Autor Thema: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?  (Gelesen 6608 mal)

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 36.758
Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« am: 21. Dez. 16, 17:14 »
Defensive Coordinator Jim O'Neil sagte vor der Regular Season, dass er schockiert wäre, wenn Outside Linebacker Marcus Rush die gesamte Saison auf der Practice Squad verbringen würde.

Rush war von den Jacksonville Jaguars verpflichtet worden. Drei Monate und 13 Niederlagen nach den beeindruckenden Leistungen von Rush wurde O'Neil am Dienstag gefragt, warum die 49ers Rush nicht selbst auf ihr 53er-Roster geholt haben. Seine Antwort ist durchaus interessant:

"Diese Entscheidungen sind über meinem Gehaltslevel. Ich werde die Entscheidungen anderer hier im Gebäude nicht im Nachhinein kritisieren. Das werde ich nicht tun."

Die Antwort von O'Neil weist darauf hin, dass General Manager Trent Baalke nicht bereit war, Marcus Rush, einen ungedrafteten Rookie des letzten Jahres, zu befördern. Er hätte den von Baalke gedrafteten Aaron Lynch (Draft 2014, Runde 5), Eli Harold (Draft 2015, Runde 3) und Tank Caardine (Draft 2013, Runde 2; bekam vor dem Season Opener eine Vertragsverlängerung um ein Jahr) Snaps weg nehmen können. Lynch, Harold und Carradine spielten zusammen 32 Spiele und sammelten dabei diese Saison 3,5 Sacks für eine Defense, die in Sachen Sacks an 22. Stelle der NFL rangiert. Rush hatte in den letzten drei Spielen der Preseason sechs Sacks, zwei erzwungene Ballverluste und eine Interception.

"Er machte für uns einen großartigen Job im Scout Team," sagte O'Neil. "Er hatte ganz offensichtlich eine gute Preseason für uns. Aber ich bin glücklich für ihn. Er bekam die Chance, auf einem 53er-Roster zu sein, ein paar Spieltagschecks einzusammeln und für sich etwas Filmmaterial zu bekommen."

Rush, der in den letzten drei Monaten von keinem der anderen 31 Teams der NFL verpflichtet wurde, hätte das Schicksal der 1-13-49ers höchstwahrscheinlich nicht verändert.

Aber der Hinweis darauf, dass er nicht befördert wurde, weil das Front Office loyal zu Draft Picks ist, die hinter den Erwartungen zurück bleiben, sieht nicht gut aus für Baalke, von dem nicht erwartet wird, dass er seinen Job behält.

Quellen: Eric Branch (sfgate.com) u.a.

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • IDP League Champion
  • ****
  • Beiträge: 4.476
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #1 am: 21. Dez. 16, 17:17 »
Wow, in der sonst so cleanen NFL Welt sind das schon sehr deutliche Worte mMn...

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.773
    • San Francisco Blog
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #2 am: 21. Dez. 16, 17:18 »
Ich kann mich noch gut erinnern, als die Niners einen ILB brauchten und Fangio dann auch andeutete, dass die Coaches Skov befürdern wollten, aber Baalke dies nicht machte, sondern irgendeinen Free Agent verpflichtet.

Ich glaube weder die Driskel-, noch die Rush-Entscheidung ist grundsätzlich falsch, aber wenn Coaches und GM Hand in Hand arbeiten, kommt keine solche Aussage raus.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 36.758
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #3 am: 21. Dez. 16, 17:21 »
Ich glaube weder die Driskel-, noch die Rush-Entscheidung ist grundsätzlich falsch, aber wenn Coaches und GM Hand in Hand arbeiten, kommt keine solche Aussage raus.
Sehe ich genauso. Klar, der GM hat das letzte Wort in Sachen Roster, aber wenn ich mich als GM immer wieder über die Coaches und deren Wünsche / Vorschläge hinweg setze kann das auf Dauer nicht gut sein.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.421
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #4 am: 21. Dez. 16, 17:34 »
Würde zu Baalke passen, wenn er Spieler blockiert, um denen eine bessere Chance zu geben, an deren Leistung er letztlich gemessen wird.

