Autor Thema: Jimmy Garoppolo und die 49ers einigen sich auf einen Vertrag  (Gelesen 13834 mal)

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.410
Witzig, mit dem Jubelschrei gings mir auch so. Ist nur beim Eishockeyspiel etwas untergegangen  8)

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.181
Wow.......ich bin froh dass es so schnell gegangen ist udn man nicht auf die Verträge von Cousins und Rodgers gewartet hat. Das zeigt mir dass JG wirklich ein 49er bleiben wollte und JL ihn finanziell nicht gedrückt hat. Finanzielles Hick Hack mit Verhandlungen wie aufm Basar hätte beiden Seiten nicht gut getan. Vor allem auch nicht der externen "Motivation". So sind beide glücklich und die Ehe ist für die nächsten 5 Jahre besiegelt.

Die Verträge von JG, JL und KS läufen nun alle zur selben Zeit aus. Ich weiss auch nicht was ich davon halten soll. Ob das gut oder schlecht ist. ICh dneke es zeigt die Verbundenheit von KS und JG und JL.

Klar ist es viel Kohle für JG aber:

1. Sehe ich ihn nicht als QB der gerade mal 7 Starts hitner sich hat. Klar auf dem Papier hat er nicht mehr aber er hat  sehr lange hinter einem Tom Brady gelernt und hat schon einiges mitbekommen. Was für mich auch ein ausschlaggebender Punkt ist, warum er bei uns so schnell mit diesem Hype eingeschlagen hat. Er ist in meinen Augen kein Rookie

2. Cousins und Rodgers und die anderen QB's die noch Verträge bekommen werden diesen Vertrag pulverisieren. Vor allem Cousins wird viel teurer werden als JG. Es ist in meinen Augen ein Vertrag bei dem beide Parteien gezeigt haben dass Geld zwar wichtig ist, aber nicht das Wichtigste. Sonst hätten sie mit der Unterzeichung noch gewartet bis Cousins und Rodgers unterschireben haben

Ich bin sehr sehr happy mit der Unterzeichnung und freue mich auf das was jetzt in der FA und Draft kommt. 

Kaum haben wir die Unterschirft von JG auf dem 5-Jahres-Vertrag flattern auch massenweise Rookies bei uns aufs Board. Finde ich klasse und Welcome an alle neu hinzugekommenen! :D
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 26.011
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Die Verträge von JG, JL und KS läufen nun alle zur selben Zeit aus. Ich weiss auch nicht was ich davon halten soll. Ob das gut oder schlecht ist. ICh dneke es zeigt die Verbundenheit von KS und JG und JL.

Ich glaube nicht, dass die am Ende alle gleichzeitig auslaufen werden. Shanahan wird entweder kein HC mehr sein oder eine Verlängerung unterschrieben haben. Das Gleiche dürfte für Lynch gelten. Und wenn alle noch da sind und Garoppolo sich wie erwartet entwickelt hat, dürfte auch er vor Ablauf einen neuen Vertrag bekommen.
« Letzte Änderung: 9. Feb. 18, 10:41 von frontmode »
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Mann bezahlt werden muss

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.181
Die Verträge von JG, JL und KS läufen nun alle zur selben Zeit aus. Ich weiss auch nicht was ich davon halten soll. Ob das gut oder schlecht ist. ICh dneke es zeigt die Verbundenheit von KS und JG und JL.

Ich glaube nicht, dass die am Ende alle gleichzeitig auslaufen werden. Shanahan wird entweder keine HC mehr sein oder eine Verlängerung unterschrieben haben. Das Gleiche dürfte für Lynch gelten. Und wenn alle noch da sind und Garoppolo sich wie erwartet entwickelt hat, dürfte auch er vor Ablauf einen neuen Vertrag bekommen.

Klar am Ende wird vorher verhandelt. Geiler Satz :D..........Aktuell ist es halt so.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 30.806
Nachdem ich gestern unterwegs war, als die Meldung über den neuen Vertrag für Garoppolo kam, konnte ich das ganze ein wenig sacken lassen.

Erste Reaktion: :thumbup:  Zweite Reaktion: Was 'ne Menge Kohle für einen Spieler!  :o Inzwischen sehe ich die Sache mit dem Geld deutlich entspannter. Die Verträge von Ryan, Rodgers, Cousins und Wilson werden aller Voraussicht nach über dem von Garoppolo liegen. Was den Vertrag von Jimmy G angeht müssen wir sicher noch die Details abwarten. Welche Garantien gibt es wann, wie hoch ist die Base Salary in den fünf Jahren usw. Dann kann man das ganze besser einschätzen und einordnen, gerade was die Salary Cap angeht.

Muss Garopplo nun liefern? Muss er einen oder gar zwei Ringe nach Santa Clara bringen, damit er passend zum Vertrag geliefert hat? MMn muss er das nicht. Verträge in der NFL sind letztlich immer Vorschuss auf die Zukunft, ohne Garantie, dass das gut geht. Was, wenn z.B. der Vertrag von Matt Ryan höher liegen sollte als der von Garoppolo? Ist das Anerkennung für geleistete Dienste oder Hoffnung auf bessere Ergebnisse in der Zukunft? Mir ist es lieber, die Niners geben Garoppolo einen solchen Vertrag, als dass man wie früher einem Rookie das Geld hinterher wirft, der noch gar keinen Snap in der NFL hatte.

Was wäre denn auch die Alternative gewesen? Wo liegt denn der "faire" Wert eines Vertrages für Garoppolo angesichts seiner bisher erst sieben NFL-Starts? 10 Mio/Jahr? 15 Mio/Jahr? 7,25 Mio/Jahr? Würde Garoppolo einen solchen Vertrag unterschreiben? Ganz klares Nein! Grund: er würde bei anderen Teams mehr bekommen, denn irgendjemand würde ihm mehr zahlen, weil sie in ihm einen potenziellen Franchise-QB sehen. Diese sind nicht allzu zahlreich und werden entsprechend bezahlt. Andere Frage: Ab wie vielen Starts, ab welchen statistischen Werten ist ein QB eine bestimmte Summe wert? Wann gibst du ihm einen langfristigen Vertrag? Wann hat er genug bewiesen, um ihm einen dicken Vertrag zu geben? Was aber, wenn er dann in den zwei Jahren danach nur Bockmist abliefert?

Die Niners haben Garoppolo nun erstmal für fünf Jahre im Team und vermeiden damit ein Cousins-Szenario wie in Washington. Nun kann auch ganz anders geplant werden. Etliche NFL-Verträge sind außerdem faktisch Dreijahresverträge; denke, das wird bei genauerer Betrachtung der Details von Garoppolos Vertrag nicht viel anders sein. Dann wird eh neu bewertet. War er bis dahin das Geld wert gibt es u.U. eine (noch) dickere Vertragsverlängerung. War er das Geld nicht wert, dann wird er evtl. entlassen.

Das vielleicht größte Problem könnte die Erwartungshaltung sein, die schon zu erkennen ist. Manchmal habe ich das Gefühl, dass weniger als sechs VLTs in den nächsten fünf Jahren eine Enttäuschung wären.  ::)  ;)  Einige sprechen auch schon davon, dass die Niners eigentlich schon im Win-Now-Modus sind bzw. sein sollten und deshalb auch jemanden wie Bell als RB verpflichten sollten und einen Top-WR sowie einen erstklassigen Edge-Rusher. Ist mMn übertrieben, aber klar ist, dass sich das "Window of Opportunity" für die Niners gerade aufgeht. Wie lange es offen bleibt?  :noidea:

Hallo Admins, nächste Woche ein Webradio?

Da wir eh noch die Webradio Season Awards vergeben werden haben wir es zumindest auf dem Schirm. Wir geben Bescheid, sobald alles klar ist.

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.410
Schön zusammengefasst, danke!

Offline Touchdownmaker

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.262
  • Alle Träume klingen verrückt.-Bis sie wahr werden.
Ich bin auch der Meinung, dass wir beim Garoppolo-Deal mehr richtig als falsch gemacht haben. Ich bin mehr denn je der Meinung, dass wir unseren Franchise-QB gefunden haben und uns mit JG rosige Zeiten bevorstehen. Im Vergleich zu Top-Verdienern, wie Carr oder Stafford, sehe ich JG sportlich noch deutlich über den beiden anderen QBs. Natürlich muss er sich noch langfristig beweisen. Aber wie sollte er auch, wenn er noch nicht die Möglichkeiten bekommen hat. Auf jeden Fall hat er seine Chance genutzt, was sich nun für ihm mehr als auszahlt. Sicherlich ziemlich viel Vorschusslorbeeren, aber warten wir es doch erst einmal ab.

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.052
Liest sich bestimmt für einige jetzt komisch, aber es ist tatsächlich so:

Ray Ratto hat genau das zusammengefasst, was ich auch zu den vielen korrekten Thesen in der aktuellen Diskussion beigetragen hätte. Und da ich schreibfaul bin, verlinke ich es hier einfach mal.
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.052
Zudem zeigt die Wahl des Zeitpunkts der Veröffentlichung, das wir ein smartes Frontoffice haben. Man hat den Eagles ein, zwei Tage Zeit gelassen, die Nr. 1 in der Nachrichten zu sein, um sofort (wieder) "zu übernehmen".
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline Touchdownmaker

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.262
  • Alle Träume klingen verrückt.-Bis sie wahr werden.
Zudem zeigt die Wahl des Zeitpunkts der Veröffentlichung, das wir ein smartes Frontoffice haben. Man hat den Eagles ein, zwei Tage Zeit gelassen, die Nr. 1 in der Nachrichten zu sein, um sofort (wieder) "zu übernehmen".
Ja stimmt, das hat auf jeden Fall funktioniert. Das JG-Thema beherrscht definitiv aktuell die Sportmedien.

Offline vorschi

  • All-Pro
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 2.284
Zudem zeigt die Wahl des Zeitpunkts der Veröffentlichung, das wir ein smartes Frontoffice haben. Man hat den Eagles ein, zwei Tage Zeit gelassen, die Nr. 1 in der Nachrichten zu sein, um sofort (wieder) "zu übernehmen".
Ja stimmt, das hat auf jeden Fall funktioniert. Das JG-Thema beherrscht definitiv aktuell die Sportmedien.
Und das auch zurecht. Ist eben ein riesen Vertrag, und der wird jetzt für die kommenden Verträge der Top-QBs die Richtung vorgeben.

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 30.806
Ist eben ein riesen Vertrag, und der wird jetzt für die kommenden Verträge der Top-QBs die Richtung vorgeben.

U.U. auch für Brady, wie ich eben schon im "Around the NFL"-Thread geschrieben habe.  8)
« Letzte Änderung: 9. Feb. 18, 12:53 von MoRe99 »

Offline Lars_wegas

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.206
  • alles zu seiner Zeit
Die 9ers können sich diesen riesigen Deal aber auch leisten und noch Spieler dazu holen.
Andere Francises müssten dafür den Kader umbauen oder Verträge umstrukturieren.  So kann man Gegner auch unter Druck setzen.
Wenn die Leute, die schlecht über mich reden, wüssten, was ich von ihnen halte, würden sie noch viel schlechter über mich reden.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 26.011
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Ist eben ein riesen Vertrag, und der wird jetzt für die kommenden Verträge der Top-QBs die Richtung vorgeben.

U.U. auch für Brady, wie ich eben schon im "Around the NFL"-Thread geschrieben habe.  8)

Das scheint ein Fake zu sein...
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Mann bezahlt werden muss

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 30.806
Ist eben ein riesen Vertrag, und der wird jetzt für die kommenden Verträge der Top-QBs die Richtung vorgeben.

U.U. auch für Brady, wie ich eben schon im "Around the NFL"-Thread geschrieben habe.  8)

Das scheint ein Fake zu sein...

OK, habe das Update eben auch gesehen ... Sorry!

Offline thorroth

  • Little League
  • *
  • Beiträge: 9
Super, endlich haben wir einen Franchise-QB, um den man ein Team auf Jahre aufbauen kann. Besser als das, was die letzten Jahre gelaufen ist, mit den ständigen Wechseln der Playmaker. Insofern ist Garoppolo das Geld wert...

...und wenn nicht, sind NFL-Verträge für die Franchise ja nicht so bindend wie Verträge beim Fußball für die Vereine...

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 26.011
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Interessanter Kommentar von Kawakami auf TheAtheltic:

I will keep pointing out that the Yorks have screwed up many things, but they've never let a valuable player walk or even miss a game over a contract dispute. They've cut corners elsewhere, but not in the marketplace for good players.)
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Mann bezahlt werden muss

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 30.806
Nochwas interessantes, das ich eben in einem Artikel von Eric Branch gefunden habe:

Zitat
In 2008, the Packers made Rodgers the NFL’s fourth-highest paid QB (by annual salary) after he’d made just seven starts.

In Relation gesehen ist der Vertrag für Garoppolo also definitiv nicht komplett gaga, und Rodgers hatte damals bei Vertragsabschluss gleich viele Starts wie jetzt Garoppolo.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.431
Was heißt "Gaga"? Sobald man einen Spieler als Franchise_QB bezeichnet, ist der Minimumwert eben 23 Millionen Dollar, egal wie viele Starts er hatte. Vernünftiger wäre mal aber der FT für ein Jahr gewesen. Aber in welche Situation kommt man dann? Für den Fall das JG einschlägt würde er nächstes Jahr deutlich teurer werden. Und wenn es ganz blöd kommt, kann man sich auf einen Bieterkrieg einlassen. Ich finde es auch als positives Zeichen von JG und seinem Agenten, dass man den Vertrag vor den Verlängerungen der anderen TopQbs unterzeichnet hat.

Aus Sicht der 9ers, geht man den Weg des kalkulierbaren Risikos. Ich bin da 100% dafür!

Man sollte auch nicht vergessen, dass die 9ers Kohle ausgeben MÜSSEN!!!
« Letzte Änderung: 9. Feb. 18, 16:38 von Cordovan »
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline karpfi

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.249
Finde ich gut und auch angemessen. Eine Baustelle geschlossen und wie es scheint passt er auch sehr gut in das KS System.

Das Gehalt war meiner Meinung nach so zu erwarten, zumal es in ein paar Jahren wahrscheinlich keinen Franchise QB mehr geben wird, der unter 25 Mille im Jahr spielt.

Cousins wird in ein paar Wochen JG ablösen. Hier erwarte ich noch einen dickeren Vertrag (30 Mille im Jahr)

Tags: Garoppolo