Umfrage

Wer bekommt den Gameball?

Jimmy Garoppolo
39 (81.3%)
Reuben Foster
1 (2.1%)
Matt Breida
2 (4.2%)
DeForest Buckner
3 (6.3%)
Ein anderer (bitte im Thread begründen)
3 (6.3%)

Stimmen insgesamt: 48

Umfrage geschlossen: 31. Dez. 17, 02:30

Autor Thema: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)  (Gelesen 5201 mal)

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.577
Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« am: 25. Dez. 17, 02:13 »
Auch die neuen AFC South Champions Jacksonville Jaguars haben gegen die 49ers mit Jimmy Garoppolo keine Chance. Und so bleibt der neue 49ers QB weiter ungeschlagen in der NFL.

Garoppolo und die 49ers Offense begann das Spiel gegen die momentan beste Defense der NFL sehr eindrucksvoll. Ein langer erster Drive endete erst in der Endzone der Jaguars und Garoppolo selbst erzielte den ersten Touchdown des Spiels mit einem 1 Yard Lauf. Nach einem 3-and-out der Jaguars hatte die 49ers Offense gleich die nächste Chance auf Punkte. Die Angriffssequenz endete zwar an der 9 Yard Linie, aber Robbie Gould vergrößerte den Vorsprung auf 10 Punkte.

In der Offense der Jaguars funktionierte im ersten Quarter nicht viel und zu Beginn des zweiten Quarters wurde es sogar noch schlimmer als ein Pass von Blake Bortles von Dontae Johnson abgefangen und direkt in die Endzone der Jaguars zum Touchdown zurückgetragen wurde.

Die ersten Punkte des Spiels erzielten die Jaguars auf ungewöhnliche Weise als der Extra Punkt von Gould geblockt und in die Endzone der 49ers zurückgetragen wurde. 

Und der nächste Drive der Jaguars sollte das Spiel wieder spannend machen. Leonard Fournette verkürzte mit einem 1 Yard Touchdown Lauf den Rückstand der Jaguars auf 9-16.

Die 49ers versuchten vor der Halbzeit ihren Vorsprung wieder zu vergrößern und Garoppolo führte die 49ers in die Red Zone. Aber dann wurde sein Pass in der Endzone von Barry Church abgefangen und die Jaguars stellten die erste Halbzeit, bei der die 49ers überlegen waren auf den Kopf. Die Offense der Jaguars um Bortles marschierte über das Feld und Jaelen Strong glich das Spiel mit einem 5 Yard Touchdown Catch Sekunden vor der Halbzeit aus.

Im dritten Viertel gingen die Jaguars durch ein Field Goal sogar zum ersten Mal in Führung. Mitte des dritten Viertels drehte die Defense der 49ers mit einer Interception von K’Waun Williams das Spiel aber erneut und kurze Zeit später bediente Garoppolo seinen TE George Kittle in der Endzone zur erneuten Führung.

Und als zu Beginn des letzten Viertels Garoppolo seinen zweiten Touchdown Pass warf, diesmal auf Trent Taylor, waren die 49ers wieder oben auf. Kurze Zeit später folgte die dritte Interception von Blake Bortles. Diesmal fing Akhello Witherspoon den Ball ab und returnierte ihn an die 18 Yard Linie der Jaguars. Nach drei Läufen konnten die 49ers den nächsten Touchdown feiern. Carlos Hyde brachte die 49ers mit 37-19 in Führung.

Die Jaguars gaben sich aber nicht geschlagen. T.J. Yeldon verkürzte den Rückstand mit einem 1 Yard Touchdown Lauf. Durch die erfolgreiche 2 Punkte Conversion verkürzte sich der Rückstand der Jaguars auf 10 Punkte.

Ein erfolgreicher Onside Kick brachte die Jaguars auch gleich wieder in Ballbesitz. Und drei Spielzüge später stand es nur noch 37-33 für die 49ers. Bortles bediente James O’Shaughnessy für den Touchdown. Der wichtige Extra Punkt wurde allerdings verschossen.

Die Jaguars versuchten den nächste Onside Kick. Diesmal sprang der Ball ins Seitenaus und die 49ers Offense übernahm. Den Jaguars blieben drei Timeouts, so das es weiterhin spannend blieb.

Eine Unnecessery Roughness Penalty Strafe gegen die Jaguars und ein anschließender 30 Yard Touchdown Lauf durch Matt Breida brachten aber den Endstand von 44-33 und den vierten Sieg in Folge für die 49ers. 

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.195
  • #56
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #1 am: 25. Dez. 17, 02:34 »
Habe mal die Umfrage eingestellt. Heute hätten allerdings auch wohl zwei Möglichkeiten gereicht, oder?
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Goldrausch

  • Sponsor
  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 576
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #2 am: 25. Dez. 17, 02:49 »
Habe mal die Umfrage eingestellt. Heute hätten allerdings auch wohl zwei Möglichkeiten gereicht, oder?
:o JAX, wer noch ;D
49er, SF Giants, San Jose Sharks, Sacramento Kings

Offline Uthorr49

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 850
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #3 am: 25. Dez. 17, 03:24 »
Von mir eindeutig JG. Die Offense läuft obwohl man vom Personal um ihn rum unter dem Durchschnitt ist.
Man muß schon sagen das sie sicher schon besser im System eingespielt sind als in den ersten Wochen.
Juce, Taylor und Goodwin gefallen mir ganz gut. Das Laufspiel braucht eine bessere O-Line.
Defense fehlt nicht mehr viel.

Wir sind übrigens das einzige Team mit 4 Siegen in Folge.
« Letzte Änderung: 25. Dez. 17, 03:26 von Uthorr49 »

Offline EL_GATO_NEGRO

  • High School
  • *
  • Beiträge: 91
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #4 am: 25. Dez. 17, 03:41 »
Ich schließe mich Uthorr49 an!

Offline 9ers4ever

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.498
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #5 am: 25. Dez. 17, 04:24 »
Faellt mir schwer zu beschreiben, was ich waehrend des spiels alles gefuehlt hab.

Jimmy hat heute Kurt Warners 18 jahre alten rekord gebrochen in yards nach vier starts...1268 yards nach vier starts fuer Jimmy (Warners Rekord war: 1217)
Zudem steht er derzeit bei 6:0

Jimmy der erste QB der diese Saison eine 100+ QB Rating gegen die Jags verbuchen konnte.

Der erste drive war wieder mal zum zungeschnalzen und der TD wurf auf Taylor..... sagenhaft.

Die Jaguars haben keineswegs, so sah es zumindest fuer mich aus, mit angezogener Handbremse gespielt.

Fuer mich sah es so aus, dass sie Jimmy nicht zum zug kommen lassen wollten und weil das nicht gelang zerfleischte man sich halt selbst.

Auch hatten wir glueck mit der einen oder anderen ref entscheidung

Aber: 44 punkte muss man gegen die Nr.1 defense auch erstmal erzielen (uebrigens hat es den endstand 44:33 noch nie zuvor gegeben in der NFL historie)

Das stadion war propevoll und "on fire" ..

John Lynch war vor dem spiel auf dem Fan Parkplatz beim Tailgaten...

Es wirkt alles etwas surreal im moment. Was wir da hinter dem center stehen haben ist ein QB aus dem lehrbuch der noch nichtmal das gesamte playbook verinnerlicht hat, der noch nicht die waffen ala Hopkins / J. Nelson zur verfuegung hat der die ruhe, uebersicht hat und so praezise wirft wie sein lehrmeister Tom Brady ...

sollten die auf dem feld jemals aufeinander treffen wird Jimmy folgendes zu Tom sagen: Als ich Euch verließ, war ich Euer Schüler, jetzt bin ich der Meister!

Ich kann die draft und FA kaum noch erwarten

Edit: Es gab MVP chants im stadion :D
« Letzte Änderung: 25. Dez. 17, 04:43 von 9ers4ever »
Ahmad Brooks nach dem Spiel bei den Panthers.
"I mean it's the playoffs, that's what you got to expect in the playoffs. It's either go hard or go home. We go hard!"

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 10.897
  • Faithful for Life
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #6 am: 25. Dez. 17, 05:22 »
Stadion wieder voll!

Wir schlagen ein Playoffteam, das die Top Defense der Liga stellt!

Jimmy G stellt weiter Rekorde auf!

Endlich wieder richtiger Football bei den Niners!

Zum ersten mal in der NFL Geschichte endet ein Spiel mit 44:33!

Gameball von mir nicht an Jimmy G, der wird momentan zu viel gelobt (zu Recht zwar, aber trotzdem  ;D) Game Ball an Witherspoon!

49ers are back!!!!!  :49ers: :49ers: :49ers: :49ers: :49ers:
"San Francisco supporters would rather live or die in the fire that is Kaepernick than play it safe with Gabbert." Vince Fausone[IMG]

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.057
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #7 am: 25. Dez. 17, 08:08 »
Bin vor einer Stunde aufgewacht und am Heiligen Abend hab ich dann doch nur mal kurz reingeschaut, vor der Halbzeit, als es den Bach runter zu gehen schien.

