Umfrage

Den heutigen Gameball erhält ...

QB Nick Mullens
49 (96.1%)
RB Raheem Mostert
0 (0%)
TE George Kittle
2 (3.9%)
DL Cassius Marsh
0 (0%)
Ein anderer, nämlich ... (bitte im Thread nennen)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 51

Umfrage geschlossen: 16. Nov. 18, 04:30

Autor Thema: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)  (Gelesen 7683 mal)

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.945
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #40 am: 2. Nov. 18, 12:36 »
was passiert wenn wir nach der saison 10 zu 6 stehen....träum....

Dann gab es einen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum. Oder einen Fehler in der Matrix.  8)
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.828
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #41 am: 2. Nov. 18, 13:03 »
Was mir echt gefällt, ist die Tatsache, wie ähnlich sich Mullen und Garoppolo zu sein scheinen. Garoppolo läuft besser, aber genau das sollte er ja eher nicht tun.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.216
    • Der Hövelgriller
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #42 am: 2. Nov. 18, 13:07 »
Ich fand die Szene gut, in der ein Play in die Hose gegangen ist und er sofort klar machte das es sein Fehler war.

Bester BU-RB - undraftet
Bester BU-QB - undraftet

Für den 2. Anzug keine Picks mehr verschwenden ^^

Offline JRice80

  • High School
  • *
  • Beiträge: 42
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #43 am: 2. Nov. 18, 13:24 »
Auch wenn Nick Mullens schon seinen persönlichen für den 1. NFL TD bekommen hat,
von mir gibt es auch einen Game Ball für sein 1st Start Game  :football: :cheerleader:

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.368
  • Faithful for Life
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #44 am: 2. Nov. 18, 13:36 »
Good morning Overreaction Friday  ;D
Hoffe hier bleiben alle ein wenig auf dem Teppich, im Gegensatz zum restlichen Internet und 49ers Fanbase, wo schon diskutiert wird ob man Jimmy G vielleicht traden könnte nach der Saison  ::)

Geiles Spiel, hat Spaß gemacht (bis auf den einen Mostert Run  :-\).
Mal abgesehen davon das man gewonnen hat, wenn auch nur gegen einen schwachen Gegner, war es schön mal ein richtiges Team auf dem Platz zu sehen was richtigen Football von Anfang bis Ende spielt!

Gameball Mr. Mullens
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.602
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #45 am: 2. Nov. 18, 14:16 »
Ich habe es schon im Gamethread geschrieben. Sehen wir ein besseres Team als die letzten Spiele oder waren die Raiders sooooo schlecht.

Im nachhinein muss man sagen. Es war Beides. Alle Teamteile haben abgeliefert. Selbst die Specialteams bei den Punts. Dazu kam dass die Raiders wirklich schwach waren. Aber.......einen grossen Unterschied zu den vorherigen Spielen haben wir gesehen. Dieser heisst Nick Mullens. Er hat mich bei seinem Spiel an das erste Spiel von JG10 erinnert. Schneller release und er geht seine Targets durch und erkennt die Situation recht schnell. Während CJB den Ball lange hielt udn dann gesackt wurde war das bei Mullens anderst. Was man an den beiden ersten Drives sieht und an den verwandelten 3. Versuchen. Sicher waren auch ein paar Pässe dabei die gegen ein anderes Team zur Interception werden. Ich denke da an den One-Hand-Catch von Kittle oder die fast Interception. Aber Mullens spielte irgendwie befreit und ohne große Hemmungen. Er hat auch mir schon während der Preseason besser gefallen als CJB.

Ich würde ihn auf jeden Fall die nächsten Spiele starten lassen um zu sehen was er kann wenn es gegen wirkliche Footballteams geht :)

Im schlimmsten Fall haben wir ein Duo wie es die Pats hatten im Team. Mit JG10 als QB und Mullens als Backup der irgendwann evtl weggetradet wird, so wie die Pats Brady und JG10 hatten.

Ich freue mich schon auf das Spiel gegen die Giants.

Gameball eigentlich an das gesamte Team....aber in erster Linie an Nick Mullens für seine Leistung gegen schlechte Raiders. Trotzdem muss man die Leistung erstmal abliefern.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.682
  • #56
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #46 am: 2. Nov. 18, 14:27 »
Ich würde ihn auf jeden Fall die nächsten Spiele starten lassen um zu sehen was er kann wenn es gegen wirkliche Footballteams geht

So sieht es aus.
Wir dürfen gespannte sein.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.216
    • Der Hövelgriller
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #47 am: 2. Nov. 18, 14:44 »
Ich würde ihn auf jeden Fall die nächsten Spiele starten lassen um zu sehen was er kann wenn es gegen wirkliche Footballteams geht

So sieht es aus.
Wir dürfen gespannte sein.

Eins hat er geschafft, man freut sich wieder mehr aufs nächste Spiel

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.722
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #48 am: 2. Nov. 18, 15:24 »
Ja, die Raiders waren schwach - egal ob Coaches oder Spieler. Aber die 49ers haben sie auch schwach aussehen lassen, denn sie haben durch die Bank gut gespielt.

Abgesehen von dem einen oder anderen vorhersehbaren Calls und zwei schwachen Würfen war das ein großartiges Spiel der Offense. Und diese Würfe passieren auf den Besten manchmal.

Natürlich hat man auch gesehen, dass Mullens Schwächen hat (seine Würfe waren teilweise etwas zu langsam bzw. mit einem zu großen Bogen), aber er hatte Touch, wo er angebracht war, den Mut, seinen Receivern zu trauen und die Fähigkeit gegen den Blitz den Ball schnell und präzise loszuwerden.

Der Gameplan der Offense war optimal für die Situation zusammengestellt und jeder hat endlich mal konsequent seinen Job gemacht.

Auf der anderen Seite des Balles ließ man abgesehen vom ersten Drive kaum was zu - und dabei hat Carr selber gar nicht so schlecht gespielt, aber die O-Line war den 49ers schlicht nicht gewachsen. Und auch die Defense hat die großen Schnitzen und unnötige Strafen vermieden.

Die Giants dürften etwas stärker sein, aber mit der Leistung gewinnt man auch das Spiel. Mullens muss auch hier der Starter sein, dass hat er sich verdient. Danach muss man schauen, wie es weitergeht. Sieht er ähnlich gut aus, sollte der er auch weiterhin starten. Ob es dann bis zum Ende der Saison geht, bleibt abzuwarten. Viele Backups sehen ab dem dritten Spiel dann nicht mehr so gut aus. Aber seine Anlagen sind gut und er scheint die bessere Option gegenüber Beathard zu sein, der zwar aufopferungsvoll kämpft, aber doch seine Defizite nicht abstellen kann.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline landl49ers

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 321
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #49 am: 2. Nov. 18, 15:54 »
Glaube nicht das Chucky planlos ist. Der ist ein Fuchs und verfolgt seinen Plan. Mit nem 10 Jahresvertrag bastelt er sich erstmal sein Team so zusammen, wie er das will. Hat ja theoretisch jede Menge Zeit. Der richtet schon alles auf eine schlagkräftige Truppe in Vegas aus. Dazu gehört es offensichtlich auch unliebsame Spieler loszuwerden, die aus irgendwelchen Gründen nicht in seinen Plan passen.

Das mit dem Planlos und Hilflos war auf das Spiel gestern bezogen, das er langfristig plant ist mir schon klar...! Aber wenn Blicke töten könnten wären es ein Paar Personen im Staff der Raiders weniger ;)

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • Pro Bowler
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.145
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #50 am: 2. Nov. 18, 16:51 »
 ;D ;D ;D

[IMG]

Offline rene1511

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.011
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #51 am: 2. Nov. 18, 19:24 »
Schöner Sieg... jetzt muss man die Leistung bestätigen...
Aber kann mir einer erklären was mit Carr los ist. Der hat sich ja teilweise schon hingelegt bevor es einschlagen könnte.... ist nicht lange her da wollte niemand gegen ihn in den Playoffs spielen... dann kam die Verletzung....

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #52 am: 2. Nov. 18, 20:53 »
Ein Spiel mit vielen Klassikern...

Klassiker #1: Wenns läuft dann läufts...
Klassiker #2: Ein befreit aufspielender Backup ist gefährlich...
Klassiker #3: Man ist immer nur so gut, wie es der Gegner zulässt...

Schönes Spiel, das Balsam sein muss für die Spieler, Coaches und für uns Fans... Es ist unglaublich wichtig, wenn man sieht, dass sich die Arbeit auszahlt und dass man Spiele gewinnen kann. Logischerweise sind waren die Raiders schlecht, aber die 49ers haben es nicht zugelassen, dass die Raiders besser sind.

Toller Einstand für Mullens, der befreit wirkte. Beathard wirkte - verständlicherweise - angeknackst. Gab ja auch die Story, dass Beathard Shanahan aufsuchte, weil er an sich zu zweifeln begann und Shanahan ihn mit dem Cousins Vergleich beruhigte...

Garcon mit einem besseren Spiel, Kittle bleibt eine Wucht, Breida weiterhin ganz stark...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #53 am: 2. Nov. 18, 20:53 »
Übrigens...

49ers unbeaten QBs

Ty Detmer, Bob Gagliano, Nick Mullens, Jim Druckenmiller all 1 W

Matt Cavanaugh 2 W
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 3.655
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #54 am: 2. Nov. 18, 23:04 »
Übrigens...

49ers unbeaten QBs

Ty Detmer, Bob Gagliano, Nick Mullens, Jim Druckenmiller all 1 W

Matt Cavanaugh 2 W

Ja, es kommt schon vor das ein junger und noch unbekannter QB im ersten Spiel gut aussieht. Im zweiten oder spätestens im dritten Spiel wird er auf die Erde zurückgeholt, wenn die Defenses seine Schwächen erkannt haben und sie ausnutzen.

Ich persönlich denke das Beathard sehr bald wieder als Starter auflaufen wird. Zumindest wird man aber nach dieser Saison wissen, ob man hinter Garoppolo einen Backup auf dem Roster schon hat oder ob man noch einen QB suchen muss.

Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.726
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #55 am: 3. Nov. 18, 06:40 »
Garcon mit einem besseren Spiel, Kittle bleibt eine Wucht, Breida weiterhin ganz stark...
Findest du? Mir hat Mostert gestern eigentlich besser gefallen, auch wenn man seinen langen Run wegnimmt. So oder so, beide waren deutlich besser als Morris, echt schade dass man Mostert nicht noch weiter Spielzeit und damit wertvolle Erfahrung bekommt die Saison.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.682
  • #56
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #56 am: 3. Nov. 18, 10:30 »
Interessant dabei ist, dass ich nach einmaligem sehen keine großen Schwächen gesehen habe.
Vlt. waren ein/zwei Pässe zu riskant und seine Körpergröße spricht auch nicht für ihn. Ob er gut auch selber mal laufen kann und wie bei richtigem Druck besteht, müssen wir noch sehen....
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.945
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #57 am: 3. Nov. 18, 10:57 »
Garcon mit einem besseren Spiel, Kittle bleibt eine Wucht, Breida weiterhin ganz stark...
Findest du? Mir hat Mostert gestern eigentlich besser gefallen, auch wenn man seinen langen Run wegnimmt. So oder so, beide waren deutlich besser als Morris, echt schade dass man Mostert nicht noch weiter Spielzeit und damit wertvolle Erfahrung bekommt die Saison.
Die Runs von Breida: 18, 3, 3, 1, 1, 2, -5, 6, -2, 0 (Fumble, selbst recovered), -1, 15 (zurück gepfiffen wegen Holding), -3, 12.  Der erste und der letzte Run waren prima, der mit Holding wäre ohne Holding nie 15 Yards weit gegangen, denke ich. Dazwischen war das ziemlich mau. Und der Fumble hätte fatal sein können. Passierte beim 1. Play nach der Pause an der eigenen 23. Ich will hier Breida nicht schlecht reden, absolut nicht! Aber unter "ganz stark" stelle ich mir dann anscheinend doch etwas anderes vor als du, Chris.  ;)  :cheers:

Der Vollständigkeit halber noch die Runs von Mostert: 14, 1, 52 (TD), 10, 9, 0, 0 (injured).
« Letzte Änderung: 3. Nov. 18, 11:24 von MoRe99 »
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.682
  • #56
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #58 am: 3. Nov. 18, 11:16 »
Naja, das sind jetzt reine Stats.
Ohne jetzt genau drauf geachtet zu haben: da ist nicht nur der RB für verantwortlich.

Aber einigen wir uns auf „ Breida ist weiterhin ein starker RB“  :cheers:
Sogar Barry Sanders hatte selbst in seiner Prime auch mal mieserable Zahlen obwohl er stark war.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Raiders 3, 49ers 34 (Week 9)
« Antwort #59 am: 3. Nov. 18, 17:44 »
Garcon mit einem besseren Spiel, Kittle bleibt eine Wucht, Breida weiterhin ganz stark...
Findest du? Mir hat Mostert gestern eigentlich besser gefallen, auch wenn man seinen langen Run wegnimmt. So oder so, beide waren deutlich besser als Morris, echt schade dass man Mostert nicht noch weiter Spielzeit und damit wertvolle Erfahrung bekommt die Saison.
Die Runs von Breida: 18, 3, 3, 1, 1, 2, -5, 6, -2, 0 (Fumble, selbst recovered), -1, 15 (zurück gepfiffen wegen Holding), -3, 12.  Der erste und der letzte Run waren prima, der mit Holding wäre ohne Holding nie 15 Yards weit gegangen, denke ich. Dazwischen war das ziemlich mau. Und der Fumble hätte fatal sein können. Passierte beim 1. Play nach der Pause an der eigenen 23. Ich will hier Breida nicht schlecht reden, absolut nicht! Aber unter "ganz stark" stelle ich mir dann anscheinend doch etwas anderes vor als du, Chris.  ;)  :cheers:

Der Vollständigkeit halber noch die Runs von Mostert: 14, 1, 52 (TD), 10, 9, 0, 0 (injured).

Okay... Es kann sein, dass ich beim einen oder anderen Run die beiden verwechselt habe... Korrigieren wir das auf RB waren stark.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Tags: OAKvsSF