Umfrage

Den Gameball bekommt....

George Kittle
30 (100%)
Fred Warner
0 (0%)
Taybor Pepper
0 (0%)
Kerry Hyder j.
0 (0%)
Ein anderer, nämlich..... (bitte im Thread begründen)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 30

Umfrage geschlossen: 12. Okt. 20, 11:07

Autor Thema: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)  (Gelesen 2693 mal)

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.799
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #20 am: 5. Okt. 20, 11:44 »
seit ca. 17 jahren schaffen es die 49ers nicht, das quarterback-problem nachhaltig zu lösen. unfassbar.
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline bluemikel

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 487
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #21 am: 5. Okt. 20, 12:12 »
Denke mit Jimmy G und nem gesunden Kittle (was ein Monsterspiel gestern) hätten wir sowohl die Cards als auch die Trümmertruppe aus Philli geschlagen.

Defense fand ich nicht so übel  von Philli kam doch nicht viel und man hat sie oft 3 and out gehalten. Gegen den brillanten Pass von Mullens konnte die Passverteidigung ja nicht eingreifen. Also ich hoffe, dass nach dem Spiel die Qb Diskussion hier beendet ist.
D Line bei so vielen Verletzten ist klar, dass irgendwann das nicht mehr Top Level ist. Was mich eher enttäuscht ist dir o line. Mullens hin oder her - aber die fünf Jungs waren ja offen wie ein Schweizer Käse. Ich frage mich echt wie Williams in der Vorbereitung Bosa in Schach gehalten haben soll - bestimmt nicht so wie gestern. Und selbst MC Glinchy würde ja mehrfach hintereinander locker ausgetanzt.

Mir graut echt vor den nächsten Spielen. Die Saison begann mit fünf Spielen gegen Schlag are Gegner und das Programm hinten raus in der besten Division wird unfassbar schwer.  :'(

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.704
    • Der Hövelgriller
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #22 am: 5. Okt. 20, 12:24 »
seit ca. 17 jahren schaffen es die 49ers nicht, das quarterback-problem nachhaltig zu lösen. unfassbar.

Weil der BackUp versagt hat?

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.799
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #23 am: 5. Okt. 20, 12:37 »
seit ca. 17 jahren schaffen es die 49ers nicht, das quarterback-problem nachhaltig zu lösen. unfassbar.
Weil der BackUp versagt hat?
für den hier einige schon garoppolo wegtraden wollten...

und das garoppolo nicht die lösung sein wird, zeigt schon seine verletzungsanfälligkeit. neben den oftmals nur durchschnittlichen leistungen. aber das kann ja auch das system sein.

das der backup floppt ist nur der punkt auf dem i. früher konnten die niners-backups noch spiele gewinnen, wenn sie neu reinkamen.   
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.772
    • San Francisco Blog
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #24 am: 5. Okt. 20, 13:10 »
seit ca. 17 jahren schaffen es die 49ers nicht, das quarterback-problem nachhaltig zu lösen. unfassbar.
Weil der BackUp versagt hat?
für den hier einige schon garoppolo wegtraden wollten...

und das garoppolo nicht die lösung sein wird, zeigt schon seine verletzungsanfälligkeit. neben den oftmals nur durchschnittlichen leistungen. aber das kann ja auch das system sein.

das der backup floppt ist nur der punkt auf dem i. früher konnten die niners-backups noch spiele gewinnen, wenn sie neu reinkamen.   

Spannend... Welcher 49ers Backup hat denn regelmässig Spiele gewonnen?

Spannend... Garoppolos Saison letztes Jahr war die drittbeste Saison eines Niners QBs in der Geschichte in Bezug auf die Yards. Den Durchschnitt nehme ich.

Es ist mal wieder overrraction monday... Niederlage gegen die Cards... Alles schlecht... Verletzungen... Wir gewinnen kein Spiel mehr... Dominanz gegen die Giants... Ein neuer Star ist geboren... Katastophenspiel... Alle unfähig in der Bay...

Rookies und Backups machen Fehler. Aber vor 2 Jahren waren wir ohne Garoppolo ein Team, das um den ersten Pick spielt (und mit Mullens doch gegen Seattle gewann). Dieses Jahr sind wir nach diversen zusätzlichen Verletzungen bestimmt kein Team, das um den ersten Pick spielt.

Wer mit Super Bowl or Bust unterwegs ist, viel Spass beim unglücklich sein. Genauso diejenigen Madden GMs, die für jede Position einen Starter als Backup haben wollen.

Backups können überraschen und enttäuschen. Gehört dazu. So wie die starke Leistung letzte Woche für diese Woche ziemlich irrelevant war, so ist dieses Spiel nicht entscheidend für das nächste Spiel.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.799
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #25 am: 5. Okt. 20, 13:16 »
1. habe ich nicht "dauerhaft" spiele gewinnen geschrieben sondern "konnten noch spiele gewinnen, wenn sie neu reinkamen". immer schön bei der wahrheit bleiben, wenn man texte anderer interpretiert.

2. und auch bei garoppolo: genau lesen, was andere schreiben.

ansonsten ist jedem seine meinung zugestanden.
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Online reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.690
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #26 am: 5. Okt. 20, 13:39 »
CJB hätte uns ja beinahe noch das Spiel gewonnen. 8)

Die Emotionen kommen ja daher, weil man so eine Leistung von Mullens nicht hat kommen sehen. Klar wusste man, dass die D-Line der Eagles top ist, aber so ein desaströses Spiel von ihm hätte ich mir nicht vorstellen können. Ich dachte, er ist schon weiter. Drüber bin ich persönlich sehr enttäuscht. Wentz kam als Nervenwrack ins Levi's und verlässt es als Tabellenführer. Gestern wurde das Spiel an der Line und 3 Meter dahinter verloren und das mit 3 First-Rounder in der O-Line. Platz 26 bei der Pass-Block-Win-Rate hat man gestern leider deutlich gesehen.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline NinerForever

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.585
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #27 am: 5. Okt. 20, 13:45 »
Nach dem letzten Spiel gegen die Giants war ich hin und her gerissen, hatte kein Problem das Mullens nochmal ein Spiel startet. Jetzt hoffe ich dass Garoppolo so schnell wie möglich zurück kommen muss!
Was bitte war das für eine Interception bei der comeback route? Man kann nicht einfach denn Ball werfen, man darf vorher auch gerne mal dort hin schauen.....

Und auch die ersten Pässe überworfen mit einem Receiver mit so viel Raum vor sich.
Da ich das Spiel nur in der 40 Minuten Version geschaut habe:
Wurde Mullens gebencht oder hat er sich verletzt?

Online reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.690
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #28 am: 5. Okt. 20, 13:47 »
Gebencht.

Und er hat den LB gesehen, wie er selber sagte, nur den Ball nicht richtig getroffen  :-\
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline garrison20

  • Core Member
  • All-Pro
  • Dynasty League Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.402
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #29 am: 5. Okt. 20, 14:21 »
Auch mit JG werden wir ja keine Top 5 Off haben. Unser Prunkstück war die Def. Diese und eine ordentliche Off hat gereicht um fast den SB zu gewinnen. Mit Bosa out for season ist diese Dominanz schon nicht mehr wiederholbar. Wenn dann auch noch Ford für lange Zeit (evtl ebenfalls out for season) und der gerade erst verpflichtete passrush Ersatzspieler ausfallen wird es sogar eng, noch durchschnittliche Werte beim passrush zu erzielen. Von Dominanz ist da nichts mehr. Dazu fallen dann mal eben 4 der ersten 5 CB's aus.

Und dann spielt die Def immer noch besser als die Off. Das sollte Shanahan sehr zu denken geben. Was unsere OL spielt, ist ja nicht mit anzuschauen. Da fehlt nur der starting C, ansonsten sind das unsere geplanten Starter. Bei Williams hoffe ich einfach mal, dass das ein riesiger großer Ausrutscher war. Wenn nicht können wir die Saison abhaken, denn die OL ist selbst mit einem starken Williams eine einzige Schwachstelle. Bei Mcglinchey ist von soliden Auftritten auch nicht mehr viel zu sehen. Das ist für einen 1. Rd Pick auch eher enttäuschend. Von Tomlinson und besonders Brunskill will ich am besten gar nicht schreiben. Person mit ihm zu ersetzen sieht jetzt schon wie eine Vollkatastrophe aus. Also, wenn in der OL nicht noch ein Wunder passiert wird jeder 49ers QB Probleme haben. Dann das von mir erwähnte Problem der WR. Ich habe wirklich das Gefühl, wir spielen ohne WR. Shanahan gilt zwar als Off Genie aber für mich ist das alles viel zu ausrechenbar. Aufgrund der individuellen Fähigkeiten von Deebo, Aiyuk und Kittle können wir halt immer wieder mal aus kurzen Pässen Big Plays machen aber das Element der langen Bälle muss eine gegn Def ja gar nicht erst fürchten. Aiyuk und Samuel werden ja mehr als RB's eingesetzt als sonst was. Sanu? Wann wird der verpflichtet? Bourne? Brauchbarer Nr 3 WR. Pettis und Taylor werden wohl nach ihrer Zeit bei uns keinen Verein mehr finden, bei denen sie im 53er Aufgebot auftauchen.

Wie gesagt, hat man eine Top Def reichen vielleicht die kurzen Pässe auf TE's und RB's um TO zu verhindern und paar Punkte aufs Scoreboard zu bringen aber hat man eine unterdurchschnittlich Off und eine solide Def, steht man bei 4 Gegnern, die teilweise wirklich zum Bodensatz der NFL gehören halt 2:2. Man darf nicht vergessen, dass die gg uns, wie ein Playoff Kandidat wirkenden Cards nur noch Washington besiegen konnten und dann gg Lions und Panthers verloren haben und die Eagles selbst gg Teams, wie Washington und die Bengals nicht gewinnen konnten und gg die Rams chancenlos waren.

Daher denke ich nicht, dass es eine overreaction ist, wenn man nach 4 Spielen sagt, dass es unter normalen Umständen nicht für die Playoffs reichen wird. Die Off war ja bis auf JG und Mostert fast wieder vollständig. Richburg kommt frühestens in week 7 und wird auch erst zeigen müssen, ob er fitt ist. Ich denke ohne JG wird es bereits gg die Dolphins eng und so wie wir bisher aufgetreten sind würde ich auch nicht zwingend davon ausgehen, dass wir mit JG gewinnen. Aber wenn ich sehe, welche 7 Gegner dann kommen, fehlt mir die Phantasie, wie wir da mehr als 2 oder 3 Spiele gewinnen wollen. Da ist jetzt wirklich Shanahan gefragt Lösungen zu finden.
« Letzte Änderung: 5. Okt. 20, 14:26 von garrison20 »

Offline eisbaercb

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 587
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #30 am: 5. Okt. 20, 14:50 »
Leider haben wir nur 3 mittelmäßige QBs. Auch ein JG wird uns nicht in eine vertretbare Zukunft führen können.... Wir sollten uns dringend um einen QB in der Draft kümmern oder die FA bemühen....Ich kann immer nicht nachvollziehen warum es läuft oder eben nicht...Da spielt Mullens mal super dann wieder gequirlte Sch... gestern sah Beathard ganz gut aus, aber das reicht halt nicht.... und JG naja total überbezahlter von KS gehypter QB in meinen Augen...
wir sollten und müssen hier schnellstmöglich handeln....
.
alle anderen Positionen kann man entspannt bis nächstes Jahr updaten, weil die Saison mal sowas von gelaufen ist...

Offline garrison20

  • Core Member
  • All-Pro
  • Dynasty League Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.402
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #31 am: 5. Okt. 20, 15:15 »
Leider haben wir nur 3 mittelmäßige QBs. Auch ein JG wird uns nicht in eine vertretbare Zukunft führen können.... Wir sollten uns dringend um einen QB in der Draft kümmern oder die FA bemühen....Ich kann immer nicht nachvollziehen warum es läuft oder eben nicht...Da spielt Mullens mal super dann wieder gequirlte Sch... gestern sah Beathard ganz gut aus, aber das reicht halt nicht.... und JG naja total überbezahlter von KS gehypter QB in meinen Augen...
wir sollten und müssen hier schnellstmöglich handeln....
.
alle anderen Positionen kann man entspannt bis nächstes Jahr updaten, weil die Saison mal sowas von gelaufen ist...

Das ist natürlich in mehrfacher Hinsicht Quatsch. Zunächst mal wird JG ganz bestimmt nicht durch KS gehyped. Eher im Gegenteil, ich finde, er ist ihm gegenüber sehr kritisch. Lobeshymnen höre ich ganz selten und damals galt ja auch eher cousins als sein Wunsch QB.

Dann ist es mit JG eben so, dass er kein Top 8 QB ist. Er ist aber sehr solide und würde vermutlich bei der Hälfte der NFL Teams sofort deren Starter ersetzen. Dementsprechend ist es auch aussichtslos darauf zu hoffen einen QB als FA zu holen, der besser ist als JG, denn die kommen gar nicht erst auf den Markt. Na ja und per Draft... Da bin ich zwar insoweit bei dir, dass ich der Meinung bin, man sollte immer wieder mal QB's draften aber die Hohe Anzahl an QB Busts kommt ja auch nicht von ungefähr. Und wir werden keinen Top 3 Pick haben. Dh, der oder die vielversorechendsten QB's werden schon weg sein. Und auf einen Mahomes kommen dann auch viele Trubiskys, Mariotas, und Rosens.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.772
    • San Francisco Blog
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #32 am: 5. Okt. 20, 15:41 »
1. habe ich nicht "dauerhaft" spiele gewinnen geschrieben sondern "konnten noch spiele gewinnen, wenn sie neu reinkamen". immer schön bei der wahrheit bleiben, wenn man texte anderer interpretiert.

2. und auch bei garoppolo: genau lesen, was andere schreiben.

ansonsten ist jedem seine meinung zugestanden.

Du weisst, dass ich deine Meinung respektiere. Ich habe dein Votum tatsächlich so verstanden, dass du Backups vermisst, die regelmässig Spiele gewinnen und nicht in Einzelspielen, den Irrtum darfst du mir dann ja auch zugestehen ;)

Und zu Garoppolo: Ja da lese ich auch genau. Meine Meinung ist da einfach, dass viel zu selten Kontext miteinbezogen wird und Garoppolo sehr sehr oft in guten Momenten als nahezu unbedeutendes Rädchen im System abgetan wird und in schlechten Momenten quasi der alleinschuldige ist. Und so beurteile ich ihn nicht.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Flo295

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 533
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #33 am: 5. Okt. 20, 15:47 »
Ich fürchte unsere Saison wird im Mittelmaß versinken.

Mann hat immer noch die Qualität an einem guten Tag gegen jeden Gegner der da kommt mitzuhalten, leider wird es auch wieder Spiele geben die man unnötig abgibt. Dazu die Verletzungen, man bekommt zwar den ein oder anderen zurück (JG10 und RS 25 wären gg. Miami extrem wichtig), Mann muss aber damit rechnen das xy nach dem nächsten Spiel wegbricht.

Unserer D mache ich mit dem nr. 4 und 5 corner und dem nr 4 bis bald drölften pass Rusher keinen Vorwurf. Verloren hat das Spiel die O und Mullens.

Online reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.690
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #34 am: 5. Okt. 20, 15:48 »
Gestern schrieb ein Beatwriter, dass man jetzt vielleicht zu würdigen weiß, welche Leistung JG hinter dieser O-Line vollbracht hat.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline eisbaercb

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 587
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #35 am: 5. Okt. 20, 15:49 »
Ich weiß nicht ob es der Plan der 9ers sein sollte einen soliden QB zu haben...
.
für mich besteht hier ein absoluter Handlungsbedarf...
.
ich gehe sogar soweit, das ich sagen muss, bei dem Gehalt was JG kassiert ist er nahe dran ein Bust zu sein.....wenn möglich so schnell wie möglich wegtraden und schauen....man hätte
einen vergleichbaren QB auch für wesentlich weniger bekommen...
Es mag auch sein das er bei einigen anderen Franchise mit Sicherheit Starter wäre, aber das sollte nicht unser Anspruch sein...   

Offline sfHawk

  • Korrektor
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.060
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #36 am: 5. Okt. 20, 16:00 »
man hätte einen vergleichbaren QB auch für wesentlich weniger bekommen...
Und wer soll das sein?

Online Ziche

  • High School
  • *
  • Beiträge: 94
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #37 am: 5. Okt. 20, 16:04 »
Ich weiß nicht ob es der Plan der 9ers sein sollte einen soliden QB zu haben...
.
für mich besteht hier ein absoluter Handlungsbedarf...
.
ich gehe sogar soweit, das ich sagen muss, bei dem Gehalt was JG kassiert ist er nahe dran ein Bust zu sein.....wenn möglich so schnell wie möglich wegtraden und schauen....man hätte
einen vergleichbaren QB auch für wesentlich weniger bekommen...
Es mag auch sein das er bei einigen anderen Franchise mit Sicherheit Starter wäre, aber das sollte nicht unser Anspruch sein...   

Wenn wir so planlos vorgehen würden, wären wir wahrscheinlich schon sehr bald wieder regelmäßig in den Top 5 Overall Picks vertreten.
Ich weiß nicht ob das unser Anspruch sein sollte.

Wenn man einen zweiten Mahomes oder noch besser Brady findet, kann man JG gerne abgeben. Solange aber nichts besseres als die Hoffnung auf einen Top5 QB auf unserem Roster zu finden ist, gehe ich lieber mit Jimmy.

Was mit unserer OLine los war weiß ich aber auch beim besten Willen nicht.

Offline 49ersforlife

  • High School
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #38 am: 5. Okt. 20, 16:04 »
Also ich verstehe nicht wie man sagen kann das JG ein bust sein sollte? Ja er ist evtl. nicht der Top 8 QB. Er hat es aber geschafft die 49ers zu einigen W zu führen und das hat ein CJ oder ein Mullens nicht geschafft. Ich denke auch das wir andere Baustellen haben und es uns nicht leisten könnten für den 1-3 pick hoch zutraden um uns einen QB holen zu können (von dem man nicht weiß ob er besser ist als JG).

Offline garrison20

  • Core Member
  • All-Pro
  • Dynasty League Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.402
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #39 am: 5. Okt. 20, 16:08 »
Ich weiß nicht ob es der Plan der 9ers sein sollte einen soliden QB zu haben...
.
für mich besteht hier ein absoluter Handlungsbedarf...
.
ich gehe sogar soweit, das ich sagen muss, bei dem Gehalt was JG kassiert ist er nahe dran ein Bust zu sein.....wenn möglich so schnell wie möglich wegtraden und schauen....man hätte
einen vergleichbaren QB auch für wesentlich weniger bekommen...
Es mag auch sein das er bei einigen anderen Franchise mit Sicherheit Starter wäre, aber das sollte nicht unser Anspruch sein...

Na ja, der Plan eines jeden Teams dürfte es eher sein einen Top 5 QB zu haben, jedoch fallen die ja leider nicht von den Bäumen. Es bringt doch nichts JG wegzutraden, ohne eine gleichwertige Alternative zu haben. Ich kenne jetzt nicht jeden QB Vertrag aber ich denke, da liegt er irgendwo im Mittelfeld und das entspricht in meinen Augen auch ziemlich genau seinen Leistungen. Man muss doch mal schauen, wo wir vor JG standen.

1:10 aus den ersten 11 Spielen der 18er Saison. Mit ihm dann plötzlich der komplette Umschwung und 5 Siege aus den letzten 5 Spielen. Dann fällt er 2019 im 3. Spiel verletzungsbedingt aus und die 49ers gewinnen ohne ihn gerade noch 3 Spiele und sind am Ende mit 4:12 das 2. schlechteste Team der Liga. Dann spielt er 2020 seine erste komplette Saison für uns und wir erreichen den Superbowl, nachdem wir ein Jahr zuvor ohne ihn den 2nd ov pick hatten.

Denkst du, das ist alles Zufall und hat mit JG nichts zu tun?

Tags: PHIvsSF