Autor Thema: Sanders wird gegen die Panthers „eine Menge“ Plays haben  (Gelesen 873 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.421
49ers Headcoach Kyle Shanahan glaubt, dass sein neuer Nr.1-Wide-Receiver Emmanuel Sanders sich im Eilverfahren ins Team integrieren lässt. Gegen die Carolina Panthers werde Sanders am Sonntag „viel“ auf dem Feld stehen, sagte Shanahan am Freitag: „Wenn man die Grundlagen aus der Saisonvorbereitung nicht mitbekommen hat, ist es natürlich schwierig und letztlich braucht es das ganze Jahr, um alles zu lernen“, sagte der HC. „Aber in diesem Fall hilft es ihm wirklich, dass er in Denver mit (Ex-49ers-QB-Coach) Scangarello gespielt hat. Deshalb ist eine Menge sehr ähnlich und er kann gleich einsteigen und wird dabei natürlich den einen oder anderen Fehler machen. Aber immerhin konnte er sofort einsteigen, während andere an seiner Stelle erst einmal total überwältigt gewesen wären. Die würden ihre Zeit brauchen. Es ist für ihn trotzdem noch eine grosse Herausforderung, aber er könnte keinen besseren Startpunkt haben“.

Vermutlich um es Sanders einfacher zu machen, will Shanahan ihn bei seinem Debut nur auf einer WR-Position bringen - auf welcher, sagte er nicht. Der Coach hatte zuvor betont, Sanders könne grundsätzlich auf jeder WR-Position eingesetzt werden.

Quelle: 49ers.com; Matt Maiocco, CSN BayArea

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.652
  • #56
Das man ihm anfangs Fehler zugesteht, ist völlig ok.
Bloß, wenn dadurch z.B. JG Ints wirft, finde ich das gar nicht mehr so lustig. :-\
Dann lieber nur bei Spielzügen rein, wo er schlicht nach Standard-Routenbaum spielen muss.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.698
Ich denke, die Sache mit Scangarello ist wichtiger als man von außen denkt. Dadurch sollte für ihn einiges bekannt sein. Und JG hat auch schon vor Sanders seine Interceptions geworfen.  :)
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Wide_Out

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 189
ich bin so gespannt auf Sanders. Finde ich gut das er viele Plays bekommen wird. So kann er eine Chemie zu Gimmy aufbauen.
Live Erlebnis: 49ers (2x) (2x) Bears, Rams, Lions, Ravens, Raiders

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.556
Ich denke, die Sache mit Scangarello ist wichtiger als man von außen denkt. Dadurch sollte für ihn einiges bekannt sein. Und JG hat auch schon vor Sanders seine Interceptions geworfen.  :)
Sehe ich auch so. Er kennt die Konzepte, wird vermutlich schon große Teile der Sprache beim Playcalling verstehen, das sollte ein großer Vorteil für ihn sein. Wenn Shanahan das in seinem Interview auch noch extra herausstellt, unterstreicht das nur, wie sehr das Sanders helfen sollte, und schwer die Offense eigentlich zu erlernen ist.

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 22.260
Also er hat mehr gezeigt als ich erwartet hätte. Vorallem auch gut geblockt wenn es nötig war.
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015

Tags: Sanders Shanahan