Autor Thema: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)  (Gelesen 28685 mal)

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.516
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #120 am: 14. Okt. 15, 12:46 »
Naja, die 49ers haben verloren, da sind 261 Yards gegen die bis dahin schwächsten Passverteidigung der Liga nur bedingt ein Grund sich zu freuen ;).

Er war viel besser im Vergleich zu den bisherigen Spielen, leider hilft das nur bedingt. Du kannst jetzt natürlich die Schuld nur bei der Defense suchen, das ist aber genauso falsch, diese nur bei CK zu suchen. Das Team ist in Summe nicht gut genug.

Aber genau das ist es was ich meine 261 Yards sind hier nicht gut genug, wenn er 150 erworfen hätte und wir hätten gewonnen würde kein Hahn danach krähen aber da wir verloren haben sind 261 natürlich zuwenig. Manning hat 441 Yards und hat "nur" 30 Punkte gemacht könnte man auch sagen oder? Klar haben dadurch gewonnen aber vom Prinzip her

Ums Gewinnen geht es nun mal.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.392
49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #121 am: 14. Okt. 15, 14:41 »
Das dass Team in Summe nicht gut genug ist geben dir wohl alle recht aber trotzdem wird auf CK noch mehr als auf alle anderen draufgehauen, ich weiß was jetzt kommt, beim QB ist es immer was anderes, ok kann ich verstehen aber sollte man nicht vergessen das auch er nur ein Teil der Mannschaft ist?

Die Frage ist was du diskutieren willst. Schaut man das Team an sind die Rahmenbedingungen für CK mies und ich sehe hier keinen der das anders schreibt.

Aber CK verdient auch viel Geld und kriegt eben nicht nur ein Durchschnittsgehalt. Und da darf man schon die entsprechende Leistung zu seinem Gehalt fordern und die liefert er einfach nicht. Ein Brady würde dieses Team nach vorn bringen, ein CK steht und fällt mit der Teamleistung. Aber es erwartet ja nichtmal wer, dass er spielt wie Brady, er ist für sein Gehalt aber einfach zu weit davon weg und schwächelt bei zu vielen Basics wie der Beinarbeit und dem Lesen der Defense.

Das sind teamunabhängige Dinge, die könnte er auch in einem schwachen Team einfach besser machen, nein für seinen Qualitätsanspruch muss er das viel besser machen.

Das ist keine unfaire Diskussion, sie betrifft ja andere Spieler auch, wie Vernon Davis u. a., die ihr Geld absolut nicht wert sind.

Offline Norton51

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.052
    • Livesportfan Blog
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #122 am: 14. Okt. 15, 15:34 »
Die Yardzahlen sind doch absolut egal. Es geht darum Spiele zu gewinnen! Ob der QB dann 260 oder 360 Yards wirft, ist unwichtig, denn wenn man das Spiel verliert ist es gleich schlecht. Wenn der Brady mit 110 Yards ein Spiel gewinnt ist das genauso gut, wie wenn er 500 Yards erwirft. - Mal gar nicht davon anzufangen, wie Passing Yards in der NFL überhaupt entstehen.

Fakt ist und das kann man jetzt auch einfach im Gamethread des Giantsspiels mal so anerkennen: Kaepernick führt die Offense im letzten Drive übers Feld und macht TD, wir sind in Führung! Punkt. Kein aber, kein hätte usw.
Die Defense verliert danach das Spiel, weil sie die Giants selbst mit wenig auf der Uhr nicht gestoppt bekommen.

Das ist die Geschichte dieses Spiels und nichts anderes. Kann ein Blinder eigentlich erkennen. Das Spiel wird hier aber ganz anders diskutiert und es geht dabei immer um den QB. Warum ist denn das so? Das muss man einfach nicht verstehen.

 
Mein kleiner, persönlicher Sporterlebnisblog:
www.livesportfan.de

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.545
  • Faithful for Life
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #123 am: 14. Okt. 15, 15:53 »
Ganz ehrlich
Mit dieser Mannschaft  würde auch ein Tom Brady nicht in die playoff.

Ganz ehrlich? Würde er ;). Wie Du mit dem Vergleich ja richtig feststellst, ist er der bessere QB der beiden und er hat schon in verschiedenen Konstellationen bewiesen, dass es auch mit einem nicht unbedingt erstklassigem Team geht - allerdings hat er einen erstklassigen Coach. Der würde vermutlich das Team auch in die POs bringen - vielleicht sogar mit CK.

Übrigens sind viele hier seit 20 und mehr Jahren 49ers Fans - und wir haben echt schon einiges erlebt und sind immer noch hier. Wie lange bist Du es denn schon?

Dieser CK hat uns in den superB gebracht
Das wird also vergessen?
Ja genau der der jetzt auf einmal zu schlecht sein soll!!!!
Kann das sein das es nicht nur an Ihm liegt? Warum hat das die ersten beide Jahre so gut geklappt?

Also erst einmal hat er das Team ganz sicher nicht alleine in den SB gebracht. Und dann kann man sich dafür heute nichts mehr kaufen. Zur Zeit sieht er nicht so aus, als wenn er es noch mal schafft. Mit der Spielweise von damals wird es nicht mehr funktionieren und bisher ist er nur bedingt in der Lage, sich weiterzuentwickeln.
Das ist jetzt wiederum aber auch nur dein subjektiver Eindruck.

Halte deine Herangehensweise genauso für verkehrt, wie die die damals als der Hype um Kaep losging in schon als HoFer gesehn haben.
Auf mich macht Kaep schon den Eindruck das er noch was werden kann. Ist natürlich auch subjektiv, aber ich gehe auch nicht Felsenfest davon aus. Ich halte ihn aber für sehr talentiert und das hat er auch schon gezeigt. Und wenn du frühere Jahre nicht gelten lässt weil sie Vergangenheit sind, kannst du auch seine Leistung von vor 3-4 Wochen nicht mit einbeziehen, ist ja auch Vergangenheit.

Ich find es auch unfair (jetzt nicht speziell auf dich bezogen), immer zu behaupten wir hätten nur eine College Offense gespielt mit Read Option. Klar waren Pistol und Read Option Elemente die wir gebracht haben, teilweise auch sehr verstärkt, aber es war nicht nur so und es gab auch Phasen wo wir sie kaum benutzt haben. Auch da sah Colin gut aus.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.516
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #124 am: 14. Okt. 15, 17:15 »
Vergangenheit bezog sich genau darauf, dass CK Erfolge hatte, weil eben die Read-Option so gut ging und damit diese immer eine Bedrohung war - auch wenn sie weniger eingesetzt wurde. Dies wird wohl so nicht wieder kommen.

Dann fand man nämlich ein Mittel dagegen und seither reden wir über seine Probleme. Die Defenses stehen mit Mann und Maus an der LoS, was zusätzlich zu Problemen beim Lauf führt. Und er ist nicht in der Lage, daraus Kapital zu schlagen.

Es wäre super, wenn ihm das noch dauerhaft gelänge, denn dann wird auch das andere wieder funktionieren. Ich sehe aber die notwendigen Veränderungen nicht wirklich.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.516
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #125 am: 14. Okt. 15, 17:21 »
Fakt ist und das kann man jetzt auch einfach im Gamethread des Giantsspiels mal so anerkennen: Kaepernick führt die Offense im letzten Drive übers Feld und macht TD, wir sind in Führung! Punkt. Kein aber, kein hätte usw.
Die Defense verliert danach das Spiel, weil sie die Giants selbst mit wenig auf der Uhr nicht gestoppt bekommen.

Das ist die Geschichte dieses Spiels und nichts anderes. Kann ein Blinder eigentlich erkennen. Das Spiel wird hier aber ganz anders diskutiert und es geht dabei immer um den QB. Warum ist denn das so? Das muss man einfach nicht verstehen.

Klar, wenn man mit einem beinahe-Sieg zufrieden ist, kann man so sehen und die restliche Spielzeit (vor allem HZ 1) in der Betrachtung aussen vor lassen.

Ein mindestens Einäugiger würde aber sehen, dass man gar nicht erst in so eine Situation kommt, wenn man vorher den Sack zumachen könnte - gegen die schwächste Pass D der Liga....
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.361
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #126 am: 14. Okt. 15, 19:01 »
Fakt ist und das kann man jetzt auch einfach im Gamethread des Giantsspiels mal so anerkennen: Kaepernick führt die Offense im letzten Drive übers Feld und macht TD, wir sind in Führung! Punkt. Kein aber, kein hätte usw.
Die Defense verliert danach das Spiel, weil sie die Giants selbst mit wenig auf der Uhr nicht gestoppt bekommen.

Das ist die Geschichte dieses Spiels und nichts anderes. Kann ein Blinder eigentlich erkennen. Das Spiel wird hier aber ganz anders diskutiert und es geht dabei immer um den QB. Warum ist denn das so? Das muss man einfach nicht verstehen.

Klar, wenn man mit einem beinahe-Sieg zufrieden ist, kann man so sehen und die restliche Spielzeit (vor allem HZ 1) in der Betrachtung aussen vor lassen.

Ein mindestens Einäugiger würde aber sehen, dass man gar nicht erst in so eine Situation kommt, wenn man vorher den Sack zumachen könnte - gegen die schwächste Pass D der Liga....

Herrlich genau das ist es was mich so aufregt.

Die Defenes hat Null, Nada überhaupt nix gebacken bekommen und zwar im ganzen Spiel aber du schreibst (so verstehe ich das) wir haben das Spiel in HZ 1 verloren da wir da keine Punkte gemacht haben. Wenn du das Spiel gesehen haben solltest wovon ich ausgehe, dann haste sicher auch das Coaching mitbekommen das unter aller Sau war aber sicher ist das CK auch schuld, da er ja davor die Spiele schlecht war. Man kann sich es echt immer so drehen wie man möchte und am Ende hat CK doch immer Schuld.
Erst wird gesagt er bekommt es nicht hin einen TD drive in den letzten 2 Minuten zubringen, dann macht er das wir gehen in Führung und trotzdem hat er Schuld das wir verloren haben, Kopfschüttel über sowas.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.545
  • Faithful for Life
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #127 am: 14. Okt. 15, 19:04 »
Fakt ist und das kann man jetzt auch einfach im Gamethread des Giantsspiels mal so anerkennen: Kaepernick führt die Offense im letzten Drive übers Feld und macht TD, wir sind in Führung! Punkt. Kein aber, kein hätte usw.
Die Defense verliert danach das Spiel, weil sie die Giants selbst mit wenig auf der Uhr nicht gestoppt bekommen.

Das ist die Geschichte dieses Spiels und nichts anderes. Kann ein Blinder eigentlich erkennen. Das Spiel wird hier aber ganz anders diskutiert und es geht dabei immer um den QB. Warum ist denn das so? Das muss man einfach nicht verstehen.

Klar, wenn man mit einem beinahe-Sieg zufrieden ist, kann man so sehen und die restliche Spielzeit (vor allem HZ 1) in der Betrachtung aussen vor lassen.

Ein mindestens Einäugiger würde aber sehen, dass man gar nicht erst in so eine Situation kommt, wenn man vorher den Sack zumachen könnte - gegen die schwächste Pass D der Liga....
Ja, aber das lag ganz klar an dem gecallten Angsthasen Football den Chryst schon in HZ 1 gecallt hat und den er auch schon vorher gecallt hat.
Es hiess damals konnte Kaep nicht Kaep sein, aber in das Korsett in das er jetzt gequwetscht wird, hat ers mMn noch schwerer bzw kann jetzt wirklich nicht einfach aufspielen. Die Coaches wollten ihn nach dem 4 Int Spiel beschützen und das war genau die falsche Reaktion in meinen Augen. Man hätte es so handhaben müssen wie es ist, nämlich: Sowas passiert jedem QB mal! Einfach normal weitermachen. Aber um zu diesem Punkt zu kommen haben die Coaches erstmal 10 Quarter verstreichen lassen.
Was mir auch auffällt, im Vergleich zu anderen Teams: CK bekommt selten einen TE oder RB als Check Down in die mitte gestellt. Bsp Vereen bei den Giants, war immer als Checkdown möglichkeit und sicherheit für Eli da. Bei uns seh ich immer alle nur Downfield sprinten als obs ein Hail Mary wäre.

Für mich ist es einfach schade was die Coaches da mit dem Team machen. Mit etwas Kreativität, Mut und wissen um die Stärken der Spieler, könnten wir guten Football spielen. Ja, auch oder vorallem wegen CK ;).
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.516
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #128 am: 14. Okt. 15, 19:05 »
Wenn Du meine bisherigen Postings aufmerksam gelesen hättest, würdest Du gesehen haben, dass ich das Team in Summe als zu schlecht sehe und das alle ihren Anteil an der Niederlage hatten.

Zusammengefasst:

- Die Defense hält nicht, wenn es darauf ankommt und kreiert zu wenig Turnover
- Die Coaches stellen erst zur HZ bzw die Linie etwas spät um
- CK schafft auch gegen die schwächste Pass D nicht mal ein Spiel mit 300 oder gar mal 350 Yards

Ich finde es viel zu einfach, das Spiel auf die letzten beiden Drives zu reduzieren. CK super, D schwach, also ist das die Bewertung für das gesamte Spiel.
« Letzte Änderung: 14. Okt. 15, 19:08 von frontmode »
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.516
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #129 am: 14. Okt. 15, 19:10 »
Es hiess damals konnte Kaep nicht Kaep sein, aber in das Korsett in das er jetzt gequwetscht wird, hat ers mMn noch schwerer bzw kann jetzt wirklich nicht einfach aufspielen.

Was sollte er denn Deiner Meinung nach spielen?
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.545
  • Faithful for Life
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #130 am: 14. Okt. 15, 19:10 »
Wenn Du meine bisherigen Postings aufmerksam gelesen hättest, würdest Du gesehen haben, dass ich das Team in Summe als zu schlecht sehe und das alle ihren Anteil an der Niederlage hatten. Ich finde es jedoch viel zu einfach, das Spiel auf die letzten beiden Drives zu reduzieren. CK super, D schwach, also ist das die Bewertung für das gesamte Spiel.
Ich schließe daraus das du Norton meinst, aber dennoch meine Antwort dazu: Coaches schwach in HZ1, haben eben den Sack offen gelassen, dann in HZ gesteigert aber am Ende hats die D verkackt. Grunsätzlich seh ich nicht das Team als schuldigen bzw die D, sondern die Coaches. Ohne Frage!

Ich finde unser Spielermaterial gar nicht mal zu schwach. Sie sind halt zu schwach, wenn man so schwache Coaches hat.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.545
  • Faithful for Life
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #131 am: 14. Okt. 15, 19:11 »
Es hiess damals konnte Kaep nicht Kaep sein, aber in das Korsett in das er jetzt gequwetscht wird, hat ers mMn noch schwerer bzw kann jetzt wirklich nicht einfach aufspielen.

Was sollte er denn Deiner Meinung nach spielen?
Wen bzw wie meinst du das?
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.516
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #132 am: 14. Okt. 15, 19:12 »
Ich finde unser Spielermaterial gar nicht mal zu schwach. Sie sind halt zu schwach, wenn man so schwache Coaches hat.

Wirklich überzeugen konnte die O letzte Saison auch nicht. Es kann also nicht nur an den Coaches liegen - oder die waren auch zu schwach.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.516
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #133 am: 14. Okt. 15, 19:13 »
Es hiess damals konnte Kaep nicht Kaep sein, aber in das Korsett in das er jetzt gequwetscht wird, hat ers mMn noch schwerer bzw kann jetzt wirklich nicht einfach aufspielen.

Was sollte er denn Deiner Meinung nach spielen?
Wen bzw wie meinst du das?

Naja, welches System würde denn Deiner Meinung nach für ihn passen? Dass eine Zone-Read Offense keinem mehr Angst macht, ist ja inzwischen offensichtlich.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.545
  • Faithful for Life
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #134 am: 14. Okt. 15, 19:21 »
Ich finde unser Spielermaterial gar nicht mal zu schwach. Sie sind halt zu schwach, wenn man so schwache Coaches hat.

Wirklich überzeugen konnte die O letzte Saison auch nicht. Es kann also nicht nur an den Coaches liegen - oder die waren auch zu schwach.
Letztes Jahr war im allgemeinen ein down Jahr. Sowas kommt mMn vor.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.545
  • Faithful for Life
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #135 am: 14. Okt. 15, 19:31 »
Es hiess damals konnte Kaep nicht Kaep sein, aber in das Korsett in das er jetzt gequwetscht wird, hat ers mMn noch schwerer bzw kann jetzt wirklich nicht einfach aufspielen.

Was sollte er denn Deiner Meinung nach spielen?
Wen bzw wie meinst du das?

Naja, welches System würde denn Deiner Meinung nach für ihn passen? Dass eine Zone-Read Offense keinem mehr Angst macht, ist ja inzwischen offensichtlich.
Mit etwas kreativität könnt ich mir so einiges vorstellen.
Du wirst lachen, aber eine WC fänd ich gar nicht schlecht.
So abgewandelte Ait Coryell könnt ich mir auch vorstellen. Viel lauf, PA Rollout tief...
Es ist so vieles möglich...

Grundsätzlich seh ich auch nicht das System als den Knackpunkt an, weder bei uns noch im allgemeinen im Football. Es geht mehr um die Umsetzung des Systems, und das Wissen und die Kreativität der Coaches, was sie aus dem System machen.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.516
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #136 am: 14. Okt. 15, 19:39 »
Es hiess damals konnte Kaep nicht Kaep sein, aber in das Korsett in das er jetzt gequwetscht wird, hat ers mMn noch schwerer bzw kann jetzt wirklich nicht einfach aufspielen.

Was sollte er denn Deiner Meinung nach spielen?
Wen bzw wie meinst du das?

Naja, welches System würde denn Deiner Meinung nach für ihn passen? Dass eine Zone-Read Offense keinem mehr Angst macht, ist ja inzwischen offensichtlich.
Mit etwas kreativität könnt ich mir so einiges vorstellen.
Du wirst lachen, aber eine WC fänd ich gar nicht schlecht.
So abgewandelte Ait Coryell könnt ich mir auch vorstellen. Viel lauf, PA Rollout tief...
Es ist so vieles möglich...

Grundsätzlich seh ich auch nicht das System als den Knackpunkt an, weder bei uns noch im allgemeinen im Football. Es geht mehr um die Umsetzung des Systems, und das Wissen und die Kreativität der Coaches, was sie aus dem System machen.

Es ging mir schon um das System, da Du ja das sogenannte Korsett erwähnt hast daher die Frage nach dem System, in dem er Deiner Ansicht nach aufspielen kann.

Beide von Dir genannten System sind meiner Meinung nach nach jetzigem Stand nicht wirklich für ihn geeignet.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.545
  • Faithful for Life
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #137 am: 14. Okt. 15, 19:47 »
Es hiess damals konnte Kaep nicht Kaep sein, aber in das Korsett in das er jetzt gequwetscht wird, hat ers mMn noch schwerer bzw kann jetzt wirklich nicht einfach aufspielen.

Was sollte er denn Deiner Meinung nach spielen?
Wen bzw wie meinst du das?

Naja, welches System würde denn Deiner Meinung nach für ihn passen? Dass eine Zone-Read Offense keinem mehr Angst macht, ist ja inzwischen offensichtlich.
Mit etwas kreativität könnt ich mir so einiges vorstellen.
Du wirst lachen, aber eine WC fänd ich gar nicht schlecht.
So abgewandelte Ait Coryell könnt ich mir auch vorstellen. Viel lauf, PA Rollout tief...
Es ist so vieles möglich...

Grundsätzlich seh ich auch nicht das System als den Knackpunkt an, weder bei uns noch im allgemeinen im Football. Es geht mehr um die Umsetzung des Systems, und das Wissen und die Kreativität der Coaches, was sie aus dem System machen.

Es ging mir schon um das System, da Du ja das sogenannte Korsett erwähnt hast daher die Frage nach dem System, in dem er Deiner Ansicht nach aufspielen kann.

Beide von Dir genannten System sind meiner Meinung nach nach jetzigem Stand nicht wirklich für ihn geeignet.
Du hälst ja Kaep im allgemeinen für keinen würdigen NFL QB, oder lieg ich da falsch. Somit würde ja dMn wohl jedes System nicht zu CK passen. Oder was würdest du denn mit ihm spielen?

Mit Korsett meinte ich nicht das System an sich, sondern das Korsett innerhalb des Systems, was durch fehlende Kreativität im Play Design und in der Play Auswahl zum Ausdruck kommt.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.516
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 27, Giants 30 (Week 5)
« Antwort #138 am: 14. Okt. 15, 20:18 »
Erst einmal muss ich sagen, dass ich nichts gegen ihn als Person habe - falls das mal so rübergekommen sein sollte.

Ich glaube allerdings, dass ein Team, welches mit einer gewissen Kontinuität um die POs und damit um den SB spielen will, einen Top 10 QB braucht. Dazu muss dieser auf und neben dem Feld ein Leader sein.

Beides sehe ich derzeit bei CK nicht. Seine Leadership neben dem Feld war im letzten Jahr eine Katastrophe und zumindest zu Beginn dieses Jahres fehlte dies nach einer Aussage von Chris Collinsworth ebenfalls. Vor dem Giants-Spiel schien es dahingehend besser geworden zu sein. Auch auf dem Feld und an der Sideline habe ich jetzt nicht den Eindruck gewonnen, dass er der Anführer des Teams ist.

Spielerisch fällt es mir zumindest derzeit schwer zu glauben, dass er wirklich ein konstanter, überdurchschnittlicher Quarterback werden kann. Wenn ihm das gelingt, prima. Dann haben wir noch einige Jahre Ruhe auf der Position. Er ist immer für das eine oder andere spektakuläre Highlight gut, aber wenn man für einen QB im fünften Jahr das System extrem vereinfachen muss und er dann immer noch nicht wirklich komfortabel im System ist, dann ist das kein gutes Zeichen.

Er hat die Packers mehrfach zerstört, konnte aber jetzt nichts mehr bewegen. Das sind die Dinge, die mir Sorgen machen. Die Defenses entwickeln sich deutlich schneller voran als er.

Die Frage nach dem System ist die nächste Sorge, die ich habe. Es gibt nichts, war bei ihm kontinuierlich geht. Bzw. seine Wohlfühl-Routen sind inzwischen allen bekannt, so dass die oft nichts mehr bringen. Er hat gezeigt, dass er alle Routen kann, aber es fehlt einfach die Kontinuität dabei. Ich habe manchmal das Gefühl, dass man erst mal testen muss, was an einem spezifischen Tag geht.

Noch mal, wenn er es hinbekommt, werde ich mich freuen und auch eingestehen, dass meine Einschätzung falsch war. Mir fehlt aber im Moment schlicht der Glaube daran. Da auch die Pass-Verteidigung der Ravens alles andere als Sattelfest ist, könnte er aber am WE weiter im Selbstvertrauen arbeiten. Mal schauen, ob er das ausnutzen kann.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Tags: SFvsNYG Giants