Autor Thema: *Live* aus Wisconsin  (Gelesen 379666 mal)

Online The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.199
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2800 am: 27. Jan. 19, 14:01 »
Ich vertrete da eher die Meinung von MaybeDavis.
Wir sollten uns schon an unsere eigenen Regeln halten.
Ansonsten könnte auch ich einen Lotte-HausundHof-Thread aufmachen und raushauen, was mir politisch gerade in den Sinn kommt.
Damit argumentieren, dass ich auch schon einiges für die FanZone getan habe, ist mir zu billig.

Meine Meinung als Kommunalpolitiker ;)
Ich bin nicht billig. Frag mal meine Frau LoL
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.636
  • #56
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2801 am: 27. Jan. 19, 14:07 »
MIR wäre es aber zu billig. Auch wenn das bei meiner teuren Frau mehr als recht und billig wäre ;)  :o

Den Ansatz, das Leute zur australischen Grenze laufen, könnten wir allerdings vertiefen. Dann wird es aber religiös..  :pray: :runaway:
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.199
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2802 am: 27. Jan. 19, 14:31 »
P.S.
Anmerkung:
Ich hatte vorrausgesetzt, dass das eröffnen eines Privat Threads nur Ehrenmembern zusteht.
Von denen es hier nur einen gibt.
Hatte nicht erwartet, dass dieses Recht jedem zusteht.
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline Jurgen

  • Ehrenmitglied
  • MVP
  • *****
  • Beiträge: 4.550
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2803 am: 27. Jan. 19, 15:37 »
Hach Freunde.....wollte eigentlich nur mal so erzählen wie das Leben so in Amerika für mich ist und was mich nach fast 40 Jahren USA 'bewegt'.  Es ist eine Kombination von deutschen denken und eben Amerik. Lebensweise wie ich die Amerikaner verstehe.

zB kein Mensch in DE hätte je gedacht das "45" jemals President werden könnte - das hat mich dagegen  nicht überrascht. 

Und diese "Stimmung" in diesem Land kann mann nicht über Artikel in DE Zeitschriften erkennen egal wieviel Ihr lest.

So hau ich ab & zu paar Sachen raus, wenn ich damit aufhören soll - no Problemo - it's all good....würde mich nicht auf dem "Schlipps getreten" fühlen... :thanx:

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.286
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2804 am: 27. Jan. 19, 17:02 »
Eine Politikdiskussionen entsteht ja nur, wenn wir mit diskutieren. Ich finde Jürgens Berichte aus den USA spannend und er berichtet ja nur, dass die Stimmung in den USA ganz anders ist, als in deutschen Medien wiedergegeben. Das erfährt wohl jeder von uns, der selbst drüben war.

Und es hält sich ja auch in sehr engen Grenzen.

"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline rene1511

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.010
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2805 am: 27. Jan. 19, 18:28 »
Das ist auch der Grund warum ich nachgefragt habe... weil es angeschnitten wurde und mich der Blickwickel von in Amerika lebende auf gewisse Dinge interessiert... Ich weiß das hier mindestes 3 diese Voraussetzung erfüllen... vielleicht hätte ich gleich per PN nachfragen sollen.... aber ich denke ich hatte vorsichtig angefragt... und den hinweis zu den VIP zu Jurgen und es steht ihm frei zu Politik zu antworten bestimmt nur falsch verstanden.
Ende Februar kommt noch ein befreundeter New Yorker zu einer Competition nach Deutschland den ich auch noch persönlich befragen kann... aber ich wollte mich halt abseits der Medien von vernünftigen Menschen über dieses Porblem Informieren und sah hier ein Mögkichkeit....

Wenn ich den Membern hier zu sehr auf den Schlips getreten bin tut es mir Leid.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.636
  • #56
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2806 am: 27. Jan. 19, 20:59 »
Ich glaube nicht, dass sich irgendjemand auf den Schlips getreten fühlt.
Alles gut.
Wir haben aber uns nun einmal Regeln aufgelegt. Ist natürlich nicht imme einfach zu 100% einzuhalten, aber die Regeln haben wir nun einmal.
Wenn jemand dennoch mal einen raushat, wird kurz darauf hingewiesen, damit keine große Diskussion entfacht wird und gut ist.

Man sollte im Idealfall natürlich dementsprechend auch Vorher drauf achten, ob man nur etwas wiedergibt, oder ob man selber schon seine Sichtweisen kundtun möchte.

Direkte Fragen per PN werden natürlich immer gerne beantwortet. Stimmt’s, Jürgen?
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.636
  • #56
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2807 am: 27. Jan. 19, 20:59 »
Sooo, zurück zum Wetter...    ;)
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline schnurcks

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 153
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2808 am: 28. Jan. 19, 10:38 »
Hach Freunde.....wollte eigentlich nur mal so erzählen wie das Leben so in Amerika für mich ist und was mich nach fast 40 Jahren USA 'bewegt'.  Es ist eine Kombination von deutschen denken und eben Amerik. Lebensweise wie ich die Amerikaner verstehe.

zB kein Mensch in DE hätte je gedacht das "45" jemals President werden könnte - das hat mich dagegen  nicht überrascht. 

Und diese "Stimmung" in diesem Land kann mann nicht über Artikel in DE Zeitschriften erkennen egal wieviel Ihr lest.

So hau ich ab & zu paar Sachen raus, wenn ich damit aufhören soll - no Problemo - it's all good....würde mich nicht auf dem "Schlipps getreten" fühlen... :thanx:
bitte weitermachen wie bisher Jürgen. Mich interessiert deine Sichtweise!
49er seit Anfang der 90er

Offline schnurcks

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 153
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2809 am: 28. Jan. 19, 10:40 »
Eine Politikdiskussionen entsteht ja nur, wenn wir mit diskutieren. Ich finde Jürgens Berichte aus den USA spannend und er berichtet ja nur, dass die Stimmung in den USA ganz anders ist, als in deutschen Medien wiedergegeben. Das erfährt wohl jeder von uns, der selbst drüben war.

Und es hält sich ja auch in sehr engen Grenzen.
sehe ich genauso. Man muss nicht bei jedem Satz auf die Regeln hinweisen.
49er seit Anfang der 90er

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.237
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2810 am: 28. Jan. 19, 11:11 »
Eine Politikdiskussionen entsteht ja nur, wenn wir mit diskutieren. Ich finde Jürgens Berichte aus den USA spannend und er berichtet ja nur, dass die Stimmung in den USA ganz anders ist, als in deutschen Medien wiedergegeben. Das erfährt wohl jeder von uns, der selbst drüben war.

Und es hält sich ja auch in sehr engen Grenzen.
sehe ich genauso. Man muss nicht bei jedem Satz auf die Regeln hinweisen.
Dann sieh dir mal die endlosen Diskussionen an, die diese Regeln erforderlich gemacht haben. Erst informieren, dann urteilen.
Im Alter bedauert man nicht das, was man falsch gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

Online The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.199
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2811 am: 28. Jan. 19, 11:37 »
Sooo, zurück zum Wetter...    ;)
A3 zu. Bei uns eben ein Schneestürmchen, dann alles getaut und nun wieder Schneefall.
Oh mein Gott
Wir haben Winter im Winter. Wer macht den sowas?
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.286
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2812 am: 28. Jan. 19, 14:38 »
@Jürgen Temperaturstand?  Wie heizt du eigentlich?
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.361
  • Faithful for Life
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2813 am: 28. Jan. 19, 16:45 »
Das Politik verboten wurde, hat wohl eher damit zutun, dass einer seine Meinung kundtut und es dann Personen gibt, die es einfach nicht schaffen diese Meinung so zu akzeptieren.
Es wird dann krampfhaft versucht, diese Meinung zu verbiegen.
Man muss nicht jedesmal alles hinterfragen, analysieren oder ähnliches machen.
Es wird schon einen Grund geben, warum Menschen Unterschiedlich denken
Nicht jeder hat die gleichen Erfahrungen gemacht.
Am schlimmsten ist es dann, wenn versucht wird seine Positionen entgegen der Überzeugung anderer durchzudrücken.
Dann fühle ich mich hier immer wie im Bundestag
Und die Fähigkeit zu erkennen, wann man in einer Diskussion einen toten Punkt erreicht hat, hat leider auch nicht jeder. Das führt dann zur Eskalation.
Bei der Politik hier ist die Akzeptanz der Meinung anderer, wie es die Vergangenheit zeigte, ein Riesenproblem.
Daher wurde es ausgegliedert.

Das hier und da bleibe ich dabei, ist Jürgen's Privat Thread. Wenn unser VIP meint mit uns über was auch immer reden (oder mitteilen) zu wollen, dann sollten wir auch Respektvoll zuhören. Es wird ja niemand gezwungen sich zu äußern.
Die Frage hier sollte lauten: "Frag nicht was Jürgen für uns tun kann, sondern was wir als Gemeinschaft für ihn tun können!"
Getan hat er nämlich genug für uns.
Und manchmal reicht es im Leben nur zuzuhören.
Das ist dann nunmal deine Meinung, welche ich auch absolut akzeptiere und respektiere. Jedoch zählt deine Meinung nicht, sondern die Boardregeln ;).
Und die Aussage "Es ist ja niemand gezwungen sich zu äußern, gilt ja für jede Art von Politik Diskusion, dennoch wurde Politik auf dem Board untersagt.

Es gab ja damals auch den Vorschlöag das man hier ein Unterboard für Politik auf der Seite einrichtet, oder eben einen einzelnen Thread, aber es wurde sich dagegen entschieden.

Und ja, Jürgen hat viel für das Board getan, dennoch halte ich eine 2.Klassengesellschaft niemals für etwas gutes...
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Online The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.199
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2814 am: 28. Jan. 19, 17:38 »
So jetzt äußere ich mich mal völlig bewusst etwas lauter.

Das wird mir zu blöd.
Meine Fresse. Ich ging davon aus, dass Jürgen's Thread nunmal sein eigener ist.
Das er als Ehrenmember nunmal eine Ausnahme besitzt. Wo ist das Problem.
Wenn man hier nicht unter jeden Kommentar den richtigen Smiley oder 50 000 Erklärungen drunter setzt, wird alles auf die Goldwaage gelegt.
Er erzählt in diesem Thread über sein Leben in den US of A und fragte UNS nach unserer Meinung. Darf man also nicht mal mehr dazu piepsen, bevor sich einer auf den Schlips getreten fühlt? Nur weil ich schrieb er hat viel für uns getan. Stört das so, dass man gesondert erwähnen muss, dass man ja auch was getan hätte?
Sorry das ich den falschen Smiley bei dem Satz: " Frag nicht was Jürgen für uns [....]"
gesetzt habe.
Um was geht es hier genau?  Um die Regeln alleine sicherlich nicht.
2 Klassengesellschaft? Was ist das für ein Quatsch? Wer schrieb sowas? Ich fühle mich definitiv dadurch nicht als Member zweiter Klasse.
Ich sag es mal ganz deutlich. Bin schon Member seit SanFrancisco49ers.de aber das f**** mich zur Zeit unheimlich ab.
So bald man zu diversen Themen nur piepst die eingeschränkt oder unerwünscht  sind, kommt der Zeigefinger.
Ich glaube hier sind einige eher beleidigt, dass man sich hier Politisch nicht Tod diskutieren darf. Ich gehöre zufällig nicht zu denen, die gerade die Politik hier jedesmal tot gekaut haben. Das waren andere.
So und jetzt ermahnt mich, bannt mich, macht sonst was.
Ich brauche keine Zeigefingermetalität. Die hab ich ausserhalb dieser Community ohne Ende.
Wenn meine Meinung hier nicht mehr zählt, bin ich hier wohl mittlerweile fehl am Platze.
Habe fertig und überlege erstmals mich hier auszuklinken.
Kommt mal klar.
Scheiß Zeigefingermentalität.
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Online Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.208
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2815 am: 28. Jan. 19, 19:00 »
So jetzt äußere ich mich mal völlig bewusst etwas lauter.

Das wird mir zu blöd.
Meine Fresse. Ich ging davon aus, dass Jürgen's Thread nunmal sein eigener ist.
Das er als Ehrenmember nunmal eine Ausnahme besitzt. Wo ist das Problem.
Wenn man hier nicht unter jeden Kommentar den richtigen Smiley oder 50 000 Erklärungen drunter setzt, wird alles auf die Goldwaage gelegt.
Er erzählt in diesem Thread über sein Leben in den US of A und fragte UNS nach unserer Meinung. Darf man also nicht mal mehr dazu piepsen, bevor sich einer auf den Schlips getreten fühlt? Nur weil ich schrieb er hat viel für uns getan. Stört das so, dass man gesondert erwähnen muss, dass man ja auch was getan hätte?
Sorry das ich den falschen Smiley bei dem Satz: " Frag nicht was Jürgen für uns [....]"
gesetzt habe.
Um was geht es hier genau?  Um die Regeln alleine sicherlich nicht.
2 Klassengesellschaft? Was ist das für ein Quatsch? Wer schrieb sowas? Ich fühle mich definitiv dadurch nicht als Member zweiter Klasse.
Ich sag es mal ganz deutlich. Bin schon Member seit SanFrancisco49ers.de aber das f**** mich zur Zeit unheimlich ab.
So bald man zu diversen Themen nur piepst die eingeschränkt oder unerwünscht  sind, kommt der Zeigefinger.
Ich glaube hier sind einige eher beleidigt, dass man sich hier Politisch nicht Tod diskutieren darf. Ich gehöre zufällig nicht zu denen, die gerade die Politik hier jedesmal tot gekaut haben. Das waren andere.
So und jetzt ermahnt mich, bannt mich, macht sonst was.
Ich brauche keine Zeigefingermetalität. Die hab ich ausserhalb dieser Community ohne Ende.
Wenn meine Meinung hier nicht mehr zählt, bin ich hier wohl mittlerweile fehl am Platze.
Habe fertig und überlege erstmals mich hier auszuklinken.
Kommt mal klar.
Scheiß Zeigefingermentalität.

Auch wenn es ein Kölner geschrieben hat  ;D ;D ;D
Daumen Hoch dafür  :thumbup: :thumbup: :thumbup:
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline Jurgen

  • Ehrenmitglied
  • MVP
  • *****
  • Beiträge: 4.550
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2816 am: 28. Jan. 19, 19:03 »
Uhhh...bin grad aus dem Schnee wieder ins Haus gekommen. Hab den Wagen im Rückwärtsgang 10 Meter aus der Garage gefahren und bin.....stecken geblieben...

more later.....tut mir ja so leid das ich mich nicht an die Regeln gehalten habe....echt sorry...

Offline Jurgen

  • Ehrenmitglied
  • MVP
  • *****
  • Beiträge: 4.550
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2817 am: 28. Jan. 19, 21:22 »
An ALLE Amerika Reisende, ich weiss ich weiss Ihr möchtet mich gerne besuchen und Himbeergeist mitbringen - aber leider geht das nicht im Moment denn wir sind GESCHLOSSEN... :wave:

Mittwochs forecast Wind chill -51 Grad CELSIUS...

[IMG]

Offline TheRealReubenFoster

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 281
  • No one outJerrys the Rice!
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2818 am: 28. Jan. 19, 23:38 »
Ach ja die Politik, yup ab & zu hau ich hier in meinem Fred was rein.....aber auch nur Sachen die ja richtig Idiotisch sind zB "Mauer". Da haben die letzten 5 Präsidenten gar nichts gemacht - und nun regen sich alle auf......irgendwas MUSS ja gemacht werden, es können nicht hunderte von Leuten (tagtäglich) einfach so easy über eine Grenze laufen.

Ja, dann hau ich hier auch mal einen raus. Schon (auf 'ne komische Art) richtig: Aber zu denken, dass eine Mauer die Lösung ist, ist schon ziemlich abstrus. Tatsächlich findet man drüben, je nachdem, wo man gerade ist, ein paar oder auch leider ziemlich viele Rednecks, die das auch so sehen. Aber zu denken, dass es keine Leitern oder Schaufeln auf der Welt gäbe, um die zu umgehen, ist schon so richtig Monty Python mäßig! Aber: große Unterhaltung auf jeden Fall! Das ist einfach nur noch Show Business. Ohne Inhalt, ohne Haltung, ohne Substanz. Echte Lösungen sehe ich weit und breit keine.
Das ist aber in Deutschland nicht anders. Hauptsache laut und gegen die "Ausländer". Traurig, dass sowas heutzutage noch zieht. Die Medien tun ihr Übrigens dazu..

Offline Fritzini

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.951
  • Hippies death⚡️Hipsters next
Re: *Live* aus Wisconsin
« Antwort #2819 am: 28. Jan. 19, 23:43 »
An ALLE Amerika Reisende, ich weiss ich weiss Ihr möchtet mich gerne besuchen und Himbeergeist mitbringen - aber leider geht das nicht im Moment denn wir sind GESCHLOSSEN... :wave:

Mittwochs forecast Wind chill -51 Grad CELSIUS...
Bei mir sollen Mittwoch morgen auch bitter kalt werden nur 30ºf (-1ºc) Muss ich wieder die Blumen in die Garage schleppen wie letztes Jahr im Januar, ich hasse dieses dauernde rein/raus.  ;)
"California’s four seasons are: Flood, Fire, Earthquake and Riot."

Tags: