Autor Thema: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears  (Gelesen 3228 mal)

Offline Diabolo

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.925
Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« am: 3. Dez. 16, 11:41 »
San Francisco 49ers at Chicago Bears
Sonntag, 04. Dezember 2016, 19:00 Uhr MEZ
Soldier Field, Chicago, Illinois

By The Numbers

Die letzten 5 Spiele
Record: 3-2

06.12.2015, 49ers at Bears 26-20
14.09.2014, 49ers vs Bears 20-28
19.11.2012, 49ers vs Bears 32-07
12.11.2009, 49ers vs Bears 10-06
29.10.2006, 49ers at Bears 10-41
Serie: 33-30-1

Die letzten 5 Auswärtsspiele
Record: 1-4

06.12.2015, 49ers at Bears 26-20
29.10.2006, 49ers at Bears 10-41
13.11.2005, 49ers at Bears 09-17
31.10.2004, 49ers at Bears 13-23
28.10.2001, 49ers at Bears 31-37
Serie: 11-17-1

Team Stats
49ers                                Bears
3571 Yds (#29)    Total Offense      3852 Yds (#16)
2180 Yds (#30)    Passing Offense    2769 Yds (#17)
1391 Yds (# 4)    Rushing Offense    1083 Yds (#21)
 228 Pts (#23)    Scoring Offense     178 Pts (#31)

49ers                                Bears
4669 Yds (#31)    Total Defense      3775 Yds (#11)
2779 Yds (#15)    Passing Defense    2638 Yds (#12)
1890 Yds (#32)    Rushing Defense    1137 Yds (#17)
 344 Pts (#31)    Scoring Defense     264 Pts (#20)

Schnellrücklauf
Am 6. Dezember letzten Jahres fand das letzte Spiel zwischen den 49ers und den Bears statt. Die Bears konnten in diesem Spiel immer wieder in Führung gehen. Im ersten Quarter durch zwei Field Goals die durch einen Pick Six von Jimmie Ward negiert wurden. Im zweiten Quarter sorgte erst Matt Forte durch einen Touchdown Lauf für die Führung der Bears, bevor Shaun Draughn für den Ausgleich sorgte. Im vierten Viertel dann war es Ka'Deem Carey der die Bears wieder in Front brachte, welche dann durch einen 44 Yard Touchdown Lauf von Blaine Gabbert wieder ausgeglichen wurde. Bei dem sich daraus ergebenden Spielstand von 20-20 blieb es dann auch bis zum Ende des vierten Quarters womit es in die Overtime ging. Die 49ers bekamen als erstes den Ball, konnten aber keinerlei Raumgewinn verzeichnen, die Bears kamen immerhin auf zwei Yards bevor sie sich per Punt vom Ball trennten. Es folgte ein 71 Yard Touchdown Pass von Blaine Gabbert auf Torrey Smith, wodurch das Spiel automatisch mit einem Sieg der 49ers endete.

Warum sich das angucken?
Das Spiel gegen die Bears dürfte in dieser Saison die höchsten Chancen bieten einen Sieg der 49ers zu sehen.

Storyline
Die Bears sind mit drei Niederlagen in die Saison gestartet, bevor sie ihren ersten Sieg verzeichnen konnten, es folgten dann erneut drei Niederlagen bevor es den zweiten Sieg gab. Aktuell sind die Bears wieder bei einer drei Spiele anhaltenden Niederlagenserie. Die ersten beiden Spiele startete Jay Cutler für die Bears als Quarterback gestartet, musste dann aber aufgrund einer verletzung fünf Spiel aussetzen. Während seiner Abwesendheit wurde er von Brian Hoyer vertreten, der sich im letzten Spiel in dem er für Cutler startete den Arm brach und nun auf der Injured Reserve ist. Cutler konnte in der folgenden Woche wieder spielen, nach nur drei Spielen fand er sich allerdings ebenfalls auf der Injured Reserve wieder. Aktueller Starter der Bears ist Matt Barkley, der in der Vorwoche gegen die Titans auf 316 Passingyards, 3 Touchdowns und zwei Interceptions kam. Neben dem Quarterback und seinem Backup sind bei den Bears auch die beiden besten Passempfängen, namentlich WR Alshon Jeffery (Suspension) und TE Zach Miller (Injured Reserve) nicht im Einsatz.

Schlüssel zum Sieg

49ers
  • Stop the Run. Die Laufverteidigung sieht mit Glenn Dorsey im Lineup deutlich verbessert aus.
  • Protect the Ball. Die 49ers haben bisher erst ein Spiel überstanden ohne ein Turnover zu produzieren.
  • Make them Pass. Bei Matt Barkley kommt bisher jeder 17. Pass beim Gegner an.
Bears
  • Protect the Ball. Die Bears haben in den letzten drei Spielen ganze sieben Turnover produziert.
  • Run the Ball. Jordan Howard hat bereits vier 100 Yard Spiele auf dem Konto.
  • Watch the QB. Nur drei Teams in der NFL haben mehr Yards erlaufen als die 49ers. Ein drittel der Yards haben die Quarterback erlaufen.
BREAKING NEWS: In Schenefeld fällt gerade eine Schaufel um.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.906
    • Der Hövelgriller
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #1 am: 3. Dez. 16, 19:36 »
Super. Danke. Morgen jagd

Offline Interception23

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 333
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #2 am: 3. Dez. 16, 23:23 »
Das gibt morgen einen Auswärtssieg :) .

Offline Diabolo

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.925
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #3 am: 4. Dez. 16, 00:12 »
Das gibt morgen einen Auswärtssieg :) .
Ich hoffe auf eine Unterhaltsame Niederlage in Overtime. Die Bengals, Broncos und Colts dürfen auch gerne verlieren.
BREAKING NEWS: In Schenefeld fällt gerade eine Schaufel um.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.906
    • Der Hövelgriller
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #4 am: 4. Dez. 16, 07:56 »
Das gibt morgen einen Auswärtssieg :) .
Ich hoffe auf eine Unterhaltsame Niederlage in Overtime. Die Bengals, Broncos und Colts dürfen auch gerne verlieren.

Solang Baalke im Amt ist ist es doch egal welchen Draftplatz wir haben, lass uns doch mal 1 gewinnen

Offline Eddy

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 117
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #5 am: 4. Dez. 16, 08:58 »
Das gibt morgen einen Auswärtssieg :) .
Ich hoffe auf eine Unterhaltsame Niederlage in Overtime. Die Bengals, Broncos und Colts dürfen auch gerne verlieren.

Jedem selbst überlassen aber ich möchte nie dass die niners verlieren... dss versteh ich nicht unter fan..  :o

Vor allem reicht ein guter pick bei weitem nicht aus um alle Baustellen zu reparieren... free agents müssen auch, wo sinnvoll, geholt werden. Die werden aber kaum zum größten loser Team kommen.. da denken manche zu kurzsichtig  >:(

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.921
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #6 am: 4. Dez. 16, 09:13 »
Das gibt morgen einen Auswärtssieg :) .
Ich hoffe auf eine Unterhaltsame Niederlage in Overtime. Die Bengals, Broncos und Colts dürfen auch gerne verlieren.

Ich finds lustig, im Live Thread zittern alle mit und hoffen auf einen Sieg und wenn dann verloren wird, schreiben 90%: Ja gut das wir verloren haben!
Ich war Sportler und will immer gewinnen und wie Eddy schon schrieb, ein Draftpick bringt uns bestimmt nicht zurück in den SB.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 19.567
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #7 am: 4. Dez. 16, 09:45 »
Ich will auch immer gewinnen und So lange in der Draft nicht ein Spieler ist der 100% der First overall Pick ist, dann muss man auch nicht verlieren. Wir haben keinen Spieler das wir es wie die Colts für Luck machen müssen.
Ausserdem haben wir ja immer noch den Baalke Faktor!

Go Niners!
FanZone-Huddle Hessen

Offline sf49er

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 867
  • i want winners
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #8 am: 4. Dez. 16, 10:52 »
Bei Luck hätte aber selbst Baalke nichts falsch machen können... ;-)
NFL:San Francisco 49ers
Bundesliga:VFL Borussia Mönchengladbach
NHL:Pittsburgh Penguins
MLB:San Francisco Giants
NBA:Dallas Mavericks

Offline Diabolo

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.925
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #9 am: 4. Dez. 16, 10:59 »
Während des Spiels ist was anderes als davor und danach.

Ich hab halt lueber jetzt noch gute Spiele die wir knapp verlieren als die nächsten paar Jahre das gleiche Dilemma. Ein einzelner Pick hilft sicherlich nicht, aber von 33 lässt sich z.B. auch viel günstiger in die erste Runde hochtraden als von 40 etc. pp.

Und nur zum vetdeutlichen wie wichtig ein einzelner Spot in der Draft sein kann: wir haben 2007 hochgetradet um Joe Staley an 28 zu picken, hätten wir das nicht getan wäre er jetzt in Baltimore. Die waren an 29 dran und hatten schon mit ihm telefoniert dass sie ihn picken werden...
BREAKING NEWS: In Schenefeld fällt gerade eine Schaufel um.

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.921
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #10 am: 4. Dez. 16, 14:46 »
Während des Spiels ist was anderes als davor und danach.

Ich hab halt lueber jetzt noch gute Spiele die wir knapp verlieren als die nächsten paar Jahre das gleiche Dilemma. Ein einzelner Pick hilft sicherlich nicht, aber von 33 lässt sich z.B. auch viel günstiger in die erste Runde hochtraden als von 40 etc. pp.

Und nur zum vetdeutlichen wie wichtig ein einzelner Spot in der Draft sein kann: wir haben 2007 hochgetradet um Joe Staley an 28 zu picken, hätten wir das nicht getan wäre er jetzt in Baltimore. Die waren an 29 dran und hatten schon mit ihm telefoniert dass sie ihn picken werden...

Sorry aber ich halte einfach nix davon im Vorfeld zu sagen: Hoffentlich verlieren wir knapp, damit kann ich nix anfangen und finde es ehrlich gesagt ziemlich doof.
Jetzt ein Beispiel zu nehmen na ja, gibt auch bestimmt genug andere Beispiele wo die Draftposition nicht so ausschlaggebend war.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline Diabolo

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.925
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #11 am: 4. Dez. 16, 15:04 »
Mir ist es halt aktuell am wichtigsten gut unterhalten zu werden, die Siege bringen den 49ers aktuell absolut garnichts. Ein oder zwei Siege zum Saisonabschluss wären noch ganz gut und mir deutlich lieber als jetzt gegen die Bears.
BREAKING NEWS: In Schenefeld fällt gerade eine Schaufel um.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 11.917
  • Faithful for Life
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #12 am: 4. Dez. 16, 16:04 »
Das gibt morgen einen Auswärtssieg :) .
Ich hoffe auf eine Unterhaltsame Niederlage in Overtime. Die Bengals, Broncos und Colts dürfen auch gerne verlieren.

Ich finds lustig, im Live Thread zittern alle mit und hoffen auf einen Sieg und wenn dann verloren wird, schreiben 90%: Ja gut das wir verloren haben!
Ich war Sportler und will immer gewinnen und wie Eddy schon schrieb, ein Draftpick bringt uns bestimmt nicht zurück in den SB.
So ists halt als Fan ;).
Ich sage zwar nicht "gut das wir verloren haben", sondern "das gute daran dass wir verloren haben, ist die gute Draftposition".

Für mich ist der Sieg auch wichtiger als die Draft-Position. Auch aus solchen mentalen Gründen, die schlechte Auswirkungen auf die Spieler haben etc.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline rene1511

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 887
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #13 am: 4. Dez. 16, 18:11 »
Ich denke heute werden wir sehen wer die niedrigere Draftposition will...

Offline Diabolo

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.925
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #14 am: 4. Dez. 16, 18:25 »
Auch aus solchen mentalen Gründen, die schlechte Auswirkungen auf die Spieler haben etc.
Gerade dafür sagte ich ja: zum Saisonabschluss noch gegen Seattle gewinnen. Tut deutlich mehr für die (Offseason-)Moral als ein Sieg gegen die Bears in Woche 13.
BREAKING NEWS: In Schenefeld fällt gerade eine Schaufel um.

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.921
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #15 am: 4. Dez. 16, 18:25 »
Dann können wir auch direkt das spiel abschenken und die Coaches lassen die Ersatzspieler spielen....
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline Diabolo

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.925
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #16 am: 4. Dez. 16, 18:56 »
Ähm... nö? Wobei das mit den Ersatzspielern durchaus sinnvoll sein könnte um herauszufinden wer Potential für die Zukunft hat. Wenn man denn Ersatzspieler hätte die noch nicht starten.
BREAKING NEWS: In Schenefeld fällt gerade eine Schaufel um.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.395
    • San Francisco Blog
Re: Spielvorschau Woche 13: 49ers at Bears
« Antwort #17 am: 5. Dez. 16, 08:22 »
Bei Luck hätte aber selbst Baalke nichts falsch machen können... ;-)

Wenn Harbaugh gesagt hätte, ich will Luck hätte Baalke wohl einen CB genommen ;)
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Tags: SFvsCHI