Autor Thema: Jed York will GM und HC, die zusammenarbeiten - Gespräch mit Kyle Shanahan  (Gelesen 4907 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.824
Neue Namen sind im Spiel, was die offenen Stellen des Headcoaches und des General Managers der 49ers angeht. Wie CSN BayArea mit Berufung auf Quellen aus der Liga meldet, werden sich die 49ers am Feitag mit dem Offensive Coordinator der Atlanta Falcona, Kyle Shanahan, treffen. Er ist ein möglicher Headcoach-Kandidat. Shanahan spricht aber laut dem NFL Network auch mit Los Angeles, Jacksonville und mit Denver. Der 37jährige war schon vor einem Jahr ein Kandidat für den HC-Posten der Niners. Seither hatte er ein enorm erfolgreiches Jahr mit den Falcons, wo QB Matt Ryan der Passer mit den besten Liga-Werten ist.

Laut Ligaquellen planen die 49ers auch Treffen mit New Englands OC Josh Daniels und mit dem Interim-HC der Buffalo Bills Anthony Lynn. Genannt als mögliche Nachfolger Chip Kellys wurden auch der OL-Coach der Seahawks, Tom Cable, Miami DC Vance Joseph und Jaguars-Interim-HC Doug Marrone. Zudem, wie bereits gemeldet, Chris Ballard, der Director of Football Operations bei den Kansas City Chiefs. Gespräche mit Daniels und Shanahan sind während der Playoff-Bye-Week ihrer Teams möglich; die mit anderen Kandidaten von Playoff-Teams müssen noch warten.

49ers-CEO Jed York hatte auf seiner mit Spannung erwarteten Pressekonferenz betont, er habe sowohl GM Trent Baalke als auch HC Chip Kelly entlassen müssen, weil in seinen Augen nur so eine "Siegerkultur" bei den Niners geschaffen werden könne. Er wolle einen GM und einen HC, die eng miteinander zusammenarbeiten und an einem Strick ziehen würden. York deutete an, dass das speziell bei Baalke und Kelly nicht der Fall gewesen sei, aber auch schon bei Kellys Vorgängern. Das kann durchaus als Kritik an Baalke verstanden werden, der als sehr eng mit Jed York galt.

Der 49ers-Owner wörtlich: "Ich glaube, das Allerwichtigste ist, dass der HC und der GM zusammenarbeiten, für einander kämpfen und auf derselben Seite sind. Ich glaube, das ist die Grundbedingung. Ich habe sowas in meiner Zeit durchaus schon erlebt, und darauf konzentriere ich mich jetzt: Sicherzustellen, dass diese beiden zusammenhalten, dieselben Ziele haben und dabei wissen, dass sie die Gelegenheit haben werden, zusammen diese Sache so aufzubauen, wie sie aufgebaut werden muss".

Fragen, ob die Entlassung von Jim Harbaugh ein Fehler gewesen sei, lehnte York ab. Man müsse jetzt rein Schiff machen und nur nach vorne blicken. Auch Rücktrittsforderungen an ihn selbst seien absurd - er sei der Besitzer der 49ers und "Besitzer treten nicht zurück".

Er mache das alles nicht, um am Ende ein 8-8 oder 9-7-Team zu haben. Das Ziel sei jetzt, die Grundlagen dafür zu schaffen, dass die 49ers "mehrfache Titel" zu holen vermögen. Dafür werde der neu GM auch die Freiheiten haben, die der derzeitig grosse finanziell Spielraum der 49ers ermögliche.

Quellen: Matt Maiocco, CSN BayArea Blog; Matt Barrows, Sac Bee Blog, 2.1.
« Letzte Änderung: 3. Jan. 17, 02:11 von stig49 »

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.334
Naja, Titel haben wir auch jetzt schon. Die fangen alle mit: Schlechteste.........

Ich hoffe, er meint die richtigen Titel.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.824
Da passt ja auch wunderbar die Meldung von NFL-Network rein, wonach CHIP Kelly bei der Draft unbedingt Dak Prescott wollte, Genius Baalke ihn aber abblitzen liess. Quelle: Offenbar Kelly selbst.
« Letzte Änderung: 3. Jan. 17, 20:58 von stig49 »

Offline Fritzini

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.952
  • Hippies death⚡️Hipsters next
"California’s four seasons are: Flood, Fire, Earthquake and Riot."

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Chris Ballard lehnt das Interview mit den 49ers ab und bleibt bei den Chiefs. Schade, den hätte ich mir gut vorstellen können.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Dafür geht man diese Woche nach Green Bay und Interviewt Eliot Wolf und brian Gutekunst.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Chris Ballard lehnt das Interview mit den 49ers ab und bleibt bei den Chiefs. Schade, den hätte ich mir gut vorstellen können.
Na das fängt ja gut an... Gar nicht erst zum Interview und dann entscheiden, nein, direkt nicht mit York reden wollen  ::) ;D
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline sf49er

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 898
  • i want winners
Chris Ballard lehnt das Interview mit den 49ers ab und bleibt bei den Chiefs. Schade, den hätte ich mir gut vorstellen können.
Na das fängt ja gut an... Gar nicht erst zum Interview und dann entscheiden, nein, direkt nicht mit York reden wollen  ::) ;D

Tja,wir sind halt eine sehr attraktive Franchise geworden... und das innerhalb von 2 Jahren ;D
NFL:San Francisco 49ers
Bundesliga:VFL Borussia Mönchengladbach
NHL:Pittsburgh Penguins
MLB:San Francisco Giants
NBA:Dallas Mavericks

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 20.170
Chris Ballard lehnt das Interview mit den 49ers ab und bleibt bei den Chiefs. Schade, den hätte ich mir gut vorstellen können.
Na das fängt ja gut an... Gar nicht erst zum Interview und dann entscheiden, nein, direkt nicht mit York reden wollen  ::) ;D
Das habe ich mir beim Lesen auch gedacht. Ich gehe auch stark davon aus, das viele mögliche Kandidaten auch bei guter Bezahlung ablehnen werden.
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.726
Chris Ballard lehnt das Interview mit den 49ers ab und bleibt bei den Chiefs. Schade, den hätte ich mir gut vorstellen können.
Na das fängt ja gut an... Gar nicht erst zum Interview und dann entscheiden, nein, direkt nicht mit York reden wollen  ::) ;D
Das habe ich mir beim Lesen auch gedacht. Ich gehe auch stark davon aus, das viele mögliche Kandidaten auch bei guter Bezahlung ablehnen werden.
Ich glaub das eher weniger. Wenn ein Team erfolgreich ist (und die GM-Kandidaten stammen eigentlich ausnahmslos von solchen Teams) dann ist dort meist die GM-Position für die nächsten Jahre vergeben. Und wie schon mehrmals erwähnt gibt es nur 32 solche Jobs zu vergeben, deshalb kann ich mir nicht vorstellen dass sich mehrere Personen diese Chance entgehen lassen. Ausnahmen bestätigen die Regel, da muss man dann aber im aktuellen Job auch alles passen. Möglicherweise will Ballard auch nie GM werden und ist mit seinem Arbeitspensum derzeit absolut zufrieden.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.711
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Chris Ballard lehnt das Interview mit den 49ers ab und bleibt bei den Chiefs. Schade, den hätte ich mir gut vorstellen können.
Na das fängt ja gut an... Gar nicht erst zum Interview und dann entscheiden, nein, direkt nicht mit York reden wollen  ::) ;D

Er soll gar keine Gespräche führen wollen.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Red Shadow

  • Alumnus
  • MVP
  • ***
  • Beiträge: 3.629
Da passt ja auch wunderbar die Meldung von NFL-Network rein, wonach Jim Kelly bei der Draft unbedingt Dak Prescott wollte, Genius Baalke ihn aber abblitzen liess. Quelle: Offenbar Kelly selbst.

Momentan kommt aber sehr viel auf im Sinne von Baalke verhinderte alles.

Auch die Sache mit Gase wäre jetzt auch auf einmal Baalke und nicht York gewesen, der Tomsula wollte ;). Ganz ehrlich, das genieße ich mit Vorsicht, jeder war sich damals einig von der Presse, dass Tomsula Yorks Wohlfühlcoach war, Baalke hat es meines Wissens sogar laut Medien seinerzeit so eingefädelt, dass Fangio unter Gase DC geblieben wäre. Es passt auch zu York einen oder mehrere Sündenböcke zu brauchen.

Hauptsache wir haben jetzt Glück beim GM und der darf dann mit einem HC zusammenarbeiten, mit dem er auch kann und den er für geeignet hält.

Offline zugschef

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.772
  • 49ersFanZone Fantasy League Champion 2011
    • facebook
In Miami heißt es, dass Gase deshalb nicht der HC der Niners wurde, weil er einen DC Tomsula nicht akzeptierte. Ob York oder Baalke auf Tomsula bestand, sei dahingestellt.

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • IDP League Champion
  • ****
  • Beiträge: 4.004
In Miami heißt es, dass Gase deshalb nicht der HC der Niners wurde, weil er einen DC Tomsula nicht akzeptierte. Ob York oder Baalke auf Tomsula bestand, sei dahingestellt.

Werden wir so oder so nie wirklich erfahren. Auch nicht ob es jetzt York oder doch Baalke war der Gase doch nicht verpflichtet hat bzw. nicht abgesegnet hat.

Offline Red Shadow

  • Alumnus
  • MVP
  • ***
  • Beiträge: 3.629
Richtig, jedenfalls je mehr man erfährt oder auch die offensichtlichen Dummheiten seit der Harbaugh-Geschichte in Betracht zieht, desto froher bin ich, dass sowohl Baalke, als auch Kelly weg sind. Allein dessen sture "Read-Option-Läufe" haben mich zur Weißglut gebracht. Dabei meinten selbst Philly-Fans im ersten Jahr hat dessen Offense noch Impact, danach steht einen Tag zuvor in der Zeitung, was er spielt. Bei uns war das schon nach einem Spiel so. Er war letztendlich der erwartete Boom-Bust-Kandidat. York, der Dritte im Bunde des Trio Infernale (wozu ich neben Baalke noch Marathe zähle, wenn dieser Harbaugh erklären will, wie man vierte Versuche spielen sollte ::)), wird uns leider erwartungsgemäß erhalten bleiben. Marathe soll lieber verhandeln und York mit dem lodernden Feuer unter dem Arsch sich endlich raushalten und den neuen GM agieren lassen. Hoffentlich haben wir da Glück, genau so beim Coach.

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Er soll gar keine Gespräche führen wollen.

Wenn Ballard tatsächlich überhaupt keine Gespräche führen sollte würde das die Absage an die 49ers relativieren. Ballard hat halt auch in Kansas City eine für ihn wohl perfekte Situation. Die gibt man nicht ganz so schnell auf.

Interessant (und gut) finde ich, dass man in Green Bay sowohl mit Eliot Wolf als auch mit Brian Gutekunst reden möchte. Beide sind nach dem, was man so über sie liest, gute Kandidaten. Und die Packers sind sowieso, was die Personalabteilung angeht, prima aufgestellt.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline Norton51

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.958
    • Livesportfan Blog
Es wird dem kleinen York sehr, sehr schwer fallen Kandidaten zu erklären, weshalb er jetzt auf einmal Geduld haben wird und nicht wieder nach nur einem Jahr den Stecker zieht.

Bei den HCs noch mehr, als bei den GMs. Wenn man aber keine Top-Kandidaten bekommt, geht das ja immer so weiter. Insgesamt ist unser Franchise gerade leider auf dem besten Weg in die Bedeutungslosigkeit.
Mein kleiner, persönlicher Sporterlebnisblog:
www.livesportfan.de

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.711
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Es wird dem kleinen York sehr, sehr schwer fallen Kandidaten zu erklären, weshalb er jetzt auf einmal Geduld haben wird und nicht wieder nach nur einem Jahr den Stecker zieht.


Bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher. Er war lange loyal zu Nolan, Singletary und Baalke. Dass er Tomsula niemanden erklären muss, ist auch klar.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Norton51

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.958
    • Livesportfan Blog
Es wird dem kleinen York sehr, sehr schwer fallen Kandidaten zu erklären, weshalb er jetzt auf einmal Geduld haben wird und nicht wieder nach nur einem Jahr den Stecker zieht.


Bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher. Er war lange loyal zu Nolan, Singletary und Baalke. Dass er Tomsula niemanden erklären muss, ist auch klar.

Du glaubst die Niners haben aktuell den Ruf ein guter Hafen für einen dynamischen jungen Headcoach zu sein, der viel Potential mitbringt...? Das glaube ich mal überhaupt nicht.
Mein kleiner, persönlicher Sporterlebnisblog:
www.livesportfan.de

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Ich glaube es ist genau umgekehrt: ein neuer Coach wird sich wohl ziemlich sicher sein können, daß er nicht nochmal nach nur einem Jahr gefeuert werden wird – und selbst nach zwei Jahren wohl nur, wenn beide Saisonen ähnlich katastrophal verlaufen wie die soeben abgelaufene.
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Tags: York