Autor Thema: Münzwurf entscheidet über Draftposition  (Gelesen 3235 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.399
Münzwurf entscheidet über Draftposition
« am: 1. Jan. 18, 06:26 »
Ein Münzwurf auf der Scouting Combine im Februar wird entscheiden, ob die 49ers auf Rang neun oder Rang 10 draften werden. Die Niners und die Oakland Raiders beendeten die Saison nämlich mit derselben  Anzahl von Siegen und auch mit einer identischen Strength of Schedule von .512. Deshalb ist laut den NFL-Regeln jetzt die Münze dran.
« Letzte Änderung: 1. Jan. 18, 06:28 von stig49 »

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.101
    • San Francisco Blog
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #1 am: 1. Jan. 18, 06:28 »
Hoffentlich wirft nicht Galapagos die Münze sonst gewinnen wir sicher und draften später ;)
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.682
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #2 am: 1. Jan. 18, 07:08 »
Hoffentlich wirft nicht Galapagos die Münze sonst gewinnen wir sicher und draften später ;)
Hahahahaha!

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.399
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #3 am: 1. Jan. 18, 07:19 »
Hoffentlich wirft nicht Galapagos die Münze sonst gewinnen wir sicher und draften später ;)
Hahahahaha!
Soweit ich weiß wirft Helgoland...

Offline danielgneuss

  • High School
  • *
  • Beiträge: 38
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #4 am: 1. Jan. 18, 08:28 »
Hoffentlich wirft nicht Galapagos die Münze sonst gewinnen wir sicher und draften später ;)
Hahahahaha!
Soweit ich weiß wirft Helgoland...

👍😜

Offline Lars_wegas

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.352
  • alles zu seiner Zeit
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #5 am: 1. Jan. 18, 10:22 »
Wird dann in den Folgerungen immer rotiert? Also Runde1, 3, 5 und 7 an Pos. 9 und in den anderen Runden an 10?
Wenn die Leute, die schlecht über mich reden, wüssten, was ich von ihnen halte, würden sie noch viel schlechter über mich reden.

Offline Jimmy_G

  • High School
  • *
  • Beiträge: 53
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #6 am: 1. Jan. 18, 10:42 »
Ob Shanahan nun immer noch auf den späteren Pick hofft? :D

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 31.663
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #7 am: 1. Jan. 18, 11:31 »
Wird dann in den Folgerungen immer rotiert? Also Runde1, 3, 5 und 7 an Pos. 9 und in den anderen Runden an 10?

Ja.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 18: #9 LB R. Smith #59 DE J. Sweat #70 OG B. Smith #74 WR DJ Chark

Offline Lars_wegas

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.352
  • alles zu seiner Zeit
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #8 am: 1. Jan. 18, 11:39 »
Wird dann in den Folgerungen immer rotiert? Also Runde1, 3, 5 und 7 an Pos. 9 und in den anderen Runden an 10?

Ja.
Also gewinnen, dann geht in der 2ten Runde der 10te an die Pats. Die sind ja zum Tradezeitpunkt vom 2ten ausgegangen.
Wenn die Leute, die schlecht über mich reden, wüssten, was ich von ihnen halte, würden sie noch viel schlechter über mich reden.

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.024
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #9 am: 1. Jan. 18, 12:18 »
Naja, zumindest von einem Top5 Pick, aber egal welcher, es warmeim Schnäppchen ;)
The world we live in and life in general

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 198
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #10 am: 1. Jan. 18, 14:41 »
Mir ist es fast egal ob wir an #9 oder #10 draften. Ich denke das 3 - 4 QB vor uns gehen, bevor wir dran sind. Ich kann mir auch einen Downtrade von den Browns vorstellen. Weil wir keinen Need auf QB haben sollten (hoffe ich sehr), ist der #9 gleichzusetzen mit #5. Also alles noch drinnen. Mir fallen auch genügend Spieler auf verschiedenen Positionen ein, die MEGA wären für uns. Alles richtig gemacht von Shanahan. Siege bringen uns weiter, eine sehr große Verschlechterung haben wir dadurch nicht im Draft.

