Autor Thema: Der erste Tag der OTAs  (Gelesen 631 mal)

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 42.321
Der erste Tag der OTAs
« am: 24. Mai. 23, 22:00 »
Die Quarterbacks Trey Lance, Sam Darnold und Brandon Allen waren die Hauptdarsteller des ersten für die Medien offenen Trainings der San Francisco 49ers am Dienstag.

Lance war bei den Drills zuerst dran, ehe dann Darnold und Allen folgten. Normalerweise würde das bedeuten, dass Lance die ersten Reps bekommt, doch 49ers-Coach Kyle Shanahan stellte den Vorgang nach dem Training klar.

"Es wird sich ausgleichen", sagte Shanahan. "Wir stellen sicher, dass wir das richtig machen. Und das erste Team ist irgendwie lustig, weil es keine O-Line gibt und die meisten unserer Receiver heute im ersten Team sind, also bin ich neugierig, was jeder denkt, was das erste, zweite und dritte Team ist."
 
Nachdem er sich von einer Knöchel- sowievon einer Fingerverletzung an der Wurfhand erholt hatte, schien Lance den Football mit einer engeren Spirale zu werfen und dabei eine effizientere Wurfbewegung zu haben.

Der Ex-Spieler von North Dakota State fand problemlos den Kontakt zu den neuen Receivern Ronnie Bell, Brayden Willis und Chris Conley, aber auch zu den bekannten Gesichtern Charlie Woerner und Christian McCaffrey. Nach einem schwachen Wurf bei einem Check Down zu Elijah Mitchell unterhielt sich Lance ausführlich mit Shanahan und traf dann bei seinen nächsten beiden Versuchen.

Darnold wirkte ruhig und selbstbewusst in der Pocket und kam mit den neuen Receivern gut zurecht, die nur wenig Erfahrung mit der Offense haben. Allen kam weniger zum Einsatz, zeigte aber dennoch eine gute Chemie mit dem jungen 49ers-Receivercorps. Tight End George Kittle fing beim Aufwärmen Pässe von allen drei Quarterbacks.

Die Spieler, die beim Training am Dienstag fehlten, überraschten Shanahan nicht, der nachher mitteilte, dass er mit allen von ihnen gesprochen hatte. Nick Bosa, Deebo Samuel, Trent Williams, Javon Hargrave und Ray-Ray McCloud gehörten zu denjenigen, die nicht anwesend waren.

Wide Receiver Jauan Jennings wurde zusammen mit Cornerback Charvarius "Mooney" Ward zu Beginn des Trainings neben dem Spielfeld gesehen. Shanahan erklärte, dass sowohl Jennings als auch sein Wideout-Kollege Brandon Aiyuk mit einer Muskelverhärtung zu kämpfen hatten und deshalb bei den Teamübungen nicht auf dem Feld zu sehen waren.

Aiyuk beobachtete das Training, während er neben Linebacker Fred Warner stand, der nicht an den Mannschaftsübungen teilnahm. Warners Stimme war jedoch während der gesamten Trainingseinheit zu hören, als er seine Defensivkollegen anfeuerte, wenn sie auf dem Spielfeld einen Spielzug zeigten.

Aktionen der beiden Defensive Backs Darrell Luter und Isaiah Oliver erregten den Eifer des All-Pro. Beide Verteidiger fingen mehrere Pässe ab und machten Non-Contact-Stopps. Auf der anderen Seite des Balls war Bell der herausragende Receiver in der Offensive, der Pässe von jedem der drei Quarterbacks fing.

Quelle: Jennifer Lee Chan (NBC Sports Bay Area, 23.05.2023)

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 20.593
Re: Der erste Tag der OTAs
« Antwort #1 am: 25. Mai. 23, 12:17 »
Besten Dank. Ja, der Vergleich der Beinarbeit von jetzt und früher geht viral. Hoffen wir, dass es sich auszahlt. Der Trainingsstaff hofft, dass Lance seine Completion-Quote im Camp von etwas über 50% auf mindestens 60% steigern kann.   
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Chris49

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 687
Re: Der erste Tag der OTAs
« Antwort #2 am: 25. Mai. 23, 16:38 »
Man hat ja in den sozialen Medien jede Menge über Lance und sein Training mit Mahomes gelesen. Er soll einen riesen Sprung gemacht haben und auch KS sagte ja kürzlich dass er schon allein körperlich auf einem ganz anderen Stand ist, auch wegen der mittlerweile ausgeheilten Verletzungen.
Kann man nur hoffen dass das alles so stimmt. Wäre dann spannend wer Starter wird. Den „alten“ Lance würde ich nämlich deutlich hinter Purdy sehen.

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 778
Re: Der erste Tag der OTAs
« Antwort #3 am: 29. Mai. 23, 11:53 »
Man muss halt tatsächlich sehen ob Lance das auch in realen Spielbedingungen umsetzen kann, oder unter Druck wieder in alte Muster verfällt.