Autor Thema: Warum Jimmy Garoppolo sich unter die besten QBs der 49ers eingereiht hat  (Gelesen 688 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.487
Matt Maiocco von CSN BayArea hat einige Statistiken zusammengestellt, die für ihn belegen, warum Jimmy Garoppolo in diesem Jahr mit den besten Quarterbacks der 49ers mithalten kann. Und das nicht nur, weil Garoppolo jetzt zu den wenigen QBs zählt, die mehr als 12 Siege in einer Saison mitverantworten. Das sind neben ihm Joe Montana und Steve Young (jeweils 14 Siege) und Alex Smith.

Hier, wo Garoppolo in seiner ersten vollen Saison als Starter landet - er spielte nach seiner schweren Knieverletzung jedes bedeutsame Play der gesamten Regular Season:

Passing yards

Jeff Garcia (2000) 4,278
Steve Young (1998) 4,170
Steve Young (1993) 4,023
Jimmy Garoppolo (2019) 3,978
Steve Young (1994) 3,969
Joe Montana (1990) 3,944
Joe Montana (1983) 3,910

Passing touchdowns

Steve Young (1998) 36
Steve Young (1994) 35
Jeff Garcia (2001) 32
Jeff Garcia (2000) 31
Joe Montana (1987) 31
John Brodie (1965) 30
Steve Young (1993) 29
Frankie Albert (1948) 29
Joe Montana (1984) 28
Jimmy Garoppolo (2019) 27
Joe Montana (1985) 27
Frankie Albert (1949) 27

Passer rating

(Minimum 10 starts)
Steve Young (1994) 112.8
Joe Montana (1989) 112.4
Steve Young (1992) 107.0
Steve Young (1997) 104.7
Joe Montana (1984) 102.9
Joe Montana (1987) 102.1
Jimmy Garoppolo (2019) 102.0
Steve Young (1991) 101.8
Steve Young (1993) 101.5
Steve Young (1998) 101.1

Completion percentage

(Minimum 10 starts)
Steve Young (1994) 70.3
Joe Montana (1989) 70.2
Jimmy Garoppolo (2019) 69.1
Steve Young (1993) 68.0
Steve Young (1996) 67.7

Yards per attempt

(Minimum 10 starts)
Joe Montana (1989) 9.1
John Brodie (1961) 9.1
Steve Young (1991) 9.0
Steve Young (1993) 8.7
Steve Young (1992) 8.6
Steve Young 1994) 8.6
Steve Young (1997) 8.5
Jimmy Garoppolo (2019) 8.4
Joe Montana (1984) 8.4

Quelle: Matt Maiocco, CSN BayArea-Blog

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.889
Am Ende eine sehr gute Saison von Jimmy Garoppolo. Aber er wird noch besser werden. Er hat nach der Knieverletzung 5 oder 6 Spiele gebraucht um richtig ins Rollen zu kommen. In der zweiten Saisonhälfte war er dann wirklich top. Die nächste Saison wird noch besser sein bei ihm, da bin ich mir relativ sicher. Der Trade für ihn hat sich jetzt schon lange ausgezahlt. Den Vertrag konnte er in diesem Jahr auch rechtfertigen. Er ist jeden Cent wert. Die wichtigste Statistik 19-5 als Starter mit den 49ers. Das ist schon brutal gut, wenn man bedenkt mit welchem Team er 2017 und 2018 noch spielen musste.
« Letzte Änderung: 30. Dez. 19, 12:38 von Plummer50 »

Offline danielgneuss

  • High School
  • *
  • Beiträge: 72
Am Ende eine sehr gute Saison von Jimmy Garoppolo. Aber er wird noch besser werden. Er hat nach der Knieverletzung 5 oder 6 Spiele gebraucht um richtig ins Rollen zu kommen. In der zweiten Saisonhälfte war er dann wirklich top. Die nächste Saison wird noch besser sein bei ihm, da bin ich mir relativ sicher. Der Trade für ihn hat sich jetzt schon lange ausgezahlt. Den Vertrag konnte er in diesem Jahr auch rechtfertigen. Er ist jeden Cent wert. Die wichtigste Statistik 19-5 als Starter mit den 49ers. Das ist schon brutal gut, wenn man bedenkt mit welchem Team er 2017 und 2018 noch spielen musste.

Ja, er ist ja auch Argument für neue Spieler oder neue Verträge der Stars. Beliebt scheint er im Team auch sehr zu sein, ohne Allüren.

Offline Fips

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 254
Und jetzt kommt eine Offsaison in der man massig Videomaterial hat um an Problemen und Fehlern zu arbeiten.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.760
    • Der Hövelgriller
Und jetzt kommt eine Offsaison in der man massig Videomaterial hat um an Problemen und Fehlern zu arbeiten.

Der Gegner hat das aber auch... Ich denke JG könnte mehr Laufen... Er wirkt da doch sehr hüftsteif...

Offline Bastarto

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 218
Und jetzt kommt eine Offsaison in der man massig Videomaterial hat um an Problemen und Fehlern zu arbeiten.

Der Gegner hat das aber auch... Ich denke JG könnte mehr Laufen... Er wirkt da doch sehr hüftsteif...

Das kann ich aber auch gut nachvollziehen. Profisport hin oder her. Wenn du dich bei einem Lauf so schwer verletzt braucht es ein wenig Zeit um wieder komplett der alte zu werden. Denke mal an Sherman. Der hat auch ein Jahr gebraucht um wieder zu alter Stärke zurück zu kommen.

Tags: Garoppolo