Autor Thema: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts  (Gelesen 5783 mal)

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.511
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Die wahrscheinlich wichtigste Positions-Gruppe muss während des freiwilligen Teils des Off-Season Programms auf zwei Starter verzichten. Right Guard Alex Boone und Right Tackle Anthony Davis nehmen nicht an den sogenannten OTAs teil.

Gemäß einer ihm nahestehenden Quelle wird Boone, der für eine langfristigen Vertrag kämpft, an keiner der verpflichtenden Trainingseinheiten während der Off-Season teilnehmen. Eine Quelle aus der Umgebung von Davis sagte, dass er während des freiwilligen Teils der Off-Season Arbeit seine eigenen Workouts organisieren würde.

Nach dem Wechsel der Offense Line Coaches von Mike Solari zu Chris Foerster installieren die 49ers derzeit ein neues System. Sie arbeiteten vor den Workouts am Dienstag ausgiebig an Zone-Blocking Techniken.

Boone hatte bereits im letzten Jahr sämtliche Off-Season Aktivitäten inklusive großes  Teile des Training Camps boykottiert, bevor er nach einer Vertragsanpassung spät zum Team stieß und zu Beginn der Saison große Probleme hatte.

Davis verpasst große Teile der Saison, da er mit Verletzungen an Schulter, Knöchel und Leiste zu kämpfen hatte. Er startete nur sieben Spiele und musste in den anderen neuen durch Jonathan Martin – der inzwischen entlassen wurde – ersetzt werden.

Veteran Erik Pears übernahm am Dienstag die Rolle von Boone als Guard und Rookie Trent Brown ersetzte Davis als Right Tackle. Darüber hinaus müssen die 49ers einen Ersatz für left Guard Mike Iupati finden, der als Free Agent zu den Arizona Cardinals wechselte.

Quelle: CSNBayArea
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.511
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #1 am: 22. Mai. 15, 09:20 »
Ich bin mir nicht sicher, ob Maiocco sich verschrieben hat oder Boone wirklich auch den Pflicht-Teil der Off-Season schwänzen will. Bisher war nur vom freiwilligen Teil die Rede gewesen.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.571
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #2 am: 22. Mai. 15, 09:35 »
Ich habe es als freiwilligen Teil interpretiert, weil ich meine, dass es schon mal eine Meldung gab, in der Boone meinte dass er bei den Pflichtteilen dabei ist.

Und trotzdem finde ich das Verhalten von ihm bescheuert und geht mir auf den S......enkel.
Wenn er schon weiss dass ein neuer Coach da ist und dass neue Schemen trainiert werden, dann gehe ich doch gerade deswegen auch zu den freiwilligen Trainings. Allein schon in Eigeninteresse und nach der letzten Saison. Für mich gesehen hat er echt im Team nix verloren.

Auch die Einstellung von Davis finde ich nicht so toll. Wenn ich einen neuen Chef habe dann zeige ich doch gerade dann Einsatz und Interesse.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.511
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #3 am: 22. Mai. 15, 09:44 »
Im Artikel steht: "Boone will not take part in any of the mandatory offseason workouts"
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline TheBeast

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.275
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #4 am: 22. Mai. 15, 09:49 »
Boone sind wohl die Anforderungen, die unser Schleifer-HC an ihn stellt, zu hoch.

Offline Supertommy

  • Core Member
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.312
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #5 am: 22. Mai. 15, 10:27 »
Boone sind wohl die Anforderungen, die unser Schleifer-HC an ihn stellt, zu hoch.

Da fragt man sich wirklich, hat er einen Manager der ihn bei seinen Entscheidungen berät oder geht er bloss stur seinen Weg !
Wien, Wien nur du allein kannst meine Heimat sein

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.672
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #6 am: 22. Mai. 15, 10:29 »
Sollte Boone wirklich auch an den Pflicht-Einheiten nicht teilnehmen sollte man ihn schnellstens los werden. Keine Ahnung, was den Typen reitet, ob er sich für den Nabel der Footballwelt hält oder was auch immer. Aber sowas würde echt dem ganzen die Krone aufsetzen.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.249
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #7 am: 22. Mai. 15, 10:57 »
Ich frage mich echt, wo der hin möchte. Vermutlich hat sein Agent schon längst ein Team, dem die Spielchen in San Francisco egal sind. Jetzt geht es nur noch darum, bei uns einen Trade zu provozieren.

Faule Äpfel sollte man aussortieren  >:(
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline TheBeast

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.275
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #8 am: 22. Mai. 15, 11:01 »
Was heißt da Trade provozieren? Momentan würde ich schon fast einen Siebtrunder begeistert nehmen. Wenn er so weitermacht kann man ihn sonst eh nur noch cutten (man erinnere sich an die tollen Leistungen 2014, das wird ohnehin nix, wenn man ihn behält).

Offline 49er_p

  • High School
  • *
  • Beiträge: 87
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #9 am: 22. Mai. 15, 11:14 »
Sorry aber das ist ja eine richtige Frechheit von dem, so schnell wie möglich losbekommen und damit spart man sich auch gleich noch Geld?

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.249
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #10 am: 22. Mai. 15, 11:21 »
Was heißt da Trade provozieren? Momentan würde ich schon fast einen Siebtrunder begeistert nehmen. Wenn er so weitermacht kann man ihn sonst eh nur noch cutten (man erinnere sich an die tollen Leistungen 2014, das wird ohnehin nix, wenn man ihn behält).
Siehste, er hat sein Ziel (zumindest bei Dir) schon erreicht :champagne:
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline Deplumer

  • High School
  • *
  • Beiträge: 63
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #11 am: 22. Mai. 15, 11:27 »
Wenn man glaubt, man ist schon ganz unten, stellt man fest, dass es immer noch tiefer geht.
Mit der Arbeitseinstellung wird er, für den Fall, dass er bleibt, keine große Hilfe in der neuen Saison sein.
Clubfan - mehr Depp geht net!

Offline Red Shadow

  • Alumnus
  • MVP
  • ***
  • Beiträge: 3.625
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #12 am: 22. Mai. 15, 11:29 »
Boone cutten und gut ist. So einen Stinkstiefel mit seiner Renaissance der College-Allüren brauchen wir selbst nicht, wenn er auf hohem Niveau Leistung bringt und das tut er schon lange nicht mehr.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.511
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #13 am: 22. Mai. 15, 11:41 »
Bei 340T$ Dead Money und einer Netto Cap-Ersparnis von um die 2,5Mio$ würde ich mir an seiner Stelle durchaus Sorgen um den Roster Spot machen.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.644
    • San Francisco Blog
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #14 am: 22. Mai. 15, 11:43 »
Was heißt da Trade provozieren? Momentan würde ich schon fast einen Siebtrunder begeistert nehmen. Wenn er so weitermacht kann man ihn sonst eh nur noch cutten (man erinnere sich an die tollen Leistungen 2014, das wird ohnehin nix, wenn man ihn behält).
Siehste, er hat sein Ziel (zumindest bei Dir) schon erreicht :champagne:
Wenn er wirklich weitere Einheiten verpasst: bisher wäre ich zufrieden gewesen, wenn man für ihn das Flaschenpfand noch erhalten hätte, nun würde ich sogar die Entaorgungsgebühr ok finden...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.467
  • #56
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #15 am: 22. Mai. 15, 12:06 »
Und dann das Zitat (?) "der für einen langfristigen Vertrag kämpft"

so ??

aff van hoff !!
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline zugschef

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.753
  • 49ersFanZone Fantasy League Champion 2011
    • facebook
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #16 am: 22. Mai. 15, 15:29 »
Maiocco hat sich garantiert verschrieben.

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.672
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #17 am: 22. Mai. 15, 15:42 »
Maiocco hat sich garantiert verschrieben.

Scheint so, denn in einem Tweet vor ca. 14 Stunden schreibt Maiocco:

Zitat
O-linemen Anthony Davis and Alex Boone have decided to do their own training during voluntary 49ers offseason program, according to sources.

Es geht also um den freiwilligen Teil. Wäre zwar schön und sicher nicht verkehrt, wenn beide anwesend wären, aber da diese Einheiten freiwillig sind ist es das gute Recht von Boone und Davis, nicht anwesend zu sein.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.571
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #18 am: 22. Mai. 15, 16:13 »

.......aber da diese Einheiten freiwillig sind ist es das gute Recht von Boone und Davis, nicht anwesend zu sein.


Natürlich ist es sein Recht das zu machen. Aber er sollte man sein Spatzenhirn einschalten und überlegen ob es sinnvoll ist und wie es nach Aussen und nach Innen wirkt. Zumal er sich auch mal seine 2014er Saison und seine Leistung anschauen sollte.

Ein Nobrainer ist der Kerl.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • IDP League Champion
  • ****
  • Beiträge: 3.929
Re: Rechte Seite der Offensive Line schwänzt die Workouts
« Antwort #19 am: 22. Mai. 15, 16:32 »
Ich kann mir ja auch nicht vorstellen, dass er sich nach den Leistungen im vergangenen Jahr selbst damit einen Gefallen tut.

Andererseits will er ja anscheind doch beim mandatory Camp auftauchen - immerhin etwas...

Tags: Boone AnthonyDavis