Umfrage

Wer bekommt den Gameball

Carlos Hyde
6 (31.6%)
Rashad Robinson
2 (10.5%)
Jeremy Kerley
11 (57.9%)
Ein anderer (bitte im Theed begründen)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 19

Umfrage geschlossen: 13. Okt. 16, 21:35

Autor Thema: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)  (Gelesen 8314 mal)

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.934
  • #56
Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« am: 7. Okt. 16, 06:37 »
Die 49ers verlieren zu Hause gegen die Arizona Cardinals mit 21:33.

Dabei konnte man sich in einem von beiden Seiten bescheidenen Spiel in der ersten Hälfte noch Hoffnungen machen. Nachdem im ersten Quarter keine Punkte erzielt wurden, gingen die 49ers durch einen 9-Yard Pass von Blaine Gabbert auf Jeremy Kerley 7:0 in Führung.
Die Defense hat bis zu diesem Zeitpunkt die Cardinals noch bei null Punkten gehalten.

1:46 min. vor der Halbzeitpause fingen die Cardinals jedoch einen Pass ab und erzielten postwendend mit 1:40 min. auf der Uhr durch einen Pass auf Larry Fitzgerald den Ausgleich.

Die nächsten Missgeschicke leisteten sich die Niners gleich nach der Pause. Beim Kickoff-Return fumbelte Chris Davis den Ball und verlor ihn an der eigenen 14-Yard Linie. Kurz darauf versuchten die Cardinals ein Fieldgoal. Durch eine "running into the kicker"-Strafe erhielten sie den Ball aber nochmals kurz vor der Endzone. Mit einem Lauf von David Johnson über 4 Yards gingen die Cardinals erstmals in Führung.

7:36 min. Vor Ende des dritten Quarters erhöhten die Cardinals durch einen 29-Yards Pass auf Larry Fitzgerald auf 21:7.

Durch einen Lauf über 1Yard von Carlos Hyde verkürzten die 49ers noch auf 14:21.

Zu Beginn des vierten Quarters warf Blaine Gabbert seine zweite Interception. Daraus resultierte die Erhöhung der Cardinals auf 24:14 durch ein 36-Yard Fielgoal.

Knapp fünf Minuten vor Schluss erhöhte David Johnson mit einem Lauf über 1 Yard auf 31:14.

Eine gute Minute vor Schluss wurde Blaine Gabbert in der eigenen Endzone gesackt. Somit war der Endstand von 14:33 sichergestellt.

In dieser Partie konnte eigentlich kein Team überzeugen. Die 49ers zeigten vor allem eine schlechte Laufverteidigung und eine leicht ausrechenbare Offense. Blaine Gabbert hielt viele Drives durch eigene Läufe am leben, überzeugte aber nicht im Passspiel. 18 angekommene Pässe bei 31 Versuchen mit insgesamt nur 162 Yards und eigenem Touchdown bei zwei Interceptions ergeben ein Passerrating von nur 55. Während Carlos Hyde für seine 78 Laufyards 22 Versuche benötigte, ließ die 49ers-Defense alleine durch David Johnson 157 Laufyards zu.
« Letzte Änderung: 7. Okt. 16, 18:15 von snoopy »
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 7.987
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #1 am: 7. Okt. 16, 07:07 »
Wir stehen genau da, wo wir vor 5 Jahren standen - bloß mit weniger Qualität im Kader.

Gabbert muss nun wirklich auf die Bank, sonst ist er Ende der Saison reif für die "Klapper". Immer nur auf Kerley werfen ist auch nicht die Lösung .Wenn Kaep nicht essen will, dann soll Ponder spielen. Die Chance mit Driskel hat man vertan. Der hätte sich diese Saison gut einspielen können.

Das Spiel war - wie gegen Dallas auch - absolut gewinnbar. Aber wer soll es nach Hause bringen? Das Stadion war ein Bild des Jammerns. NinersUlm hatte viel Platz.

Einfach nur traurig das alles.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Norton51

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.596
    • Livesportfan Blog
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #2 am: 7. Okt. 16, 07:13 »
Ich war heute im Levi's und muss leider feststellen, dass wir in allen mannschaftsteilen erhebliche Probleme haben.

Rundefense quasi nicht vorhanden, offensives playcalling schwer auszuhalten, Dline sehr schwach und ein QB, der zwar ein paar gute plays macht, aber letztendlich tief keinerlei Respekt von einer Defense bekommt. - dass wir auch nahezu keine tiefen Schüsse nehmen, kommt noch erschwerend hinzu.

Ich dachte wenn eine angeschlagene Cardinalstruppe mit dem Backup QB kommt könnte vielleicht was gehen, aber leider hat man nicht gesehen wer der Backup QB ist. :(
Mein kleiner, persönlicher Sporterlebnisblog:
www.livesportfan.de

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.826
    • San Francisco Blog
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #3 am: 7. Okt. 16, 07:59 »
Habe Teile des Spiels nach dem zweiten TD von Larry Fitzgerald gesehen. Und eigentlich die beiden Dinge, die mir geblieben sind, waren zwei Gesichtsausdrücke:

- Jim O'Neill --> ratlos

- Blaine Gabbert --> verzweifelt.

Blaine Gabbert hat zweifelsfrei nicht gut gespielt bisher und zu wenig aus den sich bietenden Chancen gemacht. Ich glaube aber auch, dass ihm das System und die Mitspieler einfach zu wenige Chancen bieten.

Am Ende bei obvious passing downs, muss er 2 Mal aus dem Feld laufen (hätte den Ball auch etwas schneller wegwerfen können). Beim 3rd down hatte ich den Eindruck, dass drei Receiver an den gleichen Ort laufen und dann nichts mehr passiert. Receiver laufen sich weiterhin nicht frei und es wirkte bei diesem einen Play fast wie ein super schwach ausgespielter Screen Versuch.

Ich bleibe dabei: Ente süss-sauer braucht eine dominante Athletik und diese gibt es in der NFL nicht!
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey

Offline Molch

  • Little League
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #4 am: 7. Okt. 16, 08:06 »
Ich dachte wenn eine angeschlagene Cardinalstruppe mit dem Backup QB kommt könnte vielleicht was gehen, aber leider hat man nicht gesehen wer der Backup QB ist. :(

das habe ich mir auch gedacht ... Junge Junge Junge ...denke das wird die mit Abstand schlechteste Saison ever .. >:(

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.826
    • San Francisco Blog
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #5 am: 7. Okt. 16, 08:06 »
... ein QB, der zwar ein paar gute plays macht, aber letztendlich tief keinerlei Respekt von einer Defense bekommt. - dass wir auch nahezu keine tiefen Schüsse nehmen, kommt noch erschwerend hinzu.
...

Hier kann man mMn nicht nur Blaine Gabbert blamen.

--> Wer soll denn Tief als Receiver eine Gefahr darstellen? Torrey Smith ist ohnehin immer tief gecovert.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey

Offline rene1511

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 530
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #6 am: 7. Okt. 16, 08:08 »
Moin... Mein Beileid an die,die live dabei waren... hoffe euch entschädigt das drumherum etwas von eurer Reise....

Zum Spiel, als Ausbilder habe ich gelernt man soll immer mit etwas positivem anfangen (auch wenn es schwer fällt).
Im Vergleich zum letzten Jahr zur gleichen Zeit finde ich das die Offensive etwas besser spielt, ohne jetzt die Stats genau zu kennen behaupte ich einmal wir bekommen mehr Punkte aufs Bord und das Laufspiel ist wenigstens vorhanden... (2x 70y Ruhe heute). Das liegt aber nicht an den QB, das ist glaub ich egal wer der spielt..., sondern an die weit aus besseren O-Line, im Vergleich zum Vorjahr.
Das war es dann aber auch mit dem Positiven, es sei denn wir spielen so weiter und bekommen dann doch einen neuen GM, den sehe ich als Hauptproblem neben York.

Nun zum schlechten.... weiß gar nicht wo ich anfangen soll... Aber das größte Problem ist die Defence, wer hätte das vor der Saison gedacht...
Die Front 7 spielt unterirdisch. Ich hab ja vorhergesagt das wir 150+ Rush yards kassieren werden. Wenn sich da nichts tut werden wir immer leichte Gegenpunkte bekommen. Dadurch das die Rundefence und der Passrush so schlecht ist kann man nicht mehr kaschieren das unsere Cornerbacks keinen WR im 1 vs 1 aufhalten kann. Ich denke hier muss man aktiv werden... Ein Norman hätte uns gut getan und würde es den D Trainern um so einiges erleichtern....

Mann sieht auch das es sich spätestens jetzt rächt den D Line Coach zum HC letztes Jahr gemacht zu haben, ihn hätte ich jetzt gerne noch für die D Line gehabt denn darin war T. Recht gut.

Aber was soll das hardern... Jetzt haben wir etwas Zeit, nun kommt es auf die Trainer an die müssen das Team weiter bringen, so wie die O-Line, darauf kommt es jetzt an, macht die jungen Spieler für die Zukunft besser....

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 7.987
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #7 am: 7. Okt. 16, 08:09 »
Grant Cohn:

Trent Baalke officially assembled one of the worst defensive lines in the NFL.

Seine Eltern sind bestimmt Butterfabrikanten.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.826
    • San Francisco Blog
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #8 am: 7. Okt. 16, 08:14 »
Grant Cohn:

Trent Baalke officially assembled one of the worst defensive lines rosters in the NFL.

Seine Eltern sind bestimmt Butterfabrikanten.

Habe eine Korrektur angebracht
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.826
    • San Francisco Blog
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #9 am: 7. Okt. 16, 08:31 »
Ich dachte wenn eine angeschlagene Cardinalstruppe mit dem Backup QB kommt könnte vielleicht was gehen, aber leider hat man nicht gesehen wer der Backup QB ist. :(

das habe ich mir auch gedacht ... Junge Junge Junge ...denke das wird die mit Abstand schlechteste Saison ever .. >:(

2-14 hatten wir 2004. Die siege waren 2 Mal OT gegen die Cardinals.

Die Offense damals: 4.5 YD/Play,  26 TDs (16 passing, 10 rushing), 40 Turnover Lost, Points for rank 30, YDs for rank 26

Die Defense: 5.4 YD/Play, 49 TDs (27 passing, 22 rushing, Points against rank 32, yards against 24
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.154
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #10 am: 7. Okt. 16, 08:42 »
Ich dachte wenn eine angeschlagene Cardinalstruppe mit dem Backup QB kommt könnte vielleicht was gehen, aber leider hat man nicht gesehen wer der Backup QB ist. :(

das habe ich mir auch gedacht ... Junge Junge Junge ...denke das wird die mit Abstand schlechteste Saison ever .. >:(

2-14 hatten wir 2004. Die siege waren 2 Mal OT gegen die Cardinals.

Die Offense damals: 4.5 YD/Play,  26 TDs (16 passing, 10 rushing), 40 Turnover Lost, Points for rank 30, YDs for rank 26

Die Defense: 5.4 YD/Play, 49 TDs (27 passing, 22 rushing, Points against rank 32, yards against 24
Macht euch nicht ins Hemd - wir sind doch voll im Plan.....für den #1-Pick overall samt neuen GM.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.915
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #11 am: 7. Okt. 16, 09:04 »
So ein grausiges Spiel habe ich lange nicht gesehen und zwar von beiden. Wir haben die Cards erst zu Punkten eingeladen und das nicht nur einmal.
Gabbert muss auf die Bank und wenn CK nicht soll/kann/darf dann spielt eben Ponder aber so kann es nicht weitergehen. Warum wir noch Torrey Smith auf dem Roster haben wenn eh kein Ball auf ihn geworfen wird und wenn einer kommt dann ist er auch noch schlecht geworfen.
Ich gebe Gabbert nicht die alleinige Schuld, das ganze Team von der Offense, Defense und ST waren grausam. Wobei ich sagen muss das die Oline eigentlich noch ganz ok war. Das Hyde noch keine Gehirnerschütterung hat ist ein Wunder so oft wie der durch die Mitte mit dem Kopf voran muss.
Wenn die Cards mit Palmer gespielt hätten, oh je wir hätten 50 Punkte kassiert da bin ich mir sicher.
Außer bei der Oline erkenne ich 0 Verbesserung zum letzten Jahr.
Das dass Stadion so leer war spricht Bände, ich hoffe York wird jetzt endlich mal wach und schmeißt Baalke im hohen Bogen raus.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.826
    • San Francisco Blog
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #12 am: 7. Okt. 16, 09:31 »
Wegen Torrey Smith: Stellt euch einfach mal die Frage, wie ihr gegen die 49ers verteidigen würded als DC. Das beantwortet ziemlich schnell, warum Torrey Smith nicht mehr gesucht wird.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.915
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #13 am: 7. Okt. 16, 09:38 »
Wegen Torrey Smith: Stellt euch einfach mal die Frage, wie ihr gegen die 49ers verteidigen würded als DC. Das beantwortet ziemlich schnell, warum Torrey Smith nicht mehr gesucht wird.

Das ist mir zu einfach, andere Teams haben auch ihren nr. 1 WR oder einen für die langen Bälle und finden Lösungen das die Bälle fangen. Wenn das so ist muss ich mir halt was einfallen lassen das ich Smith ins Spiel einbinden kann, ansonsten kann man Smith cutten bringt ja nix.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.826
    • San Francisco Blog
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #14 am: 7. Okt. 16, 09:44 »
Wegen Torrey Smith: Stellt euch einfach mal die Frage, wie ihr gegen die 49ers verteidigen würded als DC. Das beantwortet ziemlich schnell, warum Torrey Smith nicht mehr gesucht wird.

Das ist mir zu einfach, andere Teams haben auch ihren nr. 1 WR oder einen für die langen Bälle und finden Lösungen das die Bälle fangen. Wenn das so ist muss ich mir halt was einfallen lassen das ich Smith ins Spiel einbinden kann, ansonsten kann man Smith cutten bringt ja nix.

Das ist nicht zu einfach gedacht --> die Offense der 49ers ist zu einfach. Torrey Smith in Double Coverage, die anderen sind einfach keine Gefahr und Torrey Smith ist kein klassischer #1 Receiver. Er lebte davon, dass er die #2 ist und dass er daher nicht permanent in double coverage war.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey

Offline zugschef

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.471
  • 49ersFanZone Fantasy League Champion 2011
    • facebook
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #15 am: 7. Okt. 16, 10:32 »
Defense ist Baalkes Spezialgebiet und die ist noch grauslicher anzusehen als die Offense. Hm.. Vielleicht hatten Nolan, McCloughan und Fangio doch mehr mit dem Erfolg der Defense von 2010-14 zu tun als er. ;-)

Kaep würde ich nicht vor der Bye bringen. Und Torrey hat genau das Problem: er ist keine #1. Aber eine wirklich gute #2. Aber ohne einen WR, der die Physis für toughe Catxhes hat, ist er viel zu einfach aus dem Spiel zu nehmen. Insbesondere wenn der QB, wenn er denn Mal Seperation hat, den Ball hoffnungslos unterwirft.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 22.389
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #16 am: 7. Okt. 16, 10:38 »
Defense ist Baalkes Spezialgebiet

Das wage in inzwischen ernsthaft zu bezweifeln  ::) - ich würde er sagen, er hat kein Spezialgebiet (nicht mal CBs).

Das kann auch York nicht mehr gefallen. Er wird auf Grund des CBA in den nächsten Jahren viel Geld ausgeben müssen und man muss sich ernsthaft fragen, ob er Baalke dieses Geld ausgeben lassen will... Der hat derart viele Millionen ohne Gegenleistung in den Sand gesetzt, dass alleine die letzte Off-Season sein Ende hätte sein müssen.

Die große Frage aber ist, was (bzw. wer) kommt danach? Die Picks und vielen Millionen die nächsten Jahre sind für einen GM durchaus attraktiv. Demgegenüber stehen aber York und die Tatsache, dass dieser wohl zunächst mit Kelly arbeiten müsste.

Mit anderen Worten, von außen wird man wohl schwer jemanden bekommen. Gambe wäre an sich eine interessante Option, aber die 49ers bräuchten wohl einmal einen Schnitt, der nur durch einen Outsider wirklich vollzogen werden könnte.
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.826
    • San Francisco Blog
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #17 am: 7. Okt. 16, 10:41 »
Defense ist Baalkes Spezialgebiet

Das wage in inzwischen ernsthaft zu bezweifeln  ::) - ich würde er sagen, er hat kein Spezialgebiet (nicht mal CBs).

Das kann auch York nicht mehr gefallen. Er wird auf Grund des CBA in den nächsten Jahren viel Geld ausgeben müssen und man muss sich ernsthaft fragen, ob er Baalke dieses Geld ausgeben lassen will... Der hat derart viele Millionen ohne Gegenleistung in den Sand gesetzt, dass alleine die letzte Off-Season sein Ende hätte sein müssen.

Die große Frage aber ist, was (bzw. wer) kommt danach? Die Picks und vielen Millionen die nächsten Jahre sind für einen GM durchaus attraktiv. Demgegenüber stehen aber York und die Tatsache, dass dieser wohl zunächst mit Kelly arbeiten müsste.

Mit anderen Worten, von außen wird man wohl schwer jemanden bekommen. Gambe wäre an sich eine interessante Option, aber die 49ers bräuchten wohl einmal einen Schnitt, der nur durch einen Outsider wirklich vollzogen werden könnte.

Vermutlich bräuchte man aktuell das Modell Denver. Irgendeine Instanz zwischen York und GM, der für den Eindruck sorgen kann, dass in San Francisco ein anderer Wind wehen wird.

Legt man dem Konzept die Anforderung zu Grunde, dass der neue Head of Football Operations eigene Businesserfahrungen gemacht haben sollte, wären aus der 49ers Vergangenheit Tight End Brent Jones (Silicon Valley Investor und ehemaliger Board Member der San Jose Sharks), Ronnie Lott (HRJ Capital zusammen mit Joe Montana und Harris Barton) oder Steve Young (HGGC und ESPN).
« Letzte Änderung: 7. Okt. 16, 10:46 von IamNINER »
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.915
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #18 am: 7. Okt. 16, 10:53 »
Ich muss doch als Owner wenn ich sowas sehe mich selber Fragen was hier schief läuft und warum.
York muss doch was im Kopf haben, das kann dem doch nicht alles egal sein.
Dann muss ich eben als Owner das machen wofür ich da bin, Geld ausgeben und die richtigen Leute verpflichten und mich dann zurückhalten.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 7.987
Re: Cardinals 33, 49ers 21 (Week 5)
« Antwort #19 am: 7. Okt. 16, 10:53 »
Ich bin auch dafür, das Steve Young eine entscheidende Rolle übernehmen sollte. Aber wahrscheinlich fühlt sich dann York zu klein daneben. Deshalb wird es wohl eher der hier:

https://49ersfanzone.net/images/organization/mascot.jpg
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Tags: