Umfrage

Wer bekommt den Gameball ?

George Kittle
46 (92%)
Nick Mullens
2 (4%)
D.J. Reed j.
2 (4%)
Cassius Marsh
0 (0%)
Ein anderer (bitte im Thread begründen)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 50

Umfrage geschlossen: 16. Dez. 18, 01:26

Autor Thema: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)  (Gelesen 10247 mal)

Offline Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.669
  • alles zu seiner Zeit
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #60 am: 11. Dez. 18, 09:55 »
In der zweiten Halbzeit hab ich teilweise an Tanking gedacht muss ich gestehen...
Jo, ging mir auch so. Spätestens beim zu frühen abknien war ich mir sicher. :)
Kontinuierlich verlieren ist die falsche Kontinuität.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.878
  • #56
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #61 am: 11. Dez. 18, 10:08 »
Plus, da gebe ich Flames1848 recht, bei erfolgreichem Handling wären dann sicherlich wieder mehr Möglichkeiten für Pässe auf Kittle da gewesen.

Aber wir haben gewonnen, im Endeffekt wurde auf vier Quarter gesehen nicht alles falsch gemacht. Persönliche Rekorde sollten dem OC wirklich nicht interessieren.
Was heißt hier persönlicher Rekord?? Für mich zeigt das einfach wie wenig Übersicht/Weitsicht die Coaches hier an den Tag legen - was ist hier mit zusätzlicher Motivation für die Spieler?? Es zeigt Wertschätzung des Spieler, wenn man ihm das ermöglich usw.... -  Shannon Sharpe hat gewittert, dass er "geschockt" war, dass Kittle seinen Rekord nicht gebrochen hat.

@Flames1848: angeblich wurde er erst im 4.Viertel darüber informiert..... - die Amis gelten ja als komplett Stats und Rekord verliebt und dann wird man darüber erst im 4.Viertel informiert - naja, wer's glauben mag.

Kann man auch so sehen, ok.
(wobei ich den Kommentar "Du hast recht, lieber snoopy" bevorzuge ;)  8) ;D )
Wenn man so weit denkt, kann man aber auch schon einmal darüber nachdenken, ob man den Spieler nicht zu teuer macht usw.usw.

Generell sind wir uns einig, dass die Calls in der 2.Hz. irgendwann Wurst waren und Kittle, warum auch immer, schlecht bzw. nicht eingebunden wurde (ausser im Blocking).



« Letzte Änderung: 11. Dez. 18, 10:17 von snoopy »
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.271
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #62 am: 11. Dez. 18, 10:18 »
KS hat sich nach dem Spiel zweimal bei Kittle entschuldigt wegen dem Rekord. Keine Ahnung ob er es im Spiel nicht gewusst hat. Ich war auch enttäuscht darüber das Kittle keinen Ball mehr bekommen hat.
Selbst bei Pro7MAXX haben sie kurz gezeigt das Kittle in der ersten Halbzeit 210 Yards gefangen hat.
Dann wundert mich hier etwas das über das Playcalling gesprochen wird.
Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern als wir in GB verloren haben, was hier los war: "Warum läuft KS nicht das gibt es doch nicht^^ usw, jetzt lässt er laufen und spielt etwas konservativer und es ist auch nicht gut. Ok nur laufen bringt auch nix aber wenn ich das Spiel noch in Erinnerung habe, hat Goodwinn 2 x gefumbelt nach dem er den Ball gefangen hat, Taylor hat eine INT verschuldet, da würde ich dann auch mehr laufen oder halt versuchen Kittle anzuwerfen aber vielleicht war er auch zu gut zugedeckt.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.056
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #63 am: 11. Dez. 18, 10:19 »
Müsste noch einmal schauen, aber ich gehe mal davon aus, dass die Broncos in Hz.2 umgestellt haben. Wenn sie aber die Coverage ändern um Kittle besser abzudecken, so sollten sich woanders Lücken auftun.

Haben sie, Shanahan hat einige Calls erklärt, die nicht funktioniert haben.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.252
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #64 am: 11. Dez. 18, 10:19 »
Ich zitiere mal - so gut ich mich noch erinnern kann - einen Film:

Zitat
Rekorde sind unwichtig. Irgendwann kommt jemand aus dem Nichts daher und schnappt Dir Deinen Rekord. Was bleibt ist eine Medaille.

Gott sei dank, scheint Kittle diese Einstellung als Teamplayer verinnerlicht zu haben.
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.252
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #65 am: 11. Dez. 18, 10:24 »
Müsste noch einmal schauen, aber ich gehe mal davon aus, dass die Broncos in Hz.2 umgestellt haben. Wenn sie aber die Coverage ändern um Kittle besser abzudecken, so sollten sich woanders Lücken auftun.

Haben sie, Shanahan hat einige Calls erklärt, die nicht funktioniert haben.
Nicht zu vergessen, dass einige Drops uns das Leben nicht erleichtert haben.
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.878
  • #56
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #66 am: 11. Dez. 18, 10:29 »
Müsste noch einmal schauen, aber ich gehe mal davon aus, dass die Broncos in Hz.2 umgestellt haben. Wenn sie aber die Coverage ändern um Kittle besser abzudecken, so sollten sich woanders Lücken auftun.

Haben sie, Shanahan hat einige Calls erklärt, die nicht funktioniert haben.

OK, schaue ich mir dann Donnerstag Abend an ;)

Ich habe oben schon einmal geschrieben, dass man bei einem Sieg nicht alles verkehrt gemacht haben kann. Ist ja auch klar.
Wir müssen vlt. mal schauen, ob wir die Wörter "alles" und "nur" etwas sparsamer verwenden. Es ist halt nie alles schwarz und weiß. Die Entscheidung, erst einmal vermehrt zu laufen gehe ich ja mit. Mir fehlten dennoch die Antworten.

Wenn ich den Bericht schreiben muss, habe ich immer Zettel und Kuli in der Hand und sehe halt iwie weniger. Daher habe ich augenblicklich auch nicht die beste Antwort parat, bin mir aber sicher, dass durch Bindung von OLB/S z.B. Screens hätten funktionieren können. Nur mal als ein Beispiel.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.237
    • Der Hövelgriller
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #67 am: 11. Dez. 18, 10:31 »
Ich zitiere mal - so gut ich mich noch erinnern kann - einen Film:

Zitat
Rekorde sind unwichtig. Irgendwann kommt jemand aus dem Nichts daher und schnappt Dir Deinen Rekord. Was bleibt ist eine Medaille.

Gott sei dank, scheint Kittle diese Einstellung als Teamplayer verinnerlicht zu haben.

Geht ja nicht nur um den Rekord sondern das Kittle komplett aus dem Spiel genommen wurde...

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.237
    • Der Hövelgriller
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #68 am: 11. Dez. 18, 10:33 »
KS hat sich nach dem Spiel zweimal bei Kittle entschuldigt wegen dem Rekord. Keine Ahnung ob er es im Spiel nicht gewusst hat. Ich war auch enttäuscht darüber das Kittle keinen Ball mehr bekommen hat.
Selbst bei Pro7MAXX haben sie kurz gezeigt das Kittle in der ersten Halbzeit 210 Yards gefangen hat.
Dann wundert mich hier etwas das über das Playcalling gesprochen wird.
Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern als wir in GB verloren haben, was hier los war: "Warum läuft KS nicht das gibt es doch nicht^^ usw, jetzt lässt er laufen und spielt etwas konservativer und es ist auch nicht gut. Ok nur laufen bringt auch nix aber wenn ich das Spiel noch in Erinnerung habe, hat Goodwinn 2 x gefumbelt nach dem er den Ball gefangen hat, Taylor hat eine INT verschuldet, da würde ich dann auch mehr laufen oder halt versuchen Kittle anzuwerfen aber vielleicht war er auch zu gut zugedeckt.

Aber das Running Game war auch nicht gut am Sonntag und gg GB war auch Breida fit. War ja ok die Zeit von der Uhr zu nehmen... nur so sah es wie ein Einbruch aus....

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.632
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #69 am: 11. Dez. 18, 10:39 »
Ich habe mir die 2. HZ im Schnelldurchlauf nochmal angetan. Anscheinend haben die Broncos in HZ 2 mehr Kittle gedeckt um ihn aus dem Spiel zu nehmen.

Auffallend ist auch dass unsere Reciever doch einige Pässe gedropt haben. Hier hatte z.B. Pettis dann seinen Auftritt, indem er jeweils zum neuen ersten Versuch den Ball gefangen und nach vorne getragen aht. Sonst hätte es ganz Mau ausgesehen.

Dann habe ich mir nochmal die letzten 2 Minuten angeschaut. Wegen den restlichen 4 Sekunden. Das war definitif Mullens Fehler. Beim 2. Abknien hatte er noch 8 Sekunden auf der Playclock als er den Snapcount machte. Bei allen anderen hatte er die Playclock bis auf 1 Sekunde runter laufen lassen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.851
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #70 am: 11. Dez. 18, 11:49 »
Ich zitiere mal - so gut ich mich noch erinnern kann - einen Film:

Zitat
Rekorde sind unwichtig. Irgendwann kommt jemand aus dem Nichts daher und schnappt Dir Deinen Rekord. Was bleibt ist eine Medaille.

Gott sei dank, scheint Kittle diese Einstellung als Teamplayer verinnerlicht zu haben.
Zumindest trägt er das so nach Außen hin - wie es in ihm drinnen aussieht - weiß keiner von uns. - Richtig ist, Rekorde passieren - würde sich ja wahrscheinlich keiner aufregen, wenn er die erste HZ nix gefangen hätte und dann in der zweiten halt 210 Yards zu machen. Dann wäre halt gewesen, okay, hat halt nicht gereicht, da das Spiel aus war - aber am Sonntag hatte man eine ganze HZ lang Zeit um genau 5 Yards zu machen - das ist schon ein Unterschied denke ich.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 20.435
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #71 am: 11. Dez. 18, 18:12 »
Ich zitiere mal - so gut ich mich noch erinnern kann - einen Film:

Zitat
Rekorde sind unwichtig. Irgendwann kommt jemand aus dem Nichts daher und schnappt Dir Deinen Rekord. Was bleibt ist eine Medaille.

Gott sei dank, scheint Kittle diese Einstellung als Teamplayer verinnerlicht zu haben.

Geht ja nicht nur um den Rekord sondern das Kittle komplett aus dem Spiel genommen wurde...
Genau das war es ja. Es wurde ja kein Pass mehr zu ihm geworfen was trotz Adjustments sehr merkwürdig ist.
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 34.222
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #72 am: 11. Dez. 18, 19:49 »
Shanahan war beim Spiel gegen die Broncos Mic'd up.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.413
  • Faithful for Life
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #73 am: 11. Dez. 18, 22:47 »
Plus, da gebe ich Flames1848 recht, bei erfolgreichem Handling wären dann sicherlich wieder mehr Möglichkeiten für Pässe auf Kittle da gewesen.

Aber wir haben gewonnen, im Endeffekt wurde auf vier Quarter gesehen nicht alles falsch gemacht. Persönliche Rekorde sollten dem OC wirklich nicht interessieren.
Was heißt hier persönlicher Rekord?? Für mich zeigt das einfach wie wenig Übersicht/Weitsicht die Coaches hier an den Tag legen - was ist hier mit zusätzlicher Motivation für die Spieler?? Es zeigt Wertschätzung des Spieler, wenn man ihm das ermöglich usw.... -  Shannon Sharpe hat gewittert, dass er "geschockt" war, dass Kittle seinen Rekord nicht gebrochen hat.

@Flames1848: angeblich wurde er erst im 4.Viertel darüber informiert..... - die Amis gelten ja als komplett Stats und Rekord verliebt und dann wird man darüber erst im 4.Viertel informiert - naja, wer's glauben mag.
Seh ich mal komplett anders... Shanahan ist kein Fan, sondern HC und OC, der nur eins machen muss, und zwar spiele gewinnen. Das hat er letzte Woche getan.

Elite Spielern müssen auch keine Rekorde gegeben werden, die holen sie sich so oder so irgendwann.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.851
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #74 am: 11. Dez. 18, 22:59 »
Plus, da gebe ich Flames1848 recht, bei erfolgreichem Handling wären dann sicherlich wieder mehr Möglichkeiten für Pässe auf Kittle da gewesen.

Aber wir haben gewonnen, im Endeffekt wurde auf vier Quarter gesehen nicht alles falsch gemacht. Persönliche Rekorde sollten dem OC wirklich nicht interessieren.
Was heißt hier persönlicher Rekord?? Für mich zeigt das einfach wie wenig Übersicht/Weitsicht die Coaches hier an den Tag legen - was ist hier mit zusätzlicher Motivation für die Spieler?? Es zeigt Wertschätzung des Spieler, wenn man ihm das ermöglich usw.... -  Shannon Sharpe hat gewittert, dass er "geschockt" war, dass Kittle seinen Rekord nicht gebrochen hat.

@Flames1848: angeblich wurde er erst im 4.Viertel darüber informiert..... - die Amis gelten ja als komplett Stats und Rekord verliebt und dann wird man darüber erst im 4.Viertel informiert - naja, wer's glauben mag.
Seh ich mal komplett anders... Shanahan ist kein Fan, sondern HC und OC, der nur eins machen muss, und zwar spiele gewinnen. Das hat er letzte Woche getan.

Elite Spielern müssen auch keine Rekorde gegeben werden, die holen sie sich so oder so irgendwann.
Aja, der Rekord wechselt ja alle paar Jahre zu einem anderen Spieler.... ::)
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.413
  • Faithful for Life
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #75 am: 11. Dez. 18, 23:28 »
Verstehe den Bezug deines Kommentars zu meinem nicht  :o ???
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.851
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #76 am: 12. Dez. 18, 06:47 »
Plus, da gebe ich Flames1848 recht, bei erfolgreichem Handling wären dann sicherlich wieder mehr Möglichkeiten für Pässe auf Kittle da gewesen.

Aber wir haben gewonnen, im Endeffekt wurde auf vier Quarter gesehen nicht alles falsch gemacht. Persönliche Rekorde sollten dem OC wirklich nicht interessieren.
Was heißt hier persönlicher Rekord?? Für mich zeigt das einfach wie wenig Übersicht/Weitsicht die Coaches hier an den Tag legen - was ist hier mit zusätzlicher Motivation für die Spieler?? Es zeigt Wertschätzung des Spieler, wenn man ihm das ermöglich usw.... -  Shannon Sharpe hat gewittert, dass er "geschockt" war, dass Kittle seinen Rekord nicht gebrochen hat.

@Flames1848: angeblich wurde er erst im 4.Viertel darüber informiert..... - die Amis gelten ja als komplett Stats und Rekord verliebt und dann wird man darüber erst im 4.Viertel informiert - naja, wer's glauben mag.
Seh ich mal komplett anders... Shanahan ist kein Fan, sondern HC und OC, der nur eins machen muss, und zwar spiele gewinnen. Das hat er letzte Woche getan.

Elite Spielern müssen auch keine Rekorde gegeben werden, die holen sie sich so oder so irgendwann.
Aja, der Rekord wechselt ja alle paar Jahre zu einem anderen Spieler.... ::)
Ich bezog mich auf diese Pauschalierung. Dies ist eben nicht so - es ist eigentlich fast immer eine "once-in-a-lifetime"-Möglichkeit - darum auch ALL-TIME-Rekord usw....
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.674
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #77 am: 12. Dez. 18, 08:12 »
Das Problem bleibt aber weiter bestehen, dass wir in der 2. HZ oft den Faden verlieren und viele Dinge, die in der 1. HZ geklappt haben, nicht mehr einsetzen bzw. einsetzen können. Auch gegen die Broncos wurde es wieder enger nur diesmal hat es gereicht. Das zieht sich ein bisschen wie ein roter Faden durch bei KS mit dem Höhepunkt im SB
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.878
  • #56
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #78 am: 12. Dez. 18, 08:43 »
Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass KS gute gameplans und tolle Spielzüge auf der Pfanne hat, jedoch, wenn es nicht so läuft oder der Gegner adjustiert, er planlos wird.
Ein weiteres Argument, ihn einen HC oder OC an die Seite zu stellen. In welcher Konstellation auch immer.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.851
Re: Broncos 14, 49ers 20 (Week 14)
« Antwort #79 am: 12. Dez. 18, 09:00 »
Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass KS gute gameplans und tolle Spielzüge auf der Pfanne hat, jedoch, wenn es nicht so läuft oder der Gegner adjustiert, er planlos wird.
Ein weiteres Argument, ihn einen HC oder OC an die Seite zu stellen. In welcher Konstellation auch immer.
Im SB war er eh doch "nur" OC... - aber du hast Recht, er sollte schleunigst lernen, Spiele "nach Hause" zu coachen....
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Tags: DENvsSF