Umfrage

Wer bekommt den Gameball?

Kyle Juszczyk
10 (23.8%)
Deebo Samuel
16 (38.1%)
Nick Bosa
13 (31%)
George Kittle
3 (7.1%)

Stimmen insgesamt: 42

Umfrage geschlossen: 8. Feb. 20, 10:19

Autor Thema: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)  (Gelesen 16574 mal)

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.747
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #20 am: 3. Feb. 20, 05:22 »
Pro 7 ist auf meiner Blacklist. Dann lieber DAZN, wobei Zapf (wenn anwesend) auch nur schwer ertragbar ist.
Ich geh erstmal schlafen. Deprimierende Nacht.  :'(

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 351
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #21 am: 3. Feb. 20, 05:24 »
Pro 7 sollte Football auch sein lassen. Wenn man bei einem 49ers Lauf Damien Williams feiert, sollte man schleunigst was anderes moderieren.
Die Amis haben aber auch den Vogel abgeschossen. Richie James soll bei einem Kick Return von Kwaun Williams getackled worden sein. War natürlich ein Chiefs Spieler mit der Nummer 24.

Auch Samuel trägt jetzt die Nummer 17.... Stecker und der Rest sind so dchlecht.

Und bei Stecker schoss den PAT der Chiefs Robbie Gould

Offline Goldrush

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 242
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #22 am: 3. Feb. 20, 05:42 »
Echt enttäuschend. Behalten die basher der Medien wieder recht und das ach so sympathische Team der 2. Chance für Gewalttäter und straffällige wird gehiped. Reid hat sein scheiss Ring und Staley wird wohl ohne aufhören müssen und der owner nach seinem persönlichen Verlust bekommt leider auch kein sb Ring was eine bessere Story als die für reid  gewesen wäre. War schon das letzte mal gegen
. Baltimore so. Da wurde der Verbrecher R lewis zum hof dem alle angeblich den ring gönnten und Leute wie bowman Willis Schmith Staley gore  u.a. Top charakter die auch durch schlechte Zeiten und mit aufopferung bis zu fast Karriere Ending Verletzungen gefighted haben gingen und gehen wohl ohne verdienten lohn in den ruhestand. Zumindest haben sie heute nicht das licht ausgeschaltet um das spiel zu beeinflussen. Leider nicht immer gerecht l das jetzt so tolle Team hat sich an der Seitenlinie zwischendurch ja schon zerrissen und geht als Sieger vom Platz.
« Letzte Änderung: 3. Feb. 20, 05:56 von Goldrush »

Offline BoehserOnkel

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 857
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #23 am: 3. Feb. 20, 05:53 »
Tut mir Leid, aber Shanny ist für mich zum grossen Teil wieder Schuld an der Niederlage! Im letzten Viertel kam von der Offense gar nichts mehr und die Calls waren echt fragwürdig! Von einem Offensivgenie erwarte ich da eindeutig mehr und es kam nichts als es darauf ankam. Er hatte keine Antwort auf die Blitzes und die volle Box der Chiefs. Da wurde er von Ried mehr als nur outcoacht! :-\
Im letzten Drive versuchen wir ne lange Bombe anstatt in Ruhe nach und nach Yards zu holen? Warum? Waren noch über 1:40 Minuten auf der Uhr und wir standen an der Mittellinie...Wo waren Kittle, Deebo, Sanders bei dem Drive? Verstehe ich nicht! :(
« Letzte Änderung: 3. Feb. 20, 05:58 von BoehserOnkel »

Offline garrison20

  • Core Member
  • All-Pro
  • Dynasty League Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.402
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #24 am: 3. Feb. 20, 05:59 »
Echt enttäuschend. Behalten die basher der Medien wieder recht und das ach so sympathische Team der 2. Chance für Gewalttäter und straffällige wird gehiped. Reed hat sein scheiss Ring und Staley wird wohl ohne aufhören müssen und der owner nach seinem persönlichen Verlust bekommt leider auch kein sb Ring was eine bessere Story als die für reed  gewesen wäre. War schon das letzte mal gegen
. Baltimore so. Da wurde der Verbrecher R lewis zum hof dem alle angeblich den ring gönnten und Leute wie bowman Willis Schmith Staley gore  u.a. Top charakter die auch durch schlechte Zeiten und mit aufopferung bis zu fast Karriere Ending Verletzungen gefighted haben gingen und gehen wohl ohne verdienten lohn in den ruhestand. Zumindest haben sie heute nicht das licht ausgeschaltet um das spiel zu beeinflussen. Leider nicht immer gerecht l das jetzt so tolle Team hat sich an der Seitenlinie zwischendurch ja schon zerrissen und geht als Sieger vom Platz.

Das ist doch Quatsch und hat etwas von schlechter Verlierer.

Wir hatten im letzten viertel alle Chancen und haben es verkackt. Die Leistung unsrer off als es darauf ankam enttäuscht mich viel mehr als alles andere, zumal Shanahan immer als off genie gilt und nun ist er für die beiden größten comebacks im letzten viertel des sb verantwortlich... Leider nur auf der falschen Seite.

In der Pressekonferenz sagte er, er fühlte sich mit einem 10:10 wohl und wollte nicht mehr, dass mahomes den Ball erhält... Ja, dann muss ich eben ein paar first downs holen. Es ist doch angsthasen football mit 1:40 auf der Uhr und 3 Auszeiten nur noch die Zeit runter laufen zu lassen. Dazu hat Reid 2x ein 4th and one ausgespielt. Wir haben bei 4th and 2 wieder das fg genommen.

Sorry, das haben wir selbst verloren, nicht die referees und nicht die bösen Chiefs. Garoppolo hat in 3 vierteln nur 3 Pässe nicht angebracht und im letzten viertel, wenn es um alles geht, hatte er irgendwas wie 3 von 11....

Die Chiefs waren heute ein winner Team und haben geliefert als es darauf ankam, wir hatten leider im letzten viertel weder siegertypen auf dem Feld noch an der außenlinie und das ist nach solch einer starken Saison ziemlich enttäuschend.

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.285
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #25 am: 3. Feb. 20, 06:10 »
Mit dem Angsthasen Football gehe ich mit...aber die Holding Strafen gegen #97 müssen zwingend gepfiffen werden! Dann der Helmet to Helmet..da wird in der NFL künstlich ein Star aufgebaut...kotzt mich an! 7 Superbowl Teilnahmen und 5 Siege...klingt ganz gut, aber 2013 und 2020 fühlen sich alles andere als gut an....😔😡

greetz Frank

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.029
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #26 am: 3. Feb. 20, 06:12 »
Es reicht halt nicht, wenn dein QB aus irgendeinem Grund den verdammten Ball nicht akkurat wirft. Wir haben alles im Griff und als es drauf ankommt, choked Jimmy leider komplett. Er war heute übel. Outside the numbers heute komplett unbrauchbar.

Schade. Leichter wird es nicht mehr.
Establish the Pass.

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.029
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #27 am: 3. Feb. 20, 06:14 »
Uns was zur Hölle. Was hält Shanny eigentlich von unserem QB? Den extra Drive vor der HZ nimmt man nicht. Er denkt also, dass aggressives wahrscheinlicher zu Punkten der Chiefs führt als zu eigenen Punkten?? Wtf. 4th&2 traut man Fett Offense auch nicht zu. Sehr schade.
Establish the Pass.

Offline BoehserOnkel

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 857
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #28 am: 3. Feb. 20, 06:18 »
Es reicht halt nicht, wenn dein QB aus irgendeinem Grund den verdammten Ball nicht akkurat wirft. Wir haben alles im Griff und als es drauf ankommt, choked Jimmy leider komplett. Er war heute übel. Outside the numbers heute komplett unbrauchbar.

Schade. Leichter wird es nicht mehr.

Sorry, Jimmy jetzt die Schuld zu geben finde ich lächerlich! Sollte nicht unser Offensivgenie dafür sorgen das Jimmy überhaupt eine Chance hat vernünftig zu werfen und freie Anspielstationen zu haben? Ich denke schon und da hat Shanny nunmal total verkackt wenn immer 2 oder 3 Verteidiger auf dir drauf stehen...

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.029
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #29 am: 3. Feb. 20, 06:20 »
Warten wir auf All 22. Jimmy hat selbst offene Receiver nicht getroffen. Sanders downfield. Kittle zu tief angeworfen, der zwar den Catch macht aber dadurch keine YAC machen kann. Das Gleiche ist bei Sanders passiert. Kittle war bei 3rd Down vor Colemans Catch in HZ1 offen.

Das war einfach eine grottige Leistung vom QB.
Establish the Pass.

Offline Goldrush

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 242
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #30 am: 3. Feb. 20, 06:23 »
Echt enttäuschend. Behalten die basher der Medien wieder recht und das ach so sympathische Team der 2. Chance für Gewalttäter und straffällige wird gehiped. Reed hat sein scheiss Ring und Staley wird wohl ohne aufhören müssen und der owner nach seinem persönlichen Verlust bekommt leider auch kein sb Ring was eine bessere Story als die für reed  gewesen wäre. War schon das letzte mal gegen
. Baltimore so. Da wurde der Verbrecher R lewis zum hof dem alle angeblich den ring gönnten und Leute wie bowman Willis Schmith Staley gore  u.a. Top charakter die auch durch schlechte Zeiten und mit aufopferung bis zu fast Karriere Ending Verletzungen gefighted haben gingen und gehen wohl ohne verdienten lohn in den ruhestand. Zumindest haben sie heute nicht das licht ausgeschaltet um das spiel zu beeinflussen. Leider nicht immer gerecht l das jetzt so tolle Team hat sich an der Seitenlinie zwischendurch ja schon zerrissen und geht als Sieger vom Platz.

Das ist doch Quatsch und hat etwas von schlechter Verlierer.

Wir hatten im letzten viertel alle Chancen und haben es verkackt. Die Leistung unsrer off als es darauf ankam enttäuscht mich viel mehr als alles andere, zumal Shanahan immer als off genie gilt und nun ist er für die beiden größten comebacks im letzten viertel des sb verantwortlich... Leider nur auf der falschen Seite.

In der Pressekonferenz sagte er, er fühlte sich mit einem 10:10 wohl und wollte nicht mehr, dass mahomes den Ball erhält... Ja, dann muss ich eben ein paar first downs holen. Es ist doch angsthasen football mit 1:40 auf der Uhr und 3 Auszeiten nur noch die Zeit runter laufen zu lassen. Dazu hat Reid 2x ein 4th and one ausgespielt. Wir haben bei 4th and 2 wieder das fg genommen.

Sorry, das haben wir selbst verloren, nicht die referees und nicht die bösen Chiefs. Garoppolo hat in 3 vierteln nur 3 Pässe nicht angebracht und im letzten viertel, wenn es um alles geht, hatte er irgendwas wie 3 von 11....

Die Chiefs waren heute ein winner Team und haben geliefert als es darauf ankam, wir hatten leider im letzten viertel weder siegertypen auf dem Feld noch an der außenlinie und das ist nach solch einer starken Saison ziemlich enttäuschend.
mir ging es um das mediale und das was schon die ganze saison läuft. Passend dazu versagen im 4. Q hin oder her gab es halt leider in schlüsselmomenten schlechte ref calls. Und ja trotzdem hatten wir es selbst in der Hand.

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.071
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #31 am: 3. Feb. 20, 07:25 »
Ich hoffe nur, dass nach 5 SB Finalsiegen jetzt nicht 5 Finalniederlagen folgen.

Mehr gibts dazu nicht zu schreiben.


NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.629
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #32 am: 3. Feb. 20, 08:06 »
Mit dem Angsthasen Football gehe ich mit...aber die Holding Strafen gegen #97 müssen zwingend gepfiffen werden! Dann der Helmet to Helmet..da wird in der NFL künstlich ein Star aufgebaut...kotzt mich an! 7 Superbowl Teilnahmen und 5 Siege...klingt ganz gut, aber 2013 und 2020 fühlen sich alles andere als gut an....😔😡

greetz Frank

Das ist genau der Punkt, es gab 2 Knackpunkte im Spiel das 3 and out was aber nie hätte passieren dürfen, es war klar Helmet to Helmet, da bekommen wir ein First Down und können in Ruhe weiterspielen, das ist ganz klar ein Fehler der Refs.
Dann bei 3 und 15 steht Hill ohne Ende frei, da wusste ich das wir verlieren.
Schade Schade
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.485
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #33 am: 3. Feb. 20, 08:48 »
Das ist genau der Punkt, es gab 2 Knackpunkte im Spiel das 3 and out was aber nie hätte passieren dürfen, es war klar Helmet to Helmet, da bekommen wir ein First Down und können in Ruhe weiterspielen, das ist ganz klar ein Fehler der Refs.
Dann bei 3 und 15 steht Hill ohne Ende frei, da wusste ich das wir verlieren.
Schade Schade
Dem kann ich mich zu 100% anschließen. Dazu kommen noch zwei batted Pässe von Jones.

Im übrigen, bin ich - wenn man die ganze Berichterstattung der amerikanischen Medien rund um die Partie Revue passieren lässt - Franks Meinung:

da wird in der NFL künstlich ein Star aufgebaut...
N'ough said!
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline sf49er

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 947
  • i want winners
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #34 am: 3. Feb. 20, 09:19 »
Aufgrund der letzten 9 Minuten verdient verloren....so hart das auch klingt :'(
NFL:San Francisco 49ers
Bundesliga:VFL Borussia Mönchengladbach
NHL:Pittsburgh Penguins
MLB:San Francisco Giants
NBA:Dallas Mavericks

Offline bluemikel

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 487
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #35 am: 3. Feb. 20, 09:54 »
Ich begreife es immer noch nicht. Wie kann man das Spiel drei Viertel weitgehend im Griff haben und dann sowohl defensiv (der 50 yard Pass war nur die Krönung auf eine Def. Die plötzlich nichts mehr aufhielt) aber auch insbesondere offensiv so dermaßen einbrechen. Ganzen hrlich Shanahan ist ein brilliant er Trainer. Hat uns sowas von gutdurch die Saison gelotst - aber im vierten Viertel eines Sb hat er jetzt zum zweiten Mal absolut versagt. Einfach mega enttäuschend.

Offline Jimmy_G

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.057
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #36 am: 3. Feb. 20, 10:12 »
Chiefs hatten das Spielglück echt hart auf ihrer Seite. Seien es die Refs oder deren 3 Fumbles, die zum Glück alle recovered werden konnten bzw. ins Aus sprangen. 2 INTs, 2 Fumbles, aber hey, Mahomes ist der beste QB der jemals in einen SB gestanden hat und Jimmy die allergrößte Wurst. Medien sind doch ein Witz

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.421
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #37 am: 3. Feb. 20, 10:19 »
Ja(n) Stecker ist das schlimmste was Pro 7 zu bieten hat.
So ist es, ein Vollidiot am Mikrofon, und das seit Jahren. Aber das macht es auch nicht einfacher, sich jetzt einen Feind zu suchen. Das Spiel hätten sie gewinnen müssen. Drei Teams die im vierten Quarter jemals so einen Vorsprung wieder hergaben, und zweimal hieß der Coach Kyle Shanahan. Nichts gegen ihn, aber schon hart.

Offline Brummsel

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 333
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #38 am: 3. Feb. 20, 10:23 »
Gratulation an die Chiefs und Andy Reid.

Letztlich hat Mahomes abgeliefert. Über drei Viertel hatte er sicherlich nicht sein bestes Spiel gemacht, aber in der Crunch Time war er da. Mit etwas Glück, aber nicht unverdient.
Dass die 50-50-Entscheidungen der Refs nach meiner Einschätzung fast komplett zugunsten der Chiefs ausgefallen sind, hat natürlich in deren Karten gespielt.

Der Gamechanger war dieser lange Pass unter Bedrängnis auf Tyreek Hill. Anstatt eines QB-Sack wurde es ein 1st Down dicht vor der Red Zone. Danach ist bei den 9ers irgendwie der Glaube an die eigene Stärke verpufft. Sehr schade, die Chance war groß (und realistisch). Mal schauen, wie lange wir auf einen erneuten Superbowl-Einzug warten müssen.


Der Kommentar auf Pro7 war bei weitem der Faktor, der am wenigsten Superbowl-tauglich war.

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.877
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #39 am: 3. Feb. 20, 10:28 »
Ich kann den Frust hier von vielen verstehen.

Aber die 49ers haben nichts gewonnen? Was ist mit der NFC West und der NFC?
Ich bis seit fast 30 Jahren 49ers Fan. Und es war mit Sicherheit eines der drei schönsten 49ers Saisons die ich bis jetzt erlebt habe. Und ich durfte auch schon einen Superbowl Sieg erleben. Ich kann mich nur bei dem ganzen Team bedanken für diese fantastische Saison und die schöne Zeit.

Meiner Meinung nach haben die 49ers in diesem Spiel in der Defense mehr als 50 Minuten lang eine der besten Defense Leistungen in der Geschichte des Superbowls abgerufen. Mahomes und die Chiefs haben eine fantastische Offense. Und die Defense hat sie ziemlich genervt. Am Ende hat das Big Play von Mahomes beim 3-and-15 das Spiel gekippt. Wenn die Defense dort ein Play macht, dann gewinnen sie das Spiel. Wenn man sich das Play anschaut, dann sieht man das nicht sehr viel fehlt damit Buckner Mahomes beim Wurf trifft. Dazu hat Jimmy Ward eine fantastische Saison gespielt. Bei diesem Play macht er aber den Fehler.

Aber trotz dieser Aktionen muss man die Defense loben. 60 Minuten perfektes Spiel gegen diese Offense ist vermutlich unmöglich. Irgendwann macht man Fehler. Das ist den 49ers passiert. Trotzdem war die Defense ganz nah dran das Spiel zu entscheiden.

Das Spiel verloren hat eher die Offense. Meine Erwartung war das die 49ers mind. 30 Punkte brauchen um das Spiel zu gewinnen. Ich habe das der Offense zugetraut, aber sie hat einige Plays liegen lassen. Und am Ende hätten den 49ers sogar vermutlich 27 Punkte gereicht, aufgrund der starken Defense.

Drei Viertel lang fand ich die Offense sehr ordentlich. Jimmy G hat meiner Meinung nach bis auf die erste Interception drei Viertel lang ein sehr gutes Spiel gemacht. Das Laufspiel funktionierte nicht so gut wie erhofft, aber war trotzdem gut. Und in drei Vierteln 20 Punkte waren vollkommen in Ordnung.

Im letzten Viertel hat man es aber leider vergeigt und eine große Chance auf den Titel meiner Meinung nach verschenkt. Man hatte drei Angriffssequenzen und man machte keine Punkte. Und das hat die Chiefs erst zurückgebracht. Die zwei Big Plays machte meiner Meinung nach Chris Jones, als er die zwei Pässe an der LOS abwehrte. Es sah so aus als ob bei beiden First Downs draus geworden wären. Und bei solchen Aktionen ist immer etwas Glück dabei. Diesmal war dieses Glück bei den Chiefs.

Der überworfene Pass auf Sanders tat dann auch weh. Das wäre der Touchdown gewesen und sehr viel hat nicht gefehlt. Das war die Szene die man Garoppolo ankreiden muss. Hier hätte er zum Held werden können, auch wenn Mahomes dann natürlich auch noch mal den Ball bekommen hätte.

Insgesamt schade. Denn man war sehr nah dran an dem Sieg.
« Letzte Änderung: 3. Feb. 20, 10:30 von Plummer50 »

Tags: SFvsKC SBLIV