Autor Thema: Rundball Saison 2019/20  (Gelesen 29003 mal)

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.071
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #280 am: 1. Apr. 20, 18:07 »
Stellt euch mal vor, man würde die Liga abbrechen und annulieren. Nicht nur bei uns sondern auch in den anderen 4 Topligen Europas.
Was im Falle von Spanien, Italien, England und Frankreich auf Grund der noch krasseren Verhältnisse nicht völlig abwegig ist.
Das Geschrei in Liverpool zum Beispiel dürfte recht groß sein.
Finde es richtig das man versucht im Rahmen des möglichen ein ordentliches Ende hinzubekommen. Ein Abruch hat in meinen Augen viel mehr Verlierer, als ein Fortsetzung mit Geisterspielen.

NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 36.758
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #281 am: 1. Apr. 20, 18:15 »
Ein Abruch hat in meinen Augen viel mehr Verlierer, als ein Fortsetzung mit Geisterspielen.

Das mit den Geisterspielen hat aber auch einen Haken. Was, wenn ein Spieler aus einer Mannschaft positiv getestet wird? Dass muss normalerweise die ganze Mannschaft 2 Wochen in Quarantäne. Die kann doch die Saison nicht mehr vernünftig zu Ende spielen.

Funktionieren könnte es vielleicht, wenn die Saison bis (z.B.) Ende September verlängert würde. Die kommende Saison würde dann bis ca. Ende Juli laufen, danach (2021/22) alles wieder normal. Natürlich alles unter der Annahme, dass die Situation in Sachen COVID-19 irgendwann in dem Zeitraum in den Griff zu bekommen ist.

Problem an diesem Szenario sind die Gültigkeiten der Verträge, die normalerweise Ende Juni auslaufen. Die müssten entsprechend angepasst werden. Daneben hätte das auch Auswirkungen auf europäische Wettbewerbe und natürlich auch auf die Weltmeisterschaft. Ob das alles rechtssicher machbar ist steht nochmal auf einem ganz anderen Blatt.

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.330
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #282 am: 1. Apr. 20, 19:20 »
Stellt euch mal vor, man würde die Liga abbrechen und annulieren. Nicht nur bei uns sondern auch in den anderen 4 Topligen Europas.
Was im Falle von Spanien, Italien, England und Frankreich auf Grund der noch krasseren Verhältnisse nicht völlig abwegig ist.
Das Geschrei in Liverpool zum Beispiel dürfte recht groß sein.
Finde es richtig das man versucht im Rahmen des möglichen ein ordentliches Ende hinzubekommen. Ein Abruch hat in meinen Augen viel mehr Verlierer, als ein Fortsetzung mit Geisterspielen.

Es wäre zumindest sehr ärgerlich, den unter dem Strich braucht Liverpool aus den letzten 9 Spielen noch 2 Siege, und die Geschichte ist durch, weil sie nicht mehr einholbar wären. Sollte City das Nachholspiel verlieren, reicht sogar ein Sieg.
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.483
Rundball Saison 2019/20
« Antwort #283 am: 2. Apr. 20, 11:11 »
Ich hab ja auch nicht von den Vereinen gesprochen bzgl Festgeldkonten, sondern dem DFB/der DFL und die haben ganz bestimmt ne Menge an Rücklagen...warum greift man da nicht drauf zurück in so einer Ausnahmesituation?

greetz Frank
Und genau das glaube ich nicht. Der DFB ist ziemlich blank, das Sommermärchen ist nachträglich richtig teuer gewesen. Die haben auch darüber hinaus gerne geprasst, solange sie konnten. Seit der Abspaltung der DFL läuft das Geld auch nicht mehr direkt über den DFB, sie können also nicht wie früher schön Kohle abzweigen.

Und die DFL ist doch nur eine Verteilinstitution für die Profivereine, das Geld sind nur durchlaufende Posten, abgesehen der Verwaltungskosten und des Solidartopfes. In dem liegen glaub ich auch nur 40 Mios. Also immerhin, aber wie weit kommt man damit?

Im Profifußball werden enorme Summen verschoben, aber schlussendlich leben fast alle nur von der Hand in den Mund!

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.771
    • San Francisco Blog
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #284 am: 2. Apr. 20, 11:20 »
Es gibt Momente, die verändern ein ganzes System. Durch das Bosman Urteil sind die astronomischen Summen in dieses System gekommen und haben nun vielleicht das Immunsystem des Fussballs so geschwächt, dass COVID 19 zu einer neuen Ordnung führt.

Man merkt nun die Schwierigkeit, wenn Grossverdiener nicht mehr spielen können und Normalverdiener im Umfeöd auch arbeiten müssen und plötzlich kaum mehr Geld da ist.

Es wird eine Änderung geben und die wird vielen nicht gefallen. Es wird wie in der Privatwirtschaft Konkurse geben. Es wird kaum eine gute Lösung geben. Es geht nur darum unter vielen nicht perfekten Lösungen eine zu finden. Und ja es kann theoretisch bedeuten, dass eine Profimannschaft oder 2 bei einem Fall in Quarantäne kommen und beim nächsten Spiel eine B Mannschaft spielt. Im Normalfall gibt es das nicht, aber derzeit ist nicht Normalfall. Und so wird es dann halt zu einem Wettbewerbsvorteil, wenn man nicht in Quarantäne ist. Vielleicht gibt es Teams, die ihre Mannschaft splitten und 2 gemischte Profi-/Nachwuchs-Teams machen, falls eines ausser Gefecht gesetzt werden sollte usw. Es wird Lösungen geben. Es wird weitergehen. Aber es wird anders.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.483
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #285 am: 2. Apr. 20, 11:36 »
Es gab schon immer Spielverlegungen aufgrund von Grippewellen oder auch der Schweinegrippe. Den Anträgen auf Verlegung wurde oft stattgegeben.

Auf Basis dieser Urteile und Vorgehensweisen wird man nicht so einfach die Punkte am Grünen Tisch den Teams nehmen können, die erkrankt sind.

Egal was passiert, ich erwarte nach der Corona-Welle unzählige Klage-Wellen!

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.330
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #286 am: 2. Apr. 20, 19:00 »
Mal was anderes

Wer Bock auf ein richtig gutes Fussball Spiel hat, und das ganz ungezwungen kucken will, ein Tipp.
Am Samstag ab ca. 14 Uhr zeigt SWR 3 das DFB Pokalspiel FCK-BVB von 1994 in voller Länge.
Ungezwungen daher da ich denke, das es zumindest wenige FCK Fans hier gibt. Das Spiel war echt richtig Geil, ich war damals mit meinem Bruder Live im Stadion. Es ging bis in die Verlängerung, es wurden 9 Tore geschossen. (Ich schreib jetzt mal sonst nix zum Spielgeschehen, falls es tatsächlich einen interessiert) Auf beiden Seiten Top Spieler, wie Andy Brehme, Sammer, Sforza, Möller, Cesar,  Felmming Povlsen (sein letztes Spiel, er reißt sich da das zweite mal das X-Band), Miro Kadlec, Pavel Kuka, Reuter, Martin Wagner, Stefen Freund, Chapuisat.....usw...... 11 gelbe Karten, eine gelb-rote zeugen von viel Einsatz....
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.071
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #287 am: 4. Apr. 20, 10:23 »
Der Kicker schreibt, dass u.a. wegen der fehlenden TV Gelder, ein Bundesligist im Mai und drei Bundesligisten im Juni Insolvenz anmelden müssten.
In der 2. Bundesliga müssten sieben Vereine Ende Mai und zwei Vereine im Juni diesen Schritt vollziehen.
Überrascht bin ich eigentlich nur ein wenig bezüglich der Anzahl der Vereine.
In der ersten Liga hatte ich mit Paderborn gerechnet. Eventuell noch Düsseldorf und Union Berlin, wobei ich bei den beiden nur Schwierigkeiten aber keine Insolvenz erwarten würde.
In der 2. Liga hatte ich mit Sandhausen, Aue, Wehen, Osnabrück, Dresden und dem KSC schon mehr Vereine auf meiner Liste.



NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.095
  • alles zu seiner Zeit
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #288 am: 4. Apr. 20, 15:50 »
Der Kicker schreibt, dass u.a. wegen der fehlenden TV Gelder, ein Bundesligist im Mai und drei Bundesligisten im Juni Insolvenz anmelden müssten.
In der 2. Bundesliga müssten sieben Vereine Ende Mai und zwei Vereine im Juni diesen Schritt vollziehen.
Überrascht bin ich eigentlich nur ein wenig bezüglich der Anzahl der Vereine.
In der ersten Liga hatte ich mit Paderborn gerechnet. Eventuell noch Düsseldorf und Union Berlin, wobei ich bei den beiden nur Schwierigkeiten aber keine Insolvenz erwarten würde.
In der 2. Liga hatte ich mit Sandhausen, Aue, Wehen, Osnabrück, Dresden und dem KSC schon mehr Vereine auf meiner Liste.

Du nennst da gerade die "kleinerenVereine in der jeweiligen Liga. Aber gerade diese haben doch auch meist geringere Fixkosten.

Gerade inder 2ten Liga, sehe ich den HSV, VfB, 1.FCN oder H96 mit viel mehr Schwierigkeiten.
Aue z.B. hat nen Präsidenten, der den Verein auch Finanziert.
Dresden ist Schuldenfrei. Darüber würden sich einige andere wohl freuen.
Wir standen schon vor der Toilette und haben uns dennoch in die Hose gemacht.

Sag nein zur Bundeslige. Es kann nicht sein, dass 22 Millionäre Fußball spielen dürfen, aber 6 Kinder nicht.

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.071
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #289 am: 4. Apr. 20, 18:42 »
Der Kicker schreibt, dass u.a. wegen der fehlenden TV Gelder, ein Bundesligist im Mai und drei Bundesligisten im Juni Insolvenz anmelden müssten.
In der 2. Bundesliga müssten sieben Vereine Ende Mai und zwei Vereine im Juni diesen Schritt vollziehen.
Überrascht bin ich eigentlich nur ein wenig bezüglich der Anzahl der Vereine.
In der ersten Liga hatte ich mit Paderborn gerechnet. Eventuell noch Düsseldorf und Union Berlin, wobei ich bei den beiden nur Schwierigkeiten aber keine Insolvenz erwarten würde.
In der 2. Liga hatte ich mit Sandhausen, Aue, Wehen, Osnabrück, Dresden und dem KSC schon mehr Vereine auf meiner Liste.

Du nennst da gerade die "kleinerenVereine in der jeweiligen Liga. Aber gerade diese haben doch auch meist geringere Fixkosten.

Gerade inder 2ten Liga, sehe ich den HSV, VfB, 1.FCN oder H96 mit viel mehr Schwierigkeiten.
Aue z.B. hat nen Präsidenten, der den Verein auch Finanziert.
Dresden ist Schuldenfrei. Darüber würden sich einige andere wohl freuen.
Die "kleineren Vereine" hab ich auf der Liste, da sich dort niemand so ins Zeug legen würde diese zu retten.
Beim HSV zb habe ich eher das Gefühl, dass dort einiges mehr in Bewegung gesetzt werden würde.
Zumal ich es fast wieder ahne, dass die DFL/der DFB bei der Vergabe von Lizenzen etc wieder mit zweierlei Maß misst.
Keine Ahnung wie vermögend zb die Leonhardt Group in Aue ist und wie weit diese finanziell gehen würde aber auch diese werden gerade bestimmt Einbußen haben. Abwarten.
Abgesehen davon kenne ich die finanziellen Verhältnisse der Vereine nicht genau.
Das Dynamo schuldenfrei ist, war mir nicht bekannt, finde ich aber gut.
Ich hab da eher auf meinen Bauch gehört. Zumal einige davon gerade aus Liga 3 kamen und das überleben ist dort ja schon nicht gerade leicht.
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.629
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #290 am: 5. Apr. 20, 07:34 »
Hat gestern jemand das aktuelle Sportstudio gesehen?

Was der Virologe dazu gesagt hat das im Mai wieder Bundesligaspiel stattfinden sollen? Das wäre ein Wahnsinns Aufwand, als Beispiel kam wenn BMG in Bayern spielen würde (weil der Kramer zugeschaltet wurde), das kann man einfach nicht verantworten. Der Virologe hat mal grob ausgerechnet das es für die restlichen Spiele nur für die Spieler insgesamt 20000 Tests geben müssten, praktisch vor jedem Spiel müssen die Spieler getestet werden. Dazu kommt das die noch nicht mal besprochen haben was passiert wenn ein Spieler positive getestet wird.
Der Virologe rechnet damit das bis Ende des Jahre bei Sportveranstaltungen keine Zuschauer zugelassen werden. Da werden sicher nicht nur im Fußball zahlreiche Vereine pleite gehen, gerade im Handball, Basketball, Volleyball oder auch im Eishockey die auf die Zuschauereinnahmen mehr angewiesen sind als die Fußballvereine (zu mindestens die in der ersten und zweiten Liga).
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.330
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #291 am: 19. Mai. 20, 01:02 »
Patrick Esume gehört jetzt zum Trainerteam vom HSV.
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline duffeldoffel

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • QFL Fever Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.873
    • Lexi & Harry
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #292 am: 26. Jun. 20, 01:14 »
MEISTER!!! ENDLICH MEISTER!!!  :champ:

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.330
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #293 am: 26. Jun. 20, 01:33 »
MEISTER!!! ENDLICH MEISTER!!!  :champ:
Ich freu mich auch, das der Titel nach 30 Jahren wieder an die Anfield geht. Traurig aber, das man es wegen Covid nicht wirklich richtig feiern kann.
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline duffeldoffel

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • QFL Fever Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.873
    • Lexi & Harry
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #294 am: 26. Jun. 20, 08:31 »
Ich kann's noch gar nicht richtig fassen.  ;D  :champ:

Offline sfHawk

  • Korrektor
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.060
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #295 am: 26. Jun. 20, 08:46 »
Ich kann's noch gar nicht richtig fassen.  ;D  :champ:
Hattest doch ein wenig Zeit, dich darauf einzustellen ;)

Glückwunsch, freut mich für dich :thumbup:

Offline duffeldoffel

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • QFL Fever Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.873
    • Lexi & Harry
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #296 am: 26. Jun. 20, 09:57 »
Ich kann's noch gar nicht richtig fassen.  ;D  :champ:
Hattest doch ein wenig Zeit, dich darauf einzustellen ;)

Ich weiß. Eigentlich müsste das ganze ziemlich antiklimaktisch sein. Und doch... :D

Vielleicht wegen der wochenlangen Ungewisseheit, ob überhaupt weitergespielt wird, womöglich sogar die Saison für nichtig erklärt wird. Die Situation war so dermaßen absurd...

Glückwunsch, freut mich für dich :thumbup:

Dankeschönst :)

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.646
  • #56
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #297 am: 26. Jun. 20, 10:20 »
 :champ:
Freut mich auch für mich !!
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline duffeldoffel

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • QFL Fever Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.873
    • Lexi & Harry
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #298 am: 26. Jun. 20, 10:42 »
:champ:
Freut mich auch für mich !!
YEAH! :champ:

Ich würd' ja glatt wie früher mit dir eine darauf rauchen gehen, aber die Zeiten sind halt rum... :D

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.071
Re: Rundball Saison 2019/20
« Antwort #299 am: 26. Jun. 20, 12:33 »
:champ:
Freut mich auch für mich !!
YEAH! :champ:

Ich würd' ja glatt wie früher mit dir eine darauf rauchen gehen, aber die Zeiten sind halt rum... :D
Es sei euch gegönnt
Ich muss mich mal wieder damit zufrieden geben, dass wir nicht beide Derbys verloren haben.
Ach wie schön waren doch die 80er, als Liverpool und Everton die Liga beherrschten. Man ist das lange her. Da war auch Nottingham noch ne große Nummer.
Nostalgie ist manchmal echt das einzige was bleibt
Na vielleicht werden wir mit dem neuen Stadion auch wieder einen Aufschwung auf dem Platz erleben
Congratulations
« Letzte Änderung: 26. Jun. 20, 12:36 von The Leprechaun »
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Tags: