Autor Thema: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut  (Gelesen 5154 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.310
Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« am: 7. Mai. 19, 17:56 »
Als einer der ersten Wortführer im Lockerroom hat sich jetzt Veteran-Cornerback Richard Sherman zu der Frage positioniert, wie Firstroundpick Nick Bosa in den Lockerroom der Niners passen wird. Shermans Antwort: Gut, denn es wird kein Problem werden, solange Bosa auch gut spielt.

“Das Ding beim Football ist, dass es allen egal ist, was du sagst, solange du Leistung bringst”, sagte Sherman gegenüber der Sacramento Bee. “Ich glaube, ein Spieler, der sein ganzes Leben über mit schwarzen Spielern in einem Team gespielt hat, weiss recht gut, wie man miteinander umgeht. Und damit sage ich nicht, dass so ein Spieler nicht vielleicht trotzdem ein Rassist sein könnte”.

Bosa hatte im Netz ultrakonservative Positionen verbreitet. Vor allem während seiner Highschool-Zeit likte er auch Bilder mit rassistischen und homophonen Inhalt. Colin Kaepernick, der immer noch viele Freunde im Team hat,  bezeichnete er damals als Clown.

Bosa hat sich inzwischen aber von solchen Posts distanziert, er habe sich damals “unsensibel” verhalten. Letztlich spiele seine Meinung im Lockerroom aber gar keine so grosse Rolle, meint Sherman:  “Letztendlich darf jeder denken, was er denkt... Nur solange du bei uns bist und ein Football-Player und ein Teammate bist, musst du dich entsprechend verhalten. Und ich bin überzeugt, das weiss er.”

Shermans relativ entspanntes Fazit:  “Wenn er gut ist, spielt er hier. Wenn nicht, wird er weg sein. Nur das zählt: Schafft er Sacks, hilft er dem Team? Ist er ein guter Teammate? Nur wenn er ein schlechter Teammate wäre, hätten wir Redebedarf”.

Der 31jährige bestätigte in dem Gespräch, dass ihm im Januar Nähte entfernt worden sind, die von der Operation stammen, mit der seine gerissene Achillessehne 2017 zusammengeflickt wurde. Sherman glaubt, dass nach dieser OP seine Leistung sich verbessern sollte - die Nähte hätten ihm in der letzten Saison Schwierigkeiten bereitet: “Ich bin jetzt deutlich gesünder. Bislang hab sich so ein bisschen mit nur einem Bein gespielt”.

Quelle: Chris Biderman, Sacramento Bee
« Letzte Änderung: 7. Mai. 19, 17:58 von stig49 »

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.310
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #1 am: 7. Mai. 19, 18:00 »
Gute Sicht der Dinge. Bei Sherman bin ich nu wirklich im Rekordtempo vom Hater zum Fan geworden.

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.970
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #2 am: 7. Mai. 19, 18:16 »
Gute Sicht der Dinge. Bei Sherman bin ich nu wirklich im Rekordtempo vom Hater zum Fan geworden.
Ich war noch nie ein Hater.
Er ging mir in Seattle zwar immer auf die Nerven und war ein ALoch aber mir war auch immer klar, dass wenn er für uns spielen würde, er dann eben unser ALoch sein wird.
Das er allerdings reingarnichts von einem ALoch hat, wird mir erst jetzt richtig bewusst.
Der wird bestimmt mal Coach.
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.760
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #3 am: 7. Mai. 19, 21:44 »
abwarten. mal sehen, wann sich Kaepernick der „Sache“ annimmt.
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.539
    • Der Hövelgriller
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #4 am: 7. Mai. 19, 22:14 »
Gute Stimmung ist trotzdem was anderes...

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.701
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #5 am: 7. Mai. 19, 22:52 »
Bei den Pats ist auch keine gute Stimmung. Und?
Da hat Sherman Recht. Leistung entscheidet
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.310
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #6 am: 7. Mai. 19, 23:05 »
abwarten. mal sehen, wann sich Kaepernick der „Sache“ annimmt.
Dann passiert was, Deiner Meinung nach?

Offline Uthorr49

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.306
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #7 am: 7. Mai. 19, 23:23 »
Gute Stimmung ist trotzdem was anderes...
Mir macht das keine Sorgen. Er wirkt eher ruhig und wird keine Streitigkeiten provozieren.
Ich glaube Sherman kennt ihn ja noch ganicht.

Es gibt schlimmere Beleidigungen als Clown. Wäre auch interessant in welchem Zusammenhang er das damals geschrieben hat.


Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.539
    • Der Hövelgriller
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #8 am: 8. Mai. 19, 06:49 »
Bei den Pats ist auch keine gute Stimmung. Und?
Da hat Sherman Recht. Leistung entscheidet

Wir sind aber nicht die Pats... Aber gerade im Football ist eine gute Atmosphäre im Locker bedeutend normalerweise.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.539
    • Der Hövelgriller
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #9 am: 8. Mai. 19, 06:51 »
abwarten. mal sehen, wann sich Kaepernick der „Sache“ annimmt.
Dann passiert was, Deiner Meinung nach?

Es würde die Sache medial aufbauschen denke ich...

Offline Supertommy

  • Core Member
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.341
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #10 am: 8. Mai. 19, 08:51 »
abwarten. mal sehen, wann sich Kaepernick der „Sache“ annimmt.

Ich glaube nicht das er in San Francisco den Stellenwert hat den er in europäischen oder amerikanischen   Medien genießt.

Wien, Wien nur du allein kannst meine Heimat sein

Offline MO800

  • High School
  • *
  • Beiträge: 98
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #11 am: 8. Mai. 19, 12:16 »
Gute Sicht der Dinge. Bei Sherman bin ich nu wirklich im Rekordtempo vom Hater zum Fan geworden.

absoluter Glücksfall für uns!!! Auch der von ihm selbst ausgehandelte, sehr leistungsbezogene Vertrag war für die Niners günstig. Alleine nur wenn er auf dem Feld steht wurde aus Ehrfurcht kaum in seine Richtung geworfen. Diese Saison ist bestimmt noch weiter Luft nach oben bei ihm, da die Achillessehne zu halten scheint.

Zu Bosa, wenn man ihn reden hört scheint er nicht unbedingt die hellste Kerze auf der Torte zu sein und vor allem scheint er auch kein sehr extrovertierter Mensch zu sein - wie bspw ein Kittle, Staley oder McGlinchey - sollte er daher tatsächlich extreme Ansichten besitzen, wird er das im Stillen mit sich ausmachen und sich im Lockerroom unterordnen.

Denke, dass Sherman das ganz richtig einordnet.
San Francisco 49ers
VfB Stuttgart

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.277
  • #56
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #12 am: 8. Mai. 19, 12:31 »
Defender sind generell nicht so helle wie Offensespieler.
 :hide:
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.278
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #13 am: 8. Mai. 19, 13:46 »
Bei den Pats ist auch keine gute Stimmung. Und?
Da hat Sherman Recht. Leistung entscheidet

Wir sind aber nicht die Pats... Aber gerade im Football ist eine gute Atmosphäre im Locker bedeutend normalerweise.

Gute Stimmung ist in jeder Mannschaftssportart wichtig, sogar sehr wichtig. Wie will man vernünftig zusammen spielen und was besprechen, wenn ich dem gegenüber am liebsten nen Scheitel ziehen würde?
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.310
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #14 am: 8. Mai. 19, 16:44 »
Bei den Pats ist auch keine gute Stimmung. Und?
Da hat Sherman Recht. Leistung entscheidet

Wir sind aber nicht die Pats... Aber gerade im Football ist eine gute Atmosphäre im Locker bedeutend normalerweise.

Gute Stimmung ist in jeder Mannschaftssportart wichtig, sogar sehr wichtig. Wie will man vernünftig zusammen spielen und was besprechen, wenn ich dem gegenüber am liebsten nen Scheitel ziehen würde?
Was Sherman sagte klang meiner Ansicht nach nicht nach schlechter Stimmung - sondern genau andersrum: Wenn einer gut spielt und als Teammate kein Ausfall ist (schön, dass das auch eine Rolle spielt), dann null problemo!

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.464
Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #15 am: 8. Mai. 19, 17:56 »
Immerhin hat er gute Gene

https://twitter.com/theMMQB/status/1125250601741373440

@theMMQB: The draft’s weirdest note: Nick Bosa’s great-grandfather, Tony Accardo, ran the Chicago mob for decades and was one of the most powerful American underworld figures of the 20th century https://t.co/pR2yGM98Nt

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.310
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #16 am: 8. Mai. 19, 18:14 »
Immerhin hat er gute Gene

https://twitter.com/theMMQB/status/1125250601741373440

@theMMQB: The draft’s weirdest note: Nick Bosa’s great-grandfather, Tony Accardo, ran the Chicago mob for decades and was one of the most powerful American underworld figures of the 20th century https://t.co/pR2yGM98Nt
Dann war ja klar, dass er in der DL landet...

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.760
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #17 am: 8. Mai. 19, 22:07 »
abwarten. mal sehen, wann sich Kaepernick der „Sache“ annimmt.
Dann passiert was, Deiner Meinung nach?
die diskussion wird fortgeführt und angeheizt. bosa wird weiter als rassist diffamiert/abgestempelt - was ja sherman selbst schon macht.
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #18 am: 8. Mai. 19, 23:20 »
Genau solch unnötigen Sachen hätte man sich bei der Draft gleich entziehen können - aber nein, Lynhahan musste ja unbedingt Bosa draften..... ::)
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.825
  • Faithful for Life
Re: Sherman über Bosa: Hauptsache er spielt gut
« Antwort #19 am: 9. Mai. 19, 00:31 »
abwarten. mal sehen, wann sich Kaepernick der „Sache“ annimmt.
Dann passiert was, Deiner Meinung nach?
die diskussion wird fortgeführt und angeheizt. bosa wird weiter als rassist diffamiert/abgestempelt - was ja sherman selbst schon macht.
Wo hat Sherman das getan? Entweder die Übersetzung ist nicht korrekt oder wir lesen unterschiedliche Texte.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Tags: Sherman Bosa Kaepernick