Autor Thema: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)  (Gelesen 9868 mal)

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.459
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #40 am: 18. Sep. 17, 13:09 »
Brain Hoyer gehört für mich auch die Bank ! Die INT ist einmal okay aber zweimal !?


Wie seht ihr das ?
Nach 2 Spielen schon den  QB in einem neuen System, mit neuen Trainern und neuen Mitspieler in Frage stellen??
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.247
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #41 am: 18. Sep. 17, 13:45 »
Der Diskussion muss man sich wenn das so weiter geht sicher stellen, aber im Moment halte ich es für viel dringender, sich nach einer weitern Option auf OLB umzuschauen. Armstrong ist hier mit Abstand die größte Schwachstelle, wobei auch Harold eindeutig Luft nach oben hat.
The world we live in and life in general

Offline eisbaercb

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 449
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #42 am: 18. Sep. 17, 13:48 »
meine Überzeugung steigt prozentual pro Spiel das wir definitiv einen neuen QB draften werden (müssen)....
eigentlich möchte ich auch gar nicht Cousins nächste Saison hier sehen, sondern einen neuen unverbrauchten QB....
bin mal gespannt, sollten wir auch die nächsten 2, 3 Spiele verlieren ob es auch bei den 9ers im Tanking endet !!???
mal ganz ehrlich das waren die schwächsten Seevögel die ich die letzten Jahre gesehn habe...
aber schaun wir mal


Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.247
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #43 am: 18. Sep. 17, 13:53 »
meine Überzeugung steigt prozentual pro Spiel das wir definitiv einen neuen QB draften werden (müssen)....
eigentlich möchte ich auch gar nicht Cousins nächste Saison hier sehen, sondern einen neuen unverbrauchten QB....

Dass Hoyer eher eine kleine Außenseiterchance auf eine dauerhafte Anstellung hat, war ja mit der Verpflichtung klar. Er bekommt hohes Backup Money mit Incentives, da zeigt nur bedingt Vertrauen.

Wie der neue QB kommt, hängt sicher auch davon ab, wie schlecht die 49ers abschneiden. Bisher konnten sich die drei Top Anwärter auf der Position auch noch nicht so wirklich in Szene setzen.

Nächste Saison könnten aber ein paar Veteranen verfügbar sein. Die Verträge von Bradford und Cousins laufen aus, Smith könnte durch Mahomes ersetzt werden und es gibt erste Gerüchte, dass Luck auch Indianapolis weg will. Da würde nur über einen Trade geben, aber wenn man nicht in den Top5 draftet, wäre das auch für einen der College QBs notwendig.
The world we live in and life in general

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.615
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #44 am: 18. Sep. 17, 14:16 »
Wie hast du den Hit von Frank Clark gesehen als Shanahan das Timeout kurz vorher genommen hat? Da wurde auch schon abgepfiffen. Kann aberauch an meiner extremen Abneigung gegenüber Clark liegen, dass ich das deutlicher gesehen hab

Da hätte ich auch eine Flagge erwarte. Staley hat sich wohl massiv beschwert und die Refs haben was von "Pfiff auf Grund des Lärms schwierig zu hören" gefaselt... Der Pfiff war zumindest im Stream sehr gut zu hören.
Staley meinte dazu, dass den Pfiff mind. 4 weitere Leute gehört haben - für mich gibt es bei diesem Hit keine Entschuldigung - das war einfach nur schwach von den Ref's.

Thema: QB - Ich wäre nächstes Jahr für einen "Game-Manager" als Übergangslösung für max. 2 Jahre und einen Josh Rosen als Draft-Pick zum Aufbauen dahinter. - Und es müsste mal dringend Money für einen wirklichen #1-WR in die Hand genommen werden - weiters noch die O-Line "auffetten" und wir haben in spät. 2 Jahren wieder eine Klasse-Mannschaft beisammen.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline stevey

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 488
  • 49ers all day every day...
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #45 am: 18. Sep. 17, 14:16 »
meine Überzeugung steigt prozentual pro Spiel das wir definitiv einen neuen QB draften werden (müssen)....
eigentlich möchte ich auch gar nicht Cousins nächste Saison hier sehen, sondern einen neuen unverbrauchten QB....

Dass Hoyer eher eine kleine Außenseiterchance auf eine dauerhafte Anstellung hat, war ja mit der Verpflichtung klar. Er bekommt hohes Backup Money mit Incentives, da zeigt nur bedingt Vertrauen.

Wie der neue QB kommt, hängt sicher auch davon ab, wie schlecht die 49ers abschneiden. Bisher konnten sich die drei Top Anwärter auf der Position auch noch nicht so wirklich in Szene setzen.

Nächste Saison könnten aber ein paar Veteranen verfügbar sein. Die Verträge von Bradford und Cousins laufen aus, Smith könnte durch Mahomes ersetzt werden und es gibt erste Gerüchte, dass Luck auch Indianapolis weg will. Da würde nur über einen Trade geben, aber wenn man nicht in den Top5 draftet, wäre das auch für einen der College QBs notwendig.

dann ist unser Ziel für die heurige Saison klar, dies erklärt auch warum Hoyer so viele Int. wirft... :D

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.302
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #46 am: 18. Sep. 17, 15:46 »
Ich glaube Hoyer spielt aktuell genau das, was KS erwartet. Alle sollen sich wieder an einen Pocketpasser in einer WCO gewöhnen. Lange Pässe etc.  kann man später spielen, wenn man sicherer ist. Erste Fortschritte sind da und nur das zählt aktuell.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.852
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #47 am: 18. Sep. 17, 15:50 »
Ich bin immer noch enttäuscht das wir das Spiel verloren haben. So "einfach" war es noch nie bei den Seevögeln zu gewinnen.
Goodwin hat jetzt 2 mal einen sicheren TD fallen lassen, das war für mich auch die entscheidende Szene des Spiels, machen wir da den TD gewinnen wir und die Seevögel mit
0-2 zu sehen wäre pure Freude gewesen.
Die D hat ein starkes Spiel abgeliefert, da werden wir noch viel Freude dran haben.
Was soll man über die O sagen? In 2 Spielen keinen TD zu stande zubekommen sagt schon alles. Da hätte ich mir ein wenig mehr erhofft.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.852
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #48 am: 18. Sep. 17, 15:53 »
Ich glaube Hoyer spielt aktuell genau das, was KS erwartet. Alle sollen sich wieder an einen Pocketpasser in einer WCO gewöhnen. Lange Pässe etc.  kann man später spielen, wenn man sicherer ist. Erste Fortschritte sind da und nur das zählt aktuell.

Welcher Fortschritte hat Hoyer bitte gemacht? Es wird immer noch bei 3 und 9 ein 4 Yard Pass geworfen, wie soll man da ein First Down erreichen? Ab und zu mal einen langen Pass einstreuen kann sicher nix Schaden, sonst stellt sich die gegnerische D auf alles ein.
Und was heißt alle? Von letzter Season sind doch kaum noch welche da.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.615
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #49 am: 18. Sep. 17, 15:55 »
Ich bin immer noch enttäuscht das wir das Spiel verloren haben. So "einfach" war es noch nie bei den Seevögeln zu gewinnen.
Goodwin hat jetzt 2 mal einen sicheren TD fallen lassen, das war für mich auch die entscheidende Szene des Spiels, machen wir da den TD gewinnen wir und die Seevögel mit
0-2 zu sehen wäre pure Freude gewesen.
Die D hat ein starkes Spiel abgeliefert, da werden wir noch viel Freude dran haben.
Was soll man über die O sagen? In 2 Spielen keinen TD zu stande zubekommen sagt schon alles. Da hätte ich mir ein wenig mehr erhofft.
Ich glaube, das haben wir uns alle. Einen Franchise-Negativ-Rekord hat man auch aufgestellt (kein TD in den ersten zwei Spielen). Naja. Ich glaube aber, dass wir an der D im Laufe der Saison noch sehr viel Freude haben werden und uns die O noch einige Spiele kosten wird - aber was soll's. Dieses Jahr war von vorhinein eine Übergangssaison - bleibt nach solchen Spielen als ein "Quantum" Trost übrig.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Eddy

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 117
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #50 am: 18. Sep. 17, 15:56 »
Die Defense war richtig stark. Reid hoffe ich ist nicht so stark verletzt. Die Hawks waren jetzt nicht überragend aber man muss sie auch erst mal so kontrollieren. Vor allem wenn man sieht, dass die wesentlich mehr Snaps hatten und unsere Def somit schon ordentlich arbeiten musste.
Die Offense ist leider eine einzige Enttäuschung. Hyde mal ausgenommen. Hoyer ist eine Katastrophe und ich hatte mir schon erhofft, dass er zumindest versucht zu überzeugen. Es fehlt ein anständiger QB und ein Go-To-Guy der mal Plays kreiert. Wenn wir Cousins bekommen könnten und noch einen WR dann schaut die Welt schon anders aus. :) Daher ich bin mit der Entwicklung zufrieden. Das Spiel hätten wir gewinnen müssen. Die Def hat uns lang genug im Spiel gehalten. Insgesamt schade aber wenn mir vorher einer gesagt hätte wir können in Seattle so lange mithalten hätte ich es nicht geglaubt.
Spielball an die Defense.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.281
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #51 am: 18. Sep. 17, 16:00 »
...

Thema: QB - Ich wäre nächstes Jahr für einen "Game-Manager" als Übergangslösung für max. 2 Jahre und einen Josh Rosen als Draft-Pick zum Aufbauen dahinter. - Und es müsste mal dringend Money für einen wirklichen #1-WR in die Hand genommen werden - weiters noch die O-Line "auffetten" und wir haben in spät. 2 Jahren wieder eine Klasse-Mannschaft beisammen.

Der Game Manager schlechthin würde mir sehr zusagen.

Ich glaube eher nicht, dass man in der kommenden Offseason einen #1 WR aus der FA kriegt. Dafür sind die 49ers wohl noch nicht attraktiv genug.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Holger98

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 419
  • Alter Sack
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #52 am: 18. Sep. 17, 16:01 »
Was hat eigentlich Tom Brady nach der Saison geplant? Wollte der nicht auch noch mal zum Ende seiner Karriere für die Niners spielen? *duckundweg*

Aber vermutlich würde er nur kommen, wenn er mit den 49ers um die Playoffs spielen könnte. Aber letztendlich steht und fällt alles mit dem QB. Einen wahren Franchise-QB zu finden, wird für Lynch und Shanahan der Schlüssel zum Erfolg sein.

« Letzte Änderung: 18. Sep. 17, 16:03 von Holger98 »

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.247
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #53 am: 18. Sep. 17, 16:05 »
Ich glaube Hoyer spielt aktuell genau das, was KS erwartet. Alle sollen sich wieder an einen Pocketpasser in einer WCO gewöhnen. Lange Pässe etc.  kann man später spielen, wenn man sicherer ist. Erste Fortschritte sind da und nur das zählt aktuell.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine 293 Yards, 4,7 Yards/Attempt und 0 TDs die Erwartungen von Shanahan erfüllt. Klar, er callt die Plays, aber das kann nicht das gewünschte Resultat sein.

Man muss sich aauch nicht an einen Pocket-Passer langsam gewöhnen - zumal eigentlich alle Passempfänger neu sind.

Man muss Hoyers Leistungen nicht beschönigen - macht er auch nicht. Das ist derzeit einfach nix.
« Letzte Änderung: 18. Sep. 17, 16:52 von frontmode »
The world we live in and life in general

Offline pirmin

  • High School
  • *
  • Beiträge: 88
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #54 am: 18. Sep. 17, 16:47 »
Ich bin nun auf das Spiel gegen die Rams gespannt, vor allem, ob sich das Team weiter verbessert. Offensiv muss natürlich mehr produziert werden und da kommen die Rams mMn gerade recht.
In Gold We Trust

Offline bluemikel

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 155
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #55 am: 18. Sep. 17, 17:03 »
Ich verstehe nicht, was einige von Euch nach den beiden letzten Jahren erwartet haben. Die PO Teilnahme?
Mein Gefühl vor der Saison war: man könnte nicht alles optimal lösen und hat versucht sich auf die Qualität der Def. Zu konzentrieren und in der Offense einiges an Übergangsmaßnahmen ergriffen.
Insofern die Offense entspricht (unter Berücksichtigung der Tatsache, dass wir zwei gute Def. Gegen ins hatten) meinen Erwartungen (Rodgers war mit besseren RC gegen die Hacks auch nicht sooo doll) und die Defense übertrifft aktuell meine Erwartung erheblich zumal mit Foster glaube ich DER Steel im Draft gelungen ist (die Verletzung war ja so noch geplant)
Nächste offseason dann Qualität in der Offense erhöhen

Jetzt schon den RookieQb einwerfen ist keine Alternative. Davon fängt Goodwin auch nicht besser. Der würde nur verheizt

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 27.247
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #56 am: 18. Sep. 17, 17:10 »
Auch bei einer geringen Erwartungshaltung ist die Leistung der Offense derzeit noch darunter. Das die jetzt kein Feuerwerk abbrennen ist klar, aber mehr als 4 Field Goals in zwei Spielen sollte schon drin sein. Ist ja nicht so, dass man dort gar nichts investiert hätte...
The world we live in and life in general

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.302
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #57 am: 18. Sep. 17, 17:17 »
Nur mal so. Erste zwei Spiele unter KS 465 Offense Yards.
Erste zwei Spiele unter JH: 415 Offense Yards.
Alles auch ein bisschen eine Frage der Perspektive.
 
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.535
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #58 am: 18. Sep. 17, 17:27 »
Die ganzen Yards sind für die Katz, wenn am Ende nichts zählbares bei rausspringt.  :P

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.302
Re: 49ers 9, Seahawks 12 (Week 2)
« Antwort #59 am: 18. Sep. 17, 17:34 »
Ich glaube Hoyer spielt aktuell genau das

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine 293 Yards, 4,7 Yards/Attempt und 0 TDs die Erwartungen von Shanahan erfüllt. Klar, er callt die Plays, aber das kann nicht das gewünschte Resultat sein.

Man muss sich aauch nicht an einen Pocket-Passer langsam gewöhnen - zumal eigentlich alle Passempfänger neu sind.

Man muss Hoyers Leistungen nicht beschönigen - macht er auch nicht. Das ist derzeit einfach nix.

Ich denke, das macht eigentlich auch keiner. Aber das System der kurzen Pässe bringt Sicherheit und das dürfte wohl KS sein Ziel sein. Wir wirken nicht mehr wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen. Für mich ist hier die O-Line das Ziel. Und ist ja nun doch das Gerüst noch anderes gewöhnt.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Tags: