Autor Thema: Vier 49ers in den Pro Bowl berufen, dazu stellte das Team acht Alternates  (Gelesen 1176 mal)

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 30.823
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Die NFL gab gestern Nacht die diesjährigen Pro Bowl Nominierungen bekannt. Nachdem sechs 49ers das Fan Voting angeführt hatten, schafften am Ende vier die Nominierung:

- DE Nick Bosa
- CB Richard Sherman
- TE George Kittle
- FB Kyle Juszczyk

Bosa ist damit erste 49er Rookie seit 2014, der nominiert wurde. Damals war es S Eric Reid.

Darüber hinaus stellen die 49ers noch acht sogenannte Alternates:

DL Arik Armstead, DL DeForest Buckner, QB Jimmy Garoppolo, RB Raheem Mostert, C/G Weston Richburg, T Joe Staley, DB Jimmie Ward und LB Fred Warner.

Für Kittle ist es die zweite Nominierung in Folge, für Juszczyk sogar die vierte. Richard Sherman wurde insgesamt zum fünften Mal berufen.

Quelle: ninersnation.com
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Jimmy_G

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.032

Pro Bowl Spieler 1: 65 Tackles, 5.5 Sacks, 2 FF, 10 TFL, 10QB hits
Pro Bowl Spieler 2: 37 Tackles, 3.5 Sacks, 2 FF, 5 TFL, 9QB hits
Arik Armstead (nur Alternative): 49 Tackles, 10 Sacks, 2 FF, 11 TFL, 16QB hits

Wie kann das sein? Es ist ja nicht mal so, dass das Fan Voting zu Ungunsten von Armstead war. Ganz im Gegenteil, denn er führte es auf der Position an. Ich dachte ja immer, das Fan Voting wäre nur reine name recognition, aber anscheinend sind Spieler/Trainer noch schlimmer.

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.701
Ist  wie beim Weltfußballer. Da geht es auch nach Namen, nicht nach Leistung
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline CharlyFirpo666

  • High School
  • *
  • Beiträge: 29
Die D-Line ist bei den Niners insgesamt so gut besetzt
, dass sie (wer eigentlich genau?) sich sagen, Armstead profitiert von seinen Kollegen. Bei Bosa ist es dann noch der Rookie Bonus. Da die Argumentation ja auch bei ihm sonst ziehen würde.

Offline TeddyW

  • High School
  • *
  • Beiträge: 23
(wer eigentlich genau?)

Je ein Drittel der Stimmen kommt von den Coaches, den Spielen und den Fans. Warum Armstead nicht dabei ist, wird mir auch nicht klar. Die Stats sprechen da eigentlich eine deutliche Sprache ???

Offline Jimmy_G

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.032
Die D-Line ist bei den Niners insgesamt so gut besetzt
, dass sie (wer eigentlich genau?) sich sagen, Armstead profitiert von seinen Kollegen.
Kann man so sehen. Letztes Jahr habe ich auch so argumentiert, weshalb Cox trotz leicht schwächerer Stats Buckner vorgezogen wurde. Da meinte ich auch, dass es viel beeindruckender ist, was Buckner mit einer schwachen D-Line macht, verglichen zu Cox bei einer starken. Stattdessen gewinnt beide male Cox und in diesem Jahr hat der Typ komplett lächerliche Stats. Da kann sonst nur Pouncey in diesem Jahr mithalten, als der Spieler, der überhaupt nicht im Pro Bowl sein sollte.

Offline Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.939
  • alles zu seiner Zeit
Am besten natürlich , wenn gar kein 9er beim Probowl, wegen anderen Termingründen, antreten kann.
Wir standen schon vor der Toilette und haben uns dennoch in die Hose gemacht.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.344
    • San Francisco Blog
Bosa ist übrigens der erste Rookie der 49ers der in die Pro Bowl gewählt wird seit Patrick Willis. Reid ist hoffentlich der letzte Rookie der im Pro Bowl gespielt hat. Reid war Alternate und ich hoffe auch, dass Bosa anderweitig beschäftigt ist.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.555

Pro Bowl Spieler 1: 65 Tackles, 5.5 Sacks, 2 FF, 10 TFL, 10QB hits
Pro Bowl Spieler 2: 37 Tackles, 3.5 Sacks, 2 FF, 5 TFL, 9QB hits
Arik Armstead (nur Alternative): 49 Tackles, 10 Sacks, 2 FF, 11 TFL, 16QB hits

Wie kann das sein? Es ist ja nicht mal so, dass das Fan Voting zu Ungunsten von Armstead war. Ganz im Gegenteil, denn er führte es auf der Position an. Ich dachte ja immer, das Fan Voting wäre nur reine name recognition, aber anscheinend sind Spieler/Trainer noch schlimmer.
Nur nach den reinen Stats zu gehen ist hier hald sehr irreführend. Arik Armstead sieht niemals auch nur annähernd so viele Double-Teams wie Fletcher Cox oder Aaron Donald. Die schaffen diese Zahlen trotz dieser Aufmerksamkeit, Armstead schafft sei, weil seine Kollegen viel Aufmerksamkeit verlangen.

Ich will seine Leistungen keinesfalls schlecht reden, aber Donald und Cox spielen da schon noch eine Liga höher in meinen Augen.

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.555
Wobei ich mir nicht sicher bin ob Armstead nicht als End geführt wird. Da hätte er dann schon eher einen Platz verdient, auch weil die NFL ja als OLB auch nur Passrusher führt.

So oder so, hoffentlich kann keiner der Niners beim Pro-Bowl auflaufen weil sie keine Zeit haben :)

Offline CharlyFirpo666

  • High School
  • *
  • Beiträge: 29
Nicht weniger interessant ist die Tatsache, dass die Seahawks und die Patriots relativ wenig Spieler stellen. Die Steelers hingegen kommen fast zu gut weg.