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 31.461
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #5 am: 21. Dez. 16, 17:36 »
Das er so etwas sagt zeigt, dass er entweder keine Konsequenzen von Baalke fürchten muss oder weiß, was mit ihm geschehen wird.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 31.461
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #6 am: 21. Dez. 16, 17:44 »
Würde zu Baalke passen, wenn er Spieler blockiert, um denen eine bessere Chance zu geben, an deren Leistung er letztlich gemessen wird.

Wobei man auch mit erfolgreichen UDFA glänzen kann. Zumal das Thema Carradine vorbei sein dürfte.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Online reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.698
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #7 am: 21. Dez. 16, 17:50 »
Ich halte Driskel und Rush für klare Fehlentscheidungen. Schon allein dafür gehört Baalke gefeuert.  :geeze:

Und bei  O'Neil sehe ich das wie Martin. Der weiß, dass er wohl weg ist oder Baalke oder eben Beide.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.421
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #8 am: 21. Dez. 16, 17:52 »
Ich halte Driskel und Rush für klare Fehlentscheidungen. Schon allein dafür gehört Baalke gefeuert.  :geeze:

Und bei  O'Neil sehe ich das wie Martin. Der weiß, dass er wohl weg ist oder Baalke oder eben Beide.
Bei der Leistung unserer Def., die ja durchaus hohe Picks abbekam in der Vergangenheit, liegt es nahe, dass O'Neill sich selbst als halb draussen betrachtet.

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.556
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #9 am: 21. Dez. 16, 18:06 »
Das er so etwas sagt zeigt, dass er entweder keine Konsequenzen von Baalke fürchten muss oder weiß, was mit ihm geschehen wird.
Seh ich auch so. Das sind ungewöhnlich klare Worte, sowas hört man in der NFL eher selten. Heißt für mich dass es ihm schon egal weil er keine Konsequenzen zu erwarten hat.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #10 am: 21. Dez. 16, 19:16 »
An dem Tag, an den Baalke endlich gefeuert wird, werde ich mich als Geburtstag der neuen 9ers rot im Kalender markieren. Es ist unglaublich dass York jun. bis jetzt noch immer nichts gegen Baalke unternommen hat - unverständlich - passt aber leider zum Owner.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Chris49

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 128
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #11 am: 21. Dez. 16, 19:54 »
Zitat
Sehe ich genauso. Klar, der GM hat das letzte Wort in Sachen Roster, aber wenn ich mich als GM immer wieder über die Coaches und deren Wünsche / Vorschläge hinweg setze kann das auf Dauer nicht gut sein.

Der GM hat das letzte Wort? Ist das in der NFL üblich? Bin mir sicher dass im Fußball jeder Coach sofort kündigen würde wenn ihm so ein Büro-Trottel in die Aufstellung reinquatschen will. Wenn man einen Trainer holt dann ja wohl in der Hoffnung dass er weiss was er tut. Dann sollte man ihn auch machen lassen.
Sogar in der Draft würde ich meinem Trainer-Team freie Hand lassen. Die jeweiligen Spieler müssen ja zur Philosophie der Coaches passen und das kann der Coach wohl am besten beurteilen.
« Letzte Änderung: 21. Dez. 16, 19:57 von MoRe99 »

Offline Chris49

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 128
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #12 am: 21. Dez. 16, 19:56 »
Sorry Zitat in der Eile am Handy versaut ;)

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 36.758
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #13 am: 21. Dez. 16, 20:05 »
Sorry Zitat in der Eile am Handy versaut ;)

Hab's passend gemacht.  ;)  :cheers:  Und zu deiner Frage:

Der GM hat das letzte Wort? Ist das in der NFL üblich? Bin mir sicher dass im Fußball jeder Coach sofort kündigen würde wenn ihm so ein Büro-Trottel in die Aufstellung reinquatschen will. Wenn man einen Trainer holt dann ja wohl in der Hoffnung dass er weiss was er tut. Dann sollte man ihn auch machen lassen.

Üblich? Ja, schon. Das wirklich letzte Wort hat meist der GM, denn der (plus seine Leute im Hintergrund) müssen auch die Salary Cap im Auge behalten, was du im Fußball ja nicht musst.

Zitat
Sogar in der Draft würde ich meinem Trainer-Team freie Hand lassen. Die jeweiligen Spieler müssen ja zur Philosophie der Coaches passen und das kann der Coach wohl am besten beurteilen.

Der Coach hat normalerweise bei weitem nicht so viel Zeit, sich Collegespieler aus der Nähe oder auf Film anzuschauen wie die Scouts, die den ganzen Tag nichts anderes machen. Sicher ist es im Idealfall eine Kombination aus beidem: Coaches geben Input, die Scouts geben Input, und am Schluss muss einer den Call machen. Das ist dann halt der GM, und nicht der Coach.

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • IDP League Champion
  • ****
  • Beiträge: 4.476
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #14 am: 21. Dez. 16, 20:07 »
Zitat
Sehe ich genauso. Klar, der GM hat das letzte Wort in Sachen Roster, aber wenn ich mich als GM immer wieder über die Coaches und deren Wünsche / Vorschläge hinweg setze kann das auf Dauer nicht gut sein.

Der GM hat das letzte Wort? Ist das in der NFL üblich? Bin mir sicher dass im Fußball jeder Coach sofort kündigen würde wenn ihm so ein Büro-Trottel in die Aufstellung reinquatschen will. Wenn man einen Trainer holt dann ja wohl in der Hoffnung dass er weiss was er tut. Dann sollte man ihn auch machen lassen.
Sogar in der Draft würde ich meinem Trainer-Team freie Hand lassen. Die jeweiligen Spieler müssen ja zur Philosophie der Coaches passen und das kann der Coach wohl am besten beurteilen.
Nein, das kannst überhaupt nicht vergleichen. Klar, ein GM sollte sich mit den Coaches abstimmen aber grundsätzlich haben die Coaches was anderes zu tun - vor allem während und vor der Saison. In den Scouting Prozess vorm Draft sind dann zB Poition Coaches eh involviert.
An und für sich ist es so, dass der GM für den Roster und Cap verantwortlich ist und der Coach dann für den 53er Roster.
Coaches mit voller Roster Kontrolle gibt es selten und noch seltener funktioniert es - große Ausnahme New England.

Offline Diabolo

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.942
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #15 am: 22. Dez. 16, 08:36 »
"Diese Entscheidungen sind über meinem Gehaltslevel. Ich werde die Entscheidungen anderer hier im Gebäude nicht im Nachhinein kritisieren. Das werde ich nicht tun."
Deutlicher kann man jemanden nicht kritisieren ohne ihn zu kritisieren ;D Solche Aussagen lassen durchaus darauf schliessen dass es da wohl hinter den Kulissen nicht ganz so Harmonisch aussieht.

Aber nur so mal in den Raum geworfen: Der Kritikpunkt an Rush, und Grund dafür dass dieser nicht nach der Pre Season auf den 53er Roster kam, war dass er absolut ineffektiv gegen den Lauf gewesen ist - wollen wir so jemanden wirklich bei DER Defense aufs Feld schicken?!

https://twitter.com/PFF_Jeff/status/771738326030102528?ref_src=twsrc%5Etfw

Ich hoffe ja das wir ihn in der Offseason irgendwie zurück bekommen und dann nächstes Jahr eine Defense zusammengestellt bekommen in der er auch eingesetzt werden kann.
BREAKING NEWS: In Schenefeld fällt gerade eine Schaufel um.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #16 am: 22. Dez. 16, 09:03 »
Ich halte Driskel und Rush für klare Fehlentscheidungen. Schon allein dafür gehört Baalke gefeuert.  :geeze:

