Navigation überspringen

Super Bowl XXIV

28. Januar 1990
Louisiana Superdome, New Orleans, Louisiana
San Francisco 49ers  55-10  Denver Broncos
Zuschauer: 72.919
MVP: Joe Montana


Mit dem unglaublichen Ergebnis von 55-10 bezwangen die 49ers die Denver Broncos, die bei ihrer 4. Super-Bowl-Teilnahme (davon 3 in 4 Jahren, alle mit John Elway) ihre 4. Niederlage einstecken mußten. Mit diesem 4. Titel zogen die 49ers mit Rekordsieger Pittsburgh gleich. Die 55 Punkte der Niners löschten den Rekord der Chicago Bears aus, die vier Jahre zuvor gegen die New England Patriots 46 Punkte erzielt hatten. Dieses 55-10 ist auch heute noch der höchste Super-Bowl-Sieg in der Geschichte.

Montana class=rightIn der ersten Halbzeit endeten 4 der 6 Angriffszüge der Niners in der Endzone der Broncos. Nach den ersten Punkten durch Rice, der einen 20-yd Pass von Joe Montana (Foto rechts) komplettierte, konnten die Broncos zwar noch ein 42-yd FG durch David Treadwell verzeichnen, dann jedoch spielten nur noch die Kalifornier. TE Brent Jones komplettierte einen 7-yd TD Pass zum 13-3 (Cofer vergab den PAT). FB Tom Rathman (1-yd-Lauf) und Jerry Rice (38-yd Pass von Montana) machten im 2. Quarter das 27-3 zur Halbzeit perfekt.

John Elway hatte einen schwarzen Tag. Michael Walter und Chet Brooks beendeten die ersten beiden Angriffszüge der Broncos in der 2. Halbzeit jeweils per Interception. Joe Montana hingegen warf 2 weitere TD-Pässe zu Rice (28 yds) bzw. Taylor (35 yds). Dann hatte Elway seinen einzigen Lichtblick, als er höchstpersönlich für 3 yds in die Endzone ging und so für Denver's einzigen TD sorgte, verschuldetet aber wenig später, früh im 4. Viertel, mit einem Fumble auch den dritten Turnover.

Craig class=leftDie Niners kannten auch im letzten Viertel kein Erbarmen: Tom Rathman (3 yds) und Roger Craig (1 yd - Foto links mit Joe Montana) sorgten für die TDs Nr. 6 und 7.

Die Dominanz der 49ers spiegelt sich auch in den Statistiken wider: 28 neue First Downs gegenüber 12, 461 yds Raumgewinn gegenüber nur 167 yds, 39:31 Minuten Ballbesitz gegenüber nur 20:29 Minuten der Broncos.

Montana class=rightSuper Bowl XXIV wurde mal wieder eindeutig von Joe Montana beherrscht, der 22 von 29 Pässen für 297 yds komplettierte. Während des Spiels komplettierte er 13 Pässe in Folge - Super-Bowl-Rekord. Seine 5 TD-Pässe bedeuteten ebenfalls einen unglaublichen Super-Bowl-Rekord, der allerdings seine Gültigkeit 5 Jahre später an Joe's Nachfolger Steve Young verlieren sollte. 3 dieser 5 TD-Pässe wurden von Jerry Rice gefangen, der insgesamt 7 Pässe aufnehmen konnte und dabei 148 yds Raumgewinn verzeichnete.

Joe Montana (Foto rechts) wurde selbstverständlich zum MVP gewählt. Er ist damit der einzige, dem diese Ehre dreimal zuteil wurde. Derzeit ist kein Spieler aktiv, der mehr als einmal zum Super Bowl MVP gewählt wurde. Joe's Rekord dürfte noch lange seine Gültigkeit behalten.

Scoring
7-0 20-yd Pass Joe Montana zu Jerry Rice (PAT Mike Cofer), 10:06 1st
7-3 42-yd FG David Treadwell, 6:47 1st
13-3 7-yd Pass Joe Montana zu Brent Jones (PAT erfolglos), 0:03 1st
20-3 1-yd Run Tom Rathman (PAT Mike Cofer), 7:15 2nd
27-3 38-yd Pass Joe Montana zu Jerry Rice (PAT Mike Cofer), 0:34 2nd
34-3 28-yd Pass Joe Montana zu Jerry Rice (PAT Mike Cofer), 12:48 3rd
41-3 35-yd Pass Joe Montana zu John Taylor (PAT Mike Cofer), 9:44 3rd
41-10 3-yd Run John Elway (PAT David Treadwell), 6:53 3rd
48-10 3-yd Run Tom Rathman (PAT Mike Cofer), 14:57 4th
55-10 1-yd Run Roger Craig (PAT Mike Cofer), 13:47 4th

49ersBroncos
First Downs2812
Total Yards461167
Rushing Yards14464
Passing Yards317103
Sacked/Raumverlust1/06/33
Intercepted02
Fumbles/verloren0/03/2
Penalties/Yards4/380/0
Ballbesitz39:3120:29

Super Bowl Memories

Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Jegliches Kopieren im Ganzen oder in Auszügen ohne ausdrückliche Genehmigung des Seitenbetreibers kann rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

49ersFanZone.net-Webradio

History

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 10 5 1 W1
Cardinals 7 8 1 W2
Rams 4 12 0 L7
49ers 2 14 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
15.08. Texans L, 13–24
21.08. @ Broncos W, 31–24
27.08. Packers L, 10–21
02.09. @ Chargers W, 31–21
Regular Season
13.09. Rams W, 28–0
18.09. @ Panthers L, 27–46
25.09. @ Seahawks L, 18–37
02.10. Cowboys L, 17–24
07.10. Cardinals L, 21–33
16.10. @ Bills L, 16–45
23.10. Buccaneers L, 17–34
06.11. Saints L, 23–41
13.11. @ Cardinals L, 20–23
20.11. Patriots L, 17–30
27.11. @ Dolphins L, 24–31
04.12. @ Bears L, 6–26
11.12. Jets L, 17–23 (OT)
18.12. @ Falcons L, 13–41
24.12. @ Rams W, 22–21
01.01. Seahawks L, 23–25

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Solomon Thomas DL
1 31 Reuben Foster LB
3 66 Ahkello Witherspoon CB
3 104 C.J. Beathard QB
4 121 Joe Williams RB
5 146 George Kittle TE
5 177 Trent Taylor WR
6 198 D.J. Jones DL
6 202 Pita Taumoepenu DL
7 229 Adrian Colbert S

Networking