Umfrage

Den Gameball erhält heute ...

QB C.J. Beathard
12 (24.5%)
RB Raheem Mostert
1 (2%)
DL DeForest Buckner
4 (8.2%)
DL Ronald Blair
4 (8.2%)
WR Marquise Goodwin
26 (53.1%)
Ein anderer, nämlich ... (Namen bitte im Thread nennen)
2 (4.1%)

Stimmen insgesamt: 49

Umfrage geschlossen: 30. Okt. 18, 04:35

Autor Thema: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)  (Gelesen 15389 mal)

Online Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.754
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #20 am: 16. Okt. 18, 09:57 »
Anders ausgedrückt: wer sagt denn, dass wir in der OT gewonnen hätten - so wie Aaron zum Schluss gespielt hat, bzw. unsere Defense gespielt hat - wäre ein sofortiger TD in der Overtime durch die Packers durchaus im Bereich des Möglichen gewesen.

Klüger ist man immer hinterher - man kann es den wenigsten recht machen. Aber ich stimme da einigen zu, die einen wirklichen HC befürworten und KS nur mehr als OC sehen wollen.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.090
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #21 am: 16. Okt. 18, 10:12 »
Ähmm, die Packers hatten kein TO mehr. Da hätte man viel Zeit mit Läufen von der Uhr nehmen können.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Online Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.754
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #22 am: 16. Okt. 18, 10:26 »
Ähmm, die Packers hatten kein TO mehr. Da hätte man viel Zeit mit Läufen von der Uhr nehmen können.
Ja, eh, dass meinte ich ja - konservativ spielen und in die Overtime kommen - UND DANN hätten wir genauso verlieren können und dann kommen wahrscheinlich die Kommentare, warum hat es KS denn nicht schon in der regulären Spielzeit probiert....
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline eisbaercb

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 498
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #23 am: 16. Okt. 18, 10:39 »
für den neutralen Zuschauer ein geiles Footballspiel....
als Fan der 9ers stellt sich mir nur eine Frage ist KS in der Lage HC zu sein oder
ist er nur OC ???
Darf man in einem Game wo man 2 min vor Ende 7 points vorn ist noch so verlieren ?
Sicher sind unsere Spiele ansehenswerter geworden, aber unterm Strich gibts eine Niederlage nach der andern ....
Ich frag mich nur wer soll das ändern KS selber, Lynch oder York ????
wenn wir so weiter coachen, bewerben wir uns wieder mal um den Nr.1 Pick...vieleicht ist ja das der Plan, Pick 1, 2 oder 3 und mit JG nächste Saison in die Playoffs....schaun wir mal

Online Ledian

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 268
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #24 am: 16. Okt. 18, 10:40 »
Also ich finde man sollte KS noch etwas zeit als HC geben. Ich finde, dass er ein sehr helles Köpfchen ist. Aber man darf nicht vergessen, dass er noch jung ist und definitiv noch lernen wird. Auch darf man nicht vergessen, als er im Super Bowl trotz Führung nur werfen liess und so die Patriots wieder an den Ball kamen. Da prasselte ja auch Kritik auf ihn (berechtigt). Man sagte, er hätte laufen sollen um die Zeit runterlaufen zu lassen. Gestern jedoch war es nach dem zweiten, wenn nicht erst nach dem dritten Quarter etwas passiv was die Offense angeht. Und es ist in die Hose gegangen. Und ich finde da muss er eine gute Mischung finden..was ich aber richtig finde ist, dass er lieber einen OC installieren sollte..am besten einen der sein System kennt. Er hat ja einige Coaches mitgenommen als er bei den 49ers angefangen hat. Ich denke da wird es nach der Saison bestimmt Überlegungen geben.
Das Spiel haben wir aus der Hand gegeben. So stark waren die Packers nicht. Ich wäre bei der Interception auch gelaufen. Aber naja...warum die Interception nicht reviewt wurde bleibt mir auch ein Rätsel. Und die Strafe gegen Sherman war auch ein Witz. Und nun wird Rodgers überall in den Medien als Gott behandelt -.-
Und immernoch: SALEH RAUS!

Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.495
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #25 am: 16. Okt. 18, 10:43 »
Ähmm, die Packers hatten kein TO mehr. Da hätte man viel Zeit mit Läufen von der Uhr nehmen können.
Ja, eh, dass meinte ich ja - konservativ spielen und in die Overtime kommen - UND DANN hätten wir genauso verlieren können und dann kommen wahrscheinlich die Kommentare, warum hat es KS denn nicht schon in der regulären Spielzeit probiert....
In dem Kontext, dass unser Runninggame das ganze Spiel über sehr gut funktioniert hat, wäre bei 2nd und 3rd Down bei noch 3 Yards to go zumindest ein Lauf vernünftig gewesen. Außerdem weiß auch der Gegner, dass Beathard bei Blitzes seine Probleme hat, was man dann im letzten Spielzug auch gesehen hat, als die Packers den all out blitz brachten. Da war underneath Bourne frei, und auch Kittle am First Down Marker hätte man unter Umständen anwerfen können. Stattdessen folgte ungenaue lange Wurf...

Online Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.754
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #26 am: 16. Okt. 18, 11:14 »
Ähmm, die Packers hatten kein TO mehr. Da hätte man viel Zeit mit Läufen von der Uhr nehmen können.
Ja, eh, dass meinte ich ja - konservativ spielen und in die Overtime kommen - UND DANN hätten wir genauso verlieren können und dann kommen wahrscheinlich die Kommentare, warum hat es KS denn nicht schon in der regulären Spielzeit probiert....
In dem Kontext, dass unser Runninggame das ganze Spiel über sehr gut funktioniert hat, wäre bei 2nd und 3rd Down bei noch 3 Yards to go zumindest ein Lauf vernünftig gewesen. Außerdem weiß auch der Gegner, dass Beathard bei Blitzes seine Probleme hat, was man dann im letzten Spielzug auch gesehen hat, als die Packers den all out blitz brachten. Da war underneath Bourne frei, und auch Kittle am First Down Marker hätte man unter Umständen anwerfen können. Stattdessen folgte ungenaue lange Wurf...
Ähm, ja. Ich hätte auch mindestens einen Lauf gecallt - von daher schrieb ich auch, dass mir mittlerweile KS nur als OC fast lieber wäre anstatt die Doppelrolle einzunehmen.

Andererseits finde ich den (seinen) Mut aber auch okay - es ist leider schief gegangen - hätte auch anders ausgehen können (aber wieder einmal wenn, hätte, Fahrradkette....), die Niederlage jetzt nur auf das Play-Calling zu schieben finde ich übertrieben. Wir haben trotz Ausfalls des Starting-RB (worauf das ganze System zugeschnitten war) und des Starting-QB noch immer einen TOP-5-Laufangriff und als nächstes kommen die Rams mit ihrer überraschend miesen Laufverteidigung - da kann jetzt mal KS zeigen, was er kann.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline stevey

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 511
  • 49ers all day every day...
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #27 am: 16. Okt. 18, 11:27 »
entweder sind wir stärker als erwartet oder die packers so schwach...

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.090
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #28 am: 16. Okt. 18, 11:47 »
Irgendetwas stimmt nicht, wenn man andauernd Spiele knapp verliert und aus der Hand gibt. Entweder halten die Spieler ihr Niveau nicht durch oder die Coaches. Wir frustrierend muss das für ein Team sein - auch wenn man um die Defizite weiß. Ich bin gespannt, wie lange es noch ruhig bleibt.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.495
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #29 am: 16. Okt. 18, 12:00 »
Irgendetwas stimmt nicht, wenn man andauernd Spiele knapp verliert und aus der Hand gibt. Entweder halten die Spieler ihr Niveau nicht durch oder die Coaches. Wir frustrierend muss das für ein Team sein - auch wenn man um die Defizite weiß. Ich bin gespannt, wie lange es noch ruhig bleibt.
Warum soll es wegen knappen Niederlagen unruhig werden? Das wäre wohl eher der Fall, wenn man einen Blowout nach dem anderen kassiert. So aber merkt das Team, dass man nah dran ist und mit mit den meisten Teams mithalten kann. Das sollte doch eher Ansporn sein, endlich mal eines der knappen Spiele für sich zu entscheiden.

Offline Pat91

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.247
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #30 am: 16. Okt. 18, 12:14 »
Ich frage mich nur ob Shanahan seine "Fehler" sieht. Er darauf aufmerksam gemacht wird. Wenn uns sowas ja schon auffällt müsste der ganze staff das ja auch sehen. Werde mir später das Spiel ansehen. Ging heute Nacht beruflich nicht :/
AFC Aachen Vampires #52
Regionalliga NRW
2019 1st pick Bosa

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.962
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #31 am: 16. Okt. 18, 12:21 »
Ich frage mich nur ob Shanahan seine "Fehler" sieht. Er darauf aufmerksam gemacht wird. Wenn uns sowas ja schon auffällt müsste der ganze staff das ja auch sehen. Werde mir später das Spiel ansehen. Ging heute Nacht beruflich nicht :/

...dann achte mal auf den etwas zu hohen Pass auf Kittle in der Flat bei 3rd and kurz, ich glaube 2 Yards waren es...wenn der kommt, bin ich überzeugt wären wir in FG Reichweite gekommen und hätten 2 Scores vorne gehabt. Das war in meinen Augen der Genickbruch, dort wurde das Spiel verloren...

Bei mir überwiegt aber der Stolz...ingesamt hätte ich mit so einer Leistung nicht gerechnet!

greetz Frank

Offline opjens

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 669
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #32 am: 16. Okt. 18, 12:49 »


Bei mir überwiegt aber der Stolz...ingesamt hätte ich mit so einer Leistung nicht gerechnet!

greetz Frank

geht mir genauso

:smokin:

Gruss Jens
Im WESTEN einiges neues ;)  (für Duke)

Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.495
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #33 am: 16. Okt. 18, 13:41 »
Grant Cohn hat das wieder etwas überspitzt, aber doch irgendwie treffend formuliert wie ich finde:

"Kyle Shanahan lost a game because of his coaching which he almost won because of his coaching."
« Letzte Änderung: 16. Okt. 18, 13:46 von vorschi »

Offline Touchdownmaker

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.356
  • Alle Träume klingen verrückt.-Bis sie wahr werden.
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #34 am: 16. Okt. 18, 13:47 »
Tja, sehr, seeeehr, seeeehr bitter! Es war definitiv ein geiles Spiel mit einem leider sehr enttäuschenden Ende für uns. Was ich nicht verstehe: Wenn Rodgers bei knapp einer Minute das ganze Feld vor sich hat und keine Timeouts besitzt, warum verteidigen wir dann nicht die Seiten, damit die Spieler nicht ins Aus gehen können?! Klar gibt es immer das Risiko, dass er über die Mitte geht, aber wie können wir den Packers-WR trotzdem soviel Platz lassen, dass sie den Ball unbedrängt fangen und dann damit noch ins Aus laufen können?! Das hat schon seinen Grund, warum wir mit so einer Bilanz am Tabellenende stehen. Die Packers sind in ihrer Verfassung definitiv kein Playoff-Team und hätten m.E: gegen ein Team mit einer soliden Defense das Ding gestern verloren. Leider kommt in dieser Saison wieder alles für uns zusammen. Verletzungen, Pech, Unvermögen, usw., usw.

Offline bluemikel

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 219
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #35 am: 16. Okt. 18, 13:52 »
Ich bin sehr überrascht, dass man da so mithalten konnte. Wir spielen mit dem Backup RB, dem Backup QB und Mostert war vor der Saison RB vier und können gegen GB mithalten. Der Backup RB ist zudem angeschlagen. Ganz ehrlich - vergleicht mal das "Kelly-Spiel" mit der aktuellen Sotuation. Da gab es keine verletzten qb/rb und man hat jeweils haushoch verloren. Und jetzt werden die gameplans selbst mit diesem backup-team so aufgebaut, dass man gegen gb erst in letzter Sekunde verliert. Ne also das ist m.E. kein coachingproblem - für mich eher das Gegenteil.
Zudem - außer (einem angeschlagenen) Goodwin - haben wir eigentlich keine guten RC (in Pittsburg rettet der Brown den Roethlisberger). Football ist ein toller Sport. Leider kann hier Verletzungspech jede Mannschaft weit zurückwerfen. Was hätte z.B. mc carthy gemacht wenn Rodgers heutr nicht da gewesen wäre? Hätte er nen Gameplan gehabt, der GB gegen die Backupniners hätte mithalten lassen. Ich denke nicht.
Insofern - jetzt können wir immerhin fast immer mithalten. Irgendwann gewinnen wir sowas auch mal (z.B. Ende letzter Saison waren die Sieg tw. Auch mal knapp). Und dann endet irgendwann auch das Verletzungspech - und dann mal sehen was da passiert. Ich für meinen Teil fluche auch während der Spiele - aber im Nachhinein sage ich mir: ich sehe Verbesserungen und habe (weiter) Hoffnung für die Zukunft..man muss jetzt nur weiter so ruhig aufbauen (o line z.B. war sonst immer der größte Kritikpunkt und ist jetzt das Glanzstück (Draftpick hab ich nicht 100% verstanden - aber es ist m.E. tatsächlich ein Volltreffer)

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • Pro Bowler
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.136
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #36 am: 16. Okt. 18, 13:58 »
Bei 2nd&3 und unter diesen Umständen muss er natürlich laufen lassen. :-\
Ich glaube das weiß er morgen auch. Schade drum, hätte es dem Team sehr gegönnt, den Sieg mitzunehmen.

Wir brauchen unbedingt einen zweiten fähigen Cornerback.

Gameball an Quis.

Offline Pat91

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.247
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #37 am: 16. Okt. 18, 14:50 »
Fred Warner muss wohl relativ wenig verstanden haben. Und hat die calls falsch wiedergegeben. Kann man das Headset nicht tauschen?
AFC Aachen Vampires #52
Regionalliga NRW
2019 1st pick Bosa

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.547
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #38 am: 16. Okt. 18, 15:04 »
Fred Warner muss wohl relativ wenig verstanden haben. Und hat die calls falsch wiedergegeben.

Hat er das gesagt? Wäre natürlich sehr ärgerlich, wenn es daran gelegen hätte.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 18: #9 LB R. Smith #59 DE J. Sweat #70 OG B. Smith #74 WR DJ Chark

Offline buche67

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.801
  • cu buche
Re: 49ers 30, Packers 33 (Week 6)
« Antwort #39 am: 16. Okt. 18, 15:17 »


Bei mir überwiegt aber der Stolz...ingesamt hätte ich mit so einer Leistung nicht gerechnet!

greetz Frank

geht mir genauso

 :smokin:

Gruss Jens
:dito:
cu buche

[IMG]

Tags: SFvsGB