Autor Thema: QB Blaine Gabbert zum Starter ernannt / Kaepernick Back Up  (Gelesen 1597 mal)

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.304
  • Faithful for Life
Das Rätselraten hat, zumindest vorerst, ein Ende.
Chip Kelly hat Blaine Gabbert zum Starting QB der San Francisco 49ers ernannt.

Gabbert der letztes Jahr schon die Hälfte der Saison der Starter war, nachdem Colin Kaepernick aufgrund von schlechten Leistungen und verschiedener Verletzungen auf die Bank gesetzt wurde, hat sich jetzt den Job des Starting QB gesichert.
Gabbert begann die Offseason schon als der führende Mann im Team, denn Colin Kaepernick musste sich anfangs noch von seinen Verletzungen aus der Vorsaison erholen. Doch Chip Kelly sagte von vornherein das es einQB Battle zwischen Gabbert und Kaepernick geben werde. Die Snaps sollten 50/50 geteilt werden. Doch nachdem Kaepernick wieder "fit" war, hatte er nach kurzer Zeit Vollzeit Training, Probleme mit seiner Schulter und verpasste die ersten beiden Pre Season Spiele. Während Kaepernicks abwesenheit tat Gabbert zwar nicht sehr viel sich den Starting Job zu sichern, er tat aber auch nichts um ihm zu verlieren.
Nachdem Kaepernick dann wieder spielen und trainieren durfte, merkte man ihm an das er noch nicht völlig fit, bzw ziemlich "eingerostet" war und er konnte nicht genug zeigen um Gabbert auszustechen.

Somit wird Blaine Gabbert versuchen in Woche 1 der regulären Saison, die San Francisco 49ers, im Monday Night Game, zu ihrem ersten Sieg gegen die Los Angeles Rams zu führen (In der Nacht vom 12. auf den 13. September).

Quelle: 49ersFanzone.net / NFL.com (4.September 2016)
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.304
  • Faithful for Life
Intressant ists schon wenn man sich Kellys Interview anhört.

Er betont das Gabbert Starter "in Woche 1 gegen die Rams" ist und nicht einfach der Starter.

Auf die Frage, warum Gabbert der Starter ist, verweist er auf die Arbeit von Gabbert seid April und das er viel von ihm hält usw.
Zu Kaep hsagte er das er noch nicht wieder 100% auf NFL Level zurück ist, da er zuviel Zeit verpasst hat... Und das "momentan" Gabbert der Starter ist.

Ich bin wirklich gepsannt wie sich das in der Saison entwickelt. Kelly macht aus seiner Sicht genau das Richtige. Kaep ist noch nicht ganz da, und Baalke und York möchten eher Gabbert sehn. Sollte Gabbert einschlagen, hat er alles richtig gemacht, wenn nicht, kann er immer noch auf Kaep zurückgreifen, der bis dahin dann wieder voll NFL ready sein sollte.

Ich rechne mit Kaep spätestens bis week 8.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline Klaus

  • All-Pro
  • Survival League Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.959
  • 49ers Forever!
Ich stimme dir voll und ganz zu! Zugrundelegend aller Fakten und Erkenntnisse ist es zu diesem Zeitpunkt eine clevere sowie nachvollziehbare und konsequente Entscheidung. Die von dir dargestellten Sätze vom Coach bieten allerdings Suchbegriff Spielraum für Spekulationen. Kann mir einen Wechsel und der Spielplan gibtves her, sogar nach dem 4. Spieltag vorstellen! Wirds sehr spannend!

Entschuldigt die Wortkreationen. Zu viel gefeiert.
« Letzte Änderung: 4. Sep. 16, 02:54 von Klaus »

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.158
Ich bin gespannt. Kelly muss jetzt liefern
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline guido

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 977
Ersteinmal die richtige Entscheidung. Ich glaube aber, dass beide nicht die QB's sind, die wir brauchen. Aber Solist es nun mal.

Offline Norton51

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.941
    • Livesportfan Blog
Richtig lustig wird es sowieso erst, wenn sich Kaepernick in Woche 8 dann so schwer an der Wurfschulter verletzt, dass ihm der kleine York nächsten April schon wieder eine zweistellige Millionensumme überweisen muss.  ;D ;D ;D
Mein kleiner, persönlicher Sporterlebnisblog:
www.livesportfan.de

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.158
Richtig lustig wird es sowieso erst, wenn sich Kaepernick in Woche 8 dann so schwer an der Wurfschulter verletzt, dass ihm der kleine York nächsten April schon wieder eine zweistellige Millionensumme überweisen muss.  ;D ;D ;D

Das FO verstehe ich auch nicht
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Obi4Niners

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.936
Irgendwo habe ich gelesen, dass es eigentlich eine Umstrukturierung seines Vertrages geben muss, sonst droht ihm ein RGIII Szenario. RGIII hat bei den Redskins kein Spiel mehr gespielt, weil auch er eine Verletzungsgarantie hatte. (Meines Wissens aber nicht einmal so hoch wie bei Kaep)