Autor Thema: Wer gehört 2019 noch zum Team?  (Gelesen 5225 mal)

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 36.758
Wer gehört 2019 noch zum Team?
« am: 14. Nov. 18, 17:43 »
Kyle Shanahans Geduld geht zur Neige, bis zu dem Punkt, an dem er seine Spieler offen herausfordert zu beweisen, dass sie dazu gehören, während die San Francisco 49ers (2-8) weiter versuchen, sich in Richtung Playoffteam zu entwickeln.

"Wollen sie ihre Position als Starter oder als Backup festigen? Wollen sie ein Teil von dem hier sein?" fragte der Head Coach, der sich im zweiten Jahr eines Sechs-Jahres-Vertrages befindet, am Dienstag, nur Stunden nach einer entmutigenden Heimniederlage gegen die New York Giants am Montag. "Wollen sie eine Antwort oder eine Lösung für das sein, durch das wir gehen?"

Shanahan adressierte das Team am Dienstag morgen, bevor die Spieler in ihre Bye-Week entlassen wurden. Er verließ das Team mit einer ernsten und klaren Botschaft: In den verbleibenden sechs Spielen wird es darum gehen, herauszufinden,  welche Spieler dabei bleiben werden und wessen Tage beim Team gezählt sein könnten.

"Du spielst immer um etwas," sagte er. "Diese Liga hat keine Geduld. Ich habe keine Geduld. Niemand in dieser Liga hat Geduld. Das sollte man nicht zu Spielern sagen müssen. Und die meisten Spieler, die schon eine Weile dabei sind, (zumeist) Veteranen, verstehen das. Aber viele Leute verstehen das nicht. Und manchmal musst du die Leute darin unterrichten."

Die 49ers folgten gegen New York bei der 23-27 Niederlage einer bekannten Verlierer-Formel, indem sie eine Zehn-Punkte-Führung in der zweiten Halbzeit aus der Hand gaben, den wichtigen Turnoverkampf mit 0-2 verloren und dabei versagten, Gewinnerplays zu machen, als sie spät gebraucht wurden wären. Die Giants orchestrierten in den letzten zwei Minuten einen Touchdown-Drive, mit dem sie in Führung gingen, wobei ihnen zwei Strafen gegen die Defense der 49ers halfen, und die von Nick Mullens angeführte Offense konnte nicht mehr in die Endzone gelangen, bevor die Uhr herunter gelaufen war.

Es erinnerte an Niederlagen gegen die Chargers, die Packers und die Cardinals, bei denen die Niners den Sack nicht zumachen konnten, nachdem sie sich jeweils in eine gute Position für einen Sieg gebracht hatten. Auch ohne Franchise-Quarterback Jimmy Garoppolo haben die Niners in gewinnbaren Spielen enttäuscht und sind derzeit auf Kurs in Richtung Pick #2 im Draft, hinter den Raiders (1-8).

Die Kampagne ging in die falsche Richtung, nachdem die 49ers die Saison 2018 mit dem Gefühl angingen, dass sie wettbewerbsfähig genug wären, um bei der Vergabe der Playoffplätze ein Wörtchen mitreden zu können.

Garoppolo in Woche 3 zu verlieren war offensichtlich die entmutigendste Entwicklung, aber das ist es nicht alleine.

Die Leistung von Spielern in ihrem zweiten NFL-Jahr, wie dem früheren #3-Pick Solomon Thomas, dem anderen Erstrundenpick Reuben Foster, Drittrundenpick Ahkello Witherspoon, Lot Receiver Trent Taylor und dem vielversprechenden jungen Safety Adrian Colbert ließ einiges zu Wünsche übrig - besonders, nachdem man die letzte Saison mit einer Siegesserie von fünf Spielen mit Garoppolo unter dem Center abschließen konnte.

Viele der jungen Spieler der 49ers haben sich zurück entwickelt, besonders in der Defense. Foster (Schulter, Oberschenkel), Taylor (Rücken) und Colbert (Verstauchung des oberen Sprunggelenks) verletzten sich.

Shanahan nutzte diese Spieler im zweiten Jahr als Beispiel während seiner Ansprache am Dienstag und merkte an, dass sich ein starker Saisonabschluss nicht notwendigerweise in der nächsten Saison fortsetzen lässt.

"Ich habe unseren Rookies gesagt, dass wir letzte Saison viele Rookies hatten, die die Saison auf einem hohen Niveau abgeschlossen haben und uns viel Zuversicht gaben," sagte Shanahan. "Und einige dieser Jungs wurden in Woche 1 und während dieses Jahres besser oder schlechter. Und einige haben sich in die richtige Richtung entwickelt und einige nicht. Ich bin mir dessen sehr wohl bewusst. Darauf werde ich in diesen sechs noch ausstehenden Spielen sehr genau achten."

Das Spiel der 49ers nach der Bye Week ist ein Auswärtsspiel bei den Tampa Bay Buccaneers (3-6), die die schlechteste Scoring Defense der Liga haben und sich in der Offense die meisten Turnover leisten (25 in neun Spielen).

Aber die 49ers müssen überhaupt erstmal außerhalb des Levi's Stadiums gewinnen, und sie haben ein frühes Spiel an der Ostküste (Kickoff um 10:00 Uhr Westküstenzeit) seit letzten Dezember, seit den ersten beiden Starts von Garoppolo in Chicago und Houston, nicht mehr gewonnen.

Die nächsten vier Spiele der 49ers sind gegen Mannschaften, die eine negative Bilanz haben: In Tampa Bay (3-6), in Seattle (4-5), zuhause gegen Denver (3-6) und zuhause gegen Seattle. Die letzten beiden Spiele sind zuhause gegen die Bears (6-3) und auswärts bei den Rams (9-1).

"Wir werden die Jungs sehen, die wirklich ein Teil von dem hier sein wollen," sagte Shanahan. "Und ich sehe besser als ich höre. Und ich sage das immer. Und viele der Jungs sagen die richtigen Dinge. Ich sehe die Jungs arbeiten und ihre Aktionen zeigen es ... Ich habe das Gefühl, dass wir erst anfangen herauszufinden, was unser Team ist."

Quelle: Chris Biderman (The Sacramento Bee, 13.11.2018)

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.484
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #1 am: 14. Nov. 18, 18:23 »
Danke für den Bericht, zumal ich mich auch gefragt hatte, ob wir denn nun in einen "Ausprobiermodus" umschalten. Scheint ja fast so.

Damit nimmt er die Spieler auch öffentlich sehr in die Pflicht und ich bin gespannt, ob es noch einmal einen klaren Cut gibt. Die im letzten Jahr noch so toll wirkende Draftklasse ist momentan ja fast "verschwunden". :noidea:

Wäre also nicht komplett überraschend, wenn es auch in der D-Line noch einmal größere Veränderungen gibt.

Und da ist ja auch immer noch die Frage nach Saleh. Persönlich würde ich es bevorzugen, wenn wir die "Grundidee" aber nicht mit einem neuen DC komplett umkrempeln müssten. Es sei denn man kommt zu dem Schluss, dass wir möglicherweise kommende Saison auch im dritten Jahr noch nicht die passenden Spieler hätten.

Dann wäre ein anderes Scheme vielleicht langsam die bessere Lösung. Getreu dem alten Motto: "Es gibt nicht die falschen Mitarbeiter, nur die falschen Positionen" - was sich auf den Sport freilich nur bedingt ummünzen lässt.
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.652
  • #56
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #2 am: 15. Nov. 18, 11:04 »
Kyle Shanahans Geduld geht zur Neige.....

"Du spielst immer um etwas," sagte er. "Diese Liga hat keine Geduld. Ich habe keine Geduld. Niemand in dieser Liga hat Geduld.

Wurde nicht die letzten Wochen teils vehement behauptet, man müsse Geduld, vor allem mit Shanahan, haben?  ;)

Nun muss er sich auch selber an seinen Aussagen messen lassen. Allerallerspätestens ab nächsten September. Und auch meine Geduld mit Saleh neigt sich dem Ende.. 
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Obi4Niners

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.394
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #3 am: 15. Nov. 18, 12:23 »
Ich denke, wir müssen Geduld haben. Shanahan hat allen Grund ungeduldig zu sein, wenn er merkt, dass einige Spieler nicht nur keine Fortschritte machen, sondern sogar rückwärts gehen.
Hätte Shanahan nichts in diese Richtung gesagt, würde man ihm vorwerfen, zu ruhig und emotionslos zu sein und alles hinzunehmen. Er probiert es jetzt eben so und ich finde das gut. Man muss bedenken, er ist zum erstenmal Headcoach und hat die volle Verantwortung über das ganze Team. Auch er wird noch lernen müssen.
Ich hoffe nur, er überdenkt nicht nur die Spieler, sondern auch Schemas und Trainer....

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.652
  • #56
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #4 am: 15. Nov. 18, 12:26 »
Ja, aber ich finde, er nimmt sich schon auch selber in die Pflicht mit solchen Aussagen.

Ansonsten kann man ihm irgendwann vorwerfen, dass er alles nur auf die Spieler schiebt.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.704
    • Der Hövelgriller
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #5 am: 15. Nov. 18, 12:48 »
Warum macht er das öffentlich? Das macht man doch eher im Locker Room? Ich hoffe im fehlt da nicht das Leadership oder die Autorität... Oder evtl auch Lynchs Job...

Offline Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.095
  • alles zu seiner Zeit
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #6 am: 15. Nov. 18, 14:36 »
In der NFL wird mir eh zu viel rosa-rot in der Öffentlichkeit geredet. Hat das Team trotzig gespielt und zurecht verloren, werden alle für ihren Einsatz gelobt, jeder hat sich den A... aufgerissen und alle ziehen an einem Strang. Der nächste Gegner, der in den letzten 3 Jahren 3 mal gewonnen hat, ist ein super Team, in der NFL ist jeder gut, bla, bla, bla.

Endlich mal klare Worte, das kommt viel zu selten. Wäre es öfter so, würde sich niemand über Cohn aufregen.
Wir standen schon vor der Toilette und haben uns dennoch in die Hose gemacht.

Sag nein zur Bundeslige. Es kann nicht sein, dass 22 Millionäre Fußball spielen dürfen, aber 6 Kinder nicht.

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 22.260
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #7 am: 15. Nov. 18, 14:37 »
Ich war auch ein wenig verdutzt über diese öffentliche Darstellung. Ich bin der Meinung das wir mit KS einen guten HC haben, der trotzdem den nächsten Schritt in seiner eigenen Entwicklung gehen muss sonst sägt er sich selbst ab. Zu Saleh kann ich jetzt nur sagen das ich ihn für nicht geeignet halte weiter unser DC zu sein. Da muss es auf jedenfall eine Veränderung geben.
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline oviman

  • Sophomore
  • Playoff Challenge Champion
  • **
  • Beiträge: 236
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #8 am: 15. Nov. 18, 14:40 »
Wer von den DC der was drauf hat wäre den momentan frei?

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.698
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #9 am: 15. Nov. 18, 14:50 »
Ich hoffe, diese Ansprache hat er auch an seinen Trainerstab gerichtet.

KS scheint wirklich gern seine Spieler öffentlich zu kritisieren bzw. in die Pflicht zu nehmen. Ob das immer hilfreich ist, wird sich zeigen.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.629
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #10 am: 15. Nov. 18, 16:54 »
Ich hoffe, diese Ansprache hat er auch an seinen Trainerstab gerichtet.

KS scheint wirklich gern seine Spieler öffentlich zu kritisieren bzw. in die Pflicht zu nehmen. Ob das immer hilfreich ist, wird sich zeigen.

Wenn man scheiße spielt darf man das ruhig mal sagen. Es wird doch immer gesagt die NFL ist ein hartes Geschäft dann kann man als HC ruhig mal eine Ansage machen. Er hat ja nun keine Namen genannt. Ich fands gut.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.652
  • #56
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #11 am: 15. Nov. 18, 16:57 »
Kann man ja auch gut finden. Absolut ok.

Finde dennoch, dass irgendwann sich auch FO, HC, (OC), DC.......... auch an den Aussagen messen lassen müssen.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Skywalker

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.146
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #12 am: 15. Nov. 18, 21:19 »
Ich hoffe, diese Ansprache hat er auch an seinen Trainerstab gerichtet.

KS scheint wirklich gern seine Spieler öffentlich zu kritisieren bzw. in die Pflicht zu nehmen. Ob das immer hilfreich ist, wird sich zeigen.

All so begeistert bin ich von KS  Führungsstil nicht. Da hat er durch aus Defizite. Anscheinend schafft er es nicht sein Team richtig  anzusprechen und zu motivieren.
NFL-Teams live: 49ers  as standard, 2x St. Louis Rams, NY Gaints,  Miami Dolphins, Arizona Cardinals und Oakland Raiders.

Offline Uthorr49

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.324
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #13 am: 16. Nov. 18, 02:00 »
Ich habe mir dieses fast 18 Minuten Video gestern noch angesehen und finde das es nicht so schlimm ist wie es sich hier ließt.
Was hier steht hat er schon gesagt. Kritik an sich selbst oder den Trainerstab wurde beim Artikel weggelassen. Er hat schon recht was er sagt. Das ist ein Football Team und keine Hobby Manschaft.
Wir kritisieren, die Presse und die anderen Experten. Warum sollte er alles schön reden?
Er hackt auf niedrigem persönlich rum und nennt auch keine Namen.
Mir gefällt es das er es nicht auf die Verletzten schieben will.

Er ist ein sehr ehrgeiziger Menschen und ihm ist klar das er ohne Erfolg auch nicht die 6 Jahre hier als HC verbringen wird.

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.029
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #14 am: 16. Nov. 18, 09:23 »
Ich hoffe, diese Ansprache hat er auch an seinen Trainerstab gerichtet.

KS scheint wirklich gern seine Spieler öffentlich zu kritisieren bzw. in die Pflicht zu nehmen. Ob das immer hilfreich ist, wird sich zeigen.

All so begeistert bin ich von KS  Führungsstil nicht. Da hat er durch aus Defizite. Anscheinend schafft er es nicht sein Team richtig  anzusprechen und zu motivieren.

Das Team hat sich sowohl bei 1-10 im letzten und auch bei 2-7 in diesem Jahr immer den Arsch aufgerissen. Und die Jungs, die da auf dem Feld stehen, wollten immer gewinnen. Zumindest ist das mein Eindruck...
Establish the Pass.

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.484
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #15 am: 16. Nov. 18, 09:36 »
Ganz ehrlich...

Er hat genau das gesagt, was ich wissen wollte: die 49ers nutzen den Rest der Saison, um die hoffentlich richtigen Weichen für die Zukunft zu stellen und werden bestimmt auch Dinge ausprobieren. Ich sehe es auch als Ansporn für die Spieler, das jeder noch mal seine Chance bekommen wird, sich zu beweisen.

Da er zudem niemanden persönlich angesprochen hat, finde ich es völlig okay.

In einem amerikanischen Businessunternehmen das Thema Führungsstil anzusprechen, ist für mich eh ein Widerspruch in sich. Und wie war es bei Harbaugh? War da nicht immer der Spieler als Nächstes weg, von dem es in den nichtssagenden PKs hieß "ist unser wichtigster Mann"?

Vielleicht irre ich mich auch bei Harbaugh
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline Flex

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 534
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #16 am: 16. Nov. 18, 09:53 »
Ich hoffe, diese Ansprache hat er auch an seinen Trainerstab gerichtet.

KS scheint wirklich gern seine Spieler öffentlich zu kritisieren bzw. in die Pflicht zu nehmen. Ob das immer hilfreich ist, wird sich zeigen.

All so begeistert bin ich von KS  Führungsstil nicht. Da hat er durch aus Defizite. Anscheinend schafft er es nicht sein Team richtig  anzusprechen und zu motivieren.

Das Team hat sich sowohl bei 1-10 im letzten und auch bei 2-7 in diesem Jahr immer den Arsch aufgerissen. Und die Jungs, die da auf dem Feld stehen, wollten immer gewinnen. Zumindest ist das mein Eindruck...

Das kann ich so nicht bestätigen. Vielleicht wollen im Kopf alle gewinnen (das wollen schließelich immer alle), aber wer von den Burschen hat dann auch wirklich den Elan, den Einsatz und die Power auf den Platz zu bringen, um dieses Ziel wirklich zu erreichen??? Wer so tackelt wie am Anfang der Saison, der will vielleicht gewinnen, meint aber es nicht für nötig zu halten, alles zu geben um dieses Ziel zu erreichen.

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.029
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #17 am: 16. Nov. 18, 09:59 »
Ich glaube eher nicht an einen Zusammenhang zwischen fehlender Motivation und dem schlechten Tackling. Das ist für mich vor allem eine Frage der Qualität.

Wenn ich mir ansehe, wie die Jungs auch über Siege freuen, kann ich da nicht erkennen, dass da nicht alles gegeben wird.

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

Establish the Pass.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.773
    • San Francisco Blog
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #18 am: 16. Nov. 18, 11:49 »
Ganz ehrlich...

Er hat genau das gesagt, was ich wissen wollte: die 49ers nutzen den Rest der Saison, um die hoffentlich richtigen Weichen für die Zukunft zu stellen und werden bestimmt auch Dinge ausprobieren. Ich sehe es auch als Ansporn für die Spieler, das jeder noch mal seine Chance bekommen wird, sich zu beweisen.

Da er zudem niemanden persönlich angesprochen hat, finde ich es völlig okay.

In einem amerikanischen Businessunternehmen das Thema Führungsstil anzusprechen, ist für mich eh ein Widerspruch in sich. Und wie war es bei Harbaugh? War da nicht immer der Spieler als Nächstes weg, von dem es in den nichtssagenden PKs hieß "ist unser wichtigster Mann"?

Vielleicht irre ich mich auch bei Harbaugh

Das war auch der Punkt, der mir jeweils in den Sinn kommt, wenn die Kommunikation von Shanahan kritisiert wird.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Keeper League Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.725
Re: Wer gehört 2019 noch zum Team?
« Antwort #19 am: 16. Nov. 18, 13:02 »
Kann man ja auch gut finden. Absolut ok.

Finde dennoch, dass irgendwann sich auch FO, HC, (OC), DC.......... auch an den Aussagen messen lassen müssen.
ich denke unser fo hat diesmal keinen fehler gemacht...hc, oc bzw. dc müssen schon liefern
if you follow every dream...you might get lost

Tags: Shanahan