Autor Thema: Week 12: Post Game Injury Report vs Buccaneers  (Gelesen 1556 mal)

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.304
  • Faithful for Life
Week 12: Post Game Injury Report vs Buccaneers
« am: 25. Nov. 18, 23:29 »
Gleich zu Beginn des Spiels brach sich Jimmy Ward den Arm und es wird erwartet dass die Saison für ihn damit beendet ist. Genaueres zu seiner Verletzung könnt ihr hier erfahren:

https://49ersfanzone.net/fanzone/49ers-news-zone/ward-bricht-sich-erneut-den-arm-saison-ist-fur-ihn-beendet/msg498638/?boardseen#new

Mit D.J. Reed verletzte sich noch ein weiterer Defense Back während des Spiels.

Genaueres zur schwere der Verletzungen erfahrt ihr im Laufe der Woche hier in der Fanzone.

Quelle: 49ersFanzone.net (25.November 2018)
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.596
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Buccaneers
« Antwort #1 am: 25. Nov. 18, 23:52 »
Tartt verließ das Feld gegen Ende auch mal mit hängender Schulter, und Breida sah man auch mal wieder zum Seitenrand humpeln. Würde mich nicht wundern, wenn beide nächste Woche am Injury Report auftauchen.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.172
    • Der Hövelgriller
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Buccaneers
« Antwort #2 am: 26. Nov. 18, 06:56 »
Wenn es bei Breida die alte Verletzung ist sollen sie ihn diese Saison schonen...

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.782
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Buccaneers
« Antwort #3 am: 26. Nov. 18, 09:00 »
Wenn es bei Breida die alte Verletzung ist sollen sie ihn diese Saison schonen...
Das hätte man schon vor ein paar Wochen machen sollen - ich versteh das sowieso nicht - in einer gebrauchten Saison unseren besten RB trotz Verletzung spielen zu lassen. Meiner Meinung nach riskiert man da eine gröbere Verletzung, welche auch noch bis in die nächste Saison bzw. Saisonvorbereitung dauern könnte - für mich absolut unverständlich.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Jimmy_G

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 229
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Buccaneers
« Antwort #4 am: 26. Nov. 18, 10:03 »
Kein anderes Team hat so viele Verletzungen. Es kann doch nicht nur Pech sein?

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.316
Week 12: Post Game Injury Report vs Buccaneers
« Antwort #5 am: 26. Nov. 18, 11:33 »
Kein anderes Team hat so viele Verletzungen. Es kann doch nicht nur Pech sein?

Wir haben einfach ein geringes Leistungsniveau im Kader, dazu sind direkt zu Beginn Leistungsträger weggebrochen.

Das führt zu weniger Entlastung, dazu ist der verbliebene Rest zunehmend qualitativ überfordert, weil eben in der Spitze der Kader verbessert wurde, in der Tiefe aber lange noch nicht. Spieler die angeschlagen sind, müssen zusätzlich aufgrund der mangelnden Tiefe im Kader früher ran.

Medizinische Studien zeigen, dass in solchen Szenarien die Verletzungsdynamik linear und dann irgendwann explosionsartig ansteigt.

Wir brauchen dringend mehr qualitative Tiefe im nahezu gesamten Kader.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.172
    • Der Hövelgriller
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Buccaneers
« Antwort #6 am: 26. Nov. 18, 12:24 »
Wenn es bei Breida die alte Verletzung ist sollen sie ihn diese Saison schonen...
Das hätte man schon vor ein paar Wochen machen sollen - ich versteh das sowieso nicht - in einer gebrauchten Saison unseren besten RB trotz Verletzung spielen zu lassen. Meiner Meinung nach riskiert man da eine gröbere Verletzung, welche auch noch bis in die nächste Saison bzw. Saisonvorbereitung dauern könnte - für mich absolut unverständlich.

Sehe ich ganz genauso... unsere BackUps hatten auch Starts genug. Vllt sollte man nach hungrigen Spielern suchen die sich noch beweisen wollen. Unsere besten Leutw sind ein UDFA und ein 5th Rounder. Da gibts noch mehr da draussen....

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.691
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Buccaneers
« Antwort #7 am: 26. Nov. 18, 13:11 »
Kein anderes Team hat so viele Verletzungen.

Quelle?
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.304
  • Faithful for Life
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Buccaneers
« Antwort #8 am: 26. Nov. 18, 19:07 »
Wenn es bei Breida die alte Verletzung ist sollen sie ihn diese Saison schonen...
Das hätte man schon vor ein paar Wochen machen sollen - ich versteh das sowieso nicht - in einer gebrauchten Saison unseren besten RB trotz Verletzung spielen zu lassen. Meiner Meinung nach riskiert man da eine gröbere Verletzung, welche auch noch bis in die nächste Saison bzw. Saisonvorbereitung dauern könnte - für mich absolut unverständlich.
Liegt daran weil es eben kein Tanking gibt, und man daher auch gewinnen will. Breida ist fit genug zum spielen, ist der beste RB den wir aktuell haben, also spielt er auch.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.652
    • San Francisco Blog
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Buccaneers
« Antwort #9 am: 26. Nov. 18, 19:22 »
Reps im System helfen ihm und seinen Mitspielern in Zukunft auch. Klar solange der simple Einsatz nichts verschlimmert oder langwierig verschleppt, ist ein Einsatz mMn sinnvoll.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.172
    • Der Hövelgriller
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Buccaneers
« Antwort #10 am: 26. Nov. 18, 20:18 »
Reps im System helfen ihm und seinen Mitspielern in Zukunft auch. Klar solange der simple Einsatz nichts verschlimmert oder langwierig verschleppt, ist ein Einsatz mMn sinnvoll.

Der humpelt jedes Spiel vom Feld... Und Breida scheint ja das System als einer der wenigen verstanden zu haben...

Tags: Ward Reed SFvsTB