Offline Uthorr49

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.457
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #11 am: 1. Jan. 18, 22:17 »
Wird dann in den Folgerungen immer rotiert? Also Runde1, 3, 5 und 7 an Pos. 9 und in den anderen Runden an 10?

Ja.
Also gewinnen, dann geht in der 2ten Runde der 10te an die Pats. Die sind ja zum Tradezeitpunkt vom 2ten ausgegangen.
Das müsste sogar die 11 sein da unter allen mit 6-10 rotiert wird und die Dolphins noch dabei sind.
10er bleibt gleich, 9 und 11 tauschen

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.024
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #12 am: 1. Jan. 18, 23:36 »
Letztes Jahr erfolgte der Coin Flip während der Scouting Combine. Ich gehe davon aus, dass das dieses Jahr auch so sein wird.

2006 gab es schon mal einem zwischen 49ers und Raiders, mit dem besseren Ende für die 49ers - Tails Never Fails.
The world we live in and life in general

Offline Uthorr49

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.457
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #13 am: 1. Jan. 18, 23:42 »
Ich fürchte die Raiders könnten die selben Positionen brauchen wie wir mit CB und OL.

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.024
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #14 am: 1. Jan. 18, 23:49 »
Ich fürchte die Raiders könnten die selben Positionen brauchen wie wir mit CB und OL.

Die andere wäre dann ja noch da ;)
The world we live in and life in general

Offline Uthorr49

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.457
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #15 am: 2. Jan. 18, 00:01 »
Ich fürchte die Raiders könnten die selben Positionen brauchen wie wir mit CB und OL.

Die andere wäre dann ja noch da ;)
Ich meine damit nur das wir den Selben Spieler als Top Pick des Bordes haben könnten.

Offline D-Fly81

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 170
  • Red and Gold till I´m dead and cold.
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #16 am: 2. Jan. 18, 00:42 »
Ich fürchte die Raiders könnten die selben Positionen brauchen wie wir mit CB und OL.
Aber wir haben einen Vorteil, wir haben John Lynch und nicht Mc Kenzie. Und wir haben den Vorteil ein eingespieltes Team (Shanahan und Lynch) zu haben. Halte Mc Kenzie für keinen schlechten, aber ehrlich gesagt was Lynch im ersten Jahr hier gemacht war schon eine geile Nummer, nicht nur im draft. Hoffe einfach mal das es so weiter geht.  :pray:
Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Wesen, das immer dann die Ruhe verliert, wenn von ihm verlangt wird, dass es nach Vernunftgesetzen handeln soll. (Oscar Wilde)

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.024
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #17 am: 2. Jan. 18, 00:49 »
Die Frage ist, was aus McKenzie wird, wenn Gruden kommen sollte....
The world we live in and life in general

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.101
    • San Francisco Blog
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #18 am: 2. Jan. 18, 11:25 »
Un Lynch muss das jetzt auch bestätigen. Nun haben er und sein Team die ganze Draftvorbereitung gemacht. Ich glaube, dass der Ansatz, dass Scheme Fit sehr wichtig ist ein grosser Vorteil ist.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Holger98

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 419
  • Alter Sack
Re: Münzwurf entscheidet über Draftposition
« Antwort #19 am: 2. Jan. 18, 13:00 »
Ich fürchte die Raiders könnten die selben Positionen brauchen wie wir mit CB und OL.

Wären die Raiders nicht mal wieder dran mit einem Kicker in Runde 1?  ;D

Ich könnte mir vorstellen, dass Lynch gerne auch noch 5 Spots downtraden würde, um weitere Picks zu sammeln. Aber warten wir erstmal die FA ab.

Tags: