Autor Thema: Noch ein Gespräch mit Adam Gase  (Gelesen 10951 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.316
Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« am: 13. Jan. 15, 00:10 »
Wie NFL Network berichtet, haben die 49ers vor, sich ein weiteres Mal mit dem Offensive Coordinator der Denver Broncos, Adam Gase, zu treffen. Dem Vernehmen nach bereits in der Nacht zum Dienstag deutscher Zeit. Er gilt als Kandidat für den Headcoach-Posten an der Bay Area. Die Broncos sind angeblich entschlossen, nach ihrem erneuten Ausscheiden aus den Playoffs, den grössten Teil ihres Coachings-Staffs gehen zu lassen. Die Trennung von Headcoach John Fox steht bereits fest. Das alles führt zur naheliegenden Frage: Was sagt es über Gase, wenn die Broncos ihre wichtigsten Coaches für entbehrlich halten? Es sei denn, der Plan der Broncos wäre es, Gase zum neuen Headcoach zu ernennen, was die Eile der 49ers erklären würde.

Ungeachtet des neuerlichen Treffens sind die wichtigsten Beatwriter der 49ers anscheinend der Überzeugung, dass Offensive Line Coach Jim Tomsula nach wie vor der aussichtsreichste Kandidat ist. Aus dem Lager von Defensive Coordinator Vic Fangio ist zu hören, dass es von Seiten des Front Offices keine weiteren Kontaktversuche seit dem Interview am 30.12. gegeben habe. Klar aber ist derzeit nur eines: Die Ankündigung der 49ers, in sieben bis zehn Tagen den neuen Headcoach zu präsentieren, hat sich als heisse Luft erwiesen. Ob das an Ratlosigkeit liegt, oder ob der Wunschkandidat noch immer in den Playoffs aktiv ist, ist eine andere Frage.

Quellen: Viele, 12./13.1.
« Letzte Änderung: 13. Jan. 15, 00:17 von stig49 »

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 35.950
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #1 am: 13. Jan. 15, 00:15 »
Klar aber ist derzeit nur eines: Die Ankündigung der 49ers, in sieben bis zehn Tagen den neuen Headcoach zu präsentieren, hat sich als heisse Luft erwiesen. Ob das an Ratlosigkeit liegt, oder ob der Wunschkandidat noch immer in den Playoffs aktiv ist, ist eine andere Frage.

Warum auch immer: es war eine dämliche Ankündigung, wenn man den Worten keine Taten folgen lässt. Und wenn man sich nicht sicher ist, dass man es in der Zeit schafft, dann hält man am besten die Füße still.

Ein Ruhmesblatt ist die Coach-Suche der Niners bisher nicht, finde ich.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline zugschef

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.901
  • 49ersFanZone Fantasy League Champion 2011
    • facebook
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #2 am: 13. Jan. 15, 07:42 »
Gase? Ich vetraue keinem OC mit HoF QB und top Receivern.

NinersWOLFSBURG

  • Gast
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #3 am: 13. Jan. 15, 07:45 »
ich weis echt nicht was ich von Gase halten soll. Einerseits sieht man ihn viel mit Peyton Manning an der seitenlinie diskutieren und es sieht so aus als würde Gase von Peyton lernen und es sieh halt timmer so aus als würde Manning die Calls selber übernehmen. Die Broncos haben viel No Huddle Offense gespielt was Kaepernick ja gut kann finde ich. Man muss natürlich auch sagen das die Broncos die 2 Saisonhälfte für Ihre verhältnisse echt schwach waren (Niederlage gegen die Rams etc) und man hat gestern auch gesehen das Peyton am Zenit seiner Zeit steht. Zu dem Thema warum entlässt man einen erfolgreichen Coach könnte man nicht nur mal bei uns gucken sondern auch bei den broncos. letztes Jahr Super Bowl dieses Jahr Playoffs 12-4 Saison und man entlässt John Fox???? Das nenne ich mal dumme entscheidung!!!

TheCatch49

  • Gast
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #4 am: 13. Jan. 15, 08:55 »
Komisch, ich verstehe die Entlassung von Fox zu 100%.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #5 am: 13. Jan. 15, 09:09 »
Komisch, ich verstehe die Entlassung von Fox zu 100%.
Dann verstehst du auch, warum JH "entlassen" wurde...
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #6 am: 13. Jan. 15, 09:11 »
Gase? Ich vetraue keinem OC mit HoF QB und top Receivern.
Warum, haben wir beides nicht unbedingt (Boldin mal ausgeklammert). - Von daher keine Gefahr! ;D
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.470
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #7 am: 13. Jan. 15, 09:14 »
Bringt Gase dann Manning mit?

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #8 am: 13. Jan. 15, 09:15 »
Bringt Gase dann Manning mit?
Hoffentlich nicht, sonst fliegen wir nach einer 14:2 Bilanz in den Divisional-Playoffs raus.... :bag:
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

TheCatch49

  • Gast
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #9 am: 13. Jan. 15, 09:20 »
Komisch, ich verstehe die Entlassung von Fox zu 100%.
Dann verstehst du auch, warum JH "entlassen" wurde...
Sehe das in Denver anders. Seit der Verpflichtung von Manning war der Titel Pflicht. Nicht "kann" sondern "muss". Dann ist man erst gg die Ravens raus, das letzte Jahr war trotz SB Teilnahme eine Demontage hoch zehn und dieses Jahr ist man sang und klanglos gg die Colts raus.
Man hat doch, egal ob RB, WR, TE alles getan um es Manning recht zu machen.
Die D wurde ab 2013 nochmal verstärkt was ging.
Meiner Meinung bricht der ganze Laden Denver auseinander.
Elway fand ich schon immer dass das ein A..... war.

Offline bastino

  • Core Member
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.306
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #10 am: 13. Jan. 15, 09:22 »
Komisch, ich verstehe die Entlassung von Fox zu 100%.

und warum?

TheCatch49

  • Gast
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #11 am: 13. Jan. 15, 09:24 »
Aber zurück zu Gase: wer wie er nur mit einem Manning gearbeitet hat und solchen WR der wird in SF nicht glücklich. Halte davon nichts.

TheCatch49

  • Gast
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #12 am: 13. Jan. 15, 09:27 »
Komisch, ich verstehe die Entlassung von Fox zu 100%.

und warum?
Weil du mit dem Material an Spielern einen SB seit 2012 gewonnen haben müsstest.

NinersWOLFSBURG

  • Gast
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #13 am: 13. Jan. 15, 09:38 »
Denver wird komplett auseinander brechen. Manning wird zurückteten und wer weiss welche Spieler noch gehen werden. Das Problem wird sein für Gase ob er bei uns scheitern will oder in Denver. Denn mit Osweiler werden die nix reissen. Bei uns wird Gase auch sang und klanglos scheitern tippe mit ihm auf eine 6-10 Saison. Ich bin mir mittlerweile sehr sicher das Gase ein gescheiterter HC wird

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.352
    • San Francisco Blog
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #14 am: 13. Jan. 15, 09:38 »
Das ist mMn genau die kurzfristige ungeduldige GM/Owner Sicht. Ein Super Bowl Sieg ist nicht planbar. Man kann sich kein garantiertes SB-Team aufbauen. Man kann sich ein konstantes Playoff-Team aufbauen (was auch Zeit braucht). Aber von da an braucht es immer auch viel Glück.

Deswegen ist eine Super Bowl oder Bust Strategie mMn totaler Quatsch...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

TheCatch49

  • Gast
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #15 am: 13. Jan. 15, 09:43 »
Das ist mMn genau die kurzfristige ungeduldige GM/Owner Sicht. Ein Super Bowl Sieg ist nicht planbar. Man kann sich kein garantiertes SB-Team aufbauen. Man kann sich ein konstantes Playoff-Team aufbauen (was auch Zeit braucht). Aber von da an braucht es immer auch viel Glück.

Deswegen ist eine Super Bowl oder Bust Strategie mMn totaler Quatsch...
Gebe dir in allen Punkten recht. Nur Herr Elway sagte seit dem Manningdeal eine SB Sieg mit diesem Team und den Spielern die folgen ist mehr oder minder Pflicht.
So - jetzt ist der Zug nach den 3 Jahren abgefahren, Manning und Co haben es nicht hinbekommen.
Und dann sehe ich für Elway keine andere Wahl als Fox "tschööö" zu sagen.
Deshalb finde ich das nicht verwunderlich.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.301
  • #56
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #16 am: 13. Jan. 15, 10:00 »
Das ist mMn genau die kurzfristige ungeduldige GM/Owner Sicht. Ein Super Bowl Sieg ist nicht planbar. Man kann sich kein garantiertes SB-Team aufbauen. Man kann sich ein konstantes Playoff-Team aufbauen (was auch Zeit braucht). Aber von da an braucht es immer auch viel Glück.

Deswegen ist eine Super Bowl oder Bust Strategie mMn totaler Quatsch...

Schön, dass da mal einer meiner Meinung ist.
Kleiner Zusatz: auch die Sicht von Seiten der Fans ist da oftmals sehr kurzsichtig.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.301
  • #56
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #17 am: 13. Jan. 15, 10:03 »
Man könnte sich ja auch fragen, ob Elway nicht selber tschööö sagen könnte.... ::)
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.938
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #18 am: 13. Jan. 15, 10:04 »
Klar aber ist derzeit nur eines: Die Ankündigung der 49ers, in sieben bis zehn Tagen den neuen Headcoach zu präsentieren, hat sich als heisse Luft erwiesen. Ob das an Ratlosigkeit liegt, oder ob der Wunschkandidat noch immer in den Playoffs aktiv ist, ist eine andere Frage.

Warum auch immer: es war eine dämliche Ankündigung, wenn man den Worten keine Taten folgen lässt. Und wenn man sich nicht sicher ist, dass man es in der Zeit schafft, dann hält man am besten die Füße still.

Ein Ruhmesblatt ist die Coach-Suche der Niners bisher nicht, finde ich.

Wie hat Herr York gesagt: Make me accountable!

Da hat er sich schon das erste mal ans eigene Knie gepinkelt.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 30.864
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Noch ein Gespräch mit Adam Gase
« Antwort #19 am: 13. Jan. 15, 10:21 »
Das 7-10 Tage wurde meines Wissens ergänzt durch die Aussage, dass es aber auch länger sein kann. Ich sehe das nicht als Problem an, wenn man sich hier ausreichend Zeit lässt - einen Grund zur Eile gibt es nicht. Wie man sieht, können im Laufe der POs durchaus interessante Kandidaten dazu kommen.

Von Fangio können wir uns wohl verabschieden. Der bleibt nur, wenn er oder Mike Shanahan HC wird. Letzterer könnte durchaus zurück zu den Broncos gehen und ob Fangio es wird, bezweifle ich etwas.

Gase ist der große Unbekannte. Koordinatoren werden zu HCs, wenn sie eine erfolgreiche Unit geführt haben. In den allermeisten Fällen ist das dann der Fall, wenn er hervorragende Spieler hatte. Henne-Ei-Prinzip. Aber auch hervorragende Spieler muss man richtig einsetzen.

Die Broncos stehen vor einem größeren Umbruch und da es wohl zwischen Elway und Fox nicht besser aussieht als zwischen York und Harbaugh macht eine Trennung und ein Neuanfang durchaus Sinn - das Team braucht komplett eine neue Ausrichtung.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Tags: Fangio Tomsula