Umfrage

Den Gameball erhält heute ...

QB C.J. Beathard
12 (24.5%)
RB Raheem Mostert
1 (2%)
DL DeForest Buckner
4 (8.2%)
DL Ronald Blair
4 (8.2%)
WR Marquise Goodwin
26 (53.1%)
Ein anderer, nämlich ... (Namen bitte im Thread nennen)
2 (4.1%)

Stimmen insgesamt: 49

Umfrage geschlossen: 30. Okt. 18, 04:35

Autor Thema: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)  (Gelesen 18085 mal)

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.316
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #100 am: 19. Okt. 18, 07:05 »
Ich meine auch gelesen zu haben, das der Pass auf Goodwin gar nicht gepant oder gecallt wurde von KS. Das hat Beathard aus dem Play raus entschieden, weil er Goodwin 1 vs 1 gesehen hat. Also müssten man schon wissen welche Anspielstation eigentlich geplant war.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Online vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 3.981
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #101 am: 19. Okt. 18, 07:45 »
Natürlich kann ich das nachvollziehen.
Finde ich trotzdem weiterhin dämlich.
Es ging um Zeit und Feldposition. Da calle ich erst unbedingten Ballbesitz und die weiterlaufende Uhr.
Es ging um Zeit? Es ging darum das Spiel zu gewinnen! Was bringt es mir da, auf Ballbesitz zu gehen? Man hatte ein short field und 3 Timeouts bei 1 Minute auf der Uhr, ich schätze die Chancen hier höher ein, noch 20 Yards zu machen und ein FG zu verwandeln, als in der Overtime zu gewinnen. Dort hätte zum Schluss vielleicht sowieso Rodgers nochmals den Ball bekommen, oder man hätte ein deutlich längeres Feld vor sich gehabt.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 15.146
  • #56
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #102 am: 19. Okt. 18, 10:17 »
In Ballbesitz zu bleiben bedeutet automatisch, die Uhr ablaufen lassen zu können, ohne das der Gegner scoren kann. Im Idealfall kannst du abknieen. Punkten ist natürlich auch nicht schlecht, aber damit gibst du den Gegner auch wieder den Ball.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 3.981
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #103 am: 19. Okt. 18, 11:29 »
Nochmal: Es ist nur mehr 1 Minute zu spielen, es steht Unentschieden, und du bist an der Mittellinie. Was bringt es da, die Uhr runterlaufen zu lassen?

Offline LA BESTIA NEGRA

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 724
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #104 am: 19. Okt. 18, 11:45 »
Nochmal: Es ist nur mehr 1 Minute zu spielen, es steht Unentschieden, und du bist an der Mittellinie. Was bringt es da, die Uhr runterlaufen zu lassen?
2x Laufen dann FG Kicken, wenn es nicht funktioniert = Overtime. Wenn Gano ein 63er schafft kann Gould es auch versuchen.
« Letzte Änderung: 19. Okt. 18, 11:49 von LA BESTIA NEGRA »
49ers Fan since lights came back.

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.970
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #105 am: 19. Okt. 18, 11:46 »
Nochmal: Es ist nur mehr 1 Minute zu spielen, es steht Unentschieden, und du bist an der Mittellinie. Was bringt es da, die Uhr runterlaufen zu lassen?

Was es bringt es nicht zu tun, wissen wir ja nun
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Online vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 3.981
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #106 am: 19. Okt. 18, 11:50 »
Nochmal: Es ist nur mehr 1 Minute zu spielen, es steht Unentschieden, und du bist an der Mittellinie. Was bringt es da, die Uhr runterlaufen zu lassen?
2x Laufen dann FG Kicken, wenn es nicht funktioniert = Overtime.
Hm, das man mit 2 Läufen in FG-Reichweite gekommen wäre, bezweifle ich bei der Erflogsrate der Läufe im letzten Viertel stark. Also Overtime, und dann? Hat man entweder wieder ein längeres Feld vor sich, oder Rodgers hat den Ball  ::)

Nochmal: Es ist nur mehr 1 Minute zu spielen, es steht Unentschieden, und du bist an der Mittellinie. Was bringt es da, die Uhr runterlaufen zu lassen?
Was es bringt es nicht zu tun, wissen wir ja nun
Ja, weil man es im Nachhinein immer besser weiß ^^

Online sfHawk

  • Korrektor
  • MVP
  • Dynasty League Champion & Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 3.652
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #107 am: 19. Okt. 18, 12:00 »
Ich bin da ganz bei vorschi. Hinterher meckern, weil man das Ergebnis kennt ist billig. Wenn sie stattdessen gelaufen wären und dann in Overtime verloren hätten, würden jetzt alle über Mutlosigkeit jammern.

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 34.548
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #108 am: 19. Okt. 18, 12:04 »
Ich bin da ganz bei vorschi. Hinterher meckern, weil man das Ergebnis kennt ist billig. Wenn sie stattdessen gelaufen wären und dann in Overtime verloren hätten, würden jetzt alle über Mutlosigkeit jammern.

Genau das! Dann gäbe es genug Kommentare, warum man nicht mehr versucht hat, das Spiel in der regulären Spielzeit für sich zu entscheiden. In die Richtung gingen früher ja oft die Kommentare, wenn die Niners mal wieder "nur" auf ein Field Goal gingen statt auf den Touchdown und letztlich dadurch verloren haben.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.970
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #109 am: 19. Okt. 18, 12:53 »
Also soweit ich mich erinnern kann, haben im Livethread gleich viele nicht verstanden, warum nicht gelaufen wird. Bevor wir wussten, wie es ausgeht. wenn man das Spiel bis dahin verfolgt hatte, lag diese Frage de facto auf der Hand.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.316
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #110 am: 19. Okt. 18, 13:04 »
Also soweit ich mich erinnern kann, haben im Livethread gleich viele nicht verstanden, warum nicht gelaufen wird. Bevor wir wussten, wie es ausgeht. wenn man das Spiel bis dahin verfolgt hatte, lag diese Frage de facto auf der Hand.

Ich habs auch nicht verstanden aber wie weiter oben beschrieben kann ich es jetzt verstehen. KS hat versucht in der Minute die das Spiel noch ging zu gewinnen mit den Spielzügen die er dafür richtig gehalten hat. Das es nicht geklappt hat heißt ja nicht das die Spielzüge falsch waren. Hätten wir Jimmy gehabt hätte er Kittle wohl nicht überworfen aber das alles: Hätte Hätte Hätte.
Mir ist ein Coach lieber der das Spiel so gewinnen will als die Uhr runterlaufen lässt und es nicht mal versucht.
Wenn wir so das Spiel gegen die Rams gewinnen schreien hier alle auf und sagen: KS ist ein Genie.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 34.548
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #111 am: 19. Okt. 18, 13:07 »
Also soweit ich mich erinnern kann, haben im Livethread gleich viele nicht verstanden, warum nicht gelaufen wird. Bevor wir wussten, wie es ausgeht. wenn man das Spiel bis dahin verfolgt hatte, lag diese Frage de facto auf der Hand.

Korrekt. Hatte ich auch geschrieben, dass ich zumindest einen Lauf erwartet hatte. Allerdings kann ich die Argumentation von Shanahan verstehen, und der und seine anderen Coaches haben im Spiel mit Sicherheit bessere Infos als wir. Gerade die Passbilanz von Beathard, auch und v.a. gegen den Blitz, hatte ich nicht parat (die Einblendung hatte ich tatsächlich übersehen, zumindest ist mir die nicht mehr bewusst). Hätte ich diese Infos zu dem Zeitpunkt gehabt hätte ich das wohl auch so gesehen wie Shanahan.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.970
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #112 am: 19. Okt. 18, 13:42 »
Hätten wir Jimmy gehabt hätte er Kittle wohl nicht überworfen

Absolut korrekt. Aber den hatten wir nicht und genau deshalb sind 3 PassCalls noch unverständlicher, da er ja gesehen hat, wie unsicher CJB im 4 Quarter geworden ist. Ich habe es früh um 5 nicht verstanden und verstehe es Freitagnachmittag um 14 Uhr auch noch nicht.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.946
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #113 am: 19. Okt. 18, 14:11 »
Das Play, was uns wohl den Sieg gekostet hat, war wohl tatsächlich eher der überworfene Ball auf Kittle. Ich hab vor diesem Drive im Stadion zu 49erChrisB gesagt, dass Rodgers den Ball nicht mehr bekommen darf.

Bei diesem Pass war alles gut. Playcall - ohlala es war ein Pass mit Führung - und das Konzept hat Kittle völlig frei gespielt. Hohlen wir da das einfache 1st Down, dann entscheidet das vermutlich das Spiel.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.274
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #114 am: 19. Okt. 18, 14:57 »
Bei der INT, die quasi ein Punt war, hatte Beathard bessere Optionen. Einerseits müssten wir präziser sein, welchen der Playcalls wir meinen, andererseits wärs mal interessant den zweiten und dritten Versuch genauer zu analysieren.
Haben wir gestern mit unseren bescheidenen Mitteln versucht  ::)


...um die Abrufe noch mal etwas anzukurbeln...
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.946
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #115 am: 19. Okt. 18, 15:29 »
Muss ich mir mal anschauen, denn ich bin weiterhin felsenfest davon überzeugt, dass die Kritik "kein Lauf" zu einfach ist...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.379
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #116 am: 19. Okt. 18, 18:06 »
Ich positioniere mich andersrum und behaupte, dass Shanahan es richtig gemacht hat.

Mit den anderen Optionen hätten wir schon im Vorfeld das Spiel verloren. So hatten wir zumindest die Chance zu gewinnen, aber leider vergeigt.

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 34.548
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #117 am: 19. Okt. 18, 18:31 »
Wer das Spiel in einer Kurzfassung nochmal sehen möchte: 49ers @ Packers.

;D
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.274
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #118 am: 19. Okt. 18, 21:00 »
Wer das Spiel in einer Kurzfassung nochmal sehen möchte: 49ers @ Packers.

;D
Man achte beim ersten Play auf Colbert :cheers: :D
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline Uthorr49

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.169
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #119 am: 19. Okt. 18, 22:06 »
Bei der INT, die quasi ein Punt war, hatte Beathard bessere Optionen. Einerseits müssten wir präziser sein, welchen der Playcalls wir meinen, andererseits wärs mal interessant den zweiten und dritten Versuch genauer zu analysieren.
Haben wir gestern mit unseren bescheidenen Mitteln versucht  ::)


...um die Abrufe noch mal etwas anzukurbeln...
Ich finde das gabt ihr auch gut gemacht, und sehr ausführlich. Ich finde es auch wichtig Meinungen der Coaches einzubringen.

Tags: SFvsGB