Umfrage

Wer bekommt den Gameball ?

Kyle Juszczyk
8 (19.5%)
Fred Warner
2 (4.9%)
George Kittle
31 (75.6%)
Ein anderer (bitte im Thread begründen)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 41

Umfrage geschlossen: 22. Dez. 19, 01:57

Autor Thema: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)  (Gelesen 6967 mal)

Offline oOFreak

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 168
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #20 am: 16. Dez. 19, 08:05 »
Unnötige aber verdiente Niederlage aber noch alles selbst in der Hand. Ich glaub nicht dass wir jetzt einbrechen sondern rechne fest mit ner Reaktion vom Team.

Stimme MabeDavis zu, die Stimmung im live thread war gestern sehr negativ...

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #21 am: 16. Dez. 19, 08:09 »
Unnötige aber verdiente Niederlage aber noch alles selbst in der Hand. Ich glaub nicht dass wir jetzt einbrechen sondern rechne fest mit ner Reaktion vom Team.

Stimme MabeDavis zu, die Stimmung im live thread war gestern sehr negativ...

Und das mit Recht - die Leistungskurve geht leider "unbestreitbar" runter - keine gute Vorzeichen für die PO's.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.303
    • San Francisco Blog
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #22 am: 16. Dez. 19, 08:23 »
Unnötige aber verdiente Niederlage aber noch alles selbst in der Hand. Ich glaub nicht dass wir jetzt einbrechen sondern rechne fest mit ner Reaktion vom Team.

Stimme MabeDavis zu, die Stimmung im live thread war gestern sehr negativ...

Und das mit Recht - die Leistungskurve geht leider "unbestreitbar" runter - keine gute Vorzeichen für die PO's.

Sagen wir eine Woche nach dem Battle in New Orleans...

Es ist echt overreaction monday... kann da nur den Kopf schütteln. Wir haben 3!!! Spiele verloren diese Saison. Haben 11 Spiele in teils sehr überzeugender Art gewonnen. 2 der 3 Spiele waren gegen absolute Top Gegner. Katastrophal ein Spiel verloren haben wir nie und auf widrige Umstände haben wir jeweils positiv reagiert.

Aber klar der Trend geht nach unten, das Team ist nicht gut, das reicht für gar nichts in den Playoffs, Shanahan kann ohnehin nichts, und mehr oder weniger jeder Spieler ausser Kittle in diesem Team ist masslos überbezahlt...

Leute: Ja die Niederlage war doof. Natürlich ärgert dies, da wir uns nun den Stolperer geleistet haben und am Samstag gegen LA liefern müssen oder wir sind halt nur in den Playoffs und nicht #1 Seed. Aus dieser Niederlage kann man lernen.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.510
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #23 am: 16. Dez. 19, 08:27 »
Play Offs Baby. Das bleibt erst mal stehen.

Ein bisschen wirkte es in der tat, das bei den 49ers ein wenig auf und neben dem Feld die Luft raus war. Trotzdem hätte man die Falcons schlagen können, wenn der Gameplan nicht so einseitig gewesen wäre.

Wenn wir nach Dallas müssen, dann macht mir das keine Sorgen, weil eine Sporthalle uns liegt. Die "Pflicht" haben wir, jetzt kommt die Kür.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.510
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #24 am: 16. Dez. 19, 08:36 »
Grant Cohn bei den Noten mit ner guten Analyse...

Ja. Den Verdacht hatte ich im Live Thread auch schon geäußert, dass KS Kittle seinen Rekord geben wollte, den er ihm letztes Jahr nicht gegeben hat. Die Idee, die D durch lange Drives zu schonen, ist ja nicht schlecht, aber trotzdem kann man alle Offensivkräfte dazu einbinden. Warum Wilson Jr. nicht spielen durfte, verstehe ich auch nicht.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Patrik

  • Little League
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #25 am: 16. Dez. 19, 08:36 »
Unnötige aber verdiente Niederlage aber noch alles selbst in der Hand. Ich glaub nicht dass wir jetzt einbrechen sondern rechne fest mit ner Reaktion vom Team.

Stimme MabeDavis zu, die Stimmung im live thread war gestern sehr negativ...

Und das mit Recht - die Leistungskurve geht leider "unbestreitbar" runter - keine gute Vorzeichen für die PO's.

Sagen wir eine Woche nach dem Battle in New Orleans...

Es ist echt overreaction monday... kann da nur den Kopf schütteln. Wir haben 3!!! Spiele verloren diese Saison. Haben 11 Spiele in teils sehr überzeugender Art gewonnen. 2 der 3 Spiele waren gegen absolute Top Gegner. Katastrophal ein Spiel verloren haben wir nie und auf widrige Umstände haben wir jeweils positiv reagiert.

Aber klar der Trend geht nach unten, das Team ist nicht gut, das reicht für gar nichts in den Playoffs, Shanahan kann ohnehin nichts, und mehr oder weniger jeder Spieler ausser Kittle in diesem Team ist masslos überbezahlt...

Leute: Ja die Niederlage war doof. Natürlich ärgert dies, da wir uns nun den Stolperer geleistet haben und am Samstag gegen LA liefern müssen oder wir sind halt nur in den Playoffs und nicht #1 Seed. Aus dieser Niederlage kann man lernen.

"Wir sind halt nur in den Playoffs" - du sagst es!
Seit ich mich selbst als Niners-Fan bezeichne... Was in der Chip Kelly Saison so richtig anfing... ist es für mich das erste Mal, dass ich die 49ers in den POs sehen werde ;D Trotz dem bescheidenen Spiel, freu ich mich einfach wahnsinnig! Nach den letzten Jahren läuft die Saison einfach vieeeel besser, als erwartet. Mund abwischen und Seed #1 holen  8)

Btw das war mein erster Post, obwohl ich schon seit Jahren begeisterter Leser bin, also: Hallo erstmal  ;)

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #26 am: 16. Dez. 19, 08:54 »
Unnötige aber verdiente Niederlage aber noch alles selbst in der Hand. Ich glaub nicht dass wir jetzt einbrechen sondern rechne fest mit ner Reaktion vom Team.

Stimme MabeDavis zu, die Stimmung im live thread war gestern sehr negativ...

Und das mit Recht - die Leistungskurve geht leider "unbestreitbar" runter - keine gute Vorzeichen für die PO's.

Sagen wir eine Woche nach dem Battle in New Orleans...

Es ist echt overreaction monday... kann da nur den Kopf schütteln. Wir haben 3!!! Spiele verloren diese Saison. Haben 11 Spiele in teils sehr überzeugender Art gewonnen. 2 der 3 Spiele waren gegen absolute Top Gegner. Katastrophal ein Spiel verloren haben wir nie und auf widrige Umstände haben wir jeweils positiv reagiert.

Aber klar der Trend geht nach unten, das Team ist nicht gut, das reicht für gar nichts in den Playoffs, Shanahan kann ohnehin nichts, und mehr oder weniger jeder Spieler ausser Kittle in diesem Team ist masslos überbezahlt...

Leute: Ja die Niederlage war doof. Natürlich ärgert dies, da wir uns nun den Stolperer geleistet haben und am Samstag gegen LA liefern müssen oder wir sind halt nur in den Playoffs und nicht #1 Seed. Aus dieser Niederlage kann man lernen.
Reden wir im Ende der Saison weiter.....man lernt (hoffentlich) aus jeder Niederlage - nur was lernt man aus der gestrigen?? - ich hab meine Schlüsse daraus gezogen - Shanny wird schon wieder was aus dem Hut zaubern, klar - jedoch ist mir das zu wankelmütig - genauso die JG - der spielt auch einmal als wäre er ein Pro-Bowler und dann bringt er die einfachsten Pässe nicht an - Wundertüte halt.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Ledian

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 392
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #27 am: 16. Dez. 19, 09:22 »
Wahnsinn...
ich habe das Gefühl wir brauchen die ganz großen Spiele um abzurufen. Das war gestern keine gute Leistung. Und die Defense gefällt mir schon seit Wochen nicht so sehr. Auch noch als Sherman und Co. noch fit waren.
Ich hatte das Gefühl, dass Shanahan gestern sehr konservativ gecallt hat um vllt nicht zu viel zu zeigen.
Wir haben es in unserer eigenen Hand. Gewinnen wir beide Spiele, sind wir ganz oben. Gegen die Rams muss man nun eine Reaktion sehen.
Ich persönlich könnte mich auch mit dem 5th Seed zufrieden geben. Wir haben nicht zu selten erlebt, dass Mannschaften, die eine Bye-Week hatten ins Straucheln gekommen sind wegen dieser freien Woche. Jedoch habe ich auch das starke Gefühl, dass die Jungs eine Pause dringend nötig haben.

Online Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.451
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #28 am: 16. Dez. 19, 09:24 »

Reden wir im Ende der Saison weiter.....man lernt (hoffentlich) aus jeder Niederlage - nur was lernt man aus der gestrigen?? - ich hab meine Schlüsse daraus gezogen - Shanny wird schon wieder was aus dem Hut zaubern, klar - jedoch ist mir das zu wankelmütig - genauso die JG - der spielt auch einmal als wäre er ein Pro-Bowler und dann bringt er die einfachsten Pässe nicht an - Wundertüte halt.

Hömma du guckst doch nicht erst seit gestern Football und hast sicher auch andere Teams im Blick? Kein Team, kein Spieler kommt ohne Wellen durch die Saison. Sogar die Dolphins in der perfekten Saison hatten Höhen und Tiefen und wären dann fast kurz vor dem Super Bowl an den Steelers gescheitert. Die Patriots haben sogar im Super Bowl damals eine perfekte Saison in diesem einem Spiel verloren.

Guck mal wieder übern rationalen Tellerrand, statt dich von deinen Emotionen leiten zu lassen. In Wahrheit hast du doch Panik, dass alles in Rauch aufgehen könnte. Und lässt dich gerade von diesen Ängsten treiben. Geh doch mal austoben, schnapp frische Luft und dann justier dein Visier neu.

Ja die 49ers brennen, Aber sie verbrennen nie

Offline rene1511

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.132
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #29 am: 16. Dez. 19, 10:01 »
Ich persönlich könnte mich auch mit dem 5th Seed zufrieden geben. Wir haben nicht zu selten erlebt, dass Mannschaften, die eine Bye-Week hatten ins Straucheln gekommen sind wegen dieser freien Woche. Jedoch habe ich auch das starke Gefühl, dass die Jungs eine Pause dringend nötig haben.
Ja ich bezweifle auch das wir die nächsten 2 Spiele am Stück gewinnen werden. Man könnte die Spiele nutzen um die 2. Geige mal mehr Spielzeit zu geben und den Startern etwas Erhohlung gönnen. Gerade das Seattle Spiel wird mindestens 3 Opfer hervorbringen... kann mich in den letzten Jahren nicht daran erinnern mit weniger Verletzten aus diesen Duellen gekommen zu sein... 2 "Byeweeks" könnten da Wunderbewirken.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #30 am: 16. Dez. 19, 10:03 »

Reden wir im Ende der Saison weiter.....man lernt (hoffentlich) aus jeder Niederlage - nur was lernt man aus der gestrigen?? - ich hab meine Schlüsse daraus gezogen - Shanny wird schon wieder was aus dem Hut zaubern, klar - jedoch ist mir das zu wankelmütig - genauso die JG - der spielt auch einmal als wäre er ein Pro-Bowler und dann bringt er die einfachsten Pässe nicht an - Wundertüte halt.

Hömma du guckst doch nicht erst seit gestern Football und hast sicher auch andere Teams im Blick? Kein Team, kein Spieler kommt ohne Wellen durch die Saison. Sogar die Dolphins in der perfekten Saison hatten Höhen und Tiefen und wären dann fast kurz vor dem Super Bowl an den Steelers gescheitert. Die Patriots haben sogar im Super Bowl damals eine perfekte Saison in diesem einem Spiel verloren.

Guck mal wieder übern rationalen Tellerrand, statt dich von deinen Emotionen leiten zu lassen. In Wahrheit hast du doch Panik, dass alles in Rauch aufgehen könnte. Und lässt dich gerade von diesen Ängsten treiben. Geh doch mal austoben, schnapp frische Luft und dann justier dein Visier neu.

Ja die 49ers brennen, Aber sie verbrennen nie
Kann ich auch von dem Zeug haben, dass du gerade rauchst?? -  ;)
Ich rede nicht von einem Spiel - wir sind in den PO's ja - DANK den Cowboys - möchte nicht wissen was hier los wäre, wenn die Rams gestern gewonnen hätten, dann bestünde noch die Möglichkeit dass wir aus den PO's rausfallen hätten können und das nach einem 10-0-Start, aber bitte, schließe mich der allgemeinen ALLES-GUT-WELLE an und bin hier mal für geraume Zeit raus - bin ja eine Spaßbremse - und möchte den Feierlichkeiten nicht im Wege rumstehen.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline runner35

  • High School
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #31 am: 16. Dez. 19, 10:08 »
Eine Niederlage die nicht hätte sein müssen aber die man verkraften kann..
Hauptsache wir sind in den playoffs on 🔥
Werde mir heute die 40 min zusammen Fassung über game Pass anschauen. Konnte das Spiel nicht schauen von daher kann ich sonst nicht viel sagen.

Go niners

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 30.666
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #32 am: 16. Dez. 19, 10:20 »
Also zunächst mal: PLAYOFFS BABY!!

Man hat gesehen, dass dem gesamten Team und auch den Coaches die Energie gefehlt hat. Ich kann das sogar ein wenig verstehen. Drei Wochen Hochspannung gegen Top Teams, eine lange Reise zurück von der Ostküste, viele Verletzte und dann ein Gegner,  der eigentlich geschlagen werden muss.

Wenn man Shanahan und Saleh an der Seitenlinie gesehen hat, kann man sich vorstellen, wie die letzten Wochen aussahen. Ihnen fehlte die Spannung und damit auch den Spielern. Der Gameplan war eher durchschnittlich und vielen Spielern fehlte Präzision und Durchschlagskraft.

Tragisch natürlich, dass vermutlich der Fumble von Kittle am Ende das Schicksal besiegelte.

Aber die 49ers haben alles noch in der Hand. Die brauchten 2 von 3 Siegen inklusive in Seattle. Daher kann man ein Down-Spiel verschmerzen.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.995
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #33 am: 16. Dez. 19, 10:38 »
Wenn auch nur einer in Team sich aktuell über die Playoff-Teilnahme freut, dann läuft gewaltig was schief. Die Playoffs sind seit Ewigkeiten quasi fix. Es geht in diesen Wochen ums Seeding und darum, eine Bye Week und damit einen geschenkten Playoff Win zu holen. Das ist extrem wertvoll.

Die Falcons sind ein undankbarer Gegner. Wenn dir die Starter in der Secondary ausfallen, dann zerlegt dich Julio auch Mal. Die haben ihn ja durchaus gedoppelt, wie Shanahan hinterher bestätigte. Nur war die Execution zu schlecht und das ist dann eben doch eine Frage des Talents.

Unser Problem ist aber, dass die meisten nächste Woche nicht zurück sein werden und wir eines der beiden Spiele vor Seattle gewinnen mussten.

Was mich wahnsinnig macht, ist die offensive Performance. Die kann ich mit nämlich nicht mit irgendwelchen Verletzten erklären. Jeden Team fehlt in der O-Line Mal ein Starter, das darf nicht alles zusammenbrechen. Was war denn mit Deebo und Sanders los? Überhaupt... Was war das für ein mieses Playcalling? Da war null Zug drin. Gegen die Saints kommen wir raus und sind sharp, gegen die Falcons bewegen wir den Ball nicht?! Das ist inakzeptabel.

Bei 4th&2 nicht dafür zu gehen, war dann auch extrem bitter, denn eine Conversion hätte den Deckel draufgemacht. Es hat mit Sicherheit reingespielt, dass unser Franchise Kicker trotz gewohntem Long Snapper den Extrapunkt verballert und man mit einem zugelassenen Field Goal verliert. Ich mache es Gould nicht zum Vorwurf, er kann nichts dafür, dass er überbewertet und überbezahlt wurde.

Trotzdem war das defensiv vom Ansatz im letzten Drive extrem bescheiden. In ersten Play covert Witherspoon gegen einen RB schon 15 Yards tief?! Warum schenke ich den Falcons 10 Yards? Warum? Das ist einfach schlecht.

Ja, nach einer solchen Vorstellung gegen ein bescheidenes Falcons Team darf und sollte man glaube ich salty sein. Das ist nicht der Anspruch, den man an dieses Team haben kann. Gerade das macht absolute Top Teams in allen Sportarten aus. Man verliert Mal unglücklich und bringt nicht die Leistung, aber dann packt man sich an die Nase und legt den Finger in die Wunde. Ich hoffe, die Niners sehen das genauso. 
Establish the Pass.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.141
  • #56
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #34 am: 16. Dez. 19, 13:10 »
Naja, ersteinmal sind wir in den POS, weil wir 11-3 stehen und nicht wegen der Cowboys. (Rams hatt ja auch die Möglichkeit, 15 andere Spiele zu gewinnen)
Ich müsste jetzt mal in unsere Prognosen des Sommers schauen, aber mind. 11-5 und POs hätte ich bestimmt unterschrieben.
Aber natürlich darf man dennoch sagen, was einem auf den Sa.. gegangen ist, finde ich.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.303
    • San Francisco Blog
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #35 am: 16. Dez. 19, 13:26 »
Klar... Shanahan hat an der PK gesagt, dass ihm der PR Verantwortliche mitgeteilt hat, dass man in den Playoffs ist... Er hat dies mit einem "cool" kommentiert und gesagt, dass es an seiner Gefühlslage nichts ändert.

Die Falcons haben besser gespielt und besser gecoacht.

Deswegen sind die Falcons aber nicht besser als die 49ers. Ich glaube durchaus, dass die 49ers sehr ernsthaft mit der Situation umgehen. Angefressen zu sein über das eine Spiel ist auch okay. Aber nun von einem schon lange andauernden Niedergang zu sprechen, das halte ich für völlig falsch. in den letzten 4 Wochen haben wir gegen gute Packers souverän gewonnen, gegen das heisseste Team der AFC unter widrigen Umständen im letzten Play verloren, gegen ein erfahrenes, starkes Team aus New Orleans einen Shootout mitgehen können und nun ein Spiel, wo man vielleicht mit viel Possession sich gute Siegchancen ausgemahlt hat ein zu riskantes Spiel gespielt.

Aber auch die Saints sind gestolpert. Die Rams haben gegen die Seahawks gewonnen.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Marcello

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.061
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #36 am: 16. Dez. 19, 13:59 »
Oh man was ein Spiel gestern, ich bin immer noch richtig angepisst und mega genervt  >:(

Klar man ist in den Playoffs, das ist wirklich eine tolle Nachricht. Nichtsdestotrotz kann ich mich darüber grade garnicht freuen. Denn die gestrige Leistung war einfach schlecht -.-

Die Offense wirkte echt ideenlos, zu vorhersehbar, zu Kittle orientiert. Da hätte ich mir gewünscht das Jimmy mehr versucht die anderen WR mit einzubinden. Das Playcalling half dabei aber auch nicht wirklich.

Die D dagegen bekam auch nie wirklichen Zugriff. Eine Doppeldeckung von Julio fiel mir auch überhaupt nicht auf. Und am Ende kommt es eben dann auf die Execution an, die war leider nicht vorhanden.

Gameball an Kittle, eine klasse Leistung, leider aber mit dem entscheidenden Fumble  :-\
#49er Faithful!

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.933
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #37 am: 16. Dez. 19, 14:01 »
Dank den Cowboys in den Playoffs?
Echt jetzt?
Wir sind in den Playoffs, weil wir uns bis dato eine gute Ausgangsposition erarbeitet haben und nicht wegen irgendwelcher Girls irgendwo aus Texas.
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.995
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #38 am: 16. Dez. 19, 14:26 »
Ich muss sagen, die vielen Targets auf Kittle finde ich gar nicht das Problem. Ist ja nun nicht der einzige gewesen, der eine Route läuft. Wenn sie Falcons sich entscheiden, Campbell auf ihn anzusetzen und Kittle nunmal ständig das Matchup gewinnt, warum dann nicht zu ihm werfen? Stattdessen lieber auf einen gecoverten Sanders werfen, nur weil der noch keine Reception hatte?

Ich glaube, dass das Problem tatsächlich sehr oft Jimmy war. Ob Playdesigns gut waren, kann doch keiner ohne All22 sagen. Wir sehen von den Designs doch kaum was am Bildschirm.

Wir werden sehen, wie sie jetzt darauf antworten.
« Letzte Änderung: 16. Dez. 19, 15:16 von 49erflo »
Establish the Pass.

Offline zugschef

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.901
  • 49ersFanZone Fantasy League Champion 2011
    • facebook
Re: Falcons 29, 49ers 22 (Week 15)
« Antwort #39 am: 16. Dez. 19, 15:06 »
Das Problem war die Pass Protection. Wenn's die zwei fragwürdigen Roughing Calls nicht gegeben hätte, wär's womöglich noch viel eindeutiger ausegangen.

Tags: