Navigation überspringen

Game Reports

Giants 21, 49ers 31 (Week 10) (13. Nov. 2017)

Im zehnten Spiel der Saison gewinnen die 49ers ihr erstes Spiel der Saison gegen die New York Giants mit 31-21.

Das Spiel begann mit Field Goals für beide Teams. Die 49ers gingen durch ein Robbie Gould Field Goal in Führung, bevor die Giants mit zwei Field Goals selbst die Führung übernahmen.

Zu Beginn des zweiten Viertels waren die 49ers erneut in der Hälfte der Giants, ein Fumble von Kyle Juszczyk verhinderte aber zunächst weitere Punkte. Die Giants machten es aber anschließend auch nicht besser als Eli Manning nahe der Redzone der 49ers den Ball ebenfalls verlor.

Als nächstes folgte der große Auftritt von Marquise Goodwin, der nur Stunden zuvor eine familiäre Tragödie erleben musste, als sein Sohn bei der Geburt verstarb.

C.J. Beathard bediente Goodwin mit einem tiefen Pass, der fing ihn an der 35 Yard Linie der Giants, brach einen Tackle und brachte die 49ers mit einem 83 Yard Touchdown in Führung.

Die Giants konnten aber antworten. Die nächste Angriffssequenz führte die Giants vor die Endzone der 49ers und dort bediente Eli Manning seinen TE Evan Egram mit einem 9 Yard Touchdown.

Aber ein weiterer Touchdown Drive sollte in der ersten Halbzeit folgen. Diesmal sorgte Garrett Celek für das Big Play. Nach einem Pass von C.J. Beathard lief Celek für 47 Yards in die Endzone der Giants und sorgte für die Halbzeitführung der 49ers.

Das dritte Viertel begann mit einem verschossenen Field Goal der Giants. Die 49ers hatten aber zunächst auch ihre Probleme als ein versuchter Screen Pass von Beathard von DE Olivier Vernon abgefangen wurde. Und so endete das dritte Viertel ohne Punkte.

Das letzte Viertel begann aber sofort mit weiteren Punkten für die 49ers. Im ersten Spielzug des letzten Viertels lief C.J. Beathard selbst für 11 Yards in die Endzone der Giants.

Einen Drive später sorgte dann RB Matt Breida für die Entscheidung im Spiel als er nach einem 33 Yard Lauf die Endzone der Giants erreichte.

Die Giants konnten kurz vor dem Ende des Spiels durch einen Touchdown von Roger Lewis das Ergebnis noch etwas verbessern. Aber kurze Zeit später feierten die 49ers ihren ersten Sieg.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Fritzini (13. Nov. 2017)

    Logo ändern,   1:9ers   ;D ;D ;D
  2. stig49 (13. Nov. 2017)

    Dass die Giants so schlecht waren, ist keine Frage. Die Frage ist, wie gut die Niners waren. Aber Hauptsache endlich ein W!!! Auf jeden Fall hat es diesmal kaum grobe Fehler, keine Sacks, fast keine Hurries und wenige Penalties gegeben.
  3. MoRe99 (13. Nov. 2017)

    Auf jeden Fall hat es diesmal kaum grobe Fehler, keine Sacks, fast keine Hurries und wenige Penalties gegeben.

    Und keinen Spieler, der das Spiel verletzungsbedingt vorzeitig beenden musste! Klingt komisch, ist aber so.  :)
  4. goldbüchi (13. Nov. 2017)

    Heute ist vorgezogenes Weihnachten! Wie Lynch und Shanahan am Ende gefreut haben geht ja schon unter die Haut! Als ob die VLT gewonnen worden ist!
  5. Ke492 (13. Nov. 2017)

    Ist lange her dass ich so gerne in ein Woche gestartet bin  :D
  6. Fritzini (13. Nov. 2017)

    Nicht überbewerten es waren nur die Giants aber Hauptsache es gibt kein 0:16!
    FOX hat gerade noch ein paar Szenen aus dem Locker gezeigt, da ist schon eine ausgelassene Freude wie nach dem erreichen der PO's zu sehen. Sei ihnen gegönnt, die gehen alle bestimmt mit einem besseren Gefühl in die bye-week.
    Da geht es zu wie bei einem Highschool-Team  ;D
  7. reagan - The Left Hand (13. Nov. 2017)

    Endlich haben Offense und Defense mal einen ähnlich guten Tag gehabt. Big Blue hat das vor sich, was wir bereits begonnen haben. Der Owner sah sehr nachdenklich aus.

    CJB hat ein super Spiel abgeliefert und ist ein echter Kämpfer. Trotzdem bin ich spannt, wenn JG nach der Bye week mal zum Einsatz kommt.
  8. bastino (13. Nov. 2017)

    @Frontmode: irgendwann Im Gamethread hast du geschrieben Garappolo trägt kein Headset.
    Ich saß etwa 6 Meter von den QB entfernt, er hatte definitiv den Funk im Ohr und hat die Spielzüge  beobachtet, hab da ein paar Bilder davon...war extrem genial das live so nah zu sehen, wie Adjustments ablaufen und die Coaches auf die Spieler einreden
  9. bastino (13. Nov. 2017)

    Ich muss halt sagen, das war ein grenzgeniales Erlebnis! Dazu kommt noch der Win, so muss das:)
    Hatte auch Field Access und war wirklich Nahe dran. Ohne Firmen Connection wär ich daran nicht gekommen... einmaliges Erlebnis!

    [IMG]
  10. bastino (13. Nov. 2017)

    [IMG]
  11. bastino (13. Nov. 2017)

    [IMG]
  12. bastino (13. Nov. 2017)

    Und das absolute Highlight für mich, ein Foto mit meinem Lieblingsspieler:) das pack ich bis jetzt noch nicht ...

    [IMG]
  13. Fritzini (13. Nov. 2017)

    Und das absolute Highlight für mich, ein Foto mit meinem Lieblingsspieler:) das pack ich bis jetzt noch nicht ...
    Coolio! Congrats!
    Da hast du alles richtig gemacht würde ich sagen!
  14. Uthorr49 (13. Nov. 2017)

    Schöne Bilder und cool das du eines mit Reid bekommen hast.
    Ich freue  ich besonders für die Spieler und Trainer das sie endlich mal einen Sieg feiern können. War ja auch schon überfällig.
  15. stig49 (13. Nov. 2017)

    Sehr cool!
  16. stig49 (13. Nov. 2017)

    Ich hab mal Goodwin beim Gameball dazu genommen. Wenn ich bei der Abstimmung gewusst hätte, was ihm passiert ist, hätte ich ihn gewählt.
  17. danny_butterman (13. Nov. 2017)

    Tolle Fotos! :)
  18. IamNINER (13. Nov. 2017)

    Logischerweise ist man immer nur so gut wie es der Gegner zulässt, aber man muss die sich bietenden Chancen auch nutzen und das hat man mir den Bug Plays in Hälfte 1 gut gemacht. Halbzeit zwei kann ich noch nicht beurteilen, da ich zur Pause eingeschlafen bin.
  19. reagan - The Left Hand (13. Nov. 2017)

    Die Bilder sind ja der Hammer. Hast du auch Wasser gereicht?  8)
  20. wizard49er (13. Nov. 2017)

    Was ein geniales Game. Egal ob es die Giants waren, denn das hätte trotzdem schief gehen können. Doch diesmal hat das Ganze Team an einem Strang gezogen und das Ding gewonnen :respekt:

    @bastino: Freut mich für dich wie alles gelaufen ist (Sieg, Plätze, Reid, Fotos usw. )
  21. vorschi (13. Nov. 2017)

    Gameball ohne wenn und aber an Goodwin. Ich kann mir kaum vorstellen wie schmerzhaft so etwas sein muss, und er liefert am nächsten Tag trotzdem so ein Spiel ab, hat sich meinen allergrößten Respekt verdient!

    Hier mal die Top 5 PFF-Grades:

    LB Reuben Foster, 89.8 overall grade
    QB C.J. Beathard, 85.7 overall grade
    LB Eric Reid, 81.6 overall grade
    T Trent Brown, 78.3 overall grade
    S Adrian Colbert, 77. 8 overall grade

    PFF-Gameball geht übrigens an Foster ;)
  22. snoopy (13. Nov. 2017)

    Hatte für Colbert gestimmt, da er mich positiv überraschte. Von CJB halte ich eh viel. Jetzt würde ich auch für Goodwin stimmen. Wahnsinn, was der vom Kopf her geleistet hat.
    Oder bastino. Mit ihm geht es wieder aufwärts ;D
  23. tuneman (13. Nov. 2017)

    Gameball an bastino !
    Wir sollten ihn als neues Maskottchen fix in San Franciso installieren   ;D


    but to be serious:
    Nachdem ich diesen Beitrag  gesehen habe muß ich #11 höchsten Respekt zollen. Dann verstand ich auch seine Reaktion nach den TD-catch.  :'(

  24. vorschi (13. Nov. 2017)

    Endlich, der erste Win :D Offense und Defense auf Augenhöhe, dazu wieder gute Special Teams Unit, auch wenn es nur die Giants waren.

    In der Offense gibt es eigentlich nichts zu bemängeln. Die O-Line ließ nur 2 QB-Hits zu und blockte im Rungame schöne Löcher frei, dazu fingen die Receiver endlich mal die Bälle konstant, und auch das Laufspiel wurde endlich mehr eingebunden und war mit 198 Rushingyards sehr erfolgreich. Dazu kam dann erstklassiges Playcalling, und endlich auch wieder mal einige Big Plays in einer funktionierenden Offense :D

    In der Defense sah es dagegen nicht ganz so rosig aus. Johnson hatte ähnlich wie Jenkins auf der Gegenseite einen gebrauchten Tag, verließ mehrere Male seine tiefe Zone in Cover 3, biss auf underneath Routes bei 3rd Down an, die deutlich vor dem Marker endeten, das war nichts gestern. Witherspoon dagegen weiß zu gefallen, wurde soweit ich das mitbekommen habe kaum angeworfen. Colbert dagegen scheint sich als FS ganz gut zurecht zu finden, hatte einige echt starke Plays. Auf der Safety-Position scheint man für die nächsten Jahre ganz gut besetzt zu sein.
    Die Run-Defense dagegen hatte ziemliche Probleme, Mitchell war wieder mal außer bei einem batted Pass kaum existenz, auch Buckner hatte mit Doubleteams seine Schwierigkeiten, und von Coyle fang ich erst gar nicht an. Blair hatte auch ein gutes Spiel, war einige Male im Backfield und krönte seine Leistung mit 2 Sacks. Und Foster war wieder top, da ist echt die Gesundheit das einzige Fragezeichen.
  25. Duke (13. Nov. 2017)

    Endlich. Mehr gibt’s nicht zu sagen. Gameball an das Team.
  26. blubb0r (13. Nov. 2017)

    Gameball an bastino !
    Wir sollten ihn als neues Maskottchen fix in San Franciso installieren   ;D


    but to be serious:
    Nachdem ich diesen Beitrag  gesehen habe muß ich #11 höchsten Respekt zollen. Dann verstand ich auch seine Reaktion nach den TD-catch.  :'(


    Beides Zustimmung!
  27. jetto (13. Nov. 2017)

    Bastino, da musst überhaupt mal mehr dazu erzählen!!
  28. snoopy (13. Nov. 2017)

    ......... und endlich auch wieder mal einige Big Plays in einer funktionierenden Offense :D

    ....... auch Buckner hatte mit Doubleteams seine Schwierigkeiten


    Hab mir mal zwei Sachen herausgesucht (kann deinen Post übrigens so unterschreiben)

    1. Das ist ein wichtiger Satz. In einer funktionierenden O funktionieren nämlich auch mal BigPlays. Wenn nichts funktioniert, sind es meistens Verzweifelungstaten, die dementsprechend auch seltener funktionieren.

    2. Habe nicht so auf Buckner geachtet, aber: gegen Doubleteams hätte ich auch Schwierigkeiten.  ;)  (zwei gegen eins ist aber auch feige!)
  29. vorschi (13. Nov. 2017)

    ......... und endlich auch wieder mal einige Big Plays in einer funktionierenden Offense :D

    ....... auch Buckner hatte mit Doubleteams seine Schwierigkeiten

    Hab mir mal zwei Sachen herausgesucht (kann deinen Post übrigens so unterschreiben)

    1. Das ist ein wichtiger Satz. In einer funktionierenden O funktionieren nämlich auch mal BigPlays. Wenn nichts funktioniert, sind es meistens Verzweifelungstaten, die dementsprechend auch seltener funktionieren.

    2. Habe nicht so auf Buckner geachtet, aber: gegen Doubleteams hätte ich auch Schwierigkeiten.  ;)  (zwei gegen eins ist aber auch feige!)
    Zum ersten Punkt: Genau darum geht es mir auch :) Ein paar Big Plays von Goodwin/Garcon, einige längere Runs von Hyde, aber rundherum kam die Offense eben meistens kaum vorwärts. Dieses Mal hat beides geklappt, und es war toll das endlich wieder mal zu sehen.

    2. Extrem unfair, und sehr feige  :cheers:
    Die Gegner haben eben mittlerweile kapiert dass man Buckner kaum one on one lassen kann, zumindest nicht dauerhaft. Sein Impact ist aber dennoch zu spüren, denn so haben eben andere Spieler die Chance im 1 gegen 1 zu glänzen, was Blair gestern zum Beispiel getan hat. Nur ist es leider so dass Mitchell kaum Doubleteams zieht, was ein NT aber eigentlich tun sollte, und die Combo Mitchell/Coyle gefällt mir gegen den Run überhaupt nicht.
  30. snoopy (13. Nov. 2017)

    Ja, ein geiler NT wäre die Ergänzung in der DL, die mir ansonsten gut gefällt.
  31. snoopy (13. Nov. 2017)

    Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber so kann man auch Seattle schlagen.

    Mit dem Rückenwind von gestern(heute) einer konzentrierten Vorbereitung und mit den Schwächen, die die Seahawks z.Z. haben, kann man da ruhig mal etwas positiver als vor zwei Wochen rangehen.

    Mal sehen, ob wir die OL auch gegen gute Gegner stabilisieren können.

    Würde mich tierisch freuen, wenn wir denen die POs vermiesen.
  32. vorschi (13. Nov. 2017)

    Würde mich tierisch freuen, wenn wir denen die POs vermiesen.
    Das wäre eine dermaßen riesige Genugtuung, ich wüsste nicht wie ich das emotional verarbeiten sollte  ;D
  33. jetto (13. Nov. 2017)

    Würde mich tierisch freuen, wenn wir denen die POs vermiesen.
    Das wäre eine dermaßen riesige Genugtuung, ich wüsste nicht wie ich das emotional verarbeiten sollte  ;D

    Auch wenn ich Seattle jetzt gar nicht so extrem unsympathisch finde - Irgendwie hätte das schon was wobei es für ein Ausscheiden ja noch zu früh ist. In der letzten Woche die Rams rausschmeißen würde für 2 lässige Spiele nächste Saison sorgen ;)
  34. Touchdownmaker (13. Nov. 2017)

    Und das absolute Highlight für mich, ein Foto mit meinem Lieblingsspieler:) das pack ich bis jetzt noch nicht ...
    Coolio! Congrats!
    Da hast du alles richtig gemacht würde ich sagen!
    Und ich dachte immer Jurgen ist derjenige, der hier die Super-Fotos postet  ;)   Tolle Sache! Freu mich für Dich! Immer toll jemanden aus der Fanzone so nah am Geschehen zu haben. Hättest ja Reid mal unsere 49ers-Fanzone-Visitenkarte geben können  ;D
  35. frontmode (13. Nov. 2017)

    Hier die Top5 von ProFootballFocus:

    LB Reuben Foster, 89.8 overall grade
    QB C.J. Beathard, 85.7 overall grade
    LB Eric Reid, 81.6 overall grade
    T Trent Brown, 78.3 overall grade
    S Adrian Colbert, 77. 8 overall grade

    Ist glaube ich das erste Spiel, in dem Buckner nicht dabei ist. Allerdings war die D-Line gestern auch die schwächste Unit der Defense.

    Der Gameball geht an Reuben Foster. Er könnte ins Team der Woche kommen.
  36. frontmode (13. Nov. 2017)

    Die 49ers sind übrigens mathematisch immer noch mitten (naja, das vielleicht dann doch nicht) im PO Rennen  8)
  37. frontmode (13. Nov. 2017)

    Foster wird derzeit bei PFF mit 90,2 bewertet. Wenn er sich nicht verletzt hätte, wäre er vermutlich der Top Kandidat als DRoY.

    Die Bewertung von gestern:

    Foster was all over the field against the Giants, recording 4 stops, only 2 receptions allowed with a long of seven yards given up, and even recorded a quarterback hit. In the past two weeks, Foster has shown why the 49ers wanted to trade back into the first round to get a linebacker who could be a difference maker on this defense.
  38. karpfi (13. Nov. 2017)

    Emotional: Goodwin
    Nüchtern betrachtet: Beatheard
  39. zugschef (13. Nov. 2017)

    Der wichtigste Spieler für den Sieg war Beathard, aber der Spieler, der den Gameball verdient hat, ist eindeutig Goodwin.

    Btw, wie war das nochmal mit Beathards schwachem Arm? ;-)
  40. vorschi (13. Nov. 2017)

    Btw, wie war das nochmal mit Beathards schwachem Arm? ;-)
    Also wenn ein QB nicht in der Lage ist den Ball über etwa 40-50 Yards weit zu werfen hat er in der NFL aber nichts verloren. Und ja, ihm fehlt es an Arm Strength, sieht man bei einigen Würfen an die Sideline wo der Ball eine gefühlte Ewigkeit unterwegs ist. Er muss ja keinen Fastball ala Kaepernick werfen können, aber etwas mehr Zip bei Würfen in enge Fenster würde sicherlich nicht schaden...
  41. 9ers4ever (13. Nov. 2017)

    Wer nicht gesehen hat welche szenen sich im locker nach dem spiel abgespielt haben

    https://twitter.com/49ers  , das (momentane) 8. video. Ihr braucht keinen twitter account um zu schauen.

    Pure freude.....
  42. BoehserOnkel (13. Nov. 2017)

    Wer nicht gesehen hat welche szenen sich im locker nach dem spiel abgespielt haben

    https://twitter.com/49ers  , das (momentane) 8. video. Ihr braucht keinen twitter account um zu schauen.

    Pure freude.....

    Super! Das kann Gold wert sein für die nächsten Wochen und sogar die nächste Saison.
  43. karpfi (13. Nov. 2017)

    Wer nicht gesehen hat welche szenen sich im locker nach dem spiel abgespielt haben

    https://twitter.com/49ers  , das (momentane) 8. video. Ihr braucht keinen twitter account um zu schauen.

    Pure freude.....

    Gänsehaut pur
  44. frontmode (13. Nov. 2017)

    Der wichtigste Spieler für den Sieg war Beathard, aber der Spieler, der den Gameball verdient hat, ist eindeutig Goodwin.

    Btw, wie war das nochmal mit Beathards schwachem Arm? ;-)

    Die Bemessungsgrundlage ist nicht unbedingt ein 50 Yards Pass....
  45. Gore21 (13. Nov. 2017)

    Der wichtigste Spieler für den Sieg war Beathard, aber der Spieler, der den Gameball verdient hat, ist eindeutig Goodwin.

    Btw, wie war das nochmal mit Beathards schwachem Arm? ;-)

    Die Bemessungsgrundlage ist nicht unbedingt ein 50 Yards Pass....
    Wobei seine Würfe gestern wirklich besser aussahen was spiral und zip betraf. Jedenfalls erweckte das bei mir den Eindruck.
  46. MaybeDavis (13. Nov. 2017)

    Logo ändern,   1:9ers   ;D ;D ;D
    Unwarscheinlich, aber wäre schon cool wenn wir die 4:9ers werden ;)
  47. stevey (14. Nov. 2017)

    Ich muss halt sagen, das war ein grenzgeniales Erlebnis! Dazu kommt noch der Win, so muss das:)
    Hatte auch Field Access und war wirklich Nahe dran. Ohne Firmen Connection wär ich daran nicht gekommen... einmaliges Erlebnis!

    [IMG]

    sog amoi, hackelst du nix.... ;D
  48. Klaus (14. Nov. 2017)

    Megaklasse! Das Erlebnis kann dir keiner nehmen!
  49. Cordovan (14. Nov. 2017)

    Der wichtigste Spieler für den Sieg war Beathard, aber der Spieler, der den Gameball verdient hat, ist eindeutig Goodwin.

    Btw, wie war das nochmal mit Beathards schwachem Arm? ;-)

    Die Bemessungsgrundlage ist nicht unbedingt ein 50 Yards Pass....
    Wobei seine Würfe gestern wirklich besser aussahen was spiral und zip betraf. Jedenfalls erweckte das bei mir den Eindruck.
    Wobei der Release noch immer gewöhnungsbedürftig aussieht....
  50. MoRe99 (14. Nov. 2017)

    Beathard wurde für die Wahl zum "Offensive Rookie of the Week" nominiert. Wer für ihn abstimmen möchte bitte hier entlang.
  51. Andy49ers (14. Nov. 2017)

    Cool, da kann man ja so oft abstimmen wie man will, direkt mal dauerfeuer gemacht  :D :D :D
  52. wizard49er (15. Nov. 2017)

    Auch paar mal abgestimmt und das obwohl ich Kamara auch gut finde.
  53. snoopy (15. Nov. 2017)

    Dir aber schon bewusst, dass der nicht für die 49ers spielt?   ;) ;) :)
  54. zugschef (15. Nov. 2017)

    Der wichtigste Spieler für den Sieg war Beathard, aber der Spieler, der den Gameball verdient hat, ist eindeutig Goodwin.

    Btw, wie war das nochmal mit Beathards schwachem Arm? ;-)
    Die Bemessungsgrundlage ist nicht unbedingt ein 50 Yards Pass....
    Ich hab's schonmal geschrieben, ich finde, dass sein Problem nicht mangelnde Arm-Strength sondern schlechte Beinarbeit ist. Er wirft zu oft gegen seinen Körper. Abgesehen davon war der Pass schon ein gutes Beispiel, weil die Wurfbewegung schnell war und der Ball nicht flatterte.
  55. frontmode (15. Nov. 2017)

    Ich hab's schonmal geschrieben, ich finde, dass sein Problem nicht mangelnde Arm-Strength sondern schlechte Beinarbeit ist. Er wirft zu oft gegen seinen Körper. Abgesehen davon war der Pass schon ein gutes Beispiel, weil die Wurfbewegung schnell war und der Ball nicht flatterte.

    Ich glaube nicht, dass mangelende Beinarbeit der Grund ist, warum er einen 20 Yards pass in Richtung Seitenlinie nicht mit Zip werden kann. Die lange Bogenlampe ist wirklich eine gute Bemessungsgrundlage, dass kann jeder in der NFL, der eine etwas weiter als der andere, aber das ich jetzt nichts so besonderes.
  56. frontmode (15. Nov. 2017)

    Beathard wurde für die Wahl zum "Offensive Rookie of the Week" nominiert. Wer für ihn abstimmen möchte bitte hier entlang.

    Und Carlos Hyde zum FedEx Air & Ground Players of the Week.

    Hier der Link.
  57. igor (15. Nov. 2017)

    Ich muss halt sagen, das war ein grenzgeniales Erlebnis! Dazu kommt noch der Win, so muss das:)
    Hatte auch Field Access und war wirklich Nahe dran. Ohne Firmen Connection wär ich daran nicht gekommen... einmaliges Erlebnis!

    [IMG]

    Wow, geile Sache!!

    Zwei Dinge:
    • Wo arbeitest Du, bzw. sucht Ihr noch Personal? =D
    • Warum hast Du mich nicht als Dein +1 mitgenommen?

    ;-)
  58. frontmode (15. Nov. 2017)

    Er hätte ein +100 verhandeln sollen  ;D 8)
  59. reagan - The Left Hand (15. Nov. 2017)

    Platz genug war ja!
  60. frontmode (15. Nov. 2017)

    Platz genug war ja!

    Wenn es danach geht, hätte er auch ein +10.000 durchbekommen  ::)
  61. sfHawk (15. Nov. 2017)

    Platz genug war ja!

    Wenn es danach geht, hätte er auch ein +10.000 durchbekommen  ::)
    Wobei das möglicherweise zu Problemen mit dem Field Access geführt hätte ;)
  62. frontmode (15. Nov. 2017)

    Platz genug war ja!

    Wenn es danach geht, hätte er auch ein +10.000 durchbekommen  ::)
    Wobei das möglicherweise zu Problemen mit dem Field Access geführt hätte ;)

    Und es hätte natürlich die Traffic Problems rund ums Stadion verschärft  ;D
  63. snoopy (15. Nov. 2017)

    Aber recht habt ihr. Der gesunde Neid schlägt gerade in ungesunde Wut um.  >:( :argue: :scream:


     ;) ;)
  64. frontmode (15. Nov. 2017)

    Die Frage unseres Mitglieds baschi00 - der leider nur noch Zaungast ist - wurde von Matt Barrows in seinem letztenQ&A beantwortet :)

  65. wizard49er (15. Nov. 2017)

    Dir aber schon bewusst, dass der nicht für die 49ers spielt?   ;) ;) :)
    Mist :stunned:
    Ich hatte mich schon darüber gefreut.
  66. frontmode (16. Nov. 2017)

    Trotz der guten Leistungen vom Sonntag hat es dieses Mal kein 49er in PFFs Team of the Week geschafft. Allerdings haben die 49ers einen Gegner dort "hineingelassen". WR Sterling Shepard hat den höchsten Wert der Liga für einen Offense Spieler.

    Der Ausfall von Tyron Smith bei den Cowboys führte dazu, dass Adrian Clayborn ein Traumrating von 99,9 hatte....
  67. 49erflo (19. Nov. 2017)

    Der Ausfall von Tyron Smith bei den Cowboys führte dazu, dass Adrian Clayborn ein Traumrating von 99,9 hatte....

    Was mich hierzu interessieren würde: Welche Grade hatte denn Chaz Green? Das dürfte doch so ziemlich den Floor für Offensive Linemen darstellen...
  68. frontmode (19. Nov. 2017)

    Der Ausfall von Tyron Smith bei den Cowboys führte dazu, dass Adrian Clayborn ein Traumrating von 99,9 hatte....

    Was mich hierzu interessieren würde: Welche Grade hatte denn Chaz Green? Das dürfte doch so ziemlich den Floor für Offensive Linemen darstellen...


    LT CHAZ GREEN, 14.2 OVERALL GRADE
    With All-Pro LT Tyron Smith not playing due to injury, the Cowboys turned to Chaz Green. Green had been benched earlier in the season from his left guard spot, and so it was perhaps not a shock that he was completely out of his depth at tackle. He surrendered four sacks, a hit and three hurries before finally being put out of his misery and benched in the second half, but he also had very little help and was badly exposed by the game plan.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Seattle Seahawks Logo
  • Seattle Seahawks
  • 26.11.2017, 22:05
  • Week 12

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 6 4 0 L1
Cardinals 4 6 0 L2
49ers 1 9 0 W1
Rams 0 0 0

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys L, 10–40
29.10. @ Eagles L, 10–33
05.11. Cardinals L, 10–20
12.11. Giants W, 31–21
26.11. Seahawks
03.12. @ Bears
10.12. @ Texans
17.12. Titans
24.12. Jaguars
31.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Solomon Thomas DL
1 31 Reuben Foster LB
3 66 Ahkello Witherspoon CB
3 104 C.J. Beathard QB
4 121 Joe Williams RB
5 146 George Kittle TE
5 177 Trent Taylor WR
6 198 D.J. Jones DL
6 202 Pita Taumoepenu DL
7 229 Adrian Colbert S

Networking