Navigation überspringen

49ersFanZone.net Der offizielle Thread zum MM Aktualisiert euren Status

Game Reports

Week 15 Gamereport: 49ers 45 @ Cardinals 29 (18. Dez. 2023)

Die San Francisco 49ers gewinnen ihr Spiel bei den Arizona Cardinals mit 45:29 und holten sich somit wieder den NFC-West-Titel.

Dabei überbrückten die Cardinals im ersten Drive recht mühelos das Feld und gingen durch einen Lauf über 2 Yards von James Conner mit 7:0 in Führung. Aber auch die 49ers bewegten souverän den Ball und gleichten Mitte des Quarters durch einen Pass von Brock Purdy zu Deebo Samuel über 11 Yards aus. Kurz darauf konnten die 49ers in Führung gehen. Die Cardinals spielten in der Mitte des Feldes einen vierten Versuch aus. Charvarius Ward fing jedoch den Pass von Kyler Murray ab und trug ihn prompt zum Touchdown.

Im nächsten Drive hielt die Defense wieder, aber immerhin konnten die Cardinals durch ein langes Fieldgoal, schon im zweiten Quarter, auf 10:14 verkürzen.

Erst im zweiten Quarter bekam dann auch die Offense mal wieder den Ball. Zwei erfolglose Pässe und einen erfolglosen Lauf später musste man ihn aber wieder per Punt abgeben und die Cardinals hatten die Chance, erneut in Führung zu gehen. Dabei spielten sie auch einen vierten Versuch erfolgreich aus. Auch dieses Mal reichte es für ein Fieldgoal. Zwischenstand Mitte des zweiten Quarters somit 13:14. im nächsten Drive verletzten sich sowohl Christian McCaffrey als auch Brock Purdy. Kurzzeitig musste Sam Darnold die Offense führen, während McCaffrey wieder im Spiel kam. Einige Versuche später dann auch wieder Purdy. Der Drive selber lief dann noch gut. Gerade die Combo Purdy/McCaffrey sorgte eine gute Minute vor der Pause für das 13:21. Nachdem die Defense wieder hielt, mussten die Cardinals punten. Ronnie Bell verlor den Ball beim Return und die Cardinals trugen ihn in die Endzone. Nach Überprüfung wurde es aber nicht als Muff oder Fumble gewertet, so dass es doch ein 49er-Ball blieb. Zudem blieb es beim Zwischenstand von 13:21 zur Pause.

Die zweite Hälfte begann optimal: im dritten Spielzug ein langer Pass auf George Kittle und im vierten einer auf McCaffrey, und schon stand es 13:28. Im nächsten Offensespielzug der Cardinals verletzte sich Kyler Murray und Clayton Tune musste übernehmen. Er konnte sofort gestoppt werden. Die 49ers machten aber auch nicht besser und bei 10:38 hatten die Cardinals wieder den Ball und wieder Murray auf dem Feld. Es lief auch wieder besser und man stand gut 5 Minuten vor dem Quarter kurz vor der Endzone die 49ers. Die Defense hielt aber wieder und die Cardinals konnten nur per Fieldgoal auf 16:28 verkürzen. Auch wenn nicht alles rund lief, kam man selber in die Redzone der Cardiinals. Mit einem Lauf über 2 Yards von Christian McCaffrey konnte man auf 16:35 erhöhen.

Der nächste Drive der Cardinals ging dann bis in vierte Quarter. Auch jetzt spielten sie einen vierten Versuch erfolgreich aus. Kurz darauf erlief Emari Dermercado über 50 Yards den Touchdown zum 22:35 (Two-Point-Conversion abgefangen). Nun versuchte man durch Laufspiel Zeit von der Uhr zu nehmen. Dieses gelang auch gut. 8 Minuten vor Schluss war man in der Redzone. Einen Pass gönnte man sich doch, und zwar über 19Yards zu Deebo Samuel zum 22:42. Im nächsten Drive fing Chavarius Ward seine zweite Interception. Damit war, 6 Minuten vor Ende, das Spiel auch entschieden. Die Backups wurden eingesetzt und es reichte noch für ein Fieldgoal über 43 Yards von Jake Moody zum 22:45. 47 Sekunden vor Schluss erzielten die Cardinals gegen die Backups noch das 29:45, welches aber unerheblich war. Der Onsidekick misslang und die 49ers brauchten nur noch abknien.

Christian McCaffrey war sowohl bester Rusher als auch bester Receiver. Brock Purdy erwarf bei 16/25, 4 Touchdowns und keiner Interception ein PasserRating von 135,3.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Fips (18. Dez. 2023)

    Was bist du schnell!
    GB an #7Ward.
  2. enzo.disciullo1 (18. Dez. 2023)

    Hat Spaß gemacht, trotz der Schwächen in der Defensive.

    GB an Ward, ziemlich eindeutig für mich
  3. reagan - The Left Hand (18. Dez. 2023)

    Danke Snoopy. Du hattest wohl im 4 Viertel Zeit den Gamebericht gleich zu schreiben  ;D

    Ein etwas nerviger Arbeitssieg. Größter Aufreger waren mögliche Verletzungen von Bosa, Purdy und CMC. Jetzt volle Konzentration auf die Ravens
  4. S_Young (18. Dez. 2023)

    Das Spiel war enger als das Ergebnis aussieht. Kurz vor der Halbzeit hatten wir Riesenglück, ich denke das kann man auch anders pfeifen.

    Die Defense hatte insgeamt kein gutes Spiel, vor allem gegen den Lauf. Tackles wurden Haufenweise verfehlt. Das muss besser werden.

    Gottseidank sind BP, CMC und Bosa nicht ersthaft verletzt. Das hätte auch ganz übel ausgehen können, sprich, dann wäre es das mal wieder gewesen.

  5. snoopy (18. Dez. 2023)

    Klar habe ich mitgeschrieben. ;)
    Eigentlich hätte ich ein/zwei Defensespieler weniger für den Gameball angesetzt, aber später löschen ist schwierig   ;) 8)
  6. wizard49er (18. Dez. 2023)

    Ich geb den Ball Purdy für seine abgebrühtheit.
  7. Funky (18. Dez. 2023)

    Dak schwächelt, Dolphins gewinnen auch ohne Hill problemlos und McCaffrey zieht die nächste Show ab.

    Was für ein geiler Spieler.
  8. Cordovan (18. Dez. 2023)

    Kommt noch auf die nächsten 3 Spiele an, aber es könnte wirklich passieren: MVP Purdy, OPODY CMC! Was'n ne Kombo!  :o :o

    Was mir in den letzten Spielen leider negativ aufgefallen ist: BA....für mich war der Ball nicht überworfen von BP - hat ihn BA aus den Augen verloren oder warum ist er nicht voll durchgelaufen? - Vorige Partie: falsche Route führt zu INT von Purdy.....wenn sich die zwei wirklich so gut verstehen, sollte sowas minimiert werden. BA ist ja sonst sein Go-to-Guy....
  9. snoopy (18. Dez. 2023)

    Fiel mir auch auf bei BA. Schaunmermal
    Trotz des letztendlich zufriedenstellenden Ergebnisses muss man auch mal sagen, das da einige knappe Dinge dabei waren, die auch hätten anders ausgehen können. (Bell, Kittle)
    Dann hätte es echt mieser aussehen können. So viel Glück werden wir gegen die Raben nicht haben.
  10. BoehserOnkel (18. Dez. 2023)

    Fiel mir auch auf bei BA. Schaunmermal
    Trotz des letztendlich zufriedenstellenden Ergebnisses muss man auch mal sagen, das da einige knappe Dinge dabei waren, die auch hätten anders ausgehen können. (Bell, Kittle)
    Dann hätte es echt mieser aussehen können. So viel Glück werden wir gegen die Raben nicht haben.
    Jepp, sehe ich auch so.
    Dazu sind die Ravens im Laufangriff nochmal ne andere Hausnummer. Auch wenn sich Keaton Mitchell schwer verletzt hat.
    Da sah unsere Defense überhaupt nicht gut aus! Dazu massig nicht gemachte Tackles! Da war auch Warner öfter dabei.
    Positiv die Offense, auch wenn Kittle und Aiyuk ihre Aussetzer hatten!
    Gameball an Ward! Starke Leistung!
  11. AceT (18. Dez. 2023)

    Endlich konnte man Purdy und Co in Q4 an der sideline lassen. Jetzt Mal ganz stark hoffen das der Heimvorteil hilft am Montag die letzten Vögel zu rupfen  :49ers:
  12. Billy Hoyle (18. Dez. 2023)

    [...]
    Da sah unsere Defense überhaupt nicht gut aus! Dazu massig nicht gemachte Tackles! Da war auch Warner öfter dabei.
    Positiv die Offense, auch wenn Kittle und Aiyuk ihre Aussetzer hatten!
    [...]

    Ja, hab mich auch darüber gewundert, dass Warner oft schlecht ausgesehen hat. Der Einfluss von Hargrave und Armstead scheint da wirklich groß zu sein.
    Über Kittleund BA hab ich mich auch 2-3 mal geärgert, aber gerade Kittle hatte dann später einige wichtige (3rd-down?) Catches.
    Auf jeden Fall auch ein Spiel, was ein Trap-Game hätte werden können.
  13. Cordovan (18. Dez. 2023)

    [...]
    Da sah unsere Defense überhaupt nicht gut aus! Dazu massig nicht gemachte Tackles! Da war auch Warner öfter dabei.
    Positiv die Offense, auch wenn Kittle und Aiyuk ihre Aussetzer hatten!
    [...]

    Ja, hab mich auch darüber gewundert, dass Warner oft schlecht ausgesehen hat. Der Einfluss von Hargrave und Armstead scheint da wirklich groß zu sein.
    Über Kittleund BA hab ich mich auch 2-3 mal geärgert, aber gerade Kittle hatte dann später einige wichtige (3rd-down?) Catches.
    Auf jeden Fall auch ein Spiel, was ein Trap-Game hätte werden können.
    Das war ein Trap-Game: der Gegner hatte absolut nix zu verlieren, hat mutig und offensiv gespielt - die eigene D. hatte einige Ausfälle zu beklagen - einige D-Spieler nicht auf der Höhe. Nächste Woche ein massiver Show-Down gegen einen SB-Aspiranten....und trotzdem hat man 45 Punkte gescort.

    Es war mal die Frage, ob die O die D als "team-tragende Einheit" überholt hat. Ich denke, dass kann man definitv mit einem JA beantworten - auch wenn die Beteiligten mit dem Game nicht zu 100 % zufrieden sein werden, sieht man doch daran, wie gut die 9ers geworden sind. Wenn da mal wirklich alles rund läuft...... :o :o :o
  14. Greg_Skittles (18. Dez. 2023)

    Als Purdy auf dem Boden lag, dachte ich kurz, wie schnell eine Saison vorbei sein kann.
    Danach war er aber wieder so wie man ihn kennt. Der letzte TD auf Deebo, der auf CMC mit seinem Hinfaller....immer die Ruhe bewahrt und richtig entschieden.
    Deshalb auch mein GB an BP.
    CMC oder Ward hätten ihn auch verdient.
    Die Int"s kamen immer gensu richtig.

    Wenn man Purdy und Murry gestern in ihrer Präzision vergleicht, dann haben wir den Firstoverall Pick gelandet.
  15. stig49 (18. Dez. 2023)

    Gameball Ward. statistisch der Nr1-Corner der Liga.

    Und jetzt sah man mal, was Armstead und Hargrave bewirken, auch wenn es nicht in den Stats auftaucht. Wie oft die DL gestern zentral weggepusht wurde war schon sehr auffällig.

    Muss auch sagen, Lynch war bei den FAs schon gut.

  16. Norton51 (18. Dez. 2023)

    Arbeitssieg, schwieriger Gegner für uns, vor allem bei den Verletzungen in der Mitte der Line.

    Aber ehrlich, die Offense gewinnt uns gestern ganz klar das Spiel! Da den Gameball in die Defense zu geben, auch wenn ich Ward sehr schätze, finde ich doch durchaus verwirrend.

    Wir haben gestern 200+ Yards Rushing zugelassen, da bekommt von mir keine Defense noch einen Gameball.
  17. Cordovan (18. Dez. 2023)

    Arbeitssieg, schwieriger Gegner für uns, vor allem bei den Verletzungen in der Mitte der Line.

    Aber ehrlich, die Offense gewinnt uns gestern ganz klar das Spiel! Da den Gameball in die Defense zu geben, auch wenn ich Ward sehr schätze, finde ich doch durchaus verwirrend.

    Wir haben gestern 200+ Yards Rushing zugelassen, da bekommt von mir keine Defense noch einen Gameball.
    Mit diesen zugelassen Rushing Yards gewinnt man im Normalfall auch keine Spiele mit einer Differenz von 16 Punkten......
  18. sf510 (18. Dez. 2023)

    Hart erkämpfter Arbeitssieg mit verletzungsbedingten Schwächen in der Defense. Daher geht mein Gameball auch an CMC!
  19. Trotza (18. Dez. 2023)

    Schweres Spiel, unangenehmer Gegner für uns. Dazu einige Ausfälle und Arizona hatte 0 zu verlieren.
    Natürliche viel zu viele Laufyards für Arizona, da kann man nur auf eine starke Steigerung für die nächste Woche hoffen, sonst wirds schwierig bis unmöglich.
    Habe meinen Gameball aber trotzdem Ward gegeben, weil ich finde, dass beide Interceptions in extrem wichtigen Momenten waren um das Spiel in unsere Richtung zu lenken.
    Andererseits hätten es auch Purdy, CMC oder Deebo werden dürfen.

    Kittle mit ungewöhnlich Drops, andererseits dann aber auch wieder mit wichtigen Catches (den einen wo er mit einer Hand zu sich zurück "klatscht" und dann sichert war schon cool).
    BA finde ich die letzten Spiele auch eher bedenklich. Steigert sich hoffentlich wieder.

    Diesmal aber auch das Spiel & Schiriglück auf unserer Seite wie ich finde. Die Aktionen von Bell & Kittle können auch in die Hose gehen.

    Als CMC, Bosa & Purdy am Boden war'n wurde mir ganz anders... Lenoir sah am Ende auch nicht wirklich gesund aus.

    Aber ist halt auch meckern auf sehr hohem Niveau. Eigentlich ein am Ende wirklich souveräner Sieg mit Schönheitsfehlern.

    Hätte aber ruhig entspannter laufen können.
  20. snoopy (20. Dez. 2023)

    Knappe Entscheidung bei uns bzgl. Gameball.
  21. JakeBlues (23. Dez. 2023)

    Ich schreibe normalerweise erst etwas zum Spiel, wenn ich es ein zweites mal gesehen habe. weil ich mich erstens nicht gerne an der Overreaction beteilige und zweitens der "Live- Eindruck" dann doch anders ist, als bei zweiter Betrachtung.
    Diesmal habe ich es nicht geschafft, mir das spiel noch einmal anzuschauen, möchte aber trotzdem ein paar Sätze schreiben. Es war doch ein eher zähes Spiel, die Offense fand auch hier in der ersten Hälfte schwer ins Spiel und die Defense hatte größerer Schwierigkeiten gegen den Lauf, Am Ende doch ein souveräner sieg, weil Purdy es schaffte alle Playmaker irgendwie in Szene zu setzen. Mein Gameball ging aber an Ward, weil er zweimal genau im richtigen Moment die Cardinals stoppte, beide Male hätte bei einem erfolgreichen Play das Momentum kippen können und man stelle sich vor Murray führt dann beide Drives zum TD (+14 Punkte) minus die 6 (+1) die Ward macht, dann sind wir bei 38:43 ! Natürlich nur Spekulation, aber deswegen waren die Interceptions so wichtig.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

  • Kansas City Chiefs Logo
  • @ Kansas City Chiefs
  • 12.02.2024, 00:30
  • 22–25 verloren

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 12 5 0 L1
Rams 10 7 0 W4
Seahawks 9 8 0 W1
Cardinals 4 13 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. @ Raiders L, 7–34
20.08. Broncos W, 21–20
26.08. Chargers L, 12–23
Regular Season
10.09. @ Steelers W, 30–7
17.09. @ Rams W, 30–23
22.09. Giants W, 30–12
01.10. Cardinals W, 35–16
09.10. Cowboys W, 42–10
15.10. @ Browns L, 17–19
24.10. @ Vikings L, 17–22
29.10. Bengals L, 17–31
12.11. @ Jaguars W, 34–3
19.11. Buccaneers W, 27–14
24.11. @ Seahawks W, 31–13
03.12. @ Eagles W, 42–19
10.12. Seahawks W, 28–16
17.12. @ Cardinals W, 45–29
26.12. Ravens L, 19–33
31.12. @ Commanders W, 27–10
07.01. Rams L, 20–21
Postseason
21.01. Packers W, 24–21
29.01. Lions W, 34–31
12.02. @ Chiefs L, 22–25 (OT)

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
3 87 Ji'Ayir A. Brown S
3 99 Jacob D. Moody K
3 101 Cameron Latu TE
5 155 Darrell Luter CB
5 173 Robert Beal DE
6 216 Dee Winters LB
7 247 Brayden Willis TE
7 253 Ronnie Bell WR
7 255 Jalen Graham LB