Umfrage

Wer bekommt den Gameball?

Defense
29 (93.5%)
Ein anderer (bitte im Thread begründen)
2 (6.5%)

Stimmen insgesamt: 31

Umfrage geschlossen: 29. Sep. 19, 13:59

Autor Thema: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)  (Gelesen 2179 mal)

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.934
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #20 am: 23. Sep. 19, 07:29 »
Ich kann mich nicht erinnern, nach vier Turnovers immer noch so ruhig und entspannt geblieben zu sein wie heute.  Zugegeben, nach dem fünften Turnover überkamen mich die ersten Zweifel … ;-)

Bottom Line: genau das sind die Drecksspiele, die man als gutes Team am Ende trotzdem gewinnt.  Scheinbar sind wir endlich wieder auf der richtigen Seite dieser Medaille.

Ich trau dem Frieden noch nicht.

Fakt ist aber, dass wir 3 x den Ball in eigener Scoring-Position hergeschenkt haben und 2 x tief in der eigenen Hälfte = eigentlich hätten wir nicht gewinnen dürfen. Das wir es trotzdem geschafft haben ist irgendwie krass.

Was bleibt: unbedingt Fehler abstellen - die Bye-Week kommt sehr gelegen um die O-Line zu formen und für Bosa auch - war eigentlich ein Non-Faktor gestern......
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.707
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #21 am: 23. Sep. 19, 08:08 »
nach den anfängerfehlern und dem wenig souveränen auftritt von JG10 im ersten quarter hätte ich nie erwartet, dass wir das ding ziehen. umso schöner. aber diese ballverluste sind eine wahnsinns-katastrophe. da braucht es wohl zusatzschichten.

3-0 - wann standen wir das das letzte mal? 2011?
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.066
    • San Francisco Blog
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #22 am: 23. Sep. 19, 08:09 »
1998
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.707
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #23 am: 23. Sep. 19, 08:13 »
1998
:o wow, so lange her ist das schon?
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.074
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #24 am: 23. Sep. 19, 08:19 »
Hoffe nur, dass Witherspoon in zwei Wochen wieder fit ist...

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.934
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #25 am: 23. Sep. 19, 08:20 »
Hoffe nur, dass Witherspoon in zwei Wochen wieder fit ist...
Was ist mit ihm??  ???

Da wir schon bei Zahlenspiele sind: wann war es das letzte Mal, dass ein 9ers-QB nach 3 Spielen nur insgesamt 2 Sacks einstecken musste - denke gestern gehört zu haben, dass JQ in den ersten beiden Spielen nur 1 x gesackt wurde und nur 9 Q-Pressures hatte!?! :o
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.494
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #26 am: 23. Sep. 19, 08:35 »
1998
:o wow, so lange her ist das schon?

Liest wohl das Preview nicht  :)
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.494
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #27 am: 23. Sep. 19, 08:37 »
Aber KS war auch wieder genial. Als er merkte, das die O stottert, dann werden eben mal 2 Plays mit Juszczyk ausgepackt.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Online vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.159
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #28 am: 23. Sep. 19, 08:39 »
Was bleibt: unbedingt Fehler abstellen - die Bye-Week kommt sehr gelegen um die O-Line zu formen und für Bosa auch - war eigentlich ein Non-Faktor gestern......
Dann solltest du dir das Spiel nochmal ansehen und auf Bosa achten, denn eigentlich war das ein gutes Spiel von ihm. Ein 3rd Down im Alleingang beendet als er kurz vor der Endzone Vilanova vernascht und Rudolph aus der Pocket bringt, dazu noch 2 QB-Hits und einige Plays wo er die Pocket collapsed, das war schon nicht schlecht von ihm. Besonders wenn man bedenkt dass er bei einigen Plays schon gedoppelt wurde, und das als Rookie!

Online g-dog

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.525
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #29 am: 23. Sep. 19, 08:42 »
Was bleibt: unbedingt Fehler abstellen - die Bye-Week kommt sehr gelegen um die O-Line zu formen und für Bosa auch - war eigentlich ein Non-Faktor gestern......
Dann solltest du dir das Spiel nochmal ansehen und auf Bosa achten, denn eigentlich war das ein gutes Spiel von ihm. Ein 3rd Down im Alleingang beendet als er kurz vor der Endzone Vilanova vernascht und Rudolph aus der Pocket bringt, dazu noch 2 QB-Hits und einige Plays wo er die Pocket collapsed, das war schon nicht schlecht von ihm. Besonders wenn man bedenkt dass er bei einigen Plays schon gedoppelt wurde, und das als Rookie!

Sah Bosa eigentlich auch ganz gut, er hatte einige QB pressures.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.934
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #30 am: 23. Sep. 19, 08:57 »
Was bleibt: unbedingt Fehler abstellen - die Bye-Week kommt sehr gelegen um die O-Line zu formen und für Bosa auch - war eigentlich ein Non-Faktor gestern......
Dann solltest du dir das Spiel nochmal ansehen und auf Bosa achten, denn eigentlich war das ein gutes Spiel von ihm. Ein 3rd Down im Alleingang beendet als er kurz vor der Endzone Vilanova vernascht und Rudolph aus der Pocket bringt, dazu noch 2 QB-Hits und einige Plays wo er die Pocket collapsed, das war schon nicht schlecht von ihm. Besonders wenn man bedenkt dass er bei einigen Plays schon gedoppelt wurde, und das als Rookie!
Okay, mach ich....
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline blubb0r

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.381
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #31 am: 23. Sep. 19, 09:02 »
Achso. Gameball an Saleh.

Was haben wir ihn verflucht, auch ich, aber er hat den Laden mittlerweile gut hinbekommen. Das sollte man mal erwähnen.
49ers in 2017
A New Hope

Online vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.159
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #32 am: 23. Sep. 19, 09:05 »
Mein Favorite Play war eindeutig der Stiff-Arm von Juice gegen Fitzpatrick :D

https://twitter.com/i/status/1175880327606099968

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.934
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #33 am: 23. Sep. 19, 09:12 »
Ach ja, die "Vorstellung" von Vernett lässt vielleicht manche jetzt doch über einen Ramsey-Trade (zumindest) nachdenken..... - da kannst auf der anderen Seite haben wenn du willst, wenn du auf der gegenüberliegenden offen bist......
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.707
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #34 am: 23. Sep. 19, 09:16 »
1998
:o wow, so lange her ist das schon?

Liest wohl das Preview nicht  :)
tatsächlich habe ich 1998 das/die preview nicht gelesen  ;)  :P
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.092
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #35 am: 23. Sep. 19, 09:17 »
Hab nur die Zusammenfassung auf NFL.com gesehen. Enge Kiste, würd ich sagen. JG 10 scheint aber wieder vertrauen in sein Knie zu haben, zumindest hat er im 4/4 bei der 2 Min. Warning sich gut durchgetankt. Ich denk nicht das man das so macht, wenn man kein Vertrauen in die Knochen hat.
3-0 Start ist gut, mal sehen wo wir Richtung Nov-Dez. stehen werden.
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline tomvol

  • High School
  • *
  • Beiträge: 63
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #36 am: 23. Sep. 19, 09:17 »
Irgendwie schwer zu fassen was da los war … man hatte aber nie das gefühl wir verlieren das spiel … auch nicht nach dem 5. TO!!!! Den Ball hätten wir uns so oder so geholt!

Gameball an die Coaches auf allen Seiten des Balls. Die Jungs mental Ready zu halten bei 5 TO muss man auch erstmal hinbekommen!!!

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.705
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #37 am: 23. Sep. 19, 09:24 »
Skule hat positiv überrascht. Ja, Jimmy G musste viele Hits nehmen, aber die Steelers blitzen sehr viel und sie wollten Jimmy mit den Hits aus der Ruhe bringen. Das gelang nicht wirklich. Meiner Meinung nach war es das beste Spiel von Garoppolo in dieser Saison. Trotz der Interceptions und dem Fumble. Die erste Interception geht ganz klar auf die Kappe von Breida. Bei der zweiten Interception teilen sich Garoppolo und Pettis die Schuld. Aber trotz dieser Fehler und den Hits machte Garoppolo immer wieder gute Plays.

Ich hatte auch bis zum letzten Fumble eigentlich auch nie die Sorge das die 49ers dieses Spiel verlieren könnten. Die Überlegenheit war aus meiner Sicht erdrückend. Im Moment haben die 49ers eine der besten Defenses der Liga. Bis Witherspoon das Feld verlies hatten die 49ers eigentlich nur ein einziges Play von Smith-Schuster zugelassen.

Und wenn die Offense die Fehler abstellt ist sie immer für 30 Punkte gut. Nach den ersten Berichten soll die Verletzung von Witherspoon nicht so schlimm sein. Hoffentlich bestätigt es das MRI.

Die 49ers gewinnen obwohl sie noch viele Fehler machen. Wenn man die abstellt, dann geht was in dieser Saison. Bis zu den Playoffs ist es noch weit und die Gegner werden stärker. Aber bis jetzt macht das Team viel Spaß.

Online vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.159
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #38 am: 23. Sep. 19, 09:42 »
Skule hat positiv überrascht.
Findest du? Ja, man hat seinen Namen über weite Teile des Spiels nicht gehört, was für einen O-Liner ein gutes Zeichen ist, aber dann hat er mit einem Holding- bzw. Blindsideblock-Penalty im Alleingang einen Drive zunicht gemacht, und dann nochmal mit einem klaren Holding nachgelegt. Ohne die Holdings könnte er gut und gerne 2 Sacks verschuldet haben, somit war das für mich alles andere als positiv.

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.035
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Steelers 20, 49ers 24 (Week 3)
« Antwort #39 am: 23. Sep. 19, 09:50 »
Hatten wir eigentlich ein Frühstart Penalty? Ich glaube nicht...und das mit den Umstellungen in der O-Line...bemerkenswert!

greetz Frank

Tags: PITvsSF