Und bei  O'Neil sehe ich das wie Martin. Der weiß, dass er wohl weg ist oder Baalke oder eben Beide.
Bei der Leistung unserer Def., die ja durchaus hohe Picks abbekam in der Vergangenheit, liegt es nahe, dass O'Neill sich selbst als halb draussen betrachtet.
Was sind hohe Picks bei einem GM Baalke den schon wert?
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.704
    • Der Hövelgriller
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #17 am: 22. Dez. 16, 09:43 »
"Diese Entscheidungen sind über meinem Gehaltslevel. Ich werde die Entscheidungen anderer hier im Gebäude nicht im Nachhinein kritisieren. Das werde ich nicht tun."
Deutlicher kann man jemanden nicht kritisieren ohne ihn zu kritisieren ;D Solche Aussagen lassen durchaus darauf schliessen dass es da wohl hinter den Kulissen nicht ganz so Harmonisch aussieht.

Aber nur so mal in den Raum geworfen: Der Kritikpunkt an Rush, und Grund dafür dass dieser nicht nach der Pre Season auf den 53er Roster kam, war dass er absolut ineffektiv gegen den Lauf gewesen ist - wollen wir so jemanden wirklich bei DER Defense aufs Feld schicken?!

https://twitter.com/PFF_Jeff/status/771738326030102528?ref_src=twsrc%5Etfw

Ich hoffe ja das wir ihn in der Offseason irgendwie zurück bekommen und dann nächstes Jahr eine Defense zusammengestellt bekommen in der er auch eingesetzt werden kann.

Kannst du mir die Stats erklären... sind die gut oder schlecht? Hakt gerade beim übersetzen und Wissen

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.556
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #18 am: 22. Dez. 16, 09:50 »
"Diese Entscheidungen sind über meinem Gehaltslevel. Ich werde die Entscheidungen anderer hier im Gebäude nicht im Nachhinein kritisieren. Das werde ich nicht tun."
Aber nur so mal in den Raum geworfen: Der Kritikpunkt an Rush, und Grund dafür dass dieser nicht nach der Pre Season auf den 53er Roster kam, war dass er absolut ineffektiv gegen den Lauf gewesen ist - wollen wir so jemanden wirklich bei DER Defense aufs Feld schicken?!

https://twitter.com/PFF_Jeff/status/771738326030102528?ref_src=twsrc%5Etfw

Ich hoffe ja das wir ihn in der Offseason irgendwie zurück bekommen und dann nächstes Jahr eine Defense zusammengestellt bekommen in der er auch eingesetzt werden kann.
Auch wenn ich den Grund verstehe, warum er nicht befördert wurde, hätte man ihn die in den letzten Wochen zumindest in Passing Downs einsetzen können um zu sehen ob er sich weiterentwickelt hat bzw. ob er auch gegen Starter aufzeigen kann.

Dass er in der Offseason zurückkommt bezweifle ich. Wenn man von einem Team vom PS verpflichtet wird, sieht dieses Team anscheinend mehr Potential bzw. Qualität in einem als das vorherige, warum sollte er also zu uns zurückkommen wenn die Jaguars ihn besser einschätzen als wir, und das obwohl unsere Defense ohnehin zu den schlechtesten der Liga zählt?

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.556
Re: Warum wurde OLB Marcus Rush nicht befördert?
« Antwort #19 am: 22. Dez. 16, 09:55 »
https://twitter.com/PFF_Jeff/status/771738326030102528?ref_src=twsrc%5Etfw
Kannst du mir die Stats erklären... sind die gut oder schlecht? Hakt gerade beim übersetzen und Wissen
Das sind die Bewertungen von PFF aus der Preseason, da fließen zugelassene Yards, Anzahl Passrush/Run-Snaps, Pressures usw. mit ein. Dabei war er Nr. 1 im Passrush aus 152 DE/OLB, aber nur Nr. 143 gegen den Lauf.

Tags: Rush Baalke