Umfrage

Den Gameball bekommt....

George Kittle
30 (100%)
Fred Warner
0 (0%)
Taybor Pepper
0 (0%)
Kerry Hyder j.
0 (0%)
Ein anderer, nämlich..... (bitte im Thread begründen)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 30

Umfrage geschlossen: 12. Okt. 20, 11:07

Autor Thema: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)  (Gelesen 2917 mal)

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.878
Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« am: 5. Okt. 20, 05:35 »
Die 49ers verlieren ihr Heimspiel gegen die Philadelphia Eagles mit 25-20. Die 49ers Defense begann das Spiel sehr dominant. Die erste Angriffssequenz der mit vielen Verletzungen zu kämpfenden Eagles Offense endete mit einem 3-and-out.

Die 49ers Offense mit Nick Mullens hatte die große Chance gleich zu Beginn das Big Play zu machen. Mullens überwarf ohne groß unter Druck zu sein den völlig freien Kyle Juszczyk, der niemanden mehr vor sich hatte. Von diesem schlechten Pass sollte sich Mullens nicht erholen und er lieferte eine ganz schlechte Partie ab. Und auch die 49ers beendeten ihren ersten Drive mit einem 3-and-out.

Die 49ers Defense brachte die 49ers anschließend schnell wieder in Ballbesitz als Azeez Al-Shaair einen Pass von Carson Wentz abfing, der zuvor von Javon Kinlaw abgefälscht wurde.

In der 49ers Offense hatte die OLine Probleme gegen die starke Eagles DLine. Das Laufspiel der 49ers funktionierte nicht besonders gut und Mullens hatte große Probleme. Und so folgte das nächste 3-and-out.

Die Eagles waren die ersten die ihre Offense in Gang brachten. Carson Wentz erlief den ersten Touchdown der Partie selbst mit einem 11 Yard Lauf. Anschließend verwandelten die Eagles den 2 Punkte Versuch als Wentz seinen TE Zach Ertz in der Endzone fand.

Auch die 49ers konnten aber nun das erste Mal die Offense bewegen. Mullens warf auf George Kittle und der machte die First Downs. Auch streuten die 49ers Läufe mit den Wide Receivern ein. Zuerst mit Deebo Samuel. Und dann mit Brandon Aiyuk, der mit einem 38 Yard Lauf für den ersten 49ers Touchdown sorgte.

Im zweiten Viertel hatten die 49ers die große Chance die Führung zu übernehmen. Nach einem 38 Yard Pass auf George Kittle waren die 49ers bereits in der Redzone der Eagles. Aber Mullens warf unter Druck stehend im Straucheln einen völlig unnötigen Pass direkt in die Arme von Rodney McLeod. So endete die Halbzeit mit der 8-7 Führung für die Eagles.

Zur Beginn der zweiten Halbzeit folgte der beste 49ers Drive des Spiels. In 12 Spielzügen marschierten die 49ers durch das Feld bis zum Touchdown. Am Ende machte George Kittle den Touchdown nach einem 5 Yard Pass von Mullens.

Die Eagles konterten ihrerseits mit einem 16 Play Drive, der allerdings an der 17 Yard Linie der 49ers mit einem Field Goal endete. Es stand 11-14 für die 49ers.

Im letzten Viertel sorgte Nick Mullens für den zweiten Ballverlust der 49ers als er bei einem Sack den Ball verlor und den Eagles eine gute Feldposition gab. Die Eagles nutzten die Chance und Wentz traf Travis Fulgham mit einem 42 Yard Pass und der machte den Touchdown zum 18-14 für die Eagles.

In der nächsten Angriffssequenz des Spiels entschied Mullens das Spiel als er LB Alex Singleton übersah und ihm den Ball direkt zuwarf. Der bedankte sich mit einem 30 Yard Lauf in die Endzone der 49ers. Kyle Shanahan hatte von Mullens genug gesehen und er brachte C.J. Beathard.

Und Beathard machte das Spiel tatsächlich noch etwas spannend. Mit ihm marschierten die 49ers in 12 Plays über das Feld und machten 2 Minuten vor dem Ende durch einen Lauf von Jerrick McKinnon den Touchdown. Der Versuch zwei Punkte zu erzielen scheiterte jedoch als Beathard die Chance hatte alleine in die Endzone zu laufen, aber sich dann doch entschied den Ball auf George Kittle zu werfen, der den jedoch nicht fangen konnte. Diese gescheiterte 2 Punkte Conversion sollte den 49ers noch weh tun, denn die Offense bekam noch eine Chance und sie gelang auch in die Field Goal Nähe.

Zuerst versuchten die 49ers einen Onside Kick, der nicht erfolgreich war. Die Eagles musste nach drei Versuchen punten und die 49ers Offense mit Beathard übernahm. Ein 20 Yard Pass auf Bourne und drei Pässe auf Kittle brachten die 49ers an die 33 Yard Linie der Eagles. 18 Sekunden waren noch zu spielen. In den ersten drei Downs konnte Beathard den Pass nicht anbringen. Und so blieb den 49ers nur ein Hail Mary Pass im vierten Versuch in die Endzone. Dieser wurde jedoch abgewehrt und so endete das Spiel mit einem Sieg der Eagles.
« Letzte Änderung: 5. Okt. 20, 09:39 von Plummer50 »

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.878
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #1 am: 5. Okt. 20, 05:40 »
Jetzt gibt es dann wohl doch die QB Kontroverse. Nach der Katastrophenvorstellung von Mullens kann sich Beathard Hoffnungen machen die neue Nummer 2 zu sein. Und falls Jimmy nächste Woche immer noch nicht spielen kann, dann kann ich mir gut vorstellen das Beathard als Starter auflaufen wird.

Insgesamt ein Komplettversagen der Offense. Trent Williams ganz schlecht. Aber was Mullens da abgeliefert hat? Der war komplett neben sich. Schade das Shanahan den QB Tausch nicht einen Drive früher gemacht hat. Ich denke dann hätten die 49ers das Spiel gewonnen.

Offline eisbaercb

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 591
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #2 am: 5. Okt. 20, 05:43 »
am besten wir würfeln unsern QB demnächst aus... Ist halt Scheiße mit 3 guten Backup QBs...

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.878
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #3 am: 5. Okt. 20, 05:43 »
Und Ziggy Ansah vermutlich out for the Season. Ja, das passt zu diesem Spiel.

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.822
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #4 am: 5. Okt. 20, 06:04 »
Bin ich froh, dass ich nicht für den Spielbericht zuständig bin. Der würde sicher zensiert :prof:
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline o.mcmohr

  • High School
  • *
  • Beiträge: 11
  • Verheiratet, 3 Kinder
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #5 am: 5. Okt. 20, 06:23 »
Das war heute nix. Mullens war unterirdisch. Fing im ersten Drive schon, als er den völlig freien FB nicht gesehen hat. Wären 30 Yard und mehr drin gewesen.
Die O Line war völlig überfordert. Trent W. hatte hier wie alle anderen auch keinen guten Tag. Das war nix......
Fands auch erstaunlich das wir die QB Runs nicht stoppen können. Die Eagles in der Form sind mehr als Schlagbar. Nur haben die eigenen Fehler das heute nicht zugelassen.

Offline Daddy

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.077
    • Bauelemente aus Deutschland
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #6 am: 5. Okt. 20, 06:41 »
Das Spiel wurde auf beiden Seiten an der Linie verloren. Die oline war komplett überfordert und die dline zu selten wirklich effektiv. Schade,dachte wir könnten trotzdem gewinnen

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.701
  • #56
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #7 am: 5. Okt. 20, 07:31 »
Im Spiel den QB zu wechseln finde ich bzgl. des Selbstvertrauens immer noch nicht gut, aber Beathard hat schon ordentlich geliefert. Leider auch er mit dem Fehler bei der TPC.
Verletzte ordentlich und ausreichend auskurieren lassen und dann von Spiel zu Spiel schauen.
Schade, dass wir nicht in der NFC East sind.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.701
  • #56
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #8 am: 5. Okt. 20, 07:33 »
Meinen virtuellen Gameball bekommt George Kittle.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Chris49

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 134
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #9 am: 5. Okt. 20, 07:53 »
Sehr sehr enttäuschende Performance von fast allen Beteiligten. Kittle ganz klar herausgenommen, der war stark.

Das einzig positive ist, dass jetzt hoffentlich mal die QB-Diskussion beendet ist. Ich bin mir 100% sicher, dass wir mit JimmyG das Spiel nicht nur gewonnen, sondern locker gewonnen hätten. Kann natürlich jeder sehen wie er will.

Offline San Leandro

  • High School
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #10 am: 5. Okt. 20, 08:17 »
Irgendwie dachte ich mir das schon das dies heute in die Hose geht und nach dem ersten Drive noch mehr.
Die New York Spiele kann man nicht als Maßstab sehen weil die Gegner viel zu schwach waren.
Für die nächsten Spiele wird es auch eher düster....

Offline landl49ers

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 412
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #11 am: 5. Okt. 20, 08:20 »
Irgendjemand sollte im SF Chronicle eine Vermisstenanzeige für unsere Oline aufgeben....

Offline Touchdownmaker

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.442
  • Alle Träume klingen verrückt.-Bis sie wahr werden.
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #12 am: 5. Okt. 20, 08:23 »
Kittle mit einem Monstergame! Das war es dann auch schon mit den positiven News. Leider war der Großteil der restlichen 49ers nicht annähernd in der Lage vernünftigen Football zu spielen. Am Ende steht die zweite Heimniederlage, vor wieder mal leeren Rängen, die fast noch bitterer ist als beim Season Opener. Unsere Ausfälle sind selbst gegen Trümmertruppen wie die Eagles nicht ansatzweise zu kompensieren. Das werden ganz harte Wochen und Monate für uns. Spätestens nach dem Dolphins-Spiel drohen uns heftige Klatschen, die unter den jetzigen Umständen kaum verhinderbar sind. Aus meiner Sicht ist die Saison nach dem heutigen Spiel gelaufen. Mehr als fünf Siege werden das nicht.

Offline Ledian

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 436
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #13 am: 5. Okt. 20, 08:34 »
Ich verstehe nicht, warum Beathard bei der 2-Point Conversion nicht einfach reinläuft und stattdessen passt? Da war so viel Platz :( hätten wir die 2 Punkte bekommen, hätte uns zum Schluss ein FG gereicht. Beim letzten Pass hätte Deebo den Ball geschnappt. Er hatte ihn schon in den Händen. Aber die Hand von Kittle war dann dazwischen :( so ärgerlich! Die nächsten Wochen werden auch nicht so der Hit bei den Gegnern. Die O-Line war gruselig. Die Secondary leider auch! Gibt es eine Auflistung, wann die verletzten Spielern wieder zurückerwartet werden?

Offline NinerForever

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.602
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #14 am: 5. Okt. 20, 08:42 »
Wer wollte nochmal mit Mullens weiter machen und Jimmy benchen?

Man sieht wie wichtig Kittle ist.
Wentz wusste wohl, dass wenn er etwas selbst laufen wird, hat die 49ers Defense Schwachstellen.
Beathard war auch nicht bärenstark wie er wieder gemacht wird. Wenn er bei der 2PC läuft gleichen wir das Spiel aus und kommen in die Overtime. Zwei weitere Schritte.....

Fazit: kleine Lichtblicke im großen und ganzen peinlich, so ein "schwaches" Team nicht zu schlagen.

Offline runner35

  • High School
  • *
  • Beiträge: 80
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #15 am: 5. Okt. 20, 09:31 »
Wer wollte nochmal mit Mullens weiter machen und Jimmy benchen?

Man sieht wie wichtig Kittle ist.
Wentz wusste wohl, dass wenn er etwas selbst laufen wird, hat die 49ers Defense Schwachstellen.
Beathard war auch nicht bärenstark wie er wieder gemacht wird. Wenn er bei der 2PC läuft gleichen wir das Spiel aus und kommen in die Overtime. Zwei weitere Schritte.....

Fazit: kleine Lichtblicke im großen und ganzen peinlich, so ein "schwaches" Team nicht zu schlagen.
Seh ich genauso.. Im Prinzip haben wir uns selbst geschlagen.
Und die starken teams kommen erst noch.
Wir haben halt ne ganze Hütte voller verletzte und die kürzlich erst verpflichteten Spieler haben noch nicht gezündet.
Kann ja aber noch kommen.

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.878
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #16 am: 5. Okt. 20, 09:36 »
Bin ich froh, dass ich nicht für den Spielbericht zuständig bin. Der würde sicher zensiert :prof:

Deshalb bin ich zuerst dann doch lieber schlafen gegangen.  ;)

Offline sf49er

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 947
  • i want winners
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #17 am: 5. Okt. 20, 09:40 »
Naja. Das relativiert dann die beiden Siege an der Ostküste...die Eagels sind  ja jetzt auch erschreckend schwach diese Saison😠

Im Moment gilt einfach nur von Spiel zu Spiel schauen und das Beste geben!

Ich befürchte nur, dass das für die Playoffs bei weitem nicht reichen wird....
NFL:San Francisco 49ers
Bundesliga:VFL Borussia Mönchengladbach
NHL:Pittsburgh Penguins
MLB:San Francisco Giants
NBA:Dallas Mavericks

Offline goldbüchi

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 464
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #18 am: 5. Okt. 20, 09:54 »
Nach der schwachen Vorstellung von heute Nacht, sehe ich schwarz für die nächsten 8 Spiele. Ich hätte lieber weiter schlafen sollen! Naja, dann draften wir nächstes Jahr nicht sehr spät! LEIDER

Offline garrison20

  • Core Member
  • All-Pro
  • Dynasty League Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.413
Re: Eagles 25, 49ers 20 (Week 4)
« Antwort #19 am: 5. Okt. 20, 11:31 »
 Das war einfach unterirdisch. Insbesondere OL und Mullens mit einer nicht NFL-würdigen Leistung. Aber auch Shanahan ganz schwach. Und dabei sind wir auf ein Team getroffen, dass verletzungsbedingt nicht weniger gebeutelt war als wir.

Ein Blick auf die nächsten 8 Gegner und man weiß nicht, ob man wirklich noch auf Playoffs hoffen sollte oder sich schonmal anschaut, welcher college Spieler einen Top 6 Pick wert ist. Was mir sehr zu denken gibt ist dass wir inzw aufgrund unserer qb's, der WR oder Shanahan so sehr auf die kurzen Pässe fixiert sind, dass wir null Gefahr bei langen Bällen ausstrahlen bzw die gar nicht erst versuchen. Nichtmals 1:45 vor Ende des Spiels bei 0 Auszeiten an der eigenen 10.

Letzte Saison hatte man zumindest noch E. Sanders. Jetzt hat man sich mit Aiyuk einen weiteren vielversprechenden WR geholt und der wird ähnlich wie deebo mehr sls RB als WR eingesetzt. Man sollte doch zumindest einen WR im Team haben, selbst wenn es nicht die Stärke von JG ist, dem man auch mal für zumindest 30 yards hoch anwerfen kann. Es wirkt auf mich als hätten wir nur unsere TE's, McKinnon und hin und wieder Bourne, denen die Bälle auch mal zugeworfen werden können, dafür haben wir gefühlt 7 RB's im Team.

Tags: PHIvsSF