Und dann 44 Punkte - wow!!!!!

Offline bastino

  • Core Member
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.245
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #8 am: 25. Dez. 17, 08:26 »
Gutes Spiel, so macht Football zu Weihnachten Spaß! Unglaublich eigentlich welcher Drive mit Jimmy ins Spiel kommt.
Ich hab in SF im November spekuliert und sein Jersey mitgenommen, da habens mich noch schief angeschaut:)

Generell stell ich seit meinem Santa Clara Tripp eine Formsteigerung fest, ich sag euch das war gutes Omen, wenn sich da ein Österreicher am Feld herumtreibt:)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.057
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #9 am: 25. Dez. 17, 08:42 »
Generell stell ich seit meinem Santa Clara Tripp eine Formsteigerung fest, ich sag euch das war gutes Omen, wenn sich da ein Österreicher am Feld herumtreibt:)
Ja, wenn sie sogar das überstehen, ist das wirklich ein sehr gutes Omen! 8)

Offline karpfi

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.240
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #10 am: 25. Dez. 17, 08:53 »
Ich bin immer noch überwältig von dem gestrigen Sieg. 44 Punkte gegen die Jaguars - unbeschreiblich. 4. Sieg in Serie.
Nach den letzten Jahren macht es endlich wieder richtig Bock unsere 49ers zu gucken. Was derzeit abgeliefert wird, war meiner Meinung nach nicht zu erwarten.
Ich denke mal die Truppe bleibt nächstes Jahr im Grunde so bestehen, dazu noch eine Draftposition unter den ersten 10, Cap Space von über 100 Mille, dazu kommen noch etliche verletzte Spieler zurück, man hab ich schon Bock auf die nächste Saison.
Nach dem Rams Spiel noch mit JG alles klar machen, danach können wir uns zurücklehnen und uns auf September 2018 freuen.
Endlich sind wir wieder wer  :)

Offline sf49er

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 810
  • i want winners
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #11 am: 25. Dez. 17, 09:00 »
Stadion wieder voll!

Wir schlagen ein Playoffteam, das die Top Defense der Liga stellt!

Jimmy G stellt weiter Rekorde auf!

Endlich wieder richtiger Football bei den Niners!

Zum ersten mal in der NFL Geschichte endet ein Spiel mit 44:33!

Gameball von mir nicht an Jimmy G, der wird momentan zu viel gelobt (zu Recht zwar, aber trotzdem  ;D) Game Ball an Witherspoon!

49ers are back!!!!!  :49ers: :49ers: :49ers: :49ers: :49ers:


Dem kann nix mehr hinzufügen!!

Außer noch Frohe Weihnachten 😉 Könnte im Moment platzen vor Stolz über unsere Jungs...

Was glaubt Ihr, was viele andere Teambesitzer wegen Garoppolo neidisch auf die Niners blicken.
NFL:San Francisco 49ers
Bundesliga:VFL Borussia Mönchengladbach
NHL:Pittsburgh Penguins
MLB:San Francisco Giants
NBA:Dallas Mavericks

Offline Lars_wegas

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.169
  • alles zu seiner Zeit
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #12 am: 25. Dez. 17, 09:39 »
Bin total begeistert vom ganzen Team. Die Ref's haben bei allen 3 routhness Strafen gegen die Jags richtig gelegen uns aber eher noch den TO verwehrt. Daher hatten die Jags noch Glück
Und obwohl die D gegen die lautstarken Jags unter 100 Yard blieb und 3 Int erzielt hat, sind trotzdem 33 Punkte zusammen genommen. Gameball: Joe Cool Version2.
Wenn die Leute, die schlecht über mich reden, wüssten, was ich von ihnen halte, würden sie noch viel schlechter über mich reden.

Offline 49er_p

  • High School
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #13 am: 25. Dez. 17, 09:51 »
Sehr sehr geiles Spiel, da macht es richtig Spaß wieder so lange aufzubleiben und dieser Jimmy ist von einem anderen Stern :D
Schade das wir ihn nicht schon zu Beginn der Saison hatten ;)

Offline Norton51

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.785
    • Livesportfan Blog
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #14 am: 25. Dez. 17, 10:14 »
Das hat richtig Spaß gemacht!  :D

Ich habe das schon nach seinem ersten Einsatz gesagt: Wenn wir dem Jimmy in der Offseason ein paar wenige Waffen an die Hand legen und noch ein wenig Geduld haben, werden wir mit dem was gewinnen! Davon bin ich total überzeugt. Diesen akkuraten Arm hatten wir seit Steve Young nicht mehr auf der Position.

Den Jimmy G. hätten die Patriots niemals gehen lassen dürfen. Eine ähnliche Situation übrigens wie damals bei uns mit Joe und Steve Young. Nur haben wir damals, bei aller Härte des Moves, den richtigen Spieler getradet und uns damit weitere 10 Jahre Top Level auf der wichtigsten Position im Football erkauft.
Mein kleiner, persönlicher Sporterlebnisblog:
www.livesportfan.de

Offline FNer

  • Little League
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #15 am: 25. Dez. 17, 10:45 »
Ehrlich gesagt, hatte ich vor dem Spiel nicht viel Hoffnung, da ich die Jacs Defense vorher gesehen hatte. Um so erfreulicher die starke Leistung 1. Q. Im 2. Q. dann alte Fehler mit unnötigen Strafen, die den ersten TD für die Jacs ermöglichte.
Wie 49ers dann in der 2. Hälfte wieder das Heft in die Hand nahmen - Klasse! Und die Jacs halfen kräftig mit ihren Disziplinlosigkeiten, wo sich sich auch gegenseitig an der Seitenlinie an die Gurgel gingen.
Zum Schluss hatte ich dann wieder Bammel als die Jacs herankamen. Aber mit einem klugen Spielzug kurz vor Schluss wurde mit dem TD das Spiel entschieden.
Wenn wir ein paar von den knappen Niederlagen zu Beginn gewonnen hätten, dann wären wir ja jetzt ...

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.195
  • #56
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #16 am: 25. Dez. 17, 11:05 »
Das Ergebnis möchte ich nun nicht überbewerten. Da waren auch etwas Glück und die Jax beteiligt.
Dennoch: WOW ! Einfach ein geiles Footballspiel. Da war alles drin. Wir hatten aber auch Hänger und z.B. Über Johnson habe ich mich schon aufgeregt.
MaybeDavis hat auch nicht unrecht mit Witherspoon. JG überstrahlt aber natürlich im Augenblick alles.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline landl49ers

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 243
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #17 am: 25. Dez. 17, 11:18 »
Das Spiel hatte aus meiner Sicht alles was ein gutes Game braucht, mehr Werbung für den Sport gibt es nicht! :10:

Umso überragender, das wir das ding auch noch gewinnen, ich kann mich hier euch allen nur anschließen.... 49ers are back in Buisness, pay that man!!!! :49ers: :cheers:

PS: das Christkind in Form der DHL war leider nicht pünktlich, so lag mein JG Jersey leider nicht unterm Baum, ich hoffe das war bei euch anderen brav ;)

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 25.743
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #18 am: 25. Dez. 17, 11:28 »
Das hat richtig Spaß gemacht!  :D

Ich habe das schon nach seinem ersten Einsatz gesagt: Wenn wir dem Jimmy in der Offseason ein paar wenige Waffen an die Hand legen und noch ein wenig Geduld haben, werden wir mit dem was gewinnen! Davon bin ich total überzeugt. Diesen akkuraten Arm hatten wir seit Steve Young nicht mehr auf der Position.

Den Jimmy G. hätten die Patriots niemals gehen lassen dürfen. Eine ähnliche Situation übrigens wie damals bei uns mit Joe und Steve Young. Nur haben wir damals, bei aller Härte des Moves, den richtigen Spieler getradet und uns damit weitere 10 Jahre Top Level auf der wichtigsten Position im Football erkauft.

Das ist schon fast surreal, was er da teilweise spielt. Er bringt die Offense zum Laufen, obwohl das für die Shanahan-Offense so wichtige Laufspiel nur teilweise Unterstützung bringt.

Ich hatte letztens einen Bericht gefunden, nachdem BB eigentlich auch Deine Meinung vertreten habe, Robert Kraft dieses Szenario aber angeblich nicht zugelassen hat.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Mann bezahlt werden muss

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 25.743
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Jaguars 33, 49ers 44 (Week 16)
« Antwort #19 am: 25. Dez. 17, 11:30 »
Obwohl, vielleicht war das Teil eines Masterplans: Garoppolo clinches First Round Bye for Patriots

 ;D 8) :P
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Mann bezahlt werden muss

Tags: JAXvsSF