Umfrage

Den heutigen Gameball erhält ...

TE George Kittle
29 (90.6%)
DL Ronald Blair
1 (3.1%)
RB Raheem Mostert
1 (3.1%)
Ein anderer, nämlich ... (im Thread bitte nennen)
1 (3.1%)

Stimmen insgesamt: 32

Umfrage geschlossen: 29. Okt. 18, 00:36

Autor Thema: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)  (Gelesen 3590 mal)

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 34.001
Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« am: 22. Okt. 18, 01:35 »
Die San Francisco 49ers verlieren zuhause gegen die Los Angeles Rams mit 10-39. Die Rams bleiben das einzige ungeschlagen Team in der NFL und die 49ers verlieren das fünfte Spiel in Folge.

Ballverluste sorgten frühzeitig im Spiel für klare Verhältnisse. Matt Breida und C.J. Beathard verloren jeweils den Ball und die Rams eroberten ihn. Im zweiten Viertel warf Beathard eine Intervention und in Halbzeit zwei eine weitere. 24 Punkte machten die Rams aus diesen vier Ballverlusten der 49ers. Dazu blockten sie einen Punt der in einem Safety endete.

C.J. Beathard hatte keinen guten Tag. Sieben Mal wurde er gesackt. Vier mal davon von Aaron Donald. Er brachte 15 von 27 Pässen an seine Passempfänger an für 170 Yards und warf nur einen Touchdown Pass. Den fing TE George Kittle, der auch ansonsten der einzige Lichtblick bei den 49ers war. 98 Yards erzielte Kittle aus seinen 5 Passfängen. Die Wide Receiver der 49ers blieben wieder sehr blass und auch beim Laufspiel hatten die 49ers größere Probleme als in den vergangenen Wochen. Raheem Mostert war der beste Läufer der 49ers mit 59 Yards.

Ganz anders die Rams. Todd Gurley erlief zwei Touchdowns und fing einen weiteren. WR Brandin Cooks machte ebenfalls einen Touchdown und das reichte um die harmlosen 49ers auf Distanz zu halten.

Im Defensive Backfield mussten die 49ers auf Richard Sherman und Jimmy Ward verzichten. Und die Situation wurde nicht besser als Adrian Colbert mit einer Fussverletzung das Feld verlassen musste. Auch in der Defense waren die 49ers meistens überfordert, nutzten ihre Chancen auf Ballverluste nicht. Cassius Marsh und Arik Armstead konnten Jared Goff jeweils ein Mal zu Boden bringe, aber am Ende blieb der klare und verdiente Sieg der Rams.
« Letzte Änderung: 22. Okt. 18, 08:40 von Plummer50 »
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.389
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #1 am: 22. Okt. 18, 01:38 »
Turnover, Turnover, Turnover

Mehr davon im Verlauf von week 8
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Online eisbaercb

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 506
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #2 am: 22. Okt. 18, 01:44 »
einfach nur grotte

Offline Uthorr49

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.110
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #3 am: 22. Okt. 18, 01:54 »
Mit so einer Menge an Turnover ist man schnell aus dem Spiel.

Offline BomberVach

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 147
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #4 am: 22. Okt. 18, 04:42 »
Mittlerweile ist es echt anstrengend zuzusehen  :-\
https://meine-nfl.de -DER dt. NFL-Blog-seit 2015- <- bisschen Werbung für einen Bekannten

Online The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.214
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #5 am: 22. Okt. 18, 07:31 »
Wenn man seine Hoffnungen am Anfang der Saison mit der jetzigen Realität vergleicht könnte man echt verzweifeln.
Heute freut man sich schon über wenig Strafen und keine Turnovers.
Sieht man die nackten Zahlen und zieht man unsere (teilweise) slapstickartigen Turnovers ab, könnte man meinen das es so schlecht garnicht war. Alleine die Punkte abgezogen, die aus unseren Ballverlusten entstanden sind, erzeugen jetzt noch Kopfweh bei mir. Grausam.
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline MO800

  • High School
  • *
  • Beiträge: 59
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #6 am: 22. Okt. 18, 08:33 »
Anstrengend ist doch vor allem dieses wöchentliche Wechselbad der Gefühle.... aufkommende Euphorie wird direkt in der Woche darauf wieder im Keim erstickt.
Nach dem Packers Spiel ging es mir zumindest wieder so, dass ich gehofft hatte wir könnten mithalten gegen LA.

Fing ja auch gut an, aber dann....
Wir sind jetzt bei 18 Turnovers nach 7 Spielen, richtig??

Das einzige was gestern gut aussah waren die Retro Jerseys und wieder einmal George Kittle.
San Francisco 49ers und der VfB Stuttgart!!!!

Ich weiß wie sich Niederlagen anfühlen....

Offline Touchdownmaker

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.382
  • Alle Träume klingen verrückt.-Bis sie wahr werden.
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #7 am: 22. Okt. 18, 08:59 »
In den nächsten beiden Wochen (gegen die Cardinals und Raiders) wird sich zeigen, wer in der nächsten Draft den First Overall Pick bekommt...

Offline Ledian

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 302
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #8 am: 22. Okt. 18, 09:15 »
In den nächsten beiden Wochen (gegen die Cardinals und Raiders) wird sich zeigen, wer in der nächsten Draft den First Overall Pick bekommt...
Ich "hoffe" wir um ehrlich zu sein...

Offline buche67

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.810
  • cu buche
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #9 am: 22. Okt. 18, 09:20 »
Mal was positives: 
Wir waren zwar nicht das bessere Team, aber wir sahen besser aus  :cheerleader:   
« Letzte Änderung: 22. Okt. 18, 09:22 von buche67 »
cu buche

[IMG]

Online The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.214
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #10 am: 22. Okt. 18, 10:04 »
Mal was positives: 
Wir waren zwar nicht das bessere Team, aber wir sahen besser aus  :cheerleader:   

Ich setze noch einen drauf. In einer Saison Vorhersage auf NFL Network wurde uns ein 1:6 Start vorhergesagt.
Danach folgte eine 8:1 Bilanz.
Obwohl das eher eine 9:1 Bilanz war, da der erste Sieg gegen die Rams "erwartet" wurde.
Aber die Chance auf 9:7 lebt ja noch
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.837
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #11 am: 22. Okt. 18, 10:19 »
Mit so einer Menge an Turnover ist man schnell aus dem Spiel.
Plus zero Pass Rush, wenn es drauf ankommt. Mit soviel Zeit wie Goff würde auch Beathard besser aussehen. Immerhin ging die Zahl der Defensive Breakdowns etwas zurück. Aber unterm Strich schwer frustrierend, weil man eben keine Tendenz und kein Licht am Ende des Tunnels sieht. Das sah vor der Saison ganz anders aus.

Naja, ohne die Verletzungen könnte es anders sein. Die Kommentatoren gestern wurde ja nicht müde, von „injury ravaged“ zu sprechen.

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.605
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #12 am: 22. Okt. 18, 12:06 »
kittle ist schon echt gut...hätte ich so nicht erwartet...und das ohne jg
if you follow every dream...you might get lost

Offline stevey

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 516
  • 49ers all day every day...
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #13 am: 22. Okt. 18, 13:46 »
eine Qual für jeden Fan, die sollten Schmerzensgeld zahlen...

Offline stevey

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 516
  • 49ers all day every day...
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #14 am: 22. Okt. 18, 13:48 »
Mal was positives: 
Wir waren zwar nicht das bessere Team, aber wir sahen besser aus  :cheerleader:   


stimmt  ;)

Offline Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.641
  • alles zu seiner Zeit
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #15 am: 22. Okt. 18, 18:13 »
In a Football Life sagte Steve Young einmal, dass Bill Walsh unzufrieden war weil der Pass von Cool Joe über 30m nicht 30cm vor der Nummer des Recievers ankam sondern 50cm vor ihm. Unser QB schafft es nicht mal, einen Screnn über 5m so zu werfen, dass der Empfänger Yards after Catch machen kann, da der Ball erst mal aus 3m Höhe runter geholt werden muss und dann hat er schon den Defender an der Hüfte. Das war gegen die Packers so und gester auch wieder mehrfach.So wird es gegen gute und Mittelgute Teams einfach nichts.
Kontinuierlich verlieren ist die falsche Kontinuität.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.225
    • Der Hövelgriller
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #16 am: 22. Okt. 18, 20:09 »
Mich nervt, das wenn die größte Grütze gespielt wird und schon 80% der Zuschauer enttäuscht weg sind, die Spieler nen Sack feiern als hätten sie den Super Bowl gewonnen...

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.389
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #17 am: 22. Okt. 18, 21:09 »
In a Football Life sagte Steve Young einmal, dass Bill Walsh unzufrieden war weil der Pass von Cool Joe über 30m nicht 30cm vor der Nummer des Recievers ankam sondern 50cm vor ihm. Unser QB schafft es nicht mal, einen Screnn über 5m so zu werfen, dass der Empfänger Yards after Catch machen kann, da der Ball erst mal aus 3m Höhe runter geholt werden muss und dann hat er schon den Defender an der Hüfte. Das war gegen die Packers so und gester auch wieder mehrfach.So wird es gegen gute und Mittelgute Teams einfach nichts.

Deshalb hat er auch alles bis zum Erbrechen üben lassen.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.749
    • San Francisco Blog
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #18 am: 22. Okt. 18, 21:24 »
K.A. aber ich glaube damals durfte man auch noch mehr trainieren...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Uthorr49

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.110
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Rams 39, 49ers 10 (Week 7)
« Antwort #19 am: 22. Okt. 18, 22:58 »
In den nächsten beiden Wochen (gegen die Cardinals und Raiders) wird sich zeigen, wer in der nächsten Draft den First Overall Pick bekommt...
Ich glaube das wir uns soweit fangen das es kein Top 5 wird.
Wir wurden gegen das stärkste Team nach kurzer Woche das erste mal wirklich vernichtet.
Bei den Turnover war doch einiges an Pech dabei. Da wären für Tartt und Witherspoon leichtere Interceptions möglich gewesen.
Die nächsten Gegner sind Cardinals, Giants, Raiders und Buccaniers. Da gibt es keine Ausreden, die sollten alle schlagbar sein. Wird aber auf die Turnover ankommen.

Tags: LARvsSF