Autor Thema: Divisional Round  (Gelesen 5000 mal)

Offline Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.939
  • alles zu seiner Zeit
Re: Divisional Round
« Antwort #40 am: 12. Jan. 20, 05:30 »
Jetzt wo die Ravans raus sind, gibt es nur noch Teams, die auf den klassischen Football setzen. Find ich gut.
Wir standen schon vor der Toilette und haben uns dennoch in die Hose gemacht.

Offline JakeBlues

  • High School
  • *
  • Beiträge: 45
Re: Divisional Round
« Antwort #41 am: 12. Jan. 20, 05:34 »
Auf jeden Fall gibt es jetzt kein Rematch von 2013

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 21.669
Re: Divisional Round
« Antwort #42 am: 12. Jan. 20, 06:29 »
Respekt an die Titans. Verdient gewonnen
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline Highlander78

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 887
Re: Divisional Round
« Antwort #43 am: 12. Jan. 20, 08:48 »
Titans verdient gewonnen. Bin auf heute Abend gespannt was passiert. Ich hoffe uns bleiben die Seahawks erspart!

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.343
    • San Francisco Blog
Re: Divisional Round
« Antwort #44 am: 12. Jan. 20, 09:09 »
Gameball bei den Titans an Correa #44. Der hat Anfangs Jackson unglaublich kontrolliert und plötzlich ist es keine MVP Performance mehr.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.555
Re: Divisional Round
« Antwort #45 am: 12. Jan. 20, 09:36 »
Wow, also mit einem so klaren Sieg der Titans hätte ich niemals gerechnet. Ich habe ein enges Spiel erwartet, aber dass Baltimore in den entscheidenden Plays so auslässt bzw. Tennessee das so stark ausnutzt war schon außergewöhnlich.

Dass es ein vom Laufspiel geprägtes Spiel wird war klar, aber dass den Ravens ihre Aggressivität, die sie überhaupt erst so weit gebracht hat, heute so auf den Kopf fällt hätte ich nicht gedacht. Dazu hat Tennessee die Turnover perfekt ausgenutzt, und auch wenn Baltimore eigentlich einigermaßen Yards erzielt hat, haben sie dann in den entscheidenden Situationen keine Plays gemacht. Und das obwohl sie Henry gut unter Kontrolle gehabt haben, bis auf die beiden Big Plays hat er kaum gute Läufe gehabt. Und trotzdem haben sie in den entscheidenden Momenten einfach ihr A-Game gebracht und damit verdient gewonnen.
« Letzte Änderung: 12. Jan. 20, 09:40 von vorschi »

Offline NinerForever

  • MVP
  • Fantasy League Champion
  • ****
  • Beiträge: 3.465
Re: Divisional Round
« Antwort #46 am: 12. Jan. 20, 09:53 »
Die Titans haben gezeigt, wie man Jackson stoppen kann, war genau das gleiche wie bei Kapernick damals.
Ich bin so glücklich dass, die Ravens raus sind, jetzt noch GO Packers und mein Wochenende ist perfekt.

Online Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.462
Divisional Round
« Antwort #47 am: 12. Jan. 20, 09:55 »
Lamar wirkte wie ein Hund im Hinterhof, der dort alles tun konnte und durfte, aber wenn er versuchte den Hof zu verlassen, war da schlicht Ende im Gelände. Viel Yards für nischt
« Letzte Änderung: 12. Jan. 20, 10:14 von Candlestick »

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.555
Re: Divisional Round
« Antwort #48 am: 12. Jan. 20, 10:01 »
Die Titans haben gezeigt, wie man Jackson stoppen kann, war genau das gleiche wie bei Kapernick damals.
Ich bin so glücklich dass, die Ravens raus sind, jetzt noch GO Packers und mein Wochenende ist perfekt.
Haben wir das selbe Spiel gesehen? Jackson hat doch gemacht was er wollte, über 140 Rushing-Yards und auch einige Big-Plays, nur hat er bzw. die Ravens-Offense in den entscheidenden Momenten einfach versagt. Die zwei Turnover von Jackson waren schon der Verdienst der Titans, aber abgesehen davon haben sie Jackson nicht gestoppt, sondern waren in den entscheidenden Momenten einfach besser wie ihre Gegenspieler.

Offline NinerForever

  • MVP
  • Fantasy League Champion
  • ****
  • Beiträge: 3.465
Re: Divisional Round
« Antwort #49 am: 12. Jan. 20, 10:10 »
Die Titans haben gezeigt, wie man Jackson stoppen kann, war genau das gleiche wie bei Kapernick damals.
Ich bin so glücklich dass, die Ravens raus sind, jetzt noch GO Packers und mein Wochenende ist perfekt.
Haben wir das selbe Spiel gesehen? Jackson hat doch gemacht was er wollte, über 140 Rushing-Yards und auch einige Big-Plays, nur hat er bzw. die Ravens-Offense in den entscheidenden Momenten einfach versagt. Die zwei Turnover von Jackson waren schon der Verdienst der Titans, aber abgesehen davon haben sie Jackson nicht gestoppt, sondern waren in den entscheidenden Momenten einfach besser wie ihre Gegenspieler.

In den entscheidenden Momenten wo jeder gewusst hat was passiert haben sie Jackson perfekt gestoppt. Das immer mal wieder ein Lauf passiert ist ja auch klar. Mir hat das tausendmal besser gefallen wie die Titans Jackson überwacht haben, als wir das im Saisonspiel versucht haben!

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.969
Re: Divisional Round
« Antwort #50 am: 12. Jan. 20, 10:26 »
Gestern noch zu nem Kumpel gesagt, dass ich mir erstens sicher bin, dass mindestens 1 Bye Week Team rausfliegt und das ich die Ravens nicht im SB sehe.
War so ein Gefühlsding

Wenn man nachdem Niners Spiel erwacht und der angebliche Topfavorit auf den SB Sieg bereits ausgeschieden ist.....

Sollen die anderen Teams unsere angeblich größten Konkurrenten aus dem Weg räumen. Hauptsache wir erledigen den Job.
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Online sfHawk

  • Korrektor
  • MVP
  • Dynasty League Champion & Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 3.769
Re: Divisional Round
« Antwort #51 am: 12. Jan. 20, 11:35 »
Gibt's eigentlich auch Statistiken dazu, wie Teams mit zwei Bye Weeks (sprich Seed ist nach Woche 16 fix, Starter werden geschont) sich so machen? Gefühlt habe ich das immer so wahrgenommen, dass das ein Team wirklich aus dem Rhythmus bringt, z.B. so manche Colts-Saison unter Manning.

Offline rene1511

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.134
Re: Divisional Round
« Antwort #52 am: 12. Jan. 20, 12:09 »
Gibt's eigentlich auch Statistiken dazu, wie Teams mit zwei Bye Weeks (sprich Seed ist nach Woche 16 fix, Starter werden geschont) sich so machen? Gefühlt habe ich das immer so wahrgenommen, dass das ein Team wirklich aus dem Rhythmus bringt, z.B. so manche Colts-Saison unter Manning.
Haben sie gestern eingeblendet glaube das es 16 x vorgekommen ist und Kelly (Bills) und Brees (Saints) zusammen 6 Siege Feierten dann noch 3 Spieler zusätzlich gewannen der Rest aber verloren ging... 16 Versuch und dabei 9x haben die QB's mit 2 Bye Weeks gewonnen...

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.514
Re: Divisional Round
« Antwort #53 am: 12. Jan. 20, 12:38 »
Die Titans haben gezeigt, wie man Jackson stoppen kann, war genau das gleiche wie bei Kapernick damals.
Ich bin so glücklich dass, die Ravens raus sind, jetzt noch GO Packers und mein Wochenende ist perfekt.
Haben wir das selbe Spiel gesehen? Jackson hat doch gemacht was er wollte, über 140 Rushing-Yards und auch einige Big-Plays, nur hat er bzw. die Ravens-Offense in den entscheidenden Momenten einfach versagt. Die zwei Turnover von Jackson waren schon der Verdienst der Titans, aber abgesehen davon haben sie Jackson nicht gestoppt, sondern waren in den entscheidenden Momenten einfach besser wie ihre Gegenspieler.

Schon komisch weiter oben schreibst Du das sie Henry gut im Griff hatte der über 180!! Yards erlaufen hat und hier schreibst Du Jackson war nicht zu stoppen.
Jackson war in den entscheidenen Momente einfach grausig aber genau auf diese Moment kommt es im Spiel an.
Beim vierten Versuch läuft er von links nach rechts, das dass nix gibt brauche ich Dir nicht sagen. Die zweite INT war einfach grausig geworfen, die hätte jeder von uns gefangen (überspitzt gesagt), da gönne ich ihm die 140 Yards gerne.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline garrison20

  • Core Member
  • All-Pro
  • Pick the NFL Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.204
Re: Divisional Round
« Antwort #54 am: 12. Jan. 20, 12:49 »
Die Titans haben gezeigt, wie man Jackson stoppen kann, war genau das gleiche wie bei Kapernick damals.
Ich bin so glücklich dass, die Ravens raus sind, jetzt noch GO Packers und mein Wochenende ist perfekt.
Haben wir das selbe Spiel gesehen? Jackson hat doch gemacht was er wollte, über 140 Rushing-Yards und auch einige Big-Plays, nur hat er bzw. die Ravens-Offense in den entscheidenden Momenten einfach versagt. Die zwei Turnover von Jackson waren schon der Verdienst der Titans, aber abgesehen davon haben sie Jackson nicht gestoppt, sondern waren in den entscheidenden Momenten einfach besser wie ihre Gegenspieler.

Schon komisch weiter oben schreibst Du das sie Henry gut im Griff hatte der über 180!! Yards erlaufen hat und hier schreibst Du Jackson war nicht zu stoppen.
Jackson war in den entscheidenen Momente einfach grausig aber genau auf diese Moment kommt es im Spiel an.
Beim vierten Versuch läuft er von links nach rechts, das dass nix gibt brauche ich Dir nicht sagen. Die zweite INT war einfach grausig geworfen, die hätte jeder von uns gefangen (überspitzt gesagt), da gönne ich ihm die 140 Yards gerne.

Muss zugeben, habe genau dasselbe gedacht.

Da wird Henry und Jackson dann schon mit zweierlei Maß gemessen.

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.969
Re: Divisional Round
« Antwort #55 am: 12. Jan. 20, 12:50 »
Schau ich mir die nackten Zahlen der letzten Spiele der Titans an, dann ist der Schlüssel zum Sieg Henry zu stoppen und Tannehill zum Passen zu zwingen.
Sollten wir hinbekommen, obwohl sich das die Ravens Defense wohl auch gedacht hat.
Football kann ja so einfach sein oder auch nicht.
Wobei ich erwähnen muss, dass ich kein PO Spiel der Titans gesehen habe. Irgendwann muss man ja mal schlafen

NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 35.900
Re: Divisional Round
« Antwort #56 am: 12. Jan. 20, 12:56 »
Wobei ich erwähnen muss, dass ich kein PO Spiel der Titans gesehen habe. Irgendwann muss man ja mal schlafen

Schlaf während der Playoffs wird überbewertet.  ;D

Aber mal was anderes: Die Dolphins traden Tannehill zu den Titans, und sollten die Titans sich auch in Kansas City oder Houston durchsetzen würde er zum Super Bowl als Starting QB nach Miami zurück kehren. Das wäre schon 'ne geile Story.  ;D
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.555
Re: Divisional Round
« Antwort #57 am: 12. Jan. 20, 13:06 »
Muss zugeben, habe genau dasselbe gedacht.

Da wird Henry und Jackson dann schon mit zweierlei Maß gemessen.
Ja, ich hab mir das jetzt nochmal angeschaut, da habt ihr eigentlich recht. Irgendwie hab ich da zwei verschiedene Maßstäbe verwendet, muss ich zugeben  ::)

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.026
Re: Divisional Round
« Antwort #58 am: 12. Jan. 20, 14:47 »
WOW!

Was ein Spiel der Titans. Henry ist ein Monster und die Titans O-Line... Das sind Bad Boys. 37% Success Rate und 0,11 EPA/Run bei 30 Attempts und das obwohl so viel davon "obvious" war. Ravens wurden physisch einfach overpowert.

Trotzdem komme ich nach den zwei Playoffsiegen zu dem Schluss, dass die Titans Offense deutlich überbewertet wird. In NE 14 Punkte, gestern 28, wobei man von der gegnerischen 20, 35 und 45 starten durfte. Sie scoren in den Playoffs bei 6 von 19 Drives. Und haben aktuelle eine RZ Efficiency von 100%. Die werden sie nicht halten können. Sie haben das gegen TOP Defenses geschafft, daher dicker Respekt!

Aber die Titans Defense bekommt viel zu wenig Credit. Alles redet von Derrick Henry, während die Offense relativ ineffizient ist. Die Defense spielt Lights-Out, jetzt sogar gegen Lamar (okay, mit etwas Turnover-Glück, aber trotzdem!). Und kein Schwein interessiert es.

Die Titans stinken etwas nach den 2012/13er Ravens und das gefällt mir nicht. ;)
« Letzte Änderung: 12. Jan. 20, 15:13 von 49erflo »
Establish the Pass.

Offline garrison20

  • Core Member
  • All-Pro
  • Pick the NFL Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.204
Re: Divisional Round
« Antwort #59 am: 12. Jan. 20, 15:02 »
Dass die def zu wenig credit erhält, sehe ich nicht. Habe beide play off Spiele der Titans live gesehen und die def ist deren prunkstück. Auch, wenn die pats off due gesamte Saison über Probleme hatte, hält man einen Brady im heimischen Stadion nicht einfach so, bei so wenig Punkten. Und wenn man die beste off der NFL dann ebenfalls in deren Stadion in Schach hält, ist das mehr als ein statement. Dennoch muss man Henry genau so erwähnen. Dass pass Spiel war ja gestern bis auf den langen td pass kaum vorhanden aber Henry trägt diese offense. 2x über 180 yards in aufeinanderfolgenden play off spielen gegen alles andere als schwache defenses, wow. Habe gestern eine Statistik gesehen, dass er was rushing yards in den ersten 4 play off spielen angeht, jetzt die no 1 all time ist.

Aber diese def + Henry, ist halt das, was die Titans ausmacht. Eine schwächere def und man hält die pats und die Ravens nicht bei so wenigen Punkten aber ohne Henry würden einem Gegner vermutlich auch bereits wenige Punkte zum Sieg reichen.

Hier muss es wirklich das Ziel der gegn def sein, stop the run, stop Henry aber der ist so unglaublich stark. Man meint bei seinen maßen ja eher, er müsste die kurzen 3rd downs verwerten und viele tackles brechen aber er ist ja auch unglaublich schwer einzuholen, wenn er freien Raum vor sich hat. Und diese 1 oder 2 runs für 40 bis 50+ yards haben bei ihm auch wenig mit Glück oder Ausnahmen zu tun sondern die liefert er ja im Grunde seit Wochen in jedem Spiel.

Tags: