Autor Thema: NFL-Talk Mock Draft 2019  (Gelesen 10463 mal)

Offline philsky

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.703
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #20 am: 7. Mär. 19, 11:16 »
Klar tut man das, aber halt nur zu einem gewissen Grad. Allen ist einfach raw, hat ungefähr einen guten Move mit dem er konstant gewinnt und keinen Plan oder Counters mit denen er gewinnen kann wenn der erste Move nicht klappt. Ist für mich ziemlich deutlich auf Tape sichtbar. Weil er trotz dieser Limitierungen so eine production hatte ist er halt so interessant geworden.
Und den Ansatz, dass LB öfter als D-Liner spielen sehe ich jetzt nicht wirklich. Klar da gibt es evtl eine Rotation, aber Allen sehe ich jetzt nicht so wirklich als 4-3 OLB in space mit seinen 260 Pfund, sondern auch an der LOS.
Das alles kann Burns aber auch, er hats nur im College nicht so oft wie Allen gemacht. Er hat sich in coverage gut bewegt und war bei der Combine in den drills mega fluid. Allen ist dagegen schon etwas stiffer. Oben drauf ist Burns auch noch der bessere Pass Rusher.
Nur interessehalber: hast du dir die beiden mal kurz angeschaut? Weil du von lesen sprachst.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.711
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #21 am: 7. Mär. 19, 11:31 »
Kurz bisher, ist ja noch früh in der Diskussion. Trotzdem gebe ich viel auf das Lesen und zwar von unterschiedlichen Quellen, um gewisse Trends in der Beurteilung zu erkennen.

NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline philsky

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.703
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #22 am: 7. Mär. 19, 11:43 »
Wie genau meintest du dann das mit LB vs DL? Ich meine zwar das richtig verstanden zu haben.. sehe da jetzt aber keinen Mehrwert des linebackers gegenüber dem DLiner

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.711
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #23 am: 7. Mär. 19, 12:12 »
Grundsätzlich geht es natürlich um einen Pass-Rusher und da ist es prinzipiell egal, ob OLB oder DE.

Andererseits finde ich es charmant, wenn mein Top Pick viel auf dem Feld steht. Wenn man also einen Spieler hat, der sowohl gut gegen den Lauf als auch Pass (und zwar Rush und Coverage) kann, würde ich den im direkten Vergleich (mal angenommen, beide sind nahezu identisch bewertet) vorziehen.

Man hat ja bei den Snaps letzte Saison gesehen, dass Warner quasi durchgespielt hat, Bucker als Top- D-Liner aber deutlich geringer eingesetzt wird.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #24 am: 7. Mär. 19, 19:15 »
Generell draftet man immer Potential. Erfolg im College heißt ja nicht auch gleich Erfolg in der NFL (und umgekehrt).

Klar, manche Spieler gelten als NFL-ready, aber sicher ist das natürlich auch nicht.

Was Burns angeht, das liest sich zum Teil nicht viel anders als bei Allen. Burns scheint aber eher ein Typ für die LoS zu sein - also Rush und Run, während Allen alle drei Dinge kann.

Ich sehen einen Vorteil bei einem LB, weil der viel öfter auf dem Feld steht, als ein D-Liner. Natürlich muss er seine Leistungen bringen können.
Dann wäre ich dafür Anthony Barr in der FA zu holen, der kann als LB nämlich gut covern und auch rushen, und in der Draft dann einen echten DE.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Online vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.726
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #25 am: 7. Mär. 19, 20:32 »
Man hat ja bei den Snaps letzte Saison gesehen, dass Warner quasi durchgespielt hat, Bucker als Top- D-Liner aber deutlich geringer eingesetzt wird.
Wobei ich schon in Frage stellen würde, ob es für einen Spieler langfristig wirklich von Vorteil ist, wenn er quasi "durchspielen" muss. Als Buckner vor 2 Jahren fast ununterbrochen am Feld stand, wurden die hohen Snapzahlen ja auch öfters mal kritisiert.

Wenn man da die Snaps etwas zurückschraubt (wie bei Buckner auf 850) wäre mir das für den Top-Pick auch recht.

Offline Uthorr49

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.078
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #26 am: 7. Mär. 19, 23:38 »
Es ist üblich das DBs oder LB jeden Definitiv Snap im ganzen Jahr spielen solange die Leistung stimmt und sie unverletzt sind.
Bei D-Liner sind 1000 Snaps schon ziemlich das Maximum. Die Belastung ist auch viel höhere. Jeder Snap mit Körperkontakt und Vollgas.

Ich finde das Bosa der optimale LEO für 3 Downs wäre, was wir aber nicht unbedingt brauchen. Es gibt doch einiges an ihm was mich stört.
Allen wirkt eher als 3-4 LB, glaube aber das er sich bei den Passing Downs gut als LEO machen würde.
Ich sehe auch Burns nicht als 3 Down LEO.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #27 am: 8. Mär. 19, 00:01 »

Ich finde das Bosa der optimale LEO für 3 Downs wäre, was wir aber nicht unbedingt brauchen. Es gibt doch einiges an ihm was mich stört.
Allen wirkt eher als 3-4 LB, glaube aber das er sich bei den Passing Downs gut als LEO machen würde.
Ich sehe auch Burns nicht als 3 Down LEO.
Genau, Bosa kannst du dauerhaft dort stehen lassen, Burns und Allen sollte man bei "running" downs dann auf LB ziehen.

NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.711
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #28 am: 20. Mär. 19, 09:49 »
So, am Wochenende geht es los. Die Cardinals (oder ein potentieller Tradepartner) werden den Pick zwischen Freitag 20 Uhr und Samstag 8 Uhr posten. Wir haben dann mit 12 Uhr Zeit.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Online vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.726
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #29 am: 20. Mär. 19, 11:14 »
Mit dem Wissen dass wir Dee Ford im Team haben, ist immer noch Bosa dein Favorit?

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • IDP League Champion
  • ****
  • Beiträge: 4.004
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #30 am: 20. Mär. 19, 11:30 »
Egal was die Cards machen würde ich einen Downtrade anstreben und ansonsten Bosa picken. Auch wen ich nicht zu 100% überzeugt bin sind 2 gute Edge Rusher nie verkehrt, QW in der Interior schlicht ein Luxus (va. da ja keine Spierlertrades möglich sind in diesem Mockdraft...)

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.711
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #31 am: 20. Mär. 19, 11:30 »
Mit dem Wissen dass wir Dee Ford im Team haben, ist immer noch Bosa dein Favorit?

Ich habe mich inzwischen eigentlich von Allen verabschiedet, da die SAM Position nicht wirklich im Fokus der 49ers steht und die Position in der Nickle durch einen DB ersetzt wird.

Williams halte ich immer noch nicht für einen guten Pick (wie schon geschrieben, nicht aus sportlicher Sicht).

Daher wäre ich für Bosa oder einen Trade.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.334
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #32 am: 20. Mär. 19, 20:45 »
Nachdem man Marsh entlassen hat, kann es nur ein Edge und wohl Bosa werden. Sonst hätte man auch Metcalf nehmen können.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #33 am: 20. Mär. 19, 21:18 »
Nachdem man Marsh entlassen hat, kann es nur ein Edge und wohl Bosa werden. Sonst hätte man auch Metcalf nehmen können.
Marsh hat doch überhaupt nichts mit der Entscheidung zu tun wen man an #2 holt... Und was willst du denn bitte mit Metcalf? Ein Overrated WR von dem man in einem Jahr nix mehr hört. Zumal er mal gar nicht ins System passt. Erinnert mich ein wenig an Stephen Hill damals. Groß, kräftig, schnell und konnte keine Route laufen ausser geradeaus.

Die Entscheidung wird zwischen Bosa und Williams fallen, an einen downtrade glaub ich eigfentlich nicht mehr (außer ein Megaangebot liegt auf dem Tisch).
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline garrison20

  • Core Member
  • All-Pro
  • Pick the NFL Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.914
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #34 am: 20. Mär. 19, 22:53 »
Nachdem man Marsh entlassen hat, kann es nur ein Edge und wohl Bosa werden. Sonst hätte man auch Metcalf nehmen können.
Marsh hat doch überhaupt nichts mit der Entscheidung zu tun wen man an #2 holt... Und was willst du denn bitte mit Metcalf? Ein Overrated WR von dem man in einem Jahr nix mehr hört. Zumal er mal gar nicht ins System passt. Erinnert mich ein wenig an Stephen Hill damals. Groß, kräftig, schnell und konnte keine Route laufen ausser geradeaus.

Die Entscheidung wird zwischen Bosa und Williams fallen, an einen downtrade glaub ich eigfentlich nicht mehr (außer ein Megaangebot liegt auf dem Tisch).

Da ich auch sehr gut mit Q. Williams leben könnte, können die 49ers aus meiner persönlichen Sicht nicht so viel falsch machen. Bosa oder Williams, einer von beiden ist definitiv noch da und mit einem downtrade aber nicht all zu weit nach hinten, hätte ich auch kein Problem, wenn er uns 2 first rd picks+ evtl einen weiteren 2.-4. Rd Pick bringt.

Nur einen anderen Spieler als bosa oder Williams sollte lynch an 2 nicht holen aber das glaube ich auch nicht.

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 271
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #35 am: 21. Mär. 19, 23:33 »
Was haltet ihr von Montez Sweat? Nicht an #2, aber nach einem Downtrade? Vorausgesetzt er ist noch da.

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 271
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #36 am: 21. Mär. 19, 23:36 »
@Frontmode: Hat schon jemand für unseren #2 angefragt? Es ist ja nicht mehr so lange bis die Cards picken müssen.

Offline Uthorr49

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.078
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #37 am: 22. Mär. 19, 00:19 »
So viele Trade Partner um den #2 wird es nicht geben.
Picks vom nächsten Jahr oder Spieler im Tausch gibts ja bei der Mock nicht und die #2 ist einiges wert.
Ich würde Williams vor Bosa picken.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.711
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #38 am: 22. Mär. 19, 08:53 »
@Frontmode: Hat schon jemand für unseren #2 angefragt? Es ist ja nicht mehr so lange bis die Cards picken müssen.

Nein, ich rechne auch nicht damit, bevor der Pick bekannt gegeben wurde.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Jimmy_G

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 261
Re: NFL-Talk Mock Draft 2019
« Antwort #39 am: 22. Mär. 19, 11:15 »
Für mich wäre Williams der beste Pick. Den sollte man sich nicht entgehen lassen.

Tags: