Navigation überspringen

All-Time Great Portrait

Patrick Willis

Informationen
[IMG]

Patrick L. Willis, Linebacker
Geboren 25.01.1985, Bruceton, Tennessee

  • University of Mississippi
  • NFL: 2007 – 2014  San Francisco 49ers

  • 7* ProBowler
  • 1* NFC-Champion
  • NFL DROTY 2007
  • Butkus Award in College und NFL
  • College Football Hall of Fame
  • NFL 2010s All-Decade-Team





49er > 52

Patrick Willis spielte von 2007-2014 NFL-Football nur bei den 49ers.

Er wuchs in armen und schwierigen Südstaaten-Verhältnissen auf. Seine Mutter verließ früh die Familie und Patrick begann, sich mit um seine drei Geschwister zu kümmern. Bereits mit 10 Jahren arbeitete er in Baumwollfeldern und lebte in einem Trailer-Park. Als Patrick 17 war, wurde die Familie auch vom alkoholkranken Vater getrennt und man kam bei Patricks HS-Basketballcoach unter.

In der High School war er schon ein Star in Baseball, Basketball und Football. Er war auch der erste Spieler in Tennessee, der als Defensespieler und auch als Offensespieler für den Mr. Football-Award nominiert wurde.

2003 entschied er sich, nach Mississippi zur „Ole Miss“ zu gehen. Dort trug er die #49.

[IMG]

Vier Jahre und 355 Tackles später hatte er einige Auszeichnungen gesammelt (Dick Butkus Award, Jack Lambert Award, SEC DPOTY, All-American, Conerly Trophy…..) und war ein potenzieller Firstrounder für die 2007er NFL-Draft. Im Pro-Day-Workout rannte er 4,38 sec. über 40 Yards.

Die 49ers sicherten sich ihn dann auch in der ersten Runde an Platz 11.

Und 2007 wurde er auch sofort Pro Bowler. Als Rookie (!) erzielte er gleich die meisten Tackles in der ganzen NFL. Er wurde DROTY und setzte eine Menge Ausrufezeichen in einem damals mittelmäßigen Team. So wurde unter anderem landesweit sehr wohl registriert, wie er Superstar Adrian Peterson bei nur drei Gesamtyards hielt.

Die NFL hatte einen neuen/zweiten Ray Lewis. Aber in schnell !!!

Er war ein sicherer und zudem harter Tackler. Aufgrund seiner Geschwindigkeit war er aber auch gut in der Coverage und konnte selbst Wideouts mit seinem Speed schlagen. Das gesamte Feld schien ihm zu gehören.

Persönliche Auszeichnungen sammelte er zu genüge. Unter anderem gewann er nicht nur im College, sondern auch im Profibereich den Butkus-Award. Das war 2009, als er wiederholt die meisten Tackles in der NFL machte.

Das Team selber wurde aber erst erfolgreich unter Coach Jim Harbaugh. Er wurde mit Justin Smith, Frank Gore und den Quarterbacks Alex Smith sowie Colin Kaepernick zu den Gesichtern der Franchise, welche dreimal hintereinander das NFC-Championshipgame sowie den Superbowl XLVIII erreichten. Neben Ronnie Lott wurde er zudem der einzige 49er, der in allen seinen ersten fünf Jahren in den ProBowl kam.

[IMG]

Seine erste größere Verletzung zog er sich dann 2013 mit einem Handbruch zu. Dennoch machte er noch 14 Spiele und erzielte über 100 Tackles. In der Saison 2014 konnte er aufgrund seiner Zehenverletzung nur noch sechs Spiele bestreiten. Als er merkte, wie diese ihn auch wohl zukünftig behindern wird, entschied er sich, zum Datum 10.03.2015 als Footballspieler zurückzutreten.

In den 2010ern bestritt er „nur“ 64 Saisonspiele, wurde aber aufgrund seiner herausragenden Leistungen dennoch 2020 ins NFL 2010s All-Decade-Team gewählt. Zudem kam er in die College Hall of Fame und wird sicherlich nicht lange darauf warten müssen, auch in die Pro Football Hall of Fame einziehen zu dürfen.

[IMG]

Als Footballspieler wird er in Erinnerung bleiben als einer der inspirierendsten und besten Spieler, die je in San Francisco spielten, als einer der besten Linebacker aller Zeiten und mit NaVorro Bowman als Teil des bisher besten Linebackerduos der NFL.

[IMG]

Als Mensch ist er trotz vieler privater Schicksalsschläge immer noch praktizierender Christ und tut dieses auch kund.

Er arbeitet nun im Silicon Valley in Entwicklung und Vertrieb.

49ersFanZone.net-Webradio

Glory

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • New York Jets Logo
  • @ New York Jets
  • 20.09.2020, 19:00
  • Week 2

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Cardinals 1 0 0 W1
Rams 1 0 0 W1
Seahawks 1 0 0 W1
49ers 0 1 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Regular Season
13.09. Cardinals L, 20–24
20.09. @ Jets
27.09. @ Giants
05.10. Eagles
11.10. Dolphins
19.10. Rams
25.10. @ Patriots
01.11. @ Seahawks
06.11. Packers
15.11. @ Saints
29.11. @ Rams
08.12. Bills
13.12. Redskins
21.12. @ Cowboys
27.12. @ Cardinals
03.01. Seahawks

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 14 Javon Kinlaw DT
1 25 Brandon Aiyuk WR
5 153 Colton McKivitz OT
6 190 Charlie Woerner TE
7 217 Jauan Jennings WR

Networking