FanZone

Sports Zone => All-Sports Zone => Thema gestartet von: MoRe99 am 31. Aug. 19, 17:36

Titel: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 31. Aug. 19, 17:36
Es scheint ja niemand einen Rundball-Thread zur neuen Saison vermisst zu haben.  ;D  Dennoch gibt es jetzt einen.

Ich habe eben (zumindest teilweise) die Bundesliga-Konferenz angeschaut. Mindestens vier oder fünf Szenen fielen mir dabei auf, in denen ein Spieler, der gefoult wurde (oder auch nicht), die Hände vor das Gesicht hielt, obwohl er keinen Treffer in selbiges abbekommen hatte. Muss das so sein? Ich meine, gibt es eine entsprechende Regel?  :ohno:  ::)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 31. Aug. 19, 18:05
Das wäre toll, wenn es eine solche Regel gäbe bzw. wenn sie geahndet werden würde. Diese "Schauspielerei" ist wirklich ekelerregend. Da könnt ich immer kotzen.
Schaut euch mal die Radprofis an. (Okay, mal abgesehen von der Dopingproblematik). Die fahren mit gebrochener Schulter, Handgelenk.... bis ins Ziel.
Stellt euch mal so nen Fussballspieler vor....
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 31. Aug. 19, 18:18
Das wäre toll, wenn es eine solche Regel gäbe bzw. wenn sie geahndet werden würde. Diese "Schauspielerei" ist wirklich ekelerregend. Da könnt ich immer kotzen.
Schaut euch mal die Radprofis an. (Okay, mal abgesehen von der Dopingproblematik). Die fahren mit gebrochener Schulter, Handgelenk.... bis ins Ziel.
Stellt euch mal so nen Fussballspieler vor....

Habe nebenbei noch Handball geschaut. Gesichtstreffer, kurz geschüttelt, evtl. kurze Behandlung, weiter geht's. Rudelbildung? No way!

BTW, anderes Thema: Das Gejammer, das zu hören war wegen der Möglichkeit, dass Trainer nun eine gelbe Karte bekommen können, ist absolut lächerlich. Gibt es im Handball schon ewig, im Volleyball auch. In beiden Sportarten kann es sogar Sanktionen geben, die sich unmittelbar auf das Spielgeschehen auswirken (Zeitstrafe im Handball, Spielzugverlust im Volleyball). Und kein Mensch regt sich über diese Möglichkeit auf. Höchstens über die Karte selbst, wenn sie gezeigt wird.  ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 31. Aug. 19, 18:25


Das wäre toll, wenn es eine solche Regel gäbe bzw. wenn sie geahndet werden würde. Diese "Schauspielerei" ist wirklich ekelerregend. Da könnt ich immer kotzen.
Schaut euch mal die Radprofis an. (Okay, mal abgesehen von der Dopingproblematik). Die fahren mit gebrochener Schulter, Handgelenk.... bis ins Ziel.
Stellt euch mal so nen Fussballspieler vor....

Diese Fussballspieler sind ausgestorben.
Hab selbst mal mit gebrochenem Unterarm weiter gespielt, bis dann meinem Trainer auffiel, das der irgendwie komisch abgewinkelt aussah.
Die gute alte Kreisklasse. Heute werden die in Akademien eher in Theater geschult und die Kreisklasse wird ihnen ausgetrieben.

Aber egal. Hauptsache der FC hat beim Angstgegner gewonnen
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 2. Sep. 19, 06:29
Bundesliga? Das fängt in der Kreisliga schon an...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 2. Sep. 19, 07:01
Bundesliga? Das fängt in der Kreisliga schon an...
Ich schrieb ja: Gute ALTE Kreisklasse
So jung bin ich ja auch nicht mehr
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 15. Sep. 19, 10:06
Derbysieger, Derbysieger, Derbysieger, Derbysieger schade nur das es nicht höher ausgegangen ist  ;D ;D ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 15. Sep. 19, 10:24


Derbysieger, Derbysieger, Derbysieger, Derbysieger.....  ;D ;D ;D

Nachdem was ich gehört und gesehen habe, war es wohl auch verdient.
Nachdem ich den Spielplan das erstemal gesehen hatte, hatte ich mit 0 Punkten aus den ersten 5 Spielen gerechnet. Jetzt sind es schon drei. Also alles gut
Nächste Woche bei den Bayern und dann sollten mal langsam Punkte gesammelt werden.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sfHawk am 15. Sep. 19, 17:57
Verrückter Saisonstart für den SC: zum ersten mal überhaupt ein Heimspiel gegen Köln verloren, dafür die anderen drei Spiele gewonnen, heute mit 3:0 bei Hoffenheim. Kann ich ganz gut mit leben, 9 wichtige Punkte gegen den Abstieg.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Duke am 16. Sep. 19, 14:08
Verrückter Saisonstart für den SC: zum ersten mal überhaupt ein Heimspiel gegen Köln verloren, dafür die anderen drei Spiele gewonnen, heute mit 3:0 bei Hoffenheim. Kann ich ganz gut mit leben, 9 wichtige Punkte gegen den Abstieg.
nur einen punkt hinter platz 1
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 1. Okt. 19, 23:16
Hab nur das Ergebnis mitbekommen.

Bayern 7:2 bei den Spurs? WTF!

Hut ab aber was lief da den alles bei den Spurs falsch?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: blubb0r am 1. Okt. 19, 23:36
bis zur 50. minute eigentlich die bessere mannschaft, aber bayern gefühlt jeder schuss drin.


pressing und tempo in hz1 war enorm, kann mich an kein derartiges cl gruppenspiel erinnern. absolut wahnsinnig geil.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 2. Okt. 19, 08:31
War toll anzusehen. Gnabry vier Buden.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 6. Okt. 19, 15:21
Tabellenführer  ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 6. Okt. 19, 15:31
Beeindruckend spannende Liga bis dahin!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 6. Okt. 19, 15:32
Tabellenführer  ;D ;D ;D ;D ;D
Hättet ihr nichtmal unsere kleine Hilfe für gebraucht.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 6. Okt. 19, 16:24
Schalke war gestern auch mal Tabellenführer. Aber gerade die wissen ja schon, wie kurzlebig die Aufs und Abs sein können.  Auf jeden Fall schön, dass nicht nur über die drei Firmen gesprochen wird. Tut ALLEN nur gut.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: the_hawk am 6. Okt. 19, 16:36
...über die drei Firmen gesprochen wird...

RedBull, GazProm und AdidasAllianzAudi?  ;) ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 6. Okt. 19, 18:39
BVB AG, FCB AG und RedBull.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: the_hawk am 6. Okt. 19, 19:14
war mir schon klar, ich wollte dich mit GazProm doch nur bissl triezen - siehe Smileys
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 6. Okt. 19, 19:59
 :high5:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: blubb0r am 6. Okt. 19, 21:36
Wenn das Grundniveau der Liga nur nicht so erbärmlich niedrig wäre...

Klar, Spannung ist da, was aber primär daran liegt, dass alle Teams in etwa gleich schlecht sind. Sieht man ja recht eindrucksvoll international, das ist ein Klassenunterschied.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 6. Okt. 19, 22:20
Wenn ich ehrlich bin: da ich ja nicht so national denke, ist mir das ziemlich gleich. Bin ja zurzeit auch viel in der Regionalliga unterwegs. Macht ja auch Spaß, auch wenn keiner in der Lage ist, Real zu schlagen.  ;)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: blubb0r am 6. Okt. 19, 23:00
Wenn ich ehrlich bin: da ich ja nicht so national denke, ist mir das ziemlich gleich. Bin ja zurzeit auch viel in der Regionalliga unterwegs. Macht ja auch Spaß, auch wenn keiner in der Lage ist, Real zu schlagen.  ;)

ich eher in der 3. Liga - wobei die RL West durch den Fortuna Köln Abstieg mich auch mehr interessiert als in den letzten Jahren...


Und halt CL, da ist der Fußball wenigstens (meistens) gut.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 6. Okt. 19, 23:08
Dann sind wir ja Leidensgenossen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 7. Okt. 19, 08:06
Wenn das Grundniveau der Liga nur nicht so erbärmlich niedrig wäre...

Klar, Spannung ist da, was aber primär daran liegt, dass alle Teams in etwa gleich schlecht sind. Sieht man ja recht eindrucksvoll international, das ist ein Klassenunterschied.

Wie man da immer drauf kommt ist mir ein Rätsel.
Nur weil jetzt in der Bundesliga 6 bis 7 Mannschaften gleichauf sind alle schlecht?
Immer dieser internationale Vergleich, dann muss es England ja super schlecht gehen wenn man 2:7 verliert. Ja da waren ein paar Ergebnisse bei die schlecht waren siehe Gladbach aber wenn man mal genau schaut hat Wolfsberg gegen Rom auch 1:1 gespielt, ist nun die italienische Liga auch schlecht.
Wir jammern seit Jahren das nur Bayern vorne ist und gewinnt, jetzt im Moment sind mal ein paar Teams gleich auf wird direkt gesagt: was ist die Bundesliga schlecht.
In Spanien wird seit Jahren nur Barca und Real Meister, in England ManCity oder jetzt Liverpool, in Frankreich nur PSG, in Italien nur Juve, bei uns nur Bayern das doch auch total langweilig. Anstatt sich mal zu freuen das es im Moment enger zu geht wird wieder alles schlecht geredet.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 7. Okt. 19, 10:47
Man müsste mal einen Cup ausspielen mit den jeweils, sagen wir mal, 10. bis 15. der "großen" Ligen. Da könnte man evtl. erkennen, welche Liga die meiste Substanz bietet.

Die absoluten Spitzenklubs in England, Spanien, Frankreich, Italien und auch Deutschland sind doch heutzutage eh schon eine andere Liga.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 7. Okt. 19, 11:29
Offiziell darf man die EL nicht abschenken, das erlauben die Regeln nicht. Formal muss man sogar immer die besten Spieler auf den Platz schicken.

So wundert es mich dann nicht, dass in Vereinen wo gerade Umbrüche laufen etc. offensichtlich die Motivation für den wenig finanziell lukrativen Wettbewerb sehr reduziert ist und man dies auf dem Platz an willenlosem Gekicke sieht.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 7. Okt. 19, 12:05
Offiziell darf man die EL nicht abschenken, das erlauben die Regeln nicht. Formal muss man sogar immer die besten Spieler auf den Platz schicken.

So wundert es mich dann nicht, dass in Vereinen wo gerade Umbrüche laufen etc. offensichtlich die Motivation für den wenig finanziell lukrativen Wettbewerb sehr reduziert ist und man dies auf dem Platz an willenlosem Gekicke sieht.

Das ist auch so ein gerede mit der EL das die Spieler keine Motivation hätten oder keine Lust haben. Es gibt kein Sportler auf der Welt der auf den Platz geht und keine Lust hat oder nicht gewinnen will.
Man sollte mal die Brille ablegen und meinen wenn deutsche Verein kommen das die alles platt machen, in anderen Ligen wird auch Fußball gespielt. Wenn man dann mal einen schlechten Tag hat geht es halt schief.
Mich kotz es auch an was die Gladbacher da 2x gespielt haben gegen Wolfsberg und in Istanbul und erklären kann ich es mir nicht aber das die keine Motivation haben ist einfach lächerlich.
Titel: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 7. Okt. 19, 12:16

Das ist auch so ein gerede mit der EL das die Spieler keine Motivation hätten oder keine Lust haben. Es gibt kein Sportler auf der Welt der auf den Platz geht und keine Lust hat oder nicht gewinnen will.
Man sollte mal die Brille ablegen und meinen wenn deutsche Verein kommen das die alles platt machen, in anderen Ligen wird auch Fußball gespielt. Wenn man dann mal einen schlechten Tag hat geht es halt schief.
Mich kotz es auch an was die Gladbacher da 2x gespielt haben gegen Wolfsberg und in Istanbul und erklären kann ich es mir nicht aber das die keine Motivation haben ist einfach lächerlich.

Besonders Gladbach mit dem Vergleich Istanbul zu paar Tage später Augsburg, zeigt doch, dass es nur am Willen lag.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 7. Okt. 19, 15:43
Dass es am Willen liegt.....

Naja: Dass es eine Einstellungs- und Kopfsache ist, bestreite ich nicht.
Was ich aber nicht glaube ist, dass die Mannschaften Spiele abschenken wollen.
Bayern gewinnt 7:2 in Tottenham und verlieren dann zuhause gegen Hoffenheim.
Niemand "wollte" da verlieren. Vielleicht dachten einige, das wird schon klappen auch wenn ich nur 90% gebe. Und dann geht sowas halt schief.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 7. Okt. 19, 18:36
Anfang der Saison schwächeln die Bayern immer und am Ende sind sie dann doch am 32. Spieltag Meister....
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 8. Okt. 19, 02:48
Am 32. Spieltag waren wir Schalker schon ein paar mal Meister. ::)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 8. Okt. 19, 03:57
Am 32. Spieltag waren wir Schalker schon ein paar mal Meister. ::)
Am 34sten auch, wenn auch nur für einen Augenblick.

Seit wann ist die Saison nur 32 Spieltage lang?
Ach ich sehe schon. Flames hat damit angefangen Beim VFL endet die Saison ja auch meist am 32sten Spieltag
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 8. Okt. 19, 16:40
Bastian Schweinsteiger beendet seine aktive Fußballerzeit.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Greg_Skittles am 9. Okt. 19, 20:35
Bastian Schweinsteiger beendet seine aktive Fußballerzeit.
Hat er das nicht schon getan als er in die MLS gegangen ist?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 9. Okt. 19, 20:41
Bastian Schweinsteiger beendet seine aktive Fußballerzeit.
Hat er das nicht schon getan als er in die MLS gegangen ist?
Kommt auf die Sichtweise an
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 9. Okt. 19, 22:12
Am 32. Spieltag waren wir Schalker schon ein paar mal Meister. ::)
Am 34sten auch, wenn auch nur für einen Augenblick.

Seit wann ist die Saison nur 32 Spieltage lang?
Ach ich sehe schon. Flames hat damit angefangen Beim VFL endet die Saison ja auch meist am 32sten Spieltag

32 war gewollt, es fehlt das Wort schon... Der VfL bibbert meist immer bis mind. 33.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 23. Okt. 19, 14:18
Die TV Rechte für die EM 2024 gehen nicht an ARD und ZDF sondern an die Telekom.
Irgendwie nervt mich dieser Pay TV Fussball Hype langsam.
Vorallem nerven mich die ÖR. Nichts bekommen die gebacken. Verlieren immer mehr Rechte egal in welcher Mannschaftssportart. Dann gibts demnächst bestimmt Mannschafts Häkeln bei den ÖR.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 23. Okt. 19, 14:20
Die TV Rechte für die EM 2024 gehen nicht an ARD und ZDF sondern an die Telekom.
Irgendwie nervt mich dieser Pay TV Fussball Hype langsam.
Vorallem nerven mich die ÖR. Nichts bekommen die gebacken. Verlieren immer mehr Rechte egal in welcher Mannschaftssportart. Dann gibts demnächst bestimmt Mannschafts Häkeln bei den ÖR.

Soweit ich weiß kommen aber alle deutschen Spiele so wie das Eröffnung, Halbfinale und Endspiel in den ÖR aber du hast natürlich recht mich nervt es auch.
Bin schon auf die nächste Vergabe der Buli Rechte gespannt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 23. Okt. 19, 14:49
Irgendwann kaufen RedBull, Allianz oder wer auch immer die Rechte....
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 23. Okt. 19, 15:35
Vorallem nerven mich die ÖR. Nichts bekommen die gebacken. Verlieren immer mehr Rechte egal in welcher Mannschaftssportart.

Sollen die ÖR jeden Wahnsinn mitmachen und jedes Gebot anderer Interessenten kontern mit einem noch höheren Angebot? Das ist alles eine Frage des Marktes, und wenn die Telekom mehr bietet, als die ÖR bereit sind zu zahlen, dann ist das so. Ich finde das z.B. absolut richtig, dass die ÖR hier nicht jeden Preis bereit sind zu zahlen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Mattao am 23. Okt. 19, 15:58
Ja, finde ich auch. Für mich persönlich ist das aber auch ein Punkt, weswegen ich mich immer mehr von diesem Sport entferne. Ich gehe noch zu meinem Verein vor Ort ins Stadion (das zwar noch gerne, aber auch schon nicht mehr so aktiv wie früher). Aber Bundesliga und Internationales (egal ob Nationalteam oder Vereinswettbewerbe) interessieren mich gar nicht mehr.

Montag vor einer Woche in der Früh war ich ganz erstaunt, als ich vom deutschen Sieg in der EM-Quali im Radio gehört habe. Wusste bis dahin gar nicht, dass da ein Spiel angesetzt war. Früher undenkbar.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 23. Okt. 19, 16:14
Vorallem nerven mich die ÖR. Nichts bekommen die gebacken. Verlieren immer mehr Rechte egal in welcher Mannschaftssportart.

Sollen die ÖR jeden Wahnsinn mitmachen und jedes Gebot anderer Interessenten kontern mit einem noch höheren Angebot? Das ist alles eine Frage des Marktes, und wenn die Telekom mehr bietet, als die ÖR bereit sind zu zahlen, dann ist das so. Ich finde das z.B. absolut richtig, dass die ÖR hier nicht jeden Preis bereit sind zu zahlen.
Nein sie sollen nicht jeden Wahnsinn mitmachen aber mittlerweile schaffen die garnichts mehr. Siehe Handball zb.

Wenn ich dann noch sehe, dass mehr Gebühren gefordert werden, bin ich aufgrund des Angebotes zb in Sachen Sport ehrlich gesagt langsam sprachlos.
Nur noch Talkshows etc ist mir persönlich zu wenig aber das ist ne andere Baustelle, also vertiefen wir das jetzt nicht.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 23. Okt. 19, 16:14
Ist bei mir ähnlich, Mattao.
Klar verfolge ich noch alles, aber ich muss mir nicht die Spiele alle reinpfeifen.
Dann lieber meinen Klub in Lotte (oder auswärts) unterstützen. Sogar mehr als früher.

Wenn die ÖR übrigens jeden Preis mitgehen, ist das Geschreie der Gebührenzahler wieder (nicht zu unrecht) groß, dass die ganze Kohle nur für Fußball draufgeht.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 23. Okt. 19, 19:06
https://rp-online.de/sport/fussball/sc-freiburg/sc-freiburg-darf-neues-stadion-am-abend-nicht-nutzen_aid-46697453

 :geeze: :geeze:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 23. Okt. 19, 19:10
https://rp-online.de/sport/fussball/sc-freiburg/sc-freiburg-darf-neues-stadion-am-abend-nicht-nutzen_aid-46697453

 :geeze: :geeze:

In Paderborn ist das auch ähnlich. Da darf nach 22 Uhr nix mehr laufen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 23. Okt. 19, 22:26
https://rp-online.de/sport/fussball/sc-freiburg/sc-freiburg-darf-neues-stadion-am-abend-nicht-nutzen_aid-46697453

 :geeze: :geeze:

Am meisten  :geeze:  ist für mich, dass das Gericht zur Entscheidung wohl veraltete Lärmschutzwerte heran gezogen hat.  ::)  Könnte also durchaus sein, dass die Entscheidung kippt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Duke am 24. Okt. 19, 07:51
https://rp-online.de/sport/fussball/sc-freiburg/sc-freiburg-darf-neues-stadion-am-abend-nicht-nutzen_aid-46697453

 :geeze: :geeze:

Am meisten  :geeze:  ist für mich, dass das Gericht zur Entscheidung wohl veraltete Lärmschutzwerte heran gezogen hat.  ::)  Könnte also durchaus sein, dass die Entscheidung kippt.
und der SC dann das Stadion gar nicht mehr nutzen darf 🤣
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 24. Okt. 19, 15:01
Das blöde bei Freiburg ist, das die schon am bauen sind. Da fällt dann das Druckmittel "wir gehen sonstwo hin", weg.
 Ein Stadion, das abends ab 20 Uhr nicht nutzbar ist, fällt auch für Konzerte weg, und das ist mitlerweile eine gute Einnahmequelle bei der Finanzierung. Es könnte auch Probleme bei der Lizenz geben.
Hoffentlich bekommen sie das geregelt, und das Regierungspräsidium kann sich durchsetzen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sfHawk am 25. Okt. 19, 13:18
Mal abgesehen davon, dass das wohl eh nur das übliche Vorgeplänkel ist (Hauptverfahren steht ja sowieso noch aus), wäre eine Drohung "wir gehen sonstwo hin" hier denkbar ineffektiv, selbst wenn der Bau noch nicht liefe. Die Stadt steht voll dahinter, beim Bürgerentscheid waren knapp 60% dafür und die, die jetzt klagen, wollen ja gerade, dass sie woanders hin gehen. Wird aber nicht passieren und ich gehe mal davon aus, dass es am Ende keine Einschränkungen beim Spielbetrieb geben wird.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: IamNINER am 2. Nov. 19, 15:46
heieiei... gerade kurz bei ZDF eingeschaltet und die Szene gesehen...

Im Endeffekt den Regeln entsprechend korrekt entschieden...

aber a) Kann ich nicht verstehen, dass im Fussball immer alle mit dem Schiedsrichter plaudern wollen und dürfen und b) Notbremse rot bei dem Foul ist in Relation zu anderen (teils wiederholten) fouls dann eben schon hart
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 3. Nov. 19, 09:33
Tabellenführer  ;D ;D ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 3. Nov. 19, 15:00
Tabellenführer  ;D ;D ;D
Es sei euch gegönnt. Endlich mal ein anderer da Oben und das sag ich als FC Fan ganz ohne Neid.
Bin schließlich Realist und weiss das unser Weg in diese Richtung extrem unrealistisch ist.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 3. Nov. 19, 17:32
Nächste Derby was der FC verloren hat.

Ich verstehe einfach nicht warum so ein Verein niemals zur Ruhe kommen kann. Was man da aufbauen könnte und es ist jedes mal das gleiche steigen auf und es kommt einfach nix. Als nächstes wird sicher der Trainer entlassen und es geht von vorne los.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 3. Nov. 19, 18:22
Nächste Derby was der FC verloren hat.

Ich verstehe einfach nicht warum so ein Verein niemals zur Ruhe kommen kann. Was man da aufbauen könnte und es ist jedes mal das gleiche steigen auf und es kommt einfach nix. Als nächstes wird sicher der Trainer entlassen und es geht von vorne los.
Ja. Ich verstehe, das Außenstehende das nicht verstehen.
Ich verstehe es, wieviele FC Anhänger ja auch nicht.
Ich glaube in Köln braucht man so einen Scheiß einfach alle paar Jahre.
Der Nächste wird dann wohl Labbadia sein. Also auch jemand, bei dem man den Werdegang in Köln schon erahnen kann. Erst bringt er das Team vorwärts, dann kommt ne schlechte Phase, es wird alles in Frage gestellt und am Ende sind wir Zweitliga Meister.
Das Übliche also.
Das Team hat mehr Potenzial aber Beierlorzer scheint dies nicht rauskitzeln zu können. Das ist jedenfalls Fakt.
Kovac, wenn er bei Bayern nicht überlebt, in Kombination mit dem passenden Manager würde ich gerne sehen aber der wird einen Teufel tun und sich den FC geben.

P.S.
Es macht mich ja schon ein wenig nervös, wenn ich Matthäus ständig in der Nähe von Veh sehe
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 3. Nov. 19, 21:05
Gerade gelesen, dass Bayern nun doch Kovac entlassen hat.
Hansi Flick soll vorerst übernehmen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 3. Nov. 19, 21:12
Gerade gelesen, dass Bayern nun doch Kovac entlassen hat.
Hansi Flick soll vorerst übernehmen.

Und wer kommt nach? Der Jupp eher nicht.  ;D  Aber wer dann?  :noidea:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 3. Nov. 19, 21:14
Gerade gelesen, dass Bayern nun doch Kovac entlassen hat.
Hansi Flick soll vorerst übernehmen.

Und wer kommt nach? Der Jupp eher nicht.  ;D  Aber wer dann?  :noidea:
Erik ten Hag von Ajax eventuell. Keine Ahnung aber ich hätte nix dagegen, wenn Kovac in Köln landet.
Hoffen darf man ja mal
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 3. Nov. 19, 21:17
Soll mir auch egal sein, wer die Bayern trainiert. Da stimmt - von außen betrachtet jedenfalls - so viel nicht, dass es mit einem neuen Trainer nicht getan ist.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 3. Nov. 19, 21:18
Die Meldung war kaum raus, da hatte Thomas Müller schon mit seiner Lisa ne Flasche Sekt aus dem Keller geholt....……. ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Fireboy Tom am 4. Nov. 19, 22:53
Nächste Derby was der FC verloren hat.

Ich verstehe einfach nicht warum so ein Verein niemals zur Ruhe kommen kann. Was man da aufbauen könnte und es ist jedes mal das gleiche steigen auf und es kommt einfach nix. Als nächstes wird sicher der Trainer entlassen und es geht von vorne los.
Es tut aber mal gut, nach so langer zeit ein Heimderby gegen den FC zu gewinnen! :D
Aber die Fortuna steht ja in den Wechselbädern der Gefühle dem Lieblingsfeind in nix nach ::)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 5. Nov. 19, 06:51
Da beruflich gerade in Bochum, habe ich mir mal einen Montagabend beim VfL gegönnt. War nett. Da die Bochumer etwas bissiger und auch glücklicher waren, geht der Sieg auch in Ordnung.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: LA BESTIA NEGRA am 5. Nov. 19, 11:54
Soll mir auch egal sein, wer die Bayern trainiert. Da stimmt - von außen betrachtet jedenfalls - so viel nicht, dass es mit einem neuen Trainer nicht getan ist.
Laut Kovac waren die Temperaturen, Wind, Luftfeuchtigkeit und natürlich die Spieler schuld. Er hatte nie Fehler bei sich und seiner Taltik gesehen, da wundert es mich nicht wenn man die Kabine verliert. Dazu noch Halbzeit ansprachen nach Rückstand „Spielt einfach so weiter“
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: the_hawk am 5. Nov. 19, 11:55
Ah, ein Insider :)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Mani am 5. Nov. 19, 18:09
Die Meldung war kaum raus, da hatte Thomas Müller schon mit seiner Lisa ne Flasche Sekt aus dem Keller geholt....……. ;D
a Fassl Gustl (Augustiner)

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 5. Nov. 19, 19:50
(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20191105/b21f06fc4507a758ec0b5ebe92d9d769.jpg)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 9. Nov. 19, 14:13
Da ist er wieder....der Chaosklub 1. FC Köln.
Ach wie waren die Zeiten mit Stöger und Schmadtke doch ruhig. Relativ ruhig und zu ruhig offensichtlich. Hätte man mal Stöger nicht direkt vom Hof gejagt.
Veh gestern weg. Beierlorzer heute.
Ich hätte gerne ne große Lösung, weil die kleinen Lösungen uns einfach nicht weiterbringen.
Zu befürchten ist aber das Labbadia kommt und auch bei ihm kann ich mir ungefähr, wie hier bereits beschrieben, vorstellen wie der Anfang und das Ende aussieht.
Leider wird zb Kovac sich das Chaos nicht antun.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: blubb0r am 9. Nov. 19, 14:32
Labbadia hat schon abgesagt.

Es brauch einen Trainer mit Erstligaerfahrung. Bei Korkut, Slomka, Dutt, Breitenreiter schauert es mir kalt den Rücken runter. Roger Schmidt ist wohl ein ernsthafter Kandidat, da weiß ich aber nicht, ob er Abstiegskampf kann.

Jens Keller würde mir gefallen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 9. Nov. 19, 14:40
Labbadia hat schon abgesagt.

Es brauch einen Trainer mit Erstligaerfahrung. Bei Korkut, Slomka, Dutt, Breitenreiter schauert es mir kalt den Rücken runter. Roger Schmidt ist wohl ein ernsthafter Kandidat, da weiß ich aber nicht, ob er Abstiegskampf kann.

Jens Keller würde mir gefallen.
Stimmt. Der Keller ist ja auch noch da.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Keks am 9. Nov. 19, 15:26
Der Poldi macht Spielertrainer und Manager. ;)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 9. Nov. 19, 19:18
Ich würde den Kölnern auch Jens Keller empfehlen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 9. Nov. 19, 19:22
Ich würde den Kölnern auch Jens Keller empfehlen.

Ich sehe schon die Schlagzeile: "Mit Keller aus dem Keller".

Sorry, der musste sein.  ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 9. Nov. 19, 23:46
Ich habe auf den Rotz kein Bock mehr. Da geht nen Herthaner mit Nasenbeinbruch vom Platz und dem VAR ist das völlig egal und macht offensichtlich den Fernseher aus.

Das System im Fussek zerstört nur den Spocht. Selten soviel selbst produzierte Ungerechtigkeit erlebt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: stig49 am 10. Nov. 19, 00:01
Den Dortmundern würde ich ein Paar Eier pro Person empfehlen...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 10. Nov. 19, 00:02
Den Dortmundern würde ich ein Paar Eier pro Person empfehlen...

Hatten sie doch. Rühreier
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 10. Nov. 19, 12:19
Nächster Trainer raus.
Diesmal entlässt Mainz 05 Sandro Schwarz.
Länderspielpausen im Herbst sind ein gefährlicher Zeitraum für Trainer.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 18. Nov. 19, 13:30
Achim Beierlorzer bleibt in der 1. Bundesliga.
Er darf sich nun als Trainer beim FSV Mainz 05 versuchen.
Mir schwant schon, dass er es in Mainz besser macht als im ungeduldigen Köln.

Apropros Köln.
Die müssen nun erkennen, dass man in Köln nicht wirklich gerne Trainer werden will.
Nach Labbadia hat nun auch Dardai den Hut aus dem Ring genommen und so dürfen sich die FC Anhänger offensichtlich an Markus Gisdol gewöhnen.
Ich flüchte mich als FC Fan ja eh nur noch in Sarkasmus und Ironie und von daher stelle ich für mich fest, dass das lustig werden kann.
Immerhin mal keine Ablösesumme zu zahlen

Aber jeder bekommt eine Chance von mir.
Vorerst.

Die großen Trainer sind einfach alle zu feige für den FC...LOL.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 18. Nov. 19, 14:39
Matthäus wäre frei...…. :D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 18. Nov. 19, 14:46
Peter Neururer SCHALALALALA  :rollsmile:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 18. Nov. 19, 14:50
Peter Neururer SCHALALALALA  :rollsmile:
Zu Spät.
Gisdol wird Trainer und Horst Heldt (nun doch) Sportchef.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 27. Nov. 19, 10:56
Jürgen Klinsmann ist back.
Nach dem Nein von Kovac wird nun Klinsmann Trainer von Hertha BSC Berlin.
Damit einhergehend ist auch die Entlassung von Ante Covic als bisheriger Chefcoach.

Ab jetzt also Buddhas in Berlin.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 27. Nov. 19, 11:43
Ist, glaube ich, keine gut Entscheidung von ihm.

Er zieht eh schon viele Hater, Verhöhner und Neider auf sich (die Anspielungen mit den Buddhas gibt es ja auch noch) - wenn Hertha absteigt oder, schlimmer noch, hinter Union bleibt, steht er natürlich voll im Kreuzfeuer.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Greg_Skittles am 27. Nov. 19, 18:13
Es wird schon irgendwo eine Werbetonne stehen, die er zertreten kann.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Duke am 27. Nov. 19, 20:53
Spielt da nicht auch sein Sohn?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 27. Nov. 19, 21:22
Zwei Jahre zweite Mannschaft.
Ist jetzt aber in St. Gallen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 30. Nov. 19, 19:03
Endlich haben wir Deutschen mal Glück bei der Auslosung einer WM oder EM Gruppe

Deutschland
Frankreich
Portugal

alle in einer Gruppe.

Dazu kommt noch entweder Ungarn, Bulgarien, Rumänien oder Island.

Ich weiß schon welches Team ich gerne noch dazu hätte.  Sage nur: Huh!!!

Das wird ne richtige geile Gruppe.
Der Heimvorteil könnte dabei noch ein echter Glücksfall sein.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 8. Dez. 19, 09:14
Uppsss immer noch Tabellenführer  ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 8. Dez. 19, 09:49
Uppsss immer noch Tabellenführer  ;D ;D ;D ;D
Uuups immer noch Vorletzter
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 8. Dez. 19, 10:30
Bin gespannt wie die Bayern nachlegen im Winter... Meine Bochumer wieder grauselig wie die ganze Saison... Das wird eng mit dem Klassenerhalt...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 8. Dez. 19, 20:44
Uppsss immer noch Tabellenführer  ;D ;D ;D ;D
Uuups immer noch Vorletzter
Korrigiere!
Jetzt schon Letzter
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 10. Dez. 19, 10:17
Ab der Saison 2021/22 hat sich Amazon Prime Video Rechte an der Champions League gesichert und zwar ein Paket A1.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 10. Dez. 19, 10:39
Wir (das gemeine Volk) entfernen uns immer mehr vom Fußballbusiness >:(
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 10. Dez. 19, 10:42
Rein sportlich bin ich dafür, dass wir aufgrund von IST SO die Bundesligasaison nun als für beendet erklären.
M'Gladbach Meister: kann ich mit leben,
Schalke in der CL: kann ich gut mit leben,
Bayern nicht mal in der EL: kann ich sehr gut mit leben  ;) ;)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sfHawk am 10. Dez. 19, 10:49
Rein sportlich bin ich dafür, dass wir aufgrund von IST SO die Bundesligasaison nun als für beendet erklären.
M'Gladbach Meister: kann ich mit leben,
Schalke in der CL: kann ich gut mit leben,
Bayern nicht mal in der EL: kann ich sehr gut mit leben  ;) ;)
Ich will den SC eigentlich gar nicht in der EL sehen, die Doppelbelastung nächste Saison schadet nur im Abstiegskampf. Aber ansonsten wär das mal was anderes :thumbup:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 10. Dez. 19, 11:02
Ab der Saison 2021/22 hat sich Amazon Prime Video Rechte an der Champions League gesichert und zwar ein Paket A1.
Da ich die nächsten 1000 Jahre davon Erfolgstechnisch nicht betroffen sein werde, ist es mir relativ egal.
Auf Dauer wird Fussball eh ein Luxusevent. Entweder das oder es gibt den großen Zusammenbruch des Kartenhäusschens und alle schrauben ihre Gier mal wieder ein wenig zurück.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 12. Dez. 19, 09:33
DAZN und Amazon werden sich wohl die Rechte an der CL ab der Saison 2021/22 teilen, somit geht SKY leer aus.
Was das noch alles geben wird.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 12. Dez. 19, 10:32
DAZN und Amazon werden sich wohl die Rechte an der CL ab der Saison 2021/22 teilen, somit geht SKY leer aus.
Was das noch alles geben wird.
Ganz einfach. DAZN wird sich auch die BL Rechte zusammen mit Amazon teilen und Sky wird komplett abgemeldet.
Oder jeder der Sender darf pro Spieltag 3 Spiele zeigen. Das wird lustig
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 12. Dez. 19, 10:58
DAZN und Amazon werden sich wohl die Rechte an der CL ab der Saison 2021/22 teilen, somit geht SKY leer aus.
Was das noch alles geben wird.

Die Pleite von SKY?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 12. Dez. 19, 11:56
DAZN und Amazon werden sich wohl die Rechte an der CL ab der Saison 2021/22 teilen, somit geht SKY leer aus.
Was das noch alles geben wird.

Die Pleite von SKY?
Halte ich für ein absolut realistisches Szenario.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: JBB am 12. Dez. 19, 12:03
DAZN und Amazon werden sich wohl die Rechte an der CL ab der Saison 2021/22 teilen, somit geht SKY leer aus.
Was das noch alles geben wird.

Die Pleite von SKY?
Halte ich für ein absolut realistisches Szenario.
Ich verstehe ja auch seit Jahren nicht warum Sky so teuer ist. Meiner Meinung nach wäre es sinnigerweise, dass Abo günstiger zu machen um mehr davon zu überzeugen. Aber naja...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 12. Dez. 19, 12:20
DAZN und Amazon werden sich wohl die Rechte an der CL ab der Saison 2021/22 teilen, somit geht SKY leer aus.
Was das noch alles geben wird.

Die Pleite von SKY?
Halte ich für ein absolut realistisches Szenario.
Ich verstehe ja auch seit Jahren nicht warum Sky so teuer ist. Meiner Meinung nach wäre es sinnigerweise, dass Abo günstiger zu machen um mehr davon zu überzeugen. Aber naja...

Die machen doch jetzt schon Verlust ohne Ende.
Ich habe letztes Jahr mein Abo gekündigt bei SKY, die von SKY haben danach geschätzte 10 mal bei mir angerufen damit ich das Abo behalte.
Ich hab dann ein Angebot angenommen was sage und schreibe 60 Euro billiger im Monat war als das was ich bisher hatte und das machen so viele, wie wollen die damit noch Geld verdienen, richtig gar nicht. Zu mal die Rechte auch immer teurer werden.
Demnächst wird es so sein das man seinen Lieblingsverein wieder in der Sportschau zu sehen bekommt oder man Streamt es illegal. Sonst müsste man 3 oder 4 Abo`s abschließen um alles zu sehen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sfHawk am 12. Dez. 19, 12:40
Die Listenpreise von Sky sind einfach eine Unverschämtheit. Ich mach das seit jeher so, dass ich zum Ende der MVLZ kündige und dann nicht gleich das erstbeste Rückholangebot annehme sondern ein wenig warte. Ist zwar nervig, aber anders geht es anscheinend nicht und für Sky dürfte das immernoch besser sein, als gar kein Geld von mir zu bekommen.

Die Frage wäre halt, ob man über das Volumen in die Gewinnzone käme, wenn man vernünftige Preise hätte. Das wäre dann sicher auch für die Werbekunden attraktiver, so dass man da auch noch was rausholen könnte. Aber mit den immer weiter schwindenden Rechten wird es dann nicht viel länger weitergehen, fürchte ich.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 12. Dez. 19, 12:43
Das mit den alle 2 Jahre Abo neu verhandeln mach ich auch. Kann da Andy nur zustimmen. Plötzlich gehts die Hälfte billiger.
Gerade wieder fristgerecht gekündigt. Also wird neu verhandelt.
Ich kenne aber im Kollegenkreis jede Menge Leute, die zu faul zum kündigen oder verhandeln sind. Die zahlen dann schön 70 Euro im Monat.
Ist wie beim Strom. Es gibt günstigere Pakete, auch beim städtischen Versorger, die Leute sind nur zu faul oder zu unsicher sich mit neuen Angeboten auseinanderzusetzen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 13. Dez. 19, 00:19
Mit der Maßnahme werden sich die Herren von der Uefa schön ins Fleisch schneiden. Ich kann den Fussball nicht nur über das Internet anbieten. Dafür ist erstens das Netz in Deutschland noch nicht gut genug ausgebaut, und viele die jetzt über SKY und Sat/Kabel kucken, werden nicht umsteigen, weil sie schlichtweg kein Internet haben und wollen. Ich kenne bei uns im Ort mindestens 100 ältere Bürger ab 60-65 +, die keines haben und auch keines wollen.
Man hat schon mal versucht, ein funktionierendes System in Deutschland bei der Bundesliga wegen Geld zu ändern, ARENA hat es schön in die Scheiße getrieben und war vor Vertragsende bankrott.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Duke am 13. Dez. 19, 00:30
In Amerika teilen sich doch auch 4 Sender die NFL-Rechte - oder?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sfHawk am 13. Dez. 19, 08:10
Mit der Maßnahme werden sich die Herren von der Uefa schön ins Fleisch schneiden. Ich kann den Fussball nicht nur über das Internet anbieten. Dafür ist erstens das Netz in Deutschland noch nicht gut genug ausgebaut, und viele die jetzt über SKY und Sat/Kabel kucken, werden nicht umsteigen, weil sie schlichtweg kein Internet haben und wollen. Ich kenne bei uns im Ort mindestens 100 ältere Bürger ab 60-65 +, die keines haben und auch keines wollen.
Klar gibt es Leute, die kein akzeptables Internet haben/wollen, aber dem stehen die Leute gegenüber, die Amazon Prime/DAZN eh haben oder dann eher abonnieren und die Reichweite der UEFA vergrößern. Und wer unbedingt CL sehen will, der kann sich auch mal um Internet bemühen. Sky fällt ja auch nicht einfach so vom Himmel, da muss man sich auch um Verträge/Technik kümmern. Das hilft der beschämend hohen Anzahl an Leuten ohne Zugang zu "schnellem" Internet natürlich nicht (sind glaube ich immer noch mindestens 12%), aber das ist nicht die Schuld der UEFA.

Für die UEFA seh ich die Gefahr eher darin, dass ein Wettbewerber wahrscheinlich ausgeschaltet wird und das ist eigentlich nie gut fürs Geschäft. War glaube ich auch der Hauptgrund, warum die Bundesliga bisher Sky die Treue gehalten hat.

Zitat
Man hat schon mal versucht, ein funktionierendes System in Deutschland bei der Bundesliga wegen Geld zu ändern, ARENA hat es schön in die Scheiße getrieben und war vor Vertragsende bankrott.
Das kann man glaube ich nicht wirklich vergleichen. Bei Amazon kann man von Peanuts sprechen, bei DAZN hängen auch finanzstarke Investoren dahinter und die Technik ist geklärt. Ob das bestehende System überhaupt funktioniert ist sowieso die nächste Frage, wäre mir neu, dass Sky nachhaltig wirtschaftet.

Versteh mich nicht falsch, ich bin kein Fan dieser Aktion, da ich sowohl Amazon wie auch DAZN kritisch sehe, bin aber mit den Argumenten nicht einverstanden.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 13. Dez. 19, 09:28
DAZN hat ja auch die Preise erhöht als sie die Rechte von Eurosport für die Bundesliga bekommen haben, mal sehen wie es dann aussieht wenn sie die CL übertragen.
Ich sehe nicht das Problem mit dem Internet sondern das man als Fan 3 oder mehr Abo`s bräuchte um alles zu sehen, wenn man denn alles sehen möchte.
Ich selbst ertappe mich jetzt schon das ich so gut wie keine CL Vorrundenspiele gucke, 1. weil es viel zu Langweilig ist und 2. weil`s einfach viel zu viel Fußball im TV gibt.
Es fängt Montag`s an mit der 2. Bundesliga, Dienstag, Mittwoch CL, Donnerstag EL, Freitag, Samstag, Sonntag Bundesliga und dann fängt es wieder von vorne an. Das ist einfach zu viel und daran wird auf kurz oder lang der Fußball kaputt gehen und an die Gier der UEFA und FIFA.
Ich habe es schon mit meiner Schwester besprochen (wir teilen uns SKY) das wir ab 2021 dann wohl weniger nehmen bei SKY oder ganz drauf verzichten je nach dem was mit den Bundesliga Rechten ist.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Greg_Skittles am 13. Dez. 19, 11:02
Zuerst hatte ich mich geärgert, dass die CL damals nur noch im Pay-TV gezeigt wurde. Mittlerweile ist es mir total egal, wer da spielt. Seit der Einführung des Videobeweises ist mein Interesse an der BL von ich sehe mir jedes Spiel an dahin gesunken, dass ich mir nur noch die Ergebnisse ansehe. Wenn ich Rundmail sehen möchte, gehe ich zum nächstgelegenen Dorfklub. Je niedriger die Liga, desto ehrlicher der Sport. Wenn das TV überträgt,  wird es schon wieder uninteressant.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Jens am 13. Dez. 19, 11:19
Habe schon lange kein Sky mehr. Gucke die Spiele nur noch in der Sportschau. Aber, seit dem College Football läuft, habe ich dafür auch keine Zeit mehr.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 13. Dez. 19, 12:59
Aber, seit dem College Football läuft, habe ich dafür auch keine Zeit mehr.

 :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 17. Dez. 19, 19:18
Jetzt hab ich mich echt mal kurz im Thread verirrt
Hier bin ich richtig.

An der Geschichte von Baierlorzer, 1. FC Köln und FSV Mainz 05 sieht man mal was passieren kann, wenn die Kombination passt oder nicht passt.
Was geht den bitteschön gerade in Bremen ab?
Nach gerademal 38 Minuten 4:0 für Mainz!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sf510 am 17. Dez. 19, 19:44
Jetzt hab ich mich echt mal kurz im Thread verirrt
Hier bin ich richtig.

An der Geschichte von Baierlorzer, 1. FC Köln und FSV Mainz 05 sieht man mal was passieren kann, wenn die Kombination passt oder nicht passt.
Was geht den bitteschön gerade in Bremen ab?
Nach gerademal 38 Minuten 4:0 für Mainz!
Ja, für mich echt mehr als bitter, allerdings hochverdient!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: JBB am 17. Dez. 19, 23:06
Jetzt hab ich mich echt mal kurz im Thread verirrt
Hier bin ich richtig.

An der Geschichte von Baierlorzer, 1. FC Köln und FSV Mainz 05 sieht man mal was passieren kann, wenn die Kombination passt oder nicht passt.
Was geht den bitteschön gerade in Bremen ab?
Nach gerademal 38 Minuten 4:0 für Mainz!
Ja, für mich echt mehr als bitter, allerdings hochverdient!
Bremen muss gehörig aufpassen... ich sehe jetzt gg. Köln auch schwarz. Da kommen die dieses Jahr nicht mehr raus. Dann kann man nur hoffen, dass die Rückrunde wie so oft besser wird als das gegurke in der Hinrunde. Verstehe auch nicht ganz, dass man bei werder auch nach 12 Spielen mit nur einem Sieg nicht über den Trainer diskutiert. Aber so ist es in Bremen neunmal...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: JBB am 20. Dez. 19, 23:11
Der BVB verliert gegen Hoffenheim. Es will auch wirklich keine sich mal so richtig oben durchsetzen. So können die Bayern immer wieder ran kommen...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 21. Dez. 19, 12:37
Der BVB verliert gegen Hoffenheim. Es will auch wirklich keine sich mal so richtig oben durchsetzen. So können die Bayern immer wieder ran kommen...

Sehr gut :-)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 22. Dez. 19, 00:49
Warum reden alle noch von Bayern gegen Dortmund?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 22. Dez. 19, 15:18
Ist schon echt witzig.
Da bezahl ich in Deutschland ein Heidengeld für Fussball und kann dann Sky Bundesliga nicht mal im Ausland nutzen.
Dafür bekomme ich aber jedes Spiel der eigenen heimischen Liga im ausländischen TV über reguläre Sender für ein Appel und ein Ei zusehen.
Mein Schwager zahlt einen Bruchteil dessen was ich bezahle und lacht sich über unsere Preise schlapp. Hinzu kommt noch ein Internet, was deutlich besser als unser hissiges ist.
Das alles in einem Land, was zum Armenhaus Europas gehört.

Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 22. Dez. 19, 17:30
So ist der Markt.
Natürlich könnte man hier auch einiges günstiger anbieten. Aber warum, wenn die Leute auch mehr bezahlen (können) ?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Duke am 30. Dez. 19, 12:32
Das alles in einem Land, was zum Armenhaus Europas gehört.
Dank EU-Fördergelder?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 30. Dez. 19, 13:54
Das alles in einem Land, was zum Armenhaus Europas gehört.
Dank EU-Fördergelder?
....wer weiss für was die Gelder zweckentfremdet werden
Korruption ist hier ja kein Geheimnis.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 6. Jan. 20, 15:29
Hans Tilkowski, Torhüter der dt. Nationalmannschaft im Finale der WM 1966 in England, ist im Alter von 84 Jahren verstorben.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 20. Jan. 20, 10:14
Was ich zwischendurch mal sagen wollte, weil der Zeitpunkt günstig ist:

16 points clear of Man City with a game in hand!  :)
Oder wie Vincent Kompany sagen würde: offenes Titelrennen.  ;D

Übrigens: in der Saison, als Liverpool letztmals Meister wurde, gewannen die 49ers die Super Bowl. ;)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 20. Jan. 20, 10:27
Das wird ein schönes Sportjahr !
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 24. Jan. 20, 11:56
Mit jedem Sieg der Mighty Reds rückt die Vince Lombardi Trophy näher.  :champ:
Klingt komisch, ist aber so.  ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 24. Jan. 20, 12:02
94 Punkte werden auf jeden Fall reichen.
Eher 86....
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 24. Jan. 20, 12:14
City hat noch anspruchsvolle Auswärtsspiele gegen Tottenham, Leicester, Chelsea und *hust* Man Utd.

Wir haben auch noch die eine oder andere tricky Aufgabe, aber vom Papier her tatsächlich das leichtere Restprogramm. Vor der Aufgabe gegen Wolves hatte ich vorab ehrlich gesagt mehr Respekt als vor dem Heimspiel gegen Man Utd. Ich hatte durchaus auf dem Zettel, wir könnten da zwei Punkte lassen.

Wir brauchen jetzt noch 27 Punkte aus den letzten 15 Spielen, haben mehr Punkte Vorsprung als noch Spiele zu gehen sind. Es müsste mit dem Teufel zugehen...

Mögliche Rekorde sind mir erstmal egal. Hauptsache, den Affen vom Rücken kriegen. :)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 24. Jan. 20, 13:18
Was die wohl mit Klopp anstellen werden, ich glaube nicht das es der einzige Meistertitel bleibt wenn der großteil der Spieler zusammen bleibt.
Aller höchsten Respekt an Klopp, ich hoffe er wird eines Tages Bundeskloppo.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 24. Jan. 20, 15:10
... ich hoffe er wird eines Tages Bundeskloppo.

Dazu hat er viel zu viel Feuer im Arsch. Das sehe ich noch lange, lange, lange nicht kommen, dass er der Typ dafür ist.

Und das ist auch gut so. :)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 24. Jan. 20, 17:55
Mit jedem Sieg der Mighty Reds rückt die Vince Lombardi Trophy näher.  :champ:
Klingt komisch, ist aber so.  ;D
In jedem Jahr wo die Raiders die Bay Area verlassen haben, haben die 49ers die SB gewonnen.
Habs jetzt nur kurz auf Richtigkeit überprüft,also ist das ohne Gewähr aber das würde den SB Sieg der Niners nochmal unterstreichen

Als in Freundschaft verbundener Toffee Fan wünsche ich den Reds sowieso den Titel. Bei uns dauert das ja noch etwas
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 29. Jan. 20, 09:51
Fortuna Düsseldorf hat Friedhelm Funkel entlassen  :o :o :o, Dankbarkeit gibt es halt keine im Fußball

Neuer Trainer wird Uwe Rösler
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Fireboy Tom am 29. Jan. 20, 13:00
Fortuna Düsseldorf hat Friedhelm Funkel entlassen  :o :o :o, Dankbarkeit gibt es halt keine im Fußball

Neuer Trainer wird Uwe Rösler
Profigeschäft halt. Aber in Dankbarkeit absteigen ist für mich auch keine Option.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 29. Jan. 20, 16:03
Profigeschäft halt. Aber in Dankbarkeit absteigen ist für mich auch keine Option.

Sicher nicht. Allerdings kommt es schon sehr seltsam rüber, wenn man abends noch einen Tweet verbreitet mit der Info, dass Funkel in Düsseldorf zum "Trainer des Jahres" gewählt wurde, ihm dabei gratuliert, und und ihn dann ca. 12 Stunden später entlässt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 29. Jan. 20, 16:43
Profigeschäft halt. Aber in Dankbarkeit absteigen ist für mich auch keine Option.

Sicher nicht. Allerdings kommt es schon sehr seltsam rüber, wenn man abends noch einen Tweet verbreitet mit der Info, dass Funkel in Düsseldorf zum "Trainer des Jahres" gewählt wurde, ihm dabei gratuliert, und und ihn dann ca. 12 Stunden später entlässt.

Und hat schon einen neuen Trainer....

Wie es geht zeigt Freiburg jahrelang, dann geht man eben in die zweite Liga und steigt wieder auf mit dem Trainer.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Greg_Skittles am 29. Jan. 20, 17:18
Funkel ist doch immer dafür bekannt gewesen, ein guter Feuerwehrmann gewesen zu sein. Eine Mannschaft vor dem Abstieg retten oder wieder aufzusteigen. Dauerhaft in der 1. Liga könnte er mit seiner Art Fussball spielen zu lassen, kaum überzeugen. Nach 2 Jahren in der 1. Liga war doch meist immer Schluss. Wie hallte es damals bei "meinem" Verein von den Tribünen?  "Fussball statt Funkel".
Für mich ein nachvollziehbarer Schritt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 30. Jan. 20, 07:51
Jetzt mal ehrlich was erwartet man denn in Düsseldorf, letzte Saison Platz 10 war ein Wunder, dann gibt man die 2 besten Spieler ab. Das man "nur" um den Klassenerhalt spielen kann war doch allen klar.
Man hätte den Schnitt auch in der Winterpause machen können.
So ist es einfach nur eine Schande, 12 Stunden vorher wird der Trainer noch gefeiert als Trainer des Jahres und dann schmeißt man ihn raus.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Fireboy Tom am 30. Jan. 20, 08:49
Profigeschäft halt. Aber in Dankbarkeit absteigen ist für mich auch keine Option.

Sicher nicht. Allerdings kommt es schon sehr seltsam rüber, wenn man abends noch einen Tweet verbreitet mit der Info, dass Funkel in Düsseldorf zum "Trainer des Jahres" gewählt wurde, ihm dabei gratuliert, und und ihn dann ca. 12 Stunden später entlässt.
Die Wahl beruht auf der letzten Saison und kommt von der Stadt. Das man ihm dazu gratuliert, versteht sich. Aber Medial kommt das natürlich super und wird natürlich auch sofort ausgeschlachtet. Aber die Außendarstellung des Vereins ist trotzdem mal wieder typisch und unglücklich.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Fireboy Tom am 30. Jan. 20, 09:05
Jetzt mal ehrlich was erwartet man denn in Düsseldorf, letzte Saison Platz 10 war ein Wunder, dann gibt man die 2 besten Spieler ab. Das man "nur" um den Klassenerhalt spielen kann war doch allen klar.
Man hätte den Schnitt auch in der Winterpause machen können.
So ist es einfach nur eine Schande, 12 Stunden vorher wird der Trainer noch gefeiert als Trainer des Jahres und dann schmeißt man ihn raus.
Wir haben nichts anderes erwartet, außer vielleicht einiger Träumer. Ich hab sein Weitermachen nach der letzten Saison eh nicht verstanden. Besser konnte es für Ihn nicht mehr kommen. Sensationellen Platz erreicht und dann die Karriere beenden. Er hätte ein Denkmal bekommen und er wäre für ewig ein Held gewesen, nicht nur in Düsseldorf. Er hat in der letzten Saison ab ca. Spieltag 16 einen Fußball spielen lassen, der echt attraktiv und für ihn völlig untypisch war. Im Aufstiegsjahr bin ich regelmäßig an seinen Aufstellungen und Taktiken verzweifelt.
Genau diese Entwicklung habe ich nach der letzten Saison befürchtet. Der Kader ist nicht mehr so stark und einige Spieler erreichen diese Saison nicht mehr die Leistungen aus der letzten Saison aus unterschiedlichsten Gründen. Letzte Saison waren sie eins der laufstärksten Teams. Diese Saison sind sie letzter in dieser Statistik, auch aus mangelnder Fitness und Willen. Alles Dinge, die sie letzte Saison ausgezeichnet haben. Und dafür ist der Trainer verantwortlich.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 30. Jan. 20, 11:25
Gebe ich dir für beide Posts recht.
Oft ist halt einzig und alleine der Zeitpunkt entscheidend.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Keks am 3. Feb. 20, 00:10
LFC gewinnt... City verliert... FC siegt 4:0 gegen Freiburg... und jetzt kommt gleich was noch viel geileres.
ARRRRRRRGHHHH
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: IamNINER am 4. Feb. 20, 22:30
Meine Güte, wenn das von Moisander keine rote Karte ist, was dann?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 4. Feb. 20, 22:33
Meine Güte, wenn das von Moisander keine rote Karte ist, was dann?

Was soll daran Rot sein? Hat der Schiri korrekt gelöst.... Liegt der Dortmunder da 10 Minuten aufm Boden als wenn er von Rocky umgeboxt worden wäre
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: IamNINER am 4. Feb. 20, 22:37
Ah dass das vom Spieler vom BVB lächerlich war und auch durchaus korrekt gelb, dagegen sage ich nichts Trikotzerren und umstossen nach der Aktion sollte mMn der Inbegriff einer Tätlichkeit sein.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 4. Feb. 20, 22:46
Ah dass das vom Spieler vom BVB lächerlich war und auch durchaus korrekt gelb, dagegen sage ich nichts Trikotzerren und umstossen nach der Aktion sollte mMn der Inbegriff einer Tätlichkeit sein.

Er hat ihn nicht gestoßen. Er hat das Trikot gehalten. Der Dortmunder sich fallen lassen. Sonst wäre es Rot.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sf510 am 4. Feb. 20, 23:12
Kann man so oder so sehen. Wichtiger als das Weiterkommen ist das Erfolgserlebnis für Werder. Breite Brust und Samstag hoffentlich 3 Punkte gegen das so unglaublich sympathische Union Berlin.
Titel: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 4. Feb. 20, 23:43
Jetzt werden sicher am Wochenende überall Werbekisten auf Amateurplätze geworfen ... und Rot für Wagner nach Videobeweis - ich roll grad vor Lachen durch die ganze Stadt.

Har har har, dieses Fussek ist echt nur noch lächerlich. Könnte man abschaffen, bräuchte ich nicht nen Grund mich inne Kneipe auf Bier zu treffen
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 5. Feb. 20, 11:48
Ah dass das vom Spieler vom BVB lächerlich war und auch durchaus korrekt gelb, dagegen sage ich nichts Trikotzerren und umstossen nach der Aktion sollte mMn der Inbegriff einer Tätlichkeit sein.

Er hat ihn nicht gestoßen. Er hat das Trikot gehalten. Der Dortmunder sich fallen lassen. Sonst wäre es Rot.

Also Sorry der DFB fährt nach der Winterpause die Respekt Schiene, den Umgang mit den Schiedsrichtern, den Fans, den Spielern und was sonst noch und dann gibt es dafür kein Rot aber wenn man einen Kasten Wasser vor Wut umhaut oder bei Plea der 2x abwinkt?
Das wird einfach nur noch lächerlicher insbesondere weil die Schiedsrichter alles unterschiedlich bewerten.
Dann mit dem Argument kommen das dadurch die Schiedsrichter in den unteren Ligen besser geschützt sind. Da Frage ich mich allen ernstes in welcher Welt die Leute leben. Als wenn sich dadurch was ändern würde.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: the_hawk am 5. Feb. 20, 12:05
Dass er da umfällt ist lächerlich, Gelb genau richtig. Für Plea und Torunarigha gab es btw auch nur Gelb.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 5. Feb. 20, 13:55
Dass er da umfällt ist lächerlich, Gelb genau richtig. Für Plea und Torunarigha gab es btw auch nur Gelb.

Was hast Du für ein Spiel gesehen wo Plea gelb gesehen hat?
Er hat die erste gelbe Karten fürs Reklamieren bekommen, die 2 für`s abwinken also gelb rot.
Der Bremer packt dem Dortmunder so hart ans Trikot das es nur rot sein kann besonders nach der Verschärfung der Regel.
Dann können jetzt ab sofort alle Spieler sich so ans Trikot fassen und es gibt nur gelb, es entsteht eine Rudelbildung und dann hagelt es Karten, dann mal gute Nacht.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: the_hawk am 5. Feb. 20, 14:38
Zitat
Was hast Du für ein Spiel gesehen wo Plea gelb gesehen hat?

Das gleiche wie du :) Ich glaube du hast mich nur nicht verstanden ;) Ich sehe das glaube ich zu locker & mit etwas zu viel Humor, zum Beispiel finde ich auch "packt dem Dortmunder so hart ans Trikot" witzig. Aber das ist in Fußballthreads immer so gefährlich, darum bin ich jetzt wieder raus ^^
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 5. Feb. 20, 15:42
Das der Sport darunter leidet finde ich nicht gerade witzig und es durch verschiedene Sichtweisen der Schiedsrichter zu noch mehr Diskussionen kommen wird ist auch klar.
Ich wollte Dich in keinster weise Angreifen wenn das so rüber kam dann Sorry.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 5. Feb. 20, 15:59
Früher hätte es bisschen Rangelei gegeben und dann wärs weiter gegangen... Ich fand in der Situation hat der Schiri alles richtig gemacht.. Die eine unsportliche Reaktion provozierte die andere... Aber heute sind im Fußball ja nur noch Ballerinas aufm Platz...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 5. Feb. 20, 16:20
Wer sich so flegelhaft wie die Dortmunder Diva erstmal fallen lässt um einen Elfer zu schinden und sich dann nochmal fallen lässt um eine rote Karte zu provozieren, hat sicher nicht verdient dafür belohnt zu werden.

Würde so etwas belohnt, wäre es übrigens auch ein Vorbild für die Amateurligen



Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 5. Feb. 20, 17:00
Ach so ein Vergehen gleicht ein anderes wieder aus?

Warum ist dann der Berliner vom Platz geflogen, der ist vorher brutal gefault worden, regt sich auf schmeißt einen Wasserkasten auf den Boden und bekommt Rot. Der hat noch nicht mal einen Spieler oder Schiedsrichter was getan.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: the_hawk am 5. Feb. 20, 17:12
Ich wollte doch nicht mehr. Aber muss irgendwie doch ^^ Er hat Gelb bekommen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 5. Feb. 20, 18:02
Ach so ein Vergehen gleicht ein anderes wieder aus?

Warum ist dann der Berliner vom Platz geflogen, der ist vorher brutal gefault worden, regt sich auf schmeißt einen Wasserkasten auf den Boden und bekommt Rot. Der hat noch nicht mal einen Spieler oder Schiedsrichter was getan.

Was heißt gleicht aus? Natürlich ist es für ein Strafmaß relevant ob jemand vorher provoziert wurde, ob jemand eine Vergehen begangen hat etc. oder nicht. Den Gedanken findest du überall im deutschen Recht.

Und Betrügern darf man aus meiner Sicht sehr wohl an den Kragen gehen und ist damit dann auch ein gutes Vorbild. Die Gesellschaften kippen gerade, weil eben dies nicht mehr passiert. Da kann sich jeder alles erlauben.

Der Bremer hat gelb gesehen, weil er bei der Erziehung eines Flegels leicht überzogen hat, das ist doch sehr angemessen und würdigt dessen Übertretung. Eine Tätlichkeit ist schlicht was anderes.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 6. Feb. 20, 07:08
Ach so ein Vergehen gleicht ein anderes wieder aus?

Warum ist dann der Berliner vom Platz geflogen, der ist vorher brutal gefault worden, regt sich auf schmeißt einen Wasserkasten auf den Boden und bekommt Rot. Der hat noch nicht mal einen Spieler oder Schiedsrichter was getan.

Was heißt gleicht aus? Natürlich ist es für ein Strafmaß relevant ob jemand vorher provoziert wurde, ob jemand eine Vergehen begangen hat etc. oder nicht. Den Gedanken findest du überall im deutschen Recht.

Und Betrügern darf man aus meiner Sicht sehr wohl an den Kragen gehen und ist damit dann auch ein gutes Vorbild. Die Gesellschaften kippen gerade, weil eben dies nicht mehr passiert. Da kann sich jeder alles erlauben.

Der Bremer hat gelb gesehen, weil er bei der Erziehung eines Flegels leicht überzogen hat, das ist doch sehr angemessen und würdigt dessen Übertretung. Eine Tätlichkeit ist schlicht was anderes.

Sorry, aber das ist der größte Blödsinn den ich je gelesen habe dabei belasse ich es jetzt auch.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 6. Feb. 20, 07:26
Sorry, aber das ist der größte Blödsinn den ich je gelesen habe dabei belasse ich es jetzt auch.

Immer diese Superlative. Herrlich erfrischend.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: IamNINER am 6. Feb. 20, 11:02
Ohje was habe ich losgetreten... Sorry!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: the_hawk am 6. Feb. 20, 11:10
Ist halt Rundball, da muss man immer etwas aufpassen dass es ned hochkocht. Ist fast wie Politik *duck* "the Great State of Kansas" *nochmalduck*
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 6. Feb. 20, 11:16
Verstehe euch gar nicht...
Also, ich bin mit meiner Rundballgesamtsituation hochzufrieden. :D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: the_hawk am 6. Feb. 20, 11:37
Kein Wunder, weil du Rot gerne siehst  ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 6. Feb. 20, 15:44
Ach, also ich koche gar nicht ... kochen tut es jedes Wochenende auf den Amateurplätzen in Schland, was aber nix mit der Bundesliga, sondern mit Gesellschaft und Versäumnissen des DFB zu tun hat.

Von daher entspannt zurücklehnen und die Theatervorstellungen dort ganz oben einfach genießen. Beim Profi-Fussek zahlt man doch schon lange nicht mehr für Spocht Eintritt, sondern für die Show.

Das ist übrigens der Unterschied zur NFL. Die wurde gegründet, um eine gute Show zu liefern und was bekommt man? Exakt, man bekommt Spocht!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 7. Feb. 20, 04:43
Zu den Aktionen in Bremen kann ich nix sagen, hab ich nicht gekuckt.
Worauf ich aber gespannt bin ist, wie die Aktion in Schalke bewertet wird, wo Trainer Wagner rot bekommen hat. Die TV Bilder und selbst der Reporter zeigen und sagen, das Wagner dem Berliner Spieler nur aufhelfen wollte, als der in den Colakasten gerutscht war.

Generell was zu den Strafmaßen beim Fussball. Es gab früher mal was wunderbares, die 10 Minuten Strafe. Gerade im Profifussball mit 4 Schiedsrichtern auch einfach durchführbar, da der 4te Mann das wieder freigeben an der Seitenlinie regeln kann. Wie oft ist es einfach nur mal hitzig zwischen 2 Gegenspielern, gelb zu wenig, rot viel zu viel. Da schickt man die 2 einfach mal 10 Minuten runter zum abkühlen, und weiter geht's. Auch bei vielen Fouls kommt oft der Spruch "dunkel-Gelb". Gelb zu wenig, rot zu viel. Auch da, 10 Minuten runter, das bringt dann auch dem "geschädigten" Team einen 10 minütigen Vorteil gegenüber Gelb und bestraft die "Tätermannschaft" nicht gleich mit kompletten Spielausschluss.
Zeitstrafen haben sich in anderen Sportarten auch durchaus bewährt. Beim Handball gibt es auch gelb und rot, und zudem die 2 Minuten, beim Eishockey gibt es zwar keine gelbe Karten, dafür aber mehrere Möglichkeiten bei den Zeitstrafen und die rote Karte ist Spielausschluss, die auch je nach härte des Vergehens auf andere Spiele ausgeweitet werden kann. 
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 7. Feb. 20, 08:00
Ich war auch immer ein Befürworter der Zeitstrafe.
Ich weiß nicht mehr, warum das wieder abgeschafft wurde..
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 7. Feb. 20, 08:18
Dann bräuchten wir aber im Fussball auch die Möglichkeit, die "Uhr anzuhalten", sonst fallen die Spieler der Mannschaft, die in Unterzahl ist, ja reihenweise mit "schwersten" Verletzungen auf dem Boden und wälzen unter großem Wehklagen den Rasen platt. Darauf habe ich echt keinen Bock....
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 7. Feb. 20, 08:25
Das liegt ja beim Fußball schon immer im Ermessen des Schiris. Nachspielzeit ist ja auch nie perfekt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 7. Feb. 20, 08:33
Gab es Zeitstrafen hierzulande im Profibereich? Ich erinnere mich nur daran, dass es die vor gefühlt hundert Jahren in den Amateurligen gab. (Ich würde diese übrigens auch befürworten.)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: IamNINER am 7. Feb. 20, 09:30
Für mich sehr wichtige Änderungen, weil ziemlich revolutionär wären:

- Effektive Spielzeit, dafür dauert dann halt ein Spiel nicht mehr 90 Minuten und am Ende jubeln die Deutschen, sondern 60 Minuten und am Ende jubeln die Deutschen ;)
=> Ziel: Simulieren bringt nichts

- Konsequent rot, wenn der Schiedsrichter angefasst wird (gilt natürlich nicht für Handschütteln oder wenn er mit einem Spieler direkt spricht, wenn dieser ihm z.B. anerkennend auf die Schulter klopft). Z.B. in Rudelbildung.

- an jeder Seitenlinie gibt es 10 Einwurfzonen. verlässt der Ball das Spielfeld wird der Ball von der nächstliegenden Einwurfzone eingeworfen.

- Wenn der Physio oder die Crew mit der Trage das Feld betritt, muss der Spieler 5/10 Minuten vom Feld. Läuft er zur Behandlung selbstständig vom Feld, kann er direkt danach wieder aufs Feld.
=> effektive Verletzungen können problemlos behandelt werden, während das Zeitspiel nicht belohnt wird.

- der vorangehende Punkt könnte damit kombiniert werden, dass man als Ersatz z.B. einen bereits ausgewechselten Spieler doch vorübergehend wieder einwechseln könnte. Beim Torhüter dürfte der Ersatztorhüter aufs Feld und müsste nicht gewechselt werden.

- Designierte Verletzungswechsel sollten möglich sein. Insb. bei k.o.-Spielen z.B. bei WM/EM. Ein solcher Wechsel würde nicht gegen die 3 Wechsel zählen, dafür muss der Spieler im nächsten Spiel aussetzen (Verhindert, dass z.B. eine Mannschaft nach 3 Wechseln vielleicht mit 10 Spielern weiterspielen muss)

- Juniorenwechsel als4. und 5. Wechsel: zwei zusätzliche Wechsel, wo man aber nur einen Spieler mit bestimmten Voraussetzungen (z.B. muss min. 3 Jahre in der eigenen Jugend ausgebildet werden und jünger als 23 sein oder so) einwechseln darf. Dadurch gibt es eine gewisse Motivation eigene Spieler zu fördern.

Ich hätte noch viele weitere Ideen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 7. Feb. 20, 09:34
Ich wäre sogar dafür, den Einwurf abzuschaffen und den Ball per Fuß ins Spiel zurück zu bringen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 7. Feb. 20, 14:02
Gab es Zeitstrafen hierzulande im Profibereich? Ich erinnere mich nur daran, dass es die vor gefühlt hundert Jahren in den Amateurligen gab. (Ich würde diese übrigens auch befürworten.)
Die Zeitstrafe im Fussball gab es in Deutschland nur im Amateurbereich. Das wurde damals wohl auch unter Auflage des DFB, der FIFA und UEFA abgeschafft. Außerdem gab es oft Streitigkeiten, weil im Amateurbereich nur ein Schiedsrichter vor Ort ist. Der mußte dann auch die Zeit kontrollieren, wann der Spieler wieder rein durfte. Ich kann mich da noch gut dran erinnern, wie da der Schiri versucht wurde zu beeinflussen, die 10 Minuten wären schon rum oder die andere Seite hat gebrüllt, es wären nur 8 gewesen.
Das ist der Punkt, wo die Profiligen den Vorteil des 4ten Schiedsrichter haben. Der hat ja nur die Aufgabe die Wechsel und die Nachspielzeit anzuzeigen, und sich um die beiden Ersatzbänke zu kümmern. Und ist eben ersatz, wenn der Schiedsrichter sich verletzt. Der hat genug Zeit, um die Zeitstrafen zu managen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 7. Feb. 20, 14:58
Ja, stimmt. So lief das damals.
Danke fürs erinnern.

Mal sehen ob die Funktionäre mal den Mut finden, etwas auszuprobieren.
Einwurf etc. finde ich nun nicht so wichtig. Was wirklich nervt sind die vorgetäuschten Verletzungen, das Zeitspiel und der Umgang. Vor allem mit dem Schiri.
Da fände ich die vorgeschlagenen Änderungen auch gut.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 7. Feb. 20, 16:25
Ich hatte ja schon die rote Karte von Wagner/Schalke angesprochen, jetzt das "Urteil":
Zitat
Keine Sperre für Wagner
In einer Erklärung auf der Seite des DFB heißt es von Hans E. Lorenz, Vorsitzender des DFB-Sportgerichts: „David Wagner ist kein unsportliches Verhalten vorzuwerfen. Sein Verhalten gegenüber dem unmittelbar zuvor gefoulten und erregten Spieler Jordan Torunarigha war vielmehr von Hilfestellung und beruhigender Fürsorge geprägt. Das hat der Hertha-Spieler in seiner Stellungnahme auch bestätigt.“
Das bekräftigt nicht nur die Sicht der Allgemeinheit, sondern kritisiert auch gleichzeitig scharf die Leistung des leitenden Schiedsrichters Harm Osmers (35). Der hatte sich nach dem Spiel schon in Widersprüche verstrickt. Dem „kicker“ sagte der Schiedsrichter:
„Für mich war bei der Rote Karten für David Wagner maßgeblich, dass er durch sein Verhalten die Spielfortsetzung verzögert hat. Rot wegen einer Tätlichkeit kam nicht in Betracht.“
Verstanden hat das niemand. Auch nicht der DFB, der eine Wagner-Sperre offenbar erst gar nicht in Betracht gezogen hat. So heißt es von Lorenz weiter: „Schalkes Trainer hat weder eine Tätlichkeit begangen, noch das ohnehin unterbrochene Spiel schuldhaft verzögert. Die Rote Karte beruht auf einem offensichtlichen Interpretationsirrtum des Schiedsrichters. Daher wird das Verfahren gemäß Paragraph 13 Nummer 2 der Rechts- und Verfahrensordnung des DFB eingestellt.“
Auszug aus der Quelle:
https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/schalke-04-dfb-stellt-verfahren-gegen-david-wagner-ein-keine-sperre-68659576.bild.html
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 7. Feb. 20, 16:51
Einzig richtige Entscheidung!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: IamNINER am 11. Feb. 20, 18:38
Da ist Klinsmann in Berlin schon wieder Geschichte.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flo295 am 11. Feb. 20, 18:47
Da ist Klinsmann in Berlin schon wieder Geschichte.

Aus dem wird man nicht schlau  :noidea:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 11. Feb. 20, 20:08
Da ist Klinsmann in Berlin schon wieder Geschichte.
Hab heute morgen direkt gedacht: "Nee das hat er nicht wirklich gemacht"
Dann fiel mir ein das es ja Jürgen Klinsmann ist und ich hab mich kaputt gelacht.
Der Big City Club
Für die Herthaner natürlich nicht sooo toll aber besser so als nur ein Problem mehr zu verschieben.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Interception23 am 13. Feb. 20, 00:15
Klinsmann wird keinen Verein mehr in der 1 Bundesliga trainieren, dachte der echt er kann den ganzen Verein umkrempeln um dann im Sommer zu sagen ich ziehe wieder nach Kalifornien 🤔
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 13. Feb. 20, 06:51
Die Strukturen in Deutschland sind wohl nicht mit seiner Philosophie vereinbar.
Ich denke, man hat ihm in Berlin aber anderes suggeriert.
Ich persönlich finde das System z.B. in England auch ansprechender; dort erkennt man dann doch eher die Handschrift des Teammanagers.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 13. Feb. 20, 12:13
Die Strukturen in Deutschland sind wohl nicht mit seiner Philosophie vereinbar.
Ich denke, man hat ihm in Berlin aber anderes suggeriert.
Ich persönlich finde das System z.B. in England auch ansprechender; dort erkennt man dann doch eher die Handschrift des Teammanagers.

Wer weiß was der Preetz da auch wieder gemacht hat...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 13. Feb. 20, 12:22
Naja, wie in den letzten 17 Jahren wohl nicht wirklich viel vernünftiges.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: IamNINER am 13. Feb. 20, 14:35
Ich habe da keinen Überblick. Interessiert mich zu wenig. Ich finde es aber immer wieder toll, wenn auf der einen Seite gesagt wird, nun müssen wir uns voll auf den Abstiegskampf konzentrieren und können uns keine Nebenschauplätze erlauben. Gleichzeitig verhandelt man aber über die neue Saison.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 13. Feb. 20, 14:39
Naja, wie in den letzten 17 Jahren wohl nicht wirklich viel vernünftiges.

Daher auch zu einfach nur auf Klinsmann einzuschlagen...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 15. Feb. 20, 13:42
Daher auch zu einfach nur auf Klinsmann einzuschlagen...

Also ich wüsste jetzt nicht, was ein derartiges Verhalten entschuldigen sollte. Klinsmann hat offensichtlich extreme charakterliche Defizite.

Man kann ja durchaus merken, dass die Vorstellungen nicht zusammenpassen, aber dann bringt man wenigstens die Saison sauber zu Ende. Das wäre er Minimum der Mannschaft schuldig gewesen.

Aber Knall auf Fall weglaufen, ohne Versuch die Differenzen aus dem Weg zu räumen?
Gestern noch Himmel hoch jauchzend und am nächsten Tag zu Tode betrübt ... Launische Diven neigen zu Übersprungshandlungen, Und da haben wir eine in Reinform.

Immerhin sehr unterhaltsam. Finde das Theater Fußball braucht mehr davon!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 15. Feb. 20, 19:33
Einem Menschen charakterliche Defizite zu unterstellen ohne das man ihn kennt, ist schon gewagt.
Man sollte auch nicht vergessen, dass anscheinend Forderungen/Zusagen nicht eingehalten wurden und daher nicht einmal ein Vertrag unterschrieben wurde. Heißt, er hat seit November gearbeitet ohne Vertrag und in der Zeit anscheinend versucht, die Differenzen zu beseitigen (bzw. seine Forderungen durchzusetzen)
Ob das alles bereits intern bekannt war, bevor der fb-Eintrag entstand, kann ich auch nicht beurteilen. Aber da hat Klinsmann sich ja auch für entschuldigt.
Titel: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 15. Feb. 20, 19:53
Naja, ist ja nicht die erste sehr schräge Aktion von Klinsmann und ich sehe kein Problem mit meiner Einschätzung aus der Ferne. Ich unterstelle ihm nichts unberechtigtes.

Er hat seine Mannschaft ohne Not in einer laufenden Saison auf eine Art im Stich gelassen, die mich wirklich fassungslos macht. Im Winter wurde ihm jeder machbare Wunsch erfüllt (sagte er selber) und jetzt läuft er Knall auf Fall weg. Am Tag vor seinem Weglaufen war er noch Feuer und Flamme und zack haut er ab. Er sagte ebenfalls selber, dass es keinen Streit gab, nur Differenzen über die langfristige Zusammenarbeit.

Also bitte, das sind alles keinerlei Gründe in der laufenden Saison einfach von heute auf morgen so hinzuwerfen. Das bis Saisonende zu machen, wäre problemlos gegangen und angemessen gegenüber seiner Truppe gewesen. Und wer in seine Statements reinhört, kann da auch raushören, dass er merkt eine Linie übertreten zu haben, die man nicht übertreten sollte.

Richtig ist, dass man ihn einfach erstmal arbeiten lassen hat. Und jetzt erst irgendwann angefangen hat über einen Vertrag zu verhandeln. Das war wohl ein Fehler, den man Hertha ankreiden darf.

Dennoch alles kein Grund für das jetzige Verhalten von Klinsmann!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 15. Feb. 20, 19:58
Früher machte man Schluss per SMS, dann via Whatsapp und nun macht man es eben via Live Schaltung bei FB.
Schöne neue Welt.
Alle Varianten finde ich charakterlos und sie sind für mich ein No Go.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 15. Feb. 20, 20:53
Wenn ich es richtig im Kopf habe, hat er niemanden (außer der Mannschaft?) persönlich seinen Weggang mitgeteilt.
Anschließend sprach er von einer überstürzten Aktion, die ihm leid tut.
Ich spekuliere mal: Wenn er in ein direktes Gespräch gegangen wäre, hätte ihm sein Gegenüber wohlmöglich "runter holen" können, man hätte über die Probleme geprochen und wenigstens noch eine kurze Zeit vereinbart, in der man versucht hätte, die Probleme einigermaßen zu lösen. Vielleicht wäre er heute noch Trainer bei Hertha.
Aber er musste ja den Weg über Facebook etc. wählen.... Da gibt`s dann keinen Weg zurück mehr.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 16. Feb. 20, 10:22
Ja, sehe ich ja ähnlich.
Der Weg war nicht gut. ABER: er hat sich dafür entschuldigt und ich bin mir auch sicher, dass er mit der Mannschaft gesprochen hat.
Es ist immer schön einfach, auf eine Einzelperson zu zeigen; hat mit der Lüge über die Buddhafiguren in München ja auch schon gut geklappt.
Was aber, wenn man Menschen aus der Ferne charakterliche Defizite attestiert, auch berücksichtigt werden muss: Klinsmann hat bisher, im Gegensatz zu vielen in der Branche, nie gelogen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: kicker am 17. Feb. 20, 11:41
Naja, wie in den letzten 17 Jahren wohl nicht wirklich viel vernünftiges.
:clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: kicker am 17. Feb. 20, 11:44
Klinsmann wird wohl zurecht vorgeworfen, mehr Macht gewollt zu haben (Teammanagersystem).
Aber dabei ist er wohl auf einen Menschen gestroffen, der noch stärker an der Macht klebt, Preetz.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 17. Feb. 20, 13:49
So isses
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: JBB am 23. Feb. 20, 15:56
Ich frage mal hier im Thread, dann Brauch ich nicht extra einen neuen eröffnen.
Weiß jemand wie man am besten und sichersten an Karten für ein Spiel in London kommt. Arsenal London oder West Ham. Wir fliegen in den Osterferien nämlich nach London und da wollt ich mal schauen ob ich an Karten komme. Bin mir aber nicht sicher welcher Anbieter der beste ist.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: blubb0r am 23. Feb. 20, 21:02
Ich frage mal hier im Thread, dann Brauch ich nicht extra einen neuen eröffnen.
Weiß jemand wie man am besten und sichersten an Karten für ein Spiel in London kommt. Arsenal London oder West Ham. Wir fliegen in den Osterferien nämlich nach London und da wollt ich mal schauen ob ich an Karten komme. Bin mir aber nicht sicher welcher Anbieter der beste ist.

Arsenal ist schwer, sauteuer und scheiße. Da gehen alle Karten nur an Member und werden auf Membership Karten gebucht.
West Ham sollte "einfacher" gehen, aber teuer wird es da wahrscheinlich auch.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: LeonJoe am 24. Feb. 20, 17:08
Was immer gut geht is Championchip, also 2 Liga...da bekommst du sogar am selben Tag noch Karten. Millwall z.b. is nicht so übel...

greetz Frank
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: JBB am 24. Feb. 20, 17:22
Ich frage mal hier im Thread, dann Brauch ich nicht extra einen neuen eröffnen.
Weiß jemand wie man am besten und sichersten an Karten für ein Spiel in London kommt. Arsenal London oder West Ham. Wir fliegen in den Osterferien nämlich nach London und da wollt ich mal schauen ob ich an Karten komme. Bin mir aber nicht sicher welcher Anbieter der beste ist.

Arsenal ist schwer, sauteuer und scheiße. Da gehen alle Karten nur an Member und werden auf Membership Karten gebucht.
West Ham sollte "einfacher" gehen, aber teuer wird es da wahrscheinlich auch.
Jip, das die nur an Member gehen, habe ich auch gelesen. Echt ärgerlich. Und teuer sind die auch, da haste recht. West Ham versuche ich mal. Scheint wirklich günstiger zu sein. Und die spielen in dem Zeitraum gegen Chelsea, ist ja auch nicht schlecht.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: JBB am 24. Feb. 20, 17:22
Was immer gut geht is Championchip, also 2 Liga...da bekommst du sogar am selben Tag noch Karten. Millwall z.b. is nicht so übel...

greetz Frank
Gute Idee, schau ich auch mal nach
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: blubb0r am 24. Feb. 20, 21:59
Millwall macht echt Laune, Fulham ist auch sehr nett, allein schon des Stadions wegen.


West Ham gegen Chelsea dürfte schwierig werden, wenn auch eben wegen des Umzugs ins Olympic Stadium nciht unmöglich.
Im Zweifelsfall schauen und eine Membership ablegen - die kosten meist in der "internationalen" Variante nicht so viel...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 25. Feb. 20, 13:43
Craven Cottage (Fulham) ist wirklich wunderschön!
Titel: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 26. Feb. 20, 17:17
Klinsmanns-Tagebuch noch gar kein Thema?
Ich sage dazu besser nix.

Immerhin: Grandioser verbaler Amoklauf!
Irgendwie auch witzig, wirklich witzig
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: LeonJoe am 26. Feb. 20, 19:29
Coach Esume hospitiert beim HSV....bin gespannt wie das in der Praxis aussieht! Hoffentlich lässt er Zottel Icke zu Haus...obwohl, St. Pauli hat ja auch ihren Elton... ;)

Das merkwürdigste an der ganzen Geschichte is aber....Esume mag den HSV überhaupt nicht, siehe sein Buch.

greetz Frank
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 27. Feb. 20, 10:38
a) das sollen die im BigCityClub mal schön unter sich ausmachen.

b) wenn da ein selbstverliebter Pfau herumstolziert (bestimm mit ran-Team im Schlepptau), ist das sicherlich nicht förderlich für eine konzentrierte Trainingsarbeit.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: kicker am 27. Feb. 20, 10:51
Als langjähriges Hertha-Mitglied ist man sowas gewöhnt. Und Hertha nennt man ncht grundlos "die alte Dame".
Die ist nun mal zickig und nicht logisch in ihren Entscheidungen (wie vieles in Berlin).

So what.  :wave:
Titel: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 27. Feb. 20, 11:55
Zicken umgeben sich ja gern mit Diven, um dann darum zu battlen wer die kleine Prinzessin sein darf. So war Hertha und Klinsmann eigentlich ne Traumehe, aber der Prinz Horst zum Winde auf dem hohen Ross hat sich nicht für eine entscheiden können
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 6. Mär. 20, 07:36
Sorry, FCB-Fans, aber aktuell ist das wirklich witzig.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 6. Mär. 20, 10:09
Find ich auch als Bayernfan witzig! ;) :cheers:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Bixente am 6. Mär. 20, 13:39
Das kann man so stehen lassen  :)
Es waren ja einige kreative Sachen in den Stadien dabei (Schalke, Frankfurt usw.)
Mal schauen, wie es am We mit den Protesten weiter geht.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 10. Mär. 20, 16:46
Das Coronavirus hat die Bundesliga erreicht.

Das Rheinderby so wie das Ruhrderby finden ohne Zuschauer statt, ebenso die Partie zwischen Bremen und Leverkusen.

Der Freistaat Bayern hat alle Veranstaltungen bis Mitte oder Ende April abgesagt, darunter fallen natürlich auch die Spiele der Bayern wie das Länderspiel in Nürnberg gegen Italien die ohne Zuschauer stattfinden.

Jetzt kommt aber der Oberhammer: Das Spiel am Samstag zwischen Union Berlin und dem FC Bayern findet vor Zuschauern statt. Wenn man sich die Zitate von Unions Präsident durch liest kann man nur mit dem Kopfschütteln.
Das heißt dann das all die Bayernfans in Bayern zu keiner Veranstaltung dürfen aber anderseits quer durch Deutschland reisen dürfen um ein Spiel in Berlin zu sehen......
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 10. Mär. 20, 17:14
Die Maßnahmen aktuell machen für mich überhaupt keinen Sinn. Vor allem für Vereine in der dritten Liga sind Spiele ohne Zuschauer extrem existenzgefährdend, da gibt's nämlich kein Fernsehgeld. Und für die großen Ligen bringt das auch nichts. Auch dort wird der Einnahmeverlust hoch sein.
Für mich gibt es nur eine Lösung, die Sinn ergibt. Verschiebt die Europameisterschaft auf 2021, da ist im Sommer Zeit, und lasst den europäischen Ligen bis mitte -ende Juni Zeit, ihre Ligen zu beenden. So könnte man JETZT 2-3 Wochen alles absetzen und dann weiter sehen, ob man den Virus in den Griff bekommt. Italien bekommt bis zur Euro garantiert die Liga nicht zu Ende, wenn sie sich an die eigenen Richtlinien halten. Da darf man ja generell nicht mehr reisen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Greg_Skittles am 10. Mär. 20, 17:29
Seid Oktober 120000 Grippekranke und 200 Grippetote. (Offiziell). Darüber wird nicht berichtet. Immerhin ist momentan der Diesel nicht Umweltgefährlich. Die Klimaerwärmung ist kein Thema und der kleine schwedische Zöpfetroll wird auch nicht mehr an jeder Ecke gesehen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 10. Mär. 20, 18:37
Seid Oktober 120000 Grippekranke und 200 Grippetote. (Offiziell). Darüber wird nicht berichtet. Immerhin ist momentan der Diesel nicht Umweltgefährlich. Die Klimaerwärmung ist kein Thema und der kleine schwedische Zöpfetroll wird auch nicht mehr an jeder Ecke gesehen.

:ohno:  Ich könnte jetzt lang und breit was dazu schreiben, aber dann wird das politisch, und das machen wir hier nicht. Außerdem müsst eich mich dann vermutlich selber sperren. Also lasse ich das besser.  :-\

Dass Influenzafälle (bisher) deutlich häufiger sind, inkl. der Todesfälle, ist richtig. Muss aber noch lange nicht so bleiben. Hier die Zahl der bestätigten COVID-19-Fälle in den letzten Tagen (kumuliert). Jede Zahl ein Tag, es beginnt (links) am 24.02., die letzten beiden Zahlen sind von heute (einmal 08:00 Uhr, dann 15:00 Uhr):

16  18  21  26  53  66  117  150  188  240  349  534  684  847  1.112  1.139

Dass das immer stärker ansteigt erkennst du selber, oder? Italien ist uns in Sachen Ausbreitung übrigens einige Tage voraus. Erkrankungen dort: 9172. Todesfälle dort: 472. Auch noch unwichtig und überzogen?

Ich bin weit davon weg, panisch zu werden. Eine gewisse Vorsicht walten zu lassen und keine Corona-Party aka Bundesligaspiel zu veranstalten wäre aber nicht verkehrt, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit zu verringern. Die DEL hat übrigens vorhin mitgeteilt, dass die Saison beendet wurde. Es wird keinen Meister geben.

BTW bin ich Abteilungsleiter Handball bei uns am Ort, und wir planen ein Fest am 30.04./01.05., von dem ich aktuell noch nicht weiß, ob wir das durchführen können/dürfen/sollen. Da machst du dir in Sachen Corona dann doch ein paar Gedanken mehr.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 10. Mär. 20, 19:09
Na ja. Irgendwo müssen sie ja mit dem Kampf gegen die Verbreitung des Virus anfangen.
Eishockey hat es ja auch getroffen.
Die haben die Saison gleich ganz beendet. Einen Meister wird es nicht geben.

Solange ich jetzt nicht in der Stadt Personen zählen muss, damit ja nicht mehr wie 1000 Leute auf einer Stelle sind, kann ich mit Fussball ohne Zuschauer leben.
Karten bekomme ich ja eh seit Jahren nicht mehr.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: LeonJoe am 10. Mär. 20, 20:35
Seid Oktober 120000 Grippekranke und 200 Grippetote. (Offiziell). Darüber wird nicht berichtet. Immerhin ist momentan der Diesel nicht Umweltgefährlich. Die Klimaerwärmung ist kein Thema und der kleine schwedische Zöpfetroll wird auch nicht mehr an jeder Ecke gesehen.

Sehr geiles Statement...kann dazu nur NOAH von Sebastian Fitzek empfehlen....#fitzekleserwissenmehr

greetz Frank
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: LeonJoe am 10. Mär. 20, 20:38
Seid Oktober 120000 Grippekranke und 200 Grippetote. (Offiziell). Darüber wird nicht berichtet. Immerhin ist momentan der Diesel nicht Umweltgefährlich. Die Klimaerwärmung ist kein Thema und der kleine schwedische Zöpfetroll wird auch nicht mehr an jeder Ecke gesehen.

:ohno:  Ich könnte jetzt lang und breit was dazu schreiben, aber dann wird das politisch, und das machen wir hier nicht. Außerdem müsst eich mich dann vermutlich selber sperren. Also lasse ich das besser.  :-\

Dass Influenzafälle (bisher) deutlich häufiger sind, inkl. der Todesfälle, ist richtig. Muss aber noch lange nicht so bleiben. Hier die Zahl der bestätigten COVID-19-Fälle in den letzten Tagen (kumuliert). Jede Zahl ein Tag, es beginnt (links) am 24.02., die letzten beiden Zahlen sind von heute (einmal 08:00 Uhr, dann 15:00 Uhr):

16  18  21  26  53  66  117  150  188  240  349  534  684  847  1.112  1.139

Dass das immer stärker ansteigt erkennst du selber, oder? Italien ist uns in Sachen Ausbreitung übrigens einige Tage voraus. Erkrankungen dort: 9172. Todesfälle dort: 472. Auch noch unwichtig und überzogen?

Ich bin weit davon weg, panisch zu werden. Eine gewisse Vorsicht walten zu lassen und keine Corona-Party aka Bundesligaspiel zu veranstalten wäre aber nicht verkehrt, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit zu verringern. Die DEL hat übrigens vorhin mitgeteilt, dass die Saison beendet wurde. Es wird keinen Meister geben.

BTW bin ich Abteilungsleiter Handball bei uns am Ort, und wir planen ein Fest am 30.04./01.05., von dem ich aktuell noch nicht weiß, ob wir das durchführen können/dürfen/sollen. Da machst du dir in Sachen Corona dann doch ein paar Gedanken mehr.

Das man die Ausbreitung nicht auf die leichte Schulter nehmen darf ist aber klar....ich beziehe mich in meinem vorigen Post nur darauf, warum es vllt da ist! 🤔😉

greetz Frank
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 10. Mär. 20, 21:35
Seid Oktober 120000 Grippekranke und 200 Grippetote. (Offiziell). Darüber wird nicht berichtet. Immerhin ist momentan der Diesel nicht Umweltgefährlich. Die Klimaerwärmung ist kein Thema und der kleine schwedische Zöpfetroll wird auch nicht mehr an jeder Ecke gesehen.

:ohno:  Ich könnte jetzt lang und breit was dazu schreiben, aber dann wird das politisch, und das machen wir hier nicht. Außerdem müsst eich mich dann vermutlich selber sperren. Also lasse ich das besser.  :-\

Dass Influenzafälle (bisher) deutlich häufiger sind, inkl. der Todesfälle, ist richtig. Muss aber noch lange nicht so bleiben. Hier die Zahl der bestätigten COVID-19-Fälle in den letzten Tagen (kumuliert). Jede Zahl ein Tag, es beginnt (links) am 24.02., die letzten beiden Zahlen sind von heute (einmal 08:00 Uhr, dann 15:00 Uhr):

16  18  21  26  53  66  117  150  188  240  349  534  684  847  1.112  1.139

Dass das immer stärker ansteigt erkennst du selber, oder? Italien ist uns in Sachen Ausbreitung übrigens einige Tage voraus. Erkrankungen dort: 9172. Todesfälle dort: 472. Auch noch unwichtig und überzogen?

Ich bin weit davon weg, panisch zu werden. Eine gewisse Vorsicht walten zu lassen und keine Corona-Party aka Bundesligaspiel zu veranstalten wäre aber nicht verkehrt, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit zu verringern. Die DEL hat übrigens vorhin mitgeteilt, dass die Saison beendet wurde. Es wird keinen Meister geben.

BTW bin ich Abteilungsleiter Handball bei uns am Ort, und wir planen ein Fest am 30.04./01.05., von dem ich aktuell noch nicht weiß, ob wir das durchführen können/dürfen/sollen. Da machst du dir in Sachen Corona dann doch ein paar Gedanken mehr.
ntv hat eben im Laufband gemeldet, das heute in Berlin alleine über 200 neue Fälle registriert wurden. Das wäre eine Steigerung von fast 20 % zu den Zahlen, die es gestern insgesamt in Deutschland gab. Wie gesagt, alleine Berlin.
Wir können nur hoffen, das wir keine Verhältnisse wie in Italien bekommen. Da steht ein ganzes Land unter Quarantäne, da kann es dann auch irgendwann zu Versorgungs-Engpässen kommt.
Von daher finde ich es absolut in Ordnung, das man hier alles versucht, die Verbreitung weiter einzudämmen. Was Hoffnung macht ist, das man in China experimentell ein Medikament einsetzt, das offenbar auch gute Ergebnisse liefert. Das hat ein Essener Virus-Professor gesagt, nur mit einer Impfung sieht es noch schlecht aus.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 10. Mär. 20, 22:06
Wenn Corona ein Thema für dieses Board sein sollte könnten die Admins ja einen Thread dafür vorsehen. Es wird ja vermutlich für jeden Sport oder anderen Thread Auswirkungen haben.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 11. Mär. 20, 06:33
Gestern bei Markus Lanz war ein Virologe der meinte das wir mit den Zahlen der infizierten 10 Tage zurück sind, hat es auch sehr gut erklärt warum das so ist. Dann hat er noch gesagt das die Todesfallrate enorm höher ist als bei der Grippe, deswegen ist dies immer ein Vergleich mit Äpfel und Birnen.

Wenn ich dann das von MoRe lese das sich so viele in Berlin neu infiziert haben und dann der Präsident von Union Berlin das Spiel gegen die Bayern unbedingt mit Zuschauer haben will sollte vom Bund eine Anweisung an alle Bundesligisten kommen das ohne Zuschauer gespielt werden muss.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 11. Mär. 20, 07:31
Der Bund hat auf Grund des Föderalismus da keine Handhabe. Das hat Spahn gestern erklärt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 11. Mär. 20, 07:43
Seid Oktober 120000 Grippekranke und 200 Grippetote. (Offiziell). Darüber wird nicht berichtet. Immerhin ist momentan der Diesel nicht Umweltgefährlich. Die Klimaerwärmung ist kein Thema und der kleine schwedische Zöpfetroll wird auch nicht mehr an jeder Ecke gesehen.
Das hat mit Fußball jetzt wie viel zu tun?
Ja, es gibt wichtigeres, als unser aller persönliche Blase, aber das mag jeder in irgendwelchen asozialen Medien oder anderen Foren verbreiten, wie er will.
Hier möchte ich nur über Fußball diskutieren.

Wenn tatsächlich nun alle Spiele bis runter in die Regionalligen ohne Publikum stattfinden, so ist das nicht schön. Die wirtschaftlichen Einbußen sollten dann bestenfalls für alle einigermaßen gleich sein. So ist dann halt mal etwas weniger Geld im gesamten Business. Sollten wir überleben.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 11. Mär. 20, 07:45
Wenn Corona ein Thema für dieses Board sein sollte könnten die Admins ja einen Thread dafür vorsehen. Es wird ja vermutlich für jeden Sport oder anderen Thread Auswirkungen haben.
Bitte keinen Thread darüber !!
Führt ja schon hier im Fußballthread dazu, dass kleine Mädchen als Troll bezeichnet werden....
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 11. Mär. 20, 09:36
Borussia Mönchengladbach rechnet mit 10 Millionen weniger Gewinn bis Saisonende als geplant. Dortmund rechnet aktuell mit 15 Millionen weniger Gewinn, Tendenz nach oben.

Sicher Vereine die sowas überleben können, aber bei Vereinen wo es enger zugeht, stehen schnell Liquiditätsprobleme im Raum.

Dieses Corona wird noch zu einem finanziellen Flächenbrand und hier unterhalten wir uns ja nur über Sport.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: LeonJoe am 11. Mär. 20, 09:44
Aber wenn Corona jetzt der ausschlaggebende Punkt dafür ist das Fußballspiele ohne Zuschauer stattfinden, dann darf man doch in dem dafür vorgesehen Thread über die Folgen für die Vereine diskutieren, oder?

greetz Frank
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 11. Mär. 20, 10:05
"Folgen für die Vereine" wäre ja wieder Fußball....passt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: LeonJoe am 11. Mär. 20, 10:13
"Folgen für die Vereine" wäre ja wieder Fußball....passt.

Was ist mit „ Wettbewerbsverzerrung „ bei Geisterspielen? Die einen dürfen ihre Fans dabei haben und lautstark unterstützen und die anderen nicht....ist das gerecht?

greetz Frank
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 11. Mär. 20, 12:17
Borussia Mönchengladbach rechnet mit 10 Millionen weniger Gewinn bis Saisonende als geplant. Dortmund rechnet aktuell mit 15 Millionen weniger Gewinn, Tendenz nach oben.

Sicher Vereine die sowas überleben können, aber bei Vereinen wo es enger zugeht, stehen schnell Liquiditätsprobleme im Raum.

Dieses Corona wird noch zu einem finanziellen Flächenbrand und hier unterhalten wir uns ja nur über Sport.

Ich habe gestern gestern die Pressekonferenz von BMG gesehen, da wurde Eberl gefragt ob man das Spiel nicht verschieben hätte können, als Antwort kam: "Wir haben natürlich alles versucht um das Spiel zuverlegen aber die DFL wollte das wir unbedingt morgen (als heute spielen)". Kann das bitte wer verstehen, der DFL geht es nur um Kohle was die Fans und die Vereine möchten ist völlig egal. In Italien werden komplette Spieltage abgesagt, warum geht das nicht auch hier damit die Fans bei den Spielen dabei sein können? Gerade die 2 Derbys sind doch ohne Zuschauer keine Derbys.
Bin mal gespannt was mit der EM passiert, wenn das erst der Anfang ist vom Corona, obwohl da geht es auch um viel zu viel Kohle.....
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 11. Mär. 20, 12:44
Ich denke, dass generell zunächst ALLE Großveranstaltungen ohne Zuschauer stattfinden.
Klar ist das Mist - gerade beim Revierderby.
Aber es ist halt eine Ausnahmesituation. Nun muss man nur schauen, dass die (finanziell) Last einigermaßen alle gleich trifft.

Was bis zur EM passiert, kann jetzt doch eh keiner wirklich sagen. Das sind ja auch noch drei Monate.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 11. Mär. 20, 13:08
Wenn Corona ein Thema für dieses Board sein sollte könnten die Admins ja einen Thread dafür vorsehen. Es wird ja vermutlich für jeden Sport oder anderen Thread Auswirkungen haben.
Bitte keinen Thread darüber !!
Führt ja schon hier im Fußballthread dazu, dass kleine Mädchen als Troll bezeichnet werden....

Denke ist aber einfacher zu handeln als wenn das jetzt bald in jedem Thread losgeht, daher meine Idee...

@Andy49ers Die DFL ist eine GmbH, der gehts natürlich um die Kohle... Die ist aber auch wieder abhängig von den übergeordneten Verbänden, da wirds auch nicht besser was Fussballromantik angeht... Für uns Fans mit Herzblut natürlich Scheisse....

Bin gespannt was die Vereine machen, wenn die ersten Klagen kommen von Leuten die sich im Stadion infiziert haben (sei es Angestellte oder Fans). Denn wenn der Bundesgesundheitsminister rät Veranstaltungen über 1000 Leute abzusagen, und man machts trotzdem.... Bin kein Anwalt, aber da wirds interessant und harsch...

Wettbewerbsverzerrung ist dann das nächste Thema...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 11. Mär. 20, 14:31
Eben kam die Meldung das sich ein Spieler von Hannover 96 infiziert hat.

@Snoppy
Mir geht es nicht darum das die Veranstaltungen ohne Zuschauer über die Bühne gehen sondern das man 2 oder 3 Spieltage komplett absagt und die nach hinten verschiebt, in Italien die machen es auch.

Union Berlin gegen Bayern findet nun doch ohne Zuschauer statt, einzig Leipzig steht noch aus.

Frankfurt gegen Basel findet mit Zuschauer statt, Frankfurt gegen Gladbach ohne Zuschauer weil aus dem Raum Mönchengladbach (Kreis Heinsberg liegt direkt neben Mönchengladbach) wohl mehr infiziert sein könnten. Wusste gar nicht das die Schweiz nicht an Italien grenzt.....
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 11. Mär. 20, 14:33
Das Problem ist: wie viele Spieltage kann man verschieben, ohne das es im Chaos endet?
Im Augenblick rechnet man damit, dass uns das Virus noch ein paar Monate im Griff haben wird.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 11. Mär. 20, 15:33
Spiele verschieben geht nicht.
Wenn man sich mal die Zeit nimmt und dem RKI zuhört und nicht nur die "irremachenden" Medien sieht und liest, dann ist der Höhepunkt bei uns noch garnicht errreicht.
Ausserdem wird diese "Welle" voraussichtlich nicht automatisch im Sommer enden.
Also entweder man zieht es ohne Zuschauer durch oder man beendet die Saison.
Ersteres ist wohl einfacher zu händeln, auch wenn es Verluste geben wird.
Man kann ja nicht endlos Spiele verschieben.
Als Fussballfan mache ich mir  persönlich sowieso mehr Sorgen darüber, was für Auswirkungen die "Welle" beruflich auf mich hat.
Ein Konjunkturprogramm direkt für mich wird es nämlich sicherlich nicht geben.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 11. Mär. 20, 15:48
Die 3. Liga sagt die nächsten beiden Spieltage komplett ab. Diese will man frühestens im Mai nachholen.
Hoffentlich verzockt man sich da nicht und rennt hinterher den Terminen hinterher.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 11. Mär. 20, 20:46
Was für ein geisterhaftes Derby.
Schade das der Effzeh nicht doch noch einen Punkt geklaut hat.
Sehr gewöhnungsbedürftig das Ganze.
Sehr sinnvoll übrigens das die Fans zwar nicht ins Stadion dürfen, sich dann aber davor zusammenrotten.
Auch wenn ich als Kölner meinen Hut vor dem Support ziehe, sagt mir das auch, dass einige den Sinn nicht verstehen wollen.
Ich denke aber dass wir das jetzt jedes Spiel haben werden.
Stadion leer und davor Public Viewing mit 999 Personen (natürlich werden es mehr ).
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 12. Mär. 20, 10:00
BVB vs S04
Köln vs Mainz 05
RBL vs Freiburg
Hoffenheim vs Hertha BSC

Das werden die 4 Spiele sein, die Sky für alle Frei empfangbar am nächsten BL Spieltag senden wird.

Weiterhin gibt es die Sky Konferenz der 1. Bundesliga am Samstag und der 2. Bundesliga am Sonntag für alle Frei zusehen.

Die Konferenzen sollen auch am darauffolgenden Spieltag frei empfangbar sein.
Die freien BL Partien sind noch offen.

Gute Aktion und gutes Marketing von Sky

P.S.
Nächste Woche sollen die Spiele
Freiburg vs Bremen
S04 vs Augsburg
Köln vs D'dorf
Paderborn vs Hoffenheim
Hertha vs Union

frei empfangbar sein.


Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: NinersUlm am 12. Mär. 20, 10:16
Man könnte doch über Lautsprecher Stadionatmosphäre reinbringen  8)

Klar das Emotionale bei nem Foul fällt natürlich weg....aber es könnte doch einer am Mischpult sitzen und je nach dem welche Manschaft den Support benötigt diesen einspielen
 8)...natürlich mit allen Fangesängen ...die gibts sicher irgendwo im Netz als Audiofile

 8)


:ironie off:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 12. Mär. 20, 14:32
Die spanische Liga unterbricht ihren Spielbetrieb erstmal für zwei Spieltage auch die EL und CL stehen kurz davor.
Wäre ja schön wenn man auch mal wieder über nur Fussball reden könnte aber es ist wie es eben ist.
Titel: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 12. Mär. 20, 15:59
Das Problem ist: wie viele Spieltage kann man verschieben, ohne das es im Chaos endet?
Im Augenblick rechnet man damit, dass uns das Virus noch ein paar Monate im Griff haben wird.
Eigentlich keine.

Die Fragestellung für die Buli ist gerade

A) Geisterspiele: dafür Einnahmeverluste aber sportlich klare Ergebnisse

B) Absage: keine Einnahmeverluste durch Ausfallversicherungen aber sportlich keine klare Ergebnisse.

Bei B) ist dann die Frage was wird gewertet und was ist juristisch haltbar. 100%ig wohl nur eine Annulierung der Saison und nächstes Jahr alles nochmal von vorn.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 12. Mär. 20, 16:07
Das "Problem" Geisterspiele wird sich bald erledigt haben.
Mit Jannes Horn ist bei Hannover 96 bereits der zweite Corona Fall aufgetreten. Das ganze Team von H96 muss in Quarantäne.
Somit dürfte eine Aufrechterhaltung des Spielbetriebs fast nicht mehr durchsetzbar sein.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 12. Mär. 20, 16:10
Die Frage ist: wer steigt auf? wer steigt ab ? Wer bekommt einen Platz in der CL bzw. EL ?

Wird schwierig - Stand heute einfach festlegen?
Selbst dann: ohne Relegation?

Da wetzen die Anwälte schon die Messer...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: NinersUlm am 12. Mär. 20, 16:41
Die Frage ist: wer steigt auf?

Stuttgart  8) ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: LeonJoe am 12. Mär. 20, 16:43
Abrechnung 17. Spieltag, da haben alle gegeneinander gespielt!

Durch den Corona Fall bei 96 ist die 2 Bundesliga nicht mehr durchführbar...

greetz Frank
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 12. Mär. 20, 17:05
Abrechnung 17. Spieltag, da haben alle gegeneinander gespielt!

Ja, könnte man machen.
Ob man das juristisch durchbekommt, kann ich nicht beurteilen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 12. Mär. 20, 17:07
Wobei: RedBull hat eh bestimmt die teuersten Anwälte  :hide:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 12. Mär. 20, 17:45
Abrechnung 17. Spieltag, da haben alle gegeneinander gespielt!

Ja, könnte man machen.
Ob man das juristisch durchbekommt, kann ich nicht beurteilen.
Ein befreundeter Richter hält das nicht für rechtssicher. Der Heimvorteil wiegt schwer und dort gibt es ein starkes Ungleichgewicht wenn man eine Halbserie heranzieht.

Wie schon geschrieben kann man eigentlich nur annulieren und zwar in jeder Liga. Wäre auch für alle am einfachsten. Man könnte sogar die Spielpläne der letzten Saison wieder nehmen.

Nur: wer sagt, dass nächstes Jahr die Situation ne andere ist? Vielleicht stehen wir dann vor den gleichen Fragen wie jetzt
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 12. Mär. 20, 17:59
Abrechnung 17. Spieltag, da haben alle gegeneinander gespielt!

Durch den Corona Fall bei 96 ist die 2 Bundesliga nicht mehr durchführbar...

greetz Frank
Damit könnte ich als Kölner gerade noch leben. Gerade noch!
Immerhin wären dann die drei unten, die da auch jetzt stehen.

In Leipzig würden sie es unterschreiben, in München zb nicht.

Keine Absteiger. 3 Aufsteiger und in der nächsten Saison gehen eben mehr runter um alles wieder auf normal zu bringen. Das sollte sogar fast bis in die unteren Ligen aufgehen.

Nee. Dann lieber die Saison beenden und alles von vorne.
Auch zuviele Vereine die dagegen intervenieren.

Also EM verschieben. Rest im Sommer?
Verdammt. Dann hat man keine Pause zwischen der alten und neuen Saison und die WM steht 2022 ja auch noch an. Ein Teufelskreis.
Immerhin würden die Anwälte so oder so viel Geld verdienen
EM die fast keiner will und WM 22 die ja auch irgendwie keiner will  ausfallen lassen und man hat Platz im Terminkalender.
2023 sollte dann alles wieder normal sein
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: silentsound am 12. Mär. 20, 20:32
Abrechnung 17. Spieltag, da haben alle gegeneinander gespielt!

Durch den Corona Fall bei 96 ist die 2 Bundesliga nicht mehr durchführbar...

greetz Frank
Damit könnte ich als Kölner gerade noch leben. Gerade noch!
Immerhin wären dann die drei unten, die da auch jetzt stehen.

In Leipzig würden sie es unterschreiben, in München zb nicht.

Keine Absteiger. 3 Aufsteiger und in der nächsten Saison gehen eben mehr runter um alles wieder auf normal zu bringen. Das sollte sogar fast bis in die unteren Ligen aufgehen.

Nee. Dann lieber die Saison beenden und alles von vorne.
Auch zuviele Vereine die dagegen intervenieren.

Also EM verschieben. Rest im Sommer?
Verdammt. Dann hat man keine Pause zwischen der alten und neuen Saison und die WM steht 2022 ja auch noch an. Ein Teufelskreis.
Immerhin würden die Anwälte so oder so viel Geld verdienen
EM die fast keiner will und WM 22 die ja auch irgendwie keiner will  ausfallen lassen und man hat Platz im Terminkalender.
2023 sollte dann alles wieder normal sein
da soll noch einer durchblicken ::) ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: IamNINER am 12. Mär. 20, 22:58
Logisch gehört die Situation und die Folgen zur Diskussion dazu. Das ganze muss einfach unpersönlich möglich sein. Was hat das Virus mit persönlichen Anfeindungen zu tun? Nichts.

Dass man enttäuscht ist, dass man anderer Meinung sien kann, das darf man alles diskutieren.

Ich habe einen Kollegen, der bei uns in der Notfallorganisation ist und seine Arbeitstage möchte ich momentan echt nicht haben. Entscheidungen, wo du unmöglich richtig oder falsch einschätzen kannst, sind reihenweise zu treffen. Z.B. arbeite ich seit 2 Wochen zufälligerweise an einem anderen Standort. Ich darf nun bis auf weiteres nicht an meinen bisherigen Standort, obwohl da viele gute Freunde arbeiten. Braucht es die Massnahme? Keine Ahnung.

Dass Fussballspiele abgesagt werden, Hockeysaisons abgebrochen werden, etc. wann gab es das schon einmal? In der Schweiz 1940.

Habe letztens drei stark alkoholisierte Fussballfans belauscht, die sich zunächst lautstark darüber beklagten, dass wegen dem Scheissvirus das Spiel abgesagt wurde. Irgendwann hat einer dann gesagt, dass die drastischen Massnahmen vielleicht doch ein Hinweis sind, dass die Situation nicht so harmlos ist, wie man vielleicht denkt oder wie man es gerne hätte.

Und ja eine gewisse Verunsicherung ist da. Mit wem trifft man sich? Besucht man die Grossmutter, den Vater? Wäre es nicht möglich mehr auf die Eigenverantwortung zu setzen? Warum werde ich als gesunder 32-jähriger ebenfalls "bestraft" dass Konzerte, Sportveranstaltungen, usw. abgesagt werden?

Ja die Situation ist besch*****. Ich bin froh, dass ich viele Entscheidungen nicht treffen muss, weil eine gute Lösung gibt es nicht wirklich.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 13. Mär. 20, 07:38
Ja, eine gute Lösung für alle wird es nicht geben.
Das Problem ist dabei ja nicht dein persönliches Wohlbefinden, sondern, dass du dich anstecken kannst und dann weitere ansteckst, die dann wirklich gefährdet sind.

Ich finde es im Sport gerade interessant, wie es spätestens im Sommer aussieht, wenn geklärt werden muss, wer auf- oder absteigt, wer an der CL oder EL teilnimmt etc.

Und auch da wird es keine befriedigende Lösung geben.
Nicht nur im Fußball und nicht nur in Deutschland.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 13. Mär. 20, 09:02
Es verschieben sich auch echt die Prioritäten wenn man wie ich zur Risikogruppe gehört... Dazu die Nachbarin mit Zahnschmerzen in Quarantäne sitzt und vergeblich versucht nen Test zu bekommen (Gesundheitsamt und Ärzte schieben sich den schwarzen Peter hin und her) Ich  finde irgendwann ist der Punkt gekommen wo der Satz „Gesundheit ist das wichtigste Gut“  auch so behandelt werden sollte. 

Das Problem ist die Medienbildung (also die Lehre vom Umgang mit Medien) und der Informationsfluss. Dazu macht jedes Bundesland was anderes siehe Schulen und Kitas...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 13. Mär. 20, 09:46
Es verschieben sich auch echt die Prioritäten wenn man wie ich zur Risikogruppe gehört... Dazu die Nachbarin mit Zahnschmerzen in Quarantäne sitzt und vergeblich versucht nen Test zu bekommen (Gesundheitsamt und Ärzte schieben sich den schwarzen Peter hin und her) Ich  finde irgendwann ist der Punkt gekommen wo der Satz „Gesundheit ist das wichtigste Gut“  auch so behandelt werden sollte. 

Das Problem ist die Medienbildung (also die Lehre vom Umgang mit Medien) und der Informationsfluss. Dazu macht jedes Bundesland was anderes siehe Schulen und Kitas...

Genau das ist das Problem das hier in Deutschland nicht mit einer Linie gefahren wird.
Ich wohne 8 km von Möchengladbach weg also auch nicht weit weg vom Kreis Heinsberg. Jetzt habe ich gestern gelesen das hier in der Nachbarstadt eine Klasse in Quarantäne gesteckt wird und die anderen Klassen haben ganz normal Schule da fass ich mir doch an den Kopf.
Das die Bundesliga immer noch nicht verschoben wurde sagt alles über DFB und DFL, NBA, NHL und MBL können das die wohl etwas mehr Umsatz machen als die DFL.
In Italien, Spanien und Frankreich ist dies auch Möglich nur noch nicht in Deutschland, mit welcher Begründung bitte?

Wow ab Dienstag werden dann die Spiele der ersten und zweiten Bundesliga abgesetzt, dieses Wochenende wird noch gespielt.
Lächerlicher kann man sich doch bald nicht mehr machen, hängt also so viel von diesem einen Spieltag ab?

Übrigens bin ich auch ein Risikopatient, habe einen Herzfehler und hab seit 2008 einen Defibrillator eingesetzt bekommen, dazu Asthma und noch eine chronische Lungenkrankheit, es macht einen schon nachdenklich wenn man liest was viele Leute in den Sozialen Medien von sich geben.
Die Worte Menschlichkeit und Verantwortung finden kaum noch Beachtung das ist sehr Schade, denn gerade in solchen schweren Zeiten wie jetzt sollten wir doch alle Zusammenhalten.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 13. Mär. 20, 10:43
Die DFL setzt den Spielbetrieb aus.
Ab nächster Woche!
Dieses Wochenende bleibt es, bis auf Hannover, so wie es ist.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 13. Mär. 20, 11:37
Ich wage mal die Prognose, dass weder Bundesliga, noch die Europapokalspiele dieses Jahr noch ausgespielt werden. Mal schaun.

@Andy49ers:
Genau darin sehe ich auch das Problem. Viele denken sich, der Virus ist gerade mal so gefährlich wie ein schlimmer Schnupfen. Für sie persönlich mag das stimmen, aber dadurch wird es viele treffen, die zu den Risikogruppen zählen.
Meine Kids haben auch alle Asthma und die Kleinen waren schon ein halbes Dutzend mal mit Lungenetzündungen in der Klinik. Und das ohne Corona!
Da hab ich einfach Angst, dass ich oder irgendjemand anderes was einschleppt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: IamNINER am 13. Mär. 20, 11:38
Sprecht wenn ihr könnt mal mit Entscheidungsträgern. Ich habe es gemacht. Und da geht es um ein Unternehmen. Nicht ein ganzes Schulsystem oder eine Sportliga oder whatever.

Einfach Schulen schliessen kann heissen, dass Eltern im Spital nicht für die Pflege anwesend sein können. Das mindert Kapazitäten. usw. Das ist noch einfach, die Realität ist viel komplexer.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 13. Mär. 20, 11:42
bei uns soll es eine Notbetreuung für Personen in systemrelevanten Berufen geben, z.B. im medizinischen Bereich.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 13. Mär. 20, 11:44
Aber eigentlich ging es mir mehr um die ganz private Zurückhaltung bei allen sozialen Kontakten, die jetzt nicht unbedingt sein müssen.
Heute Abend soll in unserer Kleinstadt ein Starkbierfest sein. Klar kommen da nicht 1000, auch nicht 500, aber über 100 schon. Warum machen die das?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 13. Mär. 20, 14:17
Wow ab Dienstag werden dann die Spiele der ersten und zweiten Bundesliga abgesetzt, dieses Wochenende wird noch gespielt.
Lächerlicher kann man sich doch bald nicht mehr machen, hängt also so viel von diesem einen Spieltag ab?

Wenn ich das vorhin richtig gesehen habe gibt es das Geld vom TV in vier Raten nach dem 9., 17., 26. und 34. Spieltag. An diesem Wochenende steht der 26. Spieltag an. Ist aber sicher nur Zufall.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 13. Mär. 20, 15:32
Wow ab Dienstag werden dann die Spiele der ersten und zweiten Bundesliga abgesetzt, dieses Wochenende wird noch gespielt.
Lächerlicher kann man sich doch bald nicht mehr machen, hängt also so viel von diesem einen Spieltag ab?

Wenn ich das vorhin richtig gesehen habe gibt es das Geld vom TV in vier Raten nach dem 9., 17., 26. und 34. Spieltag. An diesem Wochenende steht der 26. Spieltag an. Ist aber sicher nur Zufall.
Hat doch Rummenigge auch gesagt. Es geht am Ende ums liebe Geld und es steht ne dreistellige Millionensumme an.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 13. Mär. 20, 16:20
Jetzt stellt die DFL den Spielbetrieb doch ab sofort ein.
Konsequent! Inkonsequent!
Was ein Schauspiel.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 13. Mär. 20, 20:19
bei uns soll es eine Notbetreuung für Personen in systemrelevanten Berufen geben, z.B. im medizinischen Bereich.
Am langen Ende ist aber jeder Arbeitsplatz systemrelevant. Wenn das System kippt, wird es auf ganz andere Art existentiell. Und wieviel betroffene Eltern gibt es gerade, die jetzt ein Problem mit der Betreuung haben und damit und möglichen existentiellen Fragen alleingelassen werden? Wo sogar noch moralisiert wird, dass bloß keine Großeltern ... okay Mist ich verstoße hier gegen die Regeln. Ich hör auf.

Zurück zum Fussek: die Trainer, die den Spielern am besten Vertrauen geben können und sie damit mutig und ehrgeizig machen, schaffen Erfolg und Nachhaltigkeit.

Das kann jetzt jeder auf die Politik umdeuten wie er will
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sf510 am 14. Mär. 20, 18:31
Mein Garten sieht aus wie geleckt. Was man an so einem Samstag nicht so alles schafft ohne Bundeliga! Nicht nur deswegen natürlich eine völlig richtige Entscheidung finde ich.  8)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 14. Mär. 20, 19:30
 ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flo295 am 14. Mär. 20, 19:34
Mein Garten sieht aus wie geleckt. Was man an so einem Samstag nicht so alles schafft ohne Bundeliga! Nicht nur deswegen natürlich eine völlig richtige Entscheidung finde ich.  8)

 :rofl:
Ich war heute auch sieben Stunden im Garten unterwegs.

Weiß jemand ob man bei einer evtl Ausgangssperre sich frei auf seinem Grundstück frei bewegen darf?

Dann würde ich sogar mal die Wiese vertikutieren 😉
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: tuneman am 14. Mär. 20, 20:37
Flo295 :
be careful what you wish  ...

liebe Grüße aus Östereich

PS: möge Euch der Systemshutdown nicht treffen
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flo295 am 14. Mär. 20, 20:54
Flo295 :
be careful what you wish  ...

liebe Grüße aus Östereich

PS: möge Euch der Systemshutdown nicht treffen

Was heißt wünschen, ich fürchte es wird so kommen....
Als Einzelperson ist man da machtlos, egal wo man lebt
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: tuneman am 15. Mär. 20, 11:22
Flo295 :
be careful what you wish  ...

liebe Grüße aus Östereich

PS: möge Euch der Systemshutdown nicht treffen

Was heißt wünschen, ich fürchte es wird so kommen....
Als Einzelperson ist man da machtlos, egal wo man lebt
Sorry, wollte dir nichts unterstellen …
In gewisser Weise ist man machtlos, ja - aber man kann/muss  als Einzelner aufpassen, dass es sich nicht weiter verbreitet.
In Tirol gibt es ab sofort auch schon eine defacto Ausgangssperre und ich in SO-Österreich weiss auch nicht , wie lang ich mich frei bewegen kann in der Öffentlichkeit.

Schaut zu uns nach Österreich und ihr seht wie es bei euch in 1-2 Wochen (von Süd nach Nord) sein wird.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 15. Mär. 20, 11:26
Je drastischer die Maßnahme, desto kürzer kann man es umsetzen.

Die Problematik ist, dass der Virus in mehreren Wellen kommen wird. Derartige Maßnahmen wie gerade aber nur einmalige Akzeptanz in der Bevölkerung haben. Nicht ohne Grund sitzen auch Verhaltensforscher am Entscheidungstisch.

Deshalb warten manche Regierungen noch, bis sie ihr Pulver verschießen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: frontmode am 17. Mär. 20, 13:46
Die EM wird um ein Jahr auf Sommer 21 verschoben.... Damit ist die WM Qualifikation gleichzeitig EM Vorbereitung ;).
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 31. Mär. 20, 15:14
Die Bundesliga und 2. Liga wird wohl, so der Plan, ab Mai mit Geisterspielen weitergespielt.
Der Plan sieht vor, dass die Saison bis zum 30.06. beendet sein wird.
Mal schauen was es am Ende wird.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 31. Mär. 20, 16:07
Das glaube ich noch nicht.
Da können auch andere Sportarten kommen.
Und was ist, wenn einer aus der Mannschaft positiv getestet wird? Kann dann diese Mannschaft zwei Wochen pausieren?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 31. Mär. 20, 16:08
Obwohl..... Mit 1,5 Metern Sicherheitsabstand ginge es vielleicht 😁
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 31. Mär. 20, 18:30
Obwohl..... Mit 1,5 Metern Sicherheitsabstand ginge es vielleicht
Wenn die D'dorfer im ersten Spiel nach der Pause immer schön 1,5 bis 2 Meter  von den Effzeh Spielern beim verteidigen Abstand halten, werde ich mich nicht beschweren.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Fireboy Tom am 1. Apr. 20, 09:20
Obwohl..... Mit 1,5 Metern Sicherheitsabstand ginge es vielleicht
Wenn die D'dorfer im ersten Spiel nach der Pause immer schön 1,5 bis 2 Meter  von den Effzeh Spielern beim verteidigen Abstand halten, werde ich mich nicht beschweren.
Da ist noch ein Spiel vorher...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 1. Apr. 20, 09:45
Obwohl..... Mit 1,5 Metern Sicherheitsabstand ginge es vielleicht
Wenn die D'dorfer im ersten Spiel nach der Pause immer schön 1,5 bis 2 Meter  von den Effzeh Spielern beim verteidigen Abstand halten, werde ich mich nicht beschweren.
Da ist noch ein Spiel vorher...
Das verhält sich gegen Mainz ja ähnlich.
Ne mal ehrlich hab das Spiel gegen den FSV echt nicht mehr auf dem Schirm gehabt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: LeonJoe am 1. Apr. 20, 11:04
 ...vor allem wie wollen die das umsetzen? Bis zum 30.04. setzt die Liga aus und am ersten Maiwochenende startet sie dann gleich? Das bedeutet das spätestens Mitte April das Training beginnen muss und selbst dann sind es nur 14 Tage Vorbereitung und was ist wenn sich dann jemand infiziert? Egal bei welchem Team, dann geht der ganze Mist mit der 14 Tage häusliche Quarantäne wieder von vorn los...ganz schöne Träumer da in der DFL...

greetz Frank
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 1. Apr. 20, 11:31
Der BVB trainiert wieder. Es gibt eine Sondergenehmigung für Profisportler. Man hat jetzt den Status wie ein normales arbeitendes Unternehmen
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 1. Apr. 20, 11:36
Der BVB trainiert wieder. Es gibt eine Sondergenehmigung für Profisportler. Man hat jetzt den Status wie ein normales arbeitendes Unternehmen

Das ändert ja nix an der Aussage von leojoe.

Die trainieren nun in Zweiergruppen was soll das bitte für ein Training sein? Wie soll man sich da vernünftig vorbereiten?
Ich glaube das gibt eh nix mit Anfang Mai.
Titel: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 1. Apr. 20, 11:46
Ich teile das, aber daran sieht man welch Druck gerade auf die Politik ausgeübt wird. Man versucht scheibchenweise ans Ziel zu kommen.

Die wollen so schnell wie möglich wieder spielen, ich finde das auch völlig irrsinnig.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: LeonJoe am 1. Apr. 20, 12:29
Und das auf Teufel komm raus....zur Not halt Geisterspiele! Aber ist das noch regulärer Wettbewerb? Was ich eh nicht verstehe...warum springt die DFL/der DFB nicht ein? Da sind doch genug Gelder..jahrelang wird sich bereichert und wenn’s mal hart auf hart kommt sind sie zu geizig die Clubs zu unterstützen..🤷🏼‍♂️
Oder ist das zu naiv gedacht?

greetz Frank
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 1. Apr. 20, 13:41
Kaum ein Verein hat ein dickes Festgeldkonto. Bei den meisten Vereinen ist alles in Stadion, Trainingsbereich, Rehabereich, Museen, Hotels etc. geflossen, der dickste Batzen in Spieler.

Dazu hat man mit Fernsehgeldern kalkuliert die nicht fließen, wenn man nicht die Saison zu Ende spielt.

Das Problem daraus ist die Liquidität, man hat zwar imaginäre Werte (wobei die Spielerwerte wohl gerade auch im freien Fall sind) ist entsprechend aber nicht flüssig und damit schnell an der Zahlungsunfähigkeit. In Dortmund ist man zudem der Börse verpflichtet.

Ist halt ein Dräcksgeschäft. Viel Geld im Umlauf, aber am lange Ende ein sehr fragiles Konstrukt. Abgesichert sind nur die Spieler, sofern sie schon einige Jahre gekickt haben und die Kohle nicht verprasst haben.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 1. Apr. 20, 15:43
Und wer schaut sich lange Geisterspiele an? Mir haben die paar kurz vor der Aussetzung schon gereicht.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: LeonJoe am 1. Apr. 20, 15:58
Ich hab ja auch nicht von den Vereinen gesprochen bzgl Festgeldkonten, sondern dem DFB/der DFL und die haben ganz bestimmt ne Menge an Rücklagen...warum greift man da nicht drauf zurück in so einer Ausnahmesituation?

greetz Frank
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 1. Apr. 20, 18:07
Stellt euch mal vor, man würde die Liga abbrechen und annulieren. Nicht nur bei uns sondern auch in den anderen 4 Topligen Europas.
Was im Falle von Spanien, Italien, England und Frankreich auf Grund der noch krasseren Verhältnisse nicht völlig abwegig ist.
Das Geschrei in Liverpool zum Beispiel dürfte recht groß sein.
Finde es richtig das man versucht im Rahmen des möglichen ein ordentliches Ende hinzubekommen. Ein Abruch hat in meinen Augen viel mehr Verlierer, als ein Fortsetzung mit Geisterspielen.

Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 1. Apr. 20, 18:15
Ein Abruch hat in meinen Augen viel mehr Verlierer, als ein Fortsetzung mit Geisterspielen.

Das mit den Geisterspielen hat aber auch einen Haken. Was, wenn ein Spieler aus einer Mannschaft positiv getestet wird? Dass muss normalerweise die ganze Mannschaft 2 Wochen in Quarantäne. Die kann doch die Saison nicht mehr vernünftig zu Ende spielen.

Funktionieren könnte es vielleicht, wenn die Saison bis (z.B.) Ende September verlängert würde. Die kommende Saison würde dann bis ca. Ende Juli laufen, danach (2021/22) alles wieder normal. Natürlich alles unter der Annahme, dass die Situation in Sachen COVID-19 irgendwann in dem Zeitraum in den Griff zu bekommen ist.

Problem an diesem Szenario sind die Gültigkeiten der Verträge, die normalerweise Ende Juni auslaufen. Die müssten entsprechend angepasst werden. Daneben hätte das auch Auswirkungen auf europäische Wettbewerbe und natürlich auch auf die Weltmeisterschaft. Ob das alles rechtssicher machbar ist steht nochmal auf einem ganz anderen Blatt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 1. Apr. 20, 19:20
Stellt euch mal vor, man würde die Liga abbrechen und annulieren. Nicht nur bei uns sondern auch in den anderen 4 Topligen Europas.
Was im Falle von Spanien, Italien, England und Frankreich auf Grund der noch krasseren Verhältnisse nicht völlig abwegig ist.
Das Geschrei in Liverpool zum Beispiel dürfte recht groß sein.
Finde es richtig das man versucht im Rahmen des möglichen ein ordentliches Ende hinzubekommen. Ein Abruch hat in meinen Augen viel mehr Verlierer, als ein Fortsetzung mit Geisterspielen.

Es wäre zumindest sehr ärgerlich, den unter dem Strich braucht Liverpool aus den letzten 9 Spielen noch 2 Siege, und die Geschichte ist durch, weil sie nicht mehr einholbar wären. Sollte City das Nachholspiel verlieren, reicht sogar ein Sieg.
Titel: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 2. Apr. 20, 11:11
Ich hab ja auch nicht von den Vereinen gesprochen bzgl Festgeldkonten, sondern dem DFB/der DFL und die haben ganz bestimmt ne Menge an Rücklagen...warum greift man da nicht drauf zurück in so einer Ausnahmesituation?

greetz Frank
Und genau das glaube ich nicht. Der DFB ist ziemlich blank, das Sommermärchen ist nachträglich richtig teuer gewesen. Die haben auch darüber hinaus gerne geprasst, solange sie konnten. Seit der Abspaltung der DFL läuft das Geld auch nicht mehr direkt über den DFB, sie können also nicht wie früher schön Kohle abzweigen.

Und die DFL ist doch nur eine Verteilinstitution für die Profivereine, das Geld sind nur durchlaufende Posten, abgesehen der Verwaltungskosten und des Solidartopfes. In dem liegen glaub ich auch nur 40 Mios. Also immerhin, aber wie weit kommt man damit?

Im Profifußball werden enorme Summen verschoben, aber schlussendlich leben fast alle nur von der Hand in den Mund!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: IamNINER am 2. Apr. 20, 11:20
Es gibt Momente, die verändern ein ganzes System. Durch das Bosman Urteil sind die astronomischen Summen in dieses System gekommen und haben nun vielleicht das Immunsystem des Fussballs so geschwächt, dass COVID 19 zu einer neuen Ordnung führt.

Man merkt nun die Schwierigkeit, wenn Grossverdiener nicht mehr spielen können und Normalverdiener im Umfeöd auch arbeiten müssen und plötzlich kaum mehr Geld da ist.

Es wird eine Änderung geben und die wird vielen nicht gefallen. Es wird wie in der Privatwirtschaft Konkurse geben. Es wird kaum eine gute Lösung geben. Es geht nur darum unter vielen nicht perfekten Lösungen eine zu finden. Und ja es kann theoretisch bedeuten, dass eine Profimannschaft oder 2 bei einem Fall in Quarantäne kommen und beim nächsten Spiel eine B Mannschaft spielt. Im Normalfall gibt es das nicht, aber derzeit ist nicht Normalfall. Und so wird es dann halt zu einem Wettbewerbsvorteil, wenn man nicht in Quarantäne ist. Vielleicht gibt es Teams, die ihre Mannschaft splitten und 2 gemischte Profi-/Nachwuchs-Teams machen, falls eines ausser Gefecht gesetzt werden sollte usw. Es wird Lösungen geben. Es wird weitergehen. Aber es wird anders.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 2. Apr. 20, 11:36
Es gab schon immer Spielverlegungen aufgrund von Grippewellen oder auch der Schweinegrippe. Den Anträgen auf Verlegung wurde oft stattgegeben.

Auf Basis dieser Urteile und Vorgehensweisen wird man nicht so einfach die Punkte am Grünen Tisch den Teams nehmen können, die erkrankt sind.

Egal was passiert, ich erwarte nach der Corona-Welle unzählige Klage-Wellen!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 2. Apr. 20, 19:00
Mal was anderes

Wer Bock auf ein richtig gutes Fussball Spiel hat, und das ganz ungezwungen kucken will, ein Tipp.
Am Samstag ab ca. 14 Uhr zeigt SWR 3 das DFB Pokalspiel FCK-BVB von 1994 in voller Länge.
Ungezwungen daher da ich denke, das es zumindest wenige FCK Fans hier gibt. Das Spiel war echt richtig Geil, ich war damals mit meinem Bruder Live im Stadion. Es ging bis in die Verlängerung, es wurden 9 Tore geschossen. (Ich schreib jetzt mal sonst nix zum Spielgeschehen, falls es tatsächlich einen interessiert) Auf beiden Seiten Top Spieler, wie Andy Brehme, Sammer, Sforza, Möller, Cesar,  Felmming Povlsen (sein letztes Spiel, er reißt sich da das zweite mal das X-Band), Miro Kadlec, Pavel Kuka, Reuter, Martin Wagner, Stefen Freund, Chapuisat.....usw...... 11 gelbe Karten, eine gelb-rote zeugen von viel Einsatz....
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 4. Apr. 20, 10:23
Der Kicker schreibt, dass u.a. wegen der fehlenden TV Gelder, ein Bundesligist im Mai und drei Bundesligisten im Juni Insolvenz anmelden müssten.
In der 2. Bundesliga müssten sieben Vereine Ende Mai und zwei Vereine im Juni diesen Schritt vollziehen.
Überrascht bin ich eigentlich nur ein wenig bezüglich der Anzahl der Vereine.
In der ersten Liga hatte ich mit Paderborn gerechnet. Eventuell noch Düsseldorf und Union Berlin, wobei ich bei den beiden nur Schwierigkeiten aber keine Insolvenz erwarten würde.
In der 2. Liga hatte ich mit Sandhausen, Aue, Wehen, Osnabrück, Dresden und dem KSC schon mehr Vereine auf meiner Liste.



Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Greg_Skittles am 4. Apr. 20, 15:50
Der Kicker schreibt, dass u.a. wegen der fehlenden TV Gelder, ein Bundesligist im Mai und drei Bundesligisten im Juni Insolvenz anmelden müssten.
In der 2. Bundesliga müssten sieben Vereine Ende Mai und zwei Vereine im Juni diesen Schritt vollziehen.
Überrascht bin ich eigentlich nur ein wenig bezüglich der Anzahl der Vereine.
In der ersten Liga hatte ich mit Paderborn gerechnet. Eventuell noch Düsseldorf und Union Berlin, wobei ich bei den beiden nur Schwierigkeiten aber keine Insolvenz erwarten würde.
In der 2. Liga hatte ich mit Sandhausen, Aue, Wehen, Osnabrück, Dresden und dem KSC schon mehr Vereine auf meiner Liste.

Du nennst da gerade die "kleinerenVereine in der jeweiligen Liga. Aber gerade diese haben doch auch meist geringere Fixkosten.

Gerade inder 2ten Liga, sehe ich den HSV, VfB, 1.FCN oder H96 mit viel mehr Schwierigkeiten.
Aue z.B. hat nen Präsidenten, der den Verein auch Finanziert.
Dresden ist Schuldenfrei. Darüber würden sich einige andere wohl freuen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 4. Apr. 20, 18:42
Der Kicker schreibt, dass u.a. wegen der fehlenden TV Gelder, ein Bundesligist im Mai und drei Bundesligisten im Juni Insolvenz anmelden müssten.
In der 2. Bundesliga müssten sieben Vereine Ende Mai und zwei Vereine im Juni diesen Schritt vollziehen.
Überrascht bin ich eigentlich nur ein wenig bezüglich der Anzahl der Vereine.
In der ersten Liga hatte ich mit Paderborn gerechnet. Eventuell noch Düsseldorf und Union Berlin, wobei ich bei den beiden nur Schwierigkeiten aber keine Insolvenz erwarten würde.
In der 2. Liga hatte ich mit Sandhausen, Aue, Wehen, Osnabrück, Dresden und dem KSC schon mehr Vereine auf meiner Liste.

Du nennst da gerade die "kleinerenVereine in der jeweiligen Liga. Aber gerade diese haben doch auch meist geringere Fixkosten.

Gerade inder 2ten Liga, sehe ich den HSV, VfB, 1.FCN oder H96 mit viel mehr Schwierigkeiten.
Aue z.B. hat nen Präsidenten, der den Verein auch Finanziert.
Dresden ist Schuldenfrei. Darüber würden sich einige andere wohl freuen.
Die "kleineren Vereine" hab ich auf der Liste, da sich dort niemand so ins Zeug legen würde diese zu retten.
Beim HSV zb habe ich eher das Gefühl, dass dort einiges mehr in Bewegung gesetzt werden würde.
Zumal ich es fast wieder ahne, dass die DFL/der DFB bei der Vergabe von Lizenzen etc wieder mit zweierlei Maß misst.
Keine Ahnung wie vermögend zb die Leonhardt Group in Aue ist und wie weit diese finanziell gehen würde aber auch diese werden gerade bestimmt Einbußen haben. Abwarten.
Abgesehen davon kenne ich die finanziellen Verhältnisse der Vereine nicht genau.
Das Dynamo schuldenfrei ist, war mir nicht bekannt, finde ich aber gut.
Ich hab da eher auf meinen Bauch gehört. Zumal einige davon gerade aus Liga 3 kamen und das überleben ist dort ja schon nicht gerade leicht.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 5. Apr. 20, 07:34
Hat gestern jemand das aktuelle Sportstudio gesehen?

Was der Virologe dazu gesagt hat das im Mai wieder Bundesligaspiel stattfinden sollen? Das wäre ein Wahnsinns Aufwand, als Beispiel kam wenn BMG in Bayern spielen würde (weil der Kramer zugeschaltet wurde), das kann man einfach nicht verantworten. Der Virologe hat mal grob ausgerechnet das es für die restlichen Spiele nur für die Spieler insgesamt 20000 Tests geben müssten, praktisch vor jedem Spiel müssen die Spieler getestet werden. Dazu kommt das die noch nicht mal besprochen haben was passiert wenn ein Spieler positive getestet wird.
Der Virologe rechnet damit das bis Ende des Jahre bei Sportveranstaltungen keine Zuschauer zugelassen werden. Da werden sicher nicht nur im Fußball zahlreiche Vereine pleite gehen, gerade im Handball, Basketball, Volleyball oder auch im Eishockey die auf die Zuschauereinnahmen mehr angewiesen sind als die Fußballvereine (zu mindestens die in der ersten und zweiten Liga).
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 19. Mai. 20, 01:02
Patrick Esume gehört jetzt zum Trainerteam vom HSV.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 26. Jun. 20, 01:14
MEISTER!!! ENDLICH MEISTER!!!  :champ:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Sean am 26. Jun. 20, 01:33
MEISTER!!! ENDLICH MEISTER!!!  :champ:
Ich freu mich auch, das der Titel nach 30 Jahren wieder an die Anfield geht. Traurig aber, das man es wegen Covid nicht wirklich richtig feiern kann.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 26. Jun. 20, 08:31
Ich kann's noch gar nicht richtig fassen.  ;D  :champ:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sfHawk am 26. Jun. 20, 08:46
Ich kann's noch gar nicht richtig fassen.  ;D  :champ:
Hattest doch ein wenig Zeit, dich darauf einzustellen ;)

Glückwunsch, freut mich für dich :thumbup:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 26. Jun. 20, 09:57
Ich kann's noch gar nicht richtig fassen.  ;D  :champ:
Hattest doch ein wenig Zeit, dich darauf einzustellen ;)

Ich weiß. Eigentlich müsste das ganze ziemlich antiklimaktisch sein. Und doch... :D

Vielleicht wegen der wochenlangen Ungewisseheit, ob überhaupt weitergespielt wird, womöglich sogar die Saison für nichtig erklärt wird. Die Situation war so dermaßen absurd...

Glückwunsch, freut mich für dich :thumbup:

Dankeschönst :)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 26. Jun. 20, 10:20
 :champ:
Freut mich auch für mich !!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 26. Jun. 20, 10:42
:champ:
Freut mich auch für mich !!
YEAH! :champ:

Ich würd' ja glatt wie früher mit dir eine darauf rauchen gehen, aber die Zeiten sind halt rum... :D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 26. Jun. 20, 12:33
:champ:
Freut mich auch für mich !!
YEAH! :champ:

Ich würd' ja glatt wie früher mit dir eine darauf rauchen gehen, aber die Zeiten sind halt rum... :D
Es sei euch gegönnt
Ich muss mich mal wieder damit zufrieden geben, dass wir nicht beide Derbys verloren haben.
Ach wie schön waren doch die 80er, als Liverpool und Everton die Liga beherrschten. Man ist das lange her. Da war auch Nottingham noch ne große Nummer.
Nostalgie ist manchmal echt das einzige was bleibt
Na vielleicht werden wir mit dem neuen Stadion auch wieder einen Aufschwung auf dem Platz erleben
Congratulations
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 26. Jun. 20, 13:13
Als ehemaliger Hardcore-Fussek-Fan bin ich leider bei dem Punkt angelangt: was haben Profifußball und ein Sack Reis gemeinsam?

ALLES!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 26. Jun. 20, 15:12


.......was haben Profifußball und ein Sack Reis gemeinsam?

ALLES!

Dieses Denken habe ich nur von Anfang September bis Anfang Februar. Dazwischen interessieren mich immerhin noch meine Fußball Teams aber es wird von Jahr zu Jahr härter.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 27. Jun. 20, 10:33
Ein besonders herzlicher Glückwunsch geht an dich, Jörn duffeldoffel!  :champ:  Du hast dir den Titel mehr als verdient!

Ach wie schön waren doch die 80er, als Liverpool und Everton die Liga beherrschten. Man ist das lange her. Da war auch Nottingham noch ne große Nummer.

Das war früher "mein" Verein auf der Insel. Ich war kein hardcoremäßiger Fan, sondern eher wohlwollender Sympathisant, da Nottingham die Partnerstadt meiner Geburtsstadt Karlsruhe ist und ich Robin Hood schon immer mochte (ja, doch, das war und ist ein valider Grund!).  :D  Ich mag Forest immer noch, aber meine Sympathien haben sich in den letzten 30 Jahren mehr und mehr in Richtung Reds verlagert. Nicht, weil Nottingham keine besondere Rolle mehr spielt (ich bin immer noch Anhänger des KSC, genügt das als Beweis?), sondern weil mich die Geschichte und Leidenschaft bei Liverpool mehr und mehr fasziniert hat.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 27. Jun. 20, 11:15
Dankeschönst  :)

Übrigens würde ich mir tatsächlich wünschen, dass Forest mal wieder den Sprung in die Top-Flight schafft. Momentan wäre es ja ein Playoff-Platz...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 27. Jun. 20, 15:14
Dankeschönst  :)

Übrigens würde ich mir tatsächlich wünschen, dass Forest mal wieder den Sprung in die Top-Flight schafft. Momentan wäre es ja ein Playoff-Platz...
Dem schließe ich mich an.
Verfolge die "Tricky Trees" schon seit Jahren.
Hab auch den Abstieg bis in die 3. Liga miterlebt.
Hoffe das es dieses Jahr über den Umweg Playoffs klappt.
Leider hatte Forest aber auch oft das Talent es im entscheidenen Moment zu vergeigen bzw. eine längere Negativserie einzubauen.
Premier League und City Ground hätte was.
Vorallem viel Nostalgie
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Kai am 27. Jun. 20, 20:34
Auf auf auf in die Champions-League!  :cheerleader: Gladbach holt, um es mit Eberls Worten zu sagen, sowas wie eine kleine Meisterschafft und schafft es in die Königsklasse.

Jetzt bleibt für diese Saison nur noch zu hoffen, dass die Relegation Bremen gegen Hamburg heißt  ;D
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: duffeldoffel am 27. Jun. 20, 20:42
Auf auf auf in die Champions-League!  :cheerleader: Gladbach holt, um es mit Eberls Worten zu sagen, sowas wie eine kleine Meisterschafft und schafft es in die Königsklasse.

Vielleicht treffen sich unsere Clubs ja endlich mal wieder. Ist ja nun auch schon 42 Jahre her... :)

Jetzt bleibt für diese Saison nur noch zu hoffen, dass die Relegation Bremen gegen Hamburg heißt  ;D

Da muss man ja direkt froh sein, dass keine Fans dabei sein dürfen... :-\
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Kai am 27. Jun. 20, 20:52
Auf auf auf in die Champions-League!  :cheerleader: Gladbach holt, um es mit Eberls Worten zu sagen, sowas wie eine kleine Meisterschafft und schafft es in die Königsklasse.

Vielleicht treffen sich unsere Clubs ja endlich mal wieder. Ist ja nun auch schon 42 Jahre her... :)

Jetzt bleibt für diese Saison nur noch zu hoffen, dass die Relegation Bremen gegen Hamburg heißt  ;D

Da muss man ja direkt froh sein, dass keine Fans dabei sein dürfen... :-\

Wenn dann auch noch Zuschauer erlaubt sind, könnte man ja ein Mini-Member-Meating planen  ;)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Fireboy Tom am 28. Jun. 20, 15:13
Auf auf auf in die Champions-League!  :cheerleader: Gladbach holt, um es mit Eberls Worten zu sagen, sowas wie eine kleine Meisterschafft und schafft es in die Königsklasse.

Jetzt bleibt für diese Saison nur noch zu hoffen, dass die Relegation Bremen gegen Hamburg heißt  ;D
Wird dir DFL schon deichseln...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 28. Jun. 20, 16:26



Jetzt bleibt für diese Saison nur noch zu hoffen, dass die Relegation Bremen gegen Hamburg heißt  ;D
Wird dir DFL schon deichseln...

Nee. Soviele Geschenke kann man dem HSV garnicht mehr geben.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 28. Jun. 20, 16:56
Wenn man Heidenheim und dem HSV so zuschaut, dann bekommt Bremen eh zwei Freispiele.
Ist das schlecht.
Erinnert mich an die  Kölner Arbeitsverweigerung der letzen Wochen mit dem gestrigem "Höhepunkt".
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 28. Jun. 20, 17:03
Aktuell (17:02 Uhr) dürfte wegen mir gerne abgepfiffen werden. Dann wäre der KSC gerettet und Nürnberg müsste in die Relegation.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sfHawk am 28. Jun. 20, 17:26
Ja, HSV und KSC schaffen den direkten Klassenerhalt. Heidenheim darf dann Werder den Klassenerhalt sichern.

@sf510: ich hab dir ja in Nürnberg schon verraten, dass Werder nicht absteigt. Sorry für den Spoiler ;)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: the_hawk am 28. Jun. 20, 17:26
Dass Fürth verliert war ähnlich wahrscheinlich wie die Niederlage von Köln gestern :D Allerdings hat es ja der Club genauso wie gestern Düsseldorf selbst in der Hand gehabt und versagt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sf510 am 28. Jun. 20, 18:19
Ja, HSV und KSC schaffen den direkten Klassenerhalt. Heidenheim darf dann Werder den Klassenerhalt sichern.

@sf510: ich hab dir ja in Nürnberg schon verraten, dass Werder nicht absteigt. Sorry für den Spoiler ;)

Den Spoiler würde ich gerne mitnehmen. Schade, dass Hamburg die beiden Relegationsspiele gegen Werder verweigert hat. 😉😉😉
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 22. Jul. 20, 23:09
Ein besonders herzlicher Glückwunsch geht an dich, Jörn duffeldoffel!  :champ:  Du hast dir den Titel mehr als verdient!

Ach wie schön waren doch die 80er, als Liverpool und Everton die Liga beherrschten. Man ist das lange her. Da war auch Nottingham noch ne große Nummer.

Das war früher "mein" Verein auf der Insel. Ich war kein hardcoremäßiger Fan, sondern eher wohlwollender Sympathisant, da Nottingham die Partnerstadt meiner Geburtsstadt Karlsruhe ist und ich Robin Hood schon immer mochte (ja, doch, das war und ist ein valider Grund!).  :D  Ich mag Forest immer noch, aber meine Sympathien haben sich in den letzten 30 Jahren mehr und mehr in Richtung Reds verlagert. Nicht, weil Nottingham keine besondere Rolle mehr spielt (ich bin immer noch Anhänger des KSC, genügt das als Beweis?), sondern weil mich die Geschichte und Leidenschaft bei Liverpool mehr und mehr fasziniert hat.
Und Nottingham hat es tatsächlich geschafft am letzten Spieltag trotzt 5 Tore besserer Tordifferenz und drei Punkten Vorsprung vor diesem Spieltag gegenüber Swansea die Playoffs zu vergeigen.
Am City Ground nichts Neues
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: NinersUlm am 23. Jul. 20, 08:39
Chelsea nicht in der CL? Habe ich das richtig gelesen?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: The Leprechaun am 23. Jul. 20, 09:45
Chelsea nicht in der CL? Habe ich das richtig gelesen?
Wieso nicht?
Sind doch (noch) Vierter.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: NinersUlm am 23. Jul. 20, 10:12
Chelsea nicht in der CL? Habe ich das richtig gelesen?
Wieso nicht?
Sind doch (noch) Vierter.

Ah ok....dachte es geht nur bis zum 3. Platz. Kenne mich mit der Premier League net so aus.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 23. Jul. 20, 13:34
Nur traurig, dass man das nicht richtig feiern kann. Die Stadt würde doch unter normalen Umständen eine Woche  in einer riesen Party versinken
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 5. Aug. 20, 13:34
Die DFL hat ja jetzt ne Richtung vorgegeben für Spiele mit Zuschauern... Also für mich wäre das nix... Mit den ganzen Ein- und Auslässen... Das dauert doch ewig...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 5. Aug. 20, 20:02
Werden viele ausgehungert sein
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Darth Mace am 11. Aug. 20, 19:22
Werden viele ausgehungert sein
Da bin ich wohl ne Ausnahme, hab mit dem FC und dem Fußball im Allgemeinen abgeschlossen. Das Ding mit der Erdogan Moschee auf den FC Trikots war der Tropfen, der dass Fass zum überlaufen gebracht hat. Auch interessiert mich ein Sport nicht mehr, bei dem man die Abschluss Tabelle schon vor Saison Beginn anhand des Kontostandes ablesen kann.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Keks am 12. Aug. 20, 06:44
Hoffentlich bist du die Ausnahme...
 :closed:
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 12. Aug. 20, 19:14
Ich fände als Zeichen der Toleranz auch ein Düsseldorf Helau oder eine Herde Fohlen schön Ich mache jede Wette das die Designer gar nicht wussten was das fürn Gebäude ist... und jetzt gibt’s Palaver
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 12. Aug. 20, 19:18
Ich fände als Zeichen der Toleranz auch ein Düsseldorf Helau oder eine Herde Fohlen schön Ich mache jede Wette das die Designer gar nicht wussten was das fürn Gebäude ist... und jetzt gibt’s Palaver

Die wussten das. Ein Blick in die EffZeh-Charta - und darauf, wie der FC auf die Kündigung eines Mitglieds wg dieses Motivs auf dem Trikot reagiert hat - sollte genügen, um das als gewollt anzuerkennen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: garrison20 am 12. Aug. 20, 19:49
Danke Reiner. Dem FC ging es sicherlich nicht darum eine Diskussion über Ditib zu starten sondern wollten eben zeigen, dass die Moschee nun auch zum Stadtbild gehört. Zudem hat ja gerade das Mitglied, das gekündigt hat recht deutlich gezeigt, womit er ein Problem hat. Ihm ging es nicht um Erdogan sondern er hat ein Problem mit Moslems im allgemeinen. Da bin ich doch sehr froh, wenn der FC auf diesem Wege ihn und Gleichgesinnte los wird.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 12. Aug. 20, 22:37
Ich fände als Zeichen der Toleranz auch ein Düsseldorf Helau oder eine Herde Fohlen schön Ich mache jede Wette das die Designer gar nicht wussten was das fürn Gebäude ist... und jetzt gibt’s Palaver

Die wussten das. Ein Blick in die EffZeh-Charta - und darauf, wie der FC auf die Kündigung eines Mitglieds wg dieses Motivs auf dem Trikot reagiert hat - sollte genügen, um das als gewollt anzuerkennen.

Das war auch nicht ganz Ernst gemeint Reiner ;-)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Darth Mace am 13. Aug. 20, 05:34
Danke Reiner. Dem FC ging es sicherlich nicht darum eine Diskussion über Ditib zu starten sondern wollten eben zeigen, dass die Moschee nun auch zum Stadtbild gehört. Zudem hat ja gerade das Mitglied, das gekündigt hat recht deutlich gezeigt, womit er ein Problem hat. Ihm ging es nicht um Erdogan sondern er hat ein Problem mit Moslems im allgemeinen. Da bin ich doch sehr froh, wenn der FC auf diesem Wege ihn und Gleichgesinnte los wird.
Und genau da zeigt sich der ganze Dilitantismus der FC Führung. Es ist nun mal eine Ditip Moschee. Wenn es um Toleranz geht hätte man wegen mir die Regenbogen Fahne oder was weiß ich als Symbol wählen können, aber nicht eine Moschee, die für alles andere als Toleranz steht
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Keks am 13. Aug. 20, 08:44
Ich glaube es wird wieder zu politisch...
Darth Mace denke mal bitte darüber nach, für was das andere große Gebäude und die dazugehörige Glaubensrichtung auf dem FC Trikot stand und auch noch steht ;)  .
Rundball:
Ich sehe durchaus auch DILETANTISMUS in der FC Führung aber da steht doch der FC seit über 30 Jahren dafür und es war schon wesentlich schlimmer.
Come on FC
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 13. Aug. 20, 13:19
Ich glaube es wird wieder zu politisch...
Darth Mace denke mal bitte darüber nach, für was das andere große Gebäude und die dazugehörige Glaubensrichtung auf dem FC Trikot stand und auch noch steht ;)  .
Rundball:
Ich sehe durchaus auch DILETANTISMUS in der FC Führung aber da steht doch der FC seit über 30 Jahren dafür und es war schon wesentlich schlimmer.
Come on FC

Ich wäre für Brauhäuser anstatt Gotteshäuser... Obwohl dann wäre Kölsch drauf ... :-)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 15. Aug. 20, 21:33
Back to Topic

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20200815/68a5c491a46dec64c2990e1ca77135cb.jpg)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: eisbaercb am 17. Aug. 20, 00:18

es wird immer verrückter.....
 
Vor dem Hintergrund der Diskussion über rassistische Namen und Begriffe wird die „Zigeunersauce“ der Marke Knorr umbenannt. "In ein paar Wochen finden Sie diese als 'Paprikasauce Ungarische Art' im Regal",
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 17. Aug. 20, 00:55

es wird immer verrückter.....
 
Vor dem Hintergrund der Diskussion über rassistische Namen und Begriffe wird die „Zigeunersauce“ der Marke Knorr umbenannt. "In ein paar Wochen finden Sie diese als 'Paprikasauce Ungarische Art' im Regal",

Mit Spiegelei und Zwiebeln Holsteiner Art schmeckt eh besser :-)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 17. Aug. 20, 07:27

es wird immer verrückter.....
 
Vor dem Hintergrund der Diskussion über rassistische Namen und Begriffe wird die „Zigeunersauce“ der Marke Knorr umbenannt. "In ein paar Wochen finden Sie diese als 'Paprikasauce Ungarische Art' im Regal",

Was hat das mit Rundball zu tun? Genau, gar nichts. In Zukunft also bitte auf solche Postings verzichten. Danke!
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Obi4Niners am 17. Aug. 20, 13:29
Oder halt im "Allerlei"- Threads oder wie der heißt...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 17. Aug. 20, 17:22
Oder halt im "Allerlei"- Threads oder wie der heißt...

Auch dort nicht. Wer über diese Thematik diskutieren will findet auf Twitter, WhatsApp, Telegram oder in diversen Foren sicher ein breites Betätigungsfeld. Hier auf dem Board aber nicht.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 23. Aug. 20, 22:31
Die Wechsel von Flick verstehe ich nicht. Hoffentlich geht das gut ....
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 23. Aug. 20, 23:23
Gut gegangen! Glückwunsch FCB !
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: the_hawk am 24. Aug. 20, 15:34
so bitter Superbowl-Nederlagen der 49ers auch sind, sie sind offenbar ein gutes Omen für den FC Bayern ^^
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 26. Aug. 20, 16:21
Ich kann auf beides gut verzichten.
So national bin ich nicht eingestellt, dass ich es einer "bayrischen" Firma mehr gönne als einer "französischen".
(jaja, 5-Jahres-Wertung blablabla...)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Greg_Skittles am 26. Aug. 20, 16:39
PSG ist do h auch ein ähnliches Konstrukt wie RB oder TSG Sinsheim . Da bin ich schon Froh, dass sich ein FC durchgesetzt hat.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Darth Mace am 26. Aug. 20, 17:11
Geld aus Katar hat gegen viel Geld aus Katar gewonnen.  :P
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Flames1848 am 27. Aug. 20, 00:33
Ich kann auf beides gut verzichten.
So national bin ich nicht eingestellt, dass ich es einer "bayrischen" Firma mehr gönne als einer "französischen".
(jaja, 5-Jahres-Wertung blablabla...)

Jetzt wo Schalke mit der 5 Jahreswertung nichts mehr zu tun hat kannst das ja auch gut sagen
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 27. Aug. 20, 18:04
Ja, mit dem Kommentar muss ich (noch) leben.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Candlestick am 27. Aug. 20, 21:02
Viel schlimmer ist was Schalke gerade so einkauft
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 28. Aug. 20, 10:23
Ja, mit dem Kommentar muss ich (noch) leben.

Da wirste wohl noch länger mit leben müssen, was nicht das schlechteste ist
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 30. Aug. 20, 07:45
Ach  in dem Geschäft, welches wirklich mittlerweile ein reines Geschäft ist, kann es schnell gehen...
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 30. Aug. 20, 09:20
Ach  in dem Geschäft, welches wirklich mittlerweile ein reines Geschäft ist, kann es schnell gehen...

Welcher Profisport ist heute kein Geschäft?
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: snoopy am 31. Aug. 20, 10:02
Kommt drauf an, wie man das definiert.
Ist ein Ruderolympionike ein Profi?
Sind die kleineren/klammen Handballvereine Geschäftstreibende oder eher Opfer des Geschäfts?
Ist ein mehrmaliger Paralympikssieger auch lediglich eine Ich-AG?

Ich denke, es kommt schon aufs Ausmaß und auf die Auswüchse drauf an.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sf510 am 18. Sep. 20, 22:12
Tja, eine (aus meiner Sicht unmoralische und unnachvollziehbare) Bürgschaft des Landes NRW führt komischerweise nicht zu einer Leistungsexplosion bei „Königsblau“. Komisch 😁
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Andy49ers am 19. Sep. 20, 12:19
Bayern darf kein Maßstab sein aber sich so abschlachten zu lassen geht auch nicht.
Was aus dem Verein in ein paar Monaten geworden ist das schon grausam auch wenn ich kein Schalke Fan bin und irgendwie sieht man da auch keine Besserung.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: sf510 am 19. Sep. 20, 12:24
Schalke wird nicht die letzte Mannschaft sein, die in dieser Saison mit so einer Klatsche aus Münschen nach Hause kommt.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: IamNINER am 19. Sep. 20, 12:37
Diese individuelle Klasse von Kimmich Gnabry beim 1:0 kurz nach dem durchaus positiven Start von Schalke zeichnet die Bayern einfach aus und ist beeindruckend. Ähnlich war es bei m Tor von Gnabry, wo Sane aus der eigenen Hälfte startet. Sensationell von Kimmich und dann halt perfekt ausgespielt.

Da passt unglaublich viel einfach zusammen.
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: Bixente am 19. Sep. 20, 15:31
Ist natürlich ein hartes Start Programm für S04. Da ist gleich mächtig Druck auf dem Kessel und man muss aufpassen, das einem der ganze Laden nicht um die Ohren fliegt. Für mich als Bayern Fan natürlich ein Superstart in die neue Saison.

PS Schalke auf Augenhöhe mit Barcelona  ;)
Titel: Re: Rundball Saison 2019/20
Beitrag von: MoRe99 am 19. Sep. 20, 15:57
Wir machen hier mal zu und den passenden neuen Thread auf.

:closed: