Autor Thema: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich  (Gelesen 1063 mal)

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.361
  • Faithful for Life
Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« am: 25. Sep. 18, 23:39 »
Jede Woche präsentiert die Website der 49ers, die 5 Spieler welche, laut Pro Football Focus, am meisten überzeugten.

Die Top 5 diese Woche
1. TE George Kittle
2. RB Matt Breida
3. LB Fred Warner
4. DL DeForrest Buckner
5. Richard Sherman


Bemerkenswert ist, dass außer Sherman nur junge Spieler ganz oben auftauchen. Was ein gutes Zeichen für die Zukunft des Teams ist.

Und als "Honorable Mention" wird dann Rookie RT Mike McGlinchey genannt.
Gegen die Chiefs erreichte er ein Run Block Grade von 84.7, was extrem gut ist.
Über die ersten drei Spiele hat McGlinchey aktuell einen Gesamt Grade von 68.1, was die beste Wertung aller Rookie Offense Lineman ist.

Aber was noch viel beeindruckender ist: Im Run Block hat er über die Saison einen Grade von 79.4, was der zweitbeste Wert unter allen Offense Tackle ist.

Es läuft also doch nicht alles schlecht...

Quelle: 49ers.com (25.September 2018)
« Letzte Änderung: 26. Sep. 18, 07:34 von MoRe99 »
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline Goldrausch

  • Sponsor
  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 615
Re: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« Antwort #1 am: 26. Sep. 18, 00:37 »
Also wird unser zweiter QB gar nicht so schlecht aussehen, wie letztes jahr ;)
49er, Comets, SF Giants, San Jose Sharks, Red Bull München, ESVK, Sacramento Kings

Offline Uthorr49

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.073
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« Antwort #2 am: 26. Sep. 18, 00:49 »
Bei PFF ist Kittle im Team der Woche mit einem Grade von 92,1.

Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.722
Re: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« Antwort #3 am: 26. Sep. 18, 06:51 »
Was ich gar nicht nachvollziehen kann ist Warner. Einige gute Plays hatte er ja, aber er sah doch mehrere Male nicht wirklich gut aus. Vor dem Horsecollar-Tackle z.B. hat er geschlafen und Kelce laufen lassen, beim TD von Watkins ist er wenn ich mich richtig erinnere deutlich zu kurz in Coverage gedroppt, und auch bei noch einem Pass zu Kelce ist er stur in der Mitte seiner Zone geblieben, obwohl weit und breit kein Gegenspieler mehr war außer ihm.

Das sind aber Mental Errors, die sicher zu beheben sind, und sonst wirkt er in vielen Situationen schon recht souverän. Auf jeden fall ein gutes Zeichen, dass so viele junge Spieler regelmäßig als jene mit den besten Leistungen genannt werden :D

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.286
Re: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« Antwort #4 am: 26. Sep. 18, 07:44 »
Breida ist nicht umsonst mit Elliot an der Rushing-Spitze. man kann wirklich gespannt sein, wie sich CJB mit dieser Offense schlägt. Bezeichnend aber auch, das keiner unserer WR weit und breit zu finden ist. Da gibt es noch einiges zu tun.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline ge-ne-wah

  • Little League
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« Antwort #5 am: 26. Sep. 18, 11:07 »
Ganz ehrlich einer der besten war jusz wen nicht sogar der beste alle Blocks waren mega gut gesetzt.  Der pitch war auch gut sein td auch warum wird der immer vergessen?

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.361
  • Faithful for Life
Re: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« Antwort #6 am: 26. Sep. 18, 20:57 »
Also wird unser zweiter QB gar nicht so schlecht aussehen, wie letztes jahr ;)
Die Grades in denen er gut ist, sind aber alles Run Block grades ;).

Aber die "Frage" ist gar nicht so schlecht, bzw ging mir das letztens auch so durch den Kopf. Viele hier fanden die Passverteidigung durch die Line stark verbessert, ich wiederum hab das nicht so gesehn. Jetzt wo CJB Starter ist, wird man das zumindest besser beurteilen können.
Denn letztes Jahr sah die Pass O-Line vor CJB mies aus und unter JG ist sie nicht mehr so negativ aufgefallen. Ich bin gespannt, aber ich tippe sie wird genauso schlecht aussehn wie letztes jahr unter CJB.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.361
  • Faithful for Life
Re: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« Antwort #7 am: 26. Sep. 18, 21:00 »
Breida ist nicht umsonst mit Elliot an der Rushing-Spitze. man kann wirklich gespannt sein, wie sich CJB mit dieser Offense schlägt. Bezeichnend aber auch, das keiner unserer WR weit und breit zu finden ist. Da gibt es noch einiges zu tun.
Naja, Goodwin war verletzt. Aber garcon ist für mich aktuell die Große Enttäuschung der Saison.. hatte mir sehr viel von ihm erwartet. Aber er läuft sich nur selten frei und hatte sogar schon 2 oder 3 drops. Taylor ist auch völlig verschwunden. Nur Pettis konnte, für einen Rookie, ganz gut überzeugen, wobei er natürlich auch einige schlimme Patzer und Drops hatte. Aber einem Rookie kann sowas auch noch eher durchgehen lassen.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline vorschi

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.722
Re: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« Antwort #8 am: 27. Sep. 18, 06:10 »
Breida ist nicht umsonst mit Elliot an der Rushing-Spitze. man kann wirklich gespannt sein, wie sich CJB mit dieser Offense schlägt. Bezeichnend aber auch, das keiner unserer WR weit und breit zu finden ist. Da gibt es noch einiges zu tun.
Naja, Goodwin war verletzt. Aber garcon ist für mich aktuell die Große Enttäuschung der Saison.. hatte mir sehr viel von ihm erwartet. Aber er läuft sich nur selten frei und hatte sogar schon 2 oder 3 drops. Taylor ist auch völlig verschwunden. Nur Pettis konnte, für einen Rookie, ganz gut überzeugen, wobei er natürlich auch einige schlimme Patzer und Drops hatte. Aber einem Rookie kann sowas auch noch eher durchgehen lassen.
Von der WR-Crew hab ich mir auch mehr erwartet. Garcon war nie jemand der riesig Separation erzeugen konnte, aber bei Contested Catches war er immer star. Mittlerweile schafft er fast gar keine Separation mehr und macht auch die umkämpften Catches nicht, womit sein Wert drastisch sinkt.

Das "Fehlen" von Taylor fällt leider auch auf, frage mich echt was da los ist. Letztes Jahr war er der Go-To Guy für Jimmy bei 3rd Down, diese Saison wurde er glaube ich nur 2 oder 3 Mal angeworfen bei 3rd Downs. Ich hab es letzte Woche schon mal geschrieben, mir kommt vor wie wenn er bei weitem nicht so spritzig ist wie vergangene Saison, viellecht macht ihm ja die Rückenverletzung aus der Offseason noch zu schaffen. Jedenfalls schade, denn mit seiner Quickness hat er die Verteidigung oft vor Probleme gestellt.

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 20.119
Re: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« Antwort #9 am: 28. Sep. 18, 07:25 »
Er ist ein Rookie und macht auch Fehler.
Klar ist auch das er im Run Block besser wie beim Pass Block ist, aber man kann sehen wie gut er sich entwickelt und da kommt Freude auf. Es ist für ihn auch nicht einfach wenn er Person auf Guard neben sich hat. Wenn da jetzt ein viel besserer stehen würde, dann wären die positiven Leistungen von McGlinchey noch auffälliger. Hier mache ich mir keine großen Gedanken.
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline bluemikel

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 222
Re: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« Antwort #10 am: 28. Sep. 18, 12:49 »
Ich freue mich ja schon wenn mal was positives vermeldet wird- so mies wie die Saison bisher lief.
Denke wie schon ein Vorredner schrieb: mit nem Top Tackle neben sich würd er noch besser aussehen.
Die O Line hat für mich dies Jahr nen Schritt nach vorn gemacht und ist m.E. nicht mehr unsere größte Baustelle.
Passrush und D-Backfield sind dafür (bis auf Sherman) nicht existent.
Ebenso die Passempfänger: grausam. Taylor praktisch verschwunden und Garcon ist für moch DIE Enttäusching bisher.

Offline LA BESTIA NEGRA

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 705
Re: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« Antwort #11 am: 28. Sep. 18, 13:06 »
Ich freue mich ja schon wenn mal was positives vermeldet wird- so mies wie die Saison bisher lief.
Denke wie schon ein Vorredner schrieb: mit nem Top Tackle neben sich würd er noch besser aussehen.
Die O Line hat für mich dies Jahr nen Schritt nach vorn gemacht und ist m.E. nicht mehr unsere größte Baustelle.
Passrush und D-Backfield sind dafür (bis auf Sherman) nicht existent.
Ebenso die Passempfänger: grausam. Taylor praktisch verschwunden und Garcon ist für moch DIE Enttäusching bisher.
Pass Rush und Backfield hängt ja zusammen. Wenn das Backfield nicht vernünftig decket bringt dir die beste D-Line nichts.
49ers Fan since lights came back.

Offline bluemikel

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 222
Re: Rookie Tackle Mike McGlinchey macht sich
« Antwort #12 am: 28. Sep. 18, 13:16 »
Passempfänger: hab grad mal die Stats vom Spiel Vikings gegen Rams gesehen. Die haben beide minimum zwei RC die in jedem Spiel mehr als 100y erfangen können - zudem fangen die auch mal was "unmögliches".
Genaues Gegenteil bei uns: nicht mal ein 100y Receiver und statt "unmöglicher" Catches häufige drops. Da kannst du als QB nur mies aussehen. Dafür sind fast 60% complitionrate noch verdammt gut.