Autor Thema: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen  (Gelesen 3508 mal)

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.711
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« am: 25. Feb. 16, 20:55 »
49ers Headcoach Chip Kelly war einer der wenigen Coaches, der kein Interview im Zuge der diese Woche stattfindenden Scouting Combine gab. Er nahm sich aber eine Stunde Zeit, um mit den Beat-Writern des Teams Matt Barrows, Eric Branch, Cam Inman, und Matt Maiocco zu sprechen.

Ein größerer Teil der Zeit wurde natürlich dafür verwandt, über die Zukunft von Quarterback Colin Kaepernick zu sprechen. Kelly ist diese Fragen inzwischen gewohnt. Er berichtete von seiner sechstägigen Reisen zu Militärstützpunkten in Afghanistan, Djibouti und Italien, bei der er eine Menge 49ers Fan traf, die eigentlich alle nur eine Frage hatten.

Bisher hat Kelly keine Signale von Kaepernick bekommen, dass dieser seine NFL Karriere gerne woanders fortsetzen würde. Kelly, der sich kurz nach seiner Verpflichtung persönlich mit Kaepernick getroffen hatte, berichtete, dass er mehrfach mit Kaepernick am Telefon gesprochen habe und er bekam in keinen der Gespräche einen Hinweis auf eine Unzufriedenheit oder eine Andeutung, dass er einen neuen Start benötige.

„Er will hier sein“, so Kelly. „Er hat mir gegenüber niemals zum Ausdruck gebracht, dass er nicht hier sein will.  Er sagte mir, dass er sich darauf freut, endlich wieder gesund zu werden um loslegen zu können. Genauso wie wir uns darauf freuen, dass er endlich wieder gesund wird um loslegen zu können.“

Kaepernick setzt derzeit seine Reha nach drei Operationen an Schulter, Knie und Daumen in Vail, Colorado fort. Sein behandelnder Arzt twitterte vor kurzem ein gemeinsames Foto und schrieb dazu, dass dieser es nicht erwarten könne, wieder bereit zu sein.

Kelly wiederholte die Worte von 49ers GM Trent Baalke, der gestern garantiert hatte, Kaepernick sei auch nach dem 1. April auf dem Roster der 49ers werden. Nach der Degradierung von Kaepernick nach den ersten acht Saisonspielen gab es vielfältige Spekulationen darüber, dass die 49ers sich von ihm trennen würden. Dies beruhte zum Teil auch darauf, dass Kaepernicks Grundgehalt vom 11,9Mio$ ab dem 1. April garantiert ist. Jetzt sieht es aber so als, dass Kaepernick mit Blaine Gabbert um der Starter Posten konkurrieren wird.

„Ich weiß nicht, was das für eine Frage sein soll, ist er im Team? Ist er nicht im Team“, meinte Kelly. „Es gab diese Frage niemals. Ich freue mich darauf, mit Colin zu arbeiten. Es gabe niemals Gedanken wie ‚Hey, ich gehe nach San Francisco, aber er wird nicht da sein’, und ich kann nicht verstehen, wie jemand anderes es so sehen könnte.“

Nach der Hälfte der vergangenen Saison ersetzte Gabbert Kaepernick als Starter der 49ers, nachdem dieser bis dahin nur 59% seiner Pässe anbringen konnte und lediglich sechs Touchdown-Pässe bei fünf Interceptions aufweisen konnte. Ein steiler Abstieg seit der Zeit, als er als sogenannter Dual-Thread Quarterback die NFL aufmischte.

Kelly ist jedoch immer noch der Meinung „Kap ist wirklich gut“. „Er brachte das Team bis auf fünf Yards an seinen sechten Super Bowl Titel. Man muss sich einfach nur die Filme anschauen, um zu sehen, wie talentiert er ist. Es ist unser Job, Talent zusammenzubringen, nicht welches loszuwerden.“

Nach der Saison 2012 sank Kaepernicks Produktivität jedoch schrittweise. Kelly führt sein Nachlassen jedoch auf die Veränderung des Coachings Staffs und seine Verletzungen zurück. Die gesamte Offense hatte letzte Saison unter Headcoach Jim Tomsula und Offensive Coordinator Geep Chryst massive Probleme.

„Ich weiß, dass er verletzt ist“, so Kelly. „Die Leute vergessen das. Seine Verletzungen an Knie, Schulter und Daumen sind bedeutsam. Er ist der einzige den ich kenne, der auf die IR ging und jeder danach sofort vergaß, dass er verletzt war. Es gab schon einen Grund, warum er auf der IR landetet.“

Genau wie Baalke legt Kelly daher die Priorität darauf, dass er sich zunächst vollständig erholen solle. Er muss 100% gesund sein, wenn der Kampf um den Starter Job beginnt. Oder wie Kelly es ausdrückt: „Kap gesund zu bekommen ist eine wichtige Sache. Ich habe mit ihm darüber gesprochen und er ist guter Dinge, wohin er sich bewegt und wie es sich entwickelt.“

Aufgrund der Restriktionen des CBA kann Kelly nicht vor dem Beginn der offiziellen Off-Season Aktivitäten am vierten April über Football mit den Spielern sprechen. Und diese Tatsache beeinflusst auch, wie er sich die Filme der Spiele anschaut. Er ist gezwungen, lediglich die Fähigkeiten der Spieler zu beurteilen, da er nicht über die zugewiesenen Aufgaben mit ihnen sprechen könne.

Dies hat er auch im Hinterkopf, während er sich anschaut, wie Gabbert sich oftmals für den sicheren Check-Down beim Dritten Down entscheidet, der dann am Ende nicht für ein neues First Down reicht. „Wenn ich mir die Filme anschaue, analysier ich ausschließlich die footballerischen Fähigkeiten. Beispielsweise wenn ich sehe, wireBlaine einen Check-Down wirft, weiß ich nicht, was ihm gesagt wurde, was zu tun ist. Ich kenne den Play-Call nicht und daher ist es schwer für mich zu sagen: Schau ihn dir an, es war falsch, diese Entscheidung zu fällen“.

 Nichts was Kelly sagt bedeutet gleichzeitig, dass Kaepernick definitiv im Jahr 2016 im Team sein wird. Kelly und Eagles haben eine Menge an Talent abgegeben, weil sie dachten, dass das ihr Team besser machen würde. Man muss sich im Klaren sein, dass man alles was ein GM oder ein Headcoach sagt, mit Vorsicht zu genießen ist.

Quellen: CSNBayArea, SacBee, Twitter, Ninersnation
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline karpfi

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.418
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #1 am: 25. Feb. 16, 21:00 »
Never ending Story..... Ich würde mit Kaep in die nächste Saison gehen und basta. Diskussionen zu Ende, Konzentration auf andere Baustellen.

Offline Messinese

  • Little League
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #2 am: 25. Feb. 16, 23:09 »
Never ending Story..... Ich würde mit Kaep in die nächste Saison gehen und basta. Diskussionen zu Ende, Konzentration auf andere Baustellen.

Würde ich auch so machen, wenn er selbst sich sicher und motiviert ist nochmal anzugreifen und zu zeigen, dass er nicht der ist den wir in den letzten 1-2 Jahren gesehen haben. Wenn dann auch noch Kelly von ihm und seinen Fähigkeiten überzeugt ist, können wir ja nur hoffen, dass es besser wird. Ich denke, dass es nicht schlechter als diese Saison werden kann. Ich freu' mich auf jeden Fall :)

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 20.178
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #3 am: 26. Feb. 16, 00:44 »
Jetzt steht auf NFL.com das der Agent von Kaep mit den Niners spricht um einen Trade Partner suchen zu dürfen. Was ein Durcheinander und Kindergarten.
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline jeffgarcia

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 285
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #4 am: 26. Feb. 16, 05:55 »
So schnell sind Worte Schall und Rauch. Oder es sind Vorgeplänkel für den Vertragspoker.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #5 am: 26. Feb. 16, 07:23 »
Jetzt steht auf NFL.com das der Agent von Kaep mit den Niners spricht um einen Trade Partner suchen zu dürfen. Was ein Durcheinander und Kindergarten.
Und wem soll man glauben? nfl.com oder dem HC ?
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline karpfi

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.418
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #6 am: 26. Feb. 16, 08:19 »
Schön langsam richtig nervig  :P

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.559
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #7 am: 26. Feb. 16, 08:36 »
Die Wahrheit ist wohl irgendwo dazwischen.  Das alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, glaube  ich jedenfalls nicht.

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • IDP League Champion
  • ****
  • Beiträge: 4.005
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #8 am: 26. Feb. 16, 10:27 »
Die Wahrheit ist wohl irgendwo dazwischen.  Das alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, glaube  ich jedenfalls nicht.

Sehe ich auch so und ist ja auch verständlich, dass das Vertrauen zerrüttet ist. Was das dann alles tatsächlich bedeuten mag werden wir sehen...

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 20.178
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #9 am: 26. Feb. 16, 17:52 »
Jetzt steht auf NFL.com das der Agent von Kaep mit den Niners spricht um einen Trade Partner suchen zu dürfen. Was ein Durcheinander und Kindergarten.
Und wem soll man glauben? nfl.com oder dem HC ?
NIEMANDEM
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #10 am: 27. Feb. 16, 14:49 »
Jetzt steht auf NFL.com das der Agent von Kaep mit den Niners spricht um einen Trade Partner suchen zu dürfen. Was ein Durcheinander und Kindergarten.
Und wem soll man glauben? nfl.com oder dem HC ?
NIEMANDEM

+1

CK7 soll sich selbst äußern!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.711
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #11 am: 27. Feb. 16, 16:44 »
Jetzt steht auf NFL.com das der Agent von Kaep mit den Niners spricht um einen Trade Partner suchen zu dürfen. Was ein Durcheinander und Kindergarten.
Und wem soll man glauben? nfl.com oder dem HC ?

Man kann niemandem glauben zur Zeit. Es gibt zu viele Optionen:

- man ist sich einig, dass es gemeinsam weitergehen soll
- CK will weg, die 49ers wollen ihn mit Gabbert um den Starter Posten konkurrieren lassen
- CK würde bleiben, aber 49ers wollen ihn loswerden, nicht jedoch cutten
- CK würde bleiben, 49ers wollen ihn aber lieber traden
- es besteht ein gemeinsames Verständnis, dass man sich trennen will, aber 49ers wollen nur traden
- es besteht ein gemeinsames Verständnis, dass man sich trennen will und nun versuchen die 49ers noch was rauszuholen

Egal welches Szenario, die 49ers können zur Zeit nur das sagen, was sie die Woche gesagt haben. Daraus lässt sich jedoch nur eins ablesen - wenn CK bleibt, muss er mit Gabbert um seinen Posten kämpfen. Bezüglich eines Verbleibs, hat es keine Aussagekraft.

CK wird sich ziemlich sicher nicht öffentlich äußern. Sollte das Gegenteil von dem, was er gesagt hat, passieren, muss er eine Erklärung dafür finden - das kann nur nach hinten losgehen. Alles was sein Agent sagt, kann einfacher wieder zurecht gebogen werden.
« Letzte Änderung: 27. Feb. 16, 21:53 von frontmode »
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #12 am: 27. Feb. 16, 17:17 »
Es gibt zwei viele Optionen:

Wie meinen?  ???

Zitat
Alles es besteht ein gemeinsames Verständnis, dass man sich trennen will, aber 49ers wollen.

Wie meinen?  ???
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #13 am: 27. Feb. 16, 18:01 »
Ich gehe davon aus, dass das erste heißen soll "Es gibt zu viele Optionen"

Das zweite könnte heissen: "ausser es besteht ein gemeinsames Verständnis, dass man sich trennen will, aber die 49ers wollen den Preis hochtreiben." aber das ist jetzt nur spekuliert. ;)
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline AceT

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.901
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #14 am: 27. Feb. 16, 19:08 »
Jetzt steht auf NFL.com das der Agent von Kaep mit den Niners spricht um einen Trade Partner suchen zu dürfen. Was ein Durcheinander und Kindergarten.
Und wem soll man glauben? nfl.com oder dem HC ?

Im Moment scheinbar niemand

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.711
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Kelly: Kaepernick will für die 49ers spielen
« Antwort #15 am: 27. Feb. 16, 21:56 »
Alles es besteht ein gemeinsames Verständnis, dass man sich trennen will, aber 49ers wollen.

Wie meinen?  ???

Das war ein versehentliches "paste" ;)
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots