Autor Thema: Shanahan vs. Washington  (Gelesen 2456 mal)

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 37.146
Re: Shanahan vs. Washington
« Antwort #20 am: 19. Okt. 19, 17:59 »
Auch wenn es die Meinung von KS ist, sollte man nicht vorsichtig sein mit solchen Äußerungen? Ich denke man sollte sich keine Möglichkeiten verbauen im Bezug auf zukünftige Verhandlungen.
Wenn Shanahan solche Aussagen tätigt, hat er innerlich wohl schon ausgeschlossen, unter Snyder nochmals in Washington zu coachen. Dann hat er sich auch nichts verbaut...

Genau. In Washington, mit Snyder am Ruder, wird Shanahan sicher nicht mehr anheuern, sollte er irgendwann einen neuen Job brauchen. Bei einem anderen Team, bei dem Snyder vielleicht mal agieren sollte, sicher auch nicht. Und bei anderen Teams hat er sich mit dieser Aussage sicher auch keine Steine selbst in den Weg gelegt.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.757
    • Der Hövelgriller
Re: Shanahan vs. Washington
« Antwort #21 am: 19. Okt. 19, 19:18 »
Ich finds gut. Offen und ehrlich. Die üblichen Floskeln hören wir doch überall genug... Bisschen Beef und Trash Talk gehört doch dazu... Sind ja nicht beim Hallenhalma...

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.044
    • San Francisco Blog
Re: Shanahan vs. Washington
« Antwort #22 am: 19. Okt. 19, 20:21 »
Auch wenn es die Meinung von KS ist, sollte man nicht vorsichtig sein mit solchen Äußerungen? Ich denke man sollte sich keine Möglichkeiten verbauen im Bezug auf zukünftige Verhandlungen.
Wenn Shanahan solche Aussagen tätigt, hat er innerlich wohl schon ausgeschlossen, unter Snyder nochmals in Washington zu coachen. Dann hat er sich auch nichts verbaut...

Genau. In Washington, mit Snyder am Ruder, wird Shanahan sicher nicht mehr anheuern, sollte er irgendwann einen neuen Job brauchen. Bei einem anderen Team, bei dem Snyder vielleicht mal agieren sollte, sicher auch nicht. Und bei anderen Teams hat er sich mit dieser Aussage sicher auch keine Steine selbst in den Weg gelegt.
Shanahan braucht doch ohnehin keinen steinfreien Weg zu einem anderen Team... Der bleibt jetzt einfach 20+ Jahre bei uns...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Pat91

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.451
Re: Shanahan vs. Washington
« Antwort #23 am: 20. Okt. 19, 01:22 »
Auch wenn es die Meinung von KS ist, sollte man nicht vorsichtig sein mit solchen Äußerungen? Ich denke man sollte sich keine Möglichkeiten verbauen im Bezug auf zukünftige Verhandlungen.
Wenn Shanahan solche Aussagen tätigt, hat er innerlich wohl schon ausgeschlossen, unter Snyder nochmals in Washington zu coachen. Dann hat er sich auch nichts verbaut...

Genau. In Washington, mit Snyder am Ruder, wird Shanahan sicher nicht mehr anheuern, sollte er irgendwann einen neuen Job brauchen. Bei einem anderen Team, bei dem Snyder vielleicht mal agieren sollte, sicher auch nicht. Und bei anderen Teams hat er sich mit dieser Aussage sicher auch keine Steine selbst in den Weg gelegt.
Ich meinte auch eher als trade partner um ehrlich zu sein 😂. Hoffe das Shanahan noch einige Zeit bleibt.
VERVIERS MUSTANGS #52

2019 1.rnd pick Bosa

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.996
  • #56
Re: Shanahan vs. Washington
« Antwort #24 am: 20. Okt. 19, 07:43 »
Ach, man kann immer die Fans loben oder die tollen Mitarbeiter oder die Stadt. Was auch immer.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.485
Re: Shanahan vs. Washington
« Antwort #25 am: 20. Okt. 19, 09:55 »
Ja

Wir wollen authentische Menschen, nicht Sprachcomputer, dann müssen sie aber auch mal einen raushauen dürfen. Grundsätzlich bin ich auch für Respekt und Höflichkeit.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.044
    • San Francisco Blog
Re: Shanahan vs. Washington
« Antwort #26 am: 20. Okt. 19, 10:06 »
Ich sehe das auch nicht so eng... Die Frage war eigentlich auch doof... Nach der sehr kurzen Aussage, dass das beste die Arbeit mit dem Vater war, muss man eigentlich nicht nach negativem fragen...

Aber eben, Shanahan sagt auch im anderen Situationen, was er denkt und sagt nicht das nichtssagende blabla... Daher es ist authentisch. Und wenn wir seine Offenheit sonst schätzen, muss man auch das akzeptieren.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 31.615
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Shanahan vs. Washington
« Antwort #27 am: 20. Okt. 19, 10:22 »
Auch wenn es die Meinung von KS ist, sollte man nicht vorsichtig sein mit solchen Äußerungen? Ich denke man sollte sich keine Möglichkeiten verbauen im Bezug auf zukünftige Verhandlungen.

Ich vermute, dass die Wahrscheinlichkeit einer zukünftigen Verhandlung zwischen Shanahan und Snyder bei 0% liegt ;). Selbst dann, wenn Allen nicht mehr da sein sollte.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Tags: Shanahan