Umfrage

Wer bekommt den Gameball?

Brandon Aiyuk
7 (11.9%)
Brock Purdy
40 (67.8%)
Fred Warner
9 (15.3%)
George Kittle
1 (1.7%)
Ein anderer, und zwar…. (bitte im Thread begründen)
2 (3.4%)

Stimmen insgesamt: 59

Umfrage geschlossen: 25. Nov. 23, 01:05

Autor Thema: Week 11 Gamereport: Buccaneers 14 @ 49ers 27  (Gelesen 1174 mal)

Online snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 22.686
  • #56
Week 11 Gamereport: Buccaneers 14 @ 49ers 27
« am: 20. Nov. 23, 01:05 »
Die San Francisco 49ers gewinnen ihr Heimspiel mit 27:14 gegen die Tampa Bay Buccaneers.

Die 49ers bekamen als erstes den Ball, mussten ihn aber recht schnell wieder abgeben. Auch die Bucs wurden schnell gestoppt und der nächste Drive war länger und erfolgreicher. Er endete mit einem Pass von Brock Purdy auf Christian McCaffrey über 4 Yards zum 7:0. Im folgenden Drive konnten die Bucs viele Versuche herausspielen ohne jedoch viele Yards zu produzieren.

Der Drive endete im zweiten Quarter. Nick Bosa und Fred Warner sackten Baker Mayfield und erzwangen dabei einen Fumble, der auch gesichert werden konnte. Im nächsten Drive lief das Laufspiel zunächst recht erfolgreich über Elijah Mitchell. Man kam nach einem schönen Pass auf Brandon Aiyuk in die Redzone, verlor aber auch wieder 10 Yards durch einen Sack. Durch ein 37-Yard-Fieldgoal ging man dann Mitte des Quarters mit 10:0 in Führung. Im nächsten Drive konnten die Buccaneers dann auch scoren. Trotz eines Sacks von Arik Armstead führte Mayfield seine Offense stark übers Feld und fand am Ende Mike Evans mit einem Pass über 1 Yard zum 10:7. Gleich darauf fand Purdy Brandon Aiyuk für 35 Yards. Dieses ermöglichte dem Team, noch zu scoren. Immerhin reichte es noch für ein Fielgoal zum 13:7.

In der zweiten Hälfte bekamen zunächst die Buccaneers den Ball. Der Drive endete per Punt, der aber immerhin bis zur 2-Yard-Linie ging. Die Antwort der 49ers kam prompt. Zunächst per Pass auf George Kittle über 22 Yards und dann per Pass auf Brandon Aiyuk über über 76 Yards und somit zum 20:7. Der nächste Drive der Bucs endete fast mit einer Interception von Drew Greenlaw und vor allem mit einem Punt. Und wieder führten Brock Purdy und Christian McCaffrey die 49ers souverän übers Feld. 1:42 vor Ende des dritten Quarters ging man durch einen 3-Yards-Pass auf George Kittle mit 27:7 in Führung.

Der nächste Drive der Buccaneers ging dann ins vierte Quarter. Eine Strafe gegen Warner brachte sie an die 1-Yard-Linie, von der aus sie auch auf 27:14 verkürzen konnten. Im nächsten Drive musste man wieder punten. Nun war die Defense noch einmal gefordert. Obwohl Fred Warner fast wieder eine Interception fing, erreichten die Buccaneers einige First Downs. Auch ein fourth Down war erfolgreich. Der zweite konnte jedoch gestoppt werden und gut 6 min. vor Ende bekam die Offense wieder den Ball. Brock Purdy wurde gleich an der eigenen 2-Yards-Linie gestoppt und man musste sich wieder schnell vom Ball trennen. Ein langer Puntreturn brachte die Buccaneers gleich wieder in die Redzone. 3:38 vor Schluss konnte Ji‘Ayir A‘Veon Brown in der Endzone jedoch die vorentscheidene Interception fangen. Kurz vor der 2-min.-Warning versuchte man noch ein 4-1 auszuspielen, was nicht gelang. Somit bekamen die Buccaneers im Midfield noch einmal den Ball. Eine Minute vor Ende versuchten sie noch eine erfolglose Hailmary und das Spiel war entschieden.

