Autor Thema: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears  (Gelesen 5514 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.357
Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« am: 29. Nov. 17, 00:59 »
Jimmy Garoppolo wird am Sonntag bei den Chicago Bears seinen ersten Start als 49er haben. Wie die Niners bekannt haben, hat Headcoach Kyle Shanahan Garoppolo und C.J. Beathard am Dienstag über diese Entscheidung informiert.

Der Headcoach hatte zuvor gesagt, Garoppolos drei Plays - darunter ein Touchdown - am Ende des Seahawks-Spiels würden keine Rolle bei dieser Entscheidung spielen. Die Faktoren seien vielmehr, wie gut Garoppolo nach nur vier Wochen in San Francisco das System lernen konnte, und wie der Gesundheitszustand von Rookie C.J. Beathard ist.

Dieser hatte gegen Seattle eine Verletzung am linken Bein erlitten. Noch ist unklar, wann er wieder voll ins Training einsteigen kann. Shanahan wollte eine Entscheidung vor dem Mittwoch-Morgen-Training, damit der Starter sich den Umständen entsprechend optimal auf das Spiel in Chicago vorbereiten kann. Klar ist, dass unter diesen Umständen nur mit einem sehr reduzierten Set von Plays gespielt werden kann. Shanahan hatte öffentlich gesagt, Garoppolo werde sein kompliziertes System frühestens im Lauf des Jahres 2018 voll verstanden haben.

Quellen: 49ers.com; ESPN, Matt Maiocco
« Letzte Änderung: 29. Nov. 17, 13:15 von MoRe99 »

Offline Fritzini

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.118
  • Hippies death⚡️Hipsters next
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #1 am: 29. Nov. 17, 01:09 »
CJ scheint aber wirklich relativ gesund zu sein, man hört nix über eine Aktivierung von Nick Mullens.
"California’s four seasons are: Flood, Fire, Earthquake and Riot."

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.357
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #2 am: 29. Nov. 17, 01:26 »
Geht wohl mehr drum, wie gut Beathard sich vorbereiten kann.

Anyway - wenn das mal eine gute Idee ist, bei der O-Line :o

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.554
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #3 am: 29. Nov. 17, 01:49 »
Und bei CJB spielt die Oline keine Rolle? Er kann sich ruhig die Knochen brechen lassen? Dieses Argument ist so blöde und auch unfair CJB gegenüber.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline Uthorr49

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.322
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #4 am: 29. Nov. 17, 01:57 »
Und bei CJB spielt die Oline keine Rolle? Er kann sich ruhig die Knochen brechen lassen? Dieses Argument ist so blöde und auch unfair CJB gegenüber.
Sehe ich auch so! Zumindest wird es interessant wie JG mit der O-Line umgehen kann.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.357
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #5 am: 29. Nov. 17, 02:04 »
Und bei CJB spielt die Oline keine Rolle? Er kann sich ruhig die Knochen brechen lassen? Dieses Argument ist so blöde und auch unfair CJB gegenüber.

Und bei CJB spielt die Oline keine Rolle? Er kann sich ruhig die Knochen brechen lassen? Dieses Argument ist so blöde und auch unfair CJB gegenüber.
Sehe ich auch so! Zumindest wird es interessant wie JG mit der O-Line umgehen kann.
Bevor ihr hier andere blöde nennt, denkt doch bitte mal ein kleines Stück weiter: Garoppolo will man evaluieren, Beathard kennt man. Wenn man Garoppolo jetzt schon einsetzt, speziell bei einer gleichzeitig schwachen wie verletzungsgeplagten O-Line, kann das Experiment schnell vorbei sein. Schon Beathard, der die Offense deutlich besser kennt, bekam ja eine Menge ab und hätte sich auch früher verletzen können. Und der dürfte robuster sein als Garoppolo. Nur darum ging’s.

Niemand will, dass sich jemand die Knochen bricht. Aber in der NFL-Logik muss Beathard froh sein, dass er überhaupt spielen und auf sich aufmerksam machen kann.

Offline Uthorr49

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.322
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #6 am: 29. Nov. 17, 02:18 »
Und bei CJB spielt die Oline keine Rolle? Er kann sich ruhig die Knochen brechen lassen? Dieses Argument ist so blöde und auch unfair CJB gegenüber.

Und bei CJB spielt die Oline keine Rolle? Er kann sich ruhig die Knochen brechen lassen? Dieses Argument ist so blöde und auch unfair CJB gegenüber.
Sehe ich auch so! Zumindest wird es interessant wie JG mit der O-Line umgehen kann.
Bevor ihr hier andere blöde nennt, denkt doch bitte mal ein kleines Stück weiter: Garoppolo will man evaluieren, Beathard kennt man. Wenn man Garoppolo jetzt schon einsetzt, speziell bei einer gleichzeitig schwachen wie verletzungsgeplagten O-Line, kann das Experiment schnell vorbei sein. Schon Beathard, der die Offense deutlich besser kennt, bekam ja eine Menge ab und hätte sich auch früher verletzen können. Und der dürfte robuster sein als Garoppolo. Nur darum ging’s.

Niemand will, dass sich jemand die Knochen bricht. Aber in der NFL-Logik muss Beathard froh sein, dass er überhaupt spielen und auf sich aufmerksam machen kann.
Es ist eh nicht unsere Entscheidung wer spielt. Wenn KS meint das JG startet dann ist das so.
Mir wäre es auch lieber gewesen wenn CJB gestartet wäre, was ich auch vor ein paar Stunden schon bei der Abstimmung geschrieben habe.
Mir ist klar das JG unsere Zukunft sein könnte, er das System nicht so gut kennt wie es KS gerne hätte und das jeder Snap den er heuer noch macht ein gewisses Risiko für eine Verletzungen mitbringt. Aber was soll ich machen? Ist eben so.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #7 am: 29. Nov. 17, 07:06 »
Und bei CJB spielt die Oline keine Rolle? Er kann sich ruhig die Knochen brechen lassen? Dieses Argument ist so blöde und auch unfair CJB gegenüber.

Und bei CJB spielt die Oline keine Rolle? Er kann sich ruhig die Knochen brechen lassen? Dieses Argument ist so blöde und auch unfair CJB gegenüber.
Sehe ich auch so! Zumindest wird es interessant wie JG mit der O-Line umgehen kann.
Bevor ihr hier andere blöde nennt, denkt doch bitte mal ein kleines Stück weiter: Garoppolo will man evaluieren, Beathard kennt man. Wenn man Garoppolo jetzt schon einsetzt, speziell bei einer gleichzeitig schwachen wie verletzungsgeplagten O-Line, kann das Experiment schnell vorbei sein. Schon Beathard, der die Offense deutlich besser kennt, bekam ja eine Menge ab und hätte sich auch früher verletzen können. Und der dürfte robuster sein als Garoppolo. Nur darum ging’s.

Niemand will, dass sich jemand die Knochen bricht. Aber in der NFL-Logik muss Beathard froh sein, dass er überhaupt spielen und auf sich aufmerksam machen kann.
Es ist eh nicht unsere Entscheidung wer spielt. Wenn KS meint das JG startet dann ist das so.
Mir wäre es auch lieber gewesen wenn CJB gestartet wäre, was ich auch vor ein paar Stunden schon bei der Abstimmung geschrieben habe.
Mir ist klar das JG unsere Zukunft sein könnte, er das System nicht so gut kennt wie es KS gerne hätte und das jeder Snap den er heuer noch macht ein gewisses Risiko für eine Verletzungen mitbringt. Aber was soll ich machen? Ist eben so.
Das Argument: "Risiko auf Verletzungen bei unserer O-Line" kann ich auch nicht mehr hören. Watson hat sich während des Trainings das Kreuzband gerissen - was will man machen? Soll jetzt JG zum Trainieren aufhören? - denn da besteht ja auch eine Gefahr für eine Verletzung?! - Ich denke man übertreibt hier die Sorge. JG ist kein kleines Kind mehr und KS auch nicht - sie werden schon genau wissen, was sie tun - ein bisschen mehr Vertrauen wäre angebracht, finde ich.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline bluemikel

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 389
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #8 am: 29. Nov. 17, 07:47 »
Wie sind denn die Aussichten, dass Brown wieder spielen kann.

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.008
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #9 am: 29. Nov. 17, 07:58 »
Da ich nicht an Zufälle glaube, ist es dann wohl Schicksal. Schauen wir mal, in welche Richtung es ausschlägt.

Ich denke trotzdem, dass wir allein an der grundsoliden Ausbildung von JG, in der aktuell besten Franchise, unsere Freude haben werden.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #10 am: 29. Nov. 17, 08:14 »
Da ich nicht an Zufälle glaube, ist es dann wohl Schicksal. Schauen wir mal, in welche Richtung es ausschlägt.

Ich denke trotzdem, dass wir allein an der grundsoliden Ausbildung von JG, in der aktuell besten Franchise, unsere Freude haben werden.
100 % Zustimmung!
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 31.188
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #11 am: 29. Nov. 17, 08:59 »
Wie sind denn die Aussichten, dass Brown wieder spielen kann.

Die scheinen wohl gar nicht so schlecht zu sein. Am Sonntag war es wohl auch quasi eine Game-Time Entscheidung.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 31.188
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #12 am: 29. Nov. 17, 09:13 »
CJ scheint aber wirklich relativ gesund zu sein, man hört nix über eine Aktivierung von Nick Mullens.

Wobei man damit ja auch noch warten kann. Zwei Spieler sollen ja auf IR gehen und da kann man dann bis zum Schluß warten.

Warten wir mal auf den Practice Injury Report. Aber ich glaube, die 49ers werden egal was CJB als "limited" führen.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 31.188
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #13 am: 29. Nov. 17, 09:17 »
Wenn man Garoppolo jetzt schon einsetzt, speziell bei einer gleichzeitig schwachen wie verletzungsgeplagten O-Line, kann das Experiment schnell vorbei sein. Schon Beathard, der die Offense deutlich besser kennt, bekam ja eine Menge ab und hätte sich auch früher verletzen können. Und der dürfte robuster sein als Garoppolo. Nur darum ging’s.

Ich bin mir total unsicher, ob das wirklich in den Plänen der 49ers war. Sowohl Shanahan als auch Lynch haben mehrfach darauf hingewiesen, dass der Franchise Tag wahrscheinlich ist und das klingt so, als sollte die Evaluierung von Garoppolo primär in 2018 erfolgen. Ich hatte fast den Eindruck gewonnen, dass wir unter normalen Umständen Garoppolo dieses Jahr nicht gesehen hätten.

Wenn er jetzt schlecht aussieht, wird es schwerer, die 22Mio$+ zu rechtfertigen - egal ob schwache O-Line oder nur limitierte Kenntnis des Systems. Sollte er allerdings die Erwartungen übertreffen, könnte man sich die Geschichte mit dem Tag sparen - aber er hat natürlich dann einen riesen Hebel während der Vertragsverhandlungen.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline 9ers4ever

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.934
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #14 am: 29. Nov. 17, 09:21 »
Da ich nicht an Zufälle glaube, ist es dann wohl Schicksal. Schauen wir mal, in welche Richtung es ausschlägt.

Ich denke trotzdem, dass wir allein an der grundsoliden Ausbildung von JG, in der aktuell besten Franchise, unsere Freude haben werden.

Eben...

Ich muss aber sagen dass mich Jimmys drive in der einen minute aber sowas von an Brady erinnert hat. Auch wie er auf links gerollt ist mit den augen downfield... JA, ich weiss.. QB ABC... aber vier jahre hinter Tom und mit Tom haben hoffentlich abgefaerbt :)  Vier jahre in der lehre, jetzt die gesellenpruefung machen und in zwei jahren dann den meister ;)
Ahmad Brooks nach dem Spiel bei den Panthers.
"I mean it's the playoffs, that's what you got to expect in the playoffs. It's either go hard or go home. We go hard!"

Offline pirmin

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 107
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #15 am: 29. Nov. 17, 09:31 »
Egal wie und warum, jetzt spielt JG gegen einen schwächeren Gegner um 19.00 MEZ. Das ist doch super für die Fans!

Und ob dann ein langfristiger Vertrag kommt oder er zunächst unter dem Tag spielt, ist doch grundsätzlich eine gute Situation, denn wir haben für 1 Jahr Sichrheit (Tag) und eine weitere Option (Vertrag).
In Gold We Trust

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.008
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #16 am: 29. Nov. 17, 09:52 »
Da ich nicht an Zufälle glaube, ist es dann wohl Schicksal. Schauen wir mal, in welche Richtung es ausschlägt.

Ich denke trotzdem, dass wir allein an der grundsoliden Ausbildung von JG, in der aktuell besten Franchise, unsere Freude haben werden.

Eben...

Ich muss aber sagen dass mich Jimmys drive in der einen minute aber sowas von an Brady erinnert hat. Auch wie er auf links gerollt ist mit den augen downfield... JA, ich weiss.. QB ABC... aber vier jahre hinter Tom und mit Tom haben hoffentlich abgefaerbt :)  Vier jahre in der lehre, jetzt die gesellenpruefung machen und in zwei jahren dann den meister ;)

Von diesem QB-ABC haben wir ja die letzten Jahre nicht so viel gesehen. Insofern ist das bei uns keine Selbstverständlichkeit.

Aber mit Trubisky und JG kann das ein unterhaltsames Spiel werden. Die D der Baers ist nicht die schlechteste. Wenn ich schon in Rente wäre, dann würde ich jetzt im Flieger sitzen.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.464
    • San Francisco Blog
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #17 am: 29. Nov. 17, 10:00 »
Da ich nicht an Zufälle glaube, ist es dann wohl Schicksal. Schauen wir mal, in welche Richtung es ausschlägt.

Ich denke trotzdem, dass wir allein an der grundsoliden Ausbildung von JG, in der aktuell besten Franchise, unsere Freude haben werden.

Eben...

Ich muss aber sagen dass mich Jimmys drive in der einen minute aber sowas von an Brady erinnert hat. Auch wie er auf links gerollt ist mit den augen downfield... JA, ich weiss.. QB ABC... aber vier jahre hinter Tom und mit Tom haben hoffentlich abgefaerbt :)  Vier jahre in der lehre, jetzt die gesellenpruefung machen und in zwei jahren dann den meister ;)

Mich hat die Bewegung und der Wurf gegen die Laufrichtung eher an Aaron Rodgers erinnert.

Sei es darum, die eine Aktion sah wirklich gut aus.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.724
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #18 am: 29. Nov. 17, 12:34 »



Aber mit Trubisky und JG kann das ein unterhaltsames Spiel werden. Die D der Baers ist nicht die schlechteste. Wenn ich schon in Rente wäre, dann würde ich jetzt im Flieger sitzen.

An Trubisky hast Du aber auch einen Narren gefressen oder? ;) Zum Glück ist da Driskel nicht auch noch der Backup. ;D

Gesendet von ausserhalb


Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.844
  • Faithful for Life
Re: Shanahan: Garoppolo startet gegen die Bears
« Antwort #19 am: 29. Nov. 17, 12:34 »
Und bei CJB spielt die Oline keine Rolle? Er kann sich ruhig die Knochen brechen lassen? Dieses Argument ist so blöde und auch unfair CJB gegenüber.
Sehe ich auch so! Zumindest wird es interessant wie JG mit der O-Line umgehen kann.
Ich kann ja ernsthaft für mich sprechen, aber ich gehe mal davon aus das keiner das so meint wie hier dargestellt.

Hinter dieser O-Line spielen ist für beide eine Zumutung, ohne Frage.
Aber wenn du dann noch nicht mal das System und die Terminologie intus hast, wird der QB langsamer.

Daher denke ich ich hat es Garoppolo schwerer und wir haben bessere Chancen guten Football zu spielen mit CJB. Daher wäre ich für CJB gewesen. Aber das ist ja aufgrund der Verletzung eh vom Tisch.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle