Umfrage

Wer bekommt den Gameball ?

Bradley Pinion
3 (8.1%)
C.J. Beathard
31 (83.8%)
RayRay Armstrong
2 (5.4%)
Ein anderer, nämlich ... (im Thread bitte nennen)
1 (2.7%)

Stimmen insgesamt: 37

Umfrage geschlossen: 21. Okt. 17, 23:27

Autor Thema: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)  (Gelesen 3759 mal)

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.481
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #40 am: 16. Okt. 17, 15:42 »
Für mich war das eine Shaun Hill Performance. Nur war Shaun Hill damals schon ein Veteran.
Ist das jetzt gut oder schlecht?  ;D
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.431
  • #56
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #41 am: 16. Okt. 17, 16:06 »
1. Willkommen und viel Spaß, SpeedySatana !

2. Wieso soll man nun simplifizieren? Würde CJB nicht weiterbringen. Zudem hatte er sicherlich einige Snaps weniger, ansonsten aber genau so viel Zeit mit dem Team, dem Playbook, den Videos und den Coaches wie Hoyer. Kleiner Vorsprung "von früher" zwar für Hoyer, aber viel schlimmer als 0-6 kann es ja nicht mehr werden.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline landl49ers

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 256
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #42 am: 16. Okt. 17, 16:11 »
Offense im erstem Quarter absolut unterirdisch, wenn gar vorhanden....

Nach dem Wechsel mMn ein belebn der Offense, auch wenn man wieder Bälle fallen lies und das nur aufgrund von unkonzentriertheiten.
Ansonsten bleibt unsere Dline hängen, finde gut zu was die fähig sind, sollte man aber auch von 3 1st round picks erwarten können, auch wenn da welcje von TB dabei sind.

Wieder knapp verloren, vll heben sich die niners sich das Siegen ja auf, bis ich gegen die Cards und Giants drüben im Stadion sitz :D

Offline Marcello

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.314
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #43 am: 16. Okt. 17, 16:31 »
Die Strafen und Drops haben uns am Ende den Sieg gekostet. Beides sollte aber schnellstmöglich abgestellt werden!  >:(

CJB mit einer ganz ordentlichen Vorstellung, hätte den Tausch zwar noch nicht gemacht, aber da er ja jetzt Starting QB ist, hoffe ich das seine Entwicklung so weiter geht. Seine doch vorhandene Mobilität könnte dabei durchaus eine weitere Waffe werden.

Gameball für mich an Pinion, spielt bisher eine recht starke Saison.
#49er Faithful!

Offline SpeedySantana

  • High School
  • *
  • Beiträge: 20
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #44 am: 16. Okt. 17, 21:48 »
1. Willkommen und viel Spaß, SpeedySatana

Vielen Dank!!

Online Uthorr49

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.142
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #45 am: 16. Okt. 17, 23:47 »
Ich hätte den Wechsel noch nicht gemacht, finde es aber jetzt im nachhinein ganz gut. Nach der Vorstellung hat er es verdient Starter zu sein. Ich finde es gut da er jetzt auch im Training die meisten 1st Team Reps bekommt, Spielpraxis sammelt und zeigen kann ob er das Team führen kann.
Das werden wichtige Informationen für KS und JL bis zum Ende der Season werden.
Nächste FA wird sich die Frage stellen ob CJB als Starter gut genug ist, man eventuell einen Cousins um 100+ Millionen holt, oder eben einen sehr frühen 1st Round Pick investiert.
Heuer wird er auch noch zusätzlich damit kämpfen das die Line zu schwach ist, ein 1ser WR fehlt, zuviele Drops und Strafen. Das alles zusammen wird ihm nicht helfen gut auszusehen.

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.855
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #46 am: 17. Okt. 17, 06:59 »
Auch Hoyer hat keinen #1 WR, hat die gleiche Line, hat mehr Drops gehabt und hatte auch Mitspieler, die Strafen produzierten.

Beathard war in dem Spiel wirjlich ordentlich, aber auch er hatte Glück, dass seine Rookie Fehler nicht zu sehr ins Gewicht gefallen sind.

Ich finde man sollte nun fair sein. Hoyer war nicht einfach beschissen und Beathard ein grosser Liechtblick für die Zukunft. Dass Backups gute Spiele abliefern können, kennen wir aus Spielen gegen die Eagles zu genüge.

Es würde mich sehr freuen, wenn Beathard an diese Leistung anknüpfen kann und sich weiter verbessert. Gleichzeitig kann man bei ihm nicht gleiche Dinge als Entschuldigung gelten lassen, welche man bei Hoyer als Zeichen dafür nahm, dass der langweilig oder einfach schlecht war.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.561
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #47 am: 17. Okt. 17, 10:26 »
Ich lese immer wir haben keinen Nr. WR, ist Garcon nicht einer? ich finde er spielt sehr und gut und macht viele Catches die nicht jeder macht.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 26.456
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #48 am: 17. Okt. 17, 10:39 »
Ich lese immer wir haben keinen Nr. WR, ist Garcon nicht einer? ich finde er spielt sehr und gut und macht viele Catches die nicht jeder macht.

Er ist aber von der Spielanlage und den körperlichen Fähigkeiten eher ein #2 Receiver. Es ist gut ihn zu haben, allerdings wäre ein wirklich dominanter #1 Receiver schon nicht schlecht.
The world we live in and life in general

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.431
  • #56
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #49 am: 17. Okt. 17, 10:49 »

Es würde mich sehr freuen, wenn Beathard an diese Leistung anknüpfen kann und sich weiter verbessert. Gleichzeitig kann man bei ihm nicht gleiche Dinge als Entschuldigung gelten lassen, welche man bei Hoyer als Zeichen dafür nahm, dass der langweilig oder einfach schlecht war.

Ich glaube, dass sieht fast jeder so, aber ist es nicht normal, einem Rookie eher mal einen Rookiefehler zuzugestehen als einem Veteran?
Ist doch menschlich und beinhaltet zudem die Hoffnung, dass es noch besser werden kann.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online Uthorr49

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.142
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #50 am: 17. Okt. 17, 10:55 »
Auch Hoyer hat keinen #1 WR, hat die gleiche Line, hat mehr Drops gehabt und hatte auch Mitspieler, die Strafen produzierten.

Beathard war in dem Spiel wirjlich ordentlich, aber auch er hatte Glück, dass seine Rookie Fehler nicht zu sehr ins Gewicht gefallen sind.

Ich finde man sollte nun fair sein. Hoyer war nicht einfach beschissen und Beathard ein grosser Liechtblick für die Zukunft. Dass Backups gute Spiele abliefern können, kennen wir aus Spielen gegen die Eagles zu genüge.

Es würde mich sehr freuen, wenn Beathard an diese Leistung anknüpfen kann und sich weiter verbessert. Gleichzeitig kann man bei ihm nicht gleiche Dinge als Entschuldigung gelten lassen, welche man bei Hoyer als Zeichen dafür nahm, dass der langweilig oder einfach schlecht war.
Ich wollte hier Hoyer nicht schlecht machen und CJB ins Licht stellen. Bei 0-6 ist die Season ziemlich gelaufen. Was man an Hoyer hat ist bekannt. Ich finde einfach das es Sinn macht CJB Spielpraxis zu verschaffen um nach den nächsten 10 Spielen mehr Ahnung zu haben wie es in der FA und Draft weitergeht.
Wenn wir ihn bis Seasonende als Backup einsetzen würden bringt das auch wenig.
Ich habe auch nie geschrieben das Hoyer nicht die selben Probleme mit Drops, Strafen und O-Line hatte.
Ob hier CJB durch Rookiefehler noch mehr verliert als es Hoyer eventuell würde akzeptiere ich.
Man kann sagen was man will, aber so weit war Hoyer von einem 4-1 Start nicht weg und ich bin überzeugt das er an den Niederlagen nicht Schuld hat.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 26.456
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #51 am: 17. Okt. 17, 11:03 »
Der entscheidende Punkt ist wohl, dass die Saison gelaufen ist. Die 49ers werden jetzt versuchen herauszufinden, wer langfristig ins System passt. Ich kann mir vorstellen, dass man sich von Hoyer mehr versprochen hat, da das nicht eingetreten ist, geht man Konsequent den nächsten Schritt.

Die Entscheidung zwischen Beathard, einem FA oder Draftpick ist extrem entscheidend für die langfristige Zukunft der 49ers. Man kann über Linien, CBs oder WRs diskutieren wie man will, ohne einen QB wird man sich nicht nachhaltig als PO Team etablieren.
The world we live in and life in general

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.855
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #52 am: 17. Okt. 17, 11:46 »

Es würde mich sehr freuen, wenn Beathard an diese Leistung anknüpfen kann und sich weiter verbessert. Gleichzeitig kann man bei ihm nicht gleiche Dinge als Entschuldigung gelten lassen, welche man bei Hoyer als Zeichen dafür nahm, dass der langweilig oder einfach schlecht war.

Ich glaube, dass sieht fast jeder so, aber ist es nicht normal, einem Rookie eher mal einen Rookiefehler zuzugestehen als einem Veteran?
Ist doch menschlich und beinhaltet zudem die Hoffnung, dass es noch besser werden kann.

Rookiefehler ja... Daher wird er ja nicht verrissen, wenn ein Wurf noch etwas wenig Zip hat, wenn er einen Receiver übersieht oder eine dumme INT wirft.

Drops, schlechte O-Line und keine guten Skillplayer sind aber keine Rookiefehler, sondern gelten für Hoyer und Beathard gleichermassen.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.431
  • #56
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #53 am: 17. Okt. 17, 12:43 »
Ja, klar.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.861
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #54 am: 17. Okt. 17, 13:17 »

Es würde mich sehr freuen, wenn Beathard an diese Leistung anknüpfen kann und sich weiter verbessert. Gleichzeitig kann man bei ihm nicht gleiche Dinge als Entschuldigung gelten lassen, welche man bei Hoyer als Zeichen dafür nahm, dass der langweilig oder einfach schlecht war.

Ich glaube, dass sieht fast jeder so, aber ist es nicht normal, einem Rookie eher mal einen Rookiefehler zuzugestehen als einem Veteran?
Ist doch menschlich und beinhaltet zudem die Hoffnung, dass es noch besser werden kann.

Rookiefehler ja... Daher wird er ja nicht verrissen, wenn ein Wurf noch etwas wenig Zip hat, wenn er einen Receiver übersieht oder eine dumme INT wirft.

Drops, schlechte O-Line und keine guten Skillplayer sind aber keine Rookiefehler, sondern gelten für Hoyer und Beathard gleichermassen.
Mit einrechnen sollte man bei nem Neuling auch die Nervösität. Selbst wenn ein QB vor den Drafts bei ner Uni vor 60.000 Zuschauern gespielt hat, NFL ist ne ganz andere Klasse. Und wenn man dann seine Chance bekommt, steigt die Nervösität nochmal um einige Level.
Auch ein Grund, warum ich den Spruch "das sind Profis, die müssen das abkönnen" für den größten Blödsinn halte. Egal für welche Sportart.
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 26.456
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #55 am: 17. Okt. 17, 14:48 »
Die NFL ist mit nichts vergleichbar.

Der Sprung auch von einem Top College in die NFL ist riesig. Das Spiel ist komplexer, schneller und das Talent-Level der Teams auf allen Positionen deutlich höher. Nicht umsonst ist die Erfolgsquote auch von hohen Picks eher durchwachsen.

Beathard kann jetzt zeigen, ob er da hineinwachsen kann oder nicht. Klar kann man nach einer 2/3 Saison kein finale Urteil fällen, aber die Indikationen sind wertvoll für eine richtungsweisende Entscheidung in der kommenden Off-Season.
The world we live in and life in general

Offline Lars_wegas

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.254
  • alles zu seiner Zeit
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #56 am: 17. Okt. 17, 14:55 »
CJB war ja wohl der einzige QB den KS haben wollte.
Daher hat er jetzt in 10 Spielen die Möglichkeit zu zeigen, dass sein HC sich in der Bewertung nicht geirrt (oder doch geirrt) hat.
Wenn die Leute, die schlecht über mich reden, wüssten, was ich von ihnen halte, würden sie noch viel schlechter über mich reden.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 11.190
  • Faithful for Life
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #57 am: 17. Okt. 17, 23:52 »
Ich hätte den Wechsel noch nicht gemacht, finde es aber jetzt im nachhinein ganz gut. Nach der Vorstellung hat er es verdient Starter zu sein. Ich finde es gut da er jetzt auch im Training die meisten 1st Team Reps bekommt, Spielpraxis sammelt und zeigen kann ob er das Team führen kann.
Das werden wichtige Informationen für KS und JL bis zum Ende der Season werden.
Nächste FA wird sich die Frage stellen ob CJB als Starter gut genug ist, man eventuell einen Cousins um 100+ Millionen holt, oder eben einen sehr frühen 1st Round Pick investiert.
Heuer wird er auch noch zusätzlich damit kämpfen das die Line zu schwach ist, ein 1ser WR fehlt, zuviele Drops und Strafen. Das alles zusammen wird ihm nicht helfen gut auszusehen.
Ich hoffe es sind nicht zwei "oder" sondern nur eins. Cousins + 1st Round Rookie oder CJB + 1st Round Rookie...
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 11.190
  • Faithful for Life
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #58 am: 18. Okt. 17, 00:00 »
Auch Hoyer hat keinen #1 WR, hat die gleiche Line, hat mehr Drops gehabt und hatte auch Mitspieler, die Strafen produzierten.

Beathard war in dem Spiel wirjlich ordentlich, aber auch er hatte Glück, dass seine Rookie Fehler nicht zu sehr ins Gewicht gefallen sind.

Ich finde man sollte nun fair sein. Hoyer war nicht einfach beschissen und Beathard ein grosser Liechtblick für die Zukunft. Dass Backups gute Spiele abliefern können, kennen wir aus Spielen gegen die Eagles zu genüge.

Es würde mich sehr freuen, wenn Beathard an diese Leistung anknüpfen kann und sich weiter verbessert. Gleichzeitig kann man bei ihm nicht gleiche Dinge als Entschuldigung gelten lassen, welche man bei Hoyer als Zeichen dafür nahm, dass der langweilig oder einfach schlecht war.
Ich denke der Punkt ist einfach, das Hoyer ziemlich berechnebar und langweilig ist. CJB ist halt frisch, jung und unberechenbar. Man weiß nicht woran man ist. The Sky is the Limit. Das die Leistung im allgmeinen nicht sehr viel besser war als die von Hoyer ist da auch gar nicht so entscheidend. Und so wie er gespielt hat, wird es un Zukunft noch sehr viel miserablere Spiele von ihm geben. So viel ist mir zumindest klar. Aber das ist auch ok bzw. absehbar und logisch. Dafür wird er aber denk ich auch Aktionen zeigen die wir von Hoyer niemals gesehen hätten. Und dann zur nächsten Saison wird es wichtig konstanz zu zeigen.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 11.190
  • Faithful for Life
Re: 49ers 24, Redskins 26 (Week 6)
« Antwort #59 am: 18. Okt. 17, 00:06 »
Ich lese immer wir haben keinen Nr. WR, ist Garcon nicht einer? ich finde er spielt sehr und gut und macht viele Catches die nicht jeder macht.

Er ist aber von der Spielanlage und den körperlichen Fähigkeiten eher ein #2 Receiver. Es ist gut ihn zu haben, allerdings wäre ein wirklich dominanter #1 Receiver schon nicht schlecht.
Seh das wie Andy.
Klar er ist nicht 6-5 groß und rennt die 40 nicht in 4,3 sek. aber er ist schon genau das was ich von einem #1 WR erwarte. Gute Routen, immer Anspielbar, tough, Catches die die viele andere droppen würden, Leader on and off, nicht verletzungsanfällig usw.

Meiner Meinung ist er nicht eine #2 sondern ihm fehlt eine gute #2. Mit solidem Laufspiel, einer ganz ordentlichen #2 und einm verlässlichem TE, würde er sicherlich auch noch mehr zeigen können (den guten QB der fehlt mal ganz außen vor gelöassen ;)).
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Tags: SFvsWAS