Die Turnoverbilanz war dieses mal 2-0.
Brock Purdy erreichte ein perfektes Passerrating von 158,3 und Brandon Aiyuk 156 Receivingyards (careerhigh).
« Letzte Änderung: 22. Nov. 23, 09:38 von reagan - The Left Hand »
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 22.686
  • #56
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #1 am: 20. Nov. 23, 01:11 »
Henne und Ei.
Macht Purdy Aiyuk und Kittle stark oder machen Aiyuk und Kittle Purdy stark?
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 22.686
  • #56
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #2 am: 20. Nov. 23, 01:13 »
Trotz einiger Wackler dennoch ein verdienter Sieg. Erst einmal schauen, wie es mit den Verletzungen aussieht.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Flo295

  • All-Pro
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 1.506
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @49ers 27
« Antwort #3 am: 20. Nov. 23, 01:14 »
Wow bist du schnell  :o

Das Spiel hatte einen Hauch von Trap Game. Spiel war eigentlich 2,5 -3 viertel okay. Das Brown bei dem einen play verbrannt wird, geschenkt, hat er später wieder gut gemacht. DLine ist gegen eine gute o line der Bucs leider nicht so durch gekommen, die rechte Seite der o line bleibt ein Riesen Problem, genauso wie die vielen Strafen. Das muss gegen die nächsten beiden Gegner deutlich besser werden.

Das Play calling im 4 Viertel war wieder mal unterirdisch, bester call der run von Purdy, aber ansonsten immer nur cmc between the tackels, kein Plan was das soll. Haben ja auch genug im Game Thread geschrieben…

Game Ball für Warner! für Purdy oder Aiyuk hätte man auch den case machen können.
* George Kittle fires back at Mike Zimmer: "Tell your guys to make better plays."*

Offline Chris49

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 687
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #4 am: 20. Nov. 23, 01:15 »
Richtig stark waren wir eigentlich nur im 3. Quarter, aber ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss ;)

Ich fand es gab viele Unkonzentriertheiten und auch fehlte öfter mal etwas Cleverness der einzelnen Beteiligten und auch Kreativität in den Spielzügen. Man hätte sich das Leben deutlich leichter machen können finde ich.


Purdy fehlerfrei und wirklich ganz ganz stark. Der Junge macht Spaß!


Gute Besserung an die Verletzten, ich hoffe Hufanga hatte Glück im Unglück.

Offline BoehserOnkel

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.933
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #5 am: 20. Nov. 23, 01:17 »
Henne und Ei.
Macht Purdy Aiyuk und Kittle stark oder machen Aiyuk und Kittle Purdy stark?
Beide profitieren voneinander! :P
Positiv: Die ersten 3 Viertel offensiv, und zum größten Teil, auch defensiv.
Negativ: 4. Viertel auf beiden Seiten des Balles. Gerade KS hat, so empfand ich es, den Sack nicht zugemacht und komische Calls gemacht obwohl er es anders kann und vorher auch kreativer gelöst hat. Keine Ahnung was ihn denn da reitet.

Hufanga vermutlich raus für den Rest der saison... :-[ :'( :'(

Online snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 22.686
  • #56
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @49ers 27
« Antwort #6 am: 20. Nov. 23, 01:17 »
Wow bist du schnell  :o
Ich habe dieses mal ausnahmsweise parallel mitgeschrieben, weil ich morgen (heute) früh keine Zeit habe.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 20.595
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #7 am: 20. Nov. 23, 01:18 »
Pflicht erfüllt. Jetzt kommt die Kür.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Online snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 22.686
  • #56
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #8 am: 20. Nov. 23, 01:19 »
Pflicht erfüllt. Jetzt kommt die Kür.
Die verdammt schwer wird. Vor allen ohne Hufanga gegen zB Metcalf.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Interception23

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 646
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #9 am: 20. Nov. 23, 01:20 »
Das war ein überzeugender Sieg  für uns, hoffentlich sind keine schweren Verletzungen dazu gekommen!

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 20.595
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #10 am: 20. Nov. 23, 01:24 »
Gameball:

Eric Branch
@Eric_Branch

Rookie S Ji’Ayir Brown had 4 tackles and 3 pass breakups in less than two quarters. #49ers
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 20.595
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #11 am: 20. Nov. 23, 01:26 »
Matt Barrows
@mattbarrows

Kyle Shanahan says Talanoa Hufanga “most likely” has a torn ACL. He’ll get more tests tomorrow.

 :-\
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Deplumer

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 441
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #12 am: 20. Nov. 23, 01:32 »
Seahawks verloren!  ;D

Offline Fritzini

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.404
  • “Pura fckn’ Vida”
    • El Barco Restaurante & Bar
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #13 am: 20. Nov. 23, 05:11 »
Henne und Ei.
Macht Purdy Aiyuk und Kittle stark oder machen Aiyuk und Kittle Purdy stark?
Das dürfte sich so ziemlich die Waage halten. Was denn Unterschied ausmacht ist und bleibt Deebo!
Mit ihm 7:0, ohne #19 0:3.
Deswegen Gameball wie immer an South Carolina’s one & only Tyshun Raequan "Deebo" Samuel.
"Sleep, Surf, Eat, Surf, Repeat"

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 42.333
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #14 am: 20. Nov. 23, 07:44 »
Gameball an Ji'Ayir Brown. Kommt als Rookie rein, wird gleich für einen 41-Yard-Pass geschlagen, und kommt dann derart stark zurück, dass er im weiteren Spielverlauf einen Touchdown verhindert und eine Interception fängt, die das Spiel letztlich sichert. Musst du erstmal schaffen.

Offline Mattes

  • High School
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #15 am: 20. Nov. 23, 08:59 »
Ich habe mir das heute in der Zusammenfassung angeschaut und ich sagen, dass es nicht so überzeugend wirkte. Nach dem 27:14 hatten die Buccs mehrmals de Chance ranzukommen. Guten Teams nutzen das. Ich hätte mir da mehr gewünscht.

Ein bisschen schizzophren ist es aber auch das man als gutes Team solche Spiele dann trotzdem gewinnt auch wenn dann nicht mehr viel zusammen läuft. Die Frage ist sind wir ein gutes Team weil wir das Spiel dann nach Hause bringen oder eine nicht ganz so gutes weil wir die Chance überhaupt zulassen. :noidea:

Offline NinerForever

  • Super Bowl Champion
  • IDP League Champion, Pick'em League Champion
  • *****
  • Beiträge: 5.238
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #16 am: 20. Nov. 23, 09:01 »
@ BoehserOnkel
Das schlimme ist das er es anders kann und das er wissen müsste was passiert wenn er
Spiele nicht "beendet"! Hat er doch 2mal erlebt!

Um das nochmal aufzugreifen. Man muss ihm natürlich lassen, dass er es versucht hat, aber das WIE ist halt echt unterirdisch.

Offline Cordovan

  • Alumnus
  • Super Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 6.455
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #17 am: 20. Nov. 23, 09:17 »
Mit dem Ende des Spieles (4. Viertel) kann man so nicht zufrieden sein. Mit viel Glück haben wir die Bucs von weiteren TD's ferngehalten (beim 4-Down kann man auch eine DPI gegen unseren Rookie-Saftey werden - er hatte, bevor der Ball da war, Kontakt mit dem WR und hat eigentlich nur den Gegenspieler gespielt - der Ball fiel ja auf seinen Rücken).

Im Allgemeinen würde ich mir bereits bei First Downs Play-Action so spät in den Spielen wünschen - vorallem wenn die Gegner wissen, dass CMC den Ball bekommt, damit die Uhr runtergelaufen werden kann.

Hier war für mich positiv, dass es ein Roll-Out nach links von Brock gegeben hat und dies auch prompt zum FD geführt hat (wo er auch noch intelligent genug war, vorher mit dem Knie den Boden zu berühren, damit die Uhr weiterläuft). - Diese sonstigen ständigen Versuche durch die Mitte in solchen Situationen führen doch zu nix.....
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 8.061
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #18 am: 20. Nov. 23, 09:21 »
Mein Gameball geht diesmal an Fred Warner. Einfach weil er auch die ganze Saison top Leistung abliefert. BP13 hätte ihn mit diesem Rating sicher auch verdient. Aber BP13 wird noch mehrere Gameballs holen. ;)

Das Spiel bis zum 3.Viertel relativ entspannt. Vor allem im 3. Viertel haben wir gezeigt weshalb wir das Spiel gewinnen. Danch hat KS wieder versucht das Spiel zu mangen, was er in meinen Augen gar nicht kann. Ihm fällt da immer nur der Lauf durch die Mitte ein. Beim 4. Versuch war das wieder deutlich zu sehen. Etwas kreativität beim Mangen einbauen und man kann die Uhr kontollieren und bekommt auch das 4 and 1 geregelt. Da muss KS für meine Begriffe noch dazu lernen. Das kommt mir immer wie so ein Dämmerschlaf des Teams vor, der von KS ausgeht. "-3 Gänge zurück schalten udn das Team döst fast ein udn spielt nur noch mit halber Konzentration. Danach nochmal Gas geben wird dazu noch ziemlich schwer.

Aber wenn es darauf an kommt davon zu ziehen geht das relativ easy. Was man an den Pässen auf Kittle und Aiyuk sieht.

BP13....einfach speechless.......der Typ macht nur Spass.......wir er die Augen immer Downfiled hält, auch beim Scramble, ist schon beeindruckend.
 
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline BoehserOnkel

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.933
Re: Week 11 Gamereport: Bucaneers 14 @ 49ers 27
« Antwort #19 am: 20. Nov. 23, 09:45 »
Mein Gameball geht diesmal an Fred Warner. Einfach weil er auch die ganze Saison top Leistung abliefert. BP13 hätte ihn mit diesem Rating sicher auch verdient. Aber BP13 wird noch mehrere Gameballs holen. ;)

Das Spiel bis zum 3.Viertel relativ entspannt. Vor allem im 3. Viertel haben wir gezeigt weshalb wir das Spiel gewinnen. Danch hat KS wieder versucht das Spiel zu mangen, was er in meinen Augen gar nicht kann. Ihm fällt da immer nur der Lauf durch die Mitte ein. Beim 4. Versuch war das wieder deutlich zu sehen. Etwas kreativität beim Mangen einbauen und man kann die Uhr kontollieren und bekommt auch das 4 and 1 geregelt. Da muss KS für meine Begriffe noch dazu lernen. Das kommt mir immer wie so ein Dämmerschlaf des Teams vor, der von KS ausgeht. "-3 Gänge zurück schalten udn das Team döst fast ein udn spielt nur noch mit halber Konzentration. Danach nochmal Gas geben wird dazu noch ziemlich schwer.

Aber wenn es darauf an kommt davon zu ziehen geht das relativ easy. Was man an den Pässen auf Kittle und Aiyuk sieht.

BP13....einfach speechless.......der Typ macht nur Spass.......wir er die Augen immer Downfiled hält, auch beim Scramble, ist schon beeindruckend.
Ja, diese beiden Läufe durch die Mitte beim 3. und 4. Down waren grauenhaft.
Was sollte das? Kittle war das ganze Spiel über nicht zu kontrollieren, dann mach doch da nen Bootleg. Dann haben wir das FD und das Spiel ist vorbei.
KS vergisst irgendwie immer in den Situationen das Spiel wirklich zu beenden oder den Sack zuzumachen. Verstehe ich nicht.
Gegen einen stärkeren Gegner kann sowas richtig in die Hose gehen...

Tags: TBvsSF