Autor Thema: Wer spielte wann und wie lange gegen die Giants  (Gelesen 231 mal)

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 15.296
Offense, 77 Snaps
Quarterback:
Nick Mullens 77
Runningback:
Jerick McKinnon 48, Kyle Juszczyk 38, Jeff Wilson 23, JaMycal Hasty 6
Wide Receiver:
Kendrick Bourne 64, Brandon Aiyuk 56, Trent Taylor 30, Mohamed Sanu 20,  Dante Pettis 8
Tight End:
Ross Dwelley 62, Jordan Reed 18, Charlie Woerner 12
Offensive Line:
Laken Tomlinson 77, Ben Garland 77, Daniel Brunskill 76, Trent Williams 74, Mike McGlinchey 72, Justin Skule 5, Colton McKivitz 4,

Defense, 52 Snaps
Defensive Line:
Kerry Hyder 36, Arik Armstead 33, Javon Kinlaw 28, Kevin Givens 27, D.J. Jones 24, Dion Jordan 22, Ziggy Ansah 21, Kentavius Street 17 
Linebacker:
Kwon Alexander 45, Fred Warner 45, Azeez Al-Shaair 19, Demetrius Flannigan-Fowles 7, Joe Walker 7
Defensive Back:
Jimmie Ward 45, Jaquiski Tartt 45, Jason Verrett 45, Dontae Johnson 43, K’Waun Williams 33, Emmanuel Moseley 9, Tarvarius Moore 7, Marcell Harris 7, Ken Webster 7
Special Teams
Wishnowsky 16, Moore 16, Flannigan-Fowles 16, Walker 16, Webster 13, Harris 13, Dwelley 13, Nzeocha 12, Armstead 12, Jones 12, Woerner 11, Hasty 11, Ward 11, Gould 10, Tomlinson 9, Brunskill 9, Skule 9, McKivitz 9, Nelson 8, McGlinchey 8, Tartt 8, Johnson 8, Pettis 5, Al-Shaair 5, Wilson 4, Taylor 3, Kinlaw 3, Jordan 3, Grasu 1, Trent Williams 1

 
a) Hyder ist zum zweiten mal Snapleader in der D-Line.
b) Pettis fällt mit den Snaps weiter zurück. Trent Taylor bleibt weiter unauffällig, aber seine Snapanzahl steigt kontinuierlich. 
c) McKinnon spielte in Week 2 nur 13 Snaps. Im Spiel gegen die Giants sprang er auf 48 Snaps und er hielt dieser Belastung stand.
d) Mullens spielte die kompletten 77 Snaps und warf auf 10 verschiedene Targets.
e) Dwelley übernahm mit 62 Snaps nahtlos die Führungsrolle bei den TE und hatte mit 49 Receiving Yards seinen Karrierebestwert.
f) Nzeocha spielte keinen Snap bei den Linebackern, obwohl Dre Greenlaw verletzt ausfiel. Hier rettete wohl tatsächlich SP Teams Coach Richard Hightower den Rosterplatz.
g) Wishnowsky hatte keinen Punt, spielte aber trotzdem mit 16 Snaps (Holder, Kickoffs) seine meisten Einsätze in einem Spiel.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline R2D2

  • High School
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Wer spielte wann und wie lange gegen die Giants
« Antwort #1 am: 29. Sep. 20, 19:11 »
Nzocha hat doch eine Oberschenkelverletzung. Deswegen wohl kein Snap?!?

Offline D-Fly81

  • Redakteur
  • Rookie
  • ****
  • Beiträge: 596
  • Red and Gold till I´m dead and cold.
Re: Wer spielte wann und wie lange gegen die Giants
« Antwort #2 am: 29. Sep. 20, 19:49 »
Nzocha hat doch eine Oberschenkelverletzung. Deswegen wohl kein Snap?!?
Wie kommt er dann auf 12 snaps in dem special teams? Glaube die Verletzung kam erst kurz vor Ende oder zum Ende des Spiels.


Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Wesen, das immer dann die Ruhe verliert, wenn von ihm verlangt wird, dass es nach Vernunftgesetzen handeln soll. (Oscar Wilde)

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.520
Re: Wer spielte wann und wie lange gegen die Giants
« Antwort #3 am: 30. Sep. 20, 09:20 »
auf TE zeigt sich das Woerner wohl auch nicht die langfristige Lösung ist. So eine Macht beim Blocken ist er entgegen der Berichte auch nicht...

S Ken Webster hat mich überrascht weil völlig unbekannt  8)

CB Verret: Würde mich echt sehr sehr für ihn freuen wenn er so weiterspielen kann

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 15.296
Re: Wer spielte wann und wie lange gegen die Giants
« Antwort #4 am: 30. Sep. 20, 09:51 »
Kittle hatte auch kein erstes gutes Jahr. Erinnert euch an seine Drops. Zumindest bekommt Woerner mehr und mehr Einsatzzeit.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Tags: SFvsNYG