Autor Thema: 49ers verlieren D-Liner Day und Zettel  (Gelesen 276 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.270
49ers verlieren D-Liner Day und Zettel
« am: 26. Mär. 20, 02:40 »
Die Indianapolis Colt haben nach DeForest Buckner einen weiteren Defense-Liner der 49ers geholt. Wie sie am Mittwoch bekanntgaben, verpflichteten die Colts Nose Tackle Sheldon Day, der einen Einjahresvertrag bekam. Day war im November 2017 von den Waivers der Jaguars geholt worden, ging als Backup in die letzte Saison und wurde zum Starter, als D.J. Jones Mitte Dezember mit einer Knöchelverletzung auf IR musste.

Defensive Lineman Anthony Zettel einigte sich mit den Minnesota Vikings. Zettel war erst am 23. Dezember zu den Niners gestossen, die für ihn Jeremiah Valoaga entlassen hatten. Im letzten Saison- und in den drei Postseason-Spielen wurde Zettel als Backup eingesetzt. Zuvor hatten ihn die Bengals entlassen.

Der Abgang der beiden Spieler ist keine grosse Überraschung. Day war mehr ein Run-Stopper als ein Pass-Rusher. Der kurz zuvor verpflichtete Defensive End Kerry Hyder, der aus Dallas kommt und zuvor in Detroit unter 49ers Defensive Line-Coach Kris Kocurek gespielt hat, gibt der Niners-DL auch ohne Day Tiefe. Er könnte aufgrund seiner Pass-Rush-Fähigkeiten sogar besser ins System der Niners passen als Day. Zettel war erst durch die Verletzungen für die Niners interessant geworden.

D.J. Jones wird jetzt wohl als Starter auf Nose Tackle gesetzt sein, mit Jullian Taylor als erstem Backup.

Noch zwei interessante Meldungen: Wie Jeremy Fowler von ESPN meldet, sollen die Las Vegas Raiders Jimmie Ward mehr Geld als die 49ers geboten haben. Ward entschied sich jedoch, in San Francisco zu bleiben. Und laut Ian Rapoport versuchten die 49ers, Defensive Tackle Ndamukong Suh zu verpflichten. Dieser entschied sich aber bei den Tampa Bay Buccaneers zu bleiben, wo er einen Einjahresvertrag bekam, der mit acht Millionen Dollar dotiert ist. Diese Summe ist niedrigeren als die 9,25 Millionen, die Suh dort letzte Saison bekam, aber die Niners hätten sie sich in ihrer Cap-Situation nicht leisten können.

Quellen: ESPN, CSN BayArea; NFL.com, Niners Nation
« Letzte Änderung: 26. Mär. 20, 03:15 von stig49 »

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.513
Re: 49ers verlieren D-Liner Day und Zettel
« Antwort #1 am: 26. Mär. 20, 09:39 »
Auch soll Suh eben gern mit Brady zusammenspielen wollen.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.716
Re: 49ers verlieren D-Liner Day und Zettel
« Antwort #2 am: 26. Mär. 20, 09:59 »
Schult er um auf O-Liner?

Gesendet von meinem ONEPLUS A5010 mit Tapatalk


Offline Saalefreund

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 734
Re: 49ers verlieren D-Liner Day und Zettel
« Antwort #3 am: 26. Mär. 20, 19:45 »
Die Frage wird sein, wer neben A.Armstead, D.J.Jones und N.Bosa in der DLine dann auf DT spielt! S.Thomas? K.Street? K.Givens? Oder ein Draft Pick?
49ers Fan since 1995

Offline Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.921
  • alles zu seiner Zeit
Re: 49ers verlieren D-Liner Day und Zettel
« Antwort #4 am: 26. Mär. 20, 19:53 »
Die Frage wird sein, wer neben A.Armstead, D.J.Jones und N.Bosa in der DLine dann auf DT spielt! S.Thomas? K.Street? K.Givens? Oder ein Draft Pick?
Ich tippe auf Ford, wenn er denn gesung ist.
Wir standen schon vor der Toilette und haben uns dennoch in die Hose gemacht.

Offline garrison20

  • Core Member
  • All-Pro
  • Pick the NFL Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.182
Re: 49ers verlieren D-Liner Day und Zettel
« Antwort #5 am: 26. Mär. 20, 20:17 »
Die Frage wird sein, wer neben A.Armstead, D.J.Jones und N.Bosa in der DLine dann auf DT spielt! S.Thomas? K.Street? K.Givens? Oder ein Draft Pick?

Du hast Ford auf DE vergessen. Er und Bosa als DE. Und AA und Jones/Thomas wohl als DT.

Tags: Day zettel