Umfrage

Wer bekommt den Gameball?

Raheem Mostert
44 (65.7%)
Fred Warner
20 (29.9%)
George Kittle
1 (1.5%)
Marcell Harris
0 (0%)
Ein anderer (bitte im Thread begründen)
2 (3%)

Stimmen insgesamt: 67

Umfrage geschlossen: 7. Dez. 19, 22:14

Autor Thema: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)  (Gelesen 15497 mal)

Offline Flex

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 450
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #60 am: 2. Dez. 19, 11:53 »

 Ich habe weniger Probleme mit dem Calö, als mit dem Ansatz von Saleh. Die DE haben immer voll den RB angegangen... Hoffe das war nur Decoy, damit man im Super Bowl dann anders auftreten kann und die Ravens dann rochtig auseinander nimmt.

Der Ansatz war doch eigentlich gut. Du nimmst den Ravens alles weg und lässt Lamar sich totackern. Der wurde ja auch immer unzufriedener im Laufe des Spiels. In der D haben wir das Spiel nicht verloren, sondern eher eine Blaupause geliefert, wie man auch gegen die Ravens spielen kann. Am meisten hat mir da Sherman gefallen, der immer genau den Ball im Blick hatte, während es für Bosa eine Lehrstunde war.

Ich fand die Defense-Leistung gut. Man sollte halt auch in der Lage sein, mehr als 20 Punkte offensiv zu liefern, wenn man gegen solch einen Gegner gewinnen will. Bosa hat viel gelernt. Ich hoffe die Art, wie wir gespielt haben, zeigt den zukünftigen Gegnern der Ravens, wie man Lamar unter Kontrolle bringt. Es wird interessant zu sehen, was andere Teams jetzt machen, auch wenn sie vielleicht defensiv nicht so gut aufgestellt sind wie wir. Ich hatte zwischenzeitlich das Gefühl, Lamar würde überhaupt nicht verstehen, was da gerade passiert, dass er nicht mehr bis zur Endzone kommt. Der soll mal ruhig die nächsten Spiele etwas Frust ansammeln.

Offline Bow

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 101
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #61 am: 2. Dez. 19, 12:53 »
Also ich kann die Aussagen über zu viele knappe Spiele, die verloren gehen, nicht ganz nachvollziehen. Beide Spiele gegen dir Cards waren extrem knapp, das Turnoverfestival gegen Pittsburgh war knapp, die wurden aber alle gewonnen. Gegen Seattle geht man voll aufs Ganze statt sich das Remis zu sichern und gegen Baltimore hat man ein Team, welches brutal on fire ist, absolut in Schach gehalten.

Man darf mit erhobenem Hauptes aus Baltimore abreisen und trotz Niederlage braucht uns keiner mehr kommen, der meint wir stinken gegen gute Truppen ab.

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.526
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #62 am: 2. Dez. 19, 14:37 »
Es war ein Yard und Mostert hat bei angesagten Läufen immer zumindest 2 gemacht. Ich versteh den Pass gar nicht, wenn man die Uhr berücksichtigt. Insgesamt fand ich Garoppolo einfach zu schwach, und dabei hatte er noch Glück bei zwei, drei Pässen.

Gameball an Warner und Harris, der die Niners mit dem Turnover im Spiel halten konnte.

Wie kommt man auf so eine Aussage das Jimmy "einfach zu schwach" war? Hab ich da ein anderes Spiel gesehen, ja er hat den Ball fallen gelassen aber das passiert nun mal, auch wenn da 2-3 Pässe dabei waren die nicht so gut waren kann man doch nicht so eine Behauptung aufstellen, besonders wenn ich mir die Stats im anderen Thread ansehe. 110 Rating bei einer sehr guten D bei dem Wetter, das sah bei den Redskins deutlich schlechter aus. An Jimmy lag es nicht das wir verloren haben.
Genauso jetzt zu sagen "wären wir doch bloß gelaufen" klar ist das jetzt einfach zu sagen wo es nicht geklappt hat. Wenn ich dran erinnern darf hatten wir vorher 2 vierte Versuche und haben 2 mal gepasst, 1 TD und ein neues FD also so schlecht war es jetzt auch nicht das ein Pass gecallt wurde.
Ich bin echt stolz auf das Team da so eine Leistung abzurufen, keiner hat uns da ne Chance gegeben und haben wieder leider nur durch ein FG verloren.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline buche67

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.852
  • cu buche
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #63 am: 2. Dez. 19, 15:09 »
Es war ein Yard und Mostert hat bei angesagten Läufen immer zumindest 2 gemacht. Ich versteh den Pass gar nicht, wenn man die Uhr berücksichtigt. Insgesamt fand ich Garoppolo einfach zu schwach, und dabei hatte er noch Glück bei zwei, drei Pässen.

Gameball an Warner und Harris, der die Niners mit dem Turnover im Spiel halten konnte.

Wie kommt man auf so eine Aussage das Jimmy "einfach zu schwach" war? Hab ich da ein anderes Spiel gesehen, ja er hat den Ball fallen gelassen aber das passiert nun mal, auch wenn da 2-3 Pässe dabei waren die nicht so gut waren kann man doch nicht so eine Behauptung aufstellen, besonders wenn ich mir die Stats im anderen Thread ansehe. 110 Rating bei einer sehr guten D bei dem Wetter, das sah bei den Redskins deutlich schlechter aus. An Jimmy lag es nicht das wir verloren haben.
Genauso jetzt zu sagen "wären wir doch bloß gelaufen" klar ist das jetzt einfach zu sagen wo es nicht geklappt hat. Wenn ich dran erinnern darf hatten wir vorher 2 vierte Versuche und haben 2 mal gepasst, 1 TD und ein neues FD also so schlecht war es jetzt auch nicht das ein Pass gecallt wurde.
Ich bin echt stolz auf das Team da so eine Leistung abzurufen, keiner hat uns da ne Chance gegeben und haben wieder leider nur durch ein FG verloren.
Das würde ich sofort so unterschreiben. Wenn was schwach ist, dann der zitierte Kommentar  8)

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.026
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #64 am: 2. Dez. 19, 15:46 »
Wow. Was für ein Spiel. Da gibt es so viele Facetten, man weiß gar nicht, wo man anfangen soll.

Erwartet hatte ich eine relativ eindeutige Niederlage. Ich war der Meinung, wir könnten die Ravens defensiv nicht oft genug stoppen und wären gerade bei diesem Wetter offensiv nicht in der Lage, den Ball konstant zu bewegen. Daher rechnete ich mit einem Score á la 14-24.

Dann ging es los und wir waren mit zwei Big Plays sofort drin im Spiel. Defensiv Lamar dann auch noch gestoppt, klasse. Dann passierte offensiv das, was ich befürchtet hatte. Läufe in die Mauer und jeweils war der Drive vorüber, beim ersten noch gekrönt vom Fumble, was zu einem Easy TD der Ravens führte. Im Anschluss der lange TD Drive der Ravens, bei dem ich wahnsinnig wurde. Warum geht der Edge Defender immer wieder auf den RB?! Warum kümmert der sich nicht um Lamar und der RB ist Aufgabe der LB und Safeties? Da waren wir in einem ganz schönen Loch.

Dann wurde es wieder deutlich besser. Offensiv kamen wir ins Rollen und der lange Run von Mostert hat uns zurückgebracht. Es wog echt hin und her. Klasse! Die Ravens beim FG gehalten, gut. Dann die Zeit komplett vertrödelt und den Drive so gecallt, wie es sich viele gegen die Seahawks gewünscht hatten. Hintenraus ging schön die Zeit aus und man hat gesehen, warum man einem Kicker, abgesehen von Tucker, nicht so viel Geld bezahlt. Gould ist kein Unterschiedspieler.

Nach der Halbzeit wurde es dann ein kompletter Abnutzungskampf. Ständig 4th Downs, ein langsames Spiel mit viel Run Game und wenig Drives. Beide Defenses waren voll auf der Höhe und die Ravens hatten am Ende auch das Quäntchen Glück, das dieses Spiel entschieden hat.

Ich hätte im Fourth Down vermutlich auch eher einen Run gecallt. Wahrscheinlich einfach einen Sneak. Wobei ich mit einem Pass auf Kittle absolut leben kann, er ist DER Playmaker der Offense. Play-Action ist auch ein geniales Mittel in dieser Situation. Run-Pass-Option. Irgendwie sowas. Aber gut, heben wir uns das beste Play bei 4th & Short ruhig für nächste Woche, Woche 17 oder die Playoffs auf. Soll mir Recht sein.

Insgesamt kann man mit der Leistung nicht unzufrieden sein. Wir kamen da hin und das Team war RED HOT. Die haben alles komplett filettiert, was ihnen vor die Nase kam. Wir haben auf beiden Seiten des Balles dagegengehalten und war nicht das schlechtere Team. Das ist sehr, sehr viel wert. Nach diesem Spiel bin ich überzeugter als vorher, dass wir aktuell die Nummer 1 der NFL sind. Auf einem neutralen Feld würde ich kein Team über uns picken.

Und abgesehen vom Feeling als Fan, muss man auch sagen, dass es eigentlich kaum einen Unterschied macht. Wir haben es in der eigenen Hand den First Seed zu erreichen. Wir müssen ohne Wenn und Aber nächste Woche in NOLA liefern. Und dann könnte es in Woche 17 zum ersten Playoffspiel in Seattle kommen. Ich weine, wenn wir mit 13-3 als 5th Seed enden sollten.
« Letzte Änderung: 2. Dez. 19, 17:45 von 49erflo »
Establish the Pass.

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.026
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #65 am: 2. Dez. 19, 17:03 »
Eines habe ich auch absolut nicht verstanden: warum haben wir gegen diese extrem aggressive Defense gerade im 3rd Down nicht öfter Mal einen Screen gespielt? Ich habe nicht einen einzigen in Erinnerung. Obwohl die die letzten Wochen wieder super funktioniert haben.

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

Establish the Pass.

Offline zugschef

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.901
  • 49ersFanZone Fantasy League Champion 2011
    • facebook
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #66 am: 2. Dez. 19, 19:51 »
Also wenn's nicht an Garoppolo lag, dass nur 17 Punkte aufs Board kamen, woran lag's denn dann?

An einem zu schwachen running Game kann's nicht gelegen haben, Drops gab's auch keine (eher das Gegenteil) und der Pass Rush hielt sich in Grenzen.
« Letzte Änderung: 2. Dez. 19, 19:55 von zugschef »

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.814
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #67 am: 2. Dez. 19, 19:58 »
Das war ein sehr gutes Spiel gegen einen Spitzengegner. Am Ende entscheiden sich solche knappen Spiele in wenigen Plays. Am Ende waren die Ravens etwas glücklicher. Trotzdem eine ausgezeichnete Leistung beider Teams, in Offense und in der Defense, unter schwierigen Bedingungen.

Die Ravens sind in der momentanen Phase der Saison das beste Team der NFL. Und die 49ers hätten sie in Baltimore schlagen können. Diese 49ers können in den Playoffs sehr weit kommen. Sie brauchen sich vor keinem Team in der NFL zu verstecken. Am Ende wird man auch etwas Glück brauchen, wenn man den Superbowl gewinnen will. Aber das ist tatsächlich möglich in dieser Saison. Das hat mir dieses Spiel nun endgültig bewiesen.

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.755
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #68 am: 2. Dez. 19, 20:21 »
Eines habe ich auch absolut nicht verstanden: warum haben wir gegen diese extrem aggressive Defense gerade im 3rd Down nicht öfter Mal einen Screen gespielt? Ich habe nicht einen einzigen in Erinnerung. Obwohl die die letzten Wochen wieder super funktioniert haben.

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

Zumal dadurch Coleman nicht zum Zug kam. Er ist doch prädestiniert dafür
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.026
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #69 am: 2. Dez. 19, 23:38 »
Also wenn's nicht an Garoppolo lag, dass nur 17 Punkte aufs Board kamen, woran lag's denn dann?

An einem zu schwachen running Game kann's nicht gelegen haben, Drops gab's auch keine (eher das Gegenteil) und der Pass Rush hielt sich in Grenzen.
Man wollte dich wenig Drives für Jackson kreieren? Das heißt doch ganz logischerweise, dass man selbst auch kaum Drives zur Verfügung hat. Wie oft hat man denn gepuntet?

Ich bin ja selbst absolut kein Fan von dieser Strategie, aber Jimmy hatte schon schwierige Voraussetzungen mit diesem Run Heavy TOP Ansatz. Dafür hat er es gut gemacht mMn.

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

Establish the Pass.

Offline garrison20

  • Core Member
  • All-Pro
  • Pick the NFL Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.212
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #70 am: 2. Dez. 19, 23:48 »
Könnte eigentlich unser Spiel bei den saints noch zu einem night game geflext werden oder gibt es dafür eine Deadline, die bereits verstrichen ist?

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.552
    • Der Hövelgriller
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #71 am: 3. Dez. 19, 12:34 »
Tim Ryan sagte bei KNBR das es für Jackson  ein Vorteil sei, das die Ravens dunkle Jerseys haben, er auch dunkle Hautfarbe habe. Dadurch würde man Ballübergaben als DE schlechter sehen können und Täuschungen würden besser funktionieren. Meint ihr da ist was dran?

Offline Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.942
  • alles zu seiner Zeit
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #72 am: 3. Dez. 19, 12:52 »
Bei Schneefall nimmt man beim Rundball ja auch eher einen roten Ball.......
Wir standen schon vor der Toilette und haben uns dennoch in die Hose gemacht.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.552
    • Der Hövelgriller
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #73 am: 3. Dez. 19, 13:07 »
Bei Schneefall nimmt man beim Rundball ja auch eher einen roten Ball.......

Aber dann hätte ja jedes Team mit dunklen Trikots Vorteile...

Offline CharlyFirpo666

  • High School
  • *
  • Beiträge: 29
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #74 am: 3. Dez. 19, 13:13 »
Tatsächlich habe ich selten ein Spiel gesehen, in dem derartig oft der RB ohne Ball getackled wurde. Oder kam mir das nur so vor? Kann man ja schlecht statistisch erfassen.

Offline BoehserOnkel

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 806
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #75 am: 3. Dez. 19, 17:48 »
Ich denke schon das da was dran sein könnte. Durch das nasse Wetter bzw der Feuchtigkeit wird der Ball ja auch noch dunkler? Oder täuscht das im TV?

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.992
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #76 am: 3. Dez. 19, 17:53 »
Tatsächlich habe ich selten ein Spiel gesehen, in dem derartig oft der RB ohne Ball getackled wurde. Oder kam mir das nur so vor? Kann man ja schlecht statistisch erfassen.
Kam dir nicht so vor. Es war einfach so und ich hab mich irgendwann gefragt ob die Niners keinen Spieler abgestellt haben der nur auf Jackson schaut. Furchtbar fand ich das und irgendwann eigentlich auch vorhersehbar.
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.992
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #77 am: 3. Dez. 19, 18:00 »
Könnte eigentlich unser Spiel bei den saints noch zu einem night game geflext werden oder gibt es dafür eine Deadline, die bereits verstrichen ist?
Gab oder gibts da nicht ne 12 Tage Regel?
Meine das müsste mit entsprechender Vorlaufzeit erfolgen.
Sollte es eigentlich.
Die übertragenden TV/ Radiosender, Sicherheitsdienst, Polizei etc etc müssen da ja auch (um-) planen können.
Also denke ich mal
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline garrison20

  • Core Member
  • All-Pro
  • Pick the NFL Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.212
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #78 am: 3. Dez. 19, 18:28 »
Ok, danke. Ich würde es auch für sehr schwierig halten, jetzt noch zu wechseln. Aber bei dem match-up hätte es mich nicht gewundert.

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.755
Re: 49ers 17, Ravens 20 (Week 13)
« Antwort #79 am: 4. Dez. 19, 06:30 »
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Tags: SFvsBAL