Umfrage

Wer bekommt den Gameball ?

Robert Saleh / Defense
60 (90.9%)
Offensive Line
3 (4.5%)
Fred Warner
1 (1.5%)
Ein anderer (bitte im Thread begründen)
2 (3%)

Stimmen insgesamt: 66

Umfrage geschlossen: 20. Okt. 19, 02:36

Autor Thema: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)  (Gelesen 4497 mal)

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.095
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #20 am: 14. Okt. 19, 08:45 »
Bei einem 20-7 ist selten alles perfekt...

Und wer absolute perfektion erwartet, der erfreut sich hoffentlich über Frustration am Montagvormittag... Wir gewinnen die Spiele auf souveräne Art und Weise. Mit der Offense, die den Ball bewegt, muss James auch nicht das ultimative Risiko eingehen.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.263
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #21 am: 14. Okt. 19, 08:51 »

Ich versteh übrigens absolut nicht warum sich hier Leute über die fehlenden bzw. schlechten Returns aufregen. Von 5 Punts hat James 3 zurückgetragen, dabei hat er im Schnitt 12,7 Yards erlaufen. Das ist weit über dem Ligadurchschnitt, mit seinem Schnitt von 11,55 Yards per Return über die Saison gesehen liegt er unter den Top 5 der Liga!
Mag sein, aber die Rams hatten auch 4 Returns und haben knapp 30 Yards mehr erzielt. Es geht also noch besser  ;)
Du vermischt jetzt Kickoff-Returns und Punt-Returns. Bei den Rams waren nämlich 3 Kickoff-Returns dabei, die Niners haben nur 1 Kickoff zurückgetragen, der zweite Kickoff ging aus der Endzone raus. Somit war da gar nicht mehr möglich! Bei den Punt-Returns ist man wie gesagt unter den Top-Teams der Liga.

Offline Torgarlicor

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 165
  • An jedem verdammten Sonntag...noch Fragen?
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #22 am: 14. Okt. 19, 08:57 »
Ein tolles Spiel, das nach den ersten 5 Minuten nicht so ausgesehen hat, wie es am Ende ausgegangen ist.
Die Mannschaft hat gewonnen. Die Defense war saustark und beinahe fehlerfrei, dafür hat die Offense zeitweise etwas gehakt, dropped passes, schlechte Würfe, ... Die Special Teams waren sicher auch nicht fehlerfrei. Aber eins sei gesagt: Besser geht immer, man hätte schließlich auch mit 100:0 gewinnen können, rein theoretisch. Also warum in Gottes Namen pocht man hier als Fan auf die negativen Dinge, die offensichtlich in jedem Team vorhanden sind (niemand hat bis jetzt fehlerfrei gespielt), statt einfach mal diesen unglaublich geilen Saisonstart in vollem Umfang zu genießen. Die Coaches sollen sich mit dem, was nicht so gut gelaufen ist, dann ab heute rumschlagen, um noch besser zu werden. Mir ist das Rating egal, und ob da ein paar blöde Pässe dabei waren. Das Spiel war geil, ich konnte verdammt gut schlafen, und bin heute ein überglücklicher Niners-Fan, OK, vielleicht etwas müde.
Eines hat dieses Spiel mehr als deutlich gezeigt: Man muss die Niners absolut ernst nehmen diese Saison.

+1
Ich hätte es nicht besser formulieren können!  :cheers:

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.734
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #23 am: 14. Okt. 19, 09:04 »
Die 49ers gewinnen, obwohl es viele Dinge gibt, die man kritisieren könnte. Und das ist durchaus gut ;):

1. die 49ers hätten so ein Spiel in den letzten 4-5 Jahren verloren

2. die 49ers können noch deutlich besser werden.

Mein Gameball geht an die O-Line, speziell würde ich ihn an die beiden Tackle vergeben. Wirklich beeindruckend, wie die beiden sich geschlagen haben!
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.945
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #24 am: 14. Okt. 19, 09:04 »
GB stellvertretend für die D an Jimmy Ward! - Was ich so mitbekommen habe, hat er einige Critical-Plays gemacht! - Unfassbar diese D - denke die ist besser als die in der JH-Ära?! :o
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.734
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #25 am: 14. Okt. 19, 09:08 »
Wirklich positive haben sich die Strafen entwickelt. Die 49ers hatten 4 für 30 Yards. Eine davon war beabsichtigt und eine das Facemask nach der INT.

Und das mit zwei Backup Tackles....
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.263
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #26 am: 14. Okt. 19, 09:17 »
Mein Gameball geht an die O-Line, speziell würde ich ihn an die beiden Tackle vergeben. Wirklich beeindruckend, wie die beiden sich geschlagen haben!
Findest du? Brunskill war ganz solide, aber Skule hatte doch einige Szenen, die nicht so prickelnd waren. Beim Sack von Donald hatte er überhaupt keine Chance, auch sein Runblocking wirkt, mit ein paar Ausnahmen, ausbaufähig. Das Play was bei mir hängen blieb ist der Screen-Pass auf Breida kurz vor der eigenen Endzone, dort läuft er seinem Gegenspieler hinterher, anstatt den Linebacker zu blocken, der dann natürlich das Tackle macht.

https://twitter.com/ThomasFrankCarr/status/1183489699773595650


Offline sf49er

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 919
  • i want winners
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #27 am: 14. Okt. 19, 09:18 »
Wow, was ist nur mit unserer Defense und vor allem mit Salah passiert??  Der geht ja ab wie Hulk an der Linie!!!

Einfach geil was da im Moment ein Team auf den Platz steht!!

Mit der Kritik an unserer Offense würde ich mich zurückhalten wollen. Die Ausfälle von unseren Startern in der Line und dazu Juszyck ist doch Signifikant! Philips hat schön die Seiten bei unseren Läufen zugestellt. Die Rams waren da immer Blitzschnell zur Stelle!

Gameball ganz klar an unsere Defense!!

Weiß.man schon genaueres zu Shermans Verletzung?
NFL:San Francisco 49ers
Bundesliga:VFL Borussia Mönchengladbach
NHL:Pittsburgh Penguins
MLB:San Francisco Giants
NBA:Dallas Mavericks

Offline Marcello

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.866
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #28 am: 14. Okt. 19, 09:23 »
Ein klasse Spiel der Defense, unfassbar wie dominant sie nach dem ersten Drive aufgetreten ist. Und der geilste ist jawohl Saleh, wie der an der Sideline abgeht, einfach nur pure Emotion, sehr sehr geil ;D Der Gameball geht ganz klar an diese Kombination.

Die Offense war recht ordentlich. Wobei ich mir grade am Ende des Spiels mal einen PA Pass gewünscht hätte beim 1st Down. Da sind manche Runs dann doch zu vorhersehbar und können leichter verteidigt werden.

Die Special Teams fand ich ganz in Ordnung. Bin gespannt ob jetzt der LS wieder ausgetauscht wird und falls ja, sich dann hoffentlich die FG Unit stabilisiert.

Was mir auch noch positiv auffällt, wir sprechen garnicht bis kaum über die Back Ups und das ist doch meist ein gutes Zeichen  :)
#49er Faithful!

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.734
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #29 am: 14. Okt. 19, 09:27 »
Mein Gameball geht an die O-Line, speziell würde ich ihn an die beiden Tackle vergeben. Wirklich beeindruckend, wie die beiden sich geschlagen haben!
Findest du? Brunskill war ganz solide, aber Skule hatte doch einige Szenen, die nicht so prickelnd waren. Beim Sack von Donald hatte er überhaupt keine Chance,

Ein Sechstrundenpick, der EINEN Sack gegen Donald abgibt, sehe ich nicht als Problem. Natürlich ist das ausbaufähig, sonst könnte man Staley und McGlinchey traden und viel Geld sparen ;), aber ich hatte andere Befürchtungen.

Die beiden schlagen sich den Umständen entsprechend echt gut.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline MO800

  • High School
  • *
  • Beiträge: 97
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #30 am: 14. Okt. 19, 09:30 »
War vor dem Spiel skeptisch ob es gegen Rams tatsächlich reicht. Fühlte mich Anfangs bestätigt, aber wie aus einem "Dornröschen-Schlaf" ist die Defense dann erwacht und hat dominiert!!

Wie geil war aber auch bitteschön die Kulisse? Das Stadion war Red+Gold. War eher wie ein Heimspiel!!

Die Redskins sollten eigentlich auch kein Problem darstellen, somit 6:0.... unglaublich
Vor 2 Jahren haben wir noch 0:9 gestartet....
San Francisco 49ers
VfB Stuttgart

Offline Flex

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 415
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #31 am: 14. Okt. 19, 09:31 »
Mein Gameball geht an die O-Line, speziell würde ich ihn an die beiden Tackle vergeben. Wirklich beeindruckend, wie die beiden sich geschlagen haben!
Findest du? Brunskill war ganz solide, aber Skule hatte doch einige Szenen, die nicht so prickelnd waren. Beim Sack von Donald hatte er überhaupt keine Chance,

Ein Sechstrundenpick, der EINEN Sack gegen Donald abgibt, sehe ich nicht als Problem. Natürlich ist das ausbaufähig, sonst könnte man Staley und McGlinchey traden und viel Geld sparen ;), aber ich hatte andere Befürchtungen.

Die beiden schlagen sich den Umständen entsprechend echt gut.

+1

Mein Gameball geht ebenfalls an die O-Line, nicht weil sie besser waren als die Defense, sondern sie mich mehr überrascht haben, kein Erstrundenpick in der Oline, 2 Starter verletzt (noch dazu die Tackles). Hut ab. Ich hatte tatsächlcih die Erwartung, dass es rund um JG mehr einschlagen würde.

Offline D-Fly81

  • Redakteur
  • Sophomore
  • ****
  • Beiträge: 295
  • Red and Gold till I´m dead and cold.
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #32 am: 14. Okt. 19, 09:31 »
Wirklich positive haben sich die Strafen entwickelt. Die 49ers hatten 4 für 30 Yards. Eine davon war beabsichtigt und eine das Facemask nach der INT.

Und das mit zwei Backup Tackles....
Kann ich nur so unterschreiben. Nach der pre hatte ich schlimmes befürchtet, aber die Disziplin auf dem Platz ist schon geil und keine Eintagsfliege, die letzten Spiele hatten wir auch sehr wenige Strafen.
Zum Spiel selbst, die offense fand ich solide, wenn ich bedenke das die starting tackles fehlten und dazu das shanahansche Schweizer Taschenmesser Juice fehlten war das schon ganz ordentlich. Immerhin war das nicht irgendwer, sondern eine rams defense mit Donald. Bemerkenswert fand ich unsere defense, meine gameball geht an saleh stellvertretend für die ganze defense. Ich war einer derjenigen der saleh letztes Jahr vom Hof gejagt hätte, ich bin sehr froh das ich das nicht zu entscheiden hatte, der gefällt mir diese Saison. Was der Typ an der sideline abgeht, einfach nur geil. Unsere defense hat bis jetzt jede gegnerische offense schlecht aussehen lassen, das muss man auch erstmal so hinkriegen. Ich habe selten eine so dominante defense in rot und Gold gesehen.
Gould ist halt auch auf long snapper und Holder angewiesen, da finde ich sieht man die fehlende Erfahrung und das fehlende Zusammenspiel. Denke mal wenn nelson zurück ist sieht das schon wieder besser aus, und Wishnowsky ist halt auch noch ein Rookie, sehe das nicht ganz so schlimm ehrlich gesagt.
Alles in allem war ich glaube ich selten stolzer mein niners shirt anzuziehen und durch unser Dorf zu laufen, vorbei an neidisch schauenden chicken Fans, das tut einfach mal verdammt gut. Ich freue mich riesig auf das nächste Spiel, unsere niners sind wieder great again. Und das ist doch einfach nur hammergeil.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Wesen, das immer dann die Ruhe verliert, wenn von ihm verlangt wird, dass es nach Vernunftgesetzen handeln soll. (Oscar Wilde)

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.263
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #33 am: 14. Okt. 19, 09:37 »
Ein Sechstrundenpick, der EINEN Sack gegen Donald abgibt, sehe ich nicht als Problem. Natürlich ist das ausbaufähig, sonst könnte man Staley und McGlinchey traden und viel Geld sparen ;), aber ich hatte andere Befürchtungen.

Die beiden schlagen sich den Umständen entsprechend echt gut.
So gesehen hast du nicht unrecht. Vielleicht betrachte ich Skule auch etwas zu kritisch...

Offline Dillinger

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.020
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #34 am: 14. Okt. 19, 09:39 »
Ui, ist lange her... :)

Es ist sicher schon irgendwo angemerkt worden, aber ich kann nicht alles durchforsten.

Mir ist aufgefallen, dass die D-Line das Thema "Essen" für sich aufgestellt hat. Arik Armstead reibt sich den Bauch nach jedem Sack. Sherman sagt Bosa an der Seitenlinie "time to eat!". Und Soloman Thomas rennt Richtung Bank nach seinem Sack und gibt das "Hunger Games" Zeichen mit der Hand.

Ist das die D-Line-eigene Kampagne, die sich die Jungs erdacht haben? Find ich ja ziemlich geil. :)

Offline GianniG

  • High School
  • *
  • Beiträge: 56
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #35 am: 14. Okt. 19, 09:42 »
5-0...das muss man sich einfach auf der Zunge vergehen lassen :)
Was die Defense gezeigt hat, war überragend. Die D-Line ist der Hammer, aber auch dahinter hatte ich in den ganzen 5 Spielen nie das Gefühl es könnte eng werden. Wer mir super gefallen hat abgesehen natürlich von der D-Line war Ward, der hatte viele Big Plays und war schlicht eine Bank, da konnte man gut sehen was ein gesunder Ward für einen unterschied ausmacht.

Auf der offensive Seite des Balls, nun ja würde ich es zusammengefasst mal so sagen das man genau soviel gemacht wie es brauchte, nicht mehr und nicht weniger. Das Hauptproblem sah ich indes nicht bei der O-Line, wobei man klar mit den zweit Starting-Tackle noch besser dastehen würde, nein, sonder der Ausfall von Juszyck den von (wie ich finde) Ross Dwelley ungenügend ersetzt wurde, die Blocking-Skils waren meiner Meinung nach nicht so vorhanden und ich hatte das Gefühl, dass er immer mit etwas "Angst" reinging. Da müsste man nochmals abwägen wie lange Juszyck wirklich noch fehlen wird, meiner Meinung nach würde ich für diese Zeit einen anderen FB verpflichten der dann vor allem im Blockinhg verwendet werden kann da man klar gesehen hat das unser Run Game den FB braucht...

Offline sf49er

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 919
  • i want winners
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #36 am: 14. Okt. 19, 09:44 »
Nochmal kurz nachgehakt: Weiß jemand etwas zu Shermans Verletzung?
NFL:San Francisco 49ers
Bundesliga:VFL Borussia Mönchengladbach
NHL:Pittsburgh Penguins
MLB:San Francisco Giants
NBA:Dallas Mavericks

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 15.541
  • #56
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #37 am: 14. Okt. 19, 09:56 »
Ein tolles Spiel, das nach den ersten 5 Minuten nicht so ausgesehen hat, wie es am Ende ausgegangen ist.
Die Mannschaft hat gewonnen. Die Defense war saustark und beinahe fehlerfrei, dafür hat die Offense zeitweise etwas gehakt, dropped passes, schlechte Würfe, ... Die Special Teams waren sicher auch nicht fehlerfrei. Aber eins sei gesagt: Besser geht immer, man hätte schließlich auch mit 100:0 gewinnen können, rein theoretisch. Also warum in Gottes Namen pocht man hier als Fan auf die negativen Dinge, die offensichtlich in jedem Team vorhanden sind (niemand hat bis jetzt fehlerfrei gespielt), statt einfach mal diesen unglaublich geilen Saisonstart in vollem Umfang zu genießen. Die Coaches sollen sich mit dem, was nicht so gut gelaufen ist, dann ab heute rumschlagen, um noch besser zu werden. Mir ist das Rating egal, und ob da ein paar blöde Pässe dabei waren. Das Spiel war geil, ich konnte verdammt gut schlafen, und bin heute ein überglücklicher Niners-Fan, OK, vielleicht etwas müde.
Eines hat dieses Spiel mehr als deutlich gezeigt: Man muss die Niners absolut ernst nehmen diese Saison.
Ich hatte vorher her schon einmal geschrieben, dass die Kritik moderat ausfallen sollte bei dem Blick aufs 5-0.
Und Perfektion?  Die gibt es eh nicht.
Dennoch sollte man, gerade bei der verständlichen Euphorie, auch genau hinschauen, was noch verbesserungswürdig ist. Denn, wenn ich schon höhere Ziele anstrebe, sollte auch so viel wie möglich gut oder besser laufen. Weil, gerade, wenn es gut läuft, übersieht man gerne Sachen und das Katzengejammer ist bei der nächsten Niederlage groß.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 29.734
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #38 am: 14. Okt. 19, 09:56 »
Ein Sechstrundenpick, der EINEN Sack gegen Donald abgibt, sehe ich nicht als Problem. Natürlich ist das ausbaufähig, sonst könnte man Staley und McGlinchey traden und viel Geld sparen ;), aber ich hatte andere Befürchtungen.

Die beiden schlagen sich den Umständen entsprechend echt gut.
So gesehen hast du nicht unrecht. Vielleicht betrachte ich Skule auch etwas zu kritisch...

Man sollte ihn in Relation zu Staley und Draftposition bewerten ;).
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline g-dog

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.532
Re: 49ers 20, Rams 7 (Week 6)
« Antwort #39 am: 14. Okt. 19, 09:58 »
War das schön all meine Niner Nuggets zu verlieren ;D

Ich fand die Offense unter berücksichtigung der Verletzungen ganz ordentlich. Ich bin überzeugt Shanahan hätte aggressiver gecallt wenn die zwei Backup Tackles nicht gefehlt hätten. So liess er es aber nicht zu einem Shootout werden und hielt unsere Defense frisch. Ein zwei Mal hätte er aber bei einem first down schon einen PA Pass einstreuen können um den Deckel zuzumachen. Die Defense war einfach dominant, aber ein Spiel kann schnell ändern z.B. überlief Everett Sherman kurz vor Ende. Wenn Goff da halbwegs akkurat ist, gibt es einen TD.

Tags: SFvsLAR