Autor Thema: Week 15: Post Game Injury Report vs Cowboys  (Gelesen 232 mal)

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.896
  • Faithful for Life
Week 15: Post Game Injury Report vs Cowboys
« am: 21. Dez. 20, 14:02 »
Same procedure as every week... Mit anderen Worten, die 49ers haben eine Hand voll neue Verletzte!

RB Raheem Mostert verletzte sich am Knöchel und konnte nicht wieder aufs Feld. Für ihn übernahm Jeff Wilson, der sich ebenfalls verletzte, aber nach kurzer Erholungsphase wieder einsatzbereit war.

Safety Jimmy Ward verletzte sich bei einem harten Hit gegen Rookie WR CeeDee Lamp und konnte das Spiel nicht beenden.

Dion Jordan und Tavarius Moore zogen sich beide eine Knieverletzung zu und mussten ebenfalls den Rest des Spiels zuschauen.

Und auch Richie James verletzte sich am Knöchel.

Eine Saison zum abhaken! Genaueres zu den Verletzungen gibt es im Laufe der Woche.

Quelle: 49ers.com (21. Dezember 2020)
« Letzte Änderung: 21. Dez. 20, 14:19 von MoRe99 »
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 37.385
Re: Week 15: Post Game Injury Report vs Cowboys
« Antwort #1 am: 21. Dez. 20, 14:21 »
Safety Jimmy Ward verletzte sich bei einem harten Hit gegen Rookie WR CeeDee Lamp und konnte das Spiel nicht beenden.
Ward befindet sich im Concussion Protocol. Wäre schon schade, wenn er am Samstag gegen die Cardinals nicht mitmischen könnte.

Offline Flo295

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 649
Re: Week 15: Post Game Injury Report vs Cowboys
« Antwort #2 am: 21. Dez. 20, 15:43 »
Wahnsinn, damit sind alle safteys, bis auf Harris, vom saisonbeginn verletzt (Moore, ward) oder ir (Tartt, cyprien und Mayden).

Offline garrison20

  • Core Member
  • MVP
  • Dynasty League Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.571
Re: Week 15: Post Game Injury Report vs Cowboys
« Antwort #3 am: 21. Dez. 20, 17:12 »
Da müssen wir einfach auch ehrlich sein und das ist ja auch häufig mit Ansage. Ich hoffe hier versucht niemand dieses Desaster als Pech wegzuwischen.

Tartt und Ward sind und waren schon immer sehr verletzungsanfällig. Ward hat dennoch letzte Saison wieder einen langfristigen Vertrag erhalten. Ich kann absolut verstehen, dass KS und Lynch ihre Lieblingsspieler behalten wollen. Ich habe KS über kaum einen Spieler in solch hohen Tönen reden hören, wie er das über Ward macht. Man könnte meinen, er redet über Lott. Aber wir müssen einfach anfangen, verletzungsanfälligkeit stärker zu berücksichtigen. Ward und Tartt spielen kaum mal eine Saison verletzungsfrei durch. JG hat das auch nur einmal geschafft. Ford und Alexander galten beide als extrem verletzungsanfällig als wir sie verpflichteten. In der Offseason muss man wieder schwierige Entscheidungen treffen und abwägen, ob man Spieler, wie Verrett, Blair, Tartt behalten möchte, trotz ihrer Verletzungshistorie.

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 37.385
Re: Week 15: Post Game Injury Report vs Cowboys
« Antwort #4 am: 21. Dez. 20, 20:44 »
Interessant wäre mal, einen ligaweiten Vergleich zu anderen Spielern auf derselben Position zu haben. Ward hat diese Saison immerhin in 13 von 15 möglichen Spielen mitgewirkt, letzte Saison in 13 von 16 in der regulären Saison. Aber wie sieht das bei anderen Spielern in anderen Teams aus? Sind 13 von 16 (oder aktuell 13 von 15) im Ligavergleich wirklich so wenig? Oder vielleicht sogar viel? Ich weiß es nicht.  :noidea:  Wenn also jemand irgendwo eine entsprechende Statistik finden sollte: Her damit!