Navigation überspringen

Game Reports

Titans 23, 49ers 25 (Week 15) (18. Dez. 2017)

Die 49ers gewinnen gegen die Tennessee Titans mit 25-23. Es ist der dritte Sieg in Folge für das 49ers Team, das mit seinem neuen QB Jimmy Garoppolo weiter ungeschlagen bleibt.

Die 49ers begannen die Partie mit einem langen Offense Drive, welcher erst nach 12 Plays mit einem ersten Field Goal von Robbie Gould zu Ende ging. Die Offense der Titans begann die Partie dagegen mit einem 3-and-Out, nachdem im ersten Pass Versuch DeForest Buckner und Tank Carradine den Titans QB Marcus Mariota für einen Sack zu Boden brachten.

Im zweiten Drive führte Garoppolo sein Team zum zweiten Mal in die Reichweite des Field Goals und Robbie Gould setzte seine überragende Saison mit dem 48 Yard Field Goal zum 6-0 fort.

Die Titans versuchten nun über das Laufspiel um DeMarco Murray und Derrick Henry zu Erfolg zu kommen. Und dieses funktionierte gut genug damit die Titans ebenfalls mit einem Field Goal ihre ersten Punkte erzielten.

Die 49ers hatten dagegen Probleme mit dem Laufspiel gegen die starke Laufdefense der Titans erfolgreich zu sein. Also setzte Kyle Shanahan auf das Passspiel um Garoppolo. Und das funktionierte in dieser Phase ausgezeichnet. Immer wieder fingen Marquise Goodwin und Kendrick Bourne Pässe ihres Quarterbacks und sorgten für die First Downs. Vor der Endzone brach aber die Zeit von Garrett Celek an, als dieser einen kurzen Pass von Garoppolo fing und für den ersten Touchdown des Spiels sorgte.

Und für die Titans sollte es noch schlimmer kommen, denn der ehemalige 49er Delanie Walker verlor den Ball und die 49ers bekamen gleich die nächste Chance die Führung auszubauen. Die 49ers erspielten sich ein First Down an der 10 Yard Linie der Titans. Dort scheiterten sie aber. Also musste Robbie Gould ran, der den Vorsprung der 49ers auf 16-3 ausbauen konnte.

In der ersten Halbzeit waren nun noch weniger als 2 Minuten zu spielen und die Titans hatten bis dahin eine Halbzeit zum Vergessen. Aber im letzten Drive funktionierte die Offense der Titans das erste Mal richtig gut und Mariota überquerte das komplette Spielfeld mit vier Pässen. Und wieder stand Delanie Walker im Mittelpunkt, der den 4 Yard Pass von Mariota in der Endzone fing und den Rückstand verkürzte.

Das dritte Viertel lief komplett anders als die erste Halbzeit. Die Titans hatten als erstes den Ball und legten einen sehr langen Drive hin, der mit einem Field Goal endete. Und als die 49ers nicht kontern konnten und schnell punten mussten, folgte gleich der nächste lange Drive der Titans. Dieser endete sogar mit einem Touchdown als Rishard Matthews mit einem 8 Yard Passfang die Titans das erste Mal in Führung brachte.

Danach war die 49ers Offense allerdings wieder erfolgreich. Garrett Celek sorgte für ein Big Play mit einem 41 Yard Passfang. Der Drive der 49ers wurde dann aber doch gestoppt, als Garoppolo gesackt wurde. Auf Robbie Gould konnten sich die 49ers aber weiter verlassen. Sein viertes Field Goal verkürzte den Rückstand auf 19-20.

Und drei Minuten vor dem Ende des Spiels brachte Robbie Gould die 49ers mit seinem fünften Field Goal sogar wieder mit 22-20 in Führung.

Die Titans marschierten ihrerseits aber auch schnell in die Hälfte der 49ers. Beim dritten Versuch und 2 Yards stoppte DeForest Buckner aber DeMarco Murray für Raumverlust und die Titans mussten 1 Minute und 7 Sekunden vor dem Ende des Spiels das Field Goal versuchen. Ryan Succop behielt die Nerven und machte das 50 Yard Field Goal zur 23-22 Führung für die Titans.

Die 49ers blieb eine einzige Timeout und sie mussten von der eigenen 25 Yard Linie beginnen. Garoppolo bediente Trent Taylor für 7 Yards, George Kittle für 24 Yards und Marquise Goodwin für 14 Yards. Und nach nur drei Plays waren die 49ers in Reichweite eines Field Goals. Nach einem 3 Yard Lauf von Carlos Hyde kam Robbie Gould zu seinem sechsten Field Goal Versuch aufs Feld und wie sollte es anders sein, auch dieses 45 Yard Field Goal verwandelte er mit auslaufender Zeit.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Uthorr49 (18. Dez. 2017)

    Gewonnen ist gewonnen!!!
    Ich vermute mal das wir gute Chancen haben den Special Team Player of the Week zu stellen.
    Schön das die Kommentatoren Celek Time kennen!
  2. Andy49ers (18. Dez. 2017)

    Was ein Spiel und das gegen einen PO Kandidat. Hut ab vor Gould und Jimmy G. einfach unglaublich. Bitte einen Vertrag abschließen damit ich mir endlich das Trikot kaufen kann. Es macht wieder richtig Spaß 49ers Spiele zuschauen.
  3. Plummer50 (18. Dez. 2017)

    Unfassbar wie sich die 49ers mit Garoppolo verbessert haben. Er macht die Spieler um sich herum einfach besser. Die OLine sieht vernünftig aus, weil er brutal schnell wirft. Die Receiver sehen richtig gut aus. Er passt perfekt in die Offense von Shanahan. Da kann richtig was gutes entstehen, wenn noch ein paar Bausteine hinzukommen. Macht wirklich viel Spaß gerade. :)
  4. Uthorr49 (18. Dez. 2017)

    Ich glaube nicht das er sich momentanen mit Vertragsangelegenheiten ablenken lassen will. Da ist viel Zeit nach der Season.
    Ich wäre zufrieden wenn er bis zum Start der FA zustande kommt.
  5. tiger (18. Dez. 2017)

    Was ein Spiel und das gegen einen PO Kandidat. Hut ab vor Gould und Jimmy G. einfach unglaublich. Bitte einen Vertrag abschließen damit ich mir endlich das Trikot kaufen kann. Es macht wieder richtig Spaß 49ers Spiele zuschauen.
    Welches? Das von Gould?  :xmaswink:
  6. 9ers4ever (18. Dez. 2017)

    Hab mir sein Trikot und das von Foster vorhin bestellt .. Der bleibt bei uns und fertig :D

    Gould sollte solang bleiben duerfen bis er von sich aus aufhoeren will und das selbe gilt fuer Jimmy...

    Er hat nicht nur einen impact auf dem platz wie man sieht, er hat auch den locker fuer sich gewonnen... Meiner meinung nach koennte man unseren wichtigsten baustein endlich abhaken und um ihn herum aufbauen jetzt.

    Wenn der das ganze system erst mal verinnerlicht hat gepaart mit guten waffen und protection auf dem feld stehen wir bald wieder da wo wir hingehoeren.

    Interessant auch, was KS aus Goodwin gemacht hat, bei den Bills war Goodwin der Deep threat, KS hat den total umgekrempelt, an dem werden wir noch freude haben, wie auch an Taylor.

    Bin sicher die Pats werden sich eines tages aergern, aber BB hat wohl zu dem zeitpunkt das richtige getan und mir solls durchaus recht sein.

    Kann mich an den bildern unserer jungs nicht satt genug sehen. Pure freude bei allen.. Tolle Einheit

    Edit:
    Eben noch auf Twitter gefunden

    "R. Gould is the first player with 15 field goals in a three-game span in NFL history (5-for-5 @ Chi, 4-for-4 @ Hou. & 6-for-6 vs. Ten.)"
  7. landl49ers (18. Dez. 2017)

    Was ein Spiel und das gegen einen PO Kandidat. Hut ab vor Gould und Jimmy G. einfach unglaublich. Bitte einen Vertrag abschließen damit ich mir endlich das Trikot kaufen kann. Es macht wieder richtig Spaß 49ers Spiele zuschauen.

    Die Titans sind auf dem Papier ein Playoff Kandidat, das wars dann aber auch schon. Schon gewaltig schlecht was die da gestern Stellenweise gezeigt haben....

    Freut mich aber für uns, war ja umso besser. Nächster win und Zeit für den Weihnachtsmann ein JG Jersey zu besorgen, ums unter den Baum zu legen ;)
  8. zugschef (18. Dez. 2017)

    Über die letzten fünf Wochen war kein Team vom Record her besser als die Niners. Die Niners sind im letzten Drittel der Saison ein ordentliches Team geworden. Garoppolo macht den Unterschied im vierten Quarter. Wie der mit kaum Zeit auf der Uhr zwei Strikes abliefert und Gould ein automatic FG zum Sieg schießen lässt, erinnert wirklich an Brady.

    Können sie ihn jetzt endlich zum bestbezahlten Spieler der Liga machen? Je länger sie warten, desto teurer wird er...
  9. sf49er (18. Dez. 2017)

    Unfassbar wie sich die 49ers mit Garoppolo verbessert haben. Er macht die Spieler um sich herum einfach besser. Die OLine sieht vernünftig aus, weil er brutal schnell wirft. Die Receiver sehen richtig gut aus. Er passt perfekt in die Offense von Shanahan. Da kann richtig was gutes entstehen, wenn noch ein paar Bausteine hinzukommen. Macht wirklich viel Spaß gerade. :)

    Dem kann ich nix mehr hinzufügen!!!
    Es macht einfach wieder Spass den Niners zuzuschauen. Und dann noch die Klatsche der Chickens...😁
  10. snoopy (18. Dez. 2017)

    Über die letzten fünf Wochen war kein Team vom Record her besser als die Niners. Die Niners sind im letzten Drittel der Saison ein ordentliches Team geworden.

    Damit sind wir hoffentlich wieder attraktiver für FAs und stehen nicht mehr auf der gleichen Stufe wie die Browns.
  11. JBB (18. Dez. 2017)

    Wie schon mehrere gesagt haben, es macht wieder richtig Spaß ein Spiel der 49ers zu schauen. Nach der Führung der Titans kurz vor Schluss war ich mir sicher, das wir das noch gewinnen. Dieses Gefühl hatte man sonst eher selten bis gar nicht.
    Was mich allerdings ärgert ist der letzte Drive der 49ers vor der Hz. Warum lässt man da nicht mit Laufspiel die Uhr runterlaufen. Auch wenn die Titans eine Starke Rundefense haben, war es m.M.n. völlig unnötig da zu passen. Die Titans hatten keine Auszeit mehr. So wäre es nicht zum TD Drive gekommen...
  12. snoopy (18. Dez. 2017)

    OK, Kendrick Bourne wäre auch noch ein Kandidat für den gameball.
  13. IamNINER (18. Dez. 2017)

    Ich gehe mal davon aus, dass die 49ers vor dem Trade mit dem Agenten zumindest das Interesse abgeholt haben, ob er in SF sein will. 2nd Rd Pick für 2 Jahre Franchise Tag wäre schon etwas viel. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass sie abgemacht haben, dass man den Vertrag nach der Saison aushandeln will.
  14. sf49er (18. Dez. 2017)

    Man sollte aber auch nicht unterschätzen, dass Jimmi G jetzt schon ein unfassbares Standing im Team und bei den Coaches hat. Das wird ihm auch im Hinblick auf einen grossen Vertrag wichtig sein.

    Denke unser FO wird das schon hinbekommen. Bei dem alten FO wäre  ich mir da nicht so sicher ;)
  15. Cordovan (18. Dez. 2017)

    Ich gehe mal davon aus, dass die 49ers vor dem Trade mit dem Agenten zumindest das Interesse abgeholt haben, ob er in SF sein will. 2nd Rd Pick für 2 Jahre Franchise Tag wäre schon etwas viel. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass sie abgemacht haben, dass man den Vertrag nach der Saison aushandeln will.
    Da gab's schon Meldungen, dass JG gar nicht schnell genug im Flugzeug nach SF sitzen konnte!  :) - Ich bin da sehr zuversichtlich dass ein Vertrag "reine Formsache" sein wird. JG weiß wahrscheinlich mittlerweile sehr genau, was er an KS hat und umgekehrt.

    Hat eigentlich jemand mitbekommen, dass Goodwin's Vater vergangene Woche gestorben ist - unfassbar was er in den vergangen Wochen privat verdauen musste.

    Die diesjährige Wahl zum "Favorit-Player" ist mal affenschwer: Robbie "Gold" Gould, DeForest Buckner, Goodwin eben und natürlich JG!

    Wie sich Goodwin reinhaut und eben eine sichere INT zu einem Complete Pass erkämpft ist einfach nur mehr ganz großes Kino. Zu JG: auch wenn es sich blöd anhört, aber da kommt schön langsam der Brady in ihm durch. Dieser "Blitz-Release" mit dieser Präzision gepaart und unfassbar!  :bounce: :bounce: :bounce:
  16. sf49er (18. Dez. 2017)

    Ich hasse die Pats und Brady, aber das haben sie gut hinbekommen :10:  ;D

    Garoppolo ist so unfassbar schwer mit dem Ei in der Hand zu erwischen...da sind wirklich Parallelen zu Brady zu erkennen... ;)
  17. MO800 (18. Dez. 2017)

    Was für ein QB Rating hat Jimmy G denn bekommen??
  18. frontmode (18. Dez. 2017)

    Auf einmal sieht mein potentieller Vertragsentwurf sehr realistisch aus  8)

    Das erste PO-bound Team geschlagen, 4 von 5 Spielen in Folge gewonnen. Man stelle sich mal vor, die 49ers hätten Garoppolo schon in der Off-Season bekommen.

    Wenn die Defense im nicht diese schlechten 17 Minuten gehabt hätte, wäre es wohl nicht mal knapp gewesen.

    Aber ganz ehrlich, so ist es mir sogar lieber! So ein Winning-Drive hinzulegen muss man auch erst einmal lernen und je mehr das Team diese Saison lernt, desto besser sind die für 2018 vorbereitet.

    Garoppolo spielt mit einem kleinen Ausschnitt des Playbooks einfach unfassbar gut. Er hat auch keine Angst, mal ein Risiko einzugehen - da waren gestern Pässe dabei, die seit Jeff Garcia kein 49ers Quarterback mehr geworfen hat.

    Dazu hat er eine unglaubliche Pocket-Awarness. Er spürt den Druck, kann ihm entweder ausweichen oder wird den Ball rechtzeitig los - und das mit einer wirklich beeindruckenden Präzision. Dazu 1008 Yards in drei Starts - auf die Saison hochgerechnet sind das über 5000 Yards. In jedem Spiel ist sein Rating besser geworden und was mir am besten gefällt ist, dass er in der Lage ist, alle Waffen der 49ers in Spiel einzubeziehen.

    Die Redzone Probleme werden sich auch noch legen, da mache ich mir keine Sorgen. Dazu hat man gestern gesehen, dass einige Spieler auf dem Roster sind, die den zukünftigen Kern bilden.

    Klar war nicht alles super und man hat wieder mal gesehen, was die Probleme der 49ers sind. WR gehört für mich derzeit aber nicht mehr zum Top Need für Draft und FA. Ein dominanter Pass-Rusher, ein Shut-Down CB und natürlich Offensive Line müssen vorher adressiert werden.

    Beeindrucken auch wieder mal Celek und Goodwin. Taylor war abgesehen von seinem Drop auch wieder sehr gut und Kendrick Bourne hat eine starke Empfehlung für 2018 abgegeben.

    Aber der Gameball geht dennoch an Gould: 5 von 5, 4 von 4 und 6 von 6. Mit dem Wissen darüber spielt die Offense auch noch einmal auf einem anderen Level. Wenn Du das Gefühl hast, dass Du nach einem Touchback nur noch 40 Yards für einen Sieg brauchst, dann gehst Du gleich ganz anders ran.
  19. frontmode (18. Dez. 2017)

    Was für ein QB Rating hat Jimmy G denn bekommen??

    106,8
  20. sf49er (18. Dez. 2017)

    Nächste Woche gegen die Jags wird mal ein richtig schöner Test für unsere O-Line...
  21. snoopy (18. Dez. 2017)

    Nächste Woche gegen die Jags wird mal ein richtig schöner Test für unsere O-Line...

    Wobei die schon sicher in den POs sind. Kann beflügeln, kann aber auch hemmen (Verletzungen vorbeugen etc.)
  22. frontmode (18. Dez. 2017)

    Nächste Woche gegen die Jags wird mal ein richtig schöner Test für unsere O-Line...

    Wobei die schon sicher in den POs sind. Kann beflügeln, kann aber auch hemmen (Verletzungen vorbeugen etc.)

    Die kämpfen aber noch um eine Bye-Week. Die werden noch nicht abschenken.
  23. frontmode (18. Dez. 2017)

    Die 49ers haben übrigens zusammen mit Cowboys und Jaguars die längste aktive Winning-Streak ;).
  24. sf49er (18. Dez. 2017)

    Die 49ers haben übrigens zusammen mit Cowboys und Jaguars die längste aktive Winning-Streak ;).

    Das ich das nochmal lesen darf in dieser Saison hätte ich auch nicht mehr gedacht...😂
  25. snoopy (18. Dez. 2017)

    Nächste Woche gegen die Jags wird mal ein richtig schöner Test für unsere O-Line...

    Wobei die schon sicher in den POs sind. Kann beflügeln, kann aber auch hemmen (Verletzungen vorbeugen etc.)

    Die kämpfen aber noch um eine Bye-Week. Die werden noch nicht abschenken.

    Normal nicht, mal sehen.
    Ich würde mir schon wünschen, dass die Vollgas geben. Vorausgesetzt, die lassen unseren QB heile.

    EDIT frontmode: habe mal das Zitat geglättet
  26. frontmode (18. Dez. 2017)

    Hat jemand Szene nach Celeks TD gesehen?

    Einige der 49ers - inklusive Garoppolo - haben nach dem Catch auf ihr Handgelenk gezeigt. What time is it? Celek Time!

    https://www.ninersnation.com/2017/12/17/16788144/garrett-celek-touchdown-celek-time-celebrartion-49ers
  27. 9ers4ever (18. Dez. 2017)

    Hat jemand Szene nach Celeks TD gesehen?

    Einige der 49ers - inklusive Garoppolo - haben nach dem Catch auf ihr Handgelenk gezeigt. What time is it? Celek Time!

    https://www.ninersnation.com/2017/12/17/16788144/garrett-celek-touchdown-celek-time-celebrartion-49ers

    Jo hab ich noch aufm platz gesehen wie Jimmy nach dem TD gleich aufs handgelenk gezeigt hat... das ist einfach zu gut :D

    Hab auch alle derzeit verfuegbaren interviews und videos geschaut... Jimmy is so gut integriert in das team.. und es war stark zu sehen wie seine eltern da mitgefeiert haben, so als die hard chicago fans :D

    Gameball uebrigens an Gould... der hat nen neuen Rekord gesetzt und ist momentan so super souveraen.... er muesste eigentlich wieder fuer den woechentlichen award nominiert werden :)

    Die TD Celebration von Celek war auch mal lustig.. nach dem TD hat er den Kopf haengen lassen, Taylor hat ihn dann "aufgezogen" wie bei nem spielzeug und Celek hat den Robot gemacht :D
  28. Cordovan (18. Dez. 2017)

    Game-Ball für mich an Goodwin: Sichere INT verhindert - riesen Einsatz und dass nach einem neuerlichen privaten Schicksalsschlag. - Hut ab!  :thumbup:
  29. Gore21 (18. Dez. 2017)

    überragend wie sich das team präsentiert seit garoppolo übernommen hat, hätte ich in dem maße nicht angenommen.
    gameball an gould.
  30. blubb0r (18. Dez. 2017)

    Gameball ans ganze Team

    Wahnsinn, was das wieder Laune macht!
  31. frontmode (18. Dez. 2017)

    Hier noch die Top5 von PFF:

    T Joe Staley, 86.8 overall grade
    WR Marquise Goodwin, 86.4 overall grade
    TE Garrett Celek, 85.7 overall grade
    CB K’Waun Williams, 83.2 overall grade
    TE George Kittle, 81.7 overall grade
  32. jeffgarcia (18. Dez. 2017)

    Über die letzten fünf Wochen war kein Team vom Record her besser als die Niners. Die Niners sind im letzten Drittel der Saison ein ordentliches Team geworden.

    Damit sind wir hoffentlich wieder attraktiver für FAs und stehen nicht mehr auf der gleichen Stufe wie die Browns.
    Ich finde das einen ganz entscheidenden Aspekt. Vor JG war es eine Hoffnung auf eine Besserung, jetzt ist es ganz konkret. Gerade ein potentieller WR wird sich die Zahlen gut anschauen.

    Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

  33. jeffgarcia (18. Dez. 2017)

    Hier noch die Top5 von PFF:

    T Joe Staley, 86.8 overall grade
    WR Marquise Goodwin, 86.4 overall grade
    TE Garrett Celek, 85.7 overall grade
    CB K’Waun Williams, 83.2 overall grade
    TE George Kittle, 81.7 overall grade
    Ich Frage mich schon seit Wochen, wie diese Grades zustande kommen und wie die im Vergleich einzuschätzen sind. Kann mir das bitte nochmal jemand erklären?

    Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

  34. rene1511 (18. Dez. 2017)

    Ja drittes Spiel mit 300y+ Passing hintereinander wann hatten wir das zum letzten mal? JG#10 sieht echt schon aus wie Brady nur in Jung.. ich hoffe er unterschreibt einen langen Vertrag bei uns wenn nicht und er ein FA Tag bekommt weiss ich wo seine Reise zurück führt...
  35. Ledian (18. Dez. 2017)

    Wahnsinn wie wir es mittlerweile schaffen, das Feld innerhalb weniger Sekunden zu überbrücken. Wieso nicht in jedem Drive so? :D
    JG sah ziemlich gut aus. Hatte zwei mal Glück bei sehr riskanten Würfen, die auch Interceptions hätten werden können.
    Die Defense hat mir in der 2. Halbzeit absolut nicht gefallen. Aber was solls..Sieg ist Sieg!
    Gameball an Goodwin!
  36. frontmode (18. Dez. 2017)

    Wenn ich es richtig überflogen habe, konnten seit Garcia im Oktober 2000 (1030) erst zwei Quarterbacks mehr als 1000 Yards in drei aufeinanderfolgenden Spielen erreichen:

    - Tim Rattay (Oktober 2004: 1002)

    - Jimmy Garoppolo (Dezember 2017: 1008)
  37. IamNINER (18. Dez. 2017)

    Ich bin im dritten Viertel eingeschlafen und pünktlich zum Game Winning FG wieder aufgewacht. Hab mich dann mit einem breiten Grinsen nochmals hingelegt ;)

    Schon beeindruckend was die 49ers gerade zeigen. Die Offense bewegt den Ball und ist dabei fähig schematische Konzepte des Gegners mit einer ziemlichen Regelmässigkeit zu nutzen. Funktioniert das Laufspiel nicht, gibts kurze Pässe gegen den Blitz. Gibts mal Druck haben wir einen QB, der sich enorm sinnvoll bewegt und trotzdem den Pass anbringt. Einzig in der Redzone fehlt noch der Killerinstinkt. Dass erneut Celek einen TD feiert, freut mich sehr. Das ist irgendwie eine Feel Good Story.

    Die Defense hat auch gut dagegen gehalten. Wenn man einige individuelle, dumme Fehler nicht macht, dann ist das ein Topspiel.

    Und Gould muss Schweizer Wurzeln haben. Der kickt wie ein Uhrwerk.

    Die knappste Niederlagenserie aller Zeiten hat gezeigt, wie nah man dran war. Man darf nicht vergessen, dass es damals auch viele gute Momente gab. Nun hat man vielleicht genau den Faktor gefunden, welcher dafür sorgt, dass in solch engen Spielen mehr Siege als Niederlagen 'rausschauen.

    Mittlerweile freue ich mich total über diese Siege. Es geht was im Westen. Die Hühnchen kriegen die Bude voll und wir sind auf einem sehr positiven Weg. Das Teufelchen auf der Schulter, was sich beklagt, dass man doch die schöne Draftposition nicht versauen soll, wird auch immer ruhiger.

    Die 49ers zeigen derzeit viel, was auf eine sehr positive Entwicklung schliessen lässt. Daher wird die Draftposition immer weniger wichtig. Es braucht mit dem derzeitigen Fundament plötzlich weniger zwingend viele hohe Picks.

    Die vielgescholtene O-Line ist sicherlich zu addressieren. Was mich jedoch stört, ist, dieses "alles passiert trotz dieser miserablen Line". Kaum eine gute Aktion, ohne dass man auf die Line draufhaut. Klar gibt es da Bessere. Aber es ist nicht so viel mehr Druck, den Garoppolo abbekommt als wenn man sich andere Teams anschaut. Nicht alle Teams haben eine 5 First Round OL. Dass Beathard viel einstecken musste, liegt wohl zunehmend auch an seiner fehlenden Erfahrung.
  38. frontmode (18. Dez. 2017)


    Mittlerweile freue ich mich total über diese Siege. Es geht was im Westen. Die Hühnchen kriegen die Bude voll und wir sind auf einem sehr positiven Weg. Das Teufelchen auf der Schulter, was sich beklagt, dass man doch die schöne Draftposition nicht versauen soll, wird auch immer ruhiger.

    Es sind halt dieses Jahr keine "sinnlosen" Siege, wie der gegen die Rams letzte Saison.

    Der Kern des Teams wird zusammenbleiben und so wird es auch bei den Coaches sein. Die nehmen also aus der Serie etwas wichtiges für die kommenden Jahre mit.

    Und es macht es auch einfacher für die 49ers einen langfristigen Vertrag mit Garoppolo auszuhandeln und zu rechtfertigen, wenn es denn einer der teuersten der NFL wird. Man braucht keine Probezeit mehr.
  39. snoopy (18. Dez. 2017)

    Pauschalieren würde ich die OL nun nicht. man hat schon gesehen, dass über links weniger Druck kam. Aber auch, dass man kaum Laufspiel etablieren konnte. Um mal wieder politisch zu werden: das Mitte/Rechts-Bündnis gefällt mir nicht ;)
  40. IamNINER (18. Dez. 2017)

    Pauschalieren würde ich die OL nun nicht. man hat schon gesehen, dass über links weniger Druck kam. Aber auch, dass man kaum Laufspiel etablieren konnte. Um mal wieder politisch zu werden: das Mitte/Rechts-Bündnis gefällt mir nicht ;)


    Wobei mir der moderate Rechte etwas besser gefällt als der moderate Linke... Die Mitte darf gerne erstarkt aus der Offseason kommen... Und ich hoffe, dass man Ende kommender Saison kein Koalitionsbündnis mit der dritten Wahl rechtsaussen eingehen muss... ;)
  41. frontmode (18. Dez. 2017)

    Auf der rechten Seite könnten dann nächste Saison Garnett und Brown stehen. Damit wäre ich erst einmal zufrieden. Mitte/links allerdings muss einfach was passieren.

    Depth muss man schauen. Magnuson könnte ein guter Backup werden. Selbst Kilgore wäre als Backup Option in der Mitte für 2018 sicher eine Möglichkeit.
  42. Touchdownmaker (18. Dez. 2017)

    Bin begeistert. Unfassbar wo wir vor Garoppolo waren und wo wir jetzt stehen. Der Junge hat Eier und weiß wie man Football spielt. Auch wenn es für den ein oder anderen immer noch zu früh kommt, aber für mich ist Garoppolo bereits der Sechser im Lotto. Er kann es einfach und da gibt es keine zwei Meinungen. Wer jetzt immer noch meint, jaaaaa aber, erstmal abwarten, wer weiß, oder was auch sonst noch, soll in den Keller gehen und hat keine Ahnung vom Football. Wenn Garoppolo ne anständige O-Line und vielleicht noch nen Top-Receiver bekommt, dann geht demnächst was in San Francisco. Und jetzt erzählt mir nicht, dass wir ohne Gould chancenlos gewesen wären. ;) GO NINERS!
  43. Duke (18. Dez. 2017)

    Wenn ich es richtig überflogen habe, konnten seit Garcia im Oktober 2000 (1030) erst zwei Quarterbacks mehr als 1000 Yards in drei aufeinanderfolgenden Spielen erreichen:

    - Tim Rattay (Oktober 2004: 1002)

    - Jimmy Garoppolo (Dezember 2017: 1008)
    ;D  8)
  44. Lars_wegas (18. Dez. 2017)

    Was mich absolut begeistert, ist die Selbstverständlichkeit, mit der die O über das Feld geht. 7 Scoring Drives, nur ein mal gepuntet. Vor geringer Zeit gab es noch Mitleid für Pinion, dass er sich in jedem Spiel das Bein auskugelt.
    Wenn nächstes Jahr Garcon zurück ist, sehe ich momentan keinen Grund, dass man in den ersten beiden Runden unbedingt einen WR draften muss.
    Wenn JG in der PK davon spricht, dass es gut für nächstes Jahr ist, wenn es jetzt so klasse läuft, dann wird er wohl auch nicht groß überredet werden müssen, um einen langen Vertrag zu unterschreiben.
  45. MoRe99 (18. Dez. 2017)

    Interessante Meinung eines Titans-CB:

    Zitat
    Titans cornerback Brice McCain didn’t give Garoppolo much credit: “It was us. He came in, he executed, but the chunk of yardage came from blown coverages. That’s about it. He didn’t do anything special. He threw a lot of quick game, get the ball to the receiver’s hands fast, and they made plays. That’s about it. It was nothing special. He didn’t do anything special. He just threw to open guys.”
  46. the_hawk (18. Dez. 2017)

    Das hat er wohl im Auftrag von Lynch gesagt, damit wir ned so viel zahlen müssen ^^
  47. Touchdownmaker (18. Dez. 2017)

    Interessante Meinung eines Titans-CB:

    Zitat
    Titans cornerback Brice McCain didn’t give Garoppolo much credit: “It was us. He came in, he executed, but the chunk of yardage came from blown coverages. That’s about it. He didn’t do anything special. He threw a lot of quick game, get the ball to the receiver’s hands fast, and they made plays. That’s about it. It was nothing special. He didn’t do anything special. He just threw to open guys.”
    Da muss sich wohl einer noch mal die Videos anschauen  ;)
  48. snoopy (18. Dez. 2017)

    Damit disqualifiziert er sich doch selber, oder?
    Muss ja wohl einfach gewesen sein, gegen die Titans 8)
  49. Cordovan (18. Dez. 2017)

    Interessante Meinung eines Titans-CB:

    Zitat
    Titans cornerback Brice McCain didn’t give Garoppolo much credit: “It was us. He came in, he executed, but the chunk of yardage came from blown coverages. That’s about it. He didn’t do anything special. He threw a lot of quick game, get the ball to the receiver’s hands fast, and they made plays. That’s about it. It was nothing special. He didn’t do anything special. He just threw to open guys.”
    Ähm, machen dass nicht 31 andere Starting-QB's auch?  ;D

    Andererseits, macht das ja genau die sehr guten QB's aus: genau die Defense zu lesen und zu wissen wann welcher WR wo Chancen hat frei zu werden usw.... - diese Aussage versteh ich so überhaupt nicht.
  50. Lars_wegas (18. Dez. 2017)

    Interessante Meinung eines Titans-CB:

    Zitat
    Titans cornerback Brice McCain didn’t give Garoppolo much credit: “It was us. He came in, he executed, but the chunk of yardage came from blown coverages. That’s about it. He didn’t do anything special. He threw a lot of quick game, get the ball to the receiver’s hands fast, and they made plays. That’s about it. It was nothing special. He didn’t do anything special. He just threw to open guys.”
    Ähm, machen dass nicht 31 andere Starting-QB's auch?  ;D

    Andererseits, macht das ja genau die sehr guten QB's aus: genau die Defense zu lesen und zu wissen wann welcher WR wo Chancen hat frei zu werden usw.... - diese Aussage versteh ich so überhaupt nicht.
    Ne, es gibt auch noch die, die freie CB's anwerfen😀
  51. Obi4Niners (18. Dez. 2017)

    Genau das wollte ich auch sagen. Genau das ist nämlich der Job eines QB. Und wenn er das alles gut macht, dann ist er eben ein besserer QB. Garapolo hat gestern geliefert, so wie ich es von einem besseren (guten) QB erwarte.
    Einen ungedeckten receiver muss man erst mal sehen. Die ungeschickte Defense muss man lesen etc.... All das hat er gemacht.
  52. frontmode (18. Dez. 2017)

    Interessante Meinung eines Titans-CB:

    Zitat
    Titans cornerback Brice McCain didn’t give Garoppolo much credit: “It was us. He came in, he executed, but the chunk of yardage came from blown coverages. That’s about it. He didn’t do anything special. He threw a lot of quick game, get the ball to the receiver’s hands fast, and they made plays. That’s about it. It was nothing special. He didn’t do anything special. He just threw to open guys.”

    Der Unterschied war, Mariota hat oftmals den open Guy nicht getroffen
  53. Sean (18. Dez. 2017)

    Ich hab nix gesehen, auch hier nix gelesen, aber wo ständen wir, wenn Garoppolo vom ersten Spieltag auf dem Feld gestanden hätte?
  54. EL_GATO_NEGRO (18. Dez. 2017)

    Ich hab nix gesehen, auch hier nix gelesen, aber wo ständen wir, wenn Garoppolo vom ersten Spieltag auf dem Feld gestanden hätte?

    Ich habe einem Kumpel etwas ähnliches geschrieben, wäre er schon in der Off-Season da gewesen, mit den ganzen knappen Niederlagen... weiter möchte ich nicht mal denken.
  55. Cordovan (18. Dez. 2017)

    Ja, unsere wirkliche Saison hat erst vor 3 Spieltagen begonnen. Staley ist schon traurig, dass unsere Saison in 2 Spieltagen vorbei ist - wobei, die Vorfreude auf nächste Saison beginnt genau 1 Sekunde nach Abpfiff in Los Angeles. :bounce: :bounce: :bounce:
  56. MoRe99 (18. Dez. 2017)

    Ich hab nix gesehen, auch hier nix gelesen, aber wo ständen wir, wenn Garoppolo vom ersten Spieltag auf dem Feld gestanden hätte?

    Tim Kawakami hatte dazu was geschrieben. Er meint, die Niners würden in dem Fall nicht 4-10, sondern 7-7 stehen.
  57. MoRe99 (18. Dez. 2017)

    ... - wobei, die Vorfreude auf nächste Saison beginnt genau 1 Sekunde nach Abpfiff in Los Angeles. :bounce: :bounce: :bounce:

    Bei mir hat die schon begonnen, als ich vom Trade für Garoppolo erfahren habe.
  58. reagan - The Left Hand (18. Dez. 2017)

    Das größte Problem ist, wie erklärt man der Familie, dass man nun am 24. und am 31. doch 49ers schauen muss - weil - es lohnt sich wieder  ;D

    Beim letzten Drive von JG musste ich an JoeCool denken, der damals 89 im SB sich erstmal umschaute und John Candy entdeckte und dies erstmal seinem Team erzählte um dann zum letzten Siegdrive über das Feld zu marschieren. Total abgezockt

    Ich bin quer durch Deutschland gefahren, um das Spiel Skywalker zu schauen- jeder Meter hat sich gelohnt!
  59. Cordovan (18. Dez. 2017)

    ... - wobei, die Vorfreude auf nächste Saison beginnt genau 1 Sekunde nach Abpfiff in Los Angeles. :bounce: :bounce: :bounce:

    Bei mir hat die schon begonnen, als ich vom Trade für Garoppolo erfahren habe.
    Nein, kann ich so nicht sagen.  Mein erster Gedanke war: hoffentlich kein Brock Osweiler 2.0.
  60. reagan - The Left Hand (18. Dez. 2017)

    Ein sehr weiter Vergleich

    Cohn verteilt A in seinen Grades. Könnten die Admins heuer mal wieder nehmen 8)
  61. frontmode (18. Dez. 2017)

    ... - wobei, die Vorfreude auf nächste Saison beginnt genau 1 Sekunde nach Abpfiff in Los Angeles. :bounce: :bounce: :bounce:

    Bei mir hat die schon begonnen, als ich vom Trade für Garoppolo erfahren habe.
    Nein, kann ich so nicht sagen.  Mein erster Gedanke war: hoffentlich kein Brock Osweiler 2.0.

    Die Angst hatte ich definitiv nicht!
  62. vorschi (18. Dez. 2017)

    ... - wobei, die Vorfreude auf nächste Saison beginnt genau 1 Sekunde nach Abpfiff in Los Angeles. :bounce: :bounce: :bounce:
    Bei mir hat die schon begonnen, als ich vom Trade für Garoppolo erfahren habe.
    Nein, kann ich so nicht sagen.  Mein erster Gedanke war: hoffentlich kein Brock Osweiler 2.0.
    Die Angst hatte ich definitiv nicht!
    Es war zwar nicht mein 1. Gedanke, aber etwas zwiegespalten war ich doch nachdem ich von dem Trade erfahren habe. Umso glücklicher bin ich jetzt, dass diese Sorgen umsonst waren :) Garoppolo hat in den ersten Spielen bereits so viele positive Dinge gezeigt, besonders seine Stats under Pressure sind sehr stark. Sollte man den Part mit dem Contract nicht vermasseln, müssen wir uns wohl (hoffentlich) die nächsten 5-10 Jahre keine Sorgen mehr um die QB-Position machen :)
  63. Cordovan (18. Dez. 2017)

    Interessante Meinung eines Titans-CB:

    Zitat
    Titans cornerback Brice McCain didn’t give Garoppolo much credit: “It was us. He came in, he executed, but the chunk of yardage came from blown coverages. That’s about it. He didn’t do anything special. He threw a lot of quick game, get the ball to the receiver’s hands fast, and they made plays. That’s about it. It was nothing special. He didn’t do anything special. He just threw to open guys.”
    Ähm, machen dass nicht 31 andere Starting-QB's auch?  ;D

    Andererseits, macht das ja genau die sehr guten QB's aus: genau die Defense zu lesen und zu wissen wann welcher WR wo Chancen hat frei zu werden usw.... - diese Aussage versteh ich so überhaupt nicht.
    Ne, es gibt auch noch die, die freie CB's anwerfen😀
    :rofl:
  64. Fritzini (18. Dez. 2017)

    Sollte man den Part mit dem Contract nicht vermasseln, müssen wir uns wohl (hoffentlich) die nächsten 5-10 Jahre keine Sorgen mehr um die QB-Position machen :)
    DASS und Friede auf Erden wäre schon schön.
  65. brain (18. Dez. 2017)

    Habe eine 4-12 Saison Vorausgesagt, aber da geht noch was die 49 ers haben hoffentlich bald ein langfristigen Vertrag mit Jimmy G., Geiler Typ, wer lange unter dem GOAT trainiert hat, kann was und das merkt man !!! Ja, das macht hoffnung, für die nächsten Jahre, und kompliment an den Coach und auch an John Lynch !! Die haben die richtigen Weichen gestellt, für diese Stolze Franchise !!!!
  66. stevey (18. Dez. 2017)

    bin jetzt schon ein jimmy g. fan.... ;D
  67. stig49 (18. Dez. 2017)

    All diese schöne Euphorie! Aber in dem Moment, in dem Jimmy G. andeutet, dass er keinen Vertrag mit denNiners unterzeichnen möchte, weil er sich doch noch ein besseres Team vorstellen kann, da haben wir dann alle die lange Fresse. Weil das kann gut passieren. Zum Glück gibt’s ja noch den Franchise Tag, aber auch der hält nicht ewig.

    Oder JG findet es am Ende doch gut bei uns - auch denkbar.
  68. frontmode (18. Dez. 2017)

    Ich halte das nicht für Unwahrscheinlich. Systematisch scheint es ja zu passen und es ist jetzt sein Team, hart erarbeitet. Bei den Patriots wäre es Bradys geerbtes Team.

    Klar gibt es eventuell ein paar interessante Optionen, aber hier kennt er jetzt schon die Organisation und ich kann mir vorstellen, dass die Patriots ihn nicht ohne Rücksprache nach SF getradet haben.
  69. Candlestick (18. Dez. 2017)

    Nicht nur die 49ers haben jetzt einQB zu verlieren. Auch ein Jimmy G. hat jetzt ein Team zu verlieren.

    Es wäre von beiden Seiten gleich dumm nicht eine Einigung finden zu wollen.
  70. Uthorr49 (18. Dez. 2017)

    All diese schöne Euphorie! Aber in dem Moment, in dem Jimmy G. andeutet, dass er keinen Vertrag mit denNiners unterzeichnen möchte, weil er sich doch noch ein besseres Team vorstellen kann, da haben wir dann alle die lange Fresse. Weil das kann gut passieren. Zum Glück gibt’s ja noch den Franchise Tag, aber auch der hält nicht ewig.

    Oder JG findet es am Ende doch gut bei uns - auch denkbar.
    Ich glaube das er sich bei uns wohlfühlt und auch mit der GM, HC, OC Situation ganz glücklich ist. Er mag das Wetter in CA und wir haben das Geld um ihn zu bezahlen.
    Wir werden uns in FA und Draft nochmals steigern.
    Ich sehe keinen Grund mehr das wir den Tag brauchen. Sie sollten ihn mittlerweile gut genug als Mensch einschätzen können, und was er am Gameday leisten kann haben wir gesehen.
    Die Probleme in der Redzone machen mir momentanen keine Sorgen, das wird schon.
  71. Norton51 (19. Dez. 2017)

    Ich halte das nicht für Unwahrscheinlich. Systematisch scheint es ja zu passen und es ist jetzt sein Team, hart erarbeitet. Bei den Patriots wäre es Bradys geerbtes Team.

    Klar gibt es eventuell ein paar interessante Optionen, aber hier kennt er jetzt schon die Organisation und ich kann mir vorstellen, dass die Patriots ihn nicht ohne Rücksprache nach SF getradet haben.

    Eben. Und was mir in der Betrachtung auch zu kurz kommt, sind Shanahan und Cap Space. Nicht jedes Team hat unseren Cap Space und nicht jedes Team hat einen HC, der eine Offense nutzt, die optimal zu einem passt.

    Ich wüßte nicht, warum er sich nicht sehr, sehr wohl bei uns fühlen sollte.
  72. snoopy (19. Dez. 2017)

    Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich daran erinnert wurde, dass ein Patriots-BU es nicht bringt ;)

    Nun sind alle schwer begeistert.
    Mal sehen. Wenn es mal nicht so läuft, wird die Sau auch gerne mal wieder durchs Dorf getrieben. Hatten wir hier auch schon oft genug.
    Zudem: eine Verletzung und der Zauber ist vorbei? Eine zu starke Fixierung auf den QB halte ich für gefährlich. (Habe da eher ein OL-Tick)
    Wenn ein QB, dann aber Kanupolo ;)
  73. reagan - The Left Hand (19. Dez. 2017)

    Als Entscheidungshilfe gibt es da eine schöne Statistik:

    Mit welchem Rankink endeten die 49ers in der TotalOffense (Yards per Game):

    2004 = 26.
    2005 = 32.
    2006 = 26.
    2007 = 32.
    2008 = 23.
    2009 = 27
    2010 = 24.
    2011 = 26.
    2012 = 11.
    2013 = 24.
    2014 = 20.
    2015 = 31.
    2016 = 31.
    2017 = vor JG =21. mit JG 14.

    Das heißt, so schlecht ist die aktuelle Offense im Vergleich nicht und mit JG kommen wir ins obere Drittel.

    Er dürfte also sehen, dass eine Basis da ist und wir, dass er uns in höhere Sphären führt. Ich denke, was gerade bei uns abläuft ist genau das, worauf er 4 Jahre gewartet hat. Er ist wirklich einer, der in die großen Schuhe von Montana und Young hinpassen könnte.
  74. Cordovan (19. Dez. 2017)

    Sie dir einfach zu Offense-Leistung getrennt in den letzten drei Wochen an. Da hab ich schon was von einer "Garappoloean Transformation" gelesen. :) Denke wir sin oder kratzen da an den TOP5. Und wir haben gegen keine "Fallobst-defense" gespielt.

    JG wird doch selber merken wie gut er ins System von KS passt. Ich mach mir da überhaupt keine Sorgen bzgl des Vertrages. 
  75. snoopy (19. Dez. 2017)

    There bites the mouse no wire off : wir sind Garoppolo !

    Dennoch überraschend: CJB 21. ist auch nicht mal so schlecht.
  76. Cordovan (19. Dez. 2017)

    https://sports.yahoo.com/49ers-players-didn-t-know-150214966.html

    Schaut euch mal das Video dazu an, wenn ich JG richtig verstanden habe, benutzten die den 2-Minute-Drill das erste Mal... - und "we get over the 2-minute-stuff literaly on the bench"...  ;D
  77. stig49 (19. Dez. 2017)

    https://sports.yahoo.com/49ers-players-didn-t-know-150214966.html

    Schaut euch mal das Video dazu an, wenn ich JG richtig verstanden habe, benutzten die den 2-Minute-Drill das erste Mal... - und "we get over the 2-minute-stuff literaly on the bench"...  ;D
    ja, erstaunlich! Der hat echt die Ruhe weg, und wenn er erstmal die gesamte Offense kennt...
  78. frontmode (19. Dez. 2017)

    Ich hoffe, es geht schnell mit seinem Vertrag! Und dann noch ein paar gute FAs verpflichten eine gute Draft und fertig ist da PO Team!

    Wenn sie jetzt noch eines der beiden Spiele gewinnen, wäre das nochmal ein Boost für 2018!
  79. MO800 (19. Dez. 2017)

    Hier noch die Top5 von PFF:

    T Joe Staley, 86.8 overall grade
    WR Marquise Goodwin, 86.4 overall grade
    TE Garrett Celek, 85.7 overall grade
    CB K’Waun Williams, 83.2 overall grade
    TE George Kittle, 81.7 overall grade

    Wo werden die overall grades denn veröffentlicht??
  80. vorschi (19. Dez. 2017)

    Wo werden die overall grades denn veröffentlicht??
    https://www.profootballfocus.com

    Entweder entsprechenden Artikel suchen über die Suche, den Artikel über die Kategorie NFL suchen, oder auf google z.B. "PFF 49ers Titans" eingeben, da findet man ebenfalls den enstprechenden Artikel, und das ist in meinen Augen auch das Einfachste ;)
  81. vorschi (19. Dez. 2017)

    Bzw. über die 49ers-Seite kommt man ebenfalls schnell und einfach zu den verschiedenen Spielberichten und auch zu den allgemeinen Spieler-Grades:

    https://www.profootballfocus.com/nfl/teams/san-francisco-49ers/28
  82. Touchdownmaker (19. Dez. 2017)

     :bounce: :bounce: :bounce: :cheerleader: :cheerleader: :champ: :cheerleader: :cheerleader: :bounce: :bounce: :bounce:
    Habe gerade gesehen, dass ich heute hier mein 10-Jähriges feiere!!!! Man wie die Zeit vergeht!!! Vielen Dank an alle für die tolle Zeit. Macht hier noch genauso viel Spaß wie zu Beginn. Tolle Leute hier auf dem Board und unser Sport entwickelt sich in der Beliebtheit zum Glück in Deutschland auch immer weiter. Jetzt müssen nur noch die 49ers wieder auf Titelkurs kommen, dann passt alles  ;) 
  83. frontmode (19. Dez. 2017)

    Happy FanZoneDay  :cheerleader: :champagne:
  84. wizard49er (19. Dez. 2017)

    Ich will zwar immer noch die Spiele gegen die Jaguars und Rams abwarten, trotzdem fand ich die Leistung von JG in diesem Spiel echt gut. Er hatte zwar bei 2 fast Int. auch mal Glück, aber das hat auch ein Brady mal. Der spielt übrigens momentan nicht so überzeugend wie man es von ihm gewohnt ist. Alles in allem freue ich mich das JG seine Sache so gut macht und hoffe man einigt sich in der Offseason schnell auf einen Vertrag. Dann die O-Line verstärken + Top WR und die Offense müsste super funktionieren. Beim Laufspiel muss sich aber was tun, das sieht trotz Entlastung durch das Passspiel echt nicht gut aus.
  85. frontmode (19. Dez. 2017)

    Glück gehört dazu. Wie oft haben wir uns beschwert, dass die QBs nicht mal aggressiv tief spielen. Da gehört Mut und eben auch Glück dazu.

    Was heißt denn abwarten? Wenn er die beiden Spiele verliert willst Du CJB zurück? Leider wird es wohl erst in der Off-Season einen Vertrag geben, ich würde das vor Weihnachten über die Bühne ziehen.
  86. reagan - The Left Hand (19. Dez. 2017)

    Glück gehört dazu. Wie oft haben wir uns beschwert, dass die QBs nicht mal aggressiv tief spielen. Da gehört Mut und eben auch Glück dazu.

    Was heißt denn abwarten? Wenn er die beiden Spiele verliert willst Du CJB zurück? Leider wird es wohl erst in der Off-Season einen Vertrag geben, ich würde das vor Weihnachten über die Bühne ziehen.

    Zumal ein Entwurf ja schon vorliegt  8) :thumbup:
  87. Lars_wegas (19. Dez. 2017)

    Glück gehört dazu. Wie oft haben wir uns beschwert, dass die QBs nicht mal aggressiv tief spielen. Da gehört Mut und eben auch Glück dazu.

    Was heißt denn abwarten? Wenn er die beiden Spiele verliert willst Du CJB zurück? Leider wird es wohl erst in der Off-Season einen Vertrag geben, ich würde das vor Weihnachten über die Bühne ziehen.

    Zumal ein Entwurf ja schon vorliegt  8) :thumbup:

    So gibt es wenigstens etwas zu berichten in der offseason. Zur Weihnachtszeit gibt es schon genug News.
  88. sfHawk (19. Dez. 2017)

    Ich schlaf erst ruhig, wenn die Unterschrift unter dem Vertrag ist. Ok, ist vielleicht etwas übertrieben, aber jetzt macht mal... :bounce:
  89. 49erflo (19. Dez. 2017)

    All diese schöne Euphorie! Aber in dem Moment, in dem Jimmy G. andeutet, dass er keinen Vertrag mit denNiners unterzeichnen möchte, weil er sich doch noch ein besseres Team vorstellen kann, da haben wir dann alle die lange Fresse. Weil das kann gut passieren.

    Ich verstehe gar nicht, warum hier dahingehend so viel Pessimismus zu lesen ist? Die Angst davor, sich zu sehr zu freuen und dann enttäuscht zu werden? ;D

    Es deutet ja wirklich gar nichts auf dieses Szenario hin. Das Team scheint einen wahnsinnigen Locker Room zu haben, die von Lynahan eingeführte Kultur macht Bock auf mehr und Jimmy scheint in dieser Organisation von allen vergöttert zu werden.

    Warum sollte man da auf ca. 80 Millionen garantiertes Gehalt verzichten? :noidea:
    Gab es da schon jemals eine solche Erfahrung in der NFL?

    Oder ist das einfach ein wenig die deutsche Mentalität? :rofl:
  90. wizard49er (19. Dez. 2017)

    Glück gehört dazu. Wie oft haben wir uns beschwert, dass die QBs nicht mal aggressiv tief spielen. Da gehört Mut und eben auch Glück dazu.

    Was heißt denn abwarten? Wenn er die beiden Spiele verliert willst Du CJB zurück? Leider wird es wohl erst in der Off-Season einen Vertrag geben, ich würde das vor Weihnachten über die Bühne ziehen.
    Ich will einfach sehen wie er sich gegen die guten Defenses von Jacksonville und den Rams schlägt. Mehr auch nicht!
    In dem Spiel gegen die Titans hat er mich überzeugt und wie geschrieben hoffe ich das man sich auf einen Vertrag einigen kann. Je nachdem wie er in den nächsten beiden Spielen agiert, werde ich entweder mich wie jetzt einfach freuen das wir ihn haben, oder ihn sogar als einen kleinen Messias sehen :winkgrin:
  91. sf510 (19. Dez. 2017)

    Gameball JG
  92. Lars_wegas (19. Dez. 2017)

    Gibt's für das Spiel auch Noten und snapzahlen? Cool fand ich vor dem Spieltag auch immer die Einleitung mit den 9er Statistiken zu dem jeweiligen Gegner, ist seit ein paar Wochen eingeschlafen, schade.
  93. reagan - The Left Hand (19. Dez. 2017)

  94. Uthorr49 (19. Dez. 2017)

    Glück gehört dazu. Wie oft haben wir uns beschwert, dass die QBs nicht mal aggressiv tief spielen. Da gehört Mut und eben auch Glück dazu.

    Was heißt denn abwarten? Wenn er die beiden Spiele verliert willst Du CJB zurück? Leider wird es wohl erst in der Off-Season einen Vertrag geben, ich würde das vor Weihnachten über die Bühne ziehen.

    Zumal ein Entwurf ja schon vorliegt  8) :thumbup:

    So gibt es wenigstens etwas zu berichten in der offseason. Zur Weihnachtszeit gibt es schon genug News.
    Ich gehe davon aus das er sich die 2 Wochen noch auf Football konzentrieren will und nicht die Ablehnung gebrauchen kann was Vertragsverhandlungen mit sich bringen.
  95. Lars_wegas (19. Dez. 2017)

  96. Flames1848 (19. Dez. 2017)

    [IMG]
  97. frontmode (20. Dez. 2017)

    WR Marquise Goodwin war nach dem Ranking der PFF der zweitbester Receiver des Spieltags und steht damit im PFF Team der Woche 15.
  98. vorschi (20. Dez. 2017)

    WR Marquise Goodwin war nach dem Ranking der PFF der zweitbester Receiver des Spieltags und steht damit im PFF Team der Woche 15.
    Und das in meinen Augen auch absolut verdient. Er hat sich in den letzten Wochen enorm gesteigert, kaum Drops, macht auch die contested Catches, und durch seinen Speed ist er auch immer mal für ein Big Play gut. Hoffentlich behält er dieses Level bei :)
  99. Candlestick (20. Dez. 2017)

    Da sieht man aber auch wie abhängig Receiver von ihrem QB, von der Chemie zwischen beiden sind.
  100. wizard49er (20. Dez. 2017)

    Da sieht man aber auch wie abhängig Receiver von ihrem QB, von der Chemie zwischen beiden sind.
    Da gibt es viele Beispiele wie Rodgers und Nelson, oder Watson und Fuller, oder McCown und Anderson. Das sind aktuelle Saison Beispiele wo man sehen kann wie die WR ohne ihren starting QB auf einmal weniger produzieren.
  101. snoopy (20. Dez. 2017)

    Wobei der Starting-QB ja meistens nicht umsonst der Starting-QB ist. Manschmal Inter er schlicht besser als der BU  ;) 8)
  102. frontmode (21. Dez. 2017)

  103. frontmode (21. Dez. 2017)

  104. Cordovan (21. Dez. 2017)

  105. MoRe99 (21. Dez. 2017)

    Großartig zum Angucken: NFL-Turning-Point!
    http://www.nfl.com/videos/nfl-turning-point/0ap3000000896057/Jimmy-G-does-incredible-job-preparing-team-for-2-minute-drill-NFL-Turning-Point

    Das ist wirklich großartig!  :thumbup:  SO wünsche ich mir einen QB, SO muss ein QB mMn agieren. Die Tipps, die er seinen Receivern gibt, um sie besser zu machen, um ihnen bessere Möglichkeit zu bieten, einen Catch und Yards zu machen, weil er einfach gesehen hat, was für Tendenzen die Defender haben - DAS muss ein QB mMn können, und Garoppolo scheint es zu können.
  106. sfHawk (21. Dez. 2017)

    Hab nur Angst, dass die irgendwann sein "huh?" nicht mehr hören können ;)

    Aber sonst wars top.
  107. frontmode (21. Dez. 2017)

    Aus "Do your Job" wird bei ihm "go execute" :)
  108. IamNINER (21. Dez. 2017)

    Hab nur Angst, dass die irgendwann sein "huh?" nicht mehr hören können ;)

    Aber sonst wars top.
    wenn das das einzige ist, was nervt dann ist alles i.o.
  109. igor (21. Dez. 2017)

    Hab nur Angst, dass die irgendwann sein "huh?" nicht mehr hören können ;)

    Aber sonst wars top.
    wenn das das einzige ist, was nervt dann ist alles i.o.
    Ist doch ein gutes Zeichen, wenn das Jammern auf hohem Niveau schön langsam wieder startet. ;-)
  110. Cordovan (22. Dez. 2017)

    Großartig zum Angucken: NFL-Turning-Point!
    http://www.nfl.com/videos/nfl-turning-point/0ap3000000896057/Jimmy-G-does-incredible-job-preparing-team-for-2-minute-drill-NFL-Turning-Point

    Das ist wirklich großartig!  :thumbup:  SO wünsche ich mir einen QB, SO muss ein QB mMn agieren. Die Tipps, die er seinen Receivern gibt, um sie besser zu machen, um ihnen bessere Möglichkeit zu bieten, einen Catch und Yards zu machen, weil er einfach gesehen hat, was für Tendenzen die Defender haben - DAS muss ein QB mMn können, und Garoppolo scheint es zu können.

    Und vor allem dürfte er ein wirklicher - a Natural- Leader sein. So was kannst du nicht trainieren. Sowas hast du oder du hast es nicht. Und JG scheint dieses gewisse Etwas wirklich zu haben!
  111. reagan - The Left Hand (22. Dez. 2017)

    Interessant ist, dass er den Coach zu sich holt und nicht umgedreht. :)

    Und herrlich das Levi's mal wieder jubeln zu hören und zu sehen.
  112. Cordovan (22. Dez. 2017)

    Interessant ist, dass er den Coach zu sich holt und nicht umgedreht. :)

    Und herrlich das Levi's mal wieder jubeln zu hören und zu sehen.
    Das sind halt die "kleinen Feinheiten" wo sich die wirklich guten QB's von der Masse abheben. - Ich hoffe ich wach nicht bald auf und die 9ers spielen noch mit unserem "First-Regular-Day-Starter" under Center....

  113. 9ers4ever (22. Dez. 2017)

    wie in einem video und mittlerweile zig NFL sendungen gesagt wurde:

    THE REAL DEAL ..

    Er bringt alles auf den platz was ein QB haben muss und er hat das know how..Football IQ.. hat den locker fuer sich gewonnen und Leadership. Ein komplettes paket eben und ich bin mir sicher dass er , gerade im bezug auf Leadership auch einiges von Brady lernen konnte.

    Als er den coach zu sich auf die bank holte hat er Juce weg geschickt :D

    Oh man, wir sind auf einem guten weg...
  114. frontmode (22. Dez. 2017)

    wie in einem video und mittlerweile zig NFL sendungen gesagt wurde:

    THE REAL DEAL ..

    Er bringt alles auf den platz was ein QB haben muss und er hat das know how..Football IQ.. hat den locker fuer sich gewonnen und Leadership. Ein komplettes paket eben und ich bin mir sicher dass er , gerade im bezug auf Leadership auch einiges von Brady lernen konnte.

    Als er den coach zu sich auf die bank holte hat er Juce weg geschickt :D

    Oh man, wir sind auf einem guten weg...

    Quintessenz: Pay the Man!
  115. EL_GATO_NEGRO (22. Dez. 2017)

    Execute wird wohl das neue:“You like that?“

    http://www.nfl.com/videos/nfl-network-total-access/0ap3000000896357/David-Carr-49ers-are-not-as-far-away-as-people-think

    Der letzte Satz ist cool, ich hoffe er hat Recht.
  116. rene1511 (22. Dez. 2017)

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Chicago Bears Logo
  • Chicago Bears
  • 23.12.2018, 22:05
  • Week 16

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 11 3 0 L2
Seahawks 8 6 0 L1
49ers 4 10 0 W2
Cardinals 3 11 0 L2

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
10.08. Cowboys W, 24–21
19.08. @ Texans L, 13–16
25.08. @ Colts L, 17–23
31.08. Chargers L, 21–23
Regular Season
09.09. @ Vikings L, 16–24
16.09. Lions W, 30–27
23.09. @ Chiefs L, 27–38
30.09. @ Chargers L, 27–29
07.10. Cardinals L, 18–28
16.10. @ Packers L, 30–33
21.10. Rams L, 10–39
28.10. @ Cardinals L, 15–18
02.11. Raiders W, 34–3
13.11. Giants L, 23–27
25.11. @ Buccaneers L, 9–27
02.12. @ Seahawks L, 16–43
09.12. Broncos W, 20–14
16.12. Seahawks W, 26–23 (OT)
23.12. Bears